Archive for the ‘Fail’ Category

Hilferuf aus Absurdistan

11. Mai 2015

beneschTraurigTrauriger Benesch, der auf seinen Produkten sitzen bleibt

Sonntagabend, ich fragte mich, was macht eigentlich der Irre drüben von infokrieg.tv recentr.com? Und es geht ihm schlecht. Eigentlich schon seit Jahren, aber heute gab es mal wieder einen Aufruf, ihm Geld in den Rachen zu werfen, um ihn und seine kleine Familie und natürlich ihren Wahn zu alimentieren. (more…)

Warum ich nüschts mehr schreibe

7. April 2013

Plastikfassade brennt ab, innen brennt nichts, Freakmann spritzt ab und vergleicht trotzdem wie ein Dummbeutel. Langweilige Idiotie.

GROZNY, April 4 (RIA Novosti) […]

According to the emergencies service, the blaze has damaged an area of more than 14,000 square meters. It has completely destroyed the plastic trimming used on the building’s exterior, but the interior remained untouched.

Freakmann:

UPDATE 4.4.2013 – […] Alle Stockwerke wurden von den Flammen beschädigt ausser das Foyer. Laut russischen Medien wurden 14’000 qm an Fläche betroffen. Auch die Aussenfassade aus Kunststoff wurde völlig zerstört. Obwohl das Gebäude wie eine Fackel fast 10 Stunden lang brannte ist es nicht zusammengestürzt und die Struktur blieb unbeschädigt. Es kann wieder in den Originalzustand gebracht werden. Die WTC Zwillingstürme brannten für weniger als 1 Stunde und dann nur an 5 von 110 Stockwerken, explodierten aber dabei zu Staub. Muss man noch mehr sagen, um den offiziellen 9/11 Ablauf als völlig absurd und als Lüge bezeichnen zu können?

Der Kaftan des Bösen

2. Januar 2013

Ich will nur Leser haben mit intellektuellen Niveau und Klasse, die schätzen was ich mache, die gerne Artikel lesen die auf Fakten und Tatsachen beruhen und nicht auf Hirngespinste, Panikmache, Übertreibungen und Lügen.

Freakman, 26.06.2011

Es war einmal ein besonders einfältiger Manni, der einen Blog für Dummbeutel betrieb, denn er wart selbst von jenem Schlage. Und so bediente er sein Publikum auf das Eifrigste mit Bullshit und Märchen, Tag für Tag. Manni wurde nicht des Bullshit müde, und auch heute ist er noch fleißig dabei, die Welt mit seinem Bullshit zu bereichern. (more…)

Infokinder – Stille Post?

13. August 2012

Wie geheimdienstliche Quellen angeben, war Israel gewarnt und auf den Angriff vorbereitet.
Warum man den Nachbarn nicht darüber in Kenntnis setzte und so 16 Tote Grenzschützer in Kauf nahm, dürfte noch zu einigen Spannungen führen.
[Infokinder-News 07.08.2012]

Im Wettstreit um schlecht recherchierte Informationen stehen die Infokinder mit diesem Artikel dem Freakman in nichts nach. Warum?

„Yes, we had detailed information about the attack, but we never imagined that a Muslim would kill a Muslim on the hour of breaking the fast in Ramadan,“ Egypt’s intelligence chief told the news agency.
[Morad Mowafi – ägyptischer Geheimdienstchef – 08.08.2012]

Wer hätte das gedacht, dass ein Moslem einen Moslem töten würde?! Und das ausgerechnet im heiligen Fastenmonat!?

Infokinder und der [mittlerweile ehemalige] ägyptische Geheimdienstchef in gemeinsamer Fassungslosigkeit. Aber irgendeine jüdische zionistische Verschwörung findet sich bestimmt … bald.

Beim Barte des Freakmans!

6. Mai 2012

Der Freakman ist mir einer. Keine Ahnung von nix, aber überall mitreden wollen. Da versucht der Irre vom Dienst, den Osama wieder auferstehen zu lassen, um ihn gleich wieder tot zu verorten und meint mit seinem gefährlichen Unwissen dem Pentagon über zu sein. Anstoß ist die Behauptung, bei Osama in Pakistan hätte man ein Haarfärbemittel gefunden. Oder irgendsowas, auf jeden Fall meint Freakman jetzt (wieder) zu glauben, dass Osama sich nach den Spielregeln seines religiösen Wahns nicht seinen Bart hätte schwarz färben dürfen und will damit die „Lüge“ um Osama entlarvt haben:

Bei einer Analyse der Behauptungen fallen mir jedenfalls sofort Widersprüche auf, welche die ganze Sache als Fälschung entlarven.

Lassen wir mal beiseite, dass streng gläubige Moslems sicher nie ihren Bart schwarz färben, weil es völlig gegen ihre Sitten verstösst (wegen Haraam = verboten)

Nun ja, wie so vieles in der Welt, von der Freakman nichts versteht, lässt sich das nicht so einfach beantworten. Na gut, doch: Darf man aber! Solange die Intention die ist, die Osama erzielen wollte: Im Jihad den Ungläubigen stärker erscheinen. Aus Ahmad ibn Naqib al-Misris „Reliance of the Traveller“, respektiv S. 58, e4.4 & w52.1, Ibn Hajar Hayatami’s List of Enormities, (111), übersetzt von Nuh Ha Mim Keller:

It is unlawful for men and women to dye their hair black, excpet when the intention is jihad (O: as a show of strength to unbelievers) […]

(111) dying the beard or hair black for other than jihad or the like;

Das lustigste allerdings ist, dass Freakman glaubt, Osama hätte nur Produkte besessen, die offiziell auch in Pakistan verkauft werden. Wie das Färbemittel, welches wohl bei ihm gefunden worden sein soll. In Pakistan. Nur Produkte, die dort offiziell verkauft werden. In Pakistan. So richtig analytisch das Hirn ausgeschaltet, Freakman:

Dann habe ich geprüft, wer ist der Hersteller von „Just for Men“ und wo wird das Produkt auf der Welt verkauft. Siehe da, nur in Nord- und Südamerika, in Australien und in Europa. Nicht in Afrika, nicht im Mittleren Osten und NICHT in Asien … also auch NICHT in Pakistan. OBL kann das Färbemittel gar nicht besessen haben. Siehe Karte der Länder wo es verkauft wird:

Damit fällt die Haarfärbe-Story in sich zusammen und ist offensichtlich eine Lüge.

Und damit will er jetzt die große Lüge rausgepickt haben. Ach Freakman!