Brille? Freakman!

by

„Was die NATO-Schweine anrichten“ … titelt heute der Freakman und verlinkt ein Youtube-Video [ungeprüfter Herkunft versteht sich], das seiner Auffassung nach den unumstößlichen Beweis für den Einsatz von Streubomben durch die NATO in Libyen darstellt.

Sieht so ein Einsatz von Streubomben aus?

Analyse
0:05 Einschlag einer Bombe oder Granate [rechter Bildrand]
0:05 – 0:08 Feuerschein an der Einschlagstelle
0:09 riesige Explosion mit Feuer und aufsteigender Rauchsäule
0:11 viele, sich nach oben ausbreitende, aufsteigende kleinere Explosionen
0:12 – 0:20 kleinere Explosionen über den gesamten Himmel

Option 1 Streubomben
Clusterbomben explodieren entweder bei Kontakt mit …

bzw. über dem Ziel.

Im 2. Fall entstehen die Rauchsäulen der Bomblets bei Explosion über dem Ziel und bewegen sich in Richtung Boden.

Option 2 Explosion eines Munitionsdepots
Ab 6:05 ist in dem folgenden Video exakt das gleiche Szenario zu sehen. Viele kleine aufsteigende Rauchsäulen und Explosionen zeugen vom Ursprung der Explosion [auslösende Explosion] am Boden. Die sekundären Explosionen, der in die Luft verteilten Munition, erfolgen demnach unkontrolliert und breiten sich  „baumförmig“ aus.

Freakman, wie immer völligst überzeugt von einem Youtube-Video und voller Verachtung für die Mainstream-Medien, dazu:

Das zeigen uns die Medien natürlich nicht.

Einzige Erklärung dafür bleibt, dass bei den Mainstream-Medien Leute sitzen, die neben ihrem Sehvermögen noch die Kompetenz besitzen, eine Explosion eines Munitionslagers von einem Streubombenangriff zu unterscheiden. Viel verwunderlicher ist, dass das von Freakman zitierte HRW tatsächlich den Einsatz von Streubomben in Libyen am 15.04.2011 bestätigt hat … durch die Truppen von Gaddafi.

123 Antworten to “Brille? Freakman!”

  1. erwinwa Says:

    Da von MB nur Quatsch kam und tengsinfo die Basics fehlen ist die Diskussion sinnlos und hiermit beendet.

    • MB Says:

      Das Schicksal der EU-Glühbirnen ist dir also vollkommen gleichgültig, du herzloses Monster??

    • Kelpshake Says:

      Jetzt lasse Erwin mal in Ruhe! Wenn er zurecht feststellt, daß Tengo und dir die Basics fehlen und nur Quatsch kommt, dann hast du das zu akzeptieren, auch wenn es schwer fällt.

      Kümmer dich lieber um deine hauptamtlichen Aufgaben!

      • mrbaracuda Says:

        Ich klick da mal grad so aus morbider Neugier auf infodoof.tv und frag mich da: Sieht Benesch beschissener als sonst aus?
        Der arme Siener weiß gar net, mit wem er da redet. Hoffe ich.

      • Kelpshake Says:

        Och mrb, das weiß er sicher nicht, spielt eh keine Geige mehr. B. hat gleich zwei Livesendungen hintereinander verhauen trotzdem er gut angezogen war.

        Machen wir uns lieber Sorgen über des Inhalt von Freemans neuen Artikel: http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2011/10/das-armageddon-des-gobalen.html

        Habt ihr euer Geld schon abgehoben?

      • tengsinfo Says:

        @ MrBaracuda

        Benesch hat es zumindest vermieden sich als Spinner zu outen. Als Siener meinte, dass er nicht an Verschwörungen glaubt sondern davon ausgeht das die Situation im Finanzsystem natürlich gewachsen ist, hat Benesch nur verdattert in die Kamera geschaut und angefangen mit der Maus zu spielen😀

        Immerhin hat er sich nach Frankfurt getraut wo ihm diese Einsicht gekommen ist:mrgreen:

        Als wir dann ein paar Leute mit Transparenten sahen, folgten wir diesen aber selbst am Platz wo die Eröffnungsrede stattfand, war fast keine Polizei zu sehen und das bei gut 5000 Menschen! (…) Da hatten wir bei unserer Kreideaktion in Nürnberg fast mit mehr Polizei zu kämpfen.
        (…)
        Haben DIE von den Demonstranten nichts zu befürchten ? Ich glaube fast ja, denn bei Organisationen und Bewegungen vor denen man etwas zu fürchten hat, wird ganz anders agiert.

      • Kelpshake Says:

        Und wie „er“ sich getraut hat.🙄 Hat doch keine Zeit.

  2. erwinwa Says:

    Meine Analyse sagt mir:

    0:15 – Ende:

    Zu Tode verängstigte Zivilisten, panisch schreiend, nachdem anscheinend ihre Heimatstadt bombadiert wurde. Einige Hundert Meter in ihrer Nähe.

    Was Freakman damit bzgl. Streumunition auf seinem ASR-Quatsch beweisen will, ist natürlich idiotisch. Ihre Beweisführung ist diesbezüglich sehr überzeugend.

    Was Sie in ihrem (durchaus bewundernswertem) Eifer vergessen und ignorieren, ist dass Sie hier die realen Verbrechen der Nato verharmlosen und leugnen.

    Laut UNO-Resolution hatte die NATO das Recht ein Flugverbot durchzusetzen. Beruhend auf der Annahme dass die libysche Luftwaffe Angriffe auf Demonstranten flog.

    Dazu unsere Bundesregierung: „Der Bundesregierung liegen „keine detaillierten Informationen über Angriffe der libyschen Luftwaffe auf Zivilisten vor. Es gibt auch keine Belege, dass die libysche Luftwaffe sich nicht an die Zusagen eines Waffenstillstands gehalten hat oder überhaupt flächendeckend und systematisch zur Bombardierung von Zivilisten eingesetzt wurde.“

    Trotzdem, gut so. Die UNO Resolution war eindeutig. Auch wenn dieser Teil nur auf falschen Gerüchten beruhte, das Land sollte befriedet werden.

    Ausserdem hat die NATO das Recht zum Schutz von libyschen Zivilisten militärisch in den Bürgerkrieg einzugreifen. Das tat sie aber nicht neutral, und nicht primär zum Schutz von Zivilisten.
    Man kann ihr nicht unbedingt vorwerfen nicht völlig neutral gehandelt zu haben, die Unterstützung der Rebellen war/ist begrüssenswert. Allerdings war der NATO das Leben von Zivilisten von Anfang an völlig egal. Angriffe Gadaffi-treuer Truppen auf von Rebellen gehaltener Städte wurden per Luftschlag zurückgeworfen. Angriffe von Rebellen, inklusive schwerer Waffen wie z.B. Artillerie, unterstützt von NATO Helikoptern mit Raketen, auf von Gadaffi-Getreuen gehaltenen Städten waren/sind immer noch in Ordung!?!

    Sind Menschen (aka Zivilisten) in manchen Städten weniger wertvoll als Menschen in anderen Städten?

    Wenn man der NATO-Führung folgt anscheinend Ja.

    Die NATO hatte anfangs die Möglichkeit Zivilisten zu schützen. Die Konflikparteien trennten sich anfangs grösstenteils geographisch in Ost und West. Wäre die NATO daran interessiert zivile Opfer zu vermeiden und diesen Bürgerkrieg zu vermeiden, hätte sie leicht die Konfliktparteien räumlich trennen können. Das wollte sie aber anscheinend nicht.

    Freeman redet Scheisse. Das tut er immer, das ist schliesslich sein Job.

    Verbrechen der NATO in Libyen gibt es trotzdem. Und das sollte man auch erwähnen.

    Vielleicht auch hier.

    • tengsinfo Says:

      Ich bin sicher es gibt jede Menge andere Blogs in denen sich Gutmenschen über die Nichtbeachtung von UN-Resolutionen aufregen können.

      • brain Says:

        tolle antowort !

      • brain Says:

        @tengsinfo

        das sind bilder eines krieges wie er wohl überall aussieht, aber ihr, je nach ort und umstände, für legitim erklärt:

      • MB Says:

        Hab ich was verpasst? Hat hier irgend jemand behauptet, Krieg sei was Schönes und ein Zuckerschlecken?

        Ich habe keine Ahnung, ob du nicht Willens oder nicht fähig zu einer differenzierten Sichtweise bist. Die Konsequenz bleibt aber die gleiche: eine Diskussion mit dir ist sinnlos.

      • erwinwa Says:

        Mit anderen Worten:

        Zu Diskussionen ist hier niemand bereit?

        Wozu dann dieser Blog? Ich bin sicher es gibt genug andere Seiten die die Aussenpolitik der NATO bejubeln. (Ja, das war etwas überspitzt. Ich weiss dass Sie hier nicht pauschal die NATO bejubeln. Aber genauso sind Sie mir auch gekommen.)

        Ich war der Meinung mich einigermassen differenziert ausgedrückt zu haben und bin ehrlich gesagt etwas beleidigt einfach übergangen und als „Gutmensch“ bezeichnet zu werden. Vor allem wenn man bedenkt dass der Begriff „Gutmensch“ eigentlich seit 70 Jahren nicht mehr gesellschaftsfähig sein sollte.

        Und nein, ich habe mich nicht „darüber aufgeregt“ dass die UNO-Resulotion gebrochen wurde. Wenn Sie meinen Text gelesen hätten, wüssten Sie dass ich dies sogar begrüßt habe.

        Aber das sind 2 verschiedene Paar Schuhe.

        Das Brechen einer UNO-Resulotion um Menschen zu schützen ist nicht gleich das absichtliche Töten von Menschen (Zivilisten, NICHT Soldaten) um einer Fraktion in einem Bürgerkrieg zum Sieg zu verhelfen.

        Aber Ihnen ist das anscheinend scheissegal, solange wie die Toten in Ihr Weltbild passen, oder?

      • MB Says:

        „Wozu dann dieser Blog? Ich bin sicher es gibt genug andere Seiten die die Aussenpolitik der NATO bejubeln.“

        Ich stimmte dir vollkommen zu. Es ist unerträglich, dass in diesem Blog nicht alle Probleme der Welt thematisiert werden. Hühner leben in der Massentierhaltung unter völlig huhnwürdigen Bedingungen. In Somalia läuft so einiges schief. Die EUDSSR hat Glühbirnen verboten, um den Klimawandel aufzuhalten, den sie selbst erfunden hat.

        Von all dem liest man hier – nichts. Daher sollte der Blog geschlossen werden. Sofort. Wo kommen wir denn da hin?

      • Strawman Says:

        Kann es noch ein wenig mehr Strohmann sein?

      • tengsinfo Says:

        @ erwinwa

        Vor allem wenn man bedenkt dass der Begriff „Gutmensch“ eigentlich seit 70 Jahren nicht mehr gesellschaftsfähig sein sollte.

        😆 Da müsstest du jetzt aber mein Wissen über Geschichte ein wenig mit Informationen füttern😆

        Du hast aber generell schon mitbekomme worum es in diesem Blog geht. Hier geht es nicht darum ob und wie durch wen in Bürgerkriege eingegriffen werden sollte, sondern um die Instrumentalisierung solcher Konflikte durch die sog. „Wahrheits““bewegung“. Darunter wären Behauptungen wie,

        schaut mal, hab das Video gefunden deren Quellenlage und genauer Inhalt vollkommen unklar ist, aber ich behaupte jetzt mal das die Massenmedien sowas nicht zeigen was wiederum beweist, dass sie Lügen was dann bedeutet, dass über 9/11 auch gelogen wird, was wiederum ein Beweis ist das 9/11 ein Inside Job war und außerdem haben die einen Ausweis von einem der Terroristen in den Trümmern der Türme gefunden, wie soll das den möglich sein, die wollen uns doch total für dumm verkaufen, zum Glück bin ich aufgewacht …

        Genau damit setzen wir uns hier auseinander und abgesehen davon, hat jeder von uns ein breites Spektrum von Meinungen zu allerlei Themen und MrBaracuda interessiert sich brennend für all unsere Gedanken …

        @ MB

        huhnwürdigen

        :mrgreen:

      • mrbaracuda Says:

        Haha, huhnwürdig.

      • MB Says:

        Hast du denn ein paar Anregungen, Strawman?

      • Kelpshake Says:

        Lieber nicht, der kommt bestimmt wieder mit Aufgaben.

    • tengsinfo Says:

      Du hast vollkommen recht brain, wer nie für eine Sache kämpfen will, der muss sich auch nicht die Hände schmutzig machen. Wegschauen belastet das Gewissen offensichtlich weit weniger als zu Handeln. Und vermutlich hätte der Gaddafi Clan irgendwann aus purer Menschlichkeit Libyen aus ihren Machtgriffeln entlassen, siehe grünes Buch von dem du ja so begeistert bist.

      Ich im Gegensatz dazu bin bereit zu akzeptieren das durch Bombenabwürfe viele Menschen zu Schaden kommen und ich wünsche dem libyschen Volk das es aus der gewonnen Freiheit das Beste macht. Ein Freiheit die sie ohne diese Bombenabwürfe nicht bekommen hätten.

      • brain Says:

        „der muss sich auch nicht die Hände schmutzig machen“

        sowas wie da oben nennst du sich „die hände schmutzig machen“…

        „…der Gaddafi Clan…Libyen aus ihren Machtgriffeln entlassen..“

        woher wisst ihr denn so genau, daß tatsächlich die mehrheit gegen „gaddafis“ system ist ?

        „bin bereit zu akzeptieren das durch Bombenabwürfe viele Menschen zu Schaden kommen und ich wünsche dem libyschen Volk das es aus der gewonnen Freiheit das Beste macht“

        ..was für eine freiheit soll das sein ? ..die freiheit alles was NATO und NTC wahllos kaputtgeschossen haben wieder aufzubauen?? ..die freiheit nun „bessere“ ölgeschäfte mit dem westen zu machen ?
        ..die freiheit dann wieder beim IWF schulden machen zu dürfen??..

        solche leute unterstützt die NATO :


        feature=related

        „Wegschauen belastet das Gewissen offensichtlich weit weniger als zu Handeln“

        was tut ihr denn? ihr versucht diejenigen ins lächerliche zu ziehen, die sich über krieg aufregen, die lügen der etablierten medien aufzeigen, die bombenangriffe zum schutz der bevölkerung ablehnen….. warum geht ihr nicht hin und kämpft an der seite der „rebellen“ !? tengsinfo handel doch! tu was!

      • tengsinfo Says:

        Brain, du lebst in einer Welt in der du dir irgendwo aus dem Internet was raus ziehst, was deiner Meinung entspricht. Wer das ist, woher diese ihre Quellen haben, welche Agenda die verfolgen ist dir egal. Der Inhalt ist dein Kriterium. Würdest du an Ufos glauben wären das irgendwelche Ufo Videos die du uns hier verlinken würdest.

        Ich beziehe meine Informationen aus den Medien welche eine Reputation als ordentliche Journalisten haben. Ich glaube nicht an den Menschenfreund Gaddafi und auch nicht an Außerirdische die unseren Planeten besuchen.

        Du faselst was von „lügen der etablierten medien“, welche von finsteren Quellen gesteuert werden und Teil eines Plans sind, unsere Freiheit zu rauben. Ich erzähle dir die Realität das du Scharlatanen aus dem Internet aufgesessen bist, die dir weiß machen das sie die „Wahrheit“ erzählen.

        Damit du dir deine Illusionen aufrecht erhalten kannst musst du dir Leute wie Gaddafi oder Regime wie den Iran als menschenfreundlich und gerecht zu recht denken, ich muss das nicht machen.

        Du siehst, wir haben hier keinen gemeinsamen Nenner. Ich find Leute wie dich, welche das Glück haben in einer freien Gesellschaft leben zu können und dann zu solchen Ansichten kommen, Despoten wie Gaddafi zu verteidigen, ziemlich abstoßend. Und genau darum bin ich gern auf diesen Blog.

      • MB Says:

        … und wenn ich nicht mehr weiter weiß dann such ich mir bei youtube ein filmchen, die irgendwen bei irgendwas zeigen und behaupte, das sei ein argument.

      • mrbaracuda Says:

        ..wer nie für eine Sache kämpfen will, der muss sich auch nicht die Hände schmutzig machen.

        … steht auf der Gürtelschnalle des deutschen Infokindes! Denn es gibt keine schönere Aufgabe, als die infokindischen Werte gegen…

      • brain Says:

        „Wer das ist, woher diese ihre Quellen haben, welche Agenda die verfolgen ist dir egal“

        …na, was verfolgen die wohl für eine agenda, die das video von dem zerfetzten mädchen ins internet gestellt haben !?

        „Ich beziehe meine Informationen aus den Medien welche eine Reputation als ordentliche Journalisten haben.“

        ha ha …. ha .. wie lächerlich ihr seid.

        „Du faselst was von „lügen der etablierten medien“, welche von finsteren Quellen gesteuert werden und Teil eines Plans sind, unsere Freiheit zu rauben.“

        tatsächlich? ..wann hab ich von „finsteren Quellen“ etc. was geschrieben?

        „Ich erzähle dir die Realität das du Scharlatanen aus dem Internet aufgesessen bist, die dir weiß machen das sie die „Wahrheit“ erzählen.“

        aber ich soll ein truther sein .. hehe ..lustig, wie du dir hier selbst widersprichst!

        „Damit du dir deine Illusionen aufrecht erhalten kannst…“

        wie schon an anderer stelle erwähnt, würde ich lieber eure illusionen aufrecht erhalten, wenn ich es denn könnte ohne dabei videos, die uns im fernsehen nicht gezeigt werden, übersehen zu müssen.

        „Du siehst, wir haben hier keinen gemeinsamen Nenner“

        dem kann ich zum glück nur zustimmen!

        „Ich find Leute wie dich, welche das Glück haben in einer freien Gesellschaft leben zu können und dann zu solchen Ansichten kommen, Despoten wie Gaddafi zu verteidigen, ziemlich abstoßend.“

        ich finde leute wie euch „ziemlich abstoßend“, die trotz der vielen lügen in den medien von “ Medien welche eine Reputation als ordentliche Journalisten haben“ sprechen und nach videos, wie von dem mädchen oben, dies mit kollateralschaden oder schutz vor despoten entschuldigen.

        „… und wenn ich nicht mehr weiter weiß dann such ich mir bei youtube ein filmchen, die irgendwen bei irgendwas zeigen und behaupte, das sei ein argument.“

        und wenn ich nich mehr weiter weiß, unterstelle ich dem video, dass meinen thesen entgegensteht, eine agenda und gehe erst recht nicht darauf ein.

        „… steht auf der Gürtelschnalle des deutschen Infokindes!“ …und auf der des ignoranten!

      • Kelpshake Says:

        @ Tengo, MB

        mrb sagte einst richtig „es wird spannend da unten“. Sehen sich Israel und Rußland in ihren Bedenken nicht bestätigt?

      • brain Says:

        http://www.zeit.de/politik/ausland/2011-10/libyen-amnesty-folter-gefangene

        „und ich wünsche dem libyschen Volk das es aus der gewonnen Freiheit das Beste macht.“

        tja … aber das ist ja wieder ein bericht, der mein favorisiertes weltbild unterstützt..

      • tengsinfo Says:

        @brain

        Im Gegensatz zu dir muss ich ich solche Meldungen wie von der Zeit nicht ignorieren, mir ist schon klar das dort nicht zimperlich mit den Gaddafi getreuen umgegangen wird. Dies war alles andere als eine friedliche Revolution, es wird noch eine ganze Zeit dauern bis dort so etwas wie Ruhe einkehrt.

        Wie es mit Libyen weiter geht wird sich zeigen, aber ohne Gaddafi haben die Möglichkeit ein gesunder Staat zu werden.

        tatsächlich? ..wann hab ich von „finsteren Quellen“ etc. was geschrieben?

        Dann erkläre mir doch mal warum uns all diese Journalisten anlügen, aus individueller Bösartigkeit? Also, warum lügen die Massenmedien?

      • MB Says:

        „und wenn ich nich mehr weiter weiß, unterstelle ich dem video, dass meinen thesen entgegensteht, eine agenda und gehe erst recht nicht darauf ein.“

        fast richtig, brainman. nur dass ich videoschnipseln keine „agenda“ unterstelle. und nicht „nicht mehr weiter weiß“, sondern dir nicht deine schöne virtuelle scheinwelt kaputt machen will. am ende rennst du mir noch wild um dich ballernd durch ein jugendcamp.

      • MB Says:

        „http://www.zeit.de/politik/ausland/2011-10/libyen-amnesty-folter-gefangene“

        ich dachte, die „massenmedien“ seien als quelle nicht ernst zu nehmen, brainman.

      • brain Says:

        „Im Gegensatz zu dir muss ich ich solche Meldungen wie von der Zeit nicht ignorieren“

        welche meldungen ignoriere ich denn ?? zeig mir welche, die ich ignoriere, auf die ich nicht eingehe, wie ihr das tut!!

        „Dann erkläre mir doch mal warum uns all diese Journalisten anlügen, aus individueller Bösartigkeit? Also, warum lügen die Massenmedien?“

        tja..warum nur ?!? ich will hier keine verschwörungstheorien aufstellen…

        @MB

        „…dir nicht deine schöne virtuelle scheinwelt kaputt machen will. am ende rennst du mir noch wild um dich ballernd durch ein jugendcamp.“

        keine sorge! …es ist ziemlich daneben mir hier zu unterstellen ich würde zu der sorte mensch gehören die irgendwann amokläuft! ich hab es im gegensatz zu dir nicht nötig, auf so schwache demagogie zurückzugreifen!

        „ich dachte, die „massenmedien“ seien als quelle nicht ernst zu nehmen, brainman.“

        nein..so einfach ist das leider nicht MB (mega blöde war es oder !? )!! man sollte alle medien bzw. deren infos mit „vorsicht“ geniessen. ich hab den bericht auch nich gepostet, weil ich ihn für wahr halte, sondern weil er von den sonstigen meldungen stark abweicht und somit zur ausnahme gehört, die ja bekanntlich die regel bestätigt…

      • MB Says:

        nein, brainman, ich weiß doch, du würdest nie amok laufen. war doch nur spaß. ich habe vergessen, das twoofer-übliche „achtung, ironie!“ dazuzuschreiben. für einen ordentlichen amoklauf müsstest du ja hoch von der couch. und selbst wenn das geschafft wäre – wie solltest du mama und papa erklären, dass du geld für waffen brauchst?

      • tengsinfo Says:

        brain sagt:
        14. Oktober 2011 um 15:26

        „Im Gegensatz zu dir muss ich ich solche Meldungen wie von der Zeit nicht ignorieren“

        welche meldungen ignoriere ich denn ?? zeig mir welche, die ich ignoriere, auf die ich nicht eingehe, wie ihr das tut!!

        „Dann erkläre mir doch mal warum uns all diese Journalisten anlügen, aus individueller Bösartigkeit? Also, warum lügen die Massenmedien?“

        tja..warum nur ?!? ich will hier keine verschwörungstheorien aufstellen…

        Na, wenn du sagst das „die“ Massenmedien Lügen, dann ignorierst du doch offensichtlich was sie zu berichten haben.

        Und warum plötzlich so schüchtern, angst dir selbst zu widersprechen? Erzähl doch mal warum 1000. Journalisten Unisono mich anlügen?

      • brain Says:

        ganz einfach: die „Medien welche eine Reputation als ordentliche Journalisten haben“ schreiben alle bei den großen nachrichtenagenturen ab ! das geben nicht nur die journalisten selbst zu, sondern erklärt auch, warum wellenartig bestimmte themen, mit gleichen bildern, ja manchmal sogar gleichen sätzen in den medien auftauchen und dann auch wieder zeitgleich verschwinden.

        …und nein, ich ignoriere nicht was sie berichten, sondern nehme zur kenntnis dass sie sich oft selbst widersprechen und gerne ungeprüft, was ihr den infokindern unterstellt, einfach bestimmte infos weitergeben, wenn sie ihnen in den kram passen.

      • MB Says:

        LOL, erzähl weiter, brainman, alter medienexperte. du weisst ja ganz genau, wie das geschäft läuft. bist du vom fach?

      • MB Says:

        tengo, der brainman hat es aufgedeckt: nicht die journalisten lügen, es sind die nachrichtenagenturen.

      • tengsinfo Says:

        Dann lügen also nur die ganz großen Nachrichtenagenturen und die restlichen Journalisten, die schreiben dann die Lügen ab und sind natürlich nicht zu selbstständigem Denken in der Lage wie du, wo du das Spiel so gut durchschaust. Ok, nehmen wir mal an das du uns hier und den 1000. Journalisten mindestens 30 IQ Punkte voraus hast, bleibt immer noch die Frage zu klären, warum die großen Nachrichtenagenturen lügen? Was haben die davon nicht die Wahrheit zu schreiben?

      • MB Says:

        Prüfen wir doch mal deine steile These, brainman. Also, Süddeutsche vom 14. Oktober.

        Seite 1: Kein Bericht von einer Nachrichtenagentur.
        Seite 2: Kein Bericht von einer Nachrichtenagentur.
        Seite 3: Kein Bericht von einer Nachrichtenagentur (OK, dort aus bekannten Gründen sowieso nie).
        Seite 4: Kein Bericht von einer Nachrichtenagentur.
        Seite 5: Aha, eine (1) Kurzmeldung von der dpa. 1000 Zeichen würde ich mal schätzen. Ansonsten: kein Bericht von einer Nachrichtenagentur.
        Seite 6: Noch einmal zwei kleine Einspalter von der dpa.
        Seite 7: Kein Bericht von einer Nachrichtenagentur.
        Seite 8: Eine Spalte mit 6 kurzen Berichten von dpa, dapd und afp.
        Seite 9: Ebenso.
        Seite 10: Noch einmal zwei Kurzmeldungen.

        Also ich schätze mal, 2 Prozent des Politikteils der SZ von heute sind Agenturmeldungen.

  3. authenticblogger Says:

    Welche Bevölkerung kämpft für wessen Freiheit?
    Dass das Video von Freeman keinen Clustereinsatz zeigt mag schon sein. Den Vergleich zwischen den beiden Videos von Libyen kann man jedoch nicht machen, denn es ist ja wohl eindeutig, dass es 2 verschiedene Angriffe der Nato zeigt. Einer bei Nacht und einer bei Tag. Da unterscheiden sich die Videos massgeblich! Ich verstehe jedoch nicht, dass du mit keinem Wort die offensichtlich in Libyen stationierten amerikanischen Soldaten/Söldner erwähnst, welche eigentlich offiziell durch die Resolution1973 nicht erlaubt und somit illegal an diesem Angriffskrieg teilnehmen.!?
    Dass Youtube-Videos keinen Beweis darstellen ist hier vermutlich allen klar, aber ihr begeht den selben Fehler wie Freeman.

    • MB Says:

      Nur dass hier nicht die absolute, totale, wirklich wahre Wahrheit verkündet wird. Und kein Geld damit verdient wird.

      • authenticblogger Says:

        ja, so ne arrogante Antwort hab‘ ich fast erwartet. Scheint als wäre das was ihr hier betreibt blosser Rufmord, sonst nichts.
        Willst du damit „behaubten“ dass ‚Freakman‘ Geld mit seinem Blog verdient? Wiso liest du sein Blog dann überhaubt um über seine „Fehler“ berichten? Mich würd‘ ja interessieren was oder wer euch dazu treibt diesen Blog zu betreiben. Wiso berichtet ihr nicht auch über Fehler welche im Fernsehen oder in der Zeitung erscheinen? Teils hat man dort auch ähnliche Ansichten wie Freaky sie hat.

      • mrbaracuda Says:

        Rufmord – lol. Was soll man denn an dem „Ruf“ eines irren Verschwörungsidioten noch morden können? Rofl.

      • MB Says:

        „Willst du damit „behaubten“ dass ‘Freakman’ Geld mit seinem Blog verdient?“

        Hm. Ein Shop. Ein Spendenkonto. Eine unklare Verbändelung zu „Altermedia“. Ja, vermute mal ganz stark einen finanziellen Hintergrund. Von irgend etwas muss das Dickerchen ja auch leben, nachdem er seine Firma an die Wand gefahren hat. Und du willst mir doch nicht erzählen, dass man solchen topinvestigativen Journalismus mal eben so nach Feierabend macht, oder? Also: Ja, ich vermute kommerzielle Interessen.

        „Wiso liest du sein Blog dann überhaubt um über seine „Fehler“ berichten?“

        Ich lese seinen Blog so gut wie nie. Und „berichtet“ habe ich darüber auch noch nicht.

        „Mich würd’ ja interessieren was oder wer euch dazu treibt diesen Blog zu betreiben.“

        Hast du es noch immer nicht verstanden? Wir werden direkt von der NWO bezahlt. Wir sind die Desinfoagenten, die sich auf euren Blogs rumtreiben, stänkern und trollen.

        „Wiso berichtet ihr nicht auch über Fehler welche im Fernsehen oder in der Zeitung erscheinen?“

        Das machen ja die „alternativen Medien“ wie Freakman und Benesch schin. Hier werden eben die „alternativen Medien“ kritisch beleuchtet. Hast du etwas dagegen?

        „Teils hat man dort auch ähnliche Ansichten wie Freaky sie hat.“

        So ist das halt in einem freien Land. Jeder darf seine Ansichten haben. Hast du damit ein Problem?

      • Kelpshake Says:

        „Wir sind die Desinfoagenten, die sich auf euren Blogs rumtreiben, stänkern und trollen.“

        MB alias inaklima oder indaclima oder oder oder, dein unermüdlicher Einsatz verdient Respekt.

  4. brain Says:

    „vielleicht hat es ein klein bisschen damit zu tun, dass schlecht bewaffnete zivilisten gegen eine armee kämpfen?“

    ja genau ! ganz ohne unterstützung …

    was da TATSÄCHLICH passiert, kann ich dir nicht sagen, da ich nicht dort war oder bin!!
    aber du und die anderen scheint ja bestens informiert zu sein…

    zeig doch mal, wenigstens ein video wo man die jubelnden massen sieht !!!

    • MB Says:

      „ja genau ! ganz ohne unterstützung …“

      ohne unterstützung am boden, genau. vielleicht fehlt ihnen einfach ein stratege wie du, der den absoluten militärischen durchblick hat. aber ich vergaß, du stehst ja auf der seite des gutmenschen gaddafi.

      „was da TATSÄCHLICH passiert, kann ich dir nicht sagen, da ich nicht dort war oder bin!!“

      aha. DU STELLST NUR FRAGEN, habe ich recht? aber das „qui bruno“ des einsatzes, das hast du doch sicher parat.

      „zeig doch mal, wenigstens ein video wo man die jubelnden massen sieht !!!“

      nee, da streiche ich die segel. in der youtube-befeuerten weltanalyse kann ich es mit einem infokind sicher nicht aufnehmen.

      • brain Says:

        @ MB

        kopier deinen kommentar doch nach unten! ..damit es wieder seine „ordnung hier“ hat ! ..
        hatte mich vorhin vertan und versehentlich oben auf deinen unten stehenden kommentar geantwortet!

        „DU STELLST NUR FRAGEN“

        genau ! ..ich bin doch hier auf ner seite voller besserwisser, da bietet es sich doch an.
        ne persönliche frage an dich:

        wofür steht eigentlich MB ? ..vielleicht für (gesitig) MinderBemittelt oder MegaBlöde ?

        kannst mir also kein video zeigen wo die massen jubeln, und dass obwohl der gute armbruster ständig glückliche gesichter gesehen haben will !?

      • Kelpshake Says:

        Mal sehn, ob er wenigstens das erklären kann, sonst sage ich es dir.

      • MB Says:

        „wofür steht eigentlich MB ? ..vielleicht für (gesitig) MinderBemittelt oder MegaBlöde ?“

        für letzteres.

        „kannst mir also kein video zeigen wo die massen jubeln“

        nein. die welt außerhalb von youtube ist nur eine simulation.

      • brain Says:

        wenigstens biste ehrlich…

      • MB Says:

        vielen dank. du hast mich übrigens überzeugt.

      • brain Says:

        @MB

        gern geschehen MegaBlöde! …ich darf dich doch beim vollen namen nennen oder ? !

      • MB Says:

        aber gern. gib’s mir.

      • mrbaracuda Says:

        Gib ihm Tiernamen!

      • Kelpshake Says:

      • brain Says:

        hier noch ne doku von BBC aus dem Jahr 1976 über den bösen gaddafi:

      • MB Says:

        der bbc kann man nicht glauben. die ist gleichgeschaltet.

      • Kelpshake Says:

        „die BBC gleichgeschaltet“

        Wie megablöde war das denn? Aber ok, der Pups sei dir gegönnt.

        Und sonst, MB?

      • tengsinfo Says:

        @ Brain

        Das ist jetzt nicht dein ernst oder😆 Die Doku hat mit dem heutigen Gadaffi soviel zu tun wie die Wohnung die sie gezeigt haben mit seinen letzten Wohnsitzen vor der Revolution. Hättest genau so gut ein paar Kinderfotos von ihm auftreiben können und dazu sagen, dass so ein Bub doch niemanden was tun kann. Gadaffi war ein Despot wie er im Buche steht. Wenn du das nicht anerkennen kannst und dir deswegen verzweifelt versuchst ein anderes Bild zu schaffen ist das dein Ding, aber mit der Realität hat das nichts zu tun.

        Das schreibt Amnesty International Schweiz über deinen Menschenfreund

        40 Jahre Gaddafi
        Libyen: Kein Grund zum Feiern für die Menschenrechte
        (…)
        Die libysche Regierung duldet keinerlei Kritik und hält zur Bekämpfung von Andersdenkenden an drakonischen Gesetzen fest. Das Strafgesetz und das Gesetz Nr. 71 aus dem Jahr 1972 stellen die Gründung von Parteien unter Strafe. Menschen, die ohne Anwendung von Gewalt von ihren Rechten auf freie Meinungsäusserung und Vereinigungsfreiheit Gebrauch machen, drohen langjährige Haftstrafen oder gar die Todesstrafe. Im Mai 2009 starb der gewaltlose politische Gefangene und langjährige Regimekritiker Fathi al-Jahmi, weil man ihm keine adäquate medizinische Behandlung zukommen liess. Erst als er sich in lebensbedrohlichem Zustand befand, brachte man Fathi al-Jahmi in eine Klinik in Amman, wo er kurz darauf starb.
        (…)
        In den Haftzentren werden auch Tausende von Flüchtlingen und MigrantInnen willkürlich festgehalten. Amnesty International liegen zahlreiche Berichte über Folter und Misshandlungen vor. Die Menschenrechtsorganisation konnte sich im Mai 2009 vor Ort selbst von den desolaten Zuständen in den Haftzentren überzeugen.

        http://www.amnesty.ch/de/laender/naher-osten-nordafrika/libyen/dok/2009/libyen-asylsuchende

        Die Rechte und Sicherheit die du hier geniest hat Gaddafi in seinem Land mit den Füßen getreten. Sei froh das du hier in Freiheit und Demokratie leben darfst und dir den Luxus leisten kannst, versponnen Verschwörungstheorien anhängen zu können.

      • brain Says:

        tja… wem soll man denn glauben !? .. genau wissen wie es dort aussah, tue ich auch nicht !
        ein jahr vor diesem bericht von AI hat arte noch eine sehr positive doku ausgestrahlt.
        wenn man gaddafis „grüne buch“ liest, erfährt man welche politischen ideen gaddafi hat(te). diese ideen sind nunmal alles andere als totalitär. er hat in der tat das westliche parteiensystem kritisiert, da es auf der represäntation des volkes beruht – daher nicht dem wort demokratie gerecht wird und nicht, wie er es favorisiert(e), auf der macht der bevölkerung. vielleicht liege ich auch falsch und gaddafi hat tatsächlich irgendwann eine 180 grad wende zum diktator gemacht. ich kann es nicht genau sagen, wie wohl keiner hier.
        die dreisten lügen, die uns aber in den medien aufgetischt werden, zeigen zumindest, dass die wahrheit irgendwo dazwischen liegen wird.
        die menschenrechtsverletzungen der NATO und ihrer befürworter sind jedoch durch nichts zu entschuldigen und stehen in keinem verhältnis zu dem was gaddafi verbrochen haben kann.

      • Kelpshake Says:

        Tja brain, wie kann der Sesseldauerpupser das Grüne Buch kennen, wenn er noch nicht mal eine Meinung hat.

        Mal ein Zitat aus dem Wiki: „Da der arabische Sozialismus theoretisch insgesamt wenig ausgearbeitet ist, wird er mit einer enormen Kluft zwischen Anspruch und Realität pragmatisch gehandhabt. Der mangelnde Bezug von Marx’ und Engels’ Werken auf die arabisch-islamische Welt wirkte dabei u.a. erschwerend.“

        Und sicher hatte er einst besseres im Sinn gehabt.

      • brain Says:

        „Der mangelnde Bezug von Marx’ und Engels’ Werken auf die arabisch-islamische Welt wirkte dabei u.a. erschwerend.“

        erschwerend wofür ? um an mao, stalin und co. heranzureichen !? dass er von denen weit entfernt war spricht doch nur für ihn! mao und stalin gehören schließlich, neben hitler, zu den übelsten massenmördern aller zeiten!
        auch wenn es nur kurz war, aber gaddafi nahm stellung zu dem „bisherigen sozialismus“ und lehnte auch diesen als ungerecht ab.

      • MB Says:

        Mao ein Massenmörder? Unsinn! Hast du mal die „Worte des großen Vorsitzenden“ gelesen? Mao war ein noch viel größerer Menschenfreund als Gaddafi.

      • brain Says:

        @ MB

        ne…die „Worte des großen Vorsitzenden“ habe ich noch nicht gelesen, werde ich auch nicht.
        bei wikipedia kann sich schon lange die „theorie“ halten, dass mao mind. 40 mio. auf dem gewissen hat… vielleicht ist da ja tatsächlich etwas dran !?

      • MB Says:

        Oh Mann, brain, du bist echt ein… Brain!

      • brain Says:

        jaja .. da guckste wa !?

    • Kelpshake Says:

      Sagt der Sesseldauerpupser…

    • brain Says:

      übrigens bin ich natürlich froh hier geboren zu sein und die freiheit geniessen zu dürfen, von der andere nur träumen können!!
      aber, wo ich gaddafis grünem buch zustimmen kann, ist das hier auch nicht das wahre… spätestens wenn du dir diese fälle hier ma anhörst, wirste nicht mehr sagen können, dass das ein rechtstaat ist in dem wir leben…

      http://www.kriminalstaat.de

      die geschichte des autors der seite kann man sich hier anhören:

      http://www.kriminalstaat.de/Interview-12.htm

      http://www.kriminalstaat.de/Interview-13.htm

      wer spannende hörbücher mag, wird hier seine freude dran haben😉

      • MB Says:

        Oh, auch ein Rechtsstaat funktioniert nicht immer hundertprozentig perfekt. Das sind ja sensationelle Erkenntnisse. Schreib doch ein Buch drüber, Brain. Oder, warte, mach lieber eine Webseite drüber.

  5. mrbaracuda Says:

    Also, wenn man sich den ef-Artikel so anschaut:

    Drittens

    freie Gesundheitsfürsorge. (Bei Nichtverfügbarkeit einer Behandlung in Libyen wurde auch eine Auslandsbehandlung finanziert).

    kostenlose Schulbildung mit staatlicher Finanzierung von Auslandsstudien.

    einmalig 20.000 USD als Starthilfe bei Gründung eines Unternehmens.

    einmalig 50.000 USD bei Heirat zum Erwerb eines Eigenheims.

    kostenlos: Land, Maschinen und Saatgut bei Gründung eines landwirtschaftlichen Betriebes.

    War bestimmt ohne jegliche Rückleistung *zwinker zwinker*

    Auch total cool, eine anonyme Einheit einer Einheit zu kennen und zu wissen, dass genau diese getötet wurden:

    Der angebliche Mord an OBL mit dem unverhofften Dahinscheiden genau dieser Spezialeinheit bei einem Hubschrauberabsturz in Afghanistan war schon hart an der Grenze.

    Richtige Checker da bei ef.

  6. Happy Hater Says:

    Sagt mal Leute… an wen erinnert euch der Herr mit der Waffe in der Hand?

  7. TT Says:

    So etwa sieht sowas bei Tageslicht aus. Da fliegt halt einiges durch die Gegend:

  8. Happy Hater Says:

    Noch was zur 9/11 VT:

    http://orf.at/stories/2081818/

    „Für Al-Kaida sind die Anschläge vom 11. September 2001 die „größte Operation“ aller Zeiten – und die Verantwortung dafür will sich die Terrororganisation auch nicht abspenstig machen lassen. In einem Artikel greift Al-Kaida jetzt den iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad an. Denn dieser hatte mehrfach behauptet, die USA selbst würden hinter den Anschlägen stecken.

    Warum sollte der Iran so eine „lächerliche Behauptung“ aufstellen, die „jeder Logik und allen Beweisen widerspricht“, heißt es in einem Artikel im englischsprachigen Al-Kaida-Magazin „Inspire“.“
    😀

  9. brain Says:

    @truthtruther

    darfste ruhig posten – dafür hab ich´s ja geschrieben:

    „Sieht so ein Einsatz von Streubomben aus?“

    nein ! so sieht ein Friedenseinsatz der Nato zum Schutz der Bevölkerung aus !

    • MB Says:

      „Friedenseinsatz“? Ist mir neu. Es handelt sich um einen Militäreinsatz zur Durchsetzung einer Flugverbotszone und eines Waffenembargos gegen das Regime sowie dem Schutz der Aufständischen und der Zivilbevölkerung.

      • brain Says:

        nenn es wie du willst! .. gaddafi hat jedenfalls nie bomben auf die bevölkerung geworfen ! ..das ist wieder ne lüge gewesen um dort einzumarschieren!

    • Kelpshake Says:

      Na MB, teilst du auch tengos klare Linie?

  10. tengsinfo Says:

    Ist schon erstaunlich mit welcher Selbstverständlichkeit sich unsere Truthnase auf die Seite von Diktatoren stellen. Scheint ihnen ja vollkommen egal zu sein wie andere Völker von ihrer Führung behandelt werden, aber dann so tun als wäre man auf ihrer Seite mit falschen Behauptungen über die böse NATO. Einfach widerlich dieser Kerl😐

    • Mr Tom Says:

      Zu sagen er wäre auf der Seite eines Diktators, nur weil er die Nato kritisiert, ist in meinen Augen ein klassischer Strohmann😉

      Zum Thema: Sieht mMn auch eher nach einem explodierenden Munitionsdepot als wie nach einer Streubombe aus.

      • tengsinfo Says:

        Das ist keine Kritik an der NATO, es schlicht eine Lüge über angebliche Kriegsverbrechen. Und wer so „argumentiert“ und gleichzeitig weiß, wie wichtig die Unterstützung für die Rebellen ist, der ist mit Sicherheit nicht auf deren Seite oder neutral. Somit sehe ich auch nicht das ich hier einen Stohmann verwendet habe, es spiegelt einfach die seltsame Gesinnung Freakmans wieder. Oder ignorierst du auch seine Begeisterung für das iranische Regime?

      • Kelpshake Says:

        Der Einsatz sollte anfangs nur dem Schutz der ZB dienen. Wem dient er heute? Ich erinnere an die illegalen Waffenlieferungen.

      • tengsinfo Says:

        Na Kelpshake, auch traurig das Gaddafi gehen musste? Warum beantwortest du deine Frage nicht selber, ich bin sicher du hast eine Antwort darauf. Verrat uns die finsteren Pläne.

      • Kelpshake Says:

        Bin ich nicht, nur nicht so parteiisch wie die NATO und du.

      • Kelpshake Says:

        Ich korrigiere: einzelne Mitglieder der NATO.

      • Mr Tom Says:

        Sehe ich genauso wie Kelpi, dein Denken ist zu sehr auf schwarz und weiß fixiert.

      • tengsinfo Says:

        Also ist dir egal wer in Libyen das sagen hat? Und generell, lieber die Hände in den Schoß legen und dem Unrecht seinen Lauf lassen als sich bei dem Versuch es zu korrigieren die Hände schmutzig zu machen?

        Ich finde Libyen ist ein klassischer Fall wo eine militärische Intervention das absolut richtige ist. Die NATO hat sich hier bestens verhalten was den Umfang des Engagements angeht und für die Rolle der deutschen Regierung muss man sich schon fast schämen.

      • tengsinfo Says:

        @ Mr Tom

        Welche Grautöne siehst du denn bitte hier?

      • Mr Tom Says:

        Wenn ich auf der einen Seite zu den Rebellen halte, auf der anderen Seite die Nato kritisiere, weil es zu viele Zivile Verluste gibt, dann wäre das für mich grau.

      • Kelpshake Says:

        tengo, wen interessiert schon der genaue Wortlaut einer UN-Resolution, wie?

      • tengsinfo Says:

        @ Mr Tom

        Ich bezweifle das du über die Anzahl der zivilen Opfer der Nato Luftschläge wirklich Bescheid weißt, dafür ist die Situation viel zu verworren. Ich bin sicher das Zivilisten durch Bomben der Nato gestorben sind, dass bringen solche Einsätze eben mit sich. Man kann in so einem Konflikt nicht mit blütenweißer Weste herauskommen, dass ist schlicht unmöglich. Die Frage ist, ob es das Wert ist. Und diese Bilder überzeugen mich das es das ist

      • tengsinfo Says:

        @ Kelpshake

        Ehrlich gesagt mich nicht. Die UNO ist von dem was sie vielleicht mal sein könnte, eine moralische Institution, noch gut 50 Jahre entfernt. Dir ist schon klar wie solche Resolutionen zustande kommen und wer da alles ein Mitspracherecht hat?

        Hätte absolut nichts dagegen wenn die Amis dem Idioten in Syrien genauso eins auf den Deckel hauen würden und was die UNO hierzu meint ist mir ebenfalls egal.

      • Kelpshake Says:

        Deshalb schätze ich dich ja so, dir sind eben eff. Lösungen die liebsten.😉

    • brain Says:

      informier dich ma ein bisschen bevor du gaddafi als diktator bezeichnest😉 .. lies ma das grüne buch!

      • Kelpshake Says:

        Haste das etwa schon selbst gelesen?😉

      • brain Says:

        noch nicht ! .. hab lediglich hier und da mal aufgeschlagen, da ich es direkt verliehen habe..egal wo du das buch aufschlägst, sind seine aussagen durchaus interessant und alles andere als man es von einem diktator vermuten würde!

        das hier kann man auch ma lesen:

        http://ef-magazin.de/2011/09/11/3182-dokumentation-libyen-die-andere-sicht

      • brain Says:

        oder die doku hier, die von arte 2008 ausgestrahlt wurde:

      • tengsinfo Says:

        @ brain

        Wie gesagt, ich bin fasziniert an wen ihr euch immer wieder ran schmeißt.

      • MB Says:

        „lies ma das grüne buch!“

        Stimmt, jetzt wo du es sagst wird mir klar, was für übles Spiel mit dem Menschenfreund Gadhafi getrieben wird. Da geht es ihm wie dem armen Walter Ulbricht, der hat ja damals auch unmissverständlich klargestellt, dass niemand die Absicht hat, eine Mauer zu bauen. Und diese westlichen Verbrecher haben ihn einfach an seinen Taten gemessen. Skandalös.

        Wahrscheinlich müssen wir in Zukunft Leute die Gadhafi oder Karacic einfach nur noch fragen, ob sie gut oder böse sind. Dann kann man sich auch den Internationalen Gerichtshof sparen. Oder überhaupt Gerichte.

      • Mr Tom Says:

        @brain: Klar, Gaddafi war nie ein vergleichbarer Despot wie z.B. unser Kim aus dem nördlichen Korea, trotzdem muss man sagen, dass er kein Engel war und regierungskritische bürger dies auch zu spüren bekamen. Positives findest du überall auf dieser Welt, in geringem Maße bestimmt auch in Nordkorea, nur geht dass meistens in der Menge der negativen Aspekte unter.

      • brain Says:

        ihr scheint ja sehr genau zu wissen wovon ihr redet !
        „lügen für die wahrheit“ eben…

      • MB Says:

        ist das dein bestes argument, brain?

      • brain Says:

        oben stehen die argumente ! .. könnt es euch ja ma ansehen, bevor ihr weiter gegen gaddafi wettert..

      • MB Says:

        Wenn ich den grandiosen Artikel von „eigentümlich frei“ lese dann frage ich mich schon, warum die hunderttausende deutschen infokrieger nicht schon vor Jahren nach Libyen ausgewandert sind. Das war ja der Himmel auf Erden dort – bis die NATO kam. Und Gaddafi ist meine Nummer 1 für eine Heiligsprechung. Das ist ja noch ein besserer Mensch als Ahmadinedschad.

        Seltsam nur, dass die Asylwelle von Ländern wie Libyen und Iran nach Europa rollt und nicht in die andere Richtung.

      • brain Says:

        @ MB

        tja .. fragen über fragen .. aber du scheinst ja dennoch schon eine feste position einzunehmen..

        „Seltsam nur, dass die Asylwelle von Ländern wie Libyen und Iran nach Europa rollt …“

        ist das so ? ..spätesten nach dem krieg,den ihr scheinbar für notwendig haltet, werden die libyer einige gründe mehr haben auszuwandern…

      • T K (@Sueder80) Says:

        Hier mal die Asyl-Statistik für Deutschland.
        http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Downloads/Infothek/Statistik/statistik-anlage-teil-4-aktuelle-zahlen-zu-asyl.pdf?__blob=publicationFile

      • brain Says:

        @T K (@Sueder80)

        danke dir !!

        von libyen hab ich da nix finden können…was aber stimmt, ist dass aus dem iran recht viele kommen.

        bemerkenswert ist aber, dass afghanistan und irak, neben der „sonstige“ position, an oberster stelle stehen ! warum nur ?

      • MB Says:

        Dass die Asylsuchenden sich nicht in der deutschen Statistik niederschlagen liegt daran, dass die EU-Binnenländer die Süd- und Osteuropäer ziemlich über den Tisch gezogen haben. Stichwort Dublin II, aber das brauche ich den Experten hier ja sicher nicht zu sagen.

        Noch immer frage ich mich, warum die in Deutschland so brutal verfolgten Infokrieger nicht in Scharen Asyl im Iran beantragen. Hast du dazu auch eine schlaue Theorie, brain?

      • MB Says:

        „.spätesten nach dem krieg,den ihr scheinbar für notwendig haltet, werden die libyer einige gründe mehr haben auszuwandern…“

        Darf ich dich daran erinnern, dass in deinem „Krieg“ dort die Bevölkerung für ihre Freiheit kämpft. Willst du ihnen dieses Recht absprechen? Mir ist schon klar, dass es für einen infokrieger ein bisschen unangenehm ist zu sehen, dass es Menschen gibt, die ihr Schicksal tatsächlich selbst in die Hand nehmen.

      • brain Says:

        „Noch immer frage ich mich, warum die in Deutschland so brutal verfolgten Infokrieger nicht in Scharen Asyl im Iran beantragen. Hast du dazu auch eine schlaue Theorie, brain?“

        was soll ich denn zu so einer blöden frage sagen! ..es gibt sicher wenig dumme fragen, aber die gehört definitiv dazu!!

        glaub doch was du willst! gaddafi ist ein diktator und hat seine eigenen leute bombardiert. er hat sie gemolken, wie bei uns die kühe gemolken werden…….bla bla

      • brain Says:

        „Darf ich dich daran erinnern, dass in deinem „Krieg“ dort die Bevölkerung für ihre Freiheit kämpft. Willst du ihnen dieses Recht absprechen? “

        welche freiheit ? .. die freiheit für die frauen in zukunft unter den islamisten das kopftuch tragen zu müssen? oder die freiheit mit dem westen tolle ölgeschäfte machen zu können?

        welche bevölkerung meinst du eigentlich? die paar randalierenden rebellen, oder die, die immernoch ihre häuser vor plünderung und zerstörung zu schützen versuchen ?

        wo informierst du dich eigentlich, um so einseitig über das thema urteilen zu können ?

      • MB Says:

        „welche bevölkerung meinst du eigentlich? die paar randalierenden rebellen“

        lol. ich sage doch: wenn menschen für ihre freiheit kämpfen, dann kommt der sesselpupsende infokrieger damit nicht klar.

        „wo informierst du dich eigentlich, um so einseitig über das thema urteilen zu können ?“

        in den gleichgeschalteten mainstreammassenmedien.

      • brain Says:

        „lol. ich sage doch: wenn menschen für ihre freiheit kämpfen, dann kommt der sesselpupsende infokrieger damit nicht klar.“

        natürlich käme ich damit klar! ich fänd es auch sehr löblich wenn es denn so wäre. aber wo sind die jubelnden massen und die frohen gesichtern von denen der armbruster und ihr träumt? ..warum werden sie nicht mal gezeigt? warum daert der krieg denn so lange, wenn die meisten doch gegen gaddafi sind ?? zeig mir doch ma ein video, wo du eine masse jubeln siehst !!

      • brain Says:

        aber nicht massen wie diese hier ! ..haha😀

      • MB Says:

        mensch, jetzt machst du mich richtig neugierig. erklär mir doch mal, was da unten TATSÄCHLICH passiert. und denk auch an das cui bruno!

      • MB Says:

        „warum daert der krieg denn so lange, wenn die meisten doch gegen gaddafi sind ?? “

        vielleicht hat es ein klein bisschen damit zu tun, dass schlecht bewaffnete zivilisten gegen eine armee kämpfen? so ein klein bisschen? aber ich denke, du sesselstrage wirst mir das auch gleich wieder mit einem youtubefilmchen grandios widerlegen.

      • Kelpshake Says:

        Samma sesseldauerpupsender MB, teilst du denn nun auch tengos klare Linie? Der hat nich so lange rumgeschwafelt wie du hier.

  11. mrbaracuda Says:

    Waren bestimmt die Chinesen. Sind ja bekannt für ihr Feuerwerk.

  12. Gunnar Says:

    Ich halte das auch für einen Treffer mit nachfolgenden Sekundärexplosionen. Mit sehr großer wahrscheinlichkeit also ein Munitionslager oder ähnliches.

  13. callgate Says:

    Ungeprüfte dritte Option: Explosion eines Munitionsdepots der Nato😉

  14. Supervisor Says:

    Hmmm, für mich sieht das nach ein Treffer eines Munitionsdepot aus😐

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: