Wie die Irren um ihren Helden weinen

by

http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2011/10/hillary-lacht-uber-den-mord-gaddafi.html

http://www.infokriegernews.de/wordpress/2011/10/21/resumee-muammar-a-gaddafi-hintergrunde/

http://www.infokriegernews.de/wordpress/2011/10/21/gastartikel-ein-brandrede-zum-tode-von-muammar-al-gaddafi/

Nur der Benesch hält sich noch bedeckt. Wohl noch nix gescheites vom Mutterkonzern übersetzten können.

Wenn das die 99% sind, will ich bei den 1% bleiben. LoL.

169 Antworten to “Wie die Irren um ihren Helden weinen”

  1. Nußtier Says:

    Langsam kommt ans Tageslicht, wie krank und pervers USA und Nato Soldaten wirklich sind, Gaddafi wurde wahrscheinlich gepfählt! Und ihr … schütz diese Bestien auch noch!
    Schämt euch!

    • tengsinfo Says:

      Von NATO-Soldaten?

    • Nußtier Says:

      Scheissegal ob es Nato Soldaten, oder von Nato ausgebildete Rebellen waren.
      Jedes einigermaßen mit Verstand behaftete Wesen weiß: Man pfählt keinen Menschen, egal was er verbrochen hat!!!
      Das werdet sogar ihr eingestehn müssen, oder?

      • MB Says:

        But it was a fucking vampire, babe!

      • mrbaracuda Says:

        Wieso und wann soll der denn bitte „gepfählt“ worden sein? Der Kerl lag doch dem Anschein nach relativ unbeschadet bis auf die Schusswunden in der Moschee zum Gaffen rum. Und sonst: Vielleicht war er ja ein Vampir und kam nachts wieder zum Leben! *grusel* NWO-Technologie und so.

      • tengsinfo Says:

        Ob wahr oder nicht, ich bin sicher Assad hält sich seit dem aufkommen des Gerüchtes eine Tube Gleitgel bereit ^^

        Ich finds jetzt nicht so schlimm das unmenschliche Diktatoren auf eine unmenschliche Art sterben. Abgesehen davon, Gaddafi hatte genug Möglichkeiten sich der Nato zu ergeben, sein Ende hat er selbst besiegelt.

      • Nußtier Says:

        Ich könnte ja jetzt ausfällig werden, aber ihr werdet noch früh genug bestraft, besonders Leute wie baracuda und tengsinfo!
        Die Killer Nato hat ihn eben nicht flüchten lassen, abgesehen von der Zerstörung eines weiteren Landes!
        Die NATerrororganisation hätte ihn ja ins Exil flüchten lassen können, aber dann hätte Gaddafi ja die schmutzigen Geheimnisse des Westens ausgeplaudert und wir hätten vielleicht schon eine andere Welt!
        Aber euch Geschmeiss ist es ja eh egal und ihr habt kein Interesse auf sachliche Diskussionen, wie man an euren Vampir Diskurs sehen kann!
        Ihr wollte lieber die Welt im Krieg sehen, weil ihr Faschos und Antideutsche seit!

      • mrbaracuda Says:

        Aber euch Geschmeiss ist es ja eh egal und ihr habt kein Interesse auf sachliche Diskussionen, wie man an euren Vampir Diskurs sehen kann!
        Ihr wollte lieber die Welt im Krieg sehen, weil ihr Faschos und Antideutsche seit!

        Nujo, sieh es mal so, mein liebes Nußtier. Wenn besonders Leute wie ich noch früh genug bestraft werden, frag ich mich doch, von wem. Und wenn du dann Deutschland bist, kann man ja eigentlich nur Antideutscher sein! Noch was zum Diskurs: Mit unbestätigten Pfahlfantasien vom Scholl-Latour aufzuwarten und die NATO „Killer-Nato“ und „Naterror“ zu nennen ist natürlich total sachlich. Heil Dir, Nußtier, im Siegerkranz.

      • Nußtier Says:

        Klar man kann auch nur die „trockenen Fakten“ nennen, damit einem schlecht wird, aber ich schon diesen Misthaufen ins rechte Licht rücken, damit auch der Dümmste Patriot merkt, wie Regierungen ticken, kapische?

      • mrbaracuda Says:

        Moment, erst bin ich Antideutscher und jetzt Patriot? Hab ich das richtig verstanden? Wie dem auch sei, was interessiert mich denn, was der Scholl-Latour fantasiert, oder was mitm Gadaffi geschehen ist. Dass der einer deiner Helden ist, okay. Meiner nicht.

      • Kelpshake Says:

        Nujo mrb, in einem Punkt muß ich der leckeren Nußecke zustimmen. So ganz überlegt war die Eingreifaktion nicht. Außer es ging wie immer nur um das Öl.

      • Nußtier Says:

        „Moment, erst bin ich Antideutscher und jetzt Patriot?“
        Überflieg es doch nochmal, sonst wird es peinlich!
        „Dass der einer deiner Helden ist, okay. Meiner nicht.“
        Neeein, typisches Desinfo Argument, nur weil ich die Methoden dieser Bestien anprangere, bin ich kein Freund Gaddafis!

      • mrbaracuda Says:

        „typisches Desinfo Argument“ Danke, hab kurz gelolt.

      • Nußtier Says:

        „Außer es ging wie immer nur um das Öl.“
        Typisches Mittelstandsargument, blabla es geht ums Öl und unseren Wohlstand blabla…

      • Kelpshake Says:

        Und um deinen Wohlstand leckere Nußecke.😉

      • Nußtier Says:

        „„typisches Desinfo Argument“ Danke, hab kurz gelolt.“
        Danke, ich hab zu Rofl´n bei eurer Cerebrumnaler Inaktivität😉

      • Kelpshake Says:

        cerebral nicht cerebrumnal ;-D

    • Strawman Says:

      Mann, hast Du einen Pfahl im Arsch.

    • T K (@Sueder80) Says:

      Ich dachte das schänden der Leichen von Diktatoren hat Tradition?

    • Strawman Says:

      Krank, pervers, irre. Pathologisierende, moralisierende Zuschreibungen sind völlig behindert.

  2. Kelpshake Says:

    Tengolein, ein spezielles Stück für dich (ab 34:00):

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/sendung-verpasst/#/beitrag/video/1487028/Neues-aus-der-Anstalt-vom-08112011

  3. brain Says:

    @Brain mit großem (B) und kleinem Hirn:

    halt die fresse oder benutz einen anderen namen, sonst schick ich dir gaddafis geist aufn hals😛 !!

  4. Brain Says:

    Kehrt um und besinnt euch zum gutem, dann werdet ihr vielleicht noch gerettet!

  5. MB Says:

    brainman kann aufatmen. sein idol lebt:

    http://weltverschwoerungsblog.wordpress.com/2011/10/26/muammar-al-gaddafi-lebt-das-erste-interview-nach-seinem-angeblichen-tod/

    • Brain Says:

      Euer Humor ist wiederwärtig! Gaddafi ist tot und die Mafia Nato ist dafür verantwortlich, egal ob es gut oder schlecht war! Aber wegen eurer Zynik sollt ihr zur Hölle fahren!

  6. Der Verschwörer Says:

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=u5psjDDGQRE#!

    Franz Hörmann bei Beckmann

  7. brain Says:

    möge sich jeder seine eigene meinung bilden:

    hier eine doku, die vielleicht einigen vernebelten hirnen hier ein den horizont erweitern könnte.

    • Kelpshake Says:

      Dazu (und zur gepushten Unzufriedenheit) hätte ich mal von MB und Tengo was gehört. Kann ich wohl lange drauf warten.😦

    • Anonymous Says:

      Und, braindead, was soll uns das jetzt sagen? Und wie kommt es, dass du jetzt eine Produktion eines gleichgeschalteten Mainstreammassenmediums anbringst, um welche These auch immer zu stützen. Ich dachte, nur Idioten informieren sich bei Spiegel und Co.?

    • tengsinfo Says:

      Und das zu tun ist jetzt genau aus welchem Grund schlecht? Undemokratische Regime haben nun mal den Nachteil das sie Unzufriedenheit nicht politisch kanalisieren können, da sie jedwede Opposition unterdrücken müssen, die ja in einem demokratischen Staat an die Macht kommen würde. Wenn es eine erfolgreiche Strategie gibt solche Regime zu stürzen, dazu noch möglichst gewaltfrei, dann ist das doch mehr als Begrüßenswert, oder? Demokratie hat nun mal ihre Vorteile gegenüber anderen Staatsformen und ist zudem noch moralisch zu bevorzugen.

      Vielleicht sollten ihr Infokinder euch mal mit solchen Strategien befassen, vielleicht bekommt ihr dann mal was zu Stande😉

    • Kelpshake Says:

      Das war aber schnell.🙂 Jetzt muß ich Infokind erstmal schwer überlegen, was ich dem vielleicht entgegen halten könnte. ^^

    • brain Says:

      „…,da sie jedwede Opposition unterdrücken müssen, die ja in einem demokratischen Staat an die Macht kommen würde.“

      bekommt bei uns „jedwede Opposition“ ein mitspracherecht ?? ..das wär mir aber neu. es sind doch letztlich immer die gleichen parteien die an der macht sind und die lobbyisten dahinter sind auch immer die gleichen. wir dürfen bei den wahlen unsere „stimme abgeben“.

      „Demokratie hat nun mal ihre Vorteile gegenüber anderen Staatsformen und ist zudem noch moralisch zu bevorzugen.“

      klar, mir ist demokratie auch am liebsten, allerdings muss ich gaddafi zustimmen, wenn er in seinem grünen buch die westlichen demokratien als nicht das wahre bezeichnet, da wir eben nur wählen dürfen und sonst nur zugucken können was die politiker machen.

      und um auf deine erste frage einzugehen, kann ich nur mal raten zu gucken was denn jetzt in ägypten ist!.. was ist jetzt mit libyen ?! .. kannst mir nicht erzählen,dass die mehrheit der leute in libyen jetzt froh sind, dass gaddafi weg ist. ich glaub die haben jetzt und für die nächste zeit ganz andere sorgen. wenn die gewusst hätten, was da auf sie zukommt hätten sie sich lieber weiter mit den volkskomitees arangiert!

    • tengsinfo Says:

      bekommt bei uns „jedwede Opposition“ ein mitspracherecht ?? ..das wär mir aber neu.

      Das in einer Demokratie jeder mit regieren darf wäre mir auch neu, denn das Mitspracherecht muss man sich erst einmal verdienen, in Form von Wählern.

      es sind doch letztlich immer die gleichen parteien die an der macht sind und die lobbyisten dahinter sind auch immer die gleichen. wir dürfen bei den wahlen unsere „stimme abgeben“.

      Wann hast du dich denn das letzte mal engagiert? Bist du in einer Partei? Warum gründest du keine eigene wenn dir keine gefällt? Ich dachte mit der Partei Der Verdummten hättet ihr endlich eine politische Heimat gefunden. Die sind doch schon mit einem Sitz in einem Rathaus vertreten und machen sich dort lächerlich😆

      Aber selbst wenn du mit unserer Parteienlandschaft komplett unzufrieden bist, ich verstehe nicht was an einem Gaddafi, der nie gewählt wurde, 40 Jahre an der Macht war, Vetternwirtschaft ohne Ende betrieben hat, politische Gegner foltern und töten lies und sich dafür noch mit sagenhaften Reichtum beschenkt hat, soviel erstrebenswerter sein sollte. Irgendwie scheint dir jedwede Vernunft abgekommen zu sein.

    • MB Says:

      „und um auf deine erste frage einzugehen, kann ich nur mal raten zu gucken was denn jetzt in ägypten ist!.. was ist jetzt mit libyen ?! “

      Ach, da ist das große, unendliche Glück noch nicht vom Himmel gefallen? IMMER NOCH NICHT?? Nach so vielen Stunden? Skandal.

      „bekommt bei uns „jedwede Opposition“ ein mitspracherecht ?? ..das wär mir aber neu. es sind doch letztlich immer die gleichen parteien die an der macht sind“

      priceless. red weiter, brainman. jetzt kommt mal schwung in die bude.

    • brain Says:

      hier nochma was zu den erfolgreich ferngesteuerten revolutionen:

      http://nocheinparteibuch.wordpress.com/2011/10/27/tunesische-wahlbehorde-entzieht-aridha-chaabia-mehrere-sitze/

      • T K (@Sueder80) Says:

        Blöd nur das bei den ganzen ferngesteuerten Revolutionen und sonstiger Globalisierung die gesamte Bevölkerung der jeweiligen Länder hinter besser da steht als vorher.

      • brain Says:

        ja .. wie in libyen, ägypten, tunesien … den leuten geht es super!

      • tengsinfo Says:

        Vor ein paar Monaten gab es eine Studie das die Menschen in Nord Korea die glücklichsten sind weltweit. Sollte dieses Regime irgendwann mal fallen, wird sich das bestimmt radikal ändern. Ergo, Diktatur = Menschen glücklich ; Revolution => Menschen gehts schlechter

      • brain Says:

        na klar ! diktatur ist die beste regierungsform! .. kennst doch meine einstellung…

        hier was neues aus dem befreiten libyen:

        http://www.vice.com/read/al-qaeda-plants-its-flag-in-libya

        war es nicht mal so, dass al qaeda staatsfeind nr.1 der usa war?

        nochmal: den leuten wird es dort von tag zu tag besser gehen als unter gaddafi! …wieso will mir das hier niemand glauben!?

      • tengsinfo Says:

        Ja, frag dich mal was deine Einstellung ist wenn du Gaddafi hinterher trauerst. Jemanden der sich an die Macht geputscht und sich in 40 Jahren Unterdrückung zu einem der reichsten Menschen der Welt gemacht hat.

        nochmal: den leuten wird es dort von tag zu tag besser gehen als unter gaddafi! …wieso will mir das hier niemand glauben!?

        Wie ging es denn den Menschen in der ehemaligen DDR nach der Revolution? In der DDR gab es keine Arbeitslosigkeit, es ging den Leuten also schlechter, sprich, unter der SED wars besser?

        Niemand behauptet hier das der Weg in die Freiheit leicht oder angenehm ist, dass es jedem sofort besser geht.

        Schau dir doch zur Abwechslung mal etwas von seriösen Journalisten an
        http://mediathek.daserste.de/sendungen_a-z/329478_weltspiegel/8554854_libyen–nach-gaddafi?type=null&buchstabe=W

      • Kelpshake Says:

        Gaddafi hatte (unblutig) geputscht, weil es den Libyern so gut ging. ^^

      • brain Says:

        „Jemanden der sich an die Macht geputscht und sich in 40 Jahren Unterdrückung zu einem der reichsten Menschen der Welt gemacht hat.“

        gaddafis revolution war eine friedliche ! und er hat sich nicht an die macht geputscht! es wird nicht wahrer nur weil alle medien es wiederholen. er hat dort die jamahiriya eingeführt! die arte doku von 2008, also von einem seriösen sender, zeigt es!

        das was in libyen passiert ist, hat mit friedlicher revolution garnix zu tun! man kann es genau genommen nicht mal revolution nennen, denn das ist tatsächlich ein putsch gewesen…ein militärputsch mit gewaltiger und gewalttätiger unterstützung der nato.

        und deine kurze doku von den qualitätsmedien ard ist wunderbar gemacht, nur werden dort nicht die 1000en!!! zivilen opfer der nato luftangriffe, nicht die vergewaltigungen und misshandlungen durch die rebellen und natürlich auch nicht die tatsache angesprochen, dass al qaeda dort ihre finger mit im spiel hat.

        „Niemand behauptet hier das der Weg in die Freiheit leicht oder angenehm ist, dass es jedem sofort besser geht.“

        das ist mir klar ! …der unterschied zwischen dir und mir ist aber, dass ich nicht 1000e menschen dafür töten würde um eine vermeintliche freiheit herbeizuführen! es ist ekelhaft wie du offensichtliche misstände (al qaeda) und kriegsverbrechen mit einer zukünftigen „freiheit“ rechtfertigst!!

        du würdest doch nie eingestehen, dass eine meinung die du vertrittst vielleicht falsch ist! statt dessen übergehst du (die anderen im übrigen genauso) es und fängst mit unterstellungen an !

      • brain Says:

        im gegensatz zu deinen „seriösen medien“ wie ard oder zdf gibt es andere „seriöse medien“ die jetzt, wo gaddafi tot ist und der „sieg“ da ist, anfangen mit einem bisschen wahrheit ihre „glaubwürdigkeit“ aufzuwerten:

      • tengsinfo Says:

        @ Kelpshake

        Dir ist der Unterschied zwischen einem Volksaufstand und einem Militärputsch schon bewusst, oder?

        @ Brain

        Zu dir hat MB eigentlich schon alles gesagt was es zu sagen gibt.

        https://infokriegtv.wordpress.com/2011/10/21/wie-die-irren-um-ihren-helden-weinen/#comment-21668

        Übrigens ganz tolles Video aus höchst seriöser Quelle. Ist schon traurige Ironie wie sehr ihr Truther an undemokratische Propaganda glauben wollt und euch gleichzeitig als aufgewachte bezeichnet. Eigentlich solltet ihr von der Idee der NWO hell auf begeistert sein.

      • MB Says:

        @tengo:

        als nächstes lasse ich mir von brainman erklären, wieso pol pot den friedensnobelpreis verdient gehabt hätte. sicher hat er dazu auch das passende beweisvideo parat.

      • brain Says:

        „du würdest doch nie eingestehen, dass eine meinung die du vertrittst vielleicht falsch ist! statt dessen übergehst du (die anderen im übrigen genauso) es und fängst mit unterstellungen an !“

        genau das !

        ein lächerlicher erbärmlicher haufen seid ihr !

      • MB Says:

        wander doch nach nordkorea aus und genieß dort das süße leben.

      • Kelpshake Says:

        Nochmal Tengo, Gaddafi hatte friedlich geputscht, weil es den Libyern so gut ging. ^^ Wie aber kannst du das verstehen, der du dem Zinseszins anhängst.

        Und jetzt kommt der blöde MB noch mit dem ollen Pol Pot, weil euch nichts mehr einfällt. ^^

      • tengsinfo Says:

        Was heißt friedlich für dich Kelpshake? Das kein Blut geflossen ist? Heißt das automatisch das Gaddafi ein legitimer Herrscher war? In Libyen hat damals das Militär geputscht, wie zufrieden die Menschen mit der Monarchie waren kann ich nicht beurteilen, ich bin sicher kein Anhänger von dieser Staatsform. Ändert es daran etwas das Gaddafi zum Diktator geworden ist der sich 40 Jahre lang extrem an dem Land bereichert hat und sich nur mit Gewalt die Macht hat entreißen lassen? Ändert es daran etwas das er auf die Anfangs friedlichen Proteste hat schießen lassen?

      • brain Says:

        @ MB und die anderen „demokraten“

        geht doch nach libyen und schwenkt die fahne, statt hier vorm rechner das maul aufzureissen!

      • tengsinfo Says:

        Gehst du dann mit Kreide malen oder Tunnel putzen?

      • MB Says:

        „@ MB und die anderen „demokraten““

        Tja, im Gegensatz zu mir hast du ja scheinbar kein Problem mit Diktaturen – solange andere darin leben müssen.

      • tengsinfo Says:

        @ MB

        Ich glaube ehrlich gesagt er würde gerne selber in einer Leben. Freiheit scheint ihn jedenfalls hoffnungslos zu überfordern. Gibt ja auch in Deutschland etliche die der DDR nachtrauern und ich meine jetzt diejenigen, die auch in ihr gelebt haben😉

      • brain Says:

        klar ! am liebsten sind mir die diktatoren die den USA und europa genehm sind !

      • MB Says:

        „am liebsten sind mir die diktatoren die den USA und europa genehm sind !“

        fein, brainman, nenn mir doch mal ein paar beispiele. gaddafi war ja schon mal keiner. wer ist denn deiner meinung nach so ein kandidat?

      • Kelpshake Says:

        Überzeugt er euch immer noch nicht der gute brain? Mit anderen Meinungen tut ihr euch schwer was?😆

        Tengo, schön daß die olle Monarchie nichts für dich ist. Du liebst ja Demokratien in „Vollendung“. Super Meinung, ich nämlich auch. Ehe du aber vorschnelle Behauptungen über ein 40 Jahre andauerndes illegitimes Terrorregime lostrittst, die eine fremdgesteuerte Revolution des „ganzen Volkes“😆 unter Umgehung des UNO-Mandates sowie die Erbringung sonstiger illegaler „Hilfen“ rechtfertigen, könntest du spaßeshalber mal selbst recherchieren wie das damals eigentlich war. Unter diesen Umständen ist das doch völlig erstaunlich wie lange sich dieser halten konnte.

        Da der olle MB nicht nur dafür sondern auch zur Beleuchtung der von ihm vernachlässigten Randthemen zu blöde ist und immer mit unangebrachten Vergleichen wie Nordkorea oder Pol Pot kommt, vertraue ich auf dich.

      • brain Says:

        auch wenn ich gaddafi nicht als diktator bezeichnen würde, so war er zumindest jemand dem die westlichen politiker gern die hand geschüttelt haben. berlusconi hat sie ihm sogar geküsst .. haha ..
        pinochet z.B. ist mit hilfe der amis an die macht gekommen. saddam hussein war dem westen auch lange zeit gut genug um ihm die hand zu schütteln…wenn es was zu holen gibt, dann kann der diktator so viel scheisse bauen wie er will. sobald er aber mit preissteigerungen oder ähnlichem ankommt, dann ist er plötzlich der böseste diktator den man sich vorstellen kann und muss beseitigt werden.
        wie blöde bist du eigentlich MegaBlöde!? hast du schonma ein buch gelesen, dass nicht pro usa ist, oder vielleicht ma ne doku auf arte gesehen !?

      • Kelpshake Says:

        brain, MB & Tengo könnten sich doch besser in Syrien engagieren. Das „Volk“ ruft gerade lautstark nach einem militärischen Eingreifen, weil sie denken, die NATO hilft zweimal in einem Jahr. Wenn die es nicht macht, könnte das doch Israel tun, sind eh näher dran…

      • MB Says:

        Saddam Hussein war also ein Diktator? Bist du dir sicher? Hast du ein VIDEO, das deine Aussage beweist?

        Welche Preise hat Gaddafi denn „gesteigert“?

        um deine frage zu beantworten: nein, ich habe noch nie ein buch gelesen, das nicht pro usa ist. aber was ist dieses arte, von dem du redest?

      • brain Says:

        tut mir leid, wenn ich euch heut nicht weiter unterhalten kann, aber ich muss gleich los ! .. schönen tag vor dem bildschirm wünsch ich euch schwachköpfen noch !

        @MB

        „Welche Preise hat Gaddafi denn „gesteigert“?“

        da bin ich schon in anderen kommntaren drauf eingegangen du megablöder schwachkopf ! einen spannenden tag vor der glotze wünsch ich auch dir !

      • tengsinfo Says:

        Ist mir ehrlich gesagt ziemlich egal wie es vor 40 Jahren dazu kam, die Frage ist doch vielmehr, was hat er in den 40 Jahren gemacht das ihn offensichtlich weite Teile der Bevölkerung so ablehnten, dass sie ihr Leben riskiert haben um ihn zu stürzen. Interessiert dich das auch? Gaddafi war ein Diktator, wenn du wirklich demokratische Ideale hast dann hör auf das zu ignorieren!

      • Kelpshake Says:

        Du enttäuscht mich Tengo! Vielleicht sind meine Erwartungen auch zu hoch.😦

        Im übrigen erstaunst du mich damit was dich und den ollen MB in diesem Zusammenhang alles nicht interessiert. Und, wie siehts aus mit eurem Engagement für Syrien? Habt ihr schon ein Visum beantragt um demonstrieren gehen zu können? Oder macht ihr das doch lieber außer Sichtweite auf dem Golan?

      • tengsinfo Says:

        Ich wünsche auch den Menschen in Syrien das sie Assad loswerden, ich behaupte nicht das ich dafür mein Leben riskieren würde, ist nicht mein Kampf. Was ich aber bestimmt nicht mache ist die Diktatoren anderer Länder als Heilbringer zu verklären und das Offensichtliche zu ignorieren, nur damit ein versponnenes Weltbild erhalten bleibt.

        Aber möchtest du uns nicht schon heute mal erklären warum Assad ein Garant für Frieden, Wohlstand und Freiheit in Syrien ist?

      • Kelpshake Says:

        Was ich aber bestimmt nicht mache ist die Diktatoren anderer Länder als Heilbringer zu verklären und das Offensichtliche zu ignorieren.

        Mußt du auch nicht, denn ich darf doch stark annehmen, daß du nicht nur allen unterdrückten (arabischen) Völkern dieses libysche Glück wünscht, sondern auch eine vehemente Unterstützung dieser Kräfte seitens der freien Welt gegen deren Diktatoren einforderst, nicht wahr Tengo?

        Aber möchtest du uns nicht schon heute mal erklären warum Assad ein Garant für Frieden, Wohlstand und Freiheit in Syrien ist?

        Och Tengo, du meinst also zu wissen warum Rabin ermordet wurde und es bis heute keinen Frieden mit Syrien gibt? Dann lege mal los! Über unsere westlichen Werte Freiheit und Wohlstand (denke an den Zinseszins!) sollten wir vielleicht später debattieren.

      • tengsinfo Says:

        Wie du jetzt auf Rabin kommst kannst du ja morgen mal erklären. Generell, versuch doch mal etwas mehr Sinn in deine Sätze einzubauen, in deinem Kopf scheint es ja kunterbunt drüber und drunter zu gehen😆

        Gibts eigentlich eine Diktatur für die du nicht reflexartig Partei ergreifen würdest?

      • Kelpshake Says:

        Hehe Tengo, das ist nur mein hoher Anspruch an dich!😆

        Der olle MB kommt da ja bekanntlich nicht mehr mit.😉

      • brain Says:

        hier für die, die sich gern seriös informieren, mal etwas absolut unseriöses weil schließlich kein ard oder so davor steht…lesen kann man es aber dennoch, wenn man denn offen für jegliche infos ist:

        http://www.mathaba.net/news/?x=629174

        http://nattvandare.blogspot.com/2011/10/abscheu-widerstand-und-wutende-worte.html

      • T K (@Sueder80) Says:

        Feiern konnte er ja:
        http://www.20min.ch/people/international/story/21535672

      • brain Says:

        die neue regierung wird ihr geld sicher nicht für westliche popmusiker ausgeben, sondern eher für islamistische organisationen wie die, dessen fahne man hier auf dem gerichtsgebäude von benghazi wehen sieht:

        was für ein fortschritt!

      • MB Says:

        ich habe rothschild damals ja gewarnt, euch das internetz zu geben. das hat er jetzt davon. youtube hat so einen mächtigen intellektuellen schub in der bevölkerung ausgelöst, das wirft unsere schöne nwo um jahrhunderte zurück.

      • Kelpshake Says:

        Selber Schuld MB!😛

  8. MB Says:

    Also ich fasse mal die Libyen-Theorie unseres Oberanalysten Brain zusammen, so wie ich sie verstehe:

    Libyen war ein glückliches Land, basisdemokratisch regiert auf Grundlage des genialen Grünen Buchs von Sankt Muammar, mit dem er es geschafft hat, die Vorteile der Demokratie mit denen des Sozialismus zu verbinden. Das schreibt er selbst, und daher muss es auch stimmen.

    Dann gab es aber ein paar gläubige Muslime, die mit der säkluaren Grundhaltung nicht klar kamen und die lautstark demonstrierten. Der gütige Nichtherrscher Sankt Muammar (Libyen war ja bis dahin eine direkte Demokratie) sah dem Treiben in gelassener Freundlichkeit zu. Das passte natürlich den Demonstranten nicht, sodass sie das Gerücht vom brutalen Einschreiten der Armee in die Welt setzten.

    Da wurde natürlich die NATO hellhörig. Kurz entschlossen schlug sie sich wie üblich auf die Seite der Islamisten und bombte freudig zehntausende Libyer in den Tod. Schließlich ist die NATO auf nichts schärfer als auf einen weiteren Gottesstaat. Nach langen Kämpfen wurde der edle Herrscher, der eigentlich gar kein Herrscher war, von dem Verbrecherbündnis aus Mullahs und dem Westen gestürzt und brutal ermordet. Die Mehrheit der Bevölkerung ist darüber zutiefst traurig. Von jetzt an wird es mit dem Land abwärts gehen.

    Ja, sehr überzeugend, das. Brain, ich habe mich geirrt. Ich gebe dir recht. Tut mir leid, wenn ich mich dumm angestellt habe. Kann es nicht bei der ganzen Geschichte auch noch um Erdöl gehen? Dieser Aspekt wurde mir bisher noch zu wenig beleuchtet.

    • Kelpshake Says:

      Das hast du aber fein gemacht! ^^

      Da deine Zusammenfassung an ein modernes Märchen erinnert, könntest du zum bisherigen Randthema Erdöl und dem ganzen Drumherum (jahrzehntelange Unterdrückung und Unzufriedenheit, selbstloser Einsatz von Sarkozy und Cameron, Verlängerung des moralisch gerechtfertigten NATO-Einsatzes, goldige Zukunft Libyens) schon etwas mehr erzählen.

    • tengsinfo Says:

      @ Kelpshake

      MB hats doch prima getroffen, oder wo würdest du sagen das er Brain falsch wieder gegeben hat?

      Kelpshake sagt:
      27. Oktober 2011 um 12:31

      Lenk nicht ab, denn so steht es im Wiki!

      Wie kannst du behaupten, daß Griechenland oder die USA Vorzeigedemokratien sind? Darf ich dich an deine Aussage erinnern, die UNO übergehen zu wollen. ^^

      MB streitet doch immer.😦

      Keine Ahnung was du mit Vorzeigedemokratien meinst, aber die USA und Griechenland sind beides Länder welche modernen demokratischen und rechtsstaatlichen Prinzipien gerecht werden. Die Uno hat damit nichts zu tun ob ein Land demokratisch ist oder nicht, da sitzen alle möglichen Staaten drin, sogar Gaddafi durfte dort Reden halten. Du würfelst mal wieder Dinge durcheinander die überhaupt nichts miteinander zu tun haben, fällt dir das eigentlich selber auf?

      Warum Libyen unter Gaddafi diesen Prinzipien nicht gerecht wurde kann eigentlich sich jeder selbst beantworten. Warum verschließt du deine Augen vor dem offensichtlichen? Ich meine Gaddafi ist durch einen Militärputsch an die Macht gekommen und hat sie 40 Jahre lang nicht wieder her gegeben bis man sie ihm mit Gewalt genommen hat. Die Zeit in der er sie hatte hat er genutzt um sich alle lukrativen Geschäfte unter den Nagel zu reißen, hat sich ein immensen Vermögen abgezweigt, überall seine Familie und Vertraute in hohe Positionen gebracht. Politische Parteien und damit eine Opposition waren verboten. Denkst du so eine Revolution in der ein hauptsächlich unorganisierter Haufen gegen das Militär antritt passiert aus heiterem Himmel? Da muss schon viel Unmut in der Bevölkerung gewesen sein das man sein Leben riskiert, da ging es bestimmt nicht um einen Bahnhof. Ohne dem Eingreifen der Nato wäre dieser Aufstand blutig nieder geschlagen worden. Für den Mut haben diesen Menschen unseren Respekt verdient! Das du als jemand der in einem Land lebt von dem er nichts zu befürchten hat das nicht kann, spricht dafür das du nichts verstehst.

    • Kelpshake Says:

      😕 Muß brainman schon selbst sagen; ich habe MB ja gelobt (darf nur nicht übertreiben). Er könnte schon etwas mehr zu den unbeleuchteten Randthemen erzählen, wie er selbst zugibt. „Vorzeigedemokratie“ kam von dir. Aber meinst du wirklich, daß nur ein moderner Rechtsstaat der Ausweis einer solchen ist? Im übrigen wolltest du die UNO ganz undemokratisch übergehen.😉

      Tengo, so gerne ich mit dir plaudere, aber warum antwortest immer du für den ollen MB?

      • tengsinfo Says:

        Rechtsstaatlichkeit und demokratische Legitimation sind die Grundpfeiler eines modernen Staates. Der Rest ist dann Sache der jeweiligen Ausgestaltung. Libyen war unter Gaddafi weder demokratisch noch rechtsstaatlich.

        Im übrigen wolltest du die UNO ganz undemokratisch übergehen.

        Du vermischt hier Sachen die nicht zueinander gehören. Die UN hat mit Demokratie erst mal wenig zu tun, oder würdest du das Vetorecht Chinas als demokratisches Gut bewerten? Ich sicher nicht.

        Aber jetzt sag doch mal, du siehst doch schon einen Unterschied zwischen dem Libyen unter Gaddafi und sagen wir den USA, was die Verwirklichung demokratischer Prinzipien angeht, oder? Du gehst nicht wirklich davon aus das sich Gaddafi 40 Jahre einer politischen Opposition gestellt hat?

      • Kelpshake Says:

        Ich hoffe die Formatierung klappt.😕

        Rechtsstaatlichkeit und demokratische Legitimation sind die Grundpfeiler eines modernen Staates. Der Rest ist dann Sache der jeweiligen Ausgestaltung. Libyen war unter Gaddafi weder demokratisch noch rechtsstaatlich.

        Dann hast du nicht ganz aufgepaßt: Demokratien gibt es von „modern“ bis unmodern (weil nicht so entwickelt). Deshalb nochmal die Frage was das libysche Volk nicht entscheiden konnte.

        Du vermischt hier Sachen die nicht zueinander gehören. Die UN hat mit Demokratie erst mal wenig zu tun, oder würdest du das Vetorecht Chinas als demokratisches Gut bewerten? Ich sicher nicht.

        Du meinst wohl das hier: ^^

        Regelmäßig scheitern Verurteilungen Israels am Veto der USA. So verhinderten die USA zuletzt im Februar 2011 zum zehnten Mal in Folge eine Verurteilung Israels, während alle 14 übrigen Mitglieder des Weltsicherheitsrates und insgesamt 130 Staaten für eine entsprechende Resolution gestimmt hatten.

        Aber jetzt sag doch mal, du siehst doch schon einen Unterschied zwischen dem Libyen unter Gaddafi und sagen wir den USA, was die Verwirklichung demokratischer Prinzipien angeht, oder? Du gehst nicht wirklich davon aus das sich Gaddafi 40 Jahre einer politischen Opposition gestellt hat?

        Sage ich dir gerne, wenn du mir erklärst warum du immer für den ollen MB antwortest und er etwas mehr zu den unbeleuchteten Randthemen erzählt.

  9. MB Says:

    Man will überhaupt nicht wissen, was erst los wäre wenn sich auch noch die nordkoreanischen Untermenschen von den Zionisten dazu verführen ließen, gegen ihren gütigen, sanften Herrscher Kim Jong-Il auf die Barrikaden zu gehen. Ob die Infokrieger so einen Schock verkraften würden, nachdem nun schon der Friedensfürst Gaddafi gehen musste? Wäre Ahmadinedschad dann allein noch in der Lage, sich dem Bösen entgegenzustemmen?

    • Kelpshake Says:

      Ich will dir ja nicht die Stimmung verderben, aber das alles sind sehr theoretische in weiter Zukunft liegende Fragen.

    • tengsinfo Says:

      Ja, als Infokind möchten man halt jedem Erdenbürger lieber das eigene Schicksal ersparen sich in vermeintlicher Freiheit der NWO gegenüber zu sehen. Wenn man nicht soviel Infoehre in sich hätte, dann würde man wahrscheinlich sofort politisches Asyl dort beantragen.

  10. brain Says:

    ihr seid echt ein erbärmilicher scheisshaufen !!! haltet den tot von tausenden menschen für gerechtfertigt um einen diktator zu stürtzen und werft, vorm bildschirm sitzend, den infokindern und anderen die für frieden sind vor, sie würden sich die finger nicht dreckig machen.

    • brain Says:

      sowas wie in dem video wird von euch als notwendiges übel bezeichnet um einen „diktator“ zu stürzen! ihr seid zum kotzen !!

      • T K (@Sueder80) Says:

        Wer hat nochmal im Februar das Feuer auf friedliche Demonstranten eröfnet?

      • MB Says:

        Das ist vollkommen egal, Sueder. Die gleichen tapferen Kämpfer, die schon bei einem Polizeieinsatz wie Stuttgart 21 aufheulen, wie brutal das deutsche „Regime“ mit friedlichen Demonstranten umgeht sind bei anderen Demonstrationen halt nicht so zimperlich. Es muss halt nur so eine Lichtgestalt wie Sankt Muammar sein, der die Leute abknallt.

      • Kelpshake Says:

        LoL

        Wie blöde war das denn wieder? Und seit wann schreibst du MB „tapferer Kämpfer für“ (ja wofür eigentlich?) den Infokindern eine Meinung vor, der du selber keine hast?

      • MB Says:

        Ist ein intellektuell dermaßen stark abgedimmtes Leben eigentlich noch angenehm, brainman?

      • Kelpshake Says:

        Tja MB, offenbar haste in jedem deiner Zimmer auch nen Dimmer.

        Und solange brainman von euch nicht in den CZ gesteckt wird, gehts ihm gut.

    • tengsinfo Says:

      @ brain

      Noch mal die Rekapitulation der Ereignisse in Libyen

      * Im Februar, friedliche Demonstrationen im Osten Libyens
      * Mitte Februar, vermutlich 100te von Demonstranten werden durch Polizei und Armee erschossen

      Augenzeugenberichten zufolge gingen Gruppen von bewaffneten Söldnern gezielt und schwer bewaffnet gegen die Bevölkerung vor, Spezialeinheiten der Polizei schossen von Dächern aus in die Menge. Auch Panzer sollen gegen Zivilisten eingesetzt worden sein. Das Regime machte ausländische Unruhestifter für die Gewalt verantwortlich.

      (Wikipedia)
      * Die Opposition, unterstützt von Teilen der Armee, beginnt einen militärischen Konflikt mit dem Regime, der Osten des Landes ist unter ihrer Kontrolle
      * Die Rebellen lehnen militärische Hilfe ab und rücken nach Westen vor
      * Das Regime erhält durch den Einsatz der Luftwaffe die Oberhand zurück, die Rebellen bitten um Unterstützung
      * ab 17. März, Eingriff der Nato in den Konflikt auf Seiten der Rebellen.

      Die Lage war zu Beginn des Nato-Einsatzes alles andere als friedlich, es war ein Bürgerkrieg im Gange der 1.000 Menschen das Leben gekostet hat und auf unbestimmte Zeit weiter gegangen wäre, mit Verschärfung der Versorgungslage der Bevölkerung.

      Deine Lösung zu der Situation bitte? Wegschauen und einem verrückten Diktator an der Macht lassen der auf friedliche Demonstranten hat schießen lassen? Bist du der Meinung das Gaddafi auch nur im entferntesten ein normaler Mensch gewesen ist, der sich um das Leid anderer Sorgen gemacht hat? Der Mann war schlicht ein verrückter alter Tattergreis dem es allein um seine Macht ging und sein grünes Buch kannst du dir sonst wo hinstecken.

      Das Eingreifen der Nato war moralisch absolut gerechtfertigt, weg zu schauen wäre eine Schande gewesen und das Verhalten der deutschen Regierung finde ich feige.

      Das Menschen bei dem Einsatz der Nato ums Leben bekommen sind, ist absolut zu bedauern. Aber sie zu Instrumentalisieren um gegen den Einsatz der Nato zu wettern ist im Angesicht der Situation in der sich Libyen befand einfach widerlich. Menschen die Gaddafi verharmlosen sind widerlich. Du und das Infokriegerpack seid widerlich! Ihr behauptet für die Freiheit und Frieden zu kämpfen aber ihr interessiert euch allein dafür, wie ihr eure versponnenen Fantasien aufrecht erhalten könnt über NWO und Globalisten und Chemtrails und was weiß ich. Euer Kampf hat nichts mit der Realität zu tun deswegen haltet einfach mal die Fresse wenn Menschen im Iran, Tunesien, Ägypten, Lybien, Syrien, … für ihre Freiheit mit ihrem Leben bezahlen.

      Sei mal dankbar das du es nicht musst und die Spinner Benesch und Freakman ungestört ihrem Wahn hier nachgehen können, so das du dir vollkommen ungestört ihren Mist anhören kannst. Sei da mal für dankbar du Spinner!

      • brain Says:

        hier gilt das gleiche:

        „mit der logik kannste auch einen amoklauf eines schülers rechtfertigen, der 50 schüler umbringt weil 2 ihm das leben schwergemacht haben !!“

      • brain Says:

        „(…)ihr interessiert euch allein dafür, wie ihr eure versponnenen Fantasien aufrecht erhalten könnt (…)

        trifft auf euch genauso zu !

        ob das mit den hunderten toten demonstranten stimmt würd ich gern ma sehen! ..wo sind die videos !? wo sind die videos der medien über die bomben die gaddafi auf seine leute hat fallen lassen? gaddafi hat seine leute definitiv nicht zu hause aus der luft bombardiert du blöder spinner!!! träum weiter von bösen diktatoren, die deine gerechte nato wegschafft!

      • mrbaracuda Says:

        „wo sind die videos“ – brain

        Ah, so ein schönes Infokinder bon mot.:mrgreen:

      • tengsinfo Says:

        Vielleicht lernst du erst Mal wie man sich richtig informiert du Spinner. Auf Allesdummundblöd kann man es jedenfalls nicht! Und mit Logik hat dein Geschreibsel nichts zu tun, sondern mit Realitätsverweigerung und Dummheit, damit bist du der perfekte Infokrieger. Geh lieber mit Kreide auf die Straße malen aber halt erst mal nach Chemtrails Ausschau, ich glaub die sprühen heute wieder!

      • Kelpshake Says:

        Leider hat er das Video bestimmt nicht von da.

      • MB Says:

        vielleicht wäre braindead doch der bessere name für dich.

      • Kelpshake Says:

        Er hat es von Bepunkt?😯 Gib mal den Link!

      • brain Says:

        von jemandem, der luftangriffe auf die zivilbevölkerung – die als schutz der bevölkerung verkauft werden – versucht zu rechtfertigen, brauch ich mir nich anhören ich könnt nich logisch denken. informier dich weiter beim spiegel etc. bleib auf linie, träum weiter!! gut dass ihr mit eurer logik und moralischen werten zu den 1% gehört!!

      • Kelpshake Says:

        MB, du brainbug, ich warte…

      • MB Says:

        „informier dich weiter beim spiegel etc. bleib auf linie, träum weiter!!“

        ey, deine mutter kommentiert bei youtube, alta!

        „gut dass ihr mit eurer logik und moralischen werten zu den 1% gehört!!“

        leider zähle ich nicht zu dem 1 Prozent, aber ich bin dennoch gern dessen willfähriger Diener.

      • Kelpshake Says:

        „leider zähle ich nicht zu dem 1 Prozent, aber ich bin dennoch gern dessen willfähriger Diener.“
        Du bist so widerlich!

      • tengsinfo Says:

        ob das mit den hunderten toten demonstranten stimmt würd ich gern ma sehen! ..wo sind die videos !? wo sind die videos der medien über die bomben die gaddafi auf seine leute hat fallen lassen?

        Ja genau, wo sind die Videos. Hast du mal gesehen wer das Video das du verlinkt hast hoch geladen hat? Hast du dir mal die Kommentare auf deren Seite durchgelesen?

        scupecenterTV (vor 2 Tagen)
        @zolotojsnegify

        thank you for support… Muammar Al Gaddafi will stay in our hearts forever

        Ein fanatischer Gaddafi Unterstützer ist also deine Quelle. Da kann ich natürlich nicht mithalten weil solch dämlichen Propagandavideos gibt es von den seriösen Nachrichtenagenturen nicht. Vielleicht traust du dich ja zur Abwechslung mal auf AlJazeeraEnglish, oder ist das schon zu NWO für dich

      • Kelpshake Says:

        Tengo, also keine von brain gewünschten Beweisvideos. Schade.

        Das von brain gepostete ist dir nicht recht? Warum?

      • tengsinfo Says:

        @ Kelpshake

        ob das mit den hunderten toten demonstranten stimmt würd ich gern ma sehen! ..wo sind die videos !?

        Ja stimmt Kelpshake, der Mann der von rund 700 getöteten Demonstranten in Tripoli berichtet hat mit seinem Handy nicht jeden der Morde aufnehmen können, sondern nur wie Soldaten in Jeeps vorfahren und dann Schüsse zu hören sind. Damit ist seine Aussage natürlich komplett unglaubwürdig und er vermutlich Agent der NATO. Und der Bericht über die 15 ermordeten politischen Aktivisten ist natürlich auch ein Lügenmärchen, genauso wie das erste Video das zeigt wie die Demonstrationen im Februar gewaltsam aufgelöst werden. Solche Berichte von Journalisten vor Ort sind für das geübte Infokind natürlich höchst zweifelhaft, denn seriöse Recherche beruht ja auf dem Zeigen von Propagandavideos von Gaddafi Sympathisanten die offen ihrem Toten Führer nachtrauern. So sieht objektive Recherche aus die den hohen Standards der Wahrheitsgemeinde genügt.

      • Kelpshake Says:

        Nun mache mir mal nicht gleich wieder die Infokinder und Gaddafis Propagandaabteilung schlecht! Abgesehen von deinen Videos sind brainbugs Pressekontakte doch fürn Arsch, wenn ihr nicht beweiskräftigere Handyvideos auftreiben könnt. In diesem wichtigen Punkt gleichen sich schließlich die hohen Informationsstandards der Infokinder und der fremdgesteuerten Freiheitskämpfer.

      • brain Says:

        ja ..nicht schlecht die videos von aljazeera! ..die haben sich bisher immer als eine sehr zuverlässige quelle herausgestellt!
        am meisten überzeugt mich der anonyme augenzeuge, der gesehen hat wie 700 menschen erschossen wurden… ganz schrecklich…
        ich muss schon sagen, dass mich die videos doch nachdenklich gestimmt haben! ..vielleicht ist es doch irgendwie nötig gewesen die vielen tausend zivilisten von der luft aus zu bombardieren und die städte in schutt und asche zu legen..schließlich waren diese ja alle für gaddafi und damit auch potentielle mörder von demonstranten!
        mal ehrlich..ich freue mich, dass jetzt, wo gaddafi tot ist, endlich wieder ruhe und normalität einkehrt! ..der NTC hat bereits mit den demokratischen reformen begonnen und erstmal die gesetze aus gaddafis zeiten durch die scharia ersetzt. die frauen sind überglücklich und gucken mit zuversicht in die zukunft, wie hier in dem video unschwer zu erkennen ist: http://www.youtube.com/watch?v=0pFWVC3MVJc&feature=player_embedded

      • MB Says:

        braindead, jetzt erklär mich doch endlich mal, warum sich die libyer gegen gaddafi aufgelehnt haben, wo sich doch deiner meinung nach unter sankt muammar ein richtig duftes leben hatten. es muss doch einen grund für die proteste gegeben haben. hast du da vielleicht eine theorie zu, oder, noch besser, gar ein youtube-video?

      • Kelpshake Says:

        brainbug, jetzt erklär uns endlich mal welche libyer und warum sich eingemischt und gaddafi ermordert wurde.

      • MB Says:

        „ich freue mich, dass jetzt, wo gaddafi tot ist, endlich wieder ruhe und normalität einkehrt! ..der NTC hat bereits mit den demokratischen reformen begonnen und erstmal die gesetze aus gaddafis zeiten durch die scharia ersetzt.“

        Zumindest sieht es ganz so aus, als würde es bald zum ersten mal seit langem demokratische Wahlen in lybien geben. Dass das für dich ein Rückschritt zu sein scheint, spricht Bände.

      • Kelpshake Says:

        „Zumindest sieht es ganz so aus, als würde es bald zum ersten mal seit langem demokratische Wahlen in lybien geben. Dass das für dich ein Rückschritt zu sein scheint, spricht Bände.“

        MB, du bist so herrlich blöde und naiv!

      • tengsinfo Says:

        Kelpshake, also von den Beiträgen her würde ich diese Charakterisierung eher auf dich beziehen. Mir ist schon klar das du den alten Verhältnissen in Libyen natrauerst, aber lass die Libyer doch (und Tunesier) einfach erstmal machen, denn Vorhersagen wie sich das die nächsten 5 Jahre entwickeln wird kann definitiv keiner.

      • Kelpshake Says:

        Dachte ich es mir, daß du dir die Blöße gibst für den widerlichen MB sprechen zu müssen…

        Ach Tengo, du weißt doch, daß ich deine einfachen Lösungen ganz besonders liebenswert finde.

        Das alles ändert nur nichts an meiner getroffenen Feststellung. MBs Einsatz an der Infokinderfront hingegen finde ich ich ganz löblich.

      • brain Says:

        „…aber lass die Libyer doch (und Tunesier) einfach erstmal machen…“

        schön dass dir diese erkenntnis,leider zu spät, jetzt auch kommt!

      • MB Says:

        Warum hat dein Sankt Muammar seine Libyer denn nicht einfach mal machen (wählen) lassen, wenn er so ein großartiger Mensch war?

        Und – noch einmal: Warum haben die sich überhaupt gegen ihren grundgütigen, freundlichen Herrscher aufgelehnt, wenn sie so ein tolles Leben hatten?

      • brain Says:

        du hast doch nich die leiseste ahnung was sankt muammar seine untertanen hat machen lassen und was nich !

        genau wissen tue ich natürlich auch nicht weshalb sich ein teil der bevölkerung gegen ihn gestellt hat. das hier könnte eine erklärung sein:

        http://julius-hensel.com/2011/10/libyen-bani-walid-ntc-sieges-lugen-und-nato-einsatz-verbotener-waffen/comment-page-1/#comment-1732

      • brain Says:

        „Warum hat dein Sankt Muammar seine Libyer denn nicht einfach mal machen (wählen) lassen, …“

        da du MB (mega blöde, war´s oder ?) ja sicher nicht so blöde bist, wie dein nickname vermuten lässt, wirst du in folgenden kurzen wikipediaartikeln dem inhalt sicher mehr aufmerksamkeit schenken, als dem anfangs erwähnten wort „diktatur“:

        http://de.wikipedia.org/wiki/Allgemeiner_Volkskongress_%28Libyen%29

        http://de.wikipedia.org/wiki/Basisvolkskongress

        da du ja ohne das grüne buch gelesen zu haben bereits dein urteil darüber gefällt hast, sage ich dir hier nochmal, dass er mit dem buch zumindest versucht hat ein demokratisches system zu formulieren, dass dem westlichen system mit seinem indirekten parteiensystem, überlegen sein sollte. wie gut oder shlecht es funktioniert hat kann ich nich genau sagen, allerdings kann man nicht von diktatur sprechen.
        dass einige leute dann auf die barrikaden gingen, kann verschiedene gründe gehabt haben. hier gehen die leute doch auch langsam auf die barrikaden und das obwohl wir so ein tolles demokratisches system haben !
        mal sehen wie lang es dauert, bis auch hier, auf grundlage des lissaboner vertrages, die aufstände mit scharfer munition niedergeschossen werden…..

      • MB Says:

        „mal sehen wie lang es dauert, bis auch hier, auf grundlage des lissaboner vertrages, die aufstände mit scharfer munition niedergeschossen werden…..“

        genau, braindead. und in europa wird die todesstrafe wieder eingeführt, stimmts? direkt nach den zwangsimpfungen. mensch, dir sind die chemtrails aber wirklich in den kopf gestiegen. krass, was unsere verschärfte chem-melange so anrichtet.

        „genau wissen tue ich natürlich auch nicht weshalb sich ein teil der bevölkerung gegen ihn gestellt hat. das hier könnte eine erklärung sein:

        http://julius-hensel.com/2011/10/libyen-bani-walid-ntc-sieges-lugen-und-nato-einsatz-verbotener-waffen/comment-page-1/#comment-1732

        genau. entweder das, oder sankt muammar war eigentlich ein reptiloid.

      • brain Says:

        http://www.eu-vertrag-stoppen.de/rechtsstaat/recht.html

        auf deinen restlichen schwachsinn brauch ich garnich einzugehen…

      • MB Says:

        hehe, wusste ichs doch.

      • Kelpshake Says:

        Achtung brain, der olle MB wendet wieder die NWO-bewährte Verwirrungstaktik an. Chemtrails, Reptiloiden usw.

      • tengsinfo Says:

        Brain, was du bräuchtest wäre einen Internetführerschein. Du scheinst offenbar zu glauben das wenn im Internet etwas steht, dass es automatisch die Wahrheit sein muss. Leuten wir dir kann man wohl alles erzählen, solange es genügend Schwachsinn enthält.

        Aber witzig dein Wikipedia Artikel zum Volkskongress

        In den Volkskongress wurden von den knapp 500 Basisvolkskongressen, in denen die erwachsene Bevölkerung Libyens versammelt war, rund 760 Delegierte gewählt.[1] Diese Abgeordnete wiederum wählten den Vorsitzenden (Generalsekretär) des Volkskongresses. Der Vorsitzende wurde gleichzeitig das Staatsoberhaupt Libyens. Zuletzt hatte das Amt Muhammad Abu l-Qasim az-Zuwai inne.

        Muhammad Abu l-Qasim az-Zuwai
        Der Schulkamerad Muammar al-Gaddafis war an dessen Putsch im Jahr 1969 beteiligt. 2001 wurde er Botschafter Libyens in London.[1] Als Nachfolger von Mubarak Abdallah asch-Schamich war er vom 26. Januar 2010 bis zum 8. September 2011 Generalsekretär des Allgemeinen Volkskongresses Libyens und damit de jure Staatsoberhaupt des Landes.[2]

        Mubarak Abdallah asch-Schamich
        Er wurde von Muammar al-Gaddafi am 1. März 2000 als (de facto) Premierminister von Libyen eingesetzt. Er war bis zum 14. Juni 2003 im Amt. Am 5. März 2009 wurde er zum Vorsitzenden des Allgemeinen Volkskongresses ernannt und somit de jure libysches Staatsoberhaupt.

        Das nenne ich mal eine lebendige Demokratie😆

      • Kelpshake Says:

        Tengo, nicht daß du anstelle von brain einen brauchst.😆

        Dort steht eindeutig, daß der Herr von den Abgeordneten gewählt wurde.

      • brain Says:

        tja tengsinfo fängt scheinbar an verschwörungstheorien aufzustellen, um dem wikipediaartikel den wind aus den segeln zu nehmen.
        wenn es um andere themen geht, gehört er sicher zu den ersten die wikipedia zu rate ziehen würden ..

      • brain Says:

        @ tengsinfo

        übrigens glaube ich auch dir jedes wort, so dämlich es auch ist…. es steht ja schließlich im internet ! die ganze seite hier steckt voller wahrheiten ..

      • Kelpshake Says:

        Die NWO kann nicht immer recht haben.😆

      • brain Says:

        die NWO ist keine person oder gruppe von personen, daher kann sie eh nicht recht oder unrecht haben … versteh die leute nich die die NWO personifizieren..

        jetzt hagelt es gleich sicher wider unfug aus allen tasten! … nich wahr!?

      • Kelpshake Says:

        Ob diese Feststellung deren willfährige Diener beeindruckt?

      • tengsinfo Says:

        Dort steht eindeutig, daß der Herr von den Abgeordneten gewählt wurde.

        Und die DDR heißt Deutsche Demokratische Republik😆 Da wurde übrigens auch gewählt.

        Ich nehme mal an die Libyer mochten Gaddafi so sehr das sie ihm alle ein sagenhaftes Vermögen wünschten. Und das er alle wichtigen Posten an Familienmitgliedern oder engste Vertraute vergab spricht von einem großen gegenseitigen Vertrauen. Ja, so ist es eben in Vorzeigedemokratien, da herrscht Einigkeit wohin man schaut ^^ Nicht so wie hier wo alle immer streiten müssen😦

      • Kelpshake Says:

        Lenk nicht ab, denn so steht es im Wiki!

        Wie kannst du behaupten, daß Griechenland oder die USA Vorzeigedemokratien sind? Darf ich dich an deine Aussage erinnern, die UNO übergehen zu wollen. ^^

        MB streitet doch immer.😦

    • Kelpshake Says:

      Ach Tengo, wir wollen aus Frust doch niemanden beleidigen. Bepunkt hat zwei Gänge höher geschaltet und kommt jetzt öfters und in besserer Quali, also interessante Themen genug. Da kommt ihr leider nicht mehr hinterher.

  11. Happy Hater Says:

    Diese Typen sind wirklich extrem geistesgestört…

    Ich wundere mich wirklich jedes Mal aufs Neue, wie verblödet Menschen sein können.

    Verschwörungstheoretiker und Diktatoren-Speichellecker, einfach widerlich diese Kombination.

    Aber wie ich schon öfter festgestellt habe, egal ob man überzeugter Nazi, Kommunist oder Anhänger einer anderen gestörten Ideologie ist, man muss gleichzeitig auch Verschwörungstheoretiker sein, denn nur so kann man sich sein Weltbild aufrecht erhalten.

  12. echt bombe Says:

    „Laut Gesundheitsminister der „neuen libyschen Regierung“, sind in den sechs Monaten des Krieges 30’000 Menschen getötet und 50’000 verwundet worden. Ohne von der NATO „beschützt“ zu werden würden sie noch leben und das Land wäre nicht zerstört.“

    das sollte man euch kriegsgeilen wahnsinnigen in die stirn tätowieren

    • MB Says:

      Die NATO hat also den Aufstand begonnen? Schon klar, was sollten die Libyer auch gegen Sankt Muammar in seinen lustigen Kostümen haben.

      • echt bomba Says:

        Ach Gottchen, du hast warscheinlich Recht, an der Massentötung ist warscheinlich der Typ in der Phantasieuniform schuld lol, nicht derjenige der die Bombenabwürfe auf libysche Städte befohlen hat.

        So gerne würde ich die Angehörigen der 30k Toten fragen was ihnen lieber wäre: Die (unwarscheinliche) Chance auf Demokratie, oder das Leben ihrer Lieben. Die Antwort dürfte klar sein…

        Aber das ist euch ja scheissegal, „soll die NATO doch ruhig richtig reinhauen, scheiss auf die UNO-Resultion.“ <-Zitat der Blogbetreibenen in einem anderem Artikel hier.
        Ihr verteidigt das Vorgehen dieser Mörder und habt deshalb das Blut von 30.000 Menschen an euren Pfoten.
        Für mich seid ihr einfach Mörder, und gehört eingesperrt.

        Ich wünsche euch alles Schlechte

      • MB Says:

        Also sind letztendlich die aufständischen Libyer die Schuldigen? Warum riskieren die eigentlich ihr Leben, ganz normale Menschen, die – das unterstelle ich jetzt mal – ihre Familien lieben und die wie wir alle am liebsten in Ruhe und Frieden leben würden? Dummheit? Oder sind sie vielleicht von Rothschild gekauft?

      • MB Says:

        Immerhin, bomba, brainman und alle anderen freunde sankt muammars, es gibt noch hoffnung für euch, dass das gute siegt:

      • Kelpshake Says:

        Deine Pressekontakte sind auch nicht mehr das was sie mal waren.🙄

    • Kelpshake Says:

      Mensch MB, du hast nicht aufgepaßt. Du meintest sicher fremdgesteuerter Aufstand plus Agenten und NATO-Bomben.

    • Strawman Says:

      Leider ist die reale Welt so dreckig, da werden unangenehme Entscheidungen gefällt.

      Das schöne am Infokrieg: kein Blutvergießen, saubere Händere und völlige Unschuld.

      • Kelpshake Says:

        „Leider ist die reale Welt so dreckig, da werden unangenehme Entscheidungen gefällt.“

        LoL

  13. Kelpshake Says:

    Seit wann postest du keine gebrauchsfertigen LInks?

  14. Brotfabrik Says:

    …doch du gehörst nicht zu den 1%, sondern bist nur die Hundekacke die sich Merkel von seinen(!) Schuhen abkratzt hahaha

  15. Strawman Says:

    http://www.dailymotion.com/video/x51ih9_frank-sinatra-it-was-a-very-good-ye_music

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: