Manfred Joseph Ahmadinegoebbels

by

Als treuem Leser des Freakmanni-Blogs fallen mir zwischen all dem Occupy- und schweizere Nationalistenbullshit  immer mehr die Parallelen des [sparsam verwendeten aber effizient versteckten] Vokabulars auf. Auch wenn der Manni mit Artikeln über soziale Proteste in Israel versucht, seinen latenten Antisemitismus zu verschleiern, lässt er durch die folgenden „Kleinigkeiten“ tiefe Einblicke in menschliche Abgründe  zu.

Exakt 23 mal taucht im Artikel „Massenprotest in Israel und was hört man?“ der Wortstamm „Israel“ auf. Sehr bedeutend, wie ich finde, denn an anderer Stelle nutzt Manni Ausdrücke, die man nur vom Holocaustleugner aus Teheran kennt.

President Mahmoud Ahmadinejad says the West planted the illegal Zionist entity in Palestine to control the Middle East
Ahmadinejad – 04.10.2011

„zionist entity“ oder „zionist regime“ als Platzhalter für den Staat Israel – NICHT die israelische Regierung, wie einige gern interpretieren.

Wer wissen will wer die Stiefellecker der Weltkriminellen und Kriegshetzer sind (USA und das zionistische Gebilde), muss sich nur die Liste der Neinsager anschauen, die Palästina nicht als Mitglied in die UNESCO aufnehmen wollten.
Freakman – 03.11.2011

Wie rassistisch dieses Gebilde ist und wie sie Geschichtsfälschung betreiben
Freakman – 28.03.2011

Facebook ist auf Druck des Zionistischen Konstrukts (Ziokon) eingeknickt und hat die oben genannte Seite entfernt.
Freakman – 13.03.2011

Das unser Manni ein Faible für Diktatoren, Regime und bekennende Antisemiten hat, ist seit seinem Interview mit dem iranischen Botschafter ja kein Geheimnis mehr. Ganz nebenbei existiert in seinem Blog tatsächlich ein Themen-Schlagwort für „Iran“ mit momentan 115 Treffern. Das Schlagwort „Israel“ sucht man hingegen vergeblich obwohl eine Suche in fast jedem zweiten Artikel einen Treffer findet.
Auch zum Thema „Islamhetze“ weiss der Manni 6 Artikel beizusteuern. Allerdings anders als man denken würde, betrachtet man sein inniges Verhältnis zu Dominique Baettig und Lukas Reimann von der SVP.

Bezeichnend und entlarvend.

Nicht verwunderlich, dass er sich auch in der entfernten, deutschen Geschichte bedient.

„… dann wird den Juden das freche Lügenmaul gestopft.“
Goebbels – 1933

Damit wird ihnen das Lügenmaul gestopft.
Freakman – 30.01.2010

Die Züge des senilen Truthers und Welterweckers haben sich gewandelt. Übrig bleibt ein antisemitischer Kern mit [schweiz]nationaler Hülle.

41 Antworten to “Manfred Joseph Ahmadinegoebbels”

  1. Patrizia Says:

    Wenn „truther“ gegen „Truthahn“ schiesst oder der rechte Nationalbolschewik gegen den linken Nationalsozialisten oder der Islamist gegen den Anarchisten, kann frau/mann auch ein klitzekleines Stückchen Wahrheit lesen🙂

    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/11/08/nepper-schlepper-bauernfanger-oder-die-causa-des-unsichtbaren-%e2%80%9egedankenknastes-teil-4/

    • callgate Says:

      Der Link zum „Honigmann“ sagt einfach alles. Ja ne is klar, Misses Patrizia.

      • Patrizia Says:

        Was „sagt“ er denn, der Link ?

        Mir „sagt“ er, dass, wenn ein Anhänger von obskuren Verschwörungstheorien über andere AnhängerInnen von Verschwörungsgeschichten schreibt, ein klitzekleines Lichtlein, – angezündet in der virtuellen Absurdität -, die kranken Charaktere der dort agierenden Akteure beleuchtet.

      • callgate Says:

        „Was „sagt“ er denn, der Link ?“

        Na, das dieser Link zu den Reichsdeppen führt. Was denn sonst?

      • Patrizia Says:

        @Frosch callgate …
        Es ging um die MärchenerzählerInnen oder auch InfokriegerInnen aus der Verschwörungsindustrie oder nicht ?
        Bei diesem gegenseitigen „bekriegen“, lässt sich das eine oder andere rationale Argument herausfiltern – so meine Feststellung.
        Die „Reichsdeppen“, sagt mir nichts, – ist das eine spezielle Gruppe in Deutschland, welche mit beiden Beinen in der Vergangenheit steht ? -, wären dann nur eine spezielle Gruppe des Verschwörungszirkus.

      • callgate Says:

        @Madame
        Ich hätte noch einen schönen Restsonntag, wenn sich der nachfolgende Teil deines Postings nicht auf den von dir genannten Link und dessen Inhalt beziehen würde.

        […] lässt sich das eine oder andere rationale Argument herausfiltern[…]

        Für´s „Abstand nehmen“, schon jetzt ein „ein klitzekleines“ Danke.😉

      • Patrizia Says:

        Ich verstehe zwar den Zusammenhang zwischen mir, den und „Reichsdeppen“ und „dem Abstand“ nehmen , – von was ??? -, immer noch nicht, … aber, aber … vielleicht hilft einem Frosch-Proleter ein Proleterlied, – bei dem bekommt grand-père Jean Ziegler, Fan des Zuckerrohrschneidens auf Cuba, immer feuchte Augen …🙂 …😦 …🙂 …

  2. tengsinfo Says:

    Bin mal gespannt ob Freakman sich zur Wahl in Baden Württemberg diesen Sonntag äußern wird. Vor gut einem Jahr schrieb er noch

    Die Menschen in Stuttgart sind aufgewacht, sie realisieren endlich wie sie verarscht wurden und werden. Jetzt sind sie offen für neues, wollen sie alles wissen und saugen andere Informationen auf, die sie bisher ignorierten.

    Die Parteien sind alle die gleichen Verbrecher wenn sie an der Macht sind, „wissen wir“, die Finanzkrise ist gewollt, „sicher“, die Parteien dienen nur den Grosskonzernen und sind völlig korrupt, „wem erzählt ihr das“, 9/11 haben sie selber gemacht, „ja klar, wer denn sonst?“ … usw.
    (…)
    Deshalb kommt alle am Samstag nach Stuttgart. Erlebt die einmalige Stimmung dort, seid Teil des Widerstandes gegen das versklavende System, unterstützt diese gesellschaftliche Veränderung und grosses Erwachen. Geht mir Flyern und anderen Informationen hin, verteilt sie, macht sie auf das was wir schon wissen aufmerksam, sie werden es euch dankbar abnehmen. Wir haben hier eine grosse Chance etwas zu bewegen bekommen. Wenn nicht jetzt, wann denn?

    In Stuttgart wird Geschichte geschrieben!

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2010/10/s21-aus-schweizer-sicht.html#ixzz1eikyIJEd

    So wie es aussieht wird S21 nun durchs aufgewachte Volk abgesegnet. Aber vielleicht ist das auch ein Zeichen dafür das die Menschen aufgewacht sind und sich den richtigen Wahrheitsthemen zuwenden😉

  3. Kelpshake Says:

    Auch der jüdische Ex-Präsident Katsav hat schamlos gelogen.

  4. Kelpshake Says:

    Lest mal in Freemans neuestem Artikel was er so alles kann!😆

  5. Foster Says:

    Wenn ichs nicht besser wüsste würde ich sagen er ist die Reinkarnation von Goebbels!

  6. MB Says:

    armer sankt muammar. arme hamas. armer ahmadinedschad. die handeln alle aus notwehr. mir kommen die tränen.

  7. Kelpshake Says:

    Nichts als Ärger mit den Juden:

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2011/11/sarkozy-nennt-netanyahu-einen-lugner.html

  8. --- Says:

    Was bedeutet Antisemitisch?

  9. Noldor Says:

    Jaja, die Rabbis, die gegen Israel wettern heissen sicher alle Iwan Wanja Götz.

    http://blog.krr-faq.net/?p=753.

    • authenticblogger Says:

      Frag mich nicht wie die alle heissen, es scheint aber nicht nur einer zu sein.. der name Götz sagt mir gar nichts, ist aber vermutlich auch besser so. Demonstrationen in Israel nehmen immer mehr zu und sagt mir jetzt nicht die demonstrieren wegen schlechten Arbeitsbedingungen oder noch besser weil ihnen die Palästinenser die Arbeitsplätze „klauen“. Ist doch offensichtlich, dass sich die Demonstrationen gegen die Israelische Regierung, bzw. gegen die Art und Weise wie Israel regiert, richten. obwohl ich überhaubt nicht gerne mit Youtube „argumentiere“, aber sowas stimmt einem schon nachdenklich, nicht?

      • mrbaracuda Says:

        aber sowas stimmt einem schon nachdenklich, nicht?

        Jau, ganz so, wie die ganzen anderen Splittergruppen Verrückte mich immer wieder so schrecklich nachdenklich machen. Zum Beispiel denk ich dann: Wie werden wir die Irren bloß los?

      • brain Says:

        @mrbaracuda

        indem du dir selbst die kugel gibst😉
        zufälligerweise sind es doch diese juden, die, in anbetracht des sturen verhaltens der israelischen regierung und leuten wie dir, ein gutes licht auf die juden werfen.

      • MB Says:

        schön, brainmain, dass deine verquere weltsicht sich nicht nur auf sankt muammar beschränkt.

      • brain Says:

        ja .. hab auch was für hetzerische juden, die sich verfolgt fühlen, übrig. besonders, wenn sie selbst über das „loswerden“ von minderheiten nachdenken!

      • MB Says:

        lass es raus, brainman. lass alles raus!

  10. authenticblogger Says:

    alles Hezte was ihr hier betreibt! Ihr könnt wohl nicht zwischen Antisemitismus und Anti-Zionismus unterscheiden. Das man nichts gegen Juden haben muss, wenn man gegen den Staat Israel ist, welcher sich in Palästina mehr und mehr ausbreitet und mittlerweile Palästina Schritt für Schritt auslöscht, scheint euch nicht logisch. Das es Rabbis gibt die gegen den Zionistenstaat Israel wettern scheint ihr völlig zu ignorieren. Nach euch gibt’s demnach immer mehr antisemitische Rabis oder was? xD das kann ja nicht euer Ernst sein. Geht bitte nochmals über eure Bücher.

    • mrbaracuda Says:

      Das es Rabbis gibt die gegen den Zionistenstaat Israel wettern scheint ihr völlig zu ignorieren.

      Nööö-turei Karta? So Splittergruppe von Spinnern? Mensch, denen muss man mehr zuhören. Dann gibt es bald Frieden in der Welt.

    • MB Says:

      Je weniger Ahnung vom Nahostkonflikt vorhanden ist, desto weiter wird die Fresse aufgerissen. Dieses eherne Gesetz wird von dir aufs wunderbarste bestätigt.

    • Mr Tom Says:

      Sind nicht eher die ultra Rechten aus der Nationalen Union die Spinner? Scheint wohl auch Ansichtssache zu sein.

  11. arprin Says:

    Freakman ist das Protobeispiel eines modernen Interent-Antisemiten. Israel ist für ihn bestimmt auch schuld an der Schweinegrippe und dem Erdbeben in Japan.

    ASuR ist der Stürmer von heute.

    • Patrizia Says:

      So würde ich die Tätigkeit des Össi-Nazis nicht bewerten. Für Freakman, Blecker, Elsässer, dazu alte StasiTypen und was es sonst noch alles an personae non gratae in Deutschland gibt, ist die Freiheit des Internet nur die einzige! Möglichkeit ihren Giftcocktail Faschismus, – sporadisch versetzt mit friedlichen Sprüchen, ganz in der Tradition des „tüütschen“ Nationalsozialisten -, unters „Volk“ zu streuen.

      Ihre Anhängerschaft ist überschaubar, – darüber kann auch die Vielzahl der verwendeten nicks unter denen diese unterbelichteten, virtuellen Mitläufer ihre bestätigenden comments zu den unsinnigen Analysen, Verschwörungsgeschichten und bewussten Lügen ihrer „Führer“ abgeben -, nicht hinwegtäuschen.

      Einbinden in politische Organisationen lässt sich diese trottelige, virtuelle Anhängerschaft aus „losern“ und sonstigen Spinnern nicht. Es bleiben immer die typischen Versager jenseits ihrer virtuellen Welt.

      Nebenbei sollte nicht ganz unerwähnt bleiben, dass sich die grössten und penetrantesten „Judenhetzer“ nicht aus den oben erwähnten Figuren zusammensetzen, sondern aus deutschsprachigen Konvertiten zum Islam, organisierten islamischen Faschisten, – offensichtlich hauptsächlich TürkInnen -, und sonstigen Verbrechern. Sie sind in allen möglichen Foren anzutreffen, geben sich gerne auch als Nazis aus und gehen dort ihrer liebsten Beschäftigung nach dem Lügen; naja wenn man die Ungläubige nicht bekehren kann, müssen sie wenigstens belogen werden.

      • brain Says:

        „…was es sonst noch alles an personae non gratae in Deutschland gibt, …“
        „Judenhetzer“
        „…TürkInnen -, und sonstigen Verbrechern.“

        welch ein schöner, intelligent anmutender kommentar…und der name erst…Patrizia-Simonette Casadei… mhmh..
        ich bin entzückt !

        vielleicht überlegst du mal wer hier hetzt!?… die politik israels oder der usa zu kritisieren ist ja nun eine sache, aber „TürkInnen -, und sonstigen Verbrechern“ hört sich eher nach hetze an… meinst du nich ?

      • T K (@Sueder80) Says:

        Zitiere bitte richtig Brain. Oder hast du den Text nicht verstanden?

      • MB Says:

        er kann nix dafür. das hat er von seinen vordenkern so gelernt.

      • brain Says:

        „…dass sich die grössten und penetrantesten „Judenhetzer“ nicht aus den oben erwähnten Figuren zusammensetzen, sondern aus deutschsprachigen Konvertiten zum Islam, organisierten islamischen Faschisten, – offensichtlich hauptsächlich TürkInnen -, und sonstigen Verbrechern.“

        ändert nix an der sache…wer hetzt und hasst braucht sich über hetze und hass nicht wundern…

      • Patrizia Says:

        @brain
        Sie sollten sich nicht dümmer anstellen, als Sie es offenbar ohnehin sind. Lesen Sie die Texte richtig, – dies ist die wichtigste Voraussetzung für eine gemeinsame Diskussionsbasis -, kommentieren Sie diese, – wenn Sie meinen es tun zu müssen -, ansonsten halten Sie einfach die Klappe.
        Ich habe meine persönlichen Feststellungen über bestimmte Blogs und den dort niedergeschriebenen Kommentaren zum Besten gegeben. Das ist keine Hetze, sondern das Widergeben von Beobachtungen. Wenn Sie andere Erfahrungen gemacht haben sollten, können Sie diese hier ja veröffentlichen.
        Umgekehrt gilt, wer gegen Minderheiten hetzt, z.B. Juden, ist ein Verbrecher. Mit dieser Aussage stehe ich weder im Widerspruch zu geltendem Recht in unserer Schweiz oder Deutschland, noch verstosse ich gegen die Grundlagen der europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK).

    • Karlsson vom Fach Says:

      Nene, Schuld am Erdbeben in Japan hat nicht Israel, sondern die USA (die aber natürlich von jüdischen Bilderbergern „regiert“ werden) und ihr – grusel-grusel – HAARP.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: