Liebes Tagebuch I

by

Millionen sind wir! Exponentielles Wachstum! Na gut, vielleicht doch nicht.

Tag 1

Heute fuhren wir, immerhin Millionen, nach Spanien, um es der NWO mal so richtig zeigen! Keine Aschewolke der Elite hätte uns aufhalten können. Naja gut, wir sind dann doch nur an die 20 Arbeitslose und sonstig Gelangweilte, aber wir wachsen stetig! Nein, echt. Doch! Doch! Alles andere ist Mainstreammedienpropaganda.

Wie wir es der NWO zeigen? Na, indem wir zum Beispiel vor dem Flughafen mit Kreide auf die Straße malen! Oder uns die Trutherbeine in den Bauch stehen, während wir den Polizeistaat hautnah erleben können. Der lässt uns komischerweise in Ruhe malen, aber ich ließ mich nicht durch diese vorgetäuschte Friedlichkeit beirren und konnte es der NWO durch Fahnenschwenken schon am Flughafen richtig zeigen!

Look at me, I’m a retarded attention whore with a rebellious haircut!

Banner haben wir auch mitgebracht, damit die Elite sehen kann, wie ernst wir es meinen, wenn wir diese an Leitplanken befestigen.

Während wir total wichtig und weltbewegend in der Hitze auf das Ende warten und ein paar Autos, die wir auch gerne fahren würden, anschauen, schlürft die perfide Elite drinnen, wunderbar klimatisiert, ihre Cocktails. Und plant! Ob sie an uns denken, liebes Tagebuch? Bestimmt, wir haben schließlich kräftig die Fahne geschwenkt und sind total gefährlich für die Elite!

Morgen mehr, ich muss jetzt weiter rumstehen und mir einbilden ich würde etwas bewirken. Außerdem gibt es auch in Spanien dreckige Brücken, die sich nicht von alleine putzen. Wie du siehst, sind wir unheimlich beschäftigt, die Elite zu bekämpfen!

Also bis morgen, versprochen liebes Tagebuch!

P.S.: Mehr aktuelles Fail hier.

152 Antworten to “Liebes Tagebuch I”

  1. Anonymous Says:

    löschen ist nur bei truthers daheim üblich.

    die vertragen andere meinungen deshalb nicht so gut, weil an ihrer eigentlich gar nichts dran ist.

    wenn du sonst nichts weiter zu sülzen hast, troll dich.

  2. brian Says:

    keine Meinung zu haben und gegen alles zu sein was diese „Verschwörer“ von sich geben ist einfach nur billig. Sarkasmus ist kein Argument!
    Alleine die Tatsache, das du eine Seite wie diese hier aufziehst, beweist das es dir NICHT egal ist! Wenn es doch so wenige sind, wozu der Aufwand??
    Macht euch ruhig lustig über alles und jeden, solange ihr daran Freude findet, ich und auch andere gönnen euch den Spaß. Ach ja und vergiss nicht diesen Kommentar zu löschen!

  3. Anonymous Says:

    http://tinyurl.com/33y8gwp

  4. Aishha Says:

    Wenn schon dann bitte richtig: Ihr beiden. nicht mehr und nicht weniger, egal unter wievielen Namen hier geblubbert wird.

  5. MB Says:

    Stimmt.

  6. Aishha Says:

    Das wurde jetzt schon mehrfach erwähnt, nur interessanterweisescheint jeder dies auf den anderen zu projezieren.

  7. Anonymous Says:

    Klassische Projektion.

    Achja, entschuldige, kennst Du ja nicht. Also extra für Dich volkstümlich: Von sich auf andere schliessen.

  8. Aishha Says:

    @MB
    Mwhaahaa… Eine Diskussion die sinnlos ist herrscht hier schon, da geb ich dir Recht. Das sie dich langweilen wundert mich auch nicht.
    Man kann nur froh sein das Leute wie ihr, wenn sie aus ihren Kellern kommen, sich nur mit Gleichgesinnten abgeben.

  9. Strawman Says:

    Klassisches Spiegelfechten.

  10. MB Says:

    Ah, ein Humorist. Aishha, Diskussionen mit dir sind offensichtlich sinnlos. Und sie langweilen mich. Daher mein letzter Kommentar zu dir: Geh raus, das Wetter ist herrlich. Lern Menschen kennen. Es gibt ein Leben jenseits des Internetzes, glaub mir.

    /nach Diktat zum Sonnenbaden verreist.

  11. Aishha Says:

    Das Problem ist, dass du nicht Willens bist, einen einfachen Satz zu lesen und zu verstehen, sondern frisch, fromm, fröhlich, frei und vollkommen haltlos Dinge in ihn hineininterpretierst.

  12. MB Says:

    Das Problem ist, dass du nicht in der Lage bist, einen einfachen Satz zu lesen und zu verstehen, sondern frisch, fromm, fröhlich, frei und vollkommen haltlos Dinge in ihn hineininterpretierst.

  13. Aishha Says:

    Ach komm, jetzt musst du zu solch billigen Tricks greifen? Versuchs nochmal.

  14. MB Says:

    Wenn du das aus meinem Kommentar liest, dann ist das das, was du aus meinem Kommentar liest.

    Aber erzähl doch mal: was ist denn die absolut wahre, einzig richtige Realität?

  15. Aishha Says:

    Also ist der Inhalt dieses BLogs eine verzerrte Darstellung der Realität. Gut das wir das geklärt haben MB. Nicht das sich viele Leser da eh schon von überzeugen konnten, aber das in deinen Worten zu hören ist schon eine Menge wert.

  16. MB Says:

    wovon sollte ich mich denn distanzieren? dass einige das hier mit dem leben verwechseln?

  17. Concrete Says:

    Aishha, such dir hilfe….

  18. Aishha Says:

    Soll das eine Distanzierung sein?

  19. MB Says:

    Jungs, es ist ja schön, wenn ihr mich zum gegenstand eurer analyseversuche macht. aber seid ihr schon mal auf den gedanken gekommen, dass ihr das ganze hier ein bisschen zu ernst nehmt? das ist das verdammte internetz. get a life.

  20. Aishha Says:

    good point.

  21. Anonymous Says:

    schade, dass dich so gar keiner lieb hat und du hier nächtens selbstgespräche führen musst

  22. Aishha Says:

    Nur mal so als Einwurf:

    http://www.huffingtonpost.com/2010/06/03/furkan-dogan-us-citizen-k_n_599173.html

    VIER Schüsse in den Kopf? Wo ist das noch „self defense“?
    Das Opfer muss entweder am Boden gelegen haben oder an einer Wand gelehnt, damit er 4 Schüsse in den Kopf bekommt. Der erste Schuss wird denjenigen umwerfen, also folgen die weiteren 3 Schüsse auf einen am Boden liegenden. Oder sind die Scharfschützen der IDF so gut dass sie einem fallenden noch 3 mal in den Kopf schiessen bevor er auf den Boden aufschlägt?
    Achne, war ja aus nächster Nähe, also keine Scharfschützen.

    Die Soldaten waren vielleicht so verängstigt und irritiert das sie angegriffen wurden, das sie so wild und trotzdem gezielt um sich geschossen haben oder?
    Wie kann jemand so eine Tatsache noch als Notwehr darstellen?

  23. Anonymous Says:

    auch bei dir, wie bei den meisten, die hier aufschlagen, wird es persönlich, wenn die argumente zu fehlen beginnen. aber immerhin bist du nicht beleidigend geworden, das ist von trutherseite sonst gang und gäbe.

    was auch immer du erwartest, es geht den leuten hier am hintern vorbei und auch, was du über deine eindrücke so plauscht. entweder sachebene oder du wirst durch den cacao gezogen.

    du kamst ja hierher und hast behauptet sachebene gäbe es hier nicht. nun – von mir schon, von dir hingegen wenig. truther stolpern fast immer über ihre eigenen konstruktionen und unterstellungen. nichts neues also.

    probiere es auf der sachebene. alles andere ist zeitverschwendung. jetzt weißt du immerhin, warum hier mit manchen gar nicht erst geredet wird.

    weil mit leuten, die nur über ihre eigenen projektionen, ängste und unterstellungen reden, kein vernünftiges wort zu wechseln ist. und das weiß man nach den ersten drei posts.

    bye

  24. Einwegkommentator Says:

    @Anonymous: betroffene Hunde bellen wohl. Ich hab dich ja gar nicht um die Zeit gebeten, ich suche ja auch keine Diskussion mit dir, ich habe einen Sachverhalt, wie er sich mir in diesem Diskussionsstrang zu lesen gab, interpretiert und mag damit auch vollkommen falsch liegen. Es ist lediglich meine Einschätzung wie sich das Ganze nach Außen für mich darstellt. Take it or leave it. Der Name EINwegkommentator sollte eigentlich auch Programm sein, sonst mache ich noch Mehrweg draus. Daher auch für mich kein Grund dir die Zeit zu stehlen oder iregndjemand sonst hie und am wenigsten mir selbst. Bye.

  25. Anonymous Says:

    Hast Du Hohn und Spott von mir bekommen? Wohl nicht, sondern meine Zeit. Wenn du nicht mal weißt, was Du hier willst, wende ich mich jetzt angenehmeren Beschäftigungen zu.

  26. mrbaracuda Says:

    Einwegkommentator sagt:
    4. Juni 2010 um 21:25

    Jetzt machst du es dir aber einfach: google mal nach mrbaracuda oder MB und schau dir an wie die in Foren als erstes auftreten.

    Hey, wie ich schon meinem Lieblingsstalker callgate beipflichtete: Wenigstens bin ich konsequent!

    Das ERSTE was wohl noch vor den Kommentaren steht ist der Post selbst:

    „Look at me, I’m a retarded attention whore with a rebellious haircut!“ Als Bildunterschrift für eine vollkommen fremde Person.

    Eine kleine Gruppe Aktivisten ist es also wert, verspottet zu werden? Weil sie eine kleine Gruppe sind? Oder weil sie „truther“ sind? Was ist der Grund, mit einer solchen Arroganz Leute zu verarschen?

    Du nennst zwei Gründe. Über die Größe schmunzel ich auch nur, weil die herbeifantasierte Bewegung, die es außerhalb des Internets nicht gibt, immer von Millionen fantasiert. Dazu kommen dann so Sachen wie nach Spanien zu reisen, um sich in die Sonne zu stellen. Mehr ist das nicht.

    Aus der Reserve locken, provozieren und wenn sich gewehrt wird, dann mit voller Kraft drauf… da sieht man Parallelen zum erwähnten Schiffskonvoi.

    1. April war doch schon.

    Wäre ich paranoid würde ich meinen callgate redet gerade unter drei Namen mit sich selbst, LoL.

  27. Aishha Says:

    Das ist wirklich interessant. Dafür war mit meine Zeit bis jetzt zu wertvoll, aber man findet in der Tat überall im Netz den geistigen Erguss dieser selbsternannten Bauernretter. Und das Niveau, meine Herren, das ist ja grandios. Ich kenn sowas von früher, aus verschiedenen Chaträumen. Da gab es immer wieder mal kleine Gruppen von Jugendlichen die sich den Spaß gemacht haben einen Chat zu „stürmen“ und solange dort zu nerven bis der Chat, im schlimmsten Fall, zugemacht hat.
    Erinnert mich sehr daran. Nur das sie hier einen eigenen „Chat“ aufgezogen haben und die „Opfer“ auch noch hier her kommen. Naja, und falls mal keine kommen, bin ich mir sicher das man das mittels einiger gefakter Kommentatoren unter anderem Namen auch noch irgendwie so hinbiegen kann, dass wenigstens der Eindruck entsteht.

  28. Einwegkommentator Says:

    Was soll ich wollen? Du hast doch gesagt man sollte sich mal die Eingangspostings anschauen. Mein Eingangsposting wirft ein, dass man sich hier keine große Mühe gibt, dem Gegenüber mit einem von Hohn und Spott abweichenden Schema zu begegnen.

    Wenn das also schon Intention der Beiträge, geschweigedenn der Kommentare ist, dann sollte die Frage eher lauten: Was wollt ihr?

  29. Anonymous Says:

    Dreiwegekommentator

    Was willst Du?

  30. Einwegkommentator Says:

    Jetzt machst du es dir aber einfach: google mal nach mrbaracuda oder MB und schau dir an wie die in Foren als erstes auftreten.

    Aber gut, bleiben wir bei DIESEM Kommentarbereich und schweifen nicht zu weit ab:

    Das ERSTE was wohl noch vor den Kommentaren steht ist der Post selbst:

    „Look at me, I’m a retarded attention whore with a rebellious haircut!“ Als Bildunterschrift für eine vollkommen fremde Person.

    Eine kleine Gruppe Aktivisten ist es also wert, verspottet zu werden? Weil sie eine kleine Gruppe sind? Oder weil sie „truther“ sind? Was ist der Grund, mit einer solchen Arroganz Leute zu verarschen? Wenn dann ein provokanter Kommentar kommt, wie der erste von Aishha, dann wird DAS also als Grund für weiteres Verhalten genommen?

    Aus der Reserve locken, provozieren und wenn sich gewehrt wird, dann mit voller Kraft drauf… da sieht man Parallelen zum erwähnten Schiffskonvoi.

  31. Anonymous Says:

    Verwechsele da mal nicht Ursache und Wirkung. Gespräche beginnen IMMER am Anfang.

    Sieh Dir mal an, wie die Leute hier als erstes auftreten. DEM entsprechend bekommen sie Antwort. Und das ist durchaus variabel. Wie es in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus.

  32. Einwegkommentator Says:

    Ich meine damit aber nicht nur die inhaltliche Ebene der Kommunikation sondern die Art der Kommunikation an sich. Hohn und Spott dienen doch nur der Demütigung des Gegenübers oder welchen Zweck verfolgt Spott in der Interaktion sonst noch? Wenn die Demütigung des Gegenübers in der Diskussion im Vordergrund steht, wie soll man da in irgendeiner Form vernünftig argumentieren? Selbst WENN die truther in der Thematik inhaltlich sicher wären, würden sie in so einem Falle in die emotionalle Falle laufen… kein Wunder, wenn sich manche Leute einfach nur wie arrogante Ärsche benehmen.

  33. Anonymous Says:

    @Einweck_Postler

    Mit MB hast Du nicht ganz unrecht. Aber ansonsten täuscht Du Dich komplett.

    Selten kommen hier überhaupt Truther an, die den Weg eines Gesprächs auf der Sachebene einschlagen, einigermassen über das von ihnen aufgeworfene Thema bescheid wissen und das Thema konkret benennen und dann auch dabei bleiben – selbst dann, wenn sie den Fakten nichts entgegen zu setzen haben.

    Doch kommt da häufig Pisa zum Vorschein, viele Truther können Fakten und Vermutungen nicht auseinander halten. Viele Grundlagen fehlen ihnen, aber sie treten hier auf, als seien sie wer weiss wie elitär.

    Was dem gegenüber tatsächlich passiert, ist dass Truther hier aufschlagen und ihre hunderte Male wiedergekäuten, seit Jahren widerlegen und von den einschlägigen Seiten übernommenen „Meinungen“ im belehrenden Ton ablassen. Das haben hier alle schon dutzende Male gehört, damit lockt man keinen hinterm Ofer hervor.

    Und genau so sind hier auch Aishhe, Bilderberger und callgate aufgeschlagen – teils zum wiederholten Male. Sieh genau hin und nenne ein einziges Argument, das diese Leute auf den Tisch legen. – Da ist keine Grundlage.

  34. mrbaracuda Says:

    Einwegkommentator sagt:
    4. Juni 2010 um 20:16

    truther sind truther und somit verblödete Vollpfosten.

    This man speaks the truth.

  35. Einwegkommentator Says:

    @ Aissha:

    Es wird sich mit keinem Diskussionspartner Mühe gegeben. Das würde MB zwar gerne von sich selbst behaupten, aber wer die Kommentare hier verflogt, sieht dass es tatsächlich nach einem bestimmten Schema abgeht… auch wenn das Wort „Antisemitismus“ tatsächlich nicht so oft von MB erwähnt wird, so sind die meisten Kommentare, die er ablässt mit einer ihm typischen, sarkastischen Projektion à la „Finanzzionistentum“, „Zionistische Weltverschwörung“ und ähnlichen Begrifflichkeiten geschmückt, mit denen er „truther“ in eine vermeintliche Ecke stellt.

    Da ist es dann auch egal, wie oft die betreffende Person denn jemals das Wort „Israel“, „Jude“ oder „Zionismus“ in den Mund genommen hat, truther sind truther und somit verblödete Vollpfosten. Dabei bleiben die „Aufklärer“ dieses Blogs stets darum bemüht ihre Meinung bezüglich politischen Geschehens zurück zu halten und sich nicht zu äußern, es sei denn es geht darum die Meinung irgendeines „truthers“ zu bashen. Juchu. Wenn das nicht hilft, wird abgelenkt, beleidigt, verhöhnt oder gespamt. Die vielen Kritikpunkte, die es ja laut MB in der Politik so ziemlichen jeden Landes gibt, werden dabei allerdings NIE thematisiert, weshalb dieser Blog tatsächlich keine Meinung offenlegt außer der einen: truther sind doof. Dankeschön, diese Meinung erkennt man natürlich auch schon nach zwei Minuten hier…. alles weitere scheint nicht relevant zu sein… also auch sinnlos, diskutieren zu wollen.

  36. Hadschi Halef Omar Ben Hadschi Abul Abbas Ibn Hadschi Dawuhd el Gossarah Says:

    Alle Vögel ausgeflogen?

  37. MB Says:

    Pfuibäh!

  38. ick_loof_wie_n_ejypta Says:

    Du poppst mit Wassermelonen? Hab ich das richtig verstanden?

  39. mrbaracuda Says:

    Wassermelone hab ich grad, ick_loof_w_n_e! Auch?

  40. MB Says:

    Gib dir mal ein bisschen mehr Mühe.

    Mühe gebe ich mir mit Diskussionspartnern, die wissen, wovon sie reden. Du bist eher ein Zeitvertreib bei schönem Wetter, wenn die Arbeit gerade zäh von der Hand geht.

    Aishha

    Warum hast du meine Impfscheue denn noch garnicht angesprochen?

    Ich bin eben unberechenbar.

  41. ick_loof_wie_n_ejypta Says:

    Popkorn macht dick, popp lieber mal wieder, da bleibt man in jeder Weise beweglich.

  42. mrbaracuda Says:

    Uno-Generalsekretär Ban Ki Moon forderte eine sofortige Aufhebung der Blockade des Gaza-Streifens – die Staaten der Arabischen Liga erklärten, sie „mit allen Mitteln durchbrechen“ zu wollen.

    Will sonst noch jemand Popcorn?

  43. ick_loof_wie_n_ejypta Says:

    Hier gibt sich niemand Mühe ausser Dir. Und Du machst nichts, als plump hintereinader weg zu versuchen, einem Dinge zu unterstellen und die Worte im Mund umzudrehen.

    Hier mal ein paar seriöse Informationen zur Antiblockade-Aktion von Gaza:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,698425,00.html

    http://www.faz.net/s/Rub117C535CDF414415BB243B181B8B60AE/Doc~E178B5647E7FB451A94A6977E2B49A07D~ATpl~Ecommon~Scontent.html

    http://www.faz.net/s/Rub117C535CDF414415BB243B181B8B60AE/Doc~E043C1F7F0D4844E4AF088F87A39BEBEA~ATpl~Ecommon~Scontent.html

    Und zur übergreifenden Information:
    http://www.spiegel.de/thema/nahostkonflikt/

  44. Aishha Says:

    @MB
    Versklavung? Bitte wie? Wo?
    Das ist ja nichtmal mehr Strohmanntaktik. Du wühlst ja nur noch im Nähkästchen und schmeisst es um dich.

    Gib dir mal ein bisschen mehr Mühe. Das ist nämlich wieder genau das wovon ich ausging. Man findet einen mit einer bestimmten Meinung, und sofort projeziert man auf ihn sämtliche andere Dinge die man damit in Zusammenhang bringt. Warum hast du meine Impfscheue denn noch garnicht angesprochen?

    Deine Kollegen geben sich doch soviel Mühe das Thema zu kippen, sprecht ihr euch da nicht ab?

  45. Tengsinfo Says:

    Achja, der interessante Teil beginnt bei Minute 6, tschuldigung an alle die sich das jetzt komplett angesehen haben😆

  46. ick_loof_wie_n_ejypta Says:

    Wen interessiert schon ein Batzen wie Alex Jones.

  47. Tengsinfo Says:

    Alex Jones hatte einen interessanten Gast in seiner Show, den ehemaligen Mossad Mitarbeiter Victor Ostrovsky. Thema war natürlich die Ereignisse um die „Friedensflotilla“ und es war sogar eine recht vernünftige und informative Sendung darüber. Dann lud Alex Jones seine Zuhörer dazu ein Fragen zustellen und wenn man schon so einen Wistleblower zur Hand hat, warum nicht die brennendste Frage aller Fragen stellen => 911

    Aber schauts euch selber an:mrgreen:

  48. ick_loof_wie_n_ejypta Says:

    Manche scheinen nichts besseres zu tun zu haben, als Tag und Nacht diesen Block zu überwachen und auf jede kleine Veränderung innerhalb einer Minute zu reagieren.

    Obwohl doch angeblich alles so verhersehbar ist.

    :):):)

    Watt ne Knalltüte. Smørrebrød, Smørrebrød røm, pøm, pøm, pøm

  49. MB Says:

    Schon klar, Aishha, du bist der Mad Professor und wir deine Laborratten. Solltest du nicht lieber die Menschheit vor der Versklavung retten, als hier Experimente mit uns hoffnungslosen Zionistenmarionetten zu veranstalten?

  50. Aishha Says:

    Herrlich wie vorhersehbar sich hier einige verhalten.

  51. ick_loof_wie_n_ejypta Says:

    Dieses ganze Bilderberger-Gesülze sind doch Zwangsvorstellungen und ist reine geistige Diarrhoe.

  52. Tengsinfo Says:

    Dieser ganze Protest gegen Israel soll doch nur davon ablenken, dass der Protest gegen die Bilderberger, wie jedes Jahr, ein reinfall war! 8)

    Heute fuhren wir, immerhin Millionen, nach Spanien, um es der NWO mal so richtig zeigen! Keine Aschewolke der Elite hätte uns aufhalten können. Naja gut, wir sind dann doch nur an die 20 Arbeitslose und sonstig Gelangweilte, aber wir wachsen stetig! Nein, echt. Doch! Doch! Alles andere ist Mainstreammedienpropaganda.

    Auszug aus dem AE911Truth Newsletter diese Woche der dazu auffordert dem „Manhattan District Attorney“ einen vorformulierten Brief zu schicken


    Today, 1,200 architects and engineers, and millions of others like myself, are calling for a new investigation into the destruction of Building 7.

    :mrgreen:

  53. Regrebredlib Says:

    Richtig. Free gaza sind weder Friedenskämpfer noch freiheitskämpfer. Sie sind angestellte der bilderbergerstaaten türkei und israel. in auftraug haben sie für ablenkung von den wirklichen problemen unserer zeit gesorgt. wo sind z.b. die beweise dass jemand umgebracht wurde?

  54. Anonymous Says:

    kann man bitte endlich damit aufhören diese Idioten als Friedenskämpfer zu bezeichnen? Die waren vieles aber keine Freiheitskämpfer. Die anderen 4 Schiffe fuhren doch ohne Probleme in den Hafen, warum die nicht? Warum kündigt man an die Blockade zu durchbrechen? Die wollten Aufmerksamkeit und nichts anderes, dann greifen sie Soldaten an und wundern sich das die sich wehren. Wer ernsthaft behauptet er würde sich als Soldat nicht mit seiner Waffe wehren wenn er von einem Mob mit Metallstangen etc. angegriffen wird ist entweder ein Idiot oder Lügner, wahrscheinlich beides.

  55. Regrebredlib Says:

    Aisha und callgate versuchen hier offensiv den antisemitismus zum thema zu machen. damit soll hintenrum die kritik an den bilderbergern und am bilderbergerstaat israel mit antisemitismus verbunden werden. sie lenken ab! sie sorgen für denunziation! typische psy-op.

  56. Elusian Says:

    Farbsystem der Bilderberger

    Jeder der am Treffen teilnimmt hat einen Ausweis um den Hals hängen mit einem farbigen Bändchen. Die mit den weissen Bändern sind die Mitglieder. Gelb sind die begleitenden Assistenten. Schwarz ist das Organisationskommitte. Rot sind die von der Security und Grün hat das Hotelpersonal.

    Ist das jetzt Freemans Anprangerung von Rassentrennung 2.0 oder einfach nur Langeweile in der spanischen Hitze?o_O

  57. Anonymous Says:

    ……………………………………..________
    ………………………………,.-‚“……………….„~.,
    ………………………..,.-„……………………………..“-.,
    …………………….,/………………………………………..“:,
    …………………,?………………………………………………\,
    ………………./…………………………………………………..,}
    ……………../………………………………………………,:„..}
    ……………/……………………………………………,:“………/
    …………..?…..__…………………………………..:`………../
    …………./__.(…..“~-,_…………………………,:`………./
    ………../(_….“~,_……..“~,_………………..,:`…….._/
    ……….{.._$;_……“=,_…….“-,_…….,.-~-,},.~“;/….}
    ………..((…..*~_…….“=-._……“;,,./`…./“…………../
    …,,,___.\`~,……“~.,………………..`…..}…………../
    …………(….`=-,,…….`……………………(……;_,,-“
    …………/.`~,……`-………………………….\……/\
    ………….\`~.*-,……………………………….|,./…..\,__
    ,,_……….}.>-._\……………………………..|…………..`=~-,
    …..`=~-,_\_……`\,……………………………\
    ……………….`=~-,,.\,………………………….\
    …………………………..`:,,………………………`\…………..__
    ……………………………….`=-,……………….,%`>–==„
    …………………………………._\……….._,-%…….`\
    ……………………………..,<`.._|_,-&„…………….`

  58. callgate Says:

    @Aishha
    1. die sache bei diesem blog ist einfach, das sich ein mrbaracuda irgendwann einmal gedacht hat, mache ich mal einen blog auf der so richtigt schön provoziert.
    Und in Deutschland kannst du das am besten, wenn du dir ne isrealische flagge auf die startseite haust, und alles verteidtigst was die israelis so veranstalten.
    Ich bin der Ansicht, das dieser blog ein einziger fake ist, nur da um traffic zu erzeugen!

    als 2te Möglichkeit wäre da noch, dieser blogbetreiber und seine gehilfen glauben das was sie schreiben.
    Wenn das so ist, haben diese kleingeister zwei dinge immer noch nicht kapiert:

    – das was damals die Nazis im warschauer ghetto den Juden angetan haben, war menschenunwürdig, menschenverachtend und ein verbrechen!

    – das was heute die isrealis im gaza-streifen den palästinänsern antun, ist menschenunwürdig, menschenverachten und ein verbrechen!

    Auch araber sind semiten…wer ist hier also antisemit?

    @mrbarucuda

    …geistige Elite…? Hast dich bewußt rausgehalten, oder?

  59. Mrs. Baccaruda Says:

    Hach, hier hat sich aber heute wieder die geistige Elite ergossen. So lehrreich und voller Esprit diese Prekariatsvertreter.
    🙂

  60. Einschlaf & Gute Nacht Musik Says:

  61. Aishha Says:

    @callgate
    hab hier schon einen recht guten Überblick über die Manieren und Methoden der/des Betreibers. Anfangs war ich fast angetan, weil es da um das Thema „ASR“ ging. Nach einer Weile ist mir dann aber aufgefallen das die guten Leute hier nach Fahrplan fahren. Wundert mich ja das sie nicht noch Esoterik- und Homöopathiegebashe veranstalten, aber dafür haben sie wahrscheinlich andere Seiten.😉

    Aber auch besser so, wenn auch noch hier in jedem 3 Kommentar ein Tim Fucking Minchin „wheeeeee when you open your mind too much blaablubb…..“ kommen würde, dann würde dasden Rahmen sprengen.

  62. Elusian Says:

    0.0

  63. Anonymous Says:

    ..wenn du es sagst

  64. callgate Says:

    Infokrieg – Lügen für die ‚Wahrheit: one-man-show…mehr nicht!

    Good bye Johnboy!

  65. Anonymous Says:

    ja genau, hier is aber sowas von zensur was…

    dein ganzes provokatives gelalle verfängt nicht.
    es ist einfach nichts dran an dir und deinem geblubber

  66. callgate Says:

    „am inhalt ändert es nichts“

    es sei denn… du löscht wieder kommentare😉

  67. Anonymous Says:

    hast du tatsächlich keine namen

    ..fragt jemand mit dem sinnfreien nick „callgate“.

    deine selbst gezählte Statistik ist kein pfifferling wert

    dann zähl doch selber du pfeife. am inhalt ändert es nichts

  68. callgate Says:

    @Anonymos

    hey namenloser…hast du tatsächlich keine namen?

    …deine selbst gezählte Statistik ist kein pfifferling wert…und außerdem zähl mal richtig, ok?

  69. Anonymous Says:

    callgate sagt

    Wenn alles nicht mehr hilft, bist du im zweifelsfall immer ein Antisemit!

    Typischer Ignorant

    Das Gegenteil ist der Fall.

    Aber manche nehmen eben nicht einmal das zur Kenntnis, was sich unmittelbar vor ihren Augen abspielt.

    https://infokriegtv.wordpress.com/2010/06/03/liebes-tagebuch-i/#comment-13625

  70. Anonymous Says:

    interessant, was so auf andere projiziert wird.

    und die flachpfeifen merken es nicht mal.

  71. callgate Says:

    @Aishha

    so wie du es sagst, genau so sieht es aus.
    es ist tatsächlich nicht mehr als ein billiges projekt. Das dieser blog nicht ganz zum stillstand gekommen ist, bedauer ich ebenfalls.

    Das diese blogbetreiber hier keinen Bock auf das Thema GAZA und Hilfskonvoi haben, kann ich durchaus verstehen. Die Konsequenz wäre, das sie endlich zugeben müßten, das dieses ein Verbrechen oder zumindest Piraterie war.
    Außerdem müßten sie neun tote rechtfertigen. Wie soll das geschehen?Das wäre selbst für mrb, mb und Anonymos nicht einfach!

    Schau dir einfach mal an, welches niveau hier eigentlich vom Blogbetreiber vorgegeben wird. Die beste Übersicht bekommst du, wenn du einfach mal nach mrbaracuda googlest.

    Zgl:

    Wenn alles nicht mehr hilft, bist du im zweifelsfall immer ein Antisemit!

  72. Aishha Says:

    „Mal banning“ Spacetaste hing.

    @callgate.
    Jaist mri schon lange klar das diese Veranstaltung hier nicht mehr als ein billiges Projekt ist. Was in letzter zeit auch noch fast zum Stillstand gekommen ist. Scheint keinen grossen bedarf mehr zu geben an dieser *hust* aufklärerischen Arbeit. Oder es macht eben keinen Sinn mehr. =)

    Andererseits ist dieser Blog doch sowieso nicht mehr als die Privatveranstaltung von einer Handvoll Leute die sich gegenseitig die Bälle zuspielen und hoffen das immer wieder mal einer aufschlägt, den sie dann kurz „übern Tisch ziehen können“ bis derjenige merkt wo er hier gelandet ist.

    Ach nein,es gibt hier ja sogar tatsächlich „Ex-Truther“ die grad nochmal im letzten moment, dank der selbstlosen und aufklärerischen Arbeit der Betreiber die Kurve gekriegt hat. =)

  73. Anonymous Says:

    Hoffentlich ist Elsässer auf dem nächsten Friedensschiff.

  74. Anonymous Says:

    astronautensurfing?

    nee, sach ma.

  75. callgate Says:

    @Aishha

    es hat keinen sinn hier zu diskutieren…merkst du es?
    Schon mal was von Astroturfing gehört und deren Methoden?

    http://de.wikipedia.org/wiki/Astroturfing

  76. MB Says:

    es ist auch kein zufall, dass zum start der konferenz plötzlich tolles wetter ist, ihr schlafschafe!

  77. Anonymous Says:

    das rückwärtsbild ist ein gutes beispiel für die auswirkungen von paranoia

  78. Regrebredlib Says:

    Dieses Forum zeigt ganz deutlich warum das Massaker und die Bilderbergerkonferenz nicht zufällig fast zeitgleich stattfinden. Es soll vom thema abgelenkt werden und das übernimmt der Bilderbergerstaat Israel gerne. Und aisha fällt noch darauf rein oder sie gehört zum plan.

  79. MB Says:

    malbannig

    hilf mir mal auf die sprünge. was soll das heißen?

  80. Aishha Says:

    Is ja malbannig MB. Das ist ja eine höchst erstaunliche Statsitik!

    warum verschwinden hier die KOmmentae wieder? Wo war das Spam?
    Das war doch genau die Schiene die hier alle Kommentare sind?

  81. @watsup Says:

    ok… hab ich verstanden…dein niveau werde ich wohl nie erreichen..

  82. mrbaracuda Says:

    Ich habe ja nichts gegen Spam, aber dann bitte kreativen.

  83. MB Says:

    Ich will damit nur sagen: derjenige, der sich lauthals darüber beschwert, dass hier ständig mit antisemitismus argumentiert wird, nimmt das wort zu 75 prozent selbst in den mund, und er führt es gleich in seinem ersten kommentar ein.

  84. Anonymous Says:

    QFT

    Also ich zähle folgendes:

    Das Wort „antisemitismus“ kommt dreimal vor, 2-mal Aishha, 1-mal MB.

    Der Wortstamm „antisemit“ kommt bis zum Zitat 19-mal vor, teils in Zitaten:

    Aishha 13
    Rolf 2
    MB 2
    Baracuda 1
    auchFast 1

    Und was sagt uns das nun? Auch nüscht.

  85. MB Says:

    ashia, ich hab mir mal den spaß erlaubt, das wort antisemitismus auf dieser seite zu zählen. es kommt 20 mal vor, davon 15 mal in deinen kommentaren.

  86. MB Says:

    rollmops, anonymous hat zu deinem geblubber alles gesagt, was es zu sagen gibt.

    Der Konsens ist, das viele Israeliten sich für bessere Menschen halten, und zwar nicht im übertragenen Sinne, sondern so wirklich biologisch, evolutionär (von mir aus auch kreationistisch).

    ohne worte.

  87. Tengsinfo Says:

    Die Party ist zwar schon um, aber der beste Kommentar zur „Friedensflotte“ kam wohl von Stewart
    http://www.thedailyshow.com/watch/wed-june-2-2010/clusterf–k-to-the-war-house—korean-peninsula—middle-east

    Ab Minute 3:44😆

  88. Anonymous Says:

    Aishha sagt:
    3. Juni 2010 um 17:59
    Fahr mal nach Israel und schau dir an was da der durchschnittliche politische Konsenz bei der Bevölkerung ist.

    MB sagt:
    3. Juni 2010 um 18:15
    und, was ist der konsenz? sag es mir.

  89. Aishha Says:

    Au da freut sich einer. Haste nen Rechtschreibfehler gefunden. Da freuen wir uns doch alle mal eine Runde mit dir. Jedes Erfolgserlebnis auskosten, sie sind doch so rar bei manchen.

    Der Konsens ist, das viele Israeliten sich für bessere Menschen halten, und zwar nicht im übertragenen Sinne, sondern so wirklich biologisch, evolutionär (von mir aus auch kreationistisch).

    Und Menschen die sich für was besseres halten gibts überall wie Sand am Meer… *hust*, aber in diesem Fall gehts nunmal um Israel.

    Elli, was ich eigentlich will? Ich WILL garnichts, schau die KOmmentare zurück, ich hab hier lediglich nach 2 Tagen mal eingestreut, das ich enttäuscht bin das das Thema hier noch nicht zerfaselt wird wie sonst immer. Und da hab ich mal nen kleinen Stoß gegeben, der ja wunderbar funktioniert hat wie man sieht. Wurde sich sofort nach dem üblich platten Muster drauf gestürzt. Wheeeee wheeeeee whaaaaaaa Antisemit wheeeeeeee wheeeee wheeeee faktenresistent whooooo whaaaaaa vollidioten whooooo wheeeee wheeeee rechtschreibfehler……

  90. rollmops Says:

    MB schrieb:

    und, was ist der konsenz? sag es mir.

    und erst dann

    Mich interessiert nach wie vor brennend, was der „Konsenz“ der israelischen Bevölkerung sein soll.

    Fail! Ich habe genau hingesehen.

    @mrbarracuda: ROFL, der war gut. Unser imbeziler Klassenclown hat mich sicher zum fressen gern.

    Es winkt und verzieht sich in der ROFLmops

    P.S.: besser, man lässt Rollmöpse 5 Tage ziehen

  91. Elli Says:

    Nichtionformiert(er) bengstigende(r) Konsenz

    Luja.

  92. Aishha Says:

    @MBBeweisen? Wieso beweisen? Ja was soll das Bild beweisen? Ich weiss es nicht. Ich hab nichts von beweisen gefaselt?

    Du hast gekotzt, weil du das Wort Steinschleuder hörtest, und da hab ich Steinschleuder verlinkt. Wieso beweisen?

    Nichtionformiert? Faktenresistent? Was für Fakten und Informationen hast du denn aufgeführt? Muss ich wohl übersehen haben…

    Der Konsenz ist das die Israelische Regierung ihr Volk aufhetzt. und die Bevölkerung das zu einem bengstigendem Teil aufnimmt.

    Und zum letzten Absatz:

  93. mrbaracuda Says:

    @rollmops

    Ach, ich dachte MB droht dich zum Essen einzuladen!:mrgreen:

  94. MB Says:

    deshalb weiss er auch nicht wie man Konsens schreibt

    Rollmops, normalerweise ignoriere ich deine postings, aber da du mich ja persönlich ansprichst ich schlage vor, dass du in zukunft einfach mal genau hinschaust, bevor du deine dämlichen kommentare abgibst.

  95. rollmops Says:

    @Aishha

    Also auf Bild eins sehen wir eine Kassam-Rakete (‏صاروخ القسام‎), auf Bild zwei ein Patriot Flugabwehrraketen-System.

    Wie MB bereits treffend bemerkte ist die Kassam-Rakete mit der Gefährlichkeit eines Zahnstochers zu vergleichen, das Patriot-System eher mit einem tödlichen Angelhaken. (http://wapedia.mobi/de/Datei:Patriot_missile_launch_b.jpg)

    Leider ist MB blöd wie Bohnenstroh, deshalb weiss er auch nicht wie man Konsens schreibt. Daher gehe ich davon aus, dass ihm vorgesagt wurde.

    Es grüßt der Mops aus dem Bohnenstroh

  96. Elli Says:

    Faß doch mal zusammen, was eigentlich Du genau willst, @Aishha. Dann läuft auch nix ins Leere.

  97. mrbaracuda Says:

    @Aisha

    Was, wo drüben? Ich will rofeln! Ich rofl für mein Leben gern.

  98. MB Says:

    Mich interessiert nach wie vor brennend, was der „Konsenz“ der israelischen Bevölkerung sein soll.

  99. Aishha Says:

    @Mops
    Und nun? FOtos mit nem Raketenwerfer und irgendwelchen Raketen auf Fahrzeugen. Ja und nun? Einfach nur mal ein sinnbefreiter Einwurf?
    Steinschleuder als Metapher scheint zu kompliziert zu sein, sieht man ja schon an MBs Reaktion – und das wo hier sogar wirklich Steinschleudern nicht nur als Metaphern herhalten können.

    Ich frag mich manchmal ob dieses übliche Vorgehen, 10 mal oder noch öfter am Punkt vorbeizuschliddern um die Diskussion weiter ins leere laufen zu lassen, absicht ist, oder ob das wirklich pure Begriffsstutzigkeit ist. Ein Phänomen was man auch auf den SB-Blogs wunderbar beobachten kann.

  100. MB Says:

    Ich fasse zusammen:

    vs.

  101. MB Says:

    http://www.flickr.com/photos/israel-mfa/4666096210/

    und, was beweist dein bildchen?

    Und was sind im Gegenzug dazu seriöse Quellen?

    Du hast Recht, lass lieber die Finger davon. Ich fürchte, die würden dich nur überfordern.

    Ausser belustigungen und Beschimpfung kommt von euch in den Meisten Fällen nichts.

    Alles andere ist gegenüber faktenresistenten, nicht informierten Vollidioten auch reine Zeitverschwendung.

    Ihr seid einfach nur möchtegern-intellektuelle, die sich die billigsten Opfer rauspicken.

    Rauspicken? Soweit ich weiß kommentieren Leute hier freiwillig, oder?

    Würde mich interessieren, was passieren muss, damit ihr einmal der Meinung seien würdet, Israel (als Staat, nicht als Bevölkerung) hätte etwas falsch gemacht. Wie lange ist denn der Freifahrtschein für Israel noch gültig?

    es gibt an israel, wie an jedem anderen staat der welt auch, tausende berechtigte kritikpunkte. vom recht, israel zu kritisieren, machen die medien auch ausführlich gebrauch. es gibt aber einen unterschied zwischen berechtigter kritik und dumpfen geblöke.

    Als ob man als Deutscher irgendein Recht hätte israelische Politik zu kritisieren. Wenn da einer kein Recht zu hat, dann Deutschland oder?

    was für ein kompletter unsinn.

    Fahr mal nach Israel und schau dir an was da der durchschnittliche politische Konsenz bei der Bevölkerung ist.

    und, was ist der konsenz? sag es mir.

    Wenn ein deutscher mit Deutschlandflagge gröhlend durch die Strassen rennt und feiert das die Bundeswehr 9 Türken erschossen haben, und noch grinsnend und stolz in die Kamera gröhlen man hätte das ganze Boot versenken sollen und alle töten sollen, dann sind das pfui spinne Nazis.

    Wenn Israelis das machen, was ist das dann?

    hab ich da jetzt einen scherz nicht mitgekriegt oder ist dieses geblubber ernst gemeint? ich fürchte letzteres.

  102. Aishha Says:

    Aber wisst ihr was? Da drüben, da gibts nen Idioten (der zugegeben wirklich ein verdammt grosser ist =), über den kann man sich lustig machen ohne das man sich mit seinen Reaktionen befassen muss. Das ist euer Stichwort. Also los los, hin da, und roflt mal ordentlich drüber ab.

  103. rollmops Says:

    Ich fasse zusammen:

    vs.

    Mopsocatus Diaboli

  104. Anonymous Says:

    Wenn die eigene Argumentation fehlt, dann lässt man ebe andere für sich reden.

    Genau.

    Dann kommt man mit Chomski-Filmchen

  105. Aishha Says:

    @sonderlich
    ja mit einer Steinschleuder wenn ich mich nicht irre.

    @MBwhatever’&rest
    Ich weiss, ihr freut euch immer besonders wenn man prominnente beispiele ins Feld wirft, darum extra für euch:

    der fiese Antisemit und Verräter Chomsky mal wieder. Lässt die nette und höfliche Reporterin ja garnicht ausreden, eine Frechheit sondergleichen ist das!
    Aber wer ist das schon? Chomsky? Jeder xbeliebige Antisemitenidiot argumentiert ja gerne mit Chomsky und meint der Weisheit letzten Schluss gefunden zu haben. Wenn die eigene Argumentation fehlt, dann lässt man ebe andere für sich reden. Und der Chomsky, der hält da ja gerne für her.

    Mit euch sollte man versuchen das Deepwater Horizon Leck zu stopfen…

  106. Anonymous Says:

    die „opfer“ kommen hierher, um auffe nase zu bekommen

  107. Aishha Says:

    @MB

    !Nein, aber ich kriege das Kotzen, wenn irgendwelche dahergelaufenen Vollidioten von Steinschleudern faseln.!

    Hizbullah slingshots
    Dann kotz mal schön, denn die dahergelaufenen Idioten ist in diesem Fall Israel selber.

    „Nicht dass ich ernsthaft geglaubt hätte, dass du seriösen Informationsquellen eine Chance geben würdest. Informier dich ruhig weiter auf deinen dumpfbacken-seiten.“

    Welches wären denn meine dumpfbacken-Seiten? Und was sind im Gegenzug dazu seriöse Quellen?

    „lass dir doch einfach weiter von deinen antisemitischen freunde erzählen, dass die hamas in notwehr handelt. und plapper das mal schön weiter nach. alles andere würde dich offensichtlich überfordern. jeder weitere kommentar zu deinem gefasel ist sinnlos.“

    Meine antisemitischen Freunde? Danke, darauf hab ich doch nur gewartet. Weisst du warum hier keine sinnvolle Diskussion zu sehen ist auf diesem Blog? Weil jeder der sich das eine Weile anguckt merkt das es keinen Wert hat mit Kindern wie euch diskutieren zu wollen. Aber wozu auch, denn ihr wollt nur stumpf bashen und neben eurem Alltag, (der anscheinend recht fad ist) ein bisschen spaß haben. Ihr begebt euch auf ein Niveau was euch sicherlich nicht überfordert, aber in das ihr prima hineinpasst.

    Ausser belustigungen und Beschimpfung kommt von euch in den Meisten Fällen nichts. Ihr seid absolut NULL Konfliktfähig, Kommunikationsfähigkeit ist euch entweder fremd wie der Mond oder zuwieder.

    „Inhaltsleeres Geschwafel“ trifft mit 2 Worten den kompletten Sinn dieses ganzen Blogs. Die, die ihr lachend kritisiert, versuchen teilweise wenigstens was zu bewegen. Ihr seid einfach nur möchtegern-intellektuelle, die sich die billigsten Opfer rauspicken.

    Antisemitismus, das ist das widerkehrende Thema hier. Und wenn es nicht von alleine kommt, dann wird es herbeigeredet. Ihr habt ne Zwangsstörung was das angeht. Unglaublich.

    Würde mich interessieren, was passieren muss, damit ihr einmal der Meinung seien würdet, Israel (als Staat, nicht als Bevölkerung) hätte etwas falsch gemacht. Wie lange ist denn der Freifahrtschein für Israel noch gültig? ach, sorry…Ich als deutscher sage sowas. Pfui Teufel.

    Als ob man als Deutscher irgendein Recht hätte israelische Politik zu kritisieren. Wenn da einer kein Recht zu hat, dann Deutschland oder?

    Fahr mal nach Israel und schau dir an was da der durchschnittliche politische Konsenz bei der Bevölkerung ist. Damit will ich nicht sagen das das von Natur so ist, da hat der israelische Propagandaapparat lange drann gefeilt.

    Wenn ein deutscher mit Deutschlandflagge gröhlend durch die Strassen rennt und feiert das die Bundeswehr 9 Türken erschossen haben, und noch grinsnend und stolz in die Kamera gröhlen man hätte das ganze Boot versenken sollen und alle töten sollen, dann sind das pfui spinne Nazis.

    Wenn Israelis das machen, was ist das dann?

    Von euch Sprüche anhören von wegen rechts, braun, nazi, etc….das ist so ulkig. Ihr merkt das wahrscheinlich nichtmal selber. Solltet ihr das eines Tages merken, geh ich nicht davon aus das da irgendwas revidiert wird. Da wird allerhöchstens still und leise der Schwanz eingerollt.

  108. MB Says:

    Ah, wenn ich nur schon diese krumme Zionistennase sehe!

  109. mrbaracuda Says:

    Das Böse, es hat das Gif korrumpiert!

  110. auchGast Says:

    Wenn du lange genug starrst, siehst du das Böse! *zitter*

    handwerklich schlecht gemacht, mrb….Stümper

  111. mrbaracuda Says:

    @MB und Zeltdach

    Wenn du lange genug starrst, siehst du das Böse! *zitter*

  112. Sonderlich Says:

    „Und natürlich darf Goliath sich gegen David wehren wie auch umgekehrt. Aber wenn Goliath sich dann hinstellt und anfängt zu weinen seine Existenz sei von David bedroht, dann wirkt das schon etwas zynisch.“

    Ich hab womöglich nicht richtig aufgepaßt … aber hätte Goliath nicht allen Grund zum Weinen gehabt? Wurde am Ende seine Existenz von David gar nicht sogar ausgelöscht?

    Ich bin verwirrt ….

  113. MB Says:

    Also, meine Eltern haben mir gelehrt, im Zweifel immer zu dem Schwachen zu halten!

    Da haben sie dir aber dumm gelehrt.

  114. Anonymous Says:

    inhaltsleeres geschwafel

  115. auchGast Says:

    Also, meine Eltern haben mir gelehrt, im Zweifel immer zu dem Schwachen zu halten!
    Und wer in diesem Konflikt (Palästina /Israel) der schwächere ist, ist doch wohl sonnenklar, oder?

    Eines ist mich sonnenklar, sollte sich in dem Konflikt das Kräfteverhältnis irgendwann einmal ändern, werde ich bestimmt nicht zu dem Schwachen halten. Dann schau ich zu und denk mir meinen Teil😉

    Sorry, Mama…Sorry, Papa

    Es lohnt sich hier in keinster Weise, sich mit diesen Typen wie mrb, qdk, rolf, mb usw. usw zu diskutieren. Diese Betonköpfe sind langsam eh in der Minderheit und haben nur eins im Kopf: Bist du nicht unserer Meinung, bist du Antisemit!

  116. MB Says:

    Naja, wenn man mal die Chance hat, von einem Experten zu hören, was in Israel WIRKLICH abgeht, dann sollte man sie auch nutzen, oder?

  117. mrbaracuda Says:

    Ach du fliegendes Spaghettimonster, ihr seid ja immer noch dabei.

  118. MB Says:

    Sehr schön an Freakmans Berichterstattung finde ich auch, wie unter seinem unabhängigen und kritischen Auge ein armes, kleines Zeltdach zur gefährlichen Freimaurer-Pyramide mutiert.

  119. MB Says:

    Du willst mir also sagen was den technologische ASpekt angeht sind Israel und Palästina ausgeglichen?

    Nein, aber ich kriege das Kotzen, wenn irgendwelche dahergelaufenen Vollidioten von Steinschleudern faseln.

    Alles klar, dein „informier dich mal jenseits…“ kannst du dir echt sonstwohin stecken.

    Nicht dass ich ernsthaft geglaubt hätte, dass du seriösen Informationsquellen eine Chance geben würdest. Informier dich ruhig weiter auf deinen dumpfbacken-seiten.

    Und zu den Raketen zwischen den Mahlzeiten, du mutest dir also zu, zu beurteilen welche Raketen da Vergeltung und welche Angriff sind.

    lass dir doch einfach weiter von deinen antisemitischen freunde erzählen, dass die hamas in notwehr handelt. und plapper das mal schön weiter nach. alles andere würde dich offensichtlich überfordern. jeder weitere kommentar zu deinem gefasel ist sinnlos.

  120. Aishha Says:

    Abgesehen davon scheinen einige immer noch ein massives Problem damit zu haben zu unterscheiden zwischen einem Terrorist, einem Freiheitskämpfer oder einem Zivilisten. Weil dir also zwischen den Mahlzeiten eine Rakete auf den Kopf fällt ist es gerechtfertigt Dörfer in Schutt und Asche zu legen, inklusive Einwohnern.

  121. Anonymous Says:

    der informationsgehalt ist genau ± null.

    => attention whore , vulgo troll

  122. Aishha Says:

    „Und zwar Hightech gegen Steinschleudern, um es mal ein bisschen zu überspitzen.“

    Du willst mir also sagen was den technologische ASpekt angeht sind Israel und Palästina ausgeglichen?

    Man braucht sich ja nur die Bilder angucken die seit gestern rumgehen von den „Waffen“ die auf dem Schiff gefunden wurden. Alles klar, dein „informier dich mal jenseits…“ kannst du dir echt sonstwohin stecken.
    Warst du schon da? Vor Ort? Erzähl doch mal. Mit Klebeband geflickte Kalashnikovs?
    Dass sie Raketen aus Müll bauen hast du erzählt, so einen Stuss einwerfen bringts total. Wer hat dass denn behauptet?

    Und zu den Raketen zwischen den Mahlzeiten, du mutest dir also zu, zu beurteilen welche Raketen da Vergeltung und welche Angriff sind. ich sehe schon, du bist ein gewaltiger Nahostexperte. Meine Herren, ein Glück das es Leuchten wie dich gibt, sonst wüsste man ja garnicht was da unten passiert.

  123. MB Says:

    da sehe ich nciht das ISrael in irgendeiner Weise benachteiligt oder hilfsbedürftig ist. Die haben alle genug zu essen, Wohnen tun sie grösstenteils auch ganz gut, der Alltag dort scheint auch mit westlichem vergleichbar zu sein….

    ja, toller alltag. ein raketenangriff zu jeder mahlzeit und zwischendurch droht ständig irgendeiner meiner nachbarn mehr oder weniger deutlich damit, keine ruhe zu geben, bis israel von der landkarte verschwunden ist. wenn ich so einen schwachsinn wie deinen lese, platzt mir echt der kragen.

  124. MB Says:

    Und zwar Hightech gegen Steinschleudern, um es mal ein bisschen zu überspitzen.

    Genau. Die Rakten klöppelt die Hamas nämlich aus alten Bölleröfchen zusammen, für die sie kein Heizmaterial mehr haben. Wenn ich so einen Schwachsinn schon höre. Keine Ahnung, aber immer schön nachfaseln. Informier dich mal jenseits des internets und in seriösen Quellen. Dann können wir weiter diskutieren. Schalom!

  125. Aishha Says:


    Verstehe den Kommentar nicht wirklich. Worauf bezieht sich das?
    Btw. wieso eigentlich „Sie“?
    Der Name ist ein simples Wortspiel, welches sich auf die hier bezieht:
    http://en.wikipedia.org/wiki/Aish_HaTorah

  126. Quadratur des Kreises Says:

    Gähn. Niemand verlangt, mit jedem zu reden. Oder benimmt Aishe sich wie ein Überläufer oder hat sie irgend etwas davon erwähnt… Na also. …Mammamia. Schönen Tach noch.

  127. Elusian Says:

    Tag 2 steht unter Red Alert, werden wir jemals wieder Fotos zu sehen bekommen oder wird Freeman demnächst in Haft gesteckt? Lest selbst:
    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2010/06/bilderberg-meeting-spanien-tag-2.html

    Vorallem seine Heerschar an Reportern ist erdrückend …

    … da gibt’s mehr Paparazzi die um irgend nen A-Promi in Hollywood gerade rumstehen (das Bild wirkt auch bei ihm viel dicker als es ist, zumal die Pseudoaktivisten im Hintergrund und die vermischten Priivatfotografen das Bild verfälschen).

    Ich hoffe hier gibts morgen auch nen Tag 2 Bericht ^^

  128. Aishha Says:

    Ja wer war denn der Auslöser des Konflits? Wann war denn das? Wer kann das denn so genau sagen? ICH nicht.

    Und natürlich darf Goliath sich gegen David wehren wie auch umgekehrt. Aber wenn Goliath sich dann hinstellt und anfängt zu weinen seine Existenz sei von David bedroht, dann wirkt das schon etwas zynisch.

    Und auf die Frage wer das denn gesagt haben soll (das Israels Existenz bedroht ist durch Gaza)….das wurde etliche mal von etlichen Seiten Israels behauptet.

    Und zu letztem Absatz:
    Ich weiss nciht was passiert ist, aber ich glaube nicht das es so war wie die israelische eite es behauptet. Und die Frage WARUM das so geschah, ich denke das ist nicht einfach zu beantwortet. Sicher niccht weil Israel dachte „hey, wir sollten mal unser Image weltweit schädigen“.

    Eher denkbar ist, das die Soldaten überreagierten, die Sache eskalierte, eine oder beide Seiten falsche INformationen hatten (gewollt oder ungewollt), etc pp… da kann man sicher reichlich spekulieren.
    Sicher ist nur das so eine Eskalation nciht hätte passieren dürfen. Der IDF ist nunmal in dieser Situation derjenige der sich hinterher stärker rechtfertigen muss. Nicht weil es die Israelische Seite ist, sondern weil es eben die „Übermacht“ war. Die Seite hätte die KOntrolle ausüben müssen und dafür sorgen müssen das es unblutig zugeht. Auch wenn sie wirklich angegriffen worden sein sollten. Es gibt nicht ohne Grund genug non lethal weapons, die genau für solche Zwecke konzipiert sind.

    Man hätte das ganze auch erfolgreich (aus israelischer sicht) beenden können ohne deraritge Gewalt anzuwenden, das wäre sicher auch besser fürs Image gewesen. Aber es gibt nicht wenige Stimmen die inzwischen davon ausgehen das Israel daran garnichts liegt. Der Vergleich mit einem tollwütigen Hund fällt mir da ein, der nicht von mir kommt btw.

    Nochmal zur Auslöser des KOnfliktes. Der wird sicherlich am ehesten in den ideolgischen, religiösen Kulturen der beiden Partizipianten zu finden sein. Wenn 2 sich hinstellen und für sich beanspruchen die wahren Kinder Gottes zu sein, ist es da noch wichtig zu ergründen wer als erster zugeschlagen hat?

    und wenn man das ganze ideologisch-religiöse mal beiseite kehrt, was bleibt über? Menschen die Menschen töten. Und zwar Hightech gegen Steinschleudern, um es mal ein bisschen zu überspitzen. Tut mir leid, da stellt ich mich aus einem menschlichen Bauchgefühl erstmal auf die Seite der benachteiligten.

    btw. bin cih KEIN Nahostexperte oder dergleichen und wie man, wenn man aufmerksam liest, feststellen kann, habe ich keine feste Meinung zu den Thema. Ich stelle mich höchstens auf den Standpunkt den ich eben erwähnte, das die Hilfe und Unterstützuung immer erstmal demjenigen gebührt der hilfsbedrüftig und benachteiligt ist.
    Und um das zu verdeutlichen. Embargos und Blockaden von Seiten Israels, humanitäre Hilfe für Gaza, etc…. da sehe ich nciht das ISrael in irgendeiner Weise benachteiligt oder hilfsbedürftig ist. Die haben alle genug zu essen, Wohnen tun sie grösstenteils auch ganz gut, der Alltag dort scheint auch mit westlichem vergleichbar zu sein….

    Wer lebt denn in Zelten und zerstrümmerten Ruinen? Wenn es da so unglaublich ist das man dieser Partei sein Mitgefühl und seine Sympathie zuspricht, dann weiss ich auch nicht.

  129. MB Says:

    wer sagt denn das ich
    1. Firedenskämpfer und
    2. Nahostexperte
    bin?

    Nun, da du ja eine dezidierte Meinung zu der ganzen Geschichte hast, gehe ich mal stark davon aus, dass du den Nahostkonflitk intensiv verfolgst. Ist schließlich ne komplizierte Chose, über man sich mal eben so im Vorbeigehen wohl kaum eine echte Meinung bilden kann. Und die hast du dir doch sicher gebildet, oder?

    Das nicht nur Raketen von einer Seite zur anderen fliegen brauchen wir hier auch nicht zu diskutieren. Auch die Frage ob das eine nun gerechtfertigter ist als das andere nicht.

    Wieso nicht? Wer ist denn der Auslöser des Konflikts?

    Wenn ich mir dsa ganze auf der Karte ansehe dann erzeugt bei mir eine Aussage wie „vom Gazastreifen geht eine enorme Gefahr für die Existenz Israels aus“ ein ungläubiges Zucken.

    Also erstens: Wer hat DAS denn SO gesagt? Und zweitens: Was würdest du denn als deutscher Staatsbürger davon halten, wenn Luxemburg jeden Tag ein paar Raketen über die Grenze rüberfeuert? Ist doch nicht so schlimm, ist doch nur das kleine, niedliche Luxemburg?

    In so einem Konflikt kann man aufgrund des ganzen Psyops eh keine klare eindeutige Position vertreten meiner einung nach

    und trotzdem hast du eine. seltsam, oder?

    Aber die Tatsachen an sich sind nunmal das im Prinzip eine David vs Goliath Situation zu beobachten ist. Und „David“ stellt sich noch als das Opfer hin? Da stimmt was nicht.

    Nur damit ich dich richtig verstehe: David darf also Goliath angreifen. Goliath darf sich aber nicht wehren, ja?

    Ein Angriff mit so einer Bewaffnung gegen so eine Gegnertruppe ist doch ein aussichtsloses Unternehmen. Glaubt ihr wirklich das dsa eine realistische Vorstellung sei?

    realistisch ist für dich also das szenario, dass die soldaten unbewaffnete, ungefährliche und friedliebende privatpersonen abschlachten sollten. wahrscheinlich, um weltweite ein positives medienecho für israel zu provozieren. Ich darf dich zitieren? Come on…

  130. Aishha Says:

    *
    „Don’t bring a knife to a gun fight“
    DAS ist meiner Meinung nach eine widerwärtige Aussage. Sorry. Was soll man denn zu einem „Gunfight“ mitbringen?
    Und wieso „Gunfight“? War das also ein Gunfight als sie ihre Messer zückten? Interessant….

  131. Aishha Says:

    @MB
    wer sagt denn das ich
    1. Firedenskämpfer und
    2. Nahostexperte
    bin?

    Falls du wirklich an einer Antwort interessiert ist:
    Ja, ich halte jeden Angriff, wie auch immer geartet, für falsch. Das nicht nur Raketen von einer Seite zur anderen fliegen brauchen wir hier auch nicht zu diskutieren. Auch die Frage ob das eine nun gerechtfertigter ist als das andere nicht. Wobei es doch interressant sein sollte dabei, wer von den Parteien in welcher Position steckt. Wenn ich mir dsa ganze auf der Karte ansehe dann erzeugt bei mir eine Aussage wie „vom Gazastreifen geht eine enorme Gefahr für die Existenz Israels aus“ ein ungläubiges Zucken.

    Ebenso Aussagen wie „Blabla, aber WIR sind die wahren Kinder GOttes. Und nur wir haben das Recht blabla, alle anderen sind blubblub….etc“.

    In so einem Konflikt kann man aufgrund des ganzen Psyops eh keine klare eindeutige Position vertreten meiner einung nach, es sei denn man ist vor Ort, und nichtmal dann bin ich mir sicher ob man einen OBJEKTIVEN Überblick gewinnen kann.

    Aber die Tatsachen an sich sind nunmal das im Prinzip eine David vs Goliath Situation zu beobachten ist. Und „David“ stellt sich noch als das Opfer hin? Da stimmt was nicht.

    baracuda
    „gerechtfertigte Kontrolle“ auf internationalem Gewässer? Ahso.
    Und wo sind die Videos die zeigen das das Militär dieses eine Schiff schon vor Betreten beschossen, bzw. angegriffen hat? Richtig, die gibt es nicht. Heisst das das es so nicht passiert sein kann?

    Behauptungen der inzwischen zurückgekehrten Passagiere sagen gegenteiliges. Und das scheinen wohlgemerkt die firedlichen Passagiere zu sein, denn sonst wären sie nicht inzwischen wieder zurückgekehrt, sondern wären in israelischem gewahrsam oder?

    Also kann man diesen Aussagen nciht so einfach entgegen, indem man ihnen vorwirft sie seien eh den Provokaten zuzuordnen.

    Was sagen denn die Passagiere DIESES Schiffes? das wird man in den nächsten Tagen hören können. ich bin gespannt wie eure Reaktion darauf sein wird. sind das alle antisemitische Nazis die Lügengeschichten erzählen um ihre eigene Aktion zu rechtfertigen?

    Und ich sags nochmal:
    Ob mit Messer, Stange oder Schleuder. Wer greift mit so einer bewaffnung eine Truppe vollausgerüsteter Soldaten an? nichtmal suicide bomber würden zu so einem verhaltenschema passen, denn die wollen wenigstens möglichst viele mit in den Tod nehmen. Ein Angriff mit so einer Bewaffnung gegen so eine Gegnertruppe ist doch ein aussichtsloses Unternehmen. Glaubt ihr wirklich das dsa eine realistische Vorstellung sei?

    Sich allerdings mit so einer Bewaffnung zur Wehr zu setzen, anchdem man bereits angegriffen wurde, das ist eine glaubwürdigere geschichte, denn wenn man schon angegriffen wurde hat man nichts, bzw. kaum noch etwas zu verlieren. da wird man sich dann auch mit Taschenmessern zur Wehr setzen wenn nichts anderes zur Hand ist.

    Aber damit einen Angriff zu starten? Come on….

  132. mrbaracuda Says:

    Aishha sagt:
    3. Juni 2010 um 12:39

    Ach du willst mir sagen es hätte keine Toten (oder/und Verletzten) gegeben, wenn auf dem Schiff wirklich nur friedliche Gazaaktivisten gewesen wären?

    Auf den anderen fünf Schiffen gibt es keine Toten zu beklagen, oder? Vermutlich liegt es daran, dass sich auf den anderen Schiffen kein gewalttätiger Mob befand. Ich dachte dich interessiert das Thema so sehr; du klingst so uninformiert.

    Und du willst mir weiterhin auch erzaehlen die hätten sich nicht gewehrt sondern hätten als erster angegriffen?

    Gegen was haben sie sich gewehrt? Eine gerechtfertigte Kontrolle des Schiffes, dessen Besatzung sich öffentlich zum Ziel erklärt hatte, die Seeblockade zu durchbrechen und somit im Endeffekt Israel anzugreifen? Ich hab keine Lust mehr mit einem offensichtlich bornierten Arschloch zu reden.

    Mit Eisenstängchen und Essbesteck gegen voll ausgerüstete Soldaten losgehen? Oh yeah….really?

    Since you’re so fond of interspersing English, you might have heard this saying: Don’t bring a knife to a gun fight. A gun fight with commandos, no less. Run along now.

  133. MB Says:

    Aisha, hast du dich als Friedenskämpferin und Nahostexpertin eigentlich auch über hunderte von Raketen echauffiert, die aus dem Gaza-Streifen heraus von Terroristen auf unschuldige Zivilisten (Frauen, Kinder, Greise) abgefeuert wurden?

  134. Aishha Says:

    *Nachtrag:
    „Das ist momentan eines der meist besprochenen Themen in den Medien. und die halbe Welt verhält sich z.Z. (in den Augen der Blogbetreiber) antisemitisch.“

    Auf jedenfallist das die Annahme vieler Leser dieses Blogs. Gebildet durch vorangegangene Diskussionen hier auf dem Blog. Ich will das nicht den Betreibern unterstellen als ob ich es WÜSSTE, aber ich nehme es an.

  135. Aishha Says:

    @Voice
    Das ist deine Interpretation von dem was ich sagte?
    Hier auf dem Blog wird doch sonst sofort alles aufgefriffen, grad was vermeintlichen Antisemitismus angeht. Und muss ein Artikel auf einem Blog sofort unwiderruflich eine eigene Meinung ausdrücken?
    und wer erwartet das man israel auf Teufelkommraus verdammen soll?

    Das ist momentan eines der meist besprochenen Themen in den Medien. und die halbe Welt verhält sich z.Z. (in den Augen der Blogbetreiber) antisemitisch. Ich hatte eben damit gerechnet das das hier besprochen wird, bzw. das hier, und nur hier, die ganze Wahrheit™ aufgedeckt wird.

    Aber ich wundere mcih nicht wirklich. Bei so lascher „Beweisführung“ seitens der IDF (Flickr….) und den dreisten bis denkwürdigen Statements seitens der israelischen Regierung, da hat man es eben schwer sich noch auf „Teufelkommraus“ auf diese Seite zu stellen ohne ins Wanken zu kommen.

  136. Voice of Reason Says:

    Ah, ich sehe, es ist verwerflich, nicht sofort eine Meinung zu beziehen. Sogar das ist ein widerlicher rhetorischer Trick. Diese Leute, die Israel nicht auf Teufelkommraus verdammen wollen, so hintertrieben!

  137. Aishha Says:

    Ach du willst mir sagen es hätte keine Toten (oder/und Verletzten) gegeben, wenn auf dem Schiff wirklich nur friedliche Gazaaktivisten gewesen wären?

    Und du willst mir weiterhin auch erzaehlen die hätten sich nicht gewehrt sondern hätten als erster angegriffen? Mit Eisenstängchen und Essbesteck gegen voll ausgerüstete Soldaten losgehen? Oh yeah….really?

    „Ich kann dir bei beidem nicht folgen.“

    zu 1:
    http://www.jpost.com/Israel/Article.aspx?id=177188

    zu 2:
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,697617,00.html

  138. mrbaracuda Says:

    Aishha sagt:
    3. Juni 2010 um 12:02

    Naja, um dohc nochmal was einzuwerfen: Was mcaht es für einen Unterschied ob auf diesen Schiffen einige nicht pazifistische Aufrührer dabei waren.

    9 Tote.

    warum will Israel da keine auswertigen Analysen zulassen?

    […]

    Wer war das noch gleich der neulich die UNO darum gebeten hat man möge Israel doch dazu auffordern den Atomwaffensperrvertrag zu unterzeichnen? Der Iran?! Neeeeein! Doch nicht der Iran!? Die sollen den doch selber erstmal unterzeichnen! Oh wait….

    Ich kann dir bei beidem nicht folgen.

  139. Aishha Says:

    Ich hab nichts zu erzählen, ich war gespannt auf das was ihr zu erzählen habt.Aber ausser hohle Phrasen und ein bisschen Imponiergehabe wird das ja nichts wie es scheint. Nicht das mich das wundert…

    Und ich hab hier doch schon viel zu viel „antisemitische Polemik“ abgelassen, da spiel ich lieber mal den Zuhörer und lass mich eines besseren belehren.

    Naja, um dohc nochmal was einzuwerfen: Was mcaht es für einen Unterschied ob auf diesen Schiffen einige nicht pazifistische Aufrührer dabei waren. Was macht es für einen unterschied? Wo rechtfertigt dies das Vorgehen des Militärs?

    Und warum, wenn doch alles so provoziert war und alles doch ganz anders war, warum will Israel da keine auswertigen Analysen zulassen? Das wäre doch die Gelegenheit die Welt davon zu überzeugen das sie mal wieder das Opfer des weltweit verbreiteten Antisemientums geworden sind?

    Wer war das noch gleich der neulich die UNO darum gebeten hat man möge Israel doch dazu auffordern den Atomwaffensperrvertrag zu unterzeichnen? Der Iran?! Neeeeein! Doch nicht der Iran!? Die sollen den doch selber erstmal unterzeichnen! Oh wait….

  140. mrbaracuda Says:

    Cursed be ye, Q.d.K., for normally I would have writtenth „You’re an asshole with major issues“! I shaketh my fist towards ye, wherever ye are.

    So, und Aisha, sonst noch was zu erzählen?

  141. Aishha Says:

    yeah right….

  142. Rolf Says:

    Tja, Aishha dann bist du wohl Antisemit.

    Dein dumpfbacken Geschreibe mit super! Argumenten ist einfach nur fade.

  143. mrbaracuda Says:

    Uh, au au au, viel zu heiß. Gähn. Nein Aisha, das Thema ist für mich wirklich nur eine Fußnote wert. Überrascht, schockiert oder erschüttert wäre ich gewesen, wenn der Vorfall dementsprechend behandelt worden wäre und die halbe Welt nicht den Betroffenen und/oder Antisemiten machen würde.

  144. Aishha Says:

    Ok, hab ich ja gesagt. Um eigene Argumente zu bringen ist es euch eben noch zu früh, da ihr nicht wisst was aus der geschichte wird. Irgendeinen Link einwerfen kann man immer mal machen, da kann man ja hinnterher Abstand von nehmen.

    @mrbaracuda:
    Das ist also uninteressant für dich. Haha…genau. Wer’s glaubt. Das Thema ist dir zu heiss.Punkt.

    Es ist so herrlich, wie berechenbar ihr bei manchen Themen seid.
    Naja, aber ihr müsst ja grad auch erschüttert sein, das die halbe Welt sich durch so einen Akt der provokativen Propaganda gegen israel einspannen lässt. Wenn es nicht im Grunde um so ein bitteres und ernstes Thema gehen würde, könnte man nur noch lachen. Aber hey….humanitäre Katastrophe in Gaza? Wo denn?? da hungert doch niemand! Und schaut hier, dieses arme israelische Kind dem ein Bein fehlt! Das muss doch Berechtigung genug sein um eine ethnische Minderheit auszuhungern und ihnen den Lebensraum wegzubomben!
    Wer das ungerechtfertigt findet, der kann nur ein ekliger Antisemit sein.

  145. Voice of Reason Says:

    Ja, das kann man kritisch sehen, nein, ich glaube nicht, daß ich mit Leuten, wie aisha vernünftig darüber diskutieren kann. Und: vor allem nicht im Kommentarbereich eines Blogs über Verschwörungsspinner.

  146. Rolf Says:

    Aishha, Aishha, spar dir doch die dümmliche Polemik, deine „Friedensflotte“ braucht nicht kommentiert werden, das haben Andere schon sehr gut getan:

    http://lindwurm.wordpress.com/2010/05/31/free-gaza-mission-accomplished/

    Viel Spaß beim weiter „antisemitieren“ Schwachsinnige(r)!

  147. mrbaracuda Says:

    Aisha, das Thema ist wirklich nur uninteressant für mich. Und was Erdogan dazu faselt interessiert mich noch viel weniger.

  148. Aishha Says:

    Go on please. Nichts anderes erwartete ich hier. Dann klärt mich mal auf über diesen Akt des Terrors. Passt dabei nur auf das ihr eure Worte weise wählt. Nicht das ihr hinterher irgendwas revidieren müsst.

    Ich denke das ist auch der Grund warum ihr bis jetzt dazu noch ncihts geschrieben habt. Weil diese Sache mal wirklich so kritisch sein könnte, das ihr lieber erstmal die Füße still haltet bevor ihr euch total lächerlich macht.

    Aber nun gut…..dann erzählt mal. Ich bin interessiert wie sehr ihr genau mit den Argumenten kommt die ich schon erwarte.

  149. auchGast Says:

    ein paar Auszüge aus der Rede von Erdogan zum Vorfall im Mittelmeer:

    Wir wissen, dass es sowohl im Krieg als auch im Frieden Gesetze gibt. Man attackiert keine Kinder, Frauen, alten Leute, Zivilisten, Geistliche und jene, welche die weiße Fahne hissen.(…)

    Diejenigen, die dies nicht einmal im Frieden achten missbrauchen nicht nur die Gesetze sondern treten sie mit Füßen und hören auf Menschen zu sein.(…)

    Israel wählt mit seinem Mord auf Hoher See und seinen blutigen Taten der Welt gegenüber die Einsamkeit und Isolation.(…)

    (…)Ein Staat der massenhaft mordet, massenhaft Massaker begeht, der aggressiv ist, kann ohne Bedauern zu äußern und Rechenschaft abzugeben keine Aufklärung bieten.

    die übersetzte Rede kann man hier lesen: http://mideastcenter.blogspot.com/

  150. Voice of Reason Says:

    Warum sollte man ein verzweifeltes und ohnehin über Gebühr erfolgreiches PR-Manöver mit noch mehr Aufmerksamkeit versehen?

  151. mrbaracuda Says:

    „Friedensflotte“, haha, Unfug im ersten Satz, toll!

  152. Aishha Says:

    Hey, was los…Ich warte ja auf ein paar idiotische Kommentare zu der Friedensflotte?

    Kann doch nicht sein dass ihr solche antisemitischen Aktionen hier bei euch unkommentiert lasst?

    Schliesslich hat Israel ja schon auf Flickr Fotos von den auf dem Terrorschiff gefundenen Waffen veröffentlicht (allerdings blöderweise beim letzten batteriewechsel der Kameras vergessen das Datum wieder zu korrigieren, so das man jetzt denken könnte die Bilder seien fast alle viel älter – was natürlich nie den Tatsachen entspricht!!)

    Oder seid ihr grad so unglaublich geschockt, weil die halbe Welt auf einmal zu Antisemiten geworden ist?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: