Selbst „weggebumst“?

by

Ist D-Style, ehemals tyrannischer Diktator im Infokinder-Forum (welches seit mehreren Wochen „aufgrund von einzelnen fragwürdigen Postings vorübergehend geschlossen“ worden ist), etwa erwachsen geworden? Lange nichts von ihm gehört. Nicht, dass es jetzt wichtig wäre. Beim Stöbern habe ich nur dieses an mich gerichtete Schmankerl gefunden:

Ja hab dich leider weggebumst du Versager. Der Fauxpas liegt leider voll auf deiner Seite. Was für ein Eigentor. Ab in die Ecke und schämen…. Oh Gott wie geil, Mister Hirnverbluda hat sich zu früh gefreut!

Im Gegensatz zu dir, bewirke ich was in der echten Welt.

D-Style

Aktenzeichen Infokind TV Ungelöst bittet um Hinweise auf den Verbleib von unserem hochgeschätzten Vollpfosten. Wer weiß, vielleicht hat man ihn in Kalifornien gesehen. Da er seinen Blog offensichtlich abgesägt hat und wie ich hörte auch seinen youtube-Kanal privatisiert hat, gehe ich einfach mal davon aus, dass er doch noch zu Sinnen gekommen ist. Trotzdem: Was ist mit D-Style passiert? Niemand nannte mich je liebevoller „Mister Hirnverbluda“. D-Style, erzähl unseren 31 Lesern von deiner Reise!

38 Antworten to “Selbst „weggebumst“?”

  1. D Style Says:

    Hallo ihr blöden

  2. Prof. Test Says:

    … studiert weiterhin an seinem Info(rmatik)-Bachelor an der LUH.

    • Strawman Says:

      Informatik. Keine Überraschungen.

    • Tengoinfo Says:

      # D-Style sagt:
      4. März 2009 um 18:41 | Antworten

      Ich war am DRITTEN da, wie man schon im allerersten Posting des Threads lesen kann, du kannst doch lesen, oder?
      Es wird mir sicherlich sehr wehtun, wenn 11 Leute die selber Lachnummern sind, über mich lachen werden, weil ich den Arsch hochkriege, ich zittere vor der Demütigung *schlotter*.
      Und ja: Wunschdenken habe ich dir bereits nachgewiesen, danke für die Erinnerung.

      BiTTE melde dich!😥

  3. T.Montana Says:

    Hallo Freunde! Lasst uns alle zusammenhalten gegen die NWO sonst sind wir gefickt.
    Freeman, Benesch,Jones und co sind unsere Retter! Folgt ihnen…

    • T.Montana Says:

      Eins muss man euch zu gute halten, ihr zensiert aber auch wirklich garnichts, selbst wenn ich so einen hirnverbrannten Müll absondere wie oben der in den Augen weh tut! xD

      • mrbaracuda Says:

        Ich musste ca. 3 Sekunden mit mir ringen, aber wie du siehst, so bin ich halt. Und jetzt?

      • T.Montana Says:

        Nix besonderes,
        du kannst dir sicherlich denken das die langeweile mich plagt wenn ich schon hierhin komme und dann noch selbstgespräche führe…
        und was gibts bei dir sonst so neues im desinfo business? kommen die 400 Euronen von der NWO jeden Monat pünktlich bei dir an und haben die headhunter von den truthern dir noch kein besseres Angebot machen können?

      • mrbaracuda Says:

        Du hast die Abzüge vergessen: FEMA-Steuer, Impfkosten, Shekelabgabe. Da bleibt wenig von den 400 Euro. Man kann aber, wenn man so schlau ist wie ich es bin, günstig unter dem Flughafen in Denver leben. Desinfo, hier? Ist mir noch nicht aufgefallen. Beispiel?

      • T.Montana Says:

        schön, schön freut mich das alles rund läuft, so eine Psyop kann ja von Zeit zu Zeit stressig sein und als COINTELPRO hat man nicht immer überall Freunde, aber lass dich nicht hängen deine Beförderung zum FEMA Camp Obermufti wird bestimmt bewilligt… zur Not infiltrierst du einfach die Partei der Vernunft das könnte doch auch amüsant werden

      • MB Says:

        Du kriegst 400 Euro??? Und warum speist die Rockefeller Foundation mich mit 350 ab? Divide et impera??

      • Tengoinfo Says:

        FEMA-Steuer, Impfkosten, Shekelabgabe.

        😆

        Den Josefspfennig bitte nicht vergessen😉

      • Rocky Says:

        @ Hannah Montana
        [selbst wenn ich so einen hirnverbrannten Müll absondere wie oben der in den Augen weh tut! ]
        Meinst du damit deinen eigenen Kommentar? Schön dass du es einsiehst.

      • callgate Says:

        kein bezug? ich vermute mal, du hast die passage mit dem horizont übersehen. und zum thema stalking eröffne ich mal ne`neue kategorie….also, lass die ohren nicht hängen…

      • T.Montana Says:

        MB, hast du etwa die Fortbildung zum Zwangsimpfer verpasst? Du weisst doch das du dich damit für die FEMA unentbehrlich machst! Wie lange willst du denn noch hier an der Front als Stiefelknecht der NWO die offiziellen Versionen verteidigen?

      • MB Says:

        Ja ja, reit nur drauf rum, dass ich mich damals als einziger für den Repiloiden-Dolmetscherkurs eingetragen habe. Aber meine Zeit wird noch kommen. Du wirst schon sehen!

      • mrbaracuda Says:

        Dasss hättesssst du dir aber auch denken können, dassss die schuppigen Herrenmenschen nicht mit ihren Ssssnacks sssprechen wollen.

      • MB Says:

        Haarrrr…. haaaarrr… derrr Meiiiiisterrrr!

  4. Rocky Says:

    @ Putzmann
    Nein ein einfaches Weltbild habe ich bei weiten nicht. Im Gegenteil ich habe verstanden, dass die Welt sehr kompliziert ist und ich muss mir eingestehen, dass ich vieles davon einfach nicht verstehe. Aber ich glaube nicht mehr jeder Verschwörungstheorie, die mir ein einfaches Weltbild vorgaukelt. Ach und zu der Attentäterin die Lafontaine niedergestochen hat. Sie glaubte das die Regierung heimlich unterirdische Fabriken bauen, um dort Menschen zu Wurst zu verarbeiten. Klingt für mich sehr nach paranoiden Verschwörungstheorie.Wie z.b. Reptilienwesen die sich von unserem Blut ernähren.

    • putzmann Says:

      Aha. Diese Spinnerei hat sie bestimmt von Freeman und Benesch ins Ohr gesetzt bekommen. hhmm ganz bestimmt.

      PS: Ich glaube auch nicht jeder Verschwörungstheorie.

  5. Tengoinfo Says:

    Das waren noch Zeiten als er uns hier den ausgestreckten Mittelfinger in Form eines Videos über seine „Confrontation“ mit Arnie präsentiert hat. Die wohl beste Truthaktion auf deutschem Boden. Die Wahrheit braucht dich D-Style, „BITTE melde dich“.😥

  6. Rocky Says:

    Ja, ja. Mittlerweile ist es gut zu erkennen, was der Infokrieg aus seinen Infokindern gemacht hat. Die Forenbeiträge und auch die Kommentare werden immer extremer. Egal ob antisemitisch, ultra- recht oder stockkonservativ. Nicht zu vergessen die Gotteskrieger und auch Esokrieger. Also wer jetzt noch nicht durchblickt was läuft, der soll sich bitte ein Chip zum Denken einpflanzen lassen.
    Und wo dieser ganze Hass hinführen kann, sieht man jetzt leider aktuell in den USA.
    http://www.welt.de/politik/ausland/article12052195/Mann-schiesst-auf-Politikerin-sechs-Tote.html

    • putzmann Says:

      Na Klar und Kennedy, Kennedy, Lennon, Schäuble, Lafontaine wurden auch von hasserfüllten Infokriegern ermordet oder verletzt. Man man man . .

      Schönes einfaches Weltbild hast du da….

      • Strawman Says:

        Nominiert für besten Strohmann 2011.

        Das Jahr fängt vielversprechend an.

      • putzmann Says:

        What? Strohmann? Für was?

      • Strawman Says:

        Du peilst wirklich nicht viel, oder?

        Geh Brücken putzen oder Jenga spielen. Lesen, schreiben, denken, diskutieren: nicht so Deins.

      • putzmann Says:

        @Strawman

        Aha, du Weiser aller Weisen.
        Das du gleich beleidigend wirst zeigt die Reife deines Wesens. Auch die differenzierte Meinungsbildung über mich ist zum niederknien. har har har

      • MB Says:

        Er hat sich seine Meinung über dich anhand er verfügbaren Informationen gebildetn – nämlich deiner Äußerungen hier. Und er liegt ziemlich richtig damit, finde ich.

    • Tengoinfo Says:

      @ Putzmann

      Ob Rocky`s Vermutung stimmt oder nicht wird sich noch herausstellen, ich bin sicher das Loughner noch genug über seine Motive in seinem Prozess und in den darauf folgenden Jahren erzählen wird. Aber das Seiten wie Infokrieg.tv oder Infowars.com Idiotenmagnete sind steht außer Frage. Und das man Idioten in gewisse Richtungen lenken kann ebenfalls. Ist noch nicht lange her da wollte ein Geisteskranker ein Massaker anrichten, weil Glenn Beck in seiner Show meinte das die Tides Foundation eine Bedrohung für die Freiheit Amerikas wäre.

      • putzmann Says:

        Die BILD Zeitung ist auch ein Idioten Magnet. Auch Sie spaltet und hetzt. Wo bleibt hier eure Kritik.
        Infokrieg schürt also Hass. Wenn aber doch die Welt in Ordnung ist, keiner Leidet, wir höchst respektable Politiker haben denen man vertrauen kann, die Lebensverhältnisse Sicher sind usw. usw. hätte Infokrieg doch gar keine Chance. Da das aber eben nicht so ist suchen die Leute nach Lösungen.
        Manche in der BILD und Spiegel und manche eben auf Infokrieg.

        Wer jetzt mehr schaden für die Gesellschaft anrichtet ist fragwürdig.

      • callgate Says:

        hass schüren und schaden anrichten ist eigentlich ganz einfach, siehe auch diese idiotenmagnete: pi-news, pro-deutschland, pro-nrw, pro-köln, pro-bayern usw.

        die bildzeitung ist für den typischen pro-idoten da nur die „einstiegsdroge“ gewesen:mrgreen:

      • mrbaracuda Says:

        Apropos Idiotenmagnet: Bei dir hat es ja in gewisser Weise auch geklappt.

      • Strawman Says:

        Willst Du etwa sagen, daß die anwesenden Bild nicht kritisieren? Aufgrund wessen? Thema hier ist was anderes. Für Bild gibt es Bildblog. Oder jede andere Lebenssitutation…Du weißt…offline.

      • Tengoinfo Says:

        Im Vergleich zu Infokrieg.tv und Co. ist die Bild Zeitung eine Bastion der Wahrheit. Auch wenn mir die zugrunde liegende Ideologie dort nicht gefällt kann ich sie noch als vernünftigen Teil des gesellschaftlichen Meinungsspektrums akzeptieren.

        Infokrieg.tv dagegen beruht auf einer Fantasiewelt in der Wissenschaft verleugnet wird (Klima, Impfen), Gefahren erfunden werden (Chemtrail, HAARP) und geschichtliche Ereignisse verfälscht werden (9.11, Kennedy-Attentat).

        Der gemeine Bild-Zeitungsleser mag nach einer oberflächlichen vorgefertigten Meinung suchen, aber er zeigt zumindest Bereitschaft sich mit der realen Welt auseinander zu setzen. Der gemeine Infokrieger hingegen flüchtet sich in eine Fantasiewelt in der er den Weißen mimen kann, den Aufgewachten der hinter den Vorhang schaut. Von ihm kann man keine Bereitschaft erwarten sich an vernünftigen Diskursen zu beteiligen und im besten Falle bleibt er passiv in seiner Scheinwelt, im lächerlichsten Fall geht er Tunnelputzen und spielt öffentlich Jenga, im schlechtesten Fall versucht er seine fantasierten Bedrohungen real zu bekämpfen.

        Egal wie schlimm es um unsere Gesellschaft wirklich stehen mag, Infokrieger werden nie Teil einer Lösung sein sondern tendieren dazu selbst ein Problem darzustellen und ich bin sehr froh darüber, dass dieses Problem weitaus größer in den USA ist als hier in Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: