Yeah, urm, about Wisconsin

by

Überigens, die grossen TV-Medien berichten nichts über die Protestaktionen. Weder Fox News, MSNBC oder CNN zeigen etwas darüber.

– Freakman, 28. Feb. 2011

Insurrection in Wisconsin

– Bill O’Reilly, 18. Feb. 2011

State workers protest in Wisconsin

Von: CNNInternational | 16.02.2011

 

Mein Gott, was für Dummbeutel. Und so langweilig.

16 Antworten to “Yeah, urm, about Wisconsin”

  1. Strawman Says:

    Lesen, wie immer: http://www.nytimes.com/2011/02/28/world/middleeast/28qaeda.html?_r=1&src=me&ref=homepage

    • Strawman Says:

      Super. Das sollte unten stehen. Reply Fail.

      • mrbaracuda Says:

        Macht ja nüschts. Dankschö. Deine Prognose für Tunesien? Sieht bisher besser aus als der Irak.
        P.S.: Ich glaub, das mit Freakman da oben ist bisher das dümmste, was ich von der gesamten Infokinderschar gesehen habe. Mit Abstand. Der Spin von FOX ist geil. lol

      • Strawman Says:

        Ich fühle mich absolut nicht in der Lage, eine Prognose abzugeben. Es ist zumindest endlich mal offensichtlich geworden, welche Dynamik die arabischen Länder besitzen. Leider kann ich das auch immer nur nebenbei beobachten.

        Was wäre denn Deine Prognose?

      • mrbaracuda Says:

        Also, wenn ich eine abgeben müsste, dann würde ich auf eine „Starke-Mann-Demokratie“ tippen. Ich verfolge das derzeit auch nur nebenbei, aber ich meine gelesen zu haben, dass sie die Befugnisse des Präsidenten später angehen wollen und sich erst um den Wahlvorgang und andere Themen kümmern wollten. Kann aber auch Ägypten gewesen sein. Mir geht’s da wie dem gesunden Schlaf: Manchmal bin ich so müde.:mrgreen:

        Noch zu Freakman: Ich glaube, bald sind nur noch die übrig, die in einer Blase leben.

      • Strawman Says:

        Zu Freeman: das ist so neben der Spur, und so leicht überprüfbar, das ist schon eine Klasse für sich.

      • Kelpshake Says:

        Also dafür, daß der Freeman so „langweilig und neben der Spur“ ist, macht ihr trotz eurer „Müdigkeit“ ganz schön viel Aufhebens um ihn.🙄

        „Und sonst Strohmann, was machst schönes?“ Überlegst du noch wozu du den Ägyptern gratulierst?😉

  2. Tengoinfo Says:

    Was für ein Lügner, neben Libyen ist dies das größte Thema im Moment in den USA

    Und die Dummbeutelschafe versuchen mit zu blöken.

    svouros sagt:
    28. Februar 2011 09:51

    Was mich an der Story interessiert ist Folgendes. Du schreibst: “ …die grossen TV-Medien berichten nichts über die Protestaktionen. Weder Fox News, MSNBC oder CNN zeigen etwas darüber.“ Polizeistaat hin oder her, welche Sender HABEN darueber berichtet? Im Zeitalter des Internets und der SocialMedia (siehe Aegypten) kann man nicht mehr Alles vertuschen. Und je mehr die zensieren, desto mehr wachen die Leute auf, da sie es doch frueher oder spaeter erfahren. Und dann waechst auch die Wut weit mehr wenn man endlich merkt das man belogen und betrogen wird. Die NWO Freaks haben sich da selbst in einen Teufelskreis begeben.

    Genau, der Teufelskreis der NWO-Freaks😆

    • mrbaracuda Says:

      Nun, du weißt doch, dass Freakman total investigativ ist. Würde er nicht wieder diese brandheiße Information liefern – was würde die Welt tun?

    • Strawman Says:

      Diese kritischen, aufmerksamen, weltgebildeten Menschen sind irgendwie oft so…leichtgläubig.

      • mrbaracuda Says:

        Ich habe das auch schon festgestellt! Schockierend, ich weiß. Und sonst Strohmann, was machst schönes?

      • Schlapphut-Joe Says:

        Gennnaaaaauuuuuu!
        Na, jedenfalls fast. Manchmal eigentlich nur.

        Und die andern rubbeln sich einen auf Iga Wyrwal, was Mrs. Ballacutta!

        Pssttt. Das darf niemand wissen.. Pssst.

      • Seiffman Says:

        Deswegen nenne ich mich nicht Infokrieger… Im Krieg herrscht Adrenalin und das begrenzt bekanntlich die großartigen Fähigkeiten des Gehirns. Im kommerziellen Krieg gegen die Massen hilft meiner Meinung nach nur Vernunft und Besonnenheit. Jeder Einkauf ist eine Wahl, das eigene Verhalten beständig reflektieren und sich selbst treu bleiben. Der Kampf für „das Gute“ kann nie ein kriegerischer sein.

        Und da die Wahrheit ein grenzenloser Pfad ist, wie der theosophische Ziehsohn der Teufelsanbeterin und NWO Esoterikerin Mrs. Blavatsky J. Krishnamurti (nach seiner befreienden Erleuchtung) erkannte, kann ich mich auch nicht Truther nennen. Denn wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein🙂

        Habt ihr Sitting Bull geblockt. Mir ist in den kurzen Threads nicht aufgefallen das er ein Antisemit sein könnte. Werde mir mal beizeiten das Buch von ihm reinziehen.

        Das hier ist zwar alles offtopic gewesen, aber das ist in diesem Blog ja nicht besonders unüblich…

      • Karlsson vom Fach Says:

        Stopikowski Señor Seiffman – dieses Geschwurbel ist ja nicht auszuhalten!

      • Seiffman Says:

        „Stopikowski Señor“, no comprende…
        Lieber Karlsson, verzeih das Geschwurbel. Ich werde versuchen mein Mitteilungsbedürfnis zu reduzieren. .. ich meine: zügeln.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: