Archive for the ‘McKinney’ Category

Immer weniger Akzeptanz gegenüber Antisemiten

15. Oktober 2009

Alexander Benesch, Betreiber von infokrieg.tv, ist sicherlich kein Antisemit. Er ist nur investigativ und zitiert gerne unkommentiert Personen, die bestimmt keine Antisemiten waren. Ganz wie sein Vorbild Alex Jones keinerlei antisemitische Züge aufweist, kämpft dieser doch nur gegen „die Bankiers“ und „die NWO“ und sowieso die.

Der Geschäftspartner Beneschs, Bernhard Bolte alias „Anarcho“ als Admin im Forum sicherlich auch nicht. Deshalb klebte sich dieser die inzwischen seit geraumer Zeit nicht mehr korrekt dargestellte Graphik die nicht an „Kauft nicht beim Juden“ einnert in seine Signatur (siehe hier für eine funktionierende Version).

Infokrieger generell sind keine Antisemiten. Wie „gerina“, die wenn sie nicht gerade die selbsterklärte Aktivistin spielt, auch gerne Kommentare bei Freakman hinterlässt, die nicht den Anflug eines Verdachtes des Antisemismus aufkommen lassen.

Freakman, ja, der veröffentlicht bald ein Interview „ganz speziell“ mit Cynthia McKinney, die bestimmt keine Antisemitin ist. Die geht nur gerne mit einem nicht-Antisemiten auf Reisen, um weitere nicht-Antisemiten bei ihrem Kampf gegen, äh, den Antisemitismus zu unterstützen.

Aber ich will noch kurz etwas zur Akzeptanz gegenüber Antisemiten sagen. Die gibt es natürlich nicht unter Infokriegern. Die gab es damals nicht, denn grenzwertige Beiträge, die regen zum Denken an, sind somit völlig in Ordnung. Ganz so wie heute, wenn dann weitergedacht wird.

Die „palästinensische Sache“ Teil II

18. Juli 2009

Freakmans Freund und Freundesfreunde

Aber genug der Werbung für den guten Tilman und sein Buch und zurück zum Thema, welches unter anderem George Galloway und seine tatkräftige Unterstützung (nicht nur) von Islamisten sein soll. (more…)

McKinney revisited

29. Juni 2009

Ist die afroamerikanische demokratische Ex-Kongressabgeordnete Cynthia McKinney der extremen Rechten zuzuordnen?

Alexander Benesch

Ja, ist Sie, Herr Benesch. Warum auch nicht? In den Kreisen treibt die Irre von den Grünen sich die letzte Zeit schließlich nur zu gerne rum. Kostprobe gefällig? Ich gebe ab an den neusten Screw Loose Change-Eintrag über die Irre und empfehle auch deren McKinney-Blogtag. Siehe auch: McKinney selbst infokrieg.tv zu verrückt?

McKinney selbst infokrieg.tv zu verrückt?

11. Oktober 2008

Aus Neugier schaute ich gerade nach, ob infowars.com und dementsprechend auch infokrieg.tv das Neueste der Vorsitzenden der Grünen Amerikas, Cynthia McKinney, aufgegriffen hat.
Die behauptet, dass 5000 Amerikaner zur Zeit des Wirbelsturms Katrina von der US-Regierung exekutiert wurden. Nicht durch den Sturm umgekommen sollen sie sein, nein, sondern durch Genickschuss.

Vielen der Truther dürfte Sie durch Ihre ‚Impeach Bush‘ Anfälle bekannt sein. Nun, infowars.com ist sich für diesen geistigen Ausfall McKinneys nicht zu schade, infokrieg.tv scheint sich wohl noch etwas zu zieren.

Oder enthalten sie Euch, liebe Truther, etwa diese ungemein wichtige Nachricht vor?

Interessant zu sehen war, wie auf Ihrer Kandidaturseite gezeigt, McKinney sich für den Polizistenmörder Mumia Abu-Jamal einsetzt. Auch in Deutschland hat er scheinbar vorwiegend unter Linksfaschisten eine Anhängerschaft gefunden.