lol-archiv.net

by

Mir war grad fad, da surfte ich mal auf den einschlägigen Idiotenseiten und fand dieses Schmankerl. Gott, wie beknackt muss man denn sein. Das Beste war immer noch das hier:

Unter http://www.911-archiv.net können Sie die Ergebnisse von internationalen Forschern zum Thema 9/11 finden.

 

Leider haben es die internationalen Medien in den letzten zehn Jahren auch verpasst, ihrem investigativen Auftrag  nachzukommen.
Daher übernehmen wir vom 911-archiv.net diese Aufgabe nun, und wir würden uns freuen wenn Sie uns ein paar Fragen in Bezug auf den 11. September 2001 beantworten könnten.

 

A)  Ist es wirklich so, dass in islamischen Staaten die Theorie einer jüdischen Verschwörung weit verbreitet ist?

Da frag ich mich doch, was nicht eine jüdische Verschwörung in islamischen Staaten bisher gewesen ist und immer noch ist.

26 Antworten to “lol-archiv.net”

  1. rollmops Says:

    Der Brüller des Jahres aus einem der einschlägigen Foren:

    olf sagt:
    30. Dezember 2011 um 00:48

    Mich beschäftigt seit einiger Zeit dioe Frage ob die Erde nun schwerer wird je mehr Menschen geboren werden?
    Egentlich sollte sie schwerer werden oder?
    Es sei denn das die Atome und Moleküle des jeweils neu entstandenen Menschen aus anderen Dingen wie gerohdeter Natur oder gestorbenen Tieren und Menschen sind.

    Wenn das so wäre wären vermutlich alle Atome die af der Erdoberfläche existieren bereits einmal ein Mensch gewesen.

    Unendlich doof, oder genialer Troll😉

    Guten Hops in’s Neue
    der Mops

  2. tengsinfo Says:

    Da schmeißt sich Benesch so in Schale um die Infos seriös rüber zu bringen und was machen seine Infokrieger?

  3. tengsinfo Says:

    Benesch erzählt aus seiner wilden Studentenzeit😉

  4. tengsinfo Says:

    Psychologen von AE911Truth erklären wie Menschen, welche an die offizielle Version des 11. Septembers glauben, traumatisiert sind und nur die Wahrheit einen psychologischen Heilungsprozess beginnen kann😆

  5. tengsinfo Says:

    Tooth gap is back😀

    How to start a truth business.

  6. tengsinfo Says:

    Kerner über Chemtrails ^^

    http://www.sat1.de/kerner/video/clips/clip_verschwoerungstheoretiker-unter-sich_230741/

  7. tengsinfo Says:

    Stammtisch München schreibt

    Betreff: Programmänderung für unseren Stammtisch am 4.11.11

    Hallo liebe Stammtischfreunde,

    wegen zu geringer Anmeldungen müßen wir den geplanten Vortrag von Helga Zepp-LaRouche absagen. Sie wäre extra aus Frankfurt angereist, doch für 20 „Hanseln“ scheint uns der Aufwand einfach zu groß. Vermutlich finden viele wegen der Herbstferien und der Edelmetallmesse an diesem Wochende keine Zeit.

    Alternativ bieten wir Euch einen ganz „normalen“ Stammtisch an, mit sicherlich vielen interessanten Gesprächen und regem Gedankenaustausch. Martin Kaiser vom Schiller-Institut wird uns einen Kurzvortrag halten.

    Bitte beachten:

    der Stammtisch findet diesmal wieder im Restaurant Waldfrieden statt – Fürstenrieder Straße 277, 81377 München – Beginn 18 Uhr

    Mit besten Grüßen

    Eure Evi

    Weiterhin exponentielles Wachstum des Widerstands😆

    Auch die Aktion zum 10. Jahrestag der Lüge war ein voller Erfolg

  8. Happy Hater Says:

    Ich hoffe es ist okay, wenn ich den Premiumcontent-Kommentarbereich nutze, um mein persönliches „Verschwörungs-LOL“ des Tages mit euch zu teilen:

    http://einarschlereth.blogspot.com/2011/10/libyen-das-bild-ist-geturkt.html

    Ich kann nicht mehr… *lach*
    Oben der Satz: „Man hat den starken Argwohn, dass es mit Photoshop bearbeitet wurde.“ Und dann direkt drunter dieses Bild mit dem extrem schlecht photogeshoppten Kopf….😀

    „Zelden zo gelachen!“ kann ich da nur sagen… *lol*

  9. Freigeldhai Says:

    Es reicht doch immer, Fragen zu stellen. Stellt Fragen, verlangt Antworten! Ich hätte da auch einige. 1. Warum wird Beneschs virtuelles Studio immer größer? Vorstufe zur Weltherrschaft? 2. Warum erzählt er immer weniger inhaltloses Ballaballablabla und lässt lieber stundenlang über Skype andere Opfer reden? 3. Wer hat diesen „Breaking News“ Hintergrund im virtuellen Studio konzipiert? War es seine Frau oder der Videosoftwarehersteller? Und warum wird das nicht geändert? Immerhin sieht das ja sehr nach hirnwaschenden Mainstreamnachrichten aus.

    Versteht mich nicht falsch. Alex hat auch in jüngster Zeit mit einigen Highlights geglänzt. „Kultur kommt von Kulturen. Kulturen werden künstlich gezüchtet.“ oder „Ich wäre Millionär und gefragter Star am Medienhimmel geworden, wenn ich nur erzählt hätte, mein Cousin war bei 911 Feuerwehrmann in NYC.“ Das waren Momente, an denen ich mich freuen konnte. Darüber, dass offenbar der alte Alex zurück ist. Der investigative Einzelkämpfer, der cool und allwissend jegliche Verschwörung aufdeckt, ungeachtet ob er sich nun vollends lächerlich macht oder nicht. Aber mittlerweile wirkt Benesch wie ein Faß ohne Boden, ein Möllemann ohne Fallschirm. Wie ein talentfreier Hobbymoderator, der meint, ein bisschen themenunabhängiges Geseier mit pseudoamerikanischer Betonung und einer Ökobäuerin, die während dem Windelwechseln kurz mal mit der Fernbedinung zoomt, würden ausreichen, um das gesamte Internet zu unterhalten und mit Goldwerbung reich zu werden. Daher eine letzte Frage?
    Was ist da los im Hause Benesch?

    • mrbaracuda Says:

      Wer weiß, wer will es wissen? Was ich aber weiß ist, dass ich deinen Kommentar voll dufte find. Schöne Abwechslung von den üblichen Idioten.

    • rollmops Says:

      Was ist da los im Hause Benesch?

      http://www.frauenzimmer.de/cms/html/de/pub/stars-news/kleine-eitle-maenner.phtml

      Daraus: Wenn man mal einen Blick in die Runde wirft, wird schnell klar: Die männliche Größenproblematik ist eine internationale. Tom Cruise, Silvio Berlusconi, Lothar Matthäus, die Kaczynski-Brüder – keiner größer als 1,75 Meter und allesamt Wadenbeißer, Männlichkeitsfanatiker oder Aufschneider. Und sofort tödlich beleidigt, wenn man sie nicht ernst nimmt.

      Hops sagt der Mops!

      • mrbaracuda Says:

        Heeey – der Mops! *Einmal durchspül und Kamelle ins Glas werf* Da glänzt dat wieder!

  10. Strawman Says:

    Sie fragen nach, ob es Antisemitismus gibt? Wie wäre es mal mit Recherche? Vielleicht mal einen Blick in die Reden einiger Politiker dieser Region werfen? Oder das ein oder andere Buch zum Thema und zum Abgleich Eigenrecherche?

    Das wäre ja kritisches Arbeiten. Recherche ist Ih-Bah.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: