Cherry Picking For The Sheeple

by

Cherry picking is the act of pointing at individual cases or data that seem to confirm a particular position, while ignoring a significant portion of related cases or data that may contradict that position.

Freakman, Montag, 5. April 2010

Im folgenden Video sieht man wie über ein Dutzend Zivilisten aus einem Hubschrauber mit Maschinengewehrfeuer niedergemetzelt werden […] Sogar herbeigeeilte Helfer in einem Kleinbus, die versuchen die Verletzten zu bergen, werden aus der Luft niedergemäht. Dabei werden zwei Kinder die im Fahrzeug sitzen ebenfalls schwer verletzt. Von einer Bedrohung oder Waffen keine Spur. […]

Kommentar: Diese schiesswütigen Schweine ermorden einfach harmlose Zivilisten mit 30mm Geschossen aus der Luft, die nur auf der Strasse stehen. Sie können nicht mal eine AK-47 von einer Kamera und eine Telelinse nicht von einem Panzerfaust unterscheiden. Es war eine Kamera, nur eine verdammte Kamera!

Und dann ballern sie noch auf einen Kleinbus, dessen Fahrer versucht den verwundeten Reuters-Journalisten zu retten. Der Fahrer fuhr zufällig vorbei, da er seine Kinder nach Hause brngen wollte. Sie stellen überhaupt keine Bedrohung dar. Diese amerikanischen Soldaten sind seelenlose kaltblütige Killer, die Spass am Töten von wehrlosen Zivilisten haben, die auch noch dabei lachen. Bei einem richtigen Feind der zurückschiesst, scheissen sie sich in die Hosen.

Freakman, Mittwoch, 21. April 2010

In einem offenen Brief an die irakische Bevölkerung, haben zwei US-Soldaten sich für das Massaker entschuldigt […] Zwei Soldaten der Bravo Kompanie 2-16, die Einheit die man auf dem Video sieht, haben einen offenen Brief an die Iraker geschrieben […] Einer der Soldaten, der den Entschuldigungsbrief geschrieben hat, Ethan McCord, war der Mann den man im Video sieht, wie er die beiden Kinder aus dem Minibus zieht und wegträgt […] Die Zivilisten standen als Gruppe auf der Strasse und es ging keinerlei Bedrohung von ihnen aus. Die Mörder in der Luft haben einfach eine Maschinengewehrsalve nach der anderen auf die Menschen und auf den Minibus abgefeuert und sie niedergemäht. Was für feigen Schweine. Möge ihre Seele in der ewigen Verdammnis rotten. […]

Die welche das getan haben und mir akribisch unbedingt zeigen wollten, die Kamera des einen Journalisten war doch ein Gewehr oder was immer sie sonst für Ausflüchte suchten, sollten sich in den Boden schämen, ihr verdammtes Maul halten und sich in einem Loch verkriechen. […]

Wenn sogar US-Soldaten selber ihr Gewissen finden und ein tiefes Bedauern für ihre Handlungen im Irak ausdrücken, dann haben wir es erst recht zu tun.

Ethan McCord, wired.com, April 20, 2010

Ethan McCord: Right. We were engaged in our own conflict roughly about three or four blocks away. We heard the gunships open up. […] I was told to go pull security on a rooftop. When we were on that roof, we were still taking fire. There were some people taking pot shots, sniper shots, at us on the rooftop.

Wired.com: Wikileaks presented the incident as though there was no engagement from insurgents. But you guys did have a firefight a couple of blocks away. Was it reasonable for the Apache soldiers to think that maybe the people they attacked were part of that insurgent firefight?

McCord: I doubt that they were a part of that firefight. However, when I did come up on the scene, there was an RPG as well as AK-47s there…. You just don’t walk around with an RPG in Iraq, especially three blocks away from a firefight…. Personally, I believe the first attack on the group standing by the wall was appropriate, was warranted by the rules of engagement. They did have weapons there. However, I don’t feel that the attack on the [rescue] van was necessary.

Now, as far as rules of engagement, [Iraqis] are not supposed to pick up the wounded. But they could have been easily deterred from doing what they were doing by just firing simply a few warning shots in the direction…. Instead, the Apaches decided to completely obliterate everybody in the van. That’s the hard part to swallow.

And where the soldier said [in the video], “Well, you shouldn’t take your kids to battle.” Well in all actuality, we brought the battle to your kids. There’s no front lines here. This is urban combat and we’re taking the war to children and women and innocents.

There were plenty of times in the past where other insurgents would come by and pick up the bodies, and then we’d have no evidence or anything to what happened, so in looking at it from the Apache’s point of view, they were thinking that [someone was] picking up the weapons and bodies; when, in hindsight, clearly they were picking up the wounded man. But you’re not supposed to do that in Iraq.

Wired.com: Civilians are supposed to know that they’re not supposed to pick up a wounded person crawling in the road?

McCord: Yeah. This is the problem that we’re speaking out on as far as the rules of engagement. […]

And as far as the way that the soldiers are speaking in the video, which is pretty callous and joking about what’s happened … that’s a coping mechanism. I’m guilty of it, too, myself. You joke about the situations and what’s happened to push away your true feelings of the matter.

There’s no easy way to kill somebody. You don’t just take somebody’s life and then go on about your business for the rest of the day. That stays with you. And cracking jokes is a way of pushing that stuff down.

634 Antworten to “Cherry Picking For The Sheeple”

  1. tengsinfo Says:

    @ fact

    ja klar hab ich eins, willst wissen?

  2. rollmops Says:

    Professmopseur

    Nicht schlecht! Der Mopsessor

  3. mrbaracuda Says:

    Oh la la, Monsieur Professmopseur!

  4. @@fact Says:

    son schiet…wußte ich .. das ich wieder etwas verwechsel…

    ich hab halt kein fachgebiet…sorry;-)

  5. rollmops Says:

    Quark!

    Du redest vom Begriff Infantilismus, der in den einzelnen Fachgebieten genauer abgegrenzte Bedeutungen hat. Ich von Infantilität im Sinne von Lasègue!

    Sechs, setzen! sagt der Oberstudienmops

  6. @@fact Says:

    zum thema infantil mal ein ausschnitt aus wp:

    […] und hat in den einzelnen Fachgebieten genauer abgegrenzte Bedeutungen. […]

    @tengsInfo

    sag mal… auf mindestens einem fachgebiet bist du doch auch experte, oder?

  7. rollmops Says:

    Der Scherz ist eher, das du dein infantiles Papperlapapp als solchen bezeichnest.

    Es lacht der LoLmops

  8. tengsInfo Says:

    Wie wärs mit: Wenn man keine Ahnung hat, Fresse halten?

    Ihr habt se doch nicht mehr alle!
    Zu viel GZSZ und Big Brother geguckt oder was?

    Also auf diesen Kommentar hab ich einen harmlosen Scherz gemacht😆 Wundert mich aber nicht das du dich mit dem Niveau von Milla mehr zu Hause fühlst🙄

  9. rollmops Says:

    Gähn! Mit deiner verbalen Diarrhoe hast du den Truther jetzt aber echt fertig gemacht.

    Deine Überlegenheit kommt mal wieder voll zu Tage. Glückwunsch!

    Schönen Tach noch, Dr. Mopsbuse

  10. tengsinfo Says:

    Mit Big Brother hast du gar nicht unrecht, allerdings schauen wir es nicht, wir machen es!😆 *muahahahaha*😆

  11. Milla Says:

    Wie wärs mit: Wenn man keine Ahnung hat, Fresse halten?

    Ihr habt se doch nicht mehr alle!
    Zu viel GZSZ und Big Brother geguckt oder was?

  12. Elusian Says:

    Das verwechselst du jetzt mit ASuR.

  13. freund Says:

    schüler? der ganze blog is´n fake!

  14. Anonymous Says:

    hallo ralph. nö nüscht los, sind ja alles noch schüler. was macht die werkstatt..

  15. @@fact Says:

    @freund

    mami hat alle ins bett gebracht😉

  16. freund Says:

    nix los hier…oder wat?

  17. In_Cock_Nito Says:

    @DST

    Bist Du ein Schokocrossie?

  18. DasSchwarzeTeil Says:

    Wochenende ist noch nicht rum, gebt den Leuten noch etwas Zeit…

  19. Eye Kuh Says:

    *.*

  20. Elusian Says:

    Da gibt’s immernoch den Taler…

  21. Fragensteller Says:

    In Entenhausen?

  22. Elusian Says:

    Wo ist jetzt eigentlich die angekündigte Wiedereinführung der DM? ^^

  23. TengsInfo Says:

    Der letzte mach das Licht aus.

  24. Elusian Says:

    Was viel über die Aktivitäten der Truther aussagt. ^^

  25. Anonymous Says:

    aber auch garnichts los hier….ressourcenverschwendung

  26. Meier-Wohlbekomms Says:

    na hier is ja was los

  27. mrbaracuda Says:

    https://infokriegtv.wordpress.com/2010/05/14/freitag-nacht-comedy-special/

    Und nein, „ofishial“ läutet die D-Mark wieder ein, aber psst!

  28. Gesunder Schlaf Says:

    Ha… zzzZZZ

  29. Mrs. Baccaruda Says:

    hickssssssssssssssssss.

    schnulzichung

  30. @@fact Says:

    sollst du haben:

    Gesunder Schlaf sagt:
    14. Mai 2010 um 20:27

    Ofishial ist das Stichwort jetzt, ne? Ofishial, ne? Oder nicht? Ist doch, oder? Sag doch mal.

  31. Gesunder Schlaf Says:

    Ich will Freitag Nacht Comedy😦

  32. @@fact Says:

    Gesunder Schlaf sagt:
    14. Mai 2010 um 20:27

    Ofishial ist das Stichwort jetzt, ne? Ofishial, ne? Oder nicht? Ist doch, oder? Sag doch mal.

    gott sei dank…doch noch nicht beendet😉

  33. Gesunder Schlaf Says:

    Ofishial ist das Stichwort jetzt, ne? Ofishial, ne? Oder nicht? Ist doch, oder? Sag doch mal.

  34. @@fact Says:

    hiermit erkläre ich diesen blog für:

    OFFIZIELL BEENDET!

  35. @@fact Says:

    […] oder es ist was wahres dran. […]

    gut, das ich meine 70.000 schon vor vier jahren verprasst habe😉

  36. MB Says:

    Eins ist auf jeden Fall klar: Freakmanleser wissen mehr. Denn wie analysiert mein Lieblingsschweizer gewohnt schafsinning auf den Punkt:

    „Entweder ist das ganze eine riesige Ente und es passiert gar nichts, oder es ist was wahres dran. Bald wissen wir mehr.“

  37. Fragensteller Says:

    Glaubt den Mist eigentlich noch irgendjemand?

  38. MB Says:

    ich sags ja: die mutigen blogger haben das unheil mal wieder abgewendet.

  39. tengsinfo Says:

    daß M&M’s zu Mars also Masterfood gehört.
    Ganz klar NWO.

    😆

    Die NWO spielt mit den Muskeln🙂

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/DNS-Fehler-legen-Domain-de-lahm-3-Update-999068.html

    Die Währungsreform wurde indessen verschoben, meldet zumindest eine Kommentar bei M&M

    +++ ENTWARNUNG +++ 2010-05-13 08:58
    — VORERST —

    Um die Schafe richtig scheren zu können, wird der Termin der Währungsumstellung mit größter Wahrscheinlichkeit verschoben werden.

    Man würde zusätzlich den gewünschten Effekt erzielen, dass alle Vorbereiteten der Lächerlichkeit preisgegeben würden, wenn am 14./15./16. Mai nichts passierte.

    Die Lage würde sich wieder beruhigen;
    die Crashpropheten mit Schimpf und Schande überschüttet;
    der echte Tag der Umstellung könnte dann wieder durchgezogen werden, wie ein Blitz aus dem Nichts.

    http://www.mmnews.de/index.php/etc/5535-internetstoerung-deutschland-abgeklemmt#comment-10874
    Naja, aufgehoben ist ja nicht augeschoben😦

  40. DobsterLemon Says:

    Alle Kinder schon im Bett? Und wieder ohne Zähneputzen!

  41. Lobsterdemon Says:

    Wer sich seine Nachrichten bei 2 Schokolinsen holt ist ja auch irgendwie selber schuld,dabei weiß jeder,daß M&M’s zu Mars also Masterfood gehört.
    Ganz klar NWO.
    Die VZTroofer scharren schon mit den Hufen,und warten auf die BlitzBlanke DM.

  42. tengsinfo Says:

    @ Lobsterdemon

    Hoffentlich vereiteln es die alternativen Medien nicht wieder😦

  43. Elusian Says:

    Schon allein weil man blind sieht, dass die „Insider“-News gefaked ist, noch schlechteres Englisch gibt’s eigentlich nur bei Rüttli und Co. zu sehen xD

    Jaja, die recherchierenden Alternativmedien habens drauf und können, wie man hier wieder super sieht, besser selektieren als unser geheiligtes dpa ^^

  44. MB Says:

    Nein nein, die Währungsreform ist vom internationalen Finanzzionistentum zwar beschlossen, wird aber in letzter Sekunde durch erbittertes, todesmutiges Bloggen der alternativen Medien abgewendet werden.

  45. Lobsterdemon Says:

    Schon gehört ?Ab dem Wochenende gibt es wieder Deutsche Märker.
    Behaupten zumindest das Rote und das Gelbe M&M,oder wie die Seite auch heißt.
    Jetzt drehen sie also endgültig durch.
    http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/5531-waehrungsreform-goldshops-geschlossen-internet-gestoert

  46. Noerder70 Says:

    Das heißt S-Man.

  47. Sueder80 Says:

    Da wollte wohl F-Man etwas satirisch sein mit der Wunderpille.

  48. rollmops Says:

    @@@fact:

    Bei dir springt immer mein Jungspund-Detector an. Glaub an die Freemänner und Infokrieger genau so wie an Barrakudas und Rollmöpse. Dann liegst du irgendwie richtig, äh sagichmal, meinischmal jetzt!

    Mist, muss jetzt meinen Atomstrom abschalten!

    Poff! Switch off, the Offmops!

  49. @@fact Says:

    @alle

    was muss man tun, damit mrb, qdk, mb und tengo in hochform auflaufen?

    auf so´n typ wie nicelife oder politkommisar warten?

    also… willy will´s wissen…😉

    @rollmops
    achja…rollmops…

  50. rollmops Says:

    Gute Nacht Johnboy!

  51. @@fact Says:

    is klar…Anonymous…sorry meinte mrb

  52. Anonymous Says:

  53. @@fact Says:

    @alle

    um nochmals auf die satire von freeman zu kommen, das ist der beste teil:

    „Wir werden oft mit der Situation konfrontiert, dass die Polizei und andere Sicherheitsorgane uns um Hilfe bitten, wenn sie mit intelligenten Menschen zu tun haben, welche die offizielle Version von Ereignissen in Frage stellen,“ sagte Professor Dr. Dr. Mabuse der grössten forensisch-psychiatrischen Klinik in Deutschland. „Wir sollen dabei helfen, eine Gesellschaft von normalen, gut angepassten Menschen zu schaffen, die kritiklos die Medien konsumieren, der Regierung vertrauen, ohne zu murren ihrer Arbeit nachgehen, Steuern zahlen und keine Fragen stellen.“

    so…qdk…mrb…mb…tengo….nun muß aber ein wenig schwung in diesen laden kommen, oder?

  54. @@fact Says:

    @rollmops
    die verwandschaft zwischen dir und dem anderen fisch…tut mir echt leid😉

  55. @@fact Says:

    @rollmps
    „Wenn ich jetzt noch mal ernst werden könnte, würde ich dir vielleicht erzählen, dass wenn man mal da* war ein eigenes Bild hat.“

    nur mal so zu rur info: auch ich mag amerika…ist sehr wahrscheinlich ein gutes land mit guten leuten…da bin ich mir sicher!

    auch dies ist ernst gemeint…obwohl ich auch nicht scharf darauf bin, im moment dort hin zu fliegen…….

  56. rollmops Says:

    @@@fact:

    Nee, selbst ein Barrakuda und ein Rollmops sind verwandt, wir sind beides Fische. mrb ist ein Pfeilhecht und ich ein toter Fisch, aber unter dem Strich (da hast du deinen Reim) sind wir nur Fisch!

    Ich mag amerikanische Autos und auch Auto fahren in Amerika. Aber okay, hin mag ich im Moment nicht.

    Wenn ich jetzt noch mal ernst werden könnte, würde ich dir vielleicht erzählen, dass wenn man mal da* war ein eigenes Bild hat. Dieses hat dann evtl. nicht viel damit zu tun wie man * sieht wenn man es nur aus YouTube und TV/Kino kennt.

    Kein Reim fällt ihm ein, dem Mops!

    * das böse Amerika (USA/NWO)

  57. @@fact Says:

    @rollmops
    „Philosophisch, der Mops!“

    das reimt sich nu gar nicht….

    „Also komm, nicht der! Denk lieber selbst“

    sicher denk ich selbst…aber…satire bei freeman ist manchmal besser „als tote hose“ bei mrb😉

    @mrb
    dein translator-english kann mich nicht vom hocker reißen…

  58. mrbaracuda Says:

    Acquaintance drives a Lincoln. Fine car. Also like the Chrysler.
    That front and grill make me wanna run over some Truthers.

    Plish makes the Fish and swims into the bay to rest for the night.

  59. rollmops Says:

    also…. wenn das satire ist…ist das richtig gut😉

    Also komm, nicht der! Denk lieber selbst😀

    Philosophisch, der Mops!

  60. @@fact Says:

    @rollmps
    „Wir, äh also die NWO, infiltrieren die EU über Österreich.“

    das is doch kein geheimniss…

  61. rollmops Says:

    Nee, kommt aus Österreich, die Karre wird in einem FEMA-Camp nahe Graz gebaut. Wir, äh also die NWO, infiltrieren die EU über Österreich. Das haben wir immer schon so gemacht!

    http://de.wikipedia.org/wiki/Chrysler_300

  62. @@fact Says:

    before das panopticum und meine wenigkeit hier ganz ein schlafen….habe ich das hier gelesen:

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2010/05/wunderpille-gegen-verschworungstheorien.html?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+SchallUndRauch+%28Schall+und+Rauch%29

    also…. wenn das satire ist…ist das richtig gut😉

  63. @@fact Says:

    @rollmops
    „Hat sogar alle Extras, incl. Chemtrail-Düse! Nur Schiebedach und Navi fehlt!“

    das muss`n japse sein😉

  64. rollmops Says:

    *grrr* Filter hat meinen Code geschluckt! Dann eben so:

    Grollmops

  65. rollmops Says:

    Ich freu mich heute! Die NWO hat mir ein neues Auto gekauft!

    Hat sogar alle Extras, incl. Chemtrail-Düse! Nur Schiebedach und Navi fehlt!

    Lutsche ’nen Drops, Eucher Mops

  66. @@fact Says:

    Anonymous sagt:
    11. Mai 2010 um 22:15

    dem hering hats aber mächtig die synapsen verschmort mit seinen kopplern, uhren und badelatschen. treibs lieber mit ein paar knackigen gürkchen oder geh ne runde fahrrad fahren.

    was is los mit deinem filter…mrb?

  67. Anonymous Says:

    dem hering hats aber mächtig die synapsen verschmort mit seinen kopplern, uhren und badelatschen. treibs lieber mit ein paar knackigen gürkchen oder geh ne runde fahrrad fahren.

  68. @@fact Says:

    mrbaracuda sagt:
    11. Mai 2010 um 21:50

    Hoho, in FlipFlops, toll! Komm bald wieder.

    is klar…mrb…hast wieder die nächstklärende erklärung in erwägung gezogen…

  69. @@fact Says:

    @rollmops

    […] Flipflops[…]

    hoffe du meinst nicht „Badesandalen“ 😉

  70. mrbaracuda Says:

    Hoho, in FlipFlops, toll! Komm bald wieder.

  71. rollmops Says:

    Sieht so aus als hätte die Quarzuhr des Greises seinen Akustikkoppler gelötet. Jetzt kann er wieder schnell ein paar Truther retten😉

    In Flipflops, der Mops

  72. @@fact Says:

    @Quadratur des Kreises

    […]Cigarettes holen.

    und dann verschollen für immer…das wär´s doch;-)

  73. Quadratur des Kreises Says:

    Bin mal

    ..Ninette, Babette, Suzette, Claudette…

    Cigarettes holen.

  74. @@fact Says:

    sieht so aus….

  75. rollmops Says:

    Hat das Panoptikum momentan geschlossen?

  76. callgate Says:

    @mrb
    ja ja…… rosinen rauszupicken

    bitte wieder zusammen fassen…danke!

  77. @@fact Says:

    @Sueder80
    „Wikipedia gibt hingegen andere Werte an. Da gibt es bei 3 Kindern genau 40 Euro.“

    genau.. bei wp diese info gesaugt…deshalb: fake!

  78. @@fact Says:

    @Sueder80

    sag ich doch: fake!

  79. Armin Meier Sandpups Says:

    Und wie gehz, alles Fit im Schritt?

  80. Wayne Says:

    Nein

  81. MB Says:

    Aber wayne interessierts, was ihr hier so ablasst…

    ganz offensichtlich dich.

  82. Anonymous Says:

    Ist doch klar, dass man wenn man Lehrer ist nicht als Lehrerin arbeiten darf. Aber wayne interessierts, was ihr hier so ablasst…

  83. Sueder80 Says:

    Wobei ich mich aber Frage wieso sie nicht als Lehrerin arbeiten dürfte. Ich denke mal irgendein EU-Gesetz müsste die ganze sache doch kippen.

  84. tengsinfo Says:

    Dann arbeitet die nicht nur schwarz, sondern hat auch noch Kinderschwarzgeld!

    Na gut, kann verstehen das da keiner mitmachen will, mein Tipp ist ja sowieso das offizielle Endergebnis das morgen gegen 24 Uhr verkündet wird😉

  85. Sueder80 Says:

    @MB
    Die Marionetten bauen einfach von selbst die gleiche Scheisse. Da braucht keiner die Fäden zu ziehen.

    Von wegen Kindergeld in Griechenland:
    „In Griechenland haben nur abhängig Beschäftigte Anspruch auf Kindergeld, denn es wird über Beiträge von Arbeitnehmern und -gebern finanziert. Das Kindergeld wird bis zum Alter von 18 Jahren (22 bei Studium) gezahlt und beträgt für ein Kind 8 €, für zwei Kinder knapp 25 € pro Monat, für drei Kinder 55 €. “
    Quelle:
    http://www.ba-auslandsvermittlung.de/lang_de/nn_2856/DE/LaenderEU/Griechenland/Arbeiten/arbeiten-knoten.html__nnn=true

    Wikipedia gibt hingegen andere Werte an. Da gibt es bei 3 Kindern genau 40 Euro.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Kindergeld#Internationaler_Vergleich

  86. MB Says:

    Jungs, das ist doch albern. Jeder weiß, dass es absolut keinen Unterschied macht, welche Marionette regiert.

  87. mrbaracuda Says:

    Mitarbeiter und deren Angehörige der BRD GmbH sowie der Partner-Unternehmen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

    Aber die haben eh schon alle mindestens einen Rockefeller im Rahmen.

  88. tengsinfo Says:

    @ fact

    Egal ob echt oder nicht, Mitleid erntet die Mail bei mir nicht. Und falls der Brief echt ist kann mir niemand erzählen das die Alte nicht schwarz arbeitet🙄 Ganz abgesehen von diesem seltsamen Gesetz.

    Wer kennt die NWO am besten?

    Jemand Lust mit zu tippen wie die NWO die NRW-Wahl ausgehen lässt. Gewinner ist der, dessen Tipp die geringste Abweichung (Betrag) vom offiziellen(!) Ergenis hat.

    Mein Tipp
    CDU 37,2
    SPD 34,4
    Grüne 11,6
    FDP 7,1
    Linke 5,7
    Sonstige 4,0

    Der Gewinner erhält ein Bild von David Rockefeller!

  89. mrbaracuda Says:

    Ich bin Grieche und war mit Nigel im Flugzeug. Zufall?

  90. @@fact Says:

    was´n los? alle gutmenschen auf tour?

    08.05.2010 auf 00:10

    oder auf seminarteilnahme, thema Politische: „Political Correctness“ ?

    08.05.2010 auf 00:12

    nichts…!

    08.05.2010 auf 00:35

    habe gerade bei freeman den bericht “Die deutschen Medien berichten falsch über Griechenland” gelesen, dort heißt es in einer mail “Das enthaltene Kindergeld liegt bei um die 40 Euro, […..]

    das stammt aus einer mail von einem griechen aus griechenland!

    nu meine frage: wer weiß wie hoch das kindergeld tatsächlich ist (und nicht wie in dieser mail nur als circa-angabe) ?
    08.05.2010 auf 00:49

    weiter heißt es in dieser mail:

    […] Ich selbst arbeite als Privatlehrerin für Deutsch als Fremdsprache, kann jedoch nicht offiziell arbeiten, da ein Gesetz verbietet, dass der Ehepartner eines staatlichen Lehrers im selben Landkreis, wo der Lehrer angestellt ist, als Privatlehrer tätig ist.[…]

    welches gesetz?

    08.05.2010 auf 00:56

    korrektur:

    das stammt aus einer mail von einer griechin aus griechenland!

    08.05.2010 auf 01:06

    diese Privatlehrerin darf nicht als Privatlehrer tätig sein…

    is freeman da jetzt durcheinander gekommen?

    08.05.2010 auf 01:27

    auch auf die gefahr hin, das ich hier nun einen monolog führe:

    diese mail ist ein fake!

  91. tengsinfo Says:

    Umso größer wird die Belohnung ausfallen nach dem Tag der großen Reinigung!🙂

  92. MB Says:

    Danke, danke, danke! Das war ein hartes Stück Arbeit, kann ich dir sagen.

  93. tengsinfo Says:

    Nach all den Streitereien mal wieder eine gute Nachricht.

    http://new-wakeup-order.blogspot.com/

    Es ist wohl Mitarbeiter MB zu verdanken das diese Gefahr für unsere NWO abgewendet wurde. Durch seine schonungslose Selbstentblößung seiner Persönlichkeit, seiner Ziele und seiner perversen Natur konnte MB den Wahrheitsverkünder „Freemanfriend“ so sehr schockieren, dass es seit dem 28.04.10, nach 22 Tagen des Bloggens, keine Beiträge mehr veröffentlicht wurden.

    Auch du kannst deinen Beitrag leisten, trete noch heute der NWO bei! Desinformanten bekommen Lebensgarantie!

  94. tengsinfo Says:

    mrbaracuda sagt:
    7. Mai 2010 um 13:31

    Ich geh jetzt mit Q.d.K. einkaufen, Fernseher bleibt aus!

    Wir brauchen dringend hilfe!😦

  95. MB Says:

    Kann mir mal einer erklären was die persönliche Arbeitssituation oder das Sexualverhalten mit dem Thema zu tun hat?

    ganz einfach: wenn man keine argumente hat und einfach nur dümmlich auf stunk aus ist, dann versucht man es eben damit. besonders lustig, wenn man die personen überhaupt nicht kennt, die man persönlich angreift.

  96. mrbaracuda Says:

    Ich geh jetzt mit Q.d.K. einkaufen, Fernseher bleibt aus!

  97. Sueder80 Says:

    Kann mir mal einer erklären was die persönliche Arbeitssituation oder das Sexualverhalten mit dem Thema zu tun hat?

  98. Quadratur des Kreises Says:

    Hallo Kinder, spielt ihr schön mir euren neuen Froinden? Seid nett zueinander. Und nicht wieder mit Sand werfen, @tengo. Bis bahald

  99. tengsinfo Says:

    @ Theodor

    Achso, die Time hat damals vor 50 Jahren gelogen als sie berichtet hat, worin es in der Kennedy Rede ging? Um was ging es denn in der Kennedy Rede? Sag mal was gehaltvolles dazu! Zeig doch mal wie du dazu recherchierst! Du hast noch nichts gehaltvolles dazu beigetragen, außer mich anzumeckern. Jetzt mach doch mal, oder kannst du nur sinnlos labern?

  100. MB Says:

    Na du, MB.

    LOL. Na klar, du Vollidiot. Wo habe ich gesagt, wie alt ich bin?

    MB, jemand der wollte, könnte mühelos ein Persönlichkeitsprofil von euch hier anfertigen. Aber dazu ist die Zeit wirklich zu schade.

    auf gut deutsch: du weißt nichts. woher auch. lächerlich. und vor allen dingen:

  101. tengsinfo Says:

    @ Theodor

    Hör auf substanzlosen Müll zu labern, hab ich recht damit das das Kennedy Zitat nicht aussagt, was Verschwörungspinner daraus machen? Hab ich recht damit das Patzelt nicht den menschlichen Einfluss auf das Klima bestreitet?

    Du bist derjenige der nur sinnlos rumlabert, beantworte die Fragen!

  102. Theodor-Maria Says:

    Zum Thema Tengo, die angeblichen Fakten und Kennedys Rede. Da nimmt man auch keine alte Zeitungsmeldung als „Beweis“ und falls doch, reicht eine nicht. Du zeigst nur, dass Du es auch nicht besser weißt mit dem Recherchieren als die Infokinder. Das ist alles sehr dünn und es wird von jemand Aufgeblasenem vollkommen aufgeblasen.

  103. Theodor-Maria Says:

    MB, jemand der wollte, könnte mühelos ein Persönlichkeitsprofil von euch hier anfertigen. Aber dazu ist die Zeit wirklich zu schade.

  104. Theodor-Maria Says:

    Tengo, mit Dir kann man sich nicht unterhalten. Du hast alle die unangenehmen menschlichen Eigenschaften, die Leute wie Freeman und Benesch auch haben. Da wird eine dünne Zeitungsmeldung hervor gekramt, die umgehend zur hochwichtigen Meldung mutiert, Du trägst alles in unglaublich rechthaberischer Art vor, hältst Dich für den Mittelpunkt der Welt und Deinen geistigen Dünnpfiff für der Weisheit letzter Schluß, Du beleidigst pausenlos Leute unf beschwerst Dich, wenn die Dich zurück beleidigen. Das ist alles vollkommen infantil und voller Selbstüberschätzung. Man kann daraus nur den Schluß ziehen, dass Du kaum älter als ein Schulkind sein kannst.

  105. tengsinfo Says:

    @ Theodor

    Du schaffst es doch nicht mal eine Fragen zu beantworten, dass ist substanzloser Müll.

  106. Theodor-Maria Says:

    Na du, MB.

    Ja Tengo, alles Dummschwätzer ohne Substanz. Alle außer Dir. Ist klar.

  107. MB Says:

    Man kennt Dich, ob man will oder nicht. Und was da zutage kommt, ist nicht gerade appetitlich.

    schön, alex. dann erzähl mal, was du über mich weißt. bitte vor allem die unappetitlichen details.

  108. MB Says:

    Die beiden anderen haben auch gesagt, wie alt sie sind. Wenn Du damit ein Problem hast, kann man nur annehmen, dass Du wirklich noch zur Schule gehst.

    wer hat gesagt, wie alt er ist?

  109. tengsinfo Says:

    @ Theodor

    Hab ich unrecht damit das die Kennedy Rede nicht das aussagt, was Verschwörungsspinner aus ihr machen? Hab ich unrecht das Patzelt nicht den Einfluss des Menschen auf das Klima leugnet?

    Was mir an die Backe geworfen wurde war, dass ich Leute beleidige (mach ich, hab kein Problem damit), das ich noch den Hauptschulabschluss nachholen müsste und das ich keine Argumente hätte. Ich hab Arguemente (Fakten!) hier präsentiert, meine „Kritiker“ wie du haben hier noch nichts sinnvolles gepostet. Zeig mir nur einen sinnvollen Kommentar von QDK, ALEX … !

    Hohles Geschwätz was du ablässt, ohne jegliche Substanz🙄

  110. Theodor-Maria Says:

    Trägt er die Prothese unterm Hut?

  111. Theodor-Maria Says:

    Die beiden anderen haben auch gesagt, wie alt sie sind. Wenn Du damit ein Problem hast, kann man nur annehmen, dass Du wirklich noch zur Schule gehst.

  112. mrbaracuda Says:

    He! Lasst meinen tengo in Ruhe. Er ist halt Infokriegveteran und macht auch keinen Hehl draus. Da hat man halt Defizite, mit denen man leben muss. Unter anderem seine Prothese und, nun ja.

    And btw: Tom Yam Gai schmeckt scheiße, nicht ordern.

  113. Theodor-Maria Says:

    Tengsinfo ist einfach unverbesserlich. Ihm wird hier hintereinander aufgezeigt, was für ein geistiger Pygmäe er ist und er kapiert es einfach nicht. Ihm werden die Sachen vorgeführt, er wird vorgeführt und ihm werden Dinge dutzendfach erklärt. Am Ende, wenn Tengsinfo sich total lächerlich gemacht hat, steht er jedesmal da, grinst saudämlich und tut so, als hätte er gerade einen fabelhaften Sieg errungen und bewiesen, er habe ungeheuren Intellekt. Er hat nichts als Suchmaschinen und Zitate aus Beneschs Dumpfbackenladen zu bieten und glaubt mit seinen hohlen Sprüchen auch noch, er wäre hier der absolute Crack. Der Typ ist einfach Realitätsleugner. Das muss wohl von der jahrelangen Beschäftigung mit Realitätsleugnern der Marke Alex Jones und Konsorten kommen.

  114. mrbaracuda Says:

    Ich wünschte, ich könnte eure Energie abgefüllt in Flaschen verkaufen!

  115. tengsinfo Says:

    Alex, du hast schon wieder nicht verstanden, ist ja furchtbar mit dir🙄 Ich beschwere mich über niemanden der mich beleidigt, weil es eben lächerlich ist. Du kennst mich doch gar nicht, warum sollte ich irgendetwas ernst nehmen was du mir schreibst?😆 Du denkst das ich noch bei meiner Mutter wohne und zu Schule gehe, bitte, mach doch😆 Gerade QDK hat mir damit schön gezeigt welch ein geistiger Zwerg er ist, zumal er vorher das geschrieben hat:mrgreen:

    achja, wenn du versuchst, mich zu beleidigen, zeigst du nur dich selber.

    Und danach hat er ja angefangen richtig los zu legen, was für ein
    *Piep*

    Und noch ein Unterschied, wenn ich schreibe ob der Verschwörer zu blöd ist das Internet zu benutzen, dann ist das vollkommen berechtigt weil er schon mit zwei Sachen gekommen ist, die sich innerhalb kürzester Zeit glaubhaft widerlegen lassen. Alles nur eine Frage ob man sich mal kritisch mit dem auseinandersetzt, was man von anderen vorgesetzt bekommt. Und das von Leuten die sich als besonders kritisch einschätzen, die denken das alle anderen Sheeple sind weil sie so leichtgläubig sind🙄 Ne, das Wort blöd hat absolute Berechtigung hier.

  116. tengsinfo Says:

    Nein Alex, ich bin damit nichts besonderes, ich wette 90 % der Internetnutzer finden sich im Internet so zurecht, dass sie nicht auf lächerliche Falschaussagen hereinfallen müssen. Menschen wie der Verschwörer können es offensichtlich nciht, deswegen meine Frage ob er zu blöd fürs Internet ist? Meine Frage an dich, bist du zu blöd meine Kommentare zu lesen und zu verstehen?

    Und noch was, bist du zu blöd das hier zu kapieren😆

    MB sagt:
    7. Mai 2010 um 11:59

    Alex, vielleicht ist es ein bisschen zu hoch für dich, aber persönliche beleidigungen gegen jemanden, den man überhaupt nicht kennt und über den man nichts weiß sind ein bisschen lächerlich.

    Das sollte sich auch QDK mehrmals durchlesen, sofern ihr nicht soiewo dieselben seid🙄

  117. MB Says:

    Alex, vielleicht ist es ein bisschen zu hoch für dich, aber persönliche beleidigungen gegen jemanden, den man überhaupt nicht kennt und über den man nichts weiß sind ein bisschen lächerlich.

  118. tengsinfo Says:

    @ Der Verschwörer

    Neben dem natürlichen Ursprung der Klimaerwärmung, beziffert Patzelt den Anteil des Menschen dennoch auf 20 bis 30 Prozent. Gegen die Vorwürfe aus dem Publikum, er würde den menschlichen Einfluss schönreden, wehrte sich Patzelt. Er sei selbst ein Naturmensch und Naturliebhaber und sei natürlich für vorbeugende Maßnahmen gegen zu hohen Treibgasausstoß. Jeder müsse selbst Verantwortung übernehmen.

    http://vorarlberg.orf.at/stories/166719/

    Recherchezeit 2 Minuten

    Ich hab also insgesamt weniger als 10 Minuten gebraucht um deine Lügengebäude in denen du es dir bequem gemacht hast, zum Einsturz zu bringen. Bist du zu blöd das Internet zu benutzen oder woran scheiterts bei dir?

  119. MB Says:

    Alex, es stellt sich natürlich die Frage, warum du gerade nicht an deiner Stanze stehst.

  120. tengsinfo Says:

    erklären gestandenen Leuten die Welt.

    😆 Du bist ja auch mal ein Vogel😆 Piep Piep

  121. MB Says:

    Tolle Mischung hier. Ein arbeitsloser Wichser und einer, der gerade mit der Lehre fertig sind, erklären gestandenen Leuten die Welt. Suuuper!

    LOL.

  122. Fragensteller Says:

    Ist Alex Big Brother?

  123. MB Says:

  124. MB Says:

    Und was haben jetzt die Sonnenaktivitäten mit dem menschengemachten Klimawandel zu tun? Warum kannst du diese einfache Frage nicht beantworten?

  125. Fragensteller Says:

    Geht die Forderung nach völliger Eindeutigkeit und Einigkeit nicht am Anspruch der permanenten Selbstkritik der Wissenschaft vorbei und führt politische Positionierungen ein, die den Wissenschaftsprozess stören? Ist nicht dies eines der Probleme der Klimadiskussion?

  126. Der Verschwörer Says:

    @ MB Nein ich bin kein Klimaexperte… aber ich habe genug Grips um zu merken das hier etwas gewaltig stinkt. Es gibt genügend Klimaexperten die der Meinung sind der Klimawandel ist nicht von Menschenhand gemacht ist… siehe Gernold Patzelt (Gletscherforscher… das sind ja nicht einfach irgendwelche Spinner. Die haben Ihr ganzen Leben mit Gletscherforschung verbracht. )
    Der Fakt ist: Ihr werdet mich nie überzeugen können genauso wenig wie ich euch bekehren kann. Darum ist dieser ganze Blog eigentlich totale Zeitverschwendung. War aber trotzdem nett mit euch….

  127. Fragensteller Says:

    Werden Kreidezeichnungen und Flugzeuge in Steuerbüros im guten Kampf gegen die böse Weltverschwörung den Sieg bringen?

  128. tengsinfo Says:

    @ Der Verschwörer

    Ich muss noch „für dumm verkaufen“ meiner Liste hinzufügen, weil das hat ja bei dir prima geklappt.

    Offensichtlich hast du ja ein gesehen das das Kennedy Zitat vollkommen aus dem Kontext gerissen und zurechtgestutzt war, trotzdem bist ohne weiteres bereit die anderen Lügen der Verschwörungsindustrie unhinterfragt zu glauben. Mach dir also nichts vor das du ein besonders kritischer Geist wärst (was ja die Truther immer gern von sich behaupten), du bist jemand der sich gern belügen lässt, weil du dir so die Welt erklären kannst die du nicht verstehst! Du bist auf der Seite der Lügner die gegen Wahrheit, Wissenschaft und Verantwortung für das Leben auf diesen Planeten stehen. Und bei allem lügst du dir noch in die Tasche das du für das „Gute“ kämpfst🙄

    Ne, du kämpfst nicht für das Gute, du kämpfst für jeden der skrupelos und geschickt genug ist dir die Lügen zu erzählen, an die du glauben magst. Herzlichen Glückwunsch!

  129. Fragensteller Says:

    Ist Al Gore ein Neutrum?

  130. MB Says:

    Tja, Verschwörer, jedem seine Meinung. Leider hast du nicht erklärt, was die Sonnenaktivität mit dem menschengemachten Klimawandel zu tun haben soll. Immer diese verdammten Details, oder? Die verhageln einem so leicht das schöne, hermetische Weltbild, wenn man nicht aufpasst.

  131. Fragensteller Says:

    Wenn Al Gore ein Heuchler ist, hat es dann automatisch Unrecht?

  132. MB Says:

    Na, MB, gerade ne Hand frei?

    ich habe schon darauf hingewiesen, dass ich aufgrund einer schmerzhaften vorhautverengung nicht mehr onanieren kann. macht es dir eigentlich spaß, sich am leid anderer zu ergötzen?

  133. Der Verschwörer Says:

    Was Al Gore macht ist eine verdammte Heuchelei…. Es geht doch immer nur darum das Wir das Fussvolk uns einschränken müssen…. Ich meine müssten diese Klimaprediger nicht mit gutem Beispiel vorangehen.
    Das sind ja die grössten Verschmutzer mit Ihren Privatjets und Luxuskarossen. Wieso sollen wir uns einschränken und die Reichen können so weitermachen wie es ihnen passt. Und sorry wegen dem Rechtschreibfehler.. ich komme aus der Schweiz. Wir sind leider nicht so gut gebildet wie Ihr Deutschen.

  134. Fragensteller Says:

    Wenn wer nicht fragt, dumm bleibt, sind dann Fragensteller schlau?

  135. Fragensteller Says:

    Ist die Klimalügen eine Verschwörung, die Bevölkerung Bangladeshs und der Niederlande zu reduzieren, indem der Welt eingeredet wird, globale Erwärmung finde nicht statt?

  136. Fragensteller Says:

    Fliegen die Flugzeuge der Bilderberger mit Rapsöl?

  137. Fragensteller Says:

    Ist der Bohemian Grove eine industrielle Biofarm, in der biologisch-dynamisches Gemüse mit bevölkerungsreduzierenden Chemikalien angebaut wird?

  138. MB Says:

    natürlich. und nebenbei geht es den mächtigen, bösen ökokonzernen noch darum, die armen, unschuldigen erdölunternehmen klein zu halten..

  139. Fragensteller Says:

    Ist der Klimawandel ein Schwindel damit Al Gore reich damit wird?

  140. MB Says:

    Ach, Verschwörer, als anerkannter Klimaexperte kannst du mir sicherlich auch erklären, was die Sonnenaktivität mit dem menschengemachten Klimawandel zu tun hat, oder nicht?

  141. MB Says:

    Looser….. Ich war noch nicht arbeitslos… werde es auch nie sein du Pfeife

    Wenn schon, dann bitte „Loser“, mit einem O. Ich habe auch meinen Stolz. Und mach dir mal nicht die Unterbuxe nass – niemand hat behauptet, dass du arbeitslos bist.

    wenn du arbeitslos bist.. ist es ja noch erbärmlicher das du denn ganzen Tag hir drin bist… such dir doch einen Sklavenjob

    Ei ei ei, ein großer Verschwörungstheoretiker und Menschenfreund, aber dann doch voller dumpfer Ressentiments gegen Arbeitslose. Naja, wie ich sehe, informierst du dich in der Bild-Zeitung. Da weiß man wenigstens, wo du deine Sprüche her hast.

  142. Der Verschwörer Says:

    @ MB Looser….. Ich war noch nicht arbeitslos… werde es auch nie sein du Pfeife… wenn du arbeitslos bist.. ist es ja noch erbärmlicher das du denn ganzen Tag hir drin bist… such dir doch einen Sklavenjob

    @Tengsinfo

    Der Klimawandel ist ja auch eine gigantische Lüge… Al Gore ist mit dem Klimawandel Milliardär geworden… und du regst dich auf wenn die mit ein paar Filmen die eh überall gratis heruntergeladen werden können ein bisschen Geld verdienen. Die neue Villa die sich Al Gore gekauft hat verbraucht mehr CO2 als mein ganzer Kuhstall…
    Und noch etwas… seit Monaten hören wir vom Klimawandel in den Medien… und diese Woche lese ich dann das in der Bild… irgendwie kann da etwas nicht stimmen… Jetzt kommt die nächste Eiszeit… Also ich hätte nichts gegen eine Klimaerwärmung.. immer noch besser als sich den Arsch abfrieren.
    http://www.bild.de/BILD/news/2010/05/04/sonnenflecken-klimaexperte-dominik-jung/erleben-wir-jetzt-die-naechste-kleine-eiszeit.html

    Ich habe fertig mit euch…

  143. MB Says:

    @Der Verschwörer: wie dein freund Karl-Theodor so treffend festgestellt hat, bin ich arbeitslos. Viel Spaß beim Aufdecken weiterer Verschwörungen.

  144. tengsinfo Says:

    @ Der Verschwörer

    ich geh trotzdem wieder zu den Verschwörungs-Idioten. Die kämpfen immerhin für das gute in der Welt…

    Ja, was ist denn Gut bei dennen? Das sie Leute wie Silverstein als Mörder beleidigen? Das sie Menschen einreden das man den Nachrichten nicht trauen kann, nur ihnen? Das sie die Popaganda der Öl-Lobby unterstützen das der Klimawandel nur eine rießen Lüge ist? Das sie mit Büchern, Filmen und Spenden Geld abzocken das woanders viel Gutes bewirken könnte? Das sich der Anführer Alex Jones wohl von einem rechten Thinktank hat kaufen lassen?

    Klär mich doch dabei bitte mal auf?

  145. IT-Info desk Says:

    Troll: Ein Troll ist in einem Internet-Medium ein Autor, dessen Beitrag nicht zu dem Thema beiträgt, sondern der vor allem das Ziel hat, weitere Reaktionen hervorzurufen, ohne am eigentlichen Thema interessiert zu sein. Die Beiträge selbst werden meist als Troll, Trollbeitrag, Troll-Post, Troll-Posting oder Flamebait bezeichnet.

  146. Der Verschwörer Says:

    @ MB Bist du echt von morgen früh bis abends spät nichts anderes am machen als in diesen Blog zu schreiben?? Ich glaube erhlich gesagt nicht an sogenannte Trolls ( LEute die von der Regierung angestellt sind die in solche Blogs schreiben ) . Aber was treibt dich an deine ZEit für einen so unützen Scheissdreck zu verschwenden. Das geht mir echt nicht in die Birne

  147. Platitüdengenerator Says:

    Das Gegenteil von Gut ist gut gemeint.

  148. Der Verschwörer Says:

    Ich verabschiede mich wieder von euch… war nett in eurem Blog.. mal eine andere Sichtweise kennezulernen… ich geh trotzdem wieder zu den Verschwörungs-Idioten. Die kämpfen immerhin für das gute in der Welt… ob die jetzt recht haben oder nicht… machts gut bei eurer Zeitverschwendung

  149. MB Says:

    Moggäääään, Freunde! Na, schon alle wach? Kann’s weiter gehen?

  150. Der Verschwörer Says:

    He Jungs… mal im Ernst.. Hier hat es Leute die bis um 24Uhr in der Nacht in diesen Blog schreiben…. und das jeden Tag.. und Ihr wollt mir sagen das die Welt nicht am verblöden ist. HALLO ??? Aufwachen.

  151. Theodor-Maria Says:

    Karl-Theo ist Illuminat. Wir alle wissen das. Ausserdem beobachten wir Dich. Es sieht nicht immer appetitlich aus, was Du da machst. Du meinst wir sollen keine Witze machen a la die Vorhaut, die nun zurück haut? Na, mal sehen. Einmal die Woche reicht auch aus. Dann schaffst Du es vielleicht, mal ein paar Stellenanzeigen zu lesen. Und wenn du 2fuffzich verdienst, findest du auch eine Freundin.

  152. MB Says:

    Karl-Theodor: also in meinem fall hast du recht. die frage ist: woher weißt du das? und vor allen dingen – hast du einen job für mich? wenn ich nicht früh austehen muss mache ich fast alles.

    onanieren klappt bei mir leider nicht mehr, ich habe eine schmerzhafte vorhautverengung. aber darüber macht man keine witze, verstanden?

  153. Bob Says:

    doch

  154. Anonymous Says:

    ..schon einestundevierzich um…MB… du brauchst aber heute lange zum entspannen .. da is wohl einer ausdauer-onanist und übt für das guinessbuch…

  155. Karl Theodor Says:

    und baracuda schätze ich auf ende 20 / studiert oder in den letzen semestern

  156. mrbaracuda Says:

    @Bob

    Gar net.

  157. Karl Theodor Says:

    wie wäre es, wenn tengo und mb ebenfalls mal erzählen, wie alt sie sind! oder reicht es nur dazu, leute anzupopeln!

    bei tengo tippe ich auf 19-20 / gerade ausgelernt

    bei mb auf 25-30 / arbeitslos

  158. Gesunder Schlaf Says:

  159. Plusquamperfekt Says:

    War Ironie, Tengo.

  160. Plusquamperfekt Says:

    Gratuliere. Gelungene Replik

  161. Exiter Says:

    Nein ich bin Andi und bin 50 und war schon im Netz unterwegs gewesen, da ist der Vater deines Vater dessen Frau seine Oma…😆

  162. Bob Says:

    @ Baracuda/Tengsinfo

    Eigentlich heisst es sogar 3. Golfkrieg.

  163. Quadratur des Kreises Says:

    tengo
    und auch das noch. du hast keine argumente. im zweifel hast du dann statt worten irgendein scheissfilmchen. ich sehe mir sowas nicht an, es ist beinahe immer zeitverschendung.

    mb
    ich gebe dir jetzt auch einen rat.

    onanieren und vorm pc glucken ist nicht das leben. geh raus, atme mal frische luft, kratz deine letzten kröten zusammen und vögele mal wieder. wenn du ne freundin hast, gibt sich vieles von dem unsinn, den du erzählst und den ganzen tag tust.

  164. tengsinfo Says:

    @ MrBaracuda

    Du bist der Streitschlichter

  165. Quadratur des Kreises Says:

    tengo
    zuhören, kleiner, ich bin an die 50. ich bin schon im netz unterwegs gewesen, da ist dein vater noch in die schule gegangen.
    abgesehen davon: ich finde immer klasse, wenn leute, die über eine sache googeln müssen, so wie du, denen, die wirklich etwas wissen, dann die sachen erklären.
    vulgo: laien erklären den spezialisten, dass zweite keine ahnung haben. das machst du. das machen die truther. und es beruht auf nichts als irgendwelchen unterstellungen und zu tatsachen erklärten fantasien. wie in trutherhausen.
    du hast diesen ganzen unsinn inclusive der methoden, vor allem auch der sprachlichen dümmlichkeiten, die negative kommunikation nach schopenhauer und die auf nichts basierende rechthaberei vollkommen verinnerlicht.
    was du erzählst, zeigt vollkommen klar, we du bist. du hast wenig wissen und wenig erfahrung. nur eine grosse klappe.

    mb
    wenn dir onanieren hilft – das glaube ich dir aufs wort. tu dir keinen zwang an. schreib doch mal an geeigneter stelle einen erfahrungsbericht, vielleicht bei bild? oder wie wäre es mit der männlichen variante der „feuchtgebiete“. DAS traue ich dir zu.

  166. mrbaracuda Says:

    tengsinfo sagt:
    Ich bin sicher kein Fan des zweiten Irak Krieges gewesen

    Was du sagst ist Golfkrieg! /korinthenkack

  167. MB Says:

    Alles, was man dir erzählt, muss man dreifach wiederholen – und dann hast du es immer noch nicht verstanden.

    Wenn Du etwas seltsames und unterbelichtetes sehen willst, sieh in den Spiegel.

    Musst Du nicht längst im Bett sein?

    QdK: was ich am meisten an dir bewundere, sind deine wahnsinnige schlagfertigkeit und dein wieselflinker, immer höchst originelle humor. aber (vorsicht, ungefragter ratschlag!) du solltest einfach mal ’ne zünftige runde onanieren. mit hilft das immer sehr, wenn ich so verkrampft bin.

  168. tengsinfo Says:

    @ QDK

    Nein QDK, du hast schon wieder nicht verstanden, ich hab gesagt was du vorhast ist vollkommen überflüßig. Die Truther funktionieren nicht wie eine Sekte, Nazikameradschaft … . Und erst recht wird keiner zu dir rennen und dich um Hilfe anflehen😆

    Wenn ich mir deine Versuche ansehe mich zu Beleidigen (Hauptschulabschluss nachmachen), deine Kritik (Rechtschreibfehler) und deine Vorstellungswelt (Truther brauchen meine Exitunterstützung), dann vermute ich mal das du noch sehr jung bist. Von dem her hab ich auch viel Nachsicht, selbst so einer wie du wird hier mit der Zeit noch was lernen🙄

  169. Quadratur des Kreises Says:

    Nachti, @tengo, schöne Grüsse an Deine Mama!

  170. Quadratur des Kreises Says:

    Vor drei Tagen hast Du mir noch erzählt, was ich vorhabe, funktioniert nicht, vor zwei Stunden brüstest Du dich, dass Du das gerade gemacht hast. (Ob das so ist, bleibt bisher offen.)

    Toll, was du so machst. Nicht vorhandenes Wissen wird durch 5 min google-„Recherche“ ersetzt. Toll, diese infokiddies heutzutage.

    Alles, was man dir erzählt, muss man dreifach wiederholen – und dann hast du es immer noch nicht verstanden.

    Wenn Du etwas seltsames und unterbelichtetes sehen willst, sieh in den Spiegel.

    Musst Du nicht längst im Bett sein?

  171. tengsinfo Says:

    @ QDK

    Wie war das mit Lesen und Verstehen?😆 Ich finde nicht viel selstam, ich finde dich seltsam! Du bist nicht viel, verstehst du das wenigstens🙄

  172. Quadratur des Kreises Says:

    tngo

    Ich verteidige mich nicht, sondern ich wiederhole nun zum wiederholten Mal die Dinge, die Du wegen deines AHDS nicht verstehst, überliest und dir nicht merken kannst.

    In welcher seltsamen Welt lebst du?

    Tscha, färbt eben ab der Käse, den du dir jeden Tag rein ziehst tengo. Nicht alles, was Du nicht verstehts, (also die halbe Welt), ist seltsam.

    Aber Du bist einfach nur dummfrech.

    Mach den Hauptschulabschluss nach, dann findest du nicht mehr soviel seltsam, Kleiner.

  173. tengsinfo Says:

    @ QDK

    Weder deine Beleidigungen sind besonders intelligent, noch deren Verteidigung! Trotzdem bist du unheimlich unfreiwillig komisch:mrgreen:

    Hat mich jemand gefragt, wurde ich gebeten?
    Wurde am Anfang klar gesagt, dass man aussteigen will?
    Wurde bewiesen, dass es irgend etwas gibt, aus dem man überhaupt aussteigen kann?

    😆 In welcher seltsamen Welt lebst du?😆

    @ Der Verschwörer

    Vor ca. 70 Jahren waren mit Mao, Stalin und Hitler die wohl schlimmsten Verbrecher aller Zeiten an der Macht. Es mag durchaus noch in manchen Teilen der Welt schlimm zugehen, aber im Vergleich zu diesen Drei hat sich die Welt doch sehr zum Guten verändert. Ich bin sicher kein Fan des zweiten Irak Krieges gewesen, aber wenigstens wurde damit Sadam ein Ende bereitet und die irakische Gesellschaft hat die Chance auf eine demokratische Zukunft bekommen. Selbst das was du als Schlecht bezeichnest bewirkt also noch was Gutes. Und ich hab auch lieber noch eine Finanzkrise nach der anderen als das, was vor 70 Jahren auf der Welt los war.

    Und was die Volksverblödung angeht, es gab noch nie soviele gebildete Menschen auf der Erde wie heute.

    Schau dir doch mal diese Präsentation an, es hat sich wahnsinnig viel auf der Welt getan.

  174. mrbaracuda Says:

    Nein, also, ich bin über denen. Ich sag immer nur, ich wäre bei der NWO. Eigentlich bin ich Illuminat. Et lux perpetua luceat eis und so.

  175. MB Says:

    umm… nicht? fuck…

  176. mrbaracuda Says:

    Bin ich bei der NWO?

  177. MB Says:

    pssst! bist du denn wahnsinnig?

  178. mrbaracuda Says:

    („wenn es die usa irgendwann nicht mehr geben sollte“ – Was du damit meinst ist die NWO, nicht?):mrgreen:

  179. MB Says:

    Findest du es denn gut was auf der Welt passiert?

    ich finde manches gut, was passiert, manches finde ich schlecht. ich finde manches gut, was die usa machen, manches schlecht. aber sind sie das personifizierte böse? sind die usa für alle (oder fast alles) probleme verantwortlich, die es auf der welt gibt? zusammen mit den finanzzionisten, wie die verschwörerspinner glauben? sorry, ist mir dann doch ein kleines bisschen zu schwarz/weiß. auch wenn du es nicht glaubst: krieg, habgier, egoismus, das sind alles keine amerikanischen erfindungen. das gab es schon immer, und das wird es auch noch geben, wenn es die usa irgendwann nicht mehr geben sollte.

  180. mrbaracuda Says:

    @Anonymous
    Gib dir mal nen Namen, damit ich dich besonders lieb gewinnen kann!

    @Verschwörer
    Ach du fliegendes Spaghettimonster, eine Gut-Böse-Diskussion. Natürlich finden wir das super, und es sollten 300 Länder sein! Und wenn wir von der NWO dazu erst noch Splitterstaaten erstellen müssen!

  181. Der Verschwörer Says:

    @Tengsinfo im übrigen.. ich arbeite bis 17Uhr… habe leider noch kein IPhone um unterwegs zu schreiben

  182. Gesunder Schlaf Says:

    Ich will auch ein Eis.

  183. Der Verschwörer Says:

    @MB Ok 2:0 für euch…. Gegenfrage…. Findest du es denn gut was auf der Welt passiert? Ich meine findest du es denn ok das die USA geschätze 100 Länder besetzt und dutzende Kriege führt. Beim Irakkrieg ist ja auch rausgekommen das die gar keine Massenvernichtungswaffen hatten und alle beweise dafür gefälscht waren. Ihr müsst da jetzt gar nicht gross darauf eingehen. Sagt mir nur ob ihr das ok findet. Ich nicht. Und ob jetzt jemand einen IQ von 200 hat oder von 50 jeder müsste doch eigentlich merken das hier etwas stinkt und das Volk vollkommen am verblöden ist. Ich glaube nicht das der Mensch von natur aus schlecht ist. Er wird durch unsere Gesellschaft schlecht gemacht. Und da beginnt für mich die Verschwörung

  184. Anonymous Says:

    et lux perpetua luceat eis

  185. Quadratur des Kreises Says:

    Ich beleidige Dich? Da steht ja nun gerade, dass ich das nicht tue.

    Ein Tengo ist eben nicht in der Lage, zu lesen und zu verstehen. Selbst wenn es dutzendfach da steht und er sogar noch kritisiert, was gesagt wird. Lieber sülzen als lesen.

    Hat mich jemand gefragt, wurde ich gebeten?
    Wurde am Anfang klar gesagt, dass man aussteigen will?
    Wurde bewiesen, dass es irgend etwas gibt, aus dem man überhaupt aussteigen kann?

    Du bist jung und brauchst das Geld und die Erfahrung.

  186. MB Says:

    faster, mrbaracuda, kill, kill!

  187. mrbaracuda Says:

    Requiem aeternam dona eis, Rothschild: et lux perpetua luceat eis.

  188. Anonymous Says:

    Requiem aeternam dona eis, Domine,

  189. Anonymous Says:

    calamitatis et miseriae,
    dies magna et amara valde.

    Dum veneris judicare saeculum per ignem.

  190. tengsinfo Says:

    @ QDK

    Du bist ja auch ne Witzfigur😆 Ich mach hier grade die Arbeit mit der du dich die ganze Zeit brüstest und das einzige was du dazu leistest ist mich zu beleidigen.🙄

    @ Verschwörer

    Hab mich nur gewundert, weil du in der halben Stunde vor meiner Antwort 5 Kommentare abgegeben hast und dann kam plötzlich nüscht mehr.

    Zu den Bilderbergern hab ich dir nicht viel zu sagen, ich finde die Geheimniskrämerei jedenfalls nicht gut, auch wenn ich sie zum Teil nachvollziehen kann. Warum ich denke das dort nicht das Unheil über die Welt geplant wird liegt an der breiten Streuung der Teilnehmer. Darunter sind schon etliche Persönlichkeiten gewesen denen ich vertraue, wie zum Beispiel Helmut Schmidt oder letzes Jahr Cem Özdemir.

    Es ist halt eine private elitäre Veranstaltung die nicht an die Öffentlichkeit will. Zum einem zu Unwichtig um über sie groß zu berichten, zum anderen zu Harmlos als das man es unbedingt machen müsste.

  191. mrbaracuda Says:

    Seht ihr, wie die Kanone ausfährt? Atemberaubend schön, wie sie sich ausrichtet. Zielt.. wir zählen innerlichst bis drei. Nicht bis vier, nicht bis zwei. Bis drei. Dann sehen wir, wie die Bevölkerungsreduktion voranschreitet, hautnah, in Farbe. Einer nach dem anderen. Einer nach dem anderen.

  192. Anonymous Says:

    dum discussio venerit, atque ventura ira … dies irae..

  193. mrbaracuda Says:

    Pie Rothschild, Domine
    dona eis requiem.

    …3

    Siehst du ihn noch schreiben? Ich nicht. Jetzt gibt es auch schon Tee.

  194. MB Says:

    Koordinaten, hast du die Koordinanten?

  195. mrbaracuda Says:

    Aber MB, siehst du nicht, was hier los ist? Das wird auch alles totgeschwiegen! Genau so wie das, was Kennedy wirklich meinte in seiner Rede! *zwinker, Truthercannon of Antioch scharf mach*

  196. MB Says:

    es gibt woche für woche eine unzahl von konsultationen, konferenzen, informellen besprechungen, von denen du nichts erfährst und deren inhalt nicht an die öffentlichkeit gelangt. machen die dir auch angst? die verschwörerheinis haben sich halt eine konferenz rausgepickt und reiten auf der rum, so what?

    ich kann mir gut vorstellen, dass es einem gedankenaustausch sehr gut tun kann, wenn man sich sicher sein kann, dass nicht alles am nächsten tag in der zeitung steht.

  197. MB Says:

    @Verschwörer:

    gegenfrage: wenn offenbar niemand in der öffentlichkeit so genau weiß, was auf den bilderbergertreffen besprochen wird, wie können dann die verschwörungsexperten so genau wissen, dass die bilderberger das personifizierte böse sind und die nächsten schritte auf dem weg zur nwo besprechen?

  198. Der Verschwörer Says:

    Komm schon MrBara… wenn Lady Gaga eins furzt dann wird ja auch darüber berichtet… Es wird sogar darüber berichtet wenn Obama alleine Golfen geht… deine Antwort war jetzt nicht wirklich nützlich. Fakt ist… das Thema wird total totgeschwiegen… und das macht mir Angst…

    @Tengsinfo Hast du eine Antwort???

  199. mrbaracuda Says:

    Nu habts euch halt wieder liep!

  200. Quadratur des Kreises Says:

    Ja, hier wird das Kind noch beim Namen genannt, war schon immer so!

    Hey, Klasse! Dann könnte ich ja sagen, dass Tengo ein Depp ist, wie er im Buche steht oder um seinen Jargon zu benutzen, ein idiotisches Arschloch. Und ich hätte erwiesenermaßen damit vollkommen recht.

    Gut – aber ich würde so etwas eben nicht tun. Merken ja die Leute auch so.

  201. mrbaracuda Says:

    Der Verschwörer sagt:
    6. Mai 2010 um 18:44

    Ich weiss auch absolut nichts über den Inhalt dieser Treffen. Aber wieso schreibt kein einziges Mainstream-Medium über dieses Treffen.

    Weil es denen nicht anders geht, als dir, und sie somit nichts zu schreiben haben. „+ + + Eilmeldung + + + Wohlhabende und einflussreiche Menschen treffen sich zum Brunch und Golfen! Extrablatt, Extrablatt!“ Kommt irgendwie net so gut.

  202. Der Verschwörer Says:

    @Tengsinfo…. ich habe noch andere Hobbys als euren Blog…
    Aber Danke trotzdem. Dein Post hat mir wenigstens ein bisschen die Augen geöffnet. Ich bin nämlich einer der hin und her schwankt zwischen Truther und euch. Werde einfach nicht schlüssig.

    @ Tengsinfo…. Etwas das mir auch schon seit eh und je auf dem Magen liegt ist dieses Bilderberg-Treffen wo alle immer drüber sprechen. Das es das Treffen gibt ist ja zwischenzeitlich jedem bekannt. Ich weiss auch absolut nichts über den Inhalt dieser Treffen. Aber wieso schreibt kein einziges Mainstream-Medium über dieses Treffen. Für mich ist das eines der grössten Rätsel. Ich meine egal um was es sich da dreht. Der Fakt das sich die wichtigsten Menschen aus der Politik und Wirtschaft zusammenfinden um über irgendetwas zu diskutieren. Probiere mir das bitte plausibel zu erklären. Denn bei meiner vorherigen Frage hast du mir wirklich ein wenig die Augen geöffnet.

  203. tengsInfo Says:

    Ja, hier wird das Kind noch beim Namen genannt, war schon immer so!

  204. Körschgen Says:

    Idiot.
    Arschloch.
    Und jetzt geh‘ flennen. Zum Beispiel bei Alex und Manni.

  205. Anonymous Says:

    … na endlich sagt mal einer „geisteskrank“…jetzt fehlt noch „idiot“ und „arschloch“… wie sonst soll hier die übliche kneipenstimmung aufkommen…

  206. mrbaracuda Says:

    Alternativ auch noch das hier von vor gefühlten 3000 Jahren. Aber nur, wenn du nicht selbst zur Erleuchtung gelangen willst.

  207. mrbaracuda Says:

    Der Verschwörer sagt:
    6. Mai 2010 um 16:45

    Hallo ich meine das im Ernst… kann irgendjemand eine normale Antwort geben???

    Lies die Rede halt komplett im Englischen und nicht die von Geisteskranken zerpflückte Version die in ihre kranken Fantasien passt. Werd dir dazu noch über den historischen Kontext bewusst und dann wirst du es dir hoffentlich selbst erklären können.

  208. tengsInfo Says:

    @ Der Verschwörer

    Ja, wat denn? Ja, wat denn?

    Erst um ne Antwort betteln und dann nichts dazu sagen? Deswegen gibts für Pappnasen für dich hier auch nur Spot, weil Debunker sein ist sehr sehr undankbar, NWO-Agent sein dagegen macht einen Heiden (Satanischen) Spaß!:mrgreen:

  209. MB Says:

    Scheiße, Leute, jetzt geben sie uns Saures. ENDGAME!

  210. Anonymous Says:

    ich verlange Antworten …. und nicht so bescheuerte wie vorher

    mehr gibt es hier nicht

  211. MB Says:

    Ich werde ab heute jeden Tag irgendetwas posten… und ich verlange Antworten von eurem Blog… habt ihr gehört …. und nicht so bescheuerte wie vorher

    hör mal zu, ich werde dafür bezahlt, dass ich auf truther-blogs störkommentare poste, nicht dafür, dir deine kritischen fragen zu beantworten. falls du insiderinformationen haben willst – gern, ich bin käuflich. gratis is nüscht. haben wir uns verstanden?

  212. tengsInfo Says:

    Achja, hat mich 5 Minuten gekostet das zu recherchieren, seit wann glaubst du Veschwörer eigentlich das er mit dieser Rede auf die NWO aufmerksam machen wollte😆

  213. tengsInfo Says:

    @ Der Verschwörer

    Hast du dich eigentlich jemals für den Kontext dieser Rede interessiert? Die Rede hat er an Vertreter der Medien gerichtet und auf die Problematik aufmerksam gemacht, welche Verantwortung sie in einer freien Gesellschaft tragen in der sie verfassungsgemäß über alles Berichten können. Der Hintergrund ist der kalte Krieg und die Aufdeckung von Regierungsfehlern, welche dem Feind (Kommunismus) nützen können. Vielleicht hilft dir das weiter

    Perhaps the time had come, the President concluded, to re-examine the responsibilities of a free society’s free press: „This nation’s foes have openly boasted of acquiring through our newspapers information they would otherwise hire agents to acquire . . . The newspapers which printed these stories were loyal, patriotic, responsible and well-meaning . . . But in the absence of open warfare, they recognized only the tests of journalism and not the tests of national security . .. Every newspaper now asks itself, with respect to every story: ‚Is it news?‘ All I suggest is that you add the question: ‚Is it in the interest of national security?‘ „

    Read more: http://www.time.com/time/magazine/article/0,9171,872353,00.html#ixzz0nA5ZWu6v

    Die Ironie der Sache ist, er hat damit die Medien aufgefordert nicht über alles zu berichten, was sie recherchieren und jetzt wird diese Rede dazu benutzt, auf eine geheime Verschwörung aufmerksam zu machen😉

  214. Der Verschwörer Says:

    Ich werde ab heute jeden Tag irgendetwas posten… und ich verlange Antworten von eurem Blog… habt ihr gehört …. und nicht so bescheuerte wie vorher

  215. Sueder80 Says:

    Laut Tom Clancy (Der ja eigentlich ein NWO/CIA insider ist), verliert jeder CIA-Mitarbeiter der seinen Partner betrügt seine Sicherheitseinstufung bzw. erhält keine höhere.

  216. Der Verschwörer Says:

    Mein Opa auch… der ist Tot… Zed is dead

  217. MB Says:

    Ich kenne jemanden, der seine Frau nicht betrügt.

  218. Der Verschwörer Says:

    Bitte Sueder !! Bitte Bitte Bitte…. kennst du etwa jemanden der seine Frau nicht betrügt…. also hör auf dem Scheiss.

  219. Anonymous Says:

    kann irgendjemand eine normale Antwort geben???

    Na sicher!
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    Aber hier nicht.

  220. Sueder80 Says:

    JFK wo der Papa mit der Mafia zusammengearbeitet hat?
    Der Castro umbringen wollte usw.?
    Der seine Frau beschissen hat?

    John F. Kennedy ist garantiert kein Saubermann gewesen. Wie soll man jemanden trauen der sogar keine Hemungen hat seine Frau zu betrügen.

  221. MB Says:

    Ich erinnere mich noch, wie Rockefeller getobt hat, als JFK das Schweinbucht-Manöver total in den Sand gesetzt hat. Da war mir schon klar, dass der es nicht mehr lange macht.

  222. Anonymous Says:

    ..wow.. mb fühlt sich angesprochen, wenn von spasten die rede ist .. und schwachsinn erzählt er auch schon wieder…

  223. Der Verschwörer Says:

    Hallo ich meine das im Ernst… kann irgendjemand eine normale Antwort geben???

  224. mrbaracuda Says:

    Echt mal. Was eskaliert der auch noch den Vietnamkrieg! Deshalb konnten wir uns damals die ganzen Impfdosen nicht leisten. Blöder Kerl musste weg.

  225. MB Says:

    Mich würde mal intressieren was Nicht-Truther dazu sagen.

    ganz im vertrauen, alles was ich dazu sagen kann ist: gut, dass wir den frühzeitig beseitigt haben. mit ihm wäre die nwo heute nicht kurz vor dem endgültigen sieg.

  226. Der Verschwörer Says:

    An alle Spasten: Das ist die Rede von JFK 1961 bevor er ermordet wurde: ( Ist im Internet überall nachzulesen )

    Mich würde mal intressieren was Nicht-Truther dazu sagen. Immerhin war er einer der besten Amerikanischen Präsidenten. Aus welchen Grund erzählt er so etwas???

    Wir haben es mit einer monolithischen und ruchlosen weltweiten Verschwörung
    zu tun, die ihren Einfluß mit verdeckten Mitteln ausbreitet:

    mit Infiltration statt Invasion, mit Umsturz statt Wahlen, mit Einschüchterung
    statt Selbstbestimmung, mit Guerillakämpfern bei Nacht statt Armeen am
    Tag. Es ist ein System, das mit gewaltigen menschlichen und materiellen
    Ressourcen eine komplexe und effiziente Maschinerie aufgebaut hat, die
    militärische, diplomatische, geheimdienstliche, wirtschaftliche,
    wissenschaftliche und politische Operationen verbindet. Ihre Pläne werden
    nicht veröffentlicht, sondern verborgen, ihre Fehlschläge werden begraben,
    nicht publiziert, Andersdenkende werden nicht gelobt, sondern zum
    Schweigen gebracht, keine Ausgabe wird in Frage gestellt, kein Gerücht wird
    gedruckt, kein Geheimnis wird enthüllt.

  227. MB Says:

    Naja, Sankt Quadrat, wir wollten eigentlich dir die Gelegenheit geben, dein erstes armes Schäfchen aus den Fängen der bösen Truther zu retten. Subito Santo!

  228. Quadratur des Kreises Says:

    Also Kinder, ich habe euch extra heute mal sturmfreie Bude beschert und was zum Spielen da gelassen. Ich dachte ihr nutzt das und macht aus dem Politkommissionär hier argumentatives Hackfleisch oder beschimpft ihn wenigstens solange, bis er so klein ist, dass er hinter einem Metbrötchen in Deckung gehen kann. Also nee, uff nüscht ist mehr Verlass!

  229. Quadratur des Kreises Says:

    Das machen die bei Offizialdelikten von Amts wegen.

  230. Fragensteller Says:

    Wenn die Staatsanwaltschaft Anklage wegen fahrlässiger Tötung erhob, gehört sie dann nicht zu den Guten?

  231. Anonymous Says:

    …welcher vollpfosten? .. tengo oder mb? .. na egal, haben sich ja beide aufs stichwort gemeldet..

  232. MB Says:

    ..da isser doch schon… ist aber ganz schön zahm..hast vergessen, ihn einen idioten zu nennen..

    wen? den mord oder den startschuss?

  233. tengsInfo Says:

    Hast du den IQ-Filter an? Von QDK kam ja heute auch noch nichts😉

  234. mrbaracuda Says:

    https://infokriegtv.wordpress.com/2010/04/25/cherry-picking-for-the-sheeple/#comment-12987

    Ich weiß nicht mehr warum, aber der Pfosten landet immer im Filter und ist demnach vermutlich auf meiner Shitlist.

  235. anwortengeber Says:

    ..da isser doch schon… ist aber ganz schön zahm..hast vergessen, ihn einen idioten zu nennen..

  236. MB Says:

    ich vermute mal, der staatlich gelenkte Mord am Vater des Täters ist gleichzeitig auch der Startschuss für die Zwangsimpfung.

  237. waytin_4_a_joke Says:

    .. ne, musst anscheinend bis zum herbst warten.. und vergiss dann nich, innen keller zu gehn…

  238. tengsInfo Says:

    @ Politikkommisar

    Ob das Thema Gladio komplex ist oder nicht, Fakt ist auf jeden Fall das der Staat unschuldige Menschen hat ermorden lassen.

    So mag sich das vielleicht in deiner Verschwöungsfantasiewelt darstellen, nicht jedoch in der Realität. Ist doch genauso wie bei Al Qaida, da behauptest du doch bestimmt auch das es die so gar nicht gibt, sondern das alles der CIA steuert. Dazu präsentiert werden die üblichen Unwahrheiten, die Halbwahrheiten und die dazugehörige Portion Dummheit und schon hast du dir eine „Fakten“lage geschaffen, in der der Verschwörungsgläubige bequem vom Schreibtisch aus die ganze Welt durchschauen kann🙄

    Und zum Thema Winnenden, die Angehörigen haben auf den Staatsanwalt keinen Einfluss, dass es zum Verfahren kommt liegt an der Generalstaatsanwaltschaft, die dann wohl offensichtlich nicht in die „False Flag“ eingeweiht ist🙄
    Wie sieht denn dann eine Erklärung aus wenn es wie geplannt im Herbst zur Verhandlung kommt? Schon eine parat? Naja, ich bin sicher du wirst dir die Wahrheit dann schon entsprechend zurechtbiegen, Erfahrung darin hast du ja genug.

  239. Fragensteller Says:

    Darf ich jetzt schon lachen oder muss ich bis zum Herbst warten?

  240. Politkommissar Says:

    Wie ich gerade bei Welt-Online gelesen habe:

    Der Vater wird nur wegen Verstoß gegen das Waffengesetz angeklagt, nicht wegen fahrlässiger Tötung. So muss nur bewiesen werden das der Vater die Waffe nicht ordebtlich verschlossen hatte, nicht das die Kugeln aus der Waffe kommen.

    Ich gabe zu: Ein genialer Schachzug unserer Justiz in Deutschland

  241. stent-biheint Says:

    ..hey, ein truther-idiot zum lustichmachen für euch…

  242. Politkommissar Says:

    @ tengsinfo

    Ob das Thema Gladio komplex ist oder nicht, Fakt ist auf jeden Fall das der Staat unschuldige Menschen hat ermorden lassen. Und wenn es noch so komplex ist, niemand hat das Recht andere Menschen zu ermorden, auch und gerade die Regierung NICHT. Und jeder der das auch nur versucht zu rechtfertigen ist ein widerlicher Verbrecher. PUNKT! Dafür gibt es keine Rechtfertigung.

    Offiziell waren diese Organisationen Stand-Behind-Armeen, inoffiziell aber Terrororganisationen, zumindest in einigen Ländern.

    Zu dem Themna Winnende brauchst du nicht dämlich zu grinsen, es ist nämlich nichts anderes. Der „Amoklauf“ ist schon mittlerweile über ein Jahr her und dennoch gab es noch kein Verfahren. Die Staatsanwaltschaft würde den Vater des angeblichen Amokläufern gerne mit einem Strafbefehl bestrafen, damit es kein Gerichtsverfahren gibt. Dies lassen die Angehörigen der Opfer aber nicht zu und verlangen Aufklärung und eine juristische Aufarbeitung des Falles. Die weisungsgebundene Staatsanwaltschaft steckt hier in einem Dillema.

    Ich tippe mal das der Vater vor dem Gerichtsverfahren einen Autounfall hat oder Selbstmord begeht oder irgendwie verschwunden ist. Das Herauszögern dieses Falles zeiht nur das die Staatsanwaltschaft bis jetzt noch keinen Weg gefunden hat aus der Sache rauszukommen.

    Prozess sollte ja schon im letzten Herbst sein, jezt heisst es nicht vor Herbst 2010. Abwarten, zu einem Gerichtsprozess wird es jedenfalls nicht kommen da so alles herauskommen würde. Man hat ja noch nicht mal den geringsten Beweis das die Kugeln ünerhaupt aus der Berretta stammen. So oder so, entweder gibts nen Strafbefehl und die Sache ist vom Tisch oder dem Vater wird irgendwas passieren. Selbstmord….er konnte die schande nicht mehr ertragen…so wird Bild titeln.

  243. Anonymous Says:

    .. alex wer?

  244. tengsinfo Says:

    Na gut, ich will euch ja nicht unnötig auf die Folter spannen😉

    http://www.infowars.com/arizona-immigration-reform-common-sense-or-police-state/

    Irgendwie hab ich das Gefühl das Alex Jones ein paar neue Finanzquellen erschlossen hat, denn wenn er bei diesem Gesetz nicht Polizeistaat schreit, dann ist was faul in Crazytown.

    Hat er nicht letztens ganz stolz sein neues Hauptquartier vorgezeigt? Bin ich der Einzige der da was riecht?

  245. tengsinfo Says:

    The new law in Arizona is a common sense approach to the problem of illegal immigration and tackles the issue head on. And, though it may open the door to more interference in our lives by way of a national identification card and traffic checkpoints, Arizona has been left with no other choice due to the failure of our Federal government to secure our borders from invasion, as it is obligated to do under Article IV of the United States Constitution.
    (…)
    Isn’t it time that Washington finally takes a common sense approach?

    Jemand lust zu raten woher dieses Zitat stammt?

  246. Gesunder Schlaf Says:

    Jetzt sei doch mal ruhig, ich will die Sendung sehen!😆

  247. Anonymous Says:

    … er hat wohl im januar einspruch gegen einen strafbefehl eingelegt und sich dann dünne machen wollen … rechner wurde wohl vorher schon beschlagnahmt .. nuja .. auf einen einspruch gegen einen strafbefehl folgt die hauptverhandlung… schon der einspruch ist so, dass jeder richter sauer wird … und wenn man weder ein knöllchen noch einen strafbefehl bezahln will und stattdessen das gericht beleidigt … tscha .. wo ist man da … auf erholungsurlaub in der jva vermutlich

  248. Anonymous Says:

    ..gut, was man so alles leben nennt.. letzte sendung von anfang januar..

    ..und stress gegeben hat es bei den „wir“-besäufnissen wohl auch..

    da haben welche wohl gedacht, wenn et schon in essen is, muss man auch wat trinken..

  249. Gesunder Schlaf Says:

    Bauchi-TV lebt!! Klar gibbet das noch! Bauchi, der Lio, der Urlauber, dieser Bekloppte..😆 Wie er sich bei anderen breitmacht und ihnen die Welt erklärt.. Einfach sensationell! Schau dir mal die ‚This is Woodstock‘ Serie an😆 Das Video vom „WIR-Kongress“ war natürlich auch nicht schlecht lol. Hier riecht es komisch, das ist weil… WIR Kiffen.

  250. Anonymous Says:

    ..der is wohl mehr ein fall für den entzug..

  251. Fragensteller Says:

    Was zum Fick ist ein Bauchi?

  252. tengsinfo Says:

    Das letze was ich von Bauchi gesehen habe war, wie er beim „WIR-Kongress“ über die Bühne getorkelt ist und darüber geredet hat, wie man aus alten TetraPacks klasse Dachschindeln basteln kann:mrgreen: Also so ein richtiger Ersatz zu InfokriegTV ist da ja nicht! Aber vielleicht bietet sich da für unseren Truthworker QDK ein erster Fall an😆

  253. Anonymous Says:

    ..nö bauchi-tv gibbet auch nich mehr und in dem blog hallt es menschenleer.. da bilden sich schon stalagmiten..

  254. Gesunder Schlaf Says:

    Ich will auch endlich wieder Infokids TV sehen. Aber GOTT SEI DANK gibt es ja auch noch Bauchi-TV😆 Hmm hat Benesch eigentlich in der letzten Radiosendung auf den Infokrieg-Shop hingewiesen?

  255. Anonymous Says:

    .. woher sollen die das hier wissen…

  256. mrbaracuda Says:

    Ich wusste bis heute net, dass der noch Dünger drin hatte. Ohne kam mir das ganze schon spanisch vor. http://littlegreenfootballs.com/weblog/pictures/ZZ6BF960BE.jpg

  257. Fragensteller Says:

    Wollen die Eliten eigentlich mit diesen Anschlagswitzen Panik verbreiten oder Bevölkerungsreduktion durch Totlachen betreiben?

  258. tengsinfo Says:

    Tatsächlich, ein link auf die Tageschau😆
    Ein Bild hab ich nicht gesehen, nur in den Nachrichten gehört das es keine hohe Ingenieurskunst gewesen sein soll. Naja, wenigstens hat er sich nicht die Eier verbrannt wie dieser andere.

  259. mrbaracuda Says:

    Ich kann es kaum erwarten, bisher muss ja noch die Tagesschau hinhalten. Das Bild vom Aufbau der Bombe gesehen?

  260. Anonymous Says:

    .. ohoh…

    ..er hört die dumpfbackenradioshow …

    .. naja, sowas muss schon spuren hinterlassen…

  261. tengsinfo Says:

    @ MrBaracuda

    Ich weiß noch das Benesch vor ein paar Wochen in seiner Radioshow stolz darüber sprach, wieviel Kohle er in die Ausrüstung für die „TV-Sendung“ gesteckt hat. Erinnert mich irgendwie an die Leute die sich einen Bauchweg Trainer bestellen, der dann nach zweimal benutzen im Keller landet:mrgreen:

    Das sich bis jetzt niemand von unseren Cheftruthern zum Bombenattentat geäußert hat wundert mich auch. Benesch hatte ja in der Sendung vom Sonntag (18.04. in den ersten zwei Minuten) für den Montag einen verheerenden Terroranschlag vorausgesagt, sich in den Sendungen danach jedoch nicht mehr zu seiner Aussage geäußert😉 Mal schauen ob er sich jetzt in der nächsten Sendung damit brüstet es mal wieder gewusst zu haben🙄 Alex Jones hat dazu gestern die Richtung vorgegeben und herausgefunden das alles natülich inszeniert war😀

  262. Anonymous Says:

    ..strohmann..

  263. MB Says:

    Danke für deine guten Ratschläge, Quadratur des Kreises. Und alles Gute bei der Seelsorger-Karriere.

  264. Quadratur des Kreises Says:

    MB

    Ja, so soll es sein.

    Und vergiß nicht, immer schön weiter mit Unterstellungen hantiern.Immer schön so tun, als ob man andere unterstützt und ihnen dann irgendwelchen Unsinn unterstellen.

    Ach und mach Dich mal weiter über die Infokiddies lustig, gelle. Immer noch besser als den Park harken, was! Ist auch ne Beschäftigung für jemanden wie dich und vor allem auch so nützlich und geistreich.

  265. MB Says:

    nee, warte lieber auf die exklusivanalyse zum times square-vorfall!

  266. mrbaracuda Says:

    Also infokinder.tv war langweilig, die haben ja net mal neues TV da! Beim Freakman auch nur Penisneid derzeit. Hm, ob ich gelangweiligt genug für „Sind die extremen Naturschützer eigentlich Faschisten?“ bin?

  267. mrbaracuda Says:

    Achso ja, MB, dich steck ich mit in den Sack, weil ich dich so gern hab. Komm, den Strohmann auch noch. Wo ist der eigentlich? Wieder in Russland?

  268. mrbaracuda Says:

    Da mir grad fad ist, geh ich jetzt mal nach bald zwei Wochen die Truther ansurfen, wünscht mir Glück!

  269. MB Says:

    So so. Dann warten wir mal auf die „Exiter“, die dich darum bitten, dass Du ihnen beim Ausstieg hilfst. Sicher sind sie bei einem Experten wie dir in guten Händen.

    Wie schon gesagt, ich sehe da ein erhebliches wirtschaftliches Potential. Vorträge, Bücher, DVDs. Vielleicht auch Ausstiegskliniken, in the long run.

  270. Quadratur des Kreises Says:

    mb
    weder bin ich beleidigt noch will ich mit dir diskutieren.

    zu den exitern habe ich jetzt hier tagelang meinen standpunkt vorgetragen, obwohl er speziell dir ja vorher bekannt war bzw. hätte sein sollen. weitere angaben zu machen, ist müssig – auch habe ich andere dinge zu tun.
    nur soviel und dazu noch, obwohl auch das schon gesagt wurde:

    warum glaubst du eigentlich, dass ein “ausstiegswilliger” truther deine hilfe braucht bzw. sucht? warum sollte er sich denn an dich wenden?

    es gibt ähnlich wie bei religionen eine art gruppendruck und es gibt, ähnlich wie bei süchtigen, eine menge abhängigkeitspotential. entsprechend verheerend ist das im persönlichen umfeld dieser leute. das wurde schon mehrfach von betroffenen und ehemals betroffenen ausgesagt und bestätigt.

    zu den kriterien sagte ich schon einiges – speziell in der diskussion mit dir.

    da du ja nun mehrmals deutlich gemacht hast, dass du dies alles ohnehin nicht mitträgst und demnach dahin zurück kehren magst, dich über diese leute lustig zu machen, sollte das nun auch ausreichen als info für exiter.

  271. MB Says:

    Lieber QdK, fast bedauere ich, dass ich dich in der Diskussion mit dem mops unterstützt habe. sorry, das wird nicht mehr vorkommen. wahrscheinlich empfindest du es als eine beleidigung, von jemandem wie mir unterstützt zu werden. ich habe keine ahnung, was ich dir schlimmes angetan habe, dass du so abgehen musst.

    ich habe aber trotzdem noch eine frage an dich: warum glaubst du eigentlich, dass ein „ausstiegswilliger“ truther deine hilfe braucht bzw. sucht? warum sollte er sich denn an dich wenden? und was ist der kriterienkatalog, anhand dessen du einen solchen kandidaten erkennst? das ist mein letzter versuch, hier eine vernünftige diskussion mit dir zu führen. daher hoffe ich auf eine vernünftige antwort.

  272. Quadratur des Kreises Says:

    Ach Mops, dass Du nicht viel Zeit hast, merkt man an Deinem Textverständnis.

    Zitat 1 bezog sich auf die hier aufschlagenden „Normal“-Truther. In der Tat ist es müssig, sich dem seit Jahren widerlegten, aber immer wieder von anderen Personen vorgetragenen Trutherunsinn entgegen zu stellen. Wenn sie wollen können das andere tun – ich lehne es für mich ab. Exiter, sonst nichts.
    – Irgend etwas daran unklar oder unverständlich? Wohl eigentlich nicht. – Jedenfalls nicht, wenn man zuhört.

    Zitat 2. die Wolken, bezog sich darauf, dass es unmöglich ist, mit durch Beobachtung und logischen Schluß gewonnenen emipirischen Daten genaue quantitative Aussagen zu treffen. Auch dann nicht, wenn der Rollmops es verlangt oder mit den Füssen austampft. Das ist dir insgesamt 3-mal erklärt worden. Eine Aussage, es sei „regnerisch“ hilft dem Einzelnen vor Ort gar nicht, der genau wissen muss, ob es regnen wird oder nicht. Und eine Aussage, es sei in der Region zu 40-80% bewölkt sagt für den, der es für einen konkreten Ort und eine konkrete Zeit genau wissen will, also Dich in diesem Fall, genau gar nichts.
    – Irgend etwas daran unklar oder unverständlich? Wohl eigentlich nicht. – Jedenfalls nicht, wenn man zuhört.

  273. rollmops Says:

    Mir persönlich ist die Zeit zu schade, mich mit solchen geistigen Pygmäen herum zu schlagen, die keinerlei Faktenkenntnis mitbringen, ja nicht einmal wissen, was überhaupt einen Fakt von Vermutungen trennt. </

    Ich habe zwar im Moment nicht viel Zeit, aber ich hüpfe mal gerade schnell aus meiner Lake um dich an dein Bewölkungsbeispiel zu erinnern.

    Hops, der Mops!

  274. Quadratur des Kreises Says:

    hey, die beiden galgenvögel haben ja immer noch kein eigenes blog!

  275. MB Says:

    hey, ich hab doch nix gemacht!

  276. tengsinfo Says:

    Für Einzelauspeitschungen ist wohl heutzutage keine Zeit mehr😥

  277. @@fact Says:

    @qgk

    genau…strohmänner…. und davon jede menge…

  278. Quadratur des Kreises Says:

    Meinst Du, so bekommt man tengos von seinen Halluzinationen geheilt und davon, dass er unbegründete Behauptungen und reihenweise Strohmänner ausstößt, wenn er keine Argumente hat?

  279. mrbaracuda Says:

    @@fact sagt:

    naja…das macht dich oder deinen blog auch nicht gerade erfolgreicher…

    Darum geht es mir seit wann genau?

    @mb, tengo, Q.d.K.: Also bald hab ich Lust euch alle innen Sack zu stecken und draufzuhauen.:mrgreen:

  280. tengsinfo Says:

    Ich verstehe genug um zu wissen das man dich keinen Kommentar ernst nehmen muss🙄 Ich würd ja gern mal erleben das du dir nicht innerhalb von 24 Stunden komplett selbst widersprichst, aber das geht wohl nur wenn du schweigst😆

    Ansonsten möchte ich gar nicht das du dir einen eigenen Blog suchst, da bin ich überhaupt nicht einig mit MB. Ich finde dich höchst unterhaltsam mit deiner Mission „Exiter“ zu begleiten. Bleib ruhig hier und mach so weiter!

  281. @@fact Says:

    mrbaracuda sagt:
    4. Mai 2010 um 21:05

    Ups. 343 Kommentare. Da staunt jeder Gedankenverbrecher!

    naja…das macht dich oder deinen blog auch nicht gerade erfolgreicher…

    @mb tengo qdk

    das nur mitlesen is nu wesentlich interessanter….dann steig ich an dieser stelle als schreiberling vorerst einmal aus…

    @qdk mb
    sagt mal bescheid, wenn euer neuer blog auf sendung geht;-)

    und last bitte den ö-streicher aus dem spiel, ich finde der hatte sein bestes gegeben;-)

  282. Quadratur des Kreises Says:

    MB sagt:
    4. Mai 2010 um 19:25
    nur für den fall, dass du es noch nicht bemerkt hast: in den kommentaren hier darf jeder seine meinung äußern.

    ausser natürlich, wenn es mb zuwider läuft oder tengo dabei schlecht weg kommt. dann werden solche ratschläge vergeben:

    MB sagt:
    4. Mai 2010 um 19:25
    mach doch deinen eigenen blog auf, da kannst du dich austoben

    und schon kommt der onkel mit dem spiegel und zeigt dir dein gesicht:

    Quadratur des Kreises sagt zu tengsinfo :
    4. Mai 2010 um 22:10
    wie wäre es, wenn du ein eigenes blog aufmachst und dort deine verlinkungen auf filmchen präsentierst? ach und nimm doch mb als applausspender mit.

  283. Quadratur des Kreises Says:

    Es war deutlich zu erkennen, dass weder MB noch Tengo Adressaten waren. Also habt ihr dazu weder Ratschläge zu erteilen noch das zu kommentieren geschweige so zu tun, als müßte ich mich dabei in irgendeiner Weise rechtfertigen.

    Wow, tengo kann lesen. Wer hätte das gedacht. Aber leider nicht lesen UND verstehen.

    MB sagt:
    4. Mai 2010 um 10:37
    warum ziehst du dann nicht deine eigene seite auf

    MB sagt:
    4. Mai 2010 um 19:25
    mach doch deinen eigenen blog auf, da kannst du dich austoben

    tengsinfo schliesst sich jeweils an. gähn. kleiner nachtratscher.

    Quadratur des Kreises sagt zu tengsinfo :
    4. Mai 2010 um 22:10
    wie wäre es, wenn du ein eigenes blog aufmachst und dort deine verlinkungen auf filmchen präsentierst? ach und nimm doch mb als applausspender mit.

  284. tengsinfo Says:

    Quadratur des Kreises sagt:
    4. Mai 2010 um 18:22

    @MB

    Ich habe ein Statement abgegeben, das an etwaige Exiter gerichtet war.

    Es war deutlich zu erkennen, dass weder MB noch Tengo Adressaten waren. Also habt ihr dazu weder Ratschläge zu erteilen noch das zu kommentieren geschweige so zu tun, als müßte ich mich dabei in irgendeiner Weise rechtfertigen.

    😆😆😆

  285. Quadratur des Kreises Says:

    da hast du deine „argumente“ kleiner:

    gestörten Freakmanfreund

    bei dem Gestörten

    wenn du schon an all den Schwachsinn glaubst dann hieve dein Wissen doch wenigstens mal auf Wikipedia Niveau

    du fühlst dich sehr wohl mit dem Quatsch an den du glaubst

    Mehr gibts zu dir Spinner eigentlich nicht mehr zu sagen.

    im wesentlichen beleidigungen
    und das alles offenbar zur kompensation einer egastenischen störung
    das willst du doch nicht etwa bestreiten?
    das zieht sich hier durch das ganze blog.

    Zu doof, richtig zu schreiben

    gut, ich dachte, ich benutze mal deinen jargon, damit du es auch garantiert verstehst.

  286. tengsinfo Says:

    Zu doof, richtig zu schreiben

    wie wäre es, wenn du ein eigenes blog aufmachst und dort deine verlinkungen auf filmchen präsentierst? ach und nimm doch mb als applausspender mit.

    achja, wenn du versuchst, mich zu beleidigen, zeigst du nur dich selber.

    😆

  287. Quadratur des Kreises Says:

    wie wäre es, wenn du ein eigenes blog aufmachst und dort deine verlinkungen auf filmchen präsentierst? ach und nimm doch mb als applausspender mit.

    achja, wenn du versuchst, mich zu beleidigen, zeigst du nur dich selber.

  288. tengsinfo Says:

    @ QDK

    merkst du eigentlich noch was du schreibst?:mrgreen: Ist ja MB auch schon aufgefallen, das Wort was gesucht wird heißt Hypokrit.

  289. Quadratur des Kreises Says:

    ..und wieder eine kleine selbsteinsicht vom tengo, nämlich dass er keine argumente hat..

    .. zum mitmeisseln für die truther da draussen..

    …ob es dem kleinen beim hauptschulabschluss noch helfen wird…

    demnächst mehr in dieser daily soap

  290. tengsinfo Says:

    @ QDK

    Argumente sucht man bei dir doch auch vergebens, es sei denn du siehst das Vorhalten von Rechtschreibfehlern als besonders eloquent🙄 Was bei dir vor allem auffällt ist, dass du einen furchtbar angepiepten Eindruck hinterlässt. Liegts daran das dich hier keiner ernst nehmen will? Sollte ja eigentlich keine neue Erfahrung für dich sein:mrgreen:

  291. Quadratur des Kreises Says:

    …der eine ist so verlassen von allen Worten, dass er nur noch pipt vor Überforderung und dem anderen fehlen zum wiederholten Mal derart die Argumente, dass er auf verlinkte Filmchen ausweichen muss…

    ..wie Pat und Patachon..

  292. mrbaracuda Says:

    Ups. 343 Kommentare. Da staunt jeder Gedankenverbrecher!

  293. MB Says:

    I smell business: professionelle ausstiegsbegleitung im quadrat. seminare! bücher! dvds! kaaaauft leute, kaaaauuuuft!

  294. MB Says:

    piep. piiiiieeeep!

  295. tengsinfo Says:

    @ MB

    Ich glaub wir sind uns einig wie dieser Vogel piept😉

    @ Sueder:mrgreen:

  296. Quadratur des Kreises Says:

    Noch mal etwas Generelles

    Ob die Typen nun Benesch, Freeman oder Jens Blecker heißen – sie alle haben einen leichten Hang zum Größenwahn, haben aber gleichzeitig in keiner Weise das Handwerkszeug zu vernünftiger Recherche und die Ergebnisse sind daher in keiner Weise neutralen Nachrichten vergleichbar. Obendrein halten sich diese leute auch noch für eine Art Infoelite, wodurch sie die jämmerlichen Ergebnisse ihres Gestocheres auch noch für unangreifbar halten, obwohl sie nur im Ausnahmefall mit >truth< etwas zu tun haben.

    Alle haben einen gehörigen Hang zur Paranoia, unterstellen überall Zusammenhänge, wo keine sind und haben eine einem Tunnelblick ähnliche eingeschränkte Wahrnehmung, die im Rahmen einer self fulfilling prophecy einen Zirkelschluss herstellt, der die meisten von ihnen als wahr eingebildeten Befürchtungen unsinniger Weise als wahr erscheinen lassen.

    Solche Infokids erkennt man daher hier ohne Weiteres an ihrem Verhalten und daran, was sie so alles für Unsinn als Tatsachen ansehen. Alle haben im Übrigen einen Hang zur Besserwisserei und sind nahezu faktenresistent.

    Jemand aber der gemerkt hat, was ihm auf diesen Seiten für eine Menge Unsinn aufgetischt wird, jemand der sich von diesem Unsinn wirklich lösen will, muss beginnen, in seinem Kopf Generalinventur zu machen.

    Solchen Leuten bin ich unter Umständen bereit zu helfen – aber nur, wenn wir beide überzeugt sind, daß das Sinn macht.

    Ob das im Rahmen dieses Blogs geht, halte ich jedoch für zweifelhaft, da hier u.a. ebenfalls viel zu sehr parolenhaft gearbeitet wird und das Ziel auch nicht von den Blogschreiberlingen mitgetragen wird, sondern ständig konterkariert wird.

  297. Quadratur des Kreises Says:

    Dann wäre das ja geklärt. Zurück zum Inhalt.

  298. Sueder80 Says:

    Der Streit erinnert mich irgendwie an Judäische Volksfront und die Volksfront von Judäa.

  299. Quadratur des Kreises Says:

    eben. du hast mit spinnern diskutiert und nicht mit exitern. und warst partout nicht abzubringen davon.

    du hast also deine 3-als-ob nummern hier abgelegt und seitdem beschwerst du dich. genau so war das zu erwarten.

    ausserdem hast du erwartungsgemäss darauf hin erklärt, dass du, was ich mache, nicht mit trägst.

    also bleib mir von der pelle mit irgendwelchen diskussionen darüber. alles was du sagst, dreht sich nur im kreis und ist vollkommen fruchtlos.

    und wenn du jetzt meinst, wie du sagst, dass du ein vollidiot bist .. nun du solltest dich am besten kennen. ich lasse mich da belehren und werde dem nicht widersprechen.

  300. MB Says:

    Es war deutlich zu erkennen, dass weder MB noch Tengo Adressaten waren. Also habt ihr dazu weder Ratschläge zu erteilen noch das zu kommentieren geschweige so zu tun, als müßte ich mich dabei in irgendeiner Weise rechtfertigen.

    nur für den fall, dass du es noch nicht bemerkt hast: in den kommentaren hier darf jeder seine meinung äußern. du tust deine kund, ich meine, tengo seine. du wirst wohl damit leben müssen, dass andere personen hier deine kommentare aufgreifen, ohne dass du ihnen ausdrücklich das wort erteilt hast. so wie dich auch, wenn ich mich recht erinnere, niemand gefragt hat, wie man deiner meinung nach mit den truther umgehen sollte, die hier aufschlagen. ich sage ja: du misst mit zweierlei maß.

    Macht euch einfach weiter lustig über die Trutherkiddies, immer weiter eine Primitivnummer nach der anderen – dann weiß eh jeder Bescheid, wes Geistes Kind ihr seid.

    ungefragt wiederhole ich meine anregung: offensichtlich ist dir das niveau hier zu niedrig, die „zielsetzung“ des blogs passt dir nicht etc. wenn dich vollidioten wie ich so furchtbar nerven, dann mach doch deinen eigenen blog auf, da kannst du dich austoben und truther bekehren.

    wir hatten vor einigen wochen eine diskussion, in der ich mich bereit erklärt habe, deine vorgehensweise zu versuchen. daran habe ich mich gehalten und vernünftige diskussionen mit den spinnern versucht. drei versuche, drei mal erfolglos. und jetzt kommst du und machst hier die leute schräg von der seite an. primitivnummern? liest du eigentlich deine eigenen kommentare?

  301. Quadratur des Kreises Says:

    @MB

    Ich habe ein Statement abgegeben, das an etwaige Exiter gerichtet war.

    Es war deutlich zu erkennen, dass weder MB noch Tengo Adressaten waren. Also habt ihr dazu weder Ratschläge zu erteilen noch das zu kommentieren geschweige so zu tun, als müßte ich mich dabei in irgendeiner Weise rechtfertigen.

    Macht euch einfach weiter lustig über die Trutherkiddies, immer weiter eine Primitivnummer nach der anderen – dann weiß eh jeder Bescheid, wes Geistes Kind ihr seid.

  302. mrbaracuda Says:

    Und, keine Lust en eigenen Blog aufzumachen oder hier mitzuschreiben?
    Danke Gesunder Schlaf!🙂

    K-KINDA BU-SEY
    I love those guys. xD

  303. Gesunder Gaga Says:

  304. MB Says:

    Ich habe so ein kleines bisschen den Eindruck, dass du mit zweierlei Maß misst und Äußerungen anderer sehr schnell persönlich nimmst, selbst aber ganz ordentlich austeilst.

  305. Quadratur des Kreises Says:

    Nö. Ich habe nur ein Statement abgeben, das eventuelle Mißverständnisse richtig stellen sollte.

    Merkwürdig, dass das einige hier als Aufforderung sehen, irgendwelche sinnfreien und vollkommen uninteressanten Belehrungen da dran zu pappen.

  306. MB Says:

    Sag mal QdK, warum reagierst du eigentlich so wahnsinnig gereizt? Ist dir irgendjemand hier auf den Schlips getreten, oder was ist das Problem?

  307. mrbaracuda Says:

    Da wirkt aber jemand frustriert. Was los Q.d.K., schlecht gelegen heut Nacht?

  308. Quadratur des Kreises Says:

    Weisst Du @Tengo, so wie Du hier auftrittst, ist auch wieder dein jetziges Geblubber: Voller Unterstellungen und Mutmaßungen, die auf genau so wenig Realität gebaut sind, wie das Zeug von den Truthern. Und genaus so wichtig nimmst Du dich auch, wie die. Muss abfärben das Verhalten.

    die Realität sieht nun mal anders aus

    Ach was. Wo nimmst Du das denn her.. Ich denke, jemand mit einem so kleinen Horizont wie du, sollte sich wirklich derartige Aussagen sparen.

    Wenn die Leute ihr Leben wieder in den Griff bekommen dann hört das mit der “Wahrheit” meist schnell und leise von alleine auf.

    Ist klar, Tengo als Trutherversteher. Zu doof, richtig zu schreiben, aber ein Klassepsychologe. Denkst Du.

    Die Realität ist das und von Dir:
    Argumentum ad hominem + Strohmann
    zu mehr bringt es ein Tengo nicht.

    Und was du für ein kleines Licht bbist, weißt du ja. Denn mit einem hast Du recht, Du bist eine

    ganz gewöhnliche “Pappnase(n)”

  309. MB Says:

    @tengsinfo: ich bin schon ein bisschen froh, dass ich mit meiner einschätzung nicht ganz allein dastehe.

  310. tengsinfo Says:

    Quadratur des Kreises sagt:
    4. Mai 2010 um 10:41

    Bevor du Andere mit Deinen ungefragten “Ratschlägen” zukleisterst, solltest Du erst mal selber bei dir aufräumen.

    Das kommt aber auch gerade vom Richtigen😆 Du bist doch derjenige der meinte hier allen errzählen zu müssen wie sie es machen sollen.

    Quadratur des Kreises sagt:
    3. Mai 2010 um 13:27

    @Gerling
    Das Angebot hat sich ausschließlich an ernsthaft und beweisbar Ausstiegswillige gerichtet.

    Ist ja schön das du solch edle Ziele verfolgst, aber die Realität sieht nun mal anders aus und ich denke das hast du inzwischen auch schon selbst gemerkt. Ich sag dir mal meine These, die Truthrelegion ist nur ein Symptom, die Krankheit ist, im einfachsten Fall, schlicht Überforderung mit dem eigenen Leben (so manch einer mag durchaus richtig psychisch Krank sein). Wenn die Leute ihr Leben wieder in den Griff bekommen dann hört das mit der „Wahrheit“ meist schnell und leise von alleine auf. Im Infokriegforum konnte man das schön beobachten wie die Leute kamen und nach einem halben Jahr wortlos wieder gingen. Nur die richtig gestörten sind Hängengeblieben und wurden Moderatoren:mrgreen:

    Ich mag dabei gar nicht ausschließen das der Besuch dieses Blogs hier nicht vielleicht doch ein heilvoller Schock für den ein oder anderen sein mag. Hier kann man als Truther nämlich mal seine „wirklichen“ Gegner kennen lernen und das sind (leider) nicht die Elite der Elite, sondern ganz gewöhnliche „Pappnasen“ die sich langweilen, denen das Truthmovement auf den Senkel geht, die sich gern mal über Dummheit lustig machen … usw.

    Wer sich als Truther hierher verirrt hat im Prinzip das Ende seiner Wahrheitssuche gefunden und das ist nicht die Nebuchadnezzar mit ihrem Kapitän Morpheus, sondern das sind wir:mrgreen:

  311. Alex Says:

    Oh my god!

    Wenn sich Schlafstörungen oder ihre Behandlung oder der Genuss von zuviel Infokrieg so auswirken, wird es langsam brenzlig.

  312. Gesunder Schlaf Says:

    No, but yeah, but oh my god that is so unfair! Everybody knows I gave up smoking when I was like, 9! Anyway that was sich das Infokrieg Leitbild am gewesen sein. And no, but yeah, but no, but yeah, but no, but yeah, but oh my god! It wasn’t a Ö-Streicher!

  313. Quadratur des Kreises Says:

    Und nu noch mal richtig:

    Nur als besserer und höherer Infokrieger hast du Daseinsberechtigung, sonst bist du am schlafen, ein Troll oder Desinformant …

    Infokrieger steht doch synonym für Desinformant

    ..und verdienst den Untergang.

    Hört sich sehr nach einem gewissen Ö-Streicher an.

  314. Quadratur des Kreises Says:

    Nur als besserer und höherer Infokrieger hast du Daseinsberechtigung, sonst bist du am schlafen, ein Troll oder Desinformant …

    Infokrieger steht doch synonym für Desinformant

    ..und verdienst den Untergang.

    Hört sich sehr nach einem gewissen Ö-Streicher an.

  315. Gesunder Schlaf Says:

    Nur als besserer und höherer Infokrieger hast du Daseinsberechtigung, sonst bist du am schlafen, ein Troll oder Desinformant und verdienst den Untergang.

  316. tengsinfo Says:

    @ Politikkommisar

    Mir ist meine Zeit dann doch zu Schade um deine Welt aus Unwahrheiten, Halbwahrheiten und Dummheit weiter auseinander zu nehmen. Ich vermute mal du meinst mit dem Beispiel aus Italien „Gladio“? Auch ein Kapitel das weitaus komplexer ist um es hier gebührend da zustellen und da sich deine kindliche Wahrnehmung der historischen Begebenheiten sowieso nicht um Wahrheit scherrt, was solls🙄

    Aber erzähl doch mal weiter was uns im Fall Winnenden noch so alles erwartet:mrgreen:

    Benesch hat übrigens in einer seiner letzten Radiosendungen (ich glaube es war die vom 18.04). eine verherrende False Flag Attacke für den nächsten Tag angekündigt, bin schon gespannt ob er jetzt mit dem gescheiterten Attentat in New York meint, er hätte mal wieder recht gehabt😆

  317. MB Says:

    Das alles mußt Du auch nicht verstehen.

    Danke.

  318. Numerologe Says:

    Q33NY

  319. Quadratur des Kreises Says:

    Das alles mußt Du auch nicht verstehen.

  320. MB Says:

    Pass auf Jungchen

    😉

    Weder bin ich dir irgendwie rechenschaftspflichtig noch interessieren mich deine Wünsche oder Forderungen noch hast Du mir anzuraten, ob und wo ich poste.

    richtig. du bist mir weder rechenschaftspflichtig, noch schreibe ich dir vor, wo du postest. ich stelle nur fest, dass du mit dem blog hier ziemlich unzufrieden zu sein scheinst. dass du andere, die hier schreiben, als „schreiberlinge“ abqualifizierst und scheinbar die vision du verfolgen, dass irgendwelche „ausstiegswilligen“ truther auf deine oder meine hilfe angewiesen sind.

    ich teile diese meinung nicht, ich kann auch nicht erkennen, dass auf diesem blog irgendjemand außer dir dieses ziel verfolgt. wenn dir nicht passt, was „schreiberlinge“ wie ich oder andere hier von sich geben, wäre es meines erachtens nur konsequent, wenn du dein eigenes projekt startest, in dem du deine vorstellungen verwirklichen kannst. ich verstehe nicht, warum du dich so angegriffen fühlst und motzig wirst.

  321. Quadratur des Kreises Says:

    Pass auf Jungchen. Ich habe gar nichts zu machen. Weder bin ich dir irgendwie rechenschaftspflichtig noch interessieren mich deine Wünsche oder Forderungen noch hast Du mir anzuraten, ob und wo ich poste. Mach Du deins und ich mach meins.

  322. MB Says:

    Bevor du Andere mit Deinen ungefragten “Ratschlägen” zukleisterst, solltest Du erst mal selber bei dir aufräumen.

    dann halt dich erst mal selbst an deine forderung. und bevor du blogbetreiber mit deinem konzept zukleistern willst, solltest du dir vielleicht einfach selbst eine seite bei wordpress zulegen statt die ganze zeit zu meckern, dass es hier nicht so läuft wie du es dir vorstellst. das war konstruktiv gemeint, auch wenn du einen angriff darin sehen willst.

  323. Quadratur des Kreises Says:

    Bevor du Andere mit Deinen ungefragten „Ratschlägen“ zukleisterst, solltest Du erst mal selber bei dir aufräumen.

  324. Sueder80 Says:

    Es gibt wohl ca. 4 Millionen legale Waffenbesitzer in Deutschland mit ca 10 Millionen Waffen.
    Quelle:
    http://www.abendblatt.de/politik/deutschland/article877497/Rund-zehn-Millionen-Waffen-in-Deutschland.html

    Und niemand überprüft ob diese Waffen korrekt gelagert sind.
    Wenn man davon noch ausgeht das die meisten Waffenbesitzer eher Konservativ eingestellt sind (NWO-Gläubig), frage ich mich warum gerade dort die Ordnungsbehörden alles durchsuchen sollten. Ich denke eher ein Grossteil der Waffenbesitzer hat eher Angst davor das bekannt wird das zumindest ein Teil ihrer Waffen Schussbereit und nicht im Waffenschrank gelagert werden. Das war zumindest in Winnenden der Fall.

    @Politkommisar
    Welcher Politiker hat sich da eigentlich verplaudert?

  325. MB Says:

    Ob das im Rahmen dieses Blogs geht, halte ich jedoch für zweifelhaft, da hier u.a. ebenfalls viel zu sehr parolenhaft gearbeitet wird und das Ziel auch nicht von den Blogschreiberlingen mitgetragen wird, sondern ständig konterkariert wird.

    qdk, du scheinst eine mission zu haben. das ist schön für dich. aber warum ziehst du dann nicht deine eigene seite auf, auf der du sie umsetzen kannst? ganz nach deinen wünschen, statt zu versuchen, den machern dieser seite deine vision aufzupropfen.

  326. @@fakt Says:

    @Politkommissar
    „Der Fall Winnenden wird übrigens noch spannend werden, da 1. sich ein Politiker entscheident verplappert hat und 2. die Angehörigen den Vater des angeblichen Schützen Tim K. vor Gericht bringen wollen.“

    nichts für ungut, aber…
    …das müßtes du jetzt wirklich mal erklären! insbesondere punkt 1

  327. Quadratur des Kreises Says:

    Noch mal etwas Generelles

    Ob die Typen nun Benesch, Freeman oder Jens Blecker heißen – sie alle haben einen leichten Hang zum Größenwahn, haben aber gleichzeitig in keiner Weise das Handwerkszeug zu vernünftiger Recherche und die Ergebnisse sind daher in keiner Weise neutralen Nachrichten vergleichbar. Obendrein halten sich diese leute auch noch für eine Art Infoelite, wodurch sie die jämmerlichen Ergebnisse ihres Gestocheres auch noch für unangreifbar halten, obwohl sie nur im Ausnahmefall mit >truth< etwas zu tun haben.

    Alle haben einen gehörigen Hang zur Paranoia, unterstellen überall Zusammenhänge, wo keine sind und haben eine einem Tunnelblick ähnliche eingeschränkte Wahrnehmung, die im Rahmen einer self fulfilling prophecy einen Zirkelschluss herstellt, der die meisten von ihnen als wahr eingebildeten Befürchtungen unsinniger Weise als wahr erscheinen lassen.

    Solche Infokids erkennt man daher hier ohne Weiteres an ihrem Verhalten und daran, was sie so alles für Unsinn als Tatsachen ansehen. Alle haben im Übrigen einen Hang zur Besserwisserei und sind nahezu faktenresistent.

    Jemand aber der gemerkt hat, was ihm auf diesen Seiten für eine Menge Unsinn aufgetischt wird, jemand der sich von diesem Unsinn wirklich lösen will, muss beginnen, in seinem Kopf Generalinventur zu machen.

    Solchen Leuten bin ich unter Umständen bereit zu helfen – aber nur, wenn wir beide überzeugt sind, daß das Sinn macht.

    Ob das im Rahmen dieses Blogs geht, halte ich jedoch für zweifelhaft, da hier u.a. ebenfalls viel zu sehr parolenhaft gearbeitet wird und das Ziel auch nicht von den Blogschreiberlingen mitgetragen wird, sondern ständig konterkariert wird.

  328. Quadratur des Kreises Says:

    „Viele kennen inzwischen Operation Northwoods, ein Plan der vom US-Generalstab unterzeichnet wurde und vorsah, amerikanische Passagierflugzeuge während des Fluges zu sprengen (der Plan beinhaltete das Austauschen der Maschinen) und Terroranschläge auf amerikanischem Boden zu verüben, um dann Kuba dafür verantwortlich zu machen und so eine Invasion Kubas zu rechtfertigen.“

    bei Benesch
    http://infokrieg.tv/2010-03-01-false-flag-dom-rep.html.

    Original
    http://www.gwu.edu/~nsarchiv/news/20010430/

  329. MB Says:

    Im Gegensatz zu Italien herrscht in Deutschland jedoch keine unabhängige Justiz insbesondere Staatswanwaltschaft und deswegen kommen solche Dinge auch nie wirklich raus

    politkommissar, you made my day! du bist die rettung des deutschen politkabaretts.

  330. MB Says:

    Um sowas zu glauben braucht es schon eine starken Willen zum dumm sein.

    willen? die meisten von den spinnern haben schlicht und ergreifend keine andere wahl.

  331. MB Says:

    @fact:

    du wiederholst dich!

    erstaunlich, ich hatte nicht gedacht, dass ein wimperntierchen unseren geheimcode für wiederholungen

    also, nochmal

    korrekt entschlüsseln kann. ich vergesse immer wieder, dass man euch twoofer wirklich nichts vormachen kann.

  332. Politkommissar Says:

    @ tengsinfo

    „Die Vorstellung das alles inszeniert war ist schlichtweg falsch, genauso wie deine anderen False Flag Fantasien.“

    Welche? Die mit Bahnhof von Bologna, Celler Loch oder die Geschichte mit den kuwaitischen Babys, die von irakischen Soldaten auf den Boden geworfen wurden ;)…oh ist natürlich alles nur Phantasie, ich verstehe schon lol. Das Problem ist halt, das manchmal die Dinge aufgedeckt werden, aber in der Regel nicht.

    “ Mehr gibts zu dir Spinner eigentlich nicht mehr zu sagen“

    Das gebe ich gern zurück. Spinner der alles glaubt was uns die Medien und die Politiker erzählen. Aber klar die Rente ist Sicher😉, und unsere Sparguthaben auch, haben nämlich Politiker gesagt die nieeemals lügen und immer die Wahrheit sagen OMG

    “ Aber die Idee das Sachen aufwendig inszeniert werden müssen um politische Entscheidungen zu legitimieren ist vollkommen kindlich“

    Wie süss, wie Naiv, so richtig trollig…aber Operation Northwoods ist natürlich auch nur Phantasie gell…selbstredent. Ich meine ein Flugzeug auszutauschen, um es ferngestuert zu sprengen und das Cuba anzulasten ist schon etwas aufwändig. Gut, es wurde nicht durchgeführt dank Kennedy, aber dafür musste er wahrscheinlich ins Gras beißen.
    Dennoch, alleine mit dem gedanken zu spielen zeigt schon wie krank die US-Regierungen sind.

    Nochmal: Es braucht gar nicht immer inszeniert werden. Manchmal reichen auch einfache Lügen, aber manchmal muss man eben auch die eigene Bevölkerung töten wie in Italien UNZWEIFELHAFT bewiesen wurde. 80 Menschen, Frauen udn Kinder wurden dort ermordet um seine Politik durchzuziehen. Oder ist das für dich Phantasie? Komm sag was dazu. Oder versuchst du sowas irgendwie zu rechtfertigen?

    “ Um sowas zu glauben braucht es schon eine starken Willen zum dumm sein“

    In Winneden ist die Sache glasklar. Ich weiss das es für manche Leute schwer vorstellbar ist, dass die Regierung eigene Leute tötet, zudem noch Kinder bzw. Jugendliche. Aber wie das Beispiel Italien gezeigt hat ist sowas leider nicht unmöglich. Im Gegensatz zu Italien herrscht in Deutschland jedoch keine unabhängige Justiz insbesondere Staatswanwaltschaft und deswegen kommen solche Dinge auch nie wirklich raus. Aber jeder der denken kann weiss es.

    Denk mal über folgendes Zitat des Attentäters in Italien nach:

    „Man musste Zivilisten angreifen, Männer, Frauen, Kinder, unschuldige Menschen, unbekannte Menschen, die weit weg vom politischen Spiel waren. Der Grund dafür war einfach. Die Anschläge sollten das italienische Volk dazu bringen, den Staat um größere Sicherheit zu bitten. […] Diese politische Logik liegt all den Massakern und Terroranschlägen zu Grunde, welche ohne richterliches Urteil bleiben, weil der Staat sich ja nicht selber verurteilen kann.“

    Der Fall Winnenden wird übrigens noch spannend werden, da 1. sich ein Politiker entscheident verplappert hat und 2. die Angehörigen den Vater des angeblichen Schützen Tim K. vor Gericht bringen wollen.

    Unter den Opferfamilien gibt es 2 Gruppen, die eine glaubt die Story genausowenig wie ich. Das Problem an der Sache: Die Staatswanwaltschaft will den Vater von Tim nur mit einem Strafbefehl belangen, aber beide Opferfamiliengruppen wollen ein Gerichtsverfahren, dann allerdings kommts raus. Ich gehe davon aus das der Vater von Tim „Selbstmord“ begehen wird. Wieso dauert es sonst so lange, die Sache ist schon über ein Jahr her??

    Man versucht halt irgendwie da rauszukommen…wir werden sehen, denk an meine Worte, der Vater wird keinen Gerichtsaal von Innen sehen, entweder wird es Strafbefehl geben oder er macht Selbstmord oder hat einen Autounfall

  333. tengsinfo Says:

    @ Politikkommisar

    tengsinfo sagt:

    “Wer hat denn deiner Meinung nach das ganze aufgedeckt? Ein Blogger? Freeman?😆 ”

    Nein es war ein amerikanischer Journalist der die Sache mit dem Tonking-Zwischenfall damals aufgedeckt hatte….und? 1970 gab es noch kein Internet, jedenfalls nicht in der Fom wie heute.

    Nein, es war ein hochrangiger Mitarbeiter des Pentagon der geheime Akten an die New York Times weiter gereicht hat, in denen der Vorfall gut Dokumentiert war. Und so wie ich die Dokumentation verstehe dachte man auf der USS Maddox durchaus das man angegriffen wird, aufgrund diverser Radarpeilungen, die sich später jedoch als Irrtum herausgestellt haben.

    Die Vorstellung das alles inszeniert war ist schlichtweg falsch, genauso wie deine anderen False Flag Fantasien. Aber wundert mich nicht das du von deiner Spinner Version des „Tonkin Zwischenfall“ so überzeugt bist wenn du sogar zu den Idioten gehörst, die denken, dass der Amoklauf von Winnenden eine „False Flage“ Operation war🙄 Um sowas zu glauben braucht es schon eine starken Willen zum dumm sein.

    Was dir fehlt ist ein realisitisches Verständnis wie Politik funktioniert. Bush und Cheney müssen sich nicht strafbar machen um einen Irakkrieg zu bekommen. Es reicht die Geheimdienste für die Suche nach bestimmten Informationen zu instrumentalisieren und dann kann man sich auf diese Informationen berufen um die Entscheidungen zu rechtfertigen. Nichts anderes ist auch der „Tonkin Zwischenfall“, eine Selektion der Informationen die man für die Öffentlichkeit benutzen möchte.

    Ist das „schmutzig“ und unehrlich? Ja sicher! Aber die Idee das Sachen aufwendig inszeniert werden müssen um politische Entscheidungen zu legitimieren ist vollkommen kindlich😆 Wäre es nicht zu dieser Verwirrung um einen zweiten Angriff auf die USS Maddox gekommen, irgendein anderer Vorfall hätte mit Sicherheit zum gleichen Ergebnis geführt. Aber das ist das was ihr Verschwörungsspinner nicht versteht. Ihr nehmt Geschehnisse, reißt sie aus ihrem Kontext, vereinfacht sie bis zur Unkenntlichkeit und überspitzt das ganze in seiner Bedeutung. Kein Wunder das ihr hinter jedem Vorfall die bösen Mächte vermutet, denn nach dieser Methode lässt sich alles verklären so wie man es braucht.

    Mehr gibts zu dir Spinner eigentlich nicht mehr zu sagen.

  334. Anonymous Says:

    infinite loop

  335. @@fact Says:

    @mb

    strg & v?

    du wiederholst dich!

  336. MB Says:

    gerling, du kritischer bürger. gern weise ich noch einmal auf mein posting weiter oben hin, da du ja wirklich daran interessiert bist und trotz intensivster wahrheitssuche nicht auf ein paar relevante quellen gestoßen bist. bevor du dich beschwerst, dass niemand dich ernst nimmt. also, nochmal:

    Gähn. Ich verweise wieder einmal darauf, dass es im Internet ausreichend Informationen gibt, um diese uralten Verschwörungstheorien zu widerlegen. Da du offensichtlich noch nicht auf diese leicht zugänglichen und sehr gut dokumentierten Quellen gestoßen bist, schlage ich vor, dass du dich erst einmal dort informierst. Wenn du tatsächlich unvoreingenommen an das Thema herangehst, sollten Webseiten wie

    http://www.mosaik911.de/

    ausreichen, um dich davon zu überzeugen, dass die truther seit 8 Jahren Hirngespinsten hinterherjagen. Die Seite ist ein guter Einstieg, wenn du des Englischen mächtig bist, wirst du noch jede Menge anderer Seiten finden, in denen jede deiner Fragen in epischer Breite beantwortet wird. Darüber hier die 1.000 Diskussion zu führen ist schlicht langweilig.

    Zu den angeblich noch lebenden Entführern:

    http://www.911myths.com/index.php/Hijackers_still_alive

    Bin Laden:

    http://www.911myths.com/index.php/W199I
    http://www.911myths.com/index.php/Connecting_bin_Laden_to_9-11

    Die Explosionen:

    http://www.debunking911.com/explosions.htm

  337. MB Says:

    Zu 9/11 haben die Truther sich wenigstens noch nen schönen schwachsinn zusammengereimt. die mühe machen sie sich bei winneden schon nicht mehr. da reicht „winneden = staatsterror“. damit noch mehr deppen den unfug glauben? bei unserem freund politkommissar klappt es ja schon. ist er vielleicht frustriert, weil seine schöne ddr vom weltfinanzzionistentum zerstört wurde?

  338. Caraduda Says:

    „@Caracuda und Quadra
    Sind wir uns einig, dass eure bodenlose Arroganz nur noch durch eure ‘ausgeklügelten’ rhetorisch und ach so ‘intellektuellen’ Lobungshymnen auf euch selbst übertroffen werden?“

    Mit anderen Worten:
    Wenn einer als millionsterundeinster nach zehn Jahren noch immer bei sowas hier ratlos ist:
    „Auch kann ich mir nicht erklären wieso Bin Laden tatsächlich auf der off. FBI Seite nicht wegen den Anschlägen von 9/11 gesucht wird, sondern wegen des Oklahoma Bombings und andern Anschlägen.“

    muss er mit Samthandschuhen, viel Verständnis, möglichst sachlich und möglichst wenig Zuspitzung mundgerecht eine Antwort serviert bekommen, die er zu akzeptieren gewillt ist?

    Entspricht die Antwort nicht exakt den Erwartungen des Fragestellers, reagiert dieser mit null Worten auf die Antwort, sondern ereifert sich über die Form.

    Nichts neues in Trutheristan, das Murmeltier wird auch morgen wieder grüßen.

  339. @@fact Says:

    @Sueder80
    „So viele Besitzer von legalen Meldepflichtigen Waffen gibt es in Deutschland auch nicht.“

    das is jetzt echt ein scherz von dir, oder?

  340. Sueder80 Says:

    „Ich frage mich sogar mitllerweile ob Winnenden wirklich ein Amoklauf war oder nicht auch eher Staatsterror…es sieht jedenfall ganz so aus. Und schupps darf man bei jedenm Waffenbesitzer ins Haus…so ein Zufall aber auch.“

    So viele Besitzer von legalen Meldepflichtigen Waffen gibt es in Deutschland auch nicht. Und dann wird auch nicht von Hausdurchsuchungen gesprochen sondern davon das die Waffen ordnungsgemäss gelagert werden.
    Und die Nachttisch-Schublade ist garantiert damit nicht gemeint sondern die Lagerung sollte ungefähr so aussehen:
    http://www.vsw-service.com/download/info/waffenlagerung.pdf
    Nebenbei müssen Waffen im Nicht-Schussbereiten zustand gelagert werden. Das heisst ungeladen getrennt von der Munition.
    Es darf auch nur die Person die mit der entsprechenden Waffenbesitzkarte Zugriff auf die Waffe haben.

  341. @@fact Says:

  342. @@fact Says:

    *gähn*

  343. @@fact Says:

    @mrbaracuda

    am besten anschleichen8)

  344. Anonymous Says:

    indem du dir ein paar tabletten einwirfst?

  345. Gerling Says:

    „Wie kriege ich das Monster das ich erschuf jetzt schnell und schmerzlos tot?“

    dieser spritzige Wortwitz. Wahnsinn.

  346. mrbaracuda Says:

    Wie kriege ich das Monster das ich erschuf jetzt schnell und schmerzlos tot?

  347. Anonymous Says:

    Du nervst. Frage doch mal jemand anders, ob er Lust hat, sich nen netten Abend mit Dir zu machen.

  348. Gerling Says:

    „Übrigens hat dieser Gerling schon wieder einen ähnlichen Sprachstil wie soso.“

    und ich dachte die Truther seien paranoid.

    Deine weltwisserische Arroganz hat irgendwie auch einen nieldichen Touch.❤

  349. CigaretteSmokingMan Says:

    Die RAF war übrigens auch ein Fake.

  350. Anonymous Says:

    ich mag ja sheeple auch ..
    .
    .
    .
    .
    .

    .
    .
    .

    ..am besten gut durch und aussen etwas kross.

  351. Politkommissar Says:

    tengsinfo sagt:

    „Wer hat denn deiner Meinung nach das ganze aufgedeckt? Ein Blogger? Freeman?😆 “

    Nein es war ein amerikanischer Journalist der die Sache mit dem Tonking-Zwischenfall damals aufgedeckt hatte….und? 1970 gab es noch kein Internet, jedenfalls nicht in der Fom wie heute.

    Ich erinnere auch mal daran, dass diese Angriffe unter falscher Flagge keineswegs eine amerikanische Spezialität ist, wie man in Italien gesehen hat (Strategie der Spannung). Auch in Deutschland ist das Oktoberfestattentat noch alles andere als aufgeklärt und auch das Celler Loch hat gezeigt, dass es auch hier vorkommt, dass der Staat selbst Sprengstoffanschläge durchführt um es Anderen (RAF z.B.) anzuhängen.

    Ich frage mich sogar mitllerweile ob Winnenden wirklich ein Amoklauf war oder nicht auch eher Staatsterror…es sieht jedenfall ganz so aus. Und schupps darf man bei jedenm Waffenbesitzer ins Haus…so ein Zufall aber auch.

    Anschläge auf das eigene Volk ziehen sich wie ein roter Faden durch die Geschichte und hier wird so getan als wäre das völlig abwegig. Dabei ist es vermutlich eher Regel als Ausnahme.

    Natürlich hat der 11. September eine ganz andere Qualität.

    Ich glaube auch nicht die Storys von den sog. Sauerlandattentätern und den Kofferbombern. In Deutschland muss man es aber bei versuchten bzw. verhinderten Anschlägen belassen, da ein geglückter Anschlag bei den umezogenen Deutschen genau das Gegenteil bewirken würde.

  352. @@fact Says:

    @qdk

    also eins will ich nun mal klar stellen: soso ist soso und somit einzigart, klaro? da besteh ich drauf!

    ung sperling…sorry meinte natlürlich gerling… is aber auch nicht schlecht, oder?

    trotzallem, bitte keinen soso-komplex entwickeln;-)

  353. mrbaracuda Says:

    OOOOH, Gerling, komma her. Wir sind alles Sheeple hier. Mähäh.

  354. Anonymous Says:

    Für einen Missionar ist er zu wählerisch

    ein echter strawman

  355. Quadratur des Kreises Says:

    Indem die Fragen nicht kackdumm und papageienhaft sind und das ganze Muster in Frage stellen. Jemand, der wieder zu denken beginnt, stellt Dinge gegenueber. u.a. Indem sie erklären, wer sie waren, wo sie gepostet haben und dass sie nicht wirklich mehr dazu stehen. Überprüfbarkeit. Den Rest behalte ich fuer mich.

    Übrigens hat dieser Gerling schon wieder einen ähnlichen Sprachstil wie soso. Merkwuerdig, dass der hier das mindestens dritte Mal aufschlagen kann und die selben Provokationen ablassen.

    Seltsman, watt, bara…

  356. CigaretteSmokingMan Says:

    Für einen Missionar ist er zu wählerisch.

  357. Gerling Says:

    Dann mach‘ ich Sie also nervös?!

  358. @@fact Says:

    „Mein Angebot war an Exiter gerichtet.“

    missionare eben…licht und liebe, was?

  359. CigaretteSmokingMan Says:

    Letztendlich sind die Fragen doch immer kackdumm. Wie genau unterscheidest Du denn hypothetische Aussteigewillige von dem Rest der Dummschwätzer?

  360. Quadratur des Kreises Says:

    use
    the
    fucking
    search
    engine

    Für Deinen Bildungsstand bist du selber zuständig.

    Und tschüss.

  361. Gerling Says:

    Vielleicht bin ich ja informiert, über seriöse wie alternative und stehe wie verängsitgtes Lämmlein vor der bösen Truther-Wolfherde und möchte gerettet werden und darum mit Leuten die so viel mehr als ich wissen, reden.

    Aber ich seh schon…Du lässt mich ziehen und sie mich Fressen und mich nicht an deiner unendlichen Kenntnis und Weisheit teilhaben. Nicht nett😦 *mäh*

  362. Quadratur des Kreises Says:

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

    Mein Angebot war an Exiter gerichtet. Und das bist du nun mal nicht.

    Aber du willst mir hier trotzdem ein Gespräch aufdrängen.

    Mit uninformierten Kaspern wie Dir zu reden, die nur denkfaul sind, ist Zeitverschwendung. Verwende erst mal deine Zeit, bevor du die Frechheit besitzt über meine verfügen zu wollen.

  363. Gerling Says:

    Dann biete nicht erst deine „Dienste“ an um sie im Ernstfalle mit hochnässigem Geblubber wieder abzulehnen. Wer soll das verstehen.

    Siehst du dich also nur als Bekehrer der s.g Truther , und Leute die dazwischen hängen oder auch nur Fragen haben als deiner nicht würdig? Würde passen…Ja ich weiss, das hat niemand gesagt und behauptet, jedoch kann man das nach deinen Kommentaren sehr leicht ableiten.

  364. Quadratur des Kreises Says:

    war von mir

  365. Anonymous Says:

    In wen und in was ich meine Lebenszeit investiere, ist wohl meine Sache oder..

  366. Gerling Says:

    Ich sag ja. Mehr als Arroganz hast du nicht zu bieten.

  367. Quadratur des Kreises Says:

    Bin ich etwa dein persönlicher Bildungsreferent oder dein Coach oder so etwas?

    Ich suche mir meine Gesprächspartner und – themen selber aus.

    Und wie du das findest, ist mir vollkommen egal. Ende des Gesprächs.

  368. mrbaracuda Says:

    Gerling sagt:
    3. Mai 2010 um 19:33

    Das Internet bietet euch offenbar die einzige Plattform in dem ihr auf andere einknüppeln könnt ohne einer direkten Konfrontation gegenübergestellt zu sein. Ihr seid ja echt sowas von ‘cool’. (Ich link jetzt mal hier nicht den Wiki Artikel zu Ironie)

    Ach halt, du sagtest Caraduda. Gerling, nimm’s net persönlich, wenn du uns mit dem Quark den du hier auftischst langweilst.

    Gerling sagt:
    3. Mai 2010 um 11:36

    Mir ist einfach nicht Schlüssig wieso in den VT Dokus behauptet wird das die 19 Highjacker teilweise noch leben und angeblich sogar in Pakistan / Irak und Afghanistan interviewt sein sollen. Informationen von “seriöser” Seite finde ich dazu leider wenige bis keine. Nur eben von den “alternativ” Medien.

    Wieso sowas behauptet wird? Weil es ihre komischen Fantasien am Leben erhält, deshalb.

  369. Gerling Says:

    …und ich meinte mimen.

  370. Gerling Says:

    @Caracuda und Quadra

    Sind wir uns einig, dass eure bodenlose Arroganz nur noch durch eure ‚ausgeklügelten‘ rhetorisch und ach so ‚intellektuellen‘ Lobungshymnen auf euch selbst übertroffen werden?

    Jeder will hier klüger und besser als der andere wirken. Besser im dem Sinne Fragensteller die nicht genau wie ihr denkt anzumachen. Gratulation zur verbalen Penisverlängerung im Internet. Es wäre lustig, wenn es nicht gleichzeitig so arg traurig wäre.

    Das Internet bietet euch offenbar die einzige Plattform in dem ihr auf andere einknüppeln könnt ohne einer direkten Konfrontation gegenübergestellt zu sein. Ihr seid ja echt sowas von ‚cool‘. (Ich link jetzt mal hier nicht den Wiki Artikel zu Ironie)

    Meinetwegen könnt ihr mit euren nahen Verwandten (fals ihr noch welche habt die euch leiden können) so reden, aber doch nicht mit Fremden, egal ob Internet oder RealLife. Keine Kinderstube genossen? Braucht ihr wirklich so viel Aufmerksamkeit das ihr das Niveu so sinken lassen müsst?

    Ich habe sachliche Fragen gestellt und werde von oben herab behandelt. Ist wohl so ne Art Fetisch. Sonst im RL nicht zu melden, aber virtuell den geilen Weltversteher miemen. Arm. Bitterlich arm.

  371. tengsinfo Says:

    @ Politikkommisar

    Ja Wikipedia ist ja natürlich DIE Quelle😉 lol,

    Es wäre für jemanden wie dich zumindest mal ein Anfang sich objektiv zu informieren, aber ich sehe schon, du fühlst dich sehr wohl mit dem Quatsch an den du glaubst🙄 Am besten du schreibst dein gesammeltes Wissen mal mit Kreide auf die Straße, dass ist doch die Methode mit der man eine Weltverschwörung aufdeckt, oder?:mrgreen:

    “Nach amerikanischer Darstellung” Ok OK lol

    Wer hat denn deiner Meinung nach das ganze aufgedeckt? Ein Blogger? Freeman?😆

  372. Quadratur des Kreises Says:

    @Gerling
    Das Angebot hat sich ausschließlich an ernsthaft und beweisbar Ausstiegswillige gerichtet. Inzwischen haben sich aber erhebliche Zweifel heraus herauskristallisiert, ob dieses Blog hier dazu die geeignete Plattform sein kann. Abgesehen davon hatte ich auch klar gestellt, dass – ob ausstiegswillig oder nicht- die Entscheidung darüber, ob und mit wem ich Gespräche führe, bei mir liegt.

    Aber Du sagst es selbst: Du erfülltst die Voraussetzung, ausstiegswilliger Truther zu sein nicht.

    Müssig also der anschließende Katalog, der zeigt, dass Du dich nicht ernsthaft mit dem Thema versucht hast, auseinander zu setzen. Genau solche, seit gefühlten 1000 Jahren immer gleich ablaufenden Diskussionen mit Leuten, die keine Lust haben, sich selber zu informieren, hat mein Angebot eben nicht beinhaltet.

  373. Krycek Says:

    Hey, Caraduda, kein Widerspruch von mir.

  374. Caraduda Says:

    „Die FBI-Geschichte ist wieder einmal das Herauspicken eines einzelnes Details bei Ausblenden allen anderens, als ob dieses Detail Priorität hätte (warum?) und der Kontext und andere Hinweise durch dieses unbedeutend würden (warum?).

    Es muss nichts ausgeblendet werden, ich habe nur auf eines fokussiert, weil tausende andere Details ebenfalls längst besprochen wurden.
    Jedesmal wird dann von Detail-auf Metaebene geswitcht.

    Aber auch (auch!) anhand dieses Details kann, wer des Analogisierens und „Kontextualisierens“ mächtig ist, den beliebigen Umgang mit exorbitant vielen anderen Details und der daraus entstehenden Zweifelmania rekonstruieren.
    Irgendwann sollte man dann zu einem Standpunkt kommen und sich nicht jedesmal mit der immergleichen Masche aufs Neue von Wahrheitsmissionaren ins Zweifeltal ziehen lassen.

  375. Krycek Says:

    Die FBI-Geschichte ist wieder einmal das Herauspicken eines einzelnes Details bei Ausblenden allen anderens, als ob dieses Detail Priorität hätte (warum?) und der Kontext und andere Hinweise durch dieses unbedeutend würden (warum?). Da die Welt nunmal widersprüchlich ist, werden sich diese Details überall finden lassen. Bedeuten sie zwangsläufig etwas? Nein. Bedeuten sie zwangsläufig nichts? Nein. Nur müsste ihre Bedeutung detailliert nachgewiesen und kontextualisiert werden. Insbesondere müsste ausführlich und schlüssig begründet werden, warum dieses spezifische Detail andere Geschehnisse und Details entwertet.

  376. Caraduda Says:

    „Auch kann ich mir nicht erklären wieso Bin Laden tatsächlich auf der off. FBI Seite nicht wegen den Anschlägen von 9/11 gesucht wird, sondern wegen des Oklahoma Bombings und andern Anschlägen.“

    Wegen Oklahoma? Naja, das liest du besser nochmal ….

    Sind wir uns denn darüber einig, daß OBL als Staatsfeind Nr. 1 mit 25 Millionen Dollar Kopfgeld auf der FBI Seite zur Fahndung klipp und klar ausgeschrieben ist?

    Sind wir uns einig, daß sogar Airliner-Organisationen 2 Milionen Kopfgelder ausgesetzt haben? (warum wohl?)

    Sind wir uns darüber einig, daß Anklageschriften gegen ihn vorliegen bzgl. zweier verheerender Terroanschläge?

    Sind wir uns darüber einig, daß er darüberhinaus als Verdächtiger in weiteren Terroranschlägen (das schliesst 9/11 nicht aus) geführt wird?

    Sind wir uns darüber einig, daß ein Steckbrief nicht einer Anklageschrift gleichkommt?

    Sind wir uns darüber einig, daß das FBI als zentrale Fälschungsorganisation (laut der wild fantasierenden Wahrheitsmissionare) eigentlich überhaupt kein Problem haben dürfte, den „Sündenbock“ OBL explizit auch wegen 9/11 zu suchen?

    Sind wir uns einig, daß deine Erklärungslosigkeit eigentlich Ausdruck deiner Hilflosigkeit ist?

  377. Sueder80 Says:

    @Gerling
    Was hat Osama bin Laden mit dem Anschlag in Oklahoma City zu tun?

  378. MB Says:

    Zu den angeblich noch lebenden Entführern:

    http://www.911myths.com/index.php/Hijackers_still_alive

    Bin Laden:

    http://www.911myths.com/index.php/W199I
    http://www.911myths.com/index.php/Connecting_bin_Laden_to_9-11

    Die Explosionen:

    http://www.debunking911.com/explosions.htm

  379. MB Says:

    Gähn. Ich verweise wieder einmal darauf, dass es im Internet ausreichend Informationen gibt, um diese uralten Verschwörungstheorien zu widerlegen. Da du offensichtlich noch nicht auf diese leicht zugänglichen und sehr gut dokumentierten Quellen gestoßen bist, schlage ich vor, dass du dich erst einmal dort informierst. Wenn du tatsächlich unvoreingenommen an das Thema herangehst, sollten Webseiten wie

    http://www.mosaik911.de/

    ausreichen, um dich davon zu überzeugen, dass die truther seit 8 Jahren Hirngespinsten hinterherjagen. Die Seite ist ein guter Einstieg, wenn du des Englischen mächtig bist, wirst du noch jede Menge anderer Seiten finden, in denen jede deiner Fragen in epischer Breite beantwortet wird. Darüber hier die 1.000 Diskussion zu führen ist schlicht langweilig.

  380. Gerling Says:

    Guten Tag!

    ich habe diesen Kommentarverlauf mit großer Aufmerksamkeit verfolgt. Da sich „Quadratur des Kreises“ anbietet fragen von s.g truther-austeigern zu beantworten, hätte ich da doch mal ein paar. Vorab sei gesagt, dass ich weder ein Truther, noch ein ‚glotze-an-und-alles-gläubiger‘ bin.

    Ich finde solche Dokumentationen wie „Unter falscher Flagge“ sehr interesannt, nehme jedoch nicht alles für bare Münze. Allein die Vorstellung das was dran sein könnte, macht es eben so interesannt.
    Jedoch nehme ich von „der alles mit einander zusammenhängenden ‚NWO‘ Weltverschwörung“ deutlichen Abstand.

    Also zu meinen Fragen:

    Mir ist einfach nicht Schlüssig wieso in den VT Dokus behauptet wird das die 19 Highjacker teilweise noch leben und angeblich sogar in Pakistan / Irak und Afghanistan interviewt sein sollen. Informationen von „seriöser“ Seite finde ich dazu leider wenige bis keine. Nur eben von den „alternativ“ Medien.

    Auch kann ich mir nicht erklären wieso Bin Laden tatsächlich auf der off. FBI Seite nicht wegen den Anschlägen von 9/11 gesucht wird, sondern wegen des Oklahoma Bombings und andern Anschlägen.

    Desweiteren habe ich mir einmal diese „Verschwörungtheorie aufklärer“ Dokumenataion auf N24 zu Gemüte geführt, wobei mir aufgefallen ist, dass als Zeugenaussage zu den (angeblichen) Explosionen die vor den Einschlägen in die Tower zu hören gewesen sein sollen, sie sich nur auf eine aus dem Kontext gerissende Aussage eines amerkinaischen Reporter bezogen. Jedoch gibt es laut diversen Berichten auf lediglich krtisch hinterfragenden, sowie Truher-Seiten Hundetrschaften von solchen Aussagen die im 9/11 Commision Bericht auch keine Beachtung fanden.

    Ich bin zwar kein Pilot, doch kommt es mir doch recht fraglich vor, die Pentagon Maschine so gezielt abstürtzen zu lassen. Bekräfitgt wird dieser Zweifel nicht nur durch die 9/11 Piloten , Sprengmeister und Architekten Vereinigung, sondern auch durch Aussagen zweier Ex-Piloten in meinem privaten Umfeld. In der N24 Doku heisst es das dieses Manöver für einen durschnittlichen Piloten gar kein Problem darstelle, doch viele Piloten scheinen da anders zu denken.

    Wie gesagt sind das meine eigenen Eindrücke und Schwerknackpunkte die ich nicht so ganz verstehen und verarbeiten kann. Ich möchte wie viele hier sagen nicht irgend einen Truther mist nachsabbeln, sondern meine eigenen Fragen zum Thema 9/11 ablassen und darüber sprechen.

    Zum Thema Sauerlandgruppe:

    Bisher ist immer noch nicht geklärt was der Doppelagent des CIA und türkischen Geheimdienst Mevlüt K. für eine Rolle in diesem Szenario gespielt hat. In den , ich nenne sie mal offizellen Medien😉 , wurde eben nur erwähnt, dass der Fall „Sauerlandgruppe“ immer verworrener in Geheimdienstlichen Aktivitäten verstrickt sein soll. Mehr dazu kam leider nicht. Es gab wohl mal einen Spiegel Artikel dazu, den ich leider nicht finden kann. Vielleicht hat dem Jemand oder weiss noch was drin stand?

    Bin mal gespannt was so kommt. Ich hoffe auf einer sachlichen Ebene ohne ausschweifenden Beleidigungen darüber reden zu können.

    MFG,

    Gerling aus A.

  381. Politkommissar Says:

    @ tengsinfo

    Ja Wikipedia ist ja natürlich DIE Quelle😉 lol,

    Und was ist mit der USS-lIberty, die von israelischen Booten und Flugzegen angegriffen worden ist? Natürlich auch alles nur ein „Unfall“ oder eine Falschmeldung…jaja

    Übrigens, schon lange vor dem Golf von Tonking Zwischenfall stand für die US-Regierung fest, in Vietnam einen Krieg zu führen.

    Und noch was, laut Wikipedia zum Zwischenfall am 2. August:

    „Nach amerikanischer Darstellung“ Ok OK lol nach amerikanischen Darstellungen war die Lusitania auch ein unbewaffneter Passagierdampfer….also was die Amis sagen glaube ich sowieso nicht mehr weil es einfach LÜGNER sind. Und wer einmal lügt (bzw. fast imemr) dem glaubt an nicht und wenn er auch die Wahrheit spricht.

    Die Amis können viel erzählen wenn der Tag lang ist.

  382. Владимир Владимирович Says:

    Interessant wenn die 20 Jahre alten von heut erkljaren wollen was passier wo die Papas von ihne so alt wären wie sie etz.

  383. tengsinfo Says:

    @ Politikkommisar

    um eine schlichte Falschmeldung handelt” nee oder looool klar upps Falschmeldung und dann 10 Jahre Bomben auf Vietnam, war wohl ein Mißverständnis was, kann schonmal passieren *prrrussssst* ich fall gleich ausm Bett vor lachen. Geil!! Das ist Realsatire!! Aber hauptsache zig tausende eigene Leute und Millionen Vietnamesen gegrillt für ein “Mißverständnis” bzw. eine “schlichte Falschmeldung”. Na wenns sonst nix ist.

    Also ich verlange ja von niemanden sich mal in einem seriösen Geschichtsbuch schlau zu machen, aber wenn du schon an all den Schwachsinn glaubst dann hieve dein Wissen doch wenigstens mal auf Wikipedia Niveau. Dort könntest du zum Beispiel erfahren das die USS Maddox am 02. August attackiert worden ist und mehreren Torpedos ausweichen musste. Was du so naiv als Golf von Tonkin bezeichnest handelt von einer Meldung am 04. August, bei der es sich offensichtlich um eine Falschmeldung gehandelt hat, genaures ließ doch einfach mal nach
    http://en.wikipedia.org/wiki/Gulf_of_Tonkin_Incident

    Es ist also bei weitem nicht so gewesen das einfach behauptet wurde man wäre angegriffen worden und darauf der Krieg erklärt wurde, sondern es hat sich um eine komplexe politische und militärische Situation gehandelt und man kann wohl ruhig davon ausgehen, dass es auch ohne diese Falschmeldung zum Krieg gekommenn wäre.

    Oh, tschuldigung, jetzt hab ich dir ja mit Informationen geantwortet wo du doch dein Weltbild extra durch Informatioslücken aufrecht erhalten möchtest, mein Fehler🙄

  384. MB Says:

    MB hatte ja behauptet von wegen die hatten keine Flugzeuge mehr dafür

    lesen UND verstehen können? unbezahlbar!

  385. Krycek Says:

    Wie steht’s eigentlich mit Enthüllungen zum aktuellen false-flag-Attäckchen? Auch wenn noch nichts weiter bekannt ist, die Abwesenheit von Fakten hat noch nie jemanden gestört. Vor allem, wenn doch Vorurteile, Vermutungen und der Darmausgang zur Verfügung stehen.

  386. Krycek Says:

    @tengsinfo.

    vielen Dank. Meine Meinung von Focus ist nun keine hohe, ich sehe es mir mal an. Im Rest hast Du wahrscheinlich Recht. Informationsselektion etc. Es ging mir auch vor allem darum, daß es eben in Geheimdienstkreisen damals auch außerhalb der USA Stimmen gab, die Hussein mißtrauten.

    Zu dem WMD verhielt ich mich damals agnostisch. Das Katz-und-Maus-Spiel, das Hussein mit der UN spielte, war mäßig unterhaltsam. Interessanter fand ich damals die Reaktionen in Deutschland, das war wirklich ein ausgewähltes Schauspiel.

  387. Krycek Says:

    Ich finde es immer wieder spannend, wie viel mehr andere Leute scheinbar über mein Wissen und meine Einstellung vor 9 Jahren wissen als ich. Nein. Spannend ist das falsche Wort. Es ist, ehm, lächerlich?

  388. mrbaracuda Says:

    Ab hier https://infokriegtv.wordpress.com/2010/04/25/cherry-picking-for-the-sheeple/#comment-12749 waren noch zwei Kommentare im Filter. Wohl ein Wiederholungstäger, der Kommissar. Da ich aber weiß, wie langweilig manchen hier ist..

  389. mrbaracuda Says:

    Danke, danke, danke. *verbeug

  390. MB Says:

    bravo! bravissimo!

  391. mrbaracuda Says:

    zurück in deine dunkle höhle ohne liebe, ohne sinn, mb. Rofl. Seht nur, was ihr getan habt! Ihr habt dallas angelockt. Aus seiner dunklen höhle, ohne liebe, ohne sinn.

    ~ FIN ~

    Ihr dürft klatschen.

  392. dallas Says:

    Wenn ich solche Hirnverbranntheiten von Euch lese, die dann auch noch mit dem Habitus vermeintlich überlegenen Getues daher kommen, wird mir jedesmal schlecht vor soviel Borniertheit.

    MB sagt:
    2. Mai 2010 um 13:07
    ich glaube, als ich ihm gesagt habe, dass ich es ziemlich cool finde, wenn in afghanistan möglichst viele unschuldige sterben, vor allen dingen kinder, war dann doch zuviel für ihn. dabei wollte ich ihm eigentlich nur bestätigen, was er doch sowieso schon vermutet.

    tengsinfo sagt:
    2. Mai 2010 um 13:24
    Ich finde du hast einen fairen Überblick auf das gegeben, für was wir als NWO stehen

    Von solchen Äusserungen distanziere ich mich auf das Schärfste.

    Das ist nicht witzig, sondern krank! Mit solchen Äusserungen seid ihr wahrscheinlich nicht minder reif für den Jagdschein, als die truther da draussen mit ihrem Tunnelblick und ihrer Paranoia.

  393. tengsinfo Says:

    @ MB

    Ich finde du hast einen fairen Überblick auf das gegeben, für was wir als NWO stehen:mrgreen:

    Hätte mich bei dem Gestörten eigentlich noch gerne weiter ein wenig getummelt, aber er zieht es wohl vor das sein Blog weiter keinerlei Beachtung erfährt, ausgenommen

    Regelmäßige Leser (3)

    wobei es sich bei einem um ihn selber handelt😆

  394. MB Says:

    @tengsinfo:

    ich glaube, als ich ihm gesagt habe, dass ich es ziemlich cool finde, wenn in afghanistan möglichst viele unschuldige sterben, vor allen dingen kinder, war dann doch zuviel für ihn. dabei wollte ich ihm eigentlich nur bestätigen, was er doch sowieso schon vermutet.

  395. tengsinfo Says:

    @ Krycek

    http://www.focus.de/politik/ausland/tid-7137/geheimdienste_aid_70050.html

    Diese Geschichte veranschaulicht ganz gut wie die Bushregierung vorgegangen ist, man hat einfach die Informationen aus Geheindienstkreisen herausgestellt, die sich politisch nutzen lassen. Man muss nichts inszenieren, das Rauschen der Nachrichtendienste gibt genug Material und man kann so quasi legitimiert, alle möglichen Ziele vefolgen. Bush/Cheney und Co. waren niemals darauf angewiesen irgendetwas zu inszenieren und sich damit auch noch strafbar oder erpreßbar zu machen. Die Idee das 9/11 ein Inside Job war geht grotesk an der Wirklichkeit vorbei was Aufwand, Nutzen und Durchführbarkeit angeht.

  396. Krycek Says:

    Erstmal gut das du einsiehst das der Irakkrieg nicht mit 9/11 begründet wurde, sondern mit WMDs. Du behauptest damit das man sich einerseits die Mühe mit dem gefakten Terroranschlag am 11. September gemacht hat und andererseits zu Faul war, ein paar biologische oder chemische Waffen im Irak zu verstecken, was ja wohl ein leichtes gewesen wäre. Was passiert, die Bushregierung ist als Lügner entlarvt.

    Mir war so, als ging damals auch der BND davon aus, daß Hussein WMD besitzen könnte oder sogar besitzen sollte.

  397. tengsinfo Says:

    @ mb
    😆 also weit davon entfernt ist es ja nicht mehr😆

    Bist du eigentlich auch bei unserem gestörten Freakmanfreund gesperrt, oder keine Lust mehr ihn zu ärgern?😉

    Mich hat er übrigens gesperrt weil ich ihm zu diesem Aufruf

    1.250,- € Aufwandsentschädigung bei Prozessgewinn
    (…)
    Legt doch mal Fakten auf den Tisch, die eure Verschwörungstheorie, es war Bin Laden beweist. Ist ja bisher nicht geschehen. Nichts ist bewiesen worden, niemand ist für die Tat angeklagt worden, niemand wird gesucht, nur ein fantastisches Märchen wurde erzählt…

    http://new-wakeup-order.blogspot.com/2010/04/achtung-achtung-tag-3146-aufruf-von-mir.html

    darauf hingewiesen habe das es Ende letzten Jahres wochenlang in den US-Medien darum ging, ob der Prozess gegen den vermeintlichen Drahtzieher der 9/11 Anschläge Khalid Sheikh Mohammed in New York vor Gericht gebracht werden soll. Passte wohl so gar nicht in seine Fantasiewelt so das er ab dem Zeitpunkt keine Kommentare mehr von mir zu ließ:mrgreen:

  398. Politkommissar Says:

    # Krycek sagt:

    „Ich habe denen damals noch am selben Tag kein Wort geglaubt, als sie, die Türme waren kaum zusammengebrochen schon Bin Laden als Täter präsentiert haben

    Und danach alles getan um dein VORurteil zu bestätigen. Kritischer Geist halt.“

    Tja, und das mit den Massenvernichtunsgwaffen und der AntraxShow hab ich auch von vorneherein nicht geglaubt….und siehe da ich hatte recht….sowas aber auch ..tzzzzz…nun ich bin kein Hellseher, ich hab mir nur angewöhnt, je mehr Regierungen oder Medien irgendwas aufbauschen und versuchen einem einzutrichtern, ist meistens das Gegenteil richtig.

    Richtig „aufgewacht“ in der Beziehung bin ich jedoch erst wirklich beim Georgienkrieg, als man Russland als den schuldigen hinstellen wollte obwohl es genau umgekehrt war. Als ich einen Bericht über so eine Georgische Einheit gesehen habe und die G36 (Gewehre von Heckler udn Koch aus Deutschland, benutzt die Bundeswehr) gesehen habe da wusste ich auch das da mal wieder „der Westen“ seine Finger mit im Spiel hat. Selbst die EU hatte in einem Bericht bzw. in einer Studie festgestellt, dass die Agressionen von Gerorgien ausgingen und diese Greueltaten in Süd-Ossetien begangen haben. US-Marionette halt…

    PS:

    Eben ist in den USA in NY ne Bombe im Auto gefunden worden. Da ist doch auch schon wieder irgendwas faul, mal sehen, diesmal war es Achmadinedschad höchstpersönlich😉

  399. Politkommissar Says:

    @ tengsinfo

    lool merkt ihrs noch wie ihr den Leuten hier die Wörter verdreht, MB hatte ja behauptet von wegen die hatten keine Flugzeuge mehr dafür, ich habe nur gesagt das es nicht unbedingt nötig ist weil die Menschen so dumm sind und alles glauben. Ich gebe zu, der 11. September war schon ein „Meisterwerk“, dagegen waren Octoberfest, Bologna, Celler Loch, Tonking und USS-Liberty Kindergeburtstag. Ich will trotzdem noch einmal darauf hinweisen, dass sie Amis damals den Israelis im 6 Tage Krieg erlaubt haben auf ihre Leute zu ballern, teilweise im Wasser treibende Matrosen.

    Haben die USA nicht auch mal vorgehabt Anschläge auf sich selbst zu machen um es den Kubanern in die Schuhe zu schieben? Operation Northwoods oder so.

    “ um eine schlichte Falschmeldung handelt“ nee oder looool klar upps Falschmeldung und dann 10 Jahre Bomben auf Vietnam, war wohl ein Mißverständnis was, kann schonmal passieren *prrrussssst* ich fall gleich ausm Bett vor lachen. Geil!! Das ist Realsatire!! Aber hauptsache zig tausende eigene Leute und Millionen Vietnamesen gegrillt für ein „Mißverständnis“ bzw. eine „schlichte Falschmeldung“. Na wenns sonst nix ist.

    Aber egal. Haben die USA nicht auch mal vorgehabt Anschläge auf sich selbst zu machen um es den Kubanern in die Schuhe zu schieben?

    Am interessantesten finde ich jedoch, dass die Regierung der USA damals behauptet hat, also das war wohl kurz nach dem 11. September, dass Bin Laden und seine 40 Teppichmesserflieger aus 1001 Nacht Antrax-Kampfstoffe in Briefen verschickt haben sollen. Mittlerweile hat ja das FBI herausgefunden, dass das Zeugs aus nem US-Waffenlabor stammt. Die Medien haben wohl „vergessen“ das zu erwähnen *loo*. Hab jedenfalls nichts davon gehört in den Massenmedien.

    Die Amis können mir viel erzählen wenn der Tag lang ist. Ich glaueb denen nichts mehr, immer wo es um Krieg ging haben sie gelogen: Ich mach mal eine kleine Liste:

    USS Maine …Lüge
    Lusitania …. Lüge
    Pearl Habour (höchst wahrscheinlich Lüge allerdings histor. umstritten)
    Operation Northwoods (geplante Lüge)
    Golf von Tonking Lüge
    USS-Liberty LÜGE
    2. Golfkrieg BrutkastenLÜGE
    1993 NY, 1995 Oklahoma…. Lügen, Geheimdienst involviert
    3. Golfkrieg MassenvernichtunsgwaffenLÜGE
    New York, Antrax…. Lüge

    Dazu unzählige demokratische Präsidenten und Regierungen gestürzt (z.b. im Iran und in Chile, Afrika) und etliche Faschisten und Diktatoren finanziert und an die Macht geputscht und an diese Waffen verkauft…u.a. so nette Menschen wie Saddam Hussein, Adolf Hitler und Pinochet.

    Und das sind alles Fakten also versucht gar nicht erst hier irgendwas beschönigen oder leugnen zu wollen.

    Jaja das ist die USA die überall nur Demokratie bringen will *lach*

    Und ich soll glauben das sich am 11. September alles so abgespielt hat, wie die USA -Regierung, die nieeeeemals lügt, uns erzählen will????

    Kommt mal klar in eurem Leben. Wenn ich alleine WTC Building 7 anschaue dann sieht doch ein Blinder mit dem Krückstock dass das Ding nicht „normal“ eingestürzt ist. In den Massenmeiden (zumindest in den Deutschen) hab ich das mit dem Gebäude 7 zum ersten Mal vor 2 Jahren gesehen und ich bin fast vom Stuhl gekippt

  400. MB Says:

    als nächstes wird wahrscheinlich behauptet, die truther-„bewegung“ hätte per blogging herausgefunden, dass es im irak keine massenvernichtungswaffen gab.

  401. tengsinfo Says:

    @ Politikkommissar

    Erstmal gut das du einsiehst das der Irakkrieg nicht mit 9/11 begründet wurde, sondern mit WMDs. Du behauptest damit das man sich einerseits die Mühe mit dem gefakten Terroranschlag am 11. September gemacht hat und andererseits zu Faul war, ein paar biologische oder chemische Waffen im Irak zu verstecken, was ja wohl ein leichtes gewesen wäre. Was passiert, die Bushregierung ist als Lügner entlarvt.

    Was den Golf von Tonkin Vorfall angeht, dies war ein Vorfall der allein im militärischen Bereich stattgefunden hat, zivile Zeugen gleich „null“ und trotzdem ist heraugekommen, dass es sich um eine schlichte Falschmeldung gehandelt hat (da wurde nichts inszeniert wie sich das mansche zurechtspinnen). Der Anschlag am Pentagon fand dagegen mitten in den USA statt, 100erte ziviele Zeugen + Trümmerbeweise die man hätte platzieren müssen, aber rauskommen tut nichts?

    Wenn du auch nur annähernd in der Lage wärst deine Behauptungen kritisch zu hinterfragen, an die du wohl seit gut 9 Jahren glaubst, wüßtest du wie lächerlich diese sind.

    Du lebst in einer Fantasiewelt du möchtegern NEO😆

  402. Krycek Says:

    Ich habe denen damals noch am selben Tag kein Wort geglaubt, als sie, die Türme waren kaum zusammengebrochen schon Bin Laden als Täter präsentiert haben

    Und danach alles getan um dein VORurteil zu bestätigen. Kritischer Geist halt.

  403. Politkommissar Says:

    MB sagt:

    „nebenbei bemerkt kannst du mir sicher auch plausibel erklären, warum die hintermänner der größten und am besten geplanten verschwörung aller zeiten schlicht und einfach vergessen, ein flugzeug ins pentagon fliegen zu lassen. hatten sie vielleicht keins mehr übrig?“

    Das ist gleichzeitig amüsant und irrelevant. Bist du echt so naiv oder tust du nur so?

    Beim Golf von Tonking gabs auch kein Schiff und im Irak keine Massenvernichtungswaffen. (Putin hatte ja gesagt er hätte welche gefunden *G*) Ja auch hier hatte man keine Schiffe oder Gasgranaten mehr….oder….was am nahliegensten ist…es ist gar nicht nötig, da die Leute so dumm sind und sich alles erzählen lassen. Es kommt nur darauf an was man den Leuten als „Wahrheit“ verkauft und die Bevölkerung es schluckt. Leicht wenn man alle „seriösen“ Medien im Rücken hat. PR ist alles.

    „so einfache fragen, die man sich stellen könnte, schon bevor man anfängt zu recherchieren“

    Ja eben😉, ich frag mich wie man noch so naiv sein kann die Sache mit 9/11 zu glauben, die uns von der US-Regierung und den Medien erzählt wird. Ich habe denen damals noch am selben Tag kein Wort geglaubt, als sie, die Türme waren kaum zusammengebrochen schon Bin Laden als Täter präsentiert haben

  404. Anonymous Says:

    gelungenes selbstportrait

  405. @@fact Says:

  406. Anonymous Says:

    zä swoar

  407. Anonymous Says:

    Wule wu kutschee aveck

    Schlafsack

  408. Schlafsack Says:

    Wer will mit mir schlafen?

  409. @@fact Says:

    MB sagt:
    1. Mai 2010 um 22:03

    whatever, QdK.

    @mb
    mein englisch ist nicht das beste…mb

    heißt das etwa: leck mich am a…h, QdK?

  410. MB Says:

    whatever, QdK.

  411. Quadratur des Kreises Says:

    gnädigst

    na klar. mach doch weiter. ich bin da nicht so.

    geeeern kannst du mit so_so auch noch die nächsten wochen, monate und jahre verbringen. vielleicht sollte man versuchen einen sponsor finden, der gemeinsame wellness-ferien (kotztüten einbegriffen) für euch beide zahlt, was meinst du?

    dann beschwer dich aber nicht über das ergebnis und versuche die sache nicht bei mir abzuladen, wenn sie abzusehender weise nicht klappt.

  412. MB Says:

    schade, dass man überhaupt so deutlich werden muss. wie oft stand nochmal >dnftt< unter den posts

    du kannst so deutlich werden wie du magst. ob ich etwas kommentiere entscheide ich trotzdem selbst. ich bitte dafür gnädigst um verständnis.

  413. @fact Says:

    Quadratur des Kreises sagt:
    1. Mai 2010 um 17:28

    „schade, dass man überhaupt so deutlich werden muss. wie oft stand nochmal >dnftt< unter den posts von @soso… spar deine kräfte für leute, bei denen du auch was erreichen kannst."

    ich finde das war deutlich…husch, husch in körbchen…mb

  414. Quadratur des Kreises Says:

    schade, dass man überhaupt so deutlich werden muss. wie oft stand nochmal >dnftt< unter den posts von @soso… spar deine kräfte für leute, bei denen du auch was erreichen kannst.

  415. @fact Says:

    ihr seid echt gute missionare….respect…

  416. MB Says:

    Also lass bitte deinen Frust darüber, dass du mit so_so nicht weiter kommst, bei Dir.

    DU hast diese Diskussion angestoßen. DU hast dich darüber beschwert, dass mit dem so_so-idioten diskutiert wird:

    warum lässt der fisch den komiker reden und warum redet ihr mit dem ?

    Also beschwer dich nicht, wenn ich DIR dann auch meine Meinung sage.

  417. @fact Says:

    warum hab ich immer das letzte wort? ist dies schon wieder MEIN-POST?

  418. Quadratur des Kreises Says:

    Mein Ziel hier war von Anfang an explizit nicht, sich mit Spinnern auseinandersetzen, sondern mit Ausstiegswilligen. Habe ich nie anders gesagt, also konstruiere da auch keine Wiedersprüche herein.

    Ausserdem gibt es auch keine Vereinbarung. Ich habe das in den Raum gestellt, mehrmals, aber zu der besagten Vereinbarung kam es eben nicht. Es hat nur niemand widersprochen.

    Auch jetzt „nöle“ ich nicht, sondern Du beschwerst Dich, dass so_so nicht reagiert wie du es dir wünscht und ich sage Dir, dass Du dich da nicht wundern musst und auch warum.

    Seit Tagen sage ich (und Strawman auch), dass mit dem Kerl jedes Gespräch sinnlos ist, trotzdem führst Du sie weiter. Also lass bitte deinen Frust darüber, dass du mit so_so nicht weiter kommst, bei Dir.

  419. @fact Says:

    naja…

  420. MB Says:

    Tja, Q. d. K., nur dass deine schöne Theorie, hier mit „ausstiegswilligen Truthern“ ernsthaft zu diskutieren, scheinbar mit der Realität nicht zu vereinbaren ist. Seit unserer Diskussion darüber, die schon ein paar Wochen zurückliegt, habe ich mich an die Vereinbarung gehalten. Es ist aber mit keinem von den Spinnern zu einer vernünftigen Auseinandersetzung gekommen.

    Fakt ist, dass du dich zuerst über die zu unernste Auseinandersetzung beschwert hast, und jetzt nölst du, dass sich die Leute zu ernsthaft mit den Spinnern auseinandersetzen.

  421. mrbaracuda Says:

    Du warst auch schonmal lustiger. Halt, vielleicht war das doch jemand anders.

  422. Quadratur des Kreises Says:

    Was, wie, Ironie?

    Frach nur.

    de.wikipedia.org/wiki/Ironie

    Keine Ursache nich.

  423. @@fact Says:

    @mrbarracuda
    „Uuuh, da komm ich wieder und sehe, dass Q.d.K. dies hier Premiumblog nannte. Mir wird ganz wuschelig, Q.d.K.!“

    ganz schlechter einstieg….

  424. mrbaracuda Says:

    Was, wie, Ironie? Aber.. wer bezahlt mir jetzt die Farbe, die ich im Header verwende? Schweinerei ist das!

  425. Quadratur des Kreises Says:

    Hö?
    Okay, Ironie-TAGS vergessen

  426. mrbaracuda Says:

    Uuuh, da komm ich wieder und sehe, dass Q.d.K. dies hier Premiumblog nannte. Mir wird ganz wuschelig, Q.d.K.!

  427. @fact Says:

    @Quadratur des Kreises

    zumindest bringst du nicht so´n amerikanischen mist in form von simpsons-zeichentrick ….ich danke dir!

    anscheindend bist du bereits erwachsen…sollte ich dich je beleidigt haben…entschuldige ich mich aufrichtig!

  428. Quadratur des Kreises Says:

    Zuhören. Nur mit Ausstiegswilligen lohnt es sich zu argumentieren. Nur Leute, die Fragen stellen und truther-Käse in Frage stellen. Alle anderen haben den Tunnelblick und bleiben unberührt von Argumenten.

    Das sage ich jetzt seit einem halben Jahr und es steht auch weiter oben im Faden. Und wenn es dir soso nicht bewiesen hat, dass das so ist, was braucht es denn dann noch?

  429. MB Says:

    wenn ich solche leute verarsche ist es dir nicht recht. wenn ich argumentiere ist es dir auch nicht recht. langsam musst du dich mal entscheiden.

  430. Quadratur des Kreises Says:

    über faktenfreie spekulationen bist du immernoch nicht hinaus gekommen

    *herzhaft gähn*

    so weit waren wir vor drei wochen auch schon. und auch, dass er ein troll ist und auch, dass er das selber so sieht.

    warum lässt der fisch den komiker reden und warum redet ihr mit dem ?

    es dreht sich nur im kreis.

  431. Krycek Says:

  432. MB Says:

  433. @fact Says:

    so, schluß jetzt….und gruß an rollmops;-)

  434. MB Says:

    bis vorhin hatte ich dir zugetraut, das dies deine website ist…langsam kommen mir zweifel….

    mensch, du bist echt ganz schön kritisch. dir kommen zweifel? lass mich raten, meine aussage

    es ist nicht meine seite

    hat dich auf die richtige spur gebracht, oder? du kombinierst echt messerscharf. respekt.

  435. @fact Says:

    MB sagt:
    1. Mai 2010 um 15:52

    Wofür ist ja auch nicht so wichtig. immer schön im unkonkreten bleiben, dort kann man es sich gemütlich in der eigenen paranoia einrichten.

    @mb

    bis vorhin hatte ich dir zugetraut, das dies deine website ist…langsam kommen mir zweifel….

  436. MB Says:

    du hast recht. ich schau mir jetzt lieber von der fensterbank aus die mai-randale des schwarzen blocks an.

  437. Krycek Says:

    Das weiß er doch, mb, trolling for attention-

  438. MB Says:

    mal ein bisschen weniger googlen, und ersatzweise den kopf benutzten!

    ja dann sag doch, was du uns damit sagen willst. oder sollen WIR dir mitteilen, was deine argumente sind? merkst du eigentlich, dass du dich lächerlich machst?

  439. @fact Says:

    @Krycek

    na endlich…

  440. Krycek Says:

    One-Trick-Pony.

    Schönen Nachmittag noch.

  441. MB Says:

    Wofür ist ja auch nicht so wichtig. immer schön im unkonkreten bleiben, dort kann man es sich gemütlich in der eigenen paranoia einrichten.

  442. @fact Says:

    habt ihr angst das ich nichts mehr schreibe oder was?

    also gut:

    mal ein bisschen weniger googlen, und ersatzweise den kopf benutzten!

    diese tip ist kostenlos!

  443. Krycek Says:

    Die Positionierung der beiden Bilder schien auf ein Argument hinzuleiten, nur kam da ja nie was. Man könnte allerdings annehmen, daß @fact eben das schon als Argument auffasst. Für was? Weiß der Teufel.

  444. MB Says:

    oder zu den argumenten auf der mosaik-seite? irgendwas? oder wirfst du wieder den spekulationsroboter an?

  445. Krycek Says:

    Also: kommt noch was zu den Bildern oder war’s das schon?

  446. MB Says:

    @fact:

    wo Krycek recht hat, hat er eben recht. nach wie vor bist du nicht in der lage, irgendwelche argumente vorzubringen. über faktenfreie spekulationen bist du immernoch nicht hinaus gekommen, und du hattest nun wahrlich genügend gelegenheit, solche anzubringen. du kannst es schlicht und ergreifend nicht, weil du nicht weißt, wovon du redest und ungeprüft unsinn nachplapperst, den im im internetz aufgeschnappt hast.

  447. Krycek Says:

    Deine Interpretationsfähigkeiten sind lausig. Es regt mich nicht auf, ich mache mich über Dich lustig.

  448. @fact Says:

    @Krycek

    wieso regt dich das auf?

  449. Krycek Says:

    Immer noch nichts zu den beiden Bildern?

  450. MB Says:

    ich hoffe außerdem, das dieses von dir auch nur vage spekulationen sind!

    zumindest ist diese spekulation ebenso plausibel wie die der truther.

    Wenigstens wird bei @fact transparent, daß in Ermangelung an Fakten lieber an einer entfernten Möglichkeit festgehalten wird und dies dann auch noch als kritisches Verhalten gilt.

    ich glaube ehrlich gesagt, in den meisten fällen hat man es bei den kollegen schlicht mit einer intellektuellen überforderung zu tun.

  451. @fact Says:

    @Krycek

    besser das du wieder untertauchst 8)

  452. Krycek Says:

    Immer noch kein Argument, daß Du mit den beiden Bildern vorbringen wolltest? Würdest Du sprechen, könnte man annehmen, Du möchtest den Luftzug nicht durch Schweigen stören.

  453. Krycek Says:

    Wenigstens wird bei @fact transparent, daß in Ermangelung an Fakten lieber an einer entfernten Möglichkeit festgehalten wird und dies dann auch noch als kritisches Verhalten gilt.

  454. @fact Says:

    @mb
    „weißt du, es können auch außerirdische gewesen sein. unsichtbare außerirdische vom planten krypton. zu 100 % ausschließen kann ich das nicht.“

    ich hoffe außerdem, das dieses von dir auch nur vage spekulationen sind!

  455. MB Says:

    noch immer steht aus, was du jetzt mit diesen bildchen sagen wolltest.

    es wäre auch schön, wenn du dich zu den argumenten äußern würdest, die auf mosaik 9/11 angebracht werden, um die truther-these vom nicht vorhandenen flugzeug zu widerlegen. da kommt aber nichts von dir. statt dessen rettest du dich wieder in die banalen, haltlosen spekulationen einer cornelia becker.

    das ist der grund, warum eine weitere diskussion mit dir sinnlos ist: du bist argumenten nicht zugänglich. du verweigerst dich objektiven fakten irgendeine deiner thesen widerlegt wurde oder du keine antworten liefern kannst, machst du schnell die nächste baustelle auf, um von den defiziten abzulenken. und dann kommen diese vagen spekulationen. weißt du, es können auch außerirdische gewesen sein. unsichtbare außerirdische vom planten krypton. zu 100 % ausschließen kann ich das nicht. ich hoffe aber ganz ganz stark, dass ich damit nicht recht behalte.

  456. @fact Says:

    @mb

    „offensichtlich wurde eines der beiden bilder manipuliert.“

    ganz sicher sogar und außerdem zitierst du falsch, richtig zitiert wäre: „bilder sind immer gut….aber…“

    ist nun auch egal, abschließend nochmals ein auszug von cornelia becker:

    Verschwörungstheorien gründen sich nicht immer nur auf unbegründete Spekulationen. Es kommt vor, dass sie auch einen Teil der Wahrheit erfassen. Es wäre dramatisch, wenn dies in diesem Fall zuträfe.

    wobei der letzte satz der für mich entscheidene ist!

    also gut mb, ich hoffe das du recht behälst…

  457. MB Says:

    mathias bröckers und nickname MB ….vielleicht doch nur´n zufall…

    nein, du hast recht: es gibt keine zufälle. ALLES hat irgendwas zu bedeuten. ALLES steht in einem zusammenhang.

    oh mein gott…

  458. MB Says:

    siehst du den unterschied zwischen:

    und? offensichtlich wurde eines der beiden bilder manipuliert. was willst du mir damit sagen? ICH habe nirgendwo behauptet, dass bilder per se besonders gut geeignet sind, irgendwelche aussagen zu belegen.

    darf ich dagegen dich zitieren:

    bilder sind immer gut

    vielleicht solltest du im zeitalter von photoshop so eine aussage und den vertrauen in bilder (und internetfilmchen) nochmal überdenken.

  459. @fact Says:

    bleib mal locker…das war nicht bös gemeint…

    mathias bröckers und nickname MB ….vielleicht doch nur´n zufall…
    sperling ist der inhaber dieser domain…das ist sicher.

    ok…is nicht deine site…ich danke dir trotzdem für den link.

    siehst du den unterschied zwischen:

    und

    http://de.tinypic.com/view.php?pic=jkg13o&s=5

  460. Anonymous Says:

    aber es ist doch unwahrscheinlich, dass hier einer auftaucht und sagt “ich bin ausstiegswillig”. warum sollte jemand das machen?

    weil sie selber merken, dass der käse, der auf truther-seiten erzählt wird, mit >truth< nicht wirklich viel zu tun hat, sie ihren tunnelblick verlieren und nun erst recht wissen wollen, was wahr ist.

    siehe soso und einige andere, die hier schon aufgeschlagen sind. diesen ahaö- effekt hat es immer wieder gegeben. sie werden ja seit 2001 nicht mehr, sondern weniger.

    und jene sind immer vollkommen verblüfft, wenn dieses machwerk "loose change" sich als das heraus stellt, was es ist: eine schlecht gemachte, schlecht recherchierte und mit vollkomen aus der luft gegriffenen unterstellungen und behauptungen garnierte seifenblase.

    wenn die leute diesen tunnelblick auf die ereignisse verlieren, fangen sie oft wirklich an, sich eine eigene meinung zu bilden.

  461. MB Says:

    gruß auch an sperling

    who the fuck ist sperling?

  462. MB Says:

    warum hast du denn nicht früher auf deine site verwiesen?

    es ist nicht meine seite, und ich habe das auch nie behauptet. keine ahnung, wie du darauf kommst.

    glaub jetzt bitte nicht, das das was du dort präsentierst wird, nun für mich die absolute wahrheit ist.

    für absolute wahrheiten wendest du dich auch am besten an die truther.

    bilder sind immer gut….aber…ich auch schon dieses hier gesehen:
    http://de.tinypic.com/view.php?pic=jkg13o&s=5

    und, was will das bildchen uns sagen?

    werde mir diese site auf jedenfall auch mal textlich zu gemüte führen…

    mich wundert es etwas, dass jemand, der sich ja offensichtlich als kritischen menschen sieht, sich so einseitig auf die truther als quelle beschränkt, wie du es offensichtlich bisher getan hast. aber auch das kannst du dir sicher irgendwie zurechtbiegen.

  463. @fact Says:

    @mb

    wenn es denn deine seite ist: erst einmal respect für die arbeit und zeit die du dort investierst.

    warum hast du denn nicht früher auf deine site verwiesen?

    glaub jetzt bitte nicht, das das was du dort präsentierst wird, nun für mich die absolute wahrheit ist.

    bilder sind immer gut….aber…ich auch schon dieses hier gesehen:
    http://de.tinypic.com/view.php?pic=jkg13o&s=5

    werde mir diese site auf jedenfall auch mal textlich zu gemüte führen…

    gruß auch an sperling

  464. Anonymous Says:

    damit hat so_so nun endgültig gezeigt, dass er sich mit dem thema nicht die bohne beschäftigt hat, sondern nur truther-unsinn unreflektiert nachplappert.

  465. MB Says:

    nebenbei bemerkt kannst du mir sicher auch plausibel erklären, warum die hintermänner der größten und am besten geplanten verschwörung aller zeiten schlicht und einfach vergessen, ein flugzeug ins pentagon fliegen zu lassen. hatten sie vielleicht keins mehr übrig? und wo ist das flugzeug geblieben, das da am morgen des tages von einem flughafen gestartet ist? mit passagieren. wo sind die geblieben?

    so einfache fragen, die man sich stellen könnte, schon bevor man anfängt zu recherchieren.

  466. Anonymous Says:

    ich lern gern noch dazu

    davon hast du nichts gezeigt. das müsstest du ganz von vorn beginnen.

    wenn du schon google nicht bedienen kannst, such wenigstens hier im blog. alles ausführlich beantwortet. und im netz ist es tausende male wiedergekäut worden.

  467. MB Says:

    wo sind die wrakteile der boeing geblieben? wenn du dies erklären kannst, tue es bitte…ich lern gern noch dazu…kein problem für mich.

    bitte, du spezialist:

    http://www.mosaik911.de/html/viertens__keine_spuren_.html

    ich selbst habe 1989 als Soldat wrackteile bei einer tiefflugkollision in der nähe von Wiesmoor eingesammelt.

    sicherlich von einer boing, die in einen riesigen bürokomplex gerast ist. schon klar.

  468. @fact Says:

    @mb

    scheiß auf die cockpittür…darum geht es mir überhaupt nicht…wenn überhaupt könnte man die frage stellen: wo sind die wrakteile der boeing geblieben?

    wenn du dies erklären kannst, tue es bitte…ich lern gern noch dazu…kein problem für mich.

    erzähle mir aber bitte nicht was übrig bleibt oder nicht übrig bleibt.
    ich selbst habe 1989 als Soldat wrackteile bei einer tiefflugkollision in der nähe von Wiesmoor eingesammelt.

  469. MB Says:

    es ist doch absolut legitim zu fragen, war es eine boeing oder irgend etwas anderes was dort ins pentagon gerauscht ist?

    nein. wenn ich mit solchen dämlichen „fragen“ ankomme, die seit jahren durch fakten, leicht nachprüfbare fakten noch dazu, beantwortet und widerlegt sind, dann ist es einfach nur dämlich. besonders dann, wenn man sie gleichzeitig auch noch als wahnsinnig neue erkennntnisse darstellt. ich will nicht schon wieder diesen quatsch hören, dass es kein flugzeug am pentagon gab. informier dich mal jenseits der üblichen truther-seiten, die mit idioten ihr geld verdienen.

    ihr vertretet eure ansichten ebenso fundamental wie die zuvor genannten…und das kann es doch nicht sein oder?

    zum 1000. mal: es geht nicht um ansichten. ich muss nicht mit dir diskutieren, ob die erde eine kugel ist, nur weil du der ansicht bist, sie sei eine scheibe.

    ich finde das dieser Aufsatz von Cornelia Beyer so ziemlich den nagel auf den kopf trifft!

    das ist doch schön für dich. jeder im rahmen seiner möglichkeiten, war schon immer meine rede.

    solange es keine wirklich unabhänge untersuchung gibt, werden diese ungklärten fragen im internet rumschwirren, da beißt die maus keinen faden ab!

    es gibt keine ungeklärten fragen, auch wenn es dich brennend interessiert, warum die cockpittür von flug 77 nicht mal für eine sekunde offen war. und was soll eine „unabhängige untersuchung“ sein, die die truther-idioten fordern? unabhängig von der realität vielleicht, ja.

    mein gott, wieviel dummheit passt auf eine website?

  470. MB Says:

    aber es ist doch unwahrscheinlich, dass hier einer auftaucht und sagt „ich bin ausstiegswillig“. warum sollte jemand das machen? es geht ja nicht um scientology.

  471. @fact Says:

    Quadratur des Kreises sagt:
    1. Mai 2010 um 11:33

    „Mit Leuten, die die üblichen truther-Behauptungen aufstellen ist es müßig. Aussteigswillige dürfen sich dadurch auszeichnen, dass sie den Hokuspokus in Frage stellen und genau deswegen Fragen haben.“

    also, wenn dies ein blog nur für ausstiegswillige ist, sollte man das auf der eingangsseite klar stellen!

    @mb

    mit diesem aufsatz will ich eigentlich nur zeigen, das es durchaus gerechtfertig ist, insbesondere zum 11.september, berechtigte fragen zu stellen.
    warum sind dann alle gleich truther? das ist das, was ich einfach nicht verstehen kann und auch nicht will!

    es ist doch absolut legitim zu fragen, war es eine boeing oder irgend etwas anderes was dort ins pentagon gerauscht ist?
    was hat dies mit truther zu tun?

    nochmals: ich bin kein truther! dies weise ich von mir…ich bin ein bürger dieses landes und habe berechtigte fragen. so einfach ist das!

    ich bin kein anhänger von freeman, benisch oder dem gedankenlos-verbrecher usw…
    in deren köpfen gibt es nur eine einzige erklärung und jede menge anderen mist…

    ist es hier etwa auch so? wo ist der unterschied? ihr vertretet eure ansichten ebenso fundamental wie die zuvor genannten…und das kann es doch nicht sein oder?
    wer ist hier faktenresistenz?

    ich finde das dieser Aufsatz von Cornelia Beyer so ziemlich den nagel auf den kopf trifft!

    solange es keine wirklich unabhänge untersuchung gibt, werden diese ungklärten fragen im internet rumschwirren, da beißt die maus keinen faden ab!

    da hilft auch kein aussteiger-blog von ex-truthern

  472. Quadratur des Kreises Says:

    Nachtrag:
    Mit Leuten, die die üblichen truther-Behauptungen aufstellen ist es müßig. Aussteigswillige dürfen sich dadurch auszeichnen, dass sie den Hokuspokus in Frage stellen und genau deswegen Fragen haben.

    @Krycek
    Meine auch, von Beginn an. – Nur Ausstiegswillige. Alles andere ist Zeit- und Kraftverschwendung

  473. Krycek Says:

    Haha, Quadratur, meine Rede.

  474. MB Says:

    irgend einer aus diesem blog hatte mir mal heise emphohlen;-)

    wie erklärst du dir eigentlich, dass in einem angeblich gleichgeschalteten mainstreammedium so ein aufsatz erscheinen kann?

    sicher stellt dieser Aufsatz eine meinung dar, und ist keine nachricht nach deinem verständnis!

    nicht nach meinem verständnis, aber ich habe ja schon angeregt, dass du dir erst mal ein paar grundlagen in medienkompetenz aneignest, bevor wir weiter diskutieren.

    dachte, dieser bericht/meinung w.a.i. …wäre mal ne`herausforderung für´n profi.

    ist er nicht, zumindest nicht für mich. was soll so toll daran sein?

    vieleicht ganz du ja damit mehr anfangen
    => http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden/themen/Terrorismus/beyer2.html

    und, ein mehr oder weniger wissenschaftlicher aufsatz. was willst du mir damit sagen? willst du dich auf das nächste themenfeld bewegen, von dem du auch keine ahnung hast?

    @politkommissar:

    es gibt und gab schon immer Terror gegen die eigene Bevölkerung. Und die Medien decken dies, sie es weil sie total inkompetent sind, sei es weil sie da mitdrinne hängen.

    blubber blubber blubber

    @callgate

    Jedes Vorkommnis (…), besonders wenn die offizielle Erklärung emotional störend ist, ist Boden für eine Verschwörungstheorie.

    emotional, eben. die twoofer-bewegung hat mit dem intellekt nichts zu tun. das ist eher so ne rückenmarksgeschichte.

  475. Quadratur des Kreises Says:

    @Fisch

    Willst Du eigentlich Dein eigenes Blog unbrauchbar machen, indem Du jedem Spamer und Troll, selbst solchen, die das offen zugeben, erlaubst, den Laden wochenlang mit ihrer geistigen Diarrhoe zu flooden?

    Mir persönlich ist die Zeit zu schade, mich mit solchen geistigen Pygmäen herum zu schlagen, die keinerlei Faktenkenntnis mitbringen, ja nicht einmal wissen, was überhaupt einen Fakt von Vermutungen trennt. Spätesten seit 2005 sind die truther zum Gegenteil des Wortinhalts geworden, nämlich zu Wahrheitsleugnern und spätestens seitdem sind allgemeine Diskussionen mit Faktenresistenten über 911 vollkommen sinnfrei. Abgesehen davon hat man es fast nur noch mit Nachplapperern der 3.Generation zu tun.

    Und allgemeine Gespräche über Politik – sorry die führe ich weder auf diesem Premiumblog hier noch mit Leuten, die mir darüber ein Gespräch aufdrängen wollen. Da suche ich mir schlicht meine Gesprächspartner selber aus.

    Wenn ihr solche allgemeinen Diskussionen zu 911 wollt – bitte sehr. Ich nicht. In solche Gespräche lasse ich mich nur noch durch erwiesenermassen Ausstiegswillige hinein ziehen.

  476. Krycek Says:

    Wieso sollte das beim 11. September diesmal anders sein.

    Fragen enden mit einem Fragezeichen. Aber hier ersetzen Fragen ja Argumente, daher hat die Zeichensetzung wohl System.

  477. callgate Says:

    zum thema bologna folgendes:

    Die Hinterbliebenen der Opfer gründeten eine Organisation (Associazione tra i familiari delle vittime della strage alla stazione di Bologna del 2 agosto 1980), um die öffentliche Aufmerksamkeit auf den Fall zu lenken.

    damit kann man sogar die Ausage von Cornelia Beyer als bestätigt betrachten.

    Auszug:
    Jedes Vorkommnis, das internationale Aufmerksamkeit erlangt, ungenügend erklärt wird und wo die Hintergründe nicht absolut sicher bewiesen werden, besonders wenn die offizielle Erklärung emotional störend ist, ist Boden für eine Verschwörungstheorie.
    (…)

    heute wären dies höchstwahrscheinlich sg. „wahrheitler“

    damit mich keiner falsch versteht: ja es gibt Verschwörungstheorien…es gibt aber auch berechtigte fragen!

  478. Politkommissar Says:

    @ Quadratur des Kreises

    Fakt ist nunmal , auch wenn du mir die Worte im Mund rumdrehen willst, es gibt und gab schon immer Terror gegen die eigene Bevölkerung. Und die Medien decken dies, sie es weil sie total inkompetent sind, sei es weil sie da mitdrinne hängen.

    Wieso sollte das beim 11. September diesmal anders sein.

    Ich denke da z.B. an Italien und den Anschlag auf den Bahnhof von Bologna, der ja auch mehr oder weniger (durch Helfershelfer) vom Staat selbst durchgeführt wurde. Der Grund, man wollte eine linke Regierung verhindern, also hat man einfach mal 80 Leute, darunter viele Kinder ermordet…oder bestreitet das jemand ernsthaft hier? Würde mich zwar nicht wundern…aber man weiß ja nie.

    Und das waren die Italiener. Bei dem Amis steht viel mehr auf dem Spiel als nur eine linke Regierung, die Gründe sowas durchzuziehen wiegen also weitaus schwerer. Also rein von der politischen Seite her wäre es den USA, wie fast jeder Regierung auf jeden Fall zuzutrauen das sie am 11. September ihre Finger mitdrinne hatten-

  479. @fact Says:

    @mb
    ich schlage vor, dass du dir erst mal in einem kleinen aufsatz klar machst, was der unterschied zwischen “nachricht” und “meinung” ist.

    ok, kann ich nachvollziehen….

    irgend einer aus diesem blog hatte mir mal heise emphohlen;-)

    sicher stellt dieser Aufsatz eine meinung dar, und ist keine nachricht nach deinem verständnis!

    Ich hätte dir auch was von freemann oder benisch präsentieren können ….oder gar etwas von Stephen R. Shalom…aber das überlass ich aber lieber anderen.

    dachte, dieser bericht/meinung w.a.i. …wäre mal ne`herausforderung für´n profi.
    hat hier irgend jemand bemerkt, das dieser aufsatz aus dem jahre 2002 stammt?

    vieleicht ganz du ja damit mehr anfangen
    => http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden/themen/Terrorismus/beyer2.html

    Auszug:
    Jedes Vorkommnis, das internationale Aufmerksamkeit erlangt, ungenügend erklärt wird und wo die Hintergründe nicht absolut sicher bewiesen werden, besonders wenn die offizielle Erklärung emotional störend ist, ist Boden für eine Verschwörungstheorie.
    (…)
    Immerhin hat sich die Regierung Bush mit der Fabrikation von Gründen für den Krieg gegen den Irak soweit unglaubwürdig gemacht, dass hier Bedarf besteht. Verschwörungstheorien gründen sich nicht immer nur auf unbegründete Spekulationen. Es kommt vor, dass sie auch einen Teil der Wahrheit erfassen. Es wäre dramatisch, wenn dies in diesem Fall zuträfe. Umso dringlicher ist eine vollständige und unvoreingenommene Aufklärung, um jeden Zweifel aus dem Wege zu räumen.

    @Quadratur des Kreises

    „Wie machen das hier privat.“
    … ist doch in ordnung….mach ich doch auch;-)

    „Du bist nicht ausstiegswillig.“
    sicher bin ich ausstiegswillig….wenn ich schwarz im bus fahre und vorn steigt ein kontrolleti ein.

    „Du suchst nur Aufmerksamkeit.“
    da geb ich dir uneingeschränkt recht.

  480. mrbaracuda Says:

    Ich dachte da eher an das Brot + Truther, und dann noch was zum Trinken. Käseplatte ist natürlich auch nett. Ich widme mich nun weiter Kalligaro.

  481. Quadratur des Kreises Says:

    Ich habe auch nie gesagt, dass man sich mit jedem unterhalten muss. Bei den meisten truthern ist es Zeitverschwendung. Ich rede von den Exitern.

    Ihr habt mit Vielen argumentiert, die ich links liegen gelassen hätte. Bei Soso war schon vor einer Woche klar, was er ist. Was soll sich daran in so kurzer Zeit ändern…

    Aber an sich sachlich zu bleiben, bringt aber selbst dann Vorteile, wenn man mit den Leuten nicht redet. Geht natürlich nicht immer.

  482. Krycek Says:

    (Mrbaracuda: könntest Du das bitte morgen löschen? OMGWTF?)

  483. Krycek Says:

    One more bottle to go. Bottoms up!

  484. Krycek Says:

    Ach ja: PROST!

  485. Krycek Says:

    Ach ja, @ Quadratur, Du hast eventuell gesehen, was passiert, wenn man sachlich gegenhält. Der gestrige Idiot (sorry, aber es stimmt) fühlte sich angegriffen und zensiert.

    Blogkultur begünstigt auch das Entstehen von abgeschlossenen, sich selbst verstärkenenden Biotopen. Der Preis den man im Internet für avaxhome zu zahlen hat.

  486. Krycek Says:

    Traditionell ja Käse. Ich hab nur Pistazien. Auch gut. Mehr WEIN!

  487. mrbaracuda Says:

    Ich schenk dann mal nach. Rollmops bringt noch etwas Brot.

  488. Quadratur des Kreises Says:

    Hey, @Strawman, das auch.

  489. Krycek Says:

    Hey, Quadratur: das hier ist nicht truther-EXIT. Das ist Entertainment.

    Mehr Wein.

  490. Quadratur des Kreises Says:

    @mb

    @fact sagt:
    30. April 2010 um 00:02
    ….
    gruß So_so

    Aber gut, wußten wir auch so.

    @soso

    Wie machen das hier privat. Manche von uns sind bereit, Fragen um das Thema 911 zu beantworten, die ausstiegswillige truther in dieser Meinung bestärken können. Das bedeutet, dass wir Fragen dann beanworten, wenn es in diesen Kontext paßt und sinnvoll erscheint. Es bedeutet nicht, dass man sich von truthern irgendwelche Polemiken aufdrücken läßt und auch nicht, daß man den truthern das Denken abnimmt oder ihnen grundlegende Kompetenzen beibringt.

    Du bist nicht ausstiegswillig. Du hast auch keine Fragen im Hinblick auf truther-Behauptungen zum Thema 911. Du suchst nur Aufmerksamkeit.

  491. MB Says:

    @mrbaracuda:

    und im iran kommen sie auch noch in den genuss einer freien, unabhängigen und unabhängigen presseberichterstattung.

  492. MB Says:

    @fact

    ich schlage vor, dass du dir erst mal in einem kleinen aufsatz klar machst, was der unterschied zwischen „nachricht“ und „meinung“ ist. wenn du dir die allergrundlegendsten grundlagen angeeignet hast kannst du gern wieder das gespräch mit mir suchen. ich mache aber keinen medienkurs für grundschüler mit dir, sorry.

  493. mrbaracuda Says:

    MB sagt:
    30. April 2010 um 19:52

    Jungs, ab in den infokrieg. Dort seid ihr richtig.

    Symbolische Schlüssel vom Iran inne Hand und ab!

  494. Quadratur des Kreises Says:

    Das ist eine Polemik und sicherlich keine Nachricht.

  495. Krycek Says:

    Es wurde ja von allen! Massenmedien berichtet, dass der Iranische Präsident Ahmadinedchad gesagt haben soll, dass er Israel von der Landkarte tilgen will. Manche Massenmedien behaupten das heute immer noch. Das hat er niemals so gesagt aber es wurde wider besseren Wissens von den Medien so verbreitet.

    z.B. die iranische Agentur INRA. Und Photos in Iran, die genau jene Übersetzung (ins Englische) übernehmen. Iran hat da scheinbar weniger Probleme mit als seine westlichen Apologeten.

  496. @fact Says:

    @mb

    ich beziehe mich nochmals auf dein Angebot:

    „Daher mein vorschlag: bring doch mal ein beispiel aus einem medium deiner wahl; wir können dann gern darüber reden, und ich kann dir dann auch gern auseinanderlegen, warum ich das betreffende medium bzw. den artikel für seriös/unseriös halte.“

    bitte auseinanderlegen und einstufen:

    The WTC Conspiracy LIII

    Der Jahrestag der Ereignisse nähert sich, Zeit zusammenzufassen, was wir im ersten Schuljahr „WTC-Conspiracy“ gelernt haben.

    1) Wir haben gelernt, dass der „war on terrorism“ von Bush & Co. nicht der Ergreifung der Verantwortlichen des 11.9. dient, sondern einer andauernden Kampagne zur Durchsetzung einer globalen Pax Americana, nötigenfalls mit Gewalt.

    2) Wir haben gelernt, dass Bush & Co. von den Anschlägen angeblich zwar völlig überrascht wurden, aber bereits einen Tag später 19 Hijacker und ihren Mastermind Bin Ladin als Täter namhaft machen konnten. Gerichtstaugliche Beweise für diese Behauptung liegen bis heute nicht vor, die wahre Identität der Täter und ihrer Hintermänner ist nach wie vor im Dunkeln.

    3) Wir haben gelernt, dass Bush & Co die Ermittlungen des FBI-Anti-Terrorchefs O’Neill gegen Bin Ladin, seine Familie und die terroristischen Verbindungen in Jemen und Saudi-Arabien stoppen ließen. Ermittlungen lokaler Polizei-Agenten gegen verdächtige Flugschüler wurden von der FBI-Zentrale blockiert. Im Januar wurde der Oppositionsführer im Parlament, Tom Daschle gepresst, aus Gründen der „nationalen Sicherheit“ keine tiefergehenden Untersuchungen des 11.9. durch einen Kongressausschuss durchzuführen.

    4) Wir haben gelernt, dass es zwar viele konkrete Vorwarnungen und Verdächtige gab, aber das FBI und CIA versäumt hätten „die Knoten zu verbinden“. Um dies künftig zu vermeiden wurde kein Verantwortlicher entlassen, sondern die Budgets vor allem der CIA deutlich erhöht.

    5) Wir haben gelernt, dass am Morgen des 11.September die sensibelste „No Fly“-Zone der Erde – über dem Hauptquartier der einzigen militärischen Weltmacht – völlig unbewacht war und dass niemand – in Worten: NIEMAND – über 45 Minuten lang für das Ausbleiben jeglicher Luftverteidigung verantwortlich war.

    6) Wir haben gelernt, dass Bush & Co. im Sommer 2001 durch ausländische Geheimdienste mehrfach vor einer bevorstehenden Attacke dieser Art gewarnt wurden, darauf aber ebensowenig reagierten wie auf die Warnungen der nationalen Dienste. Währenddessen verhandelten sie mit den Taliban über den Bau der Pipeline durch Afghanistan, zahlten diesen noch im Mai 43 Millionen Bestechungsgelder und versprachen „einen Teppich voller Gold oder einen Teppich voller Bomben.“

    7) Wir haben gelernt, dass die großen Medien ihrem demokratischen Auftrag als unabhänggiger, investigativer Gewalt hervorragend nachkommen, wenn es um schwerkriminelle Verfehlungen wie Sex mit Praktikantinnen oder privat genutzte Bonusmeilen von Politikern geht – bei läßlichen Sünden wie dem Terroranschlag am 11.9. aber sofort alle Fünfe gerade sein lassen und zum reinen Propagandabordell verkommen.

    8) Wir haben gelernt, dass es so möglich wurde, eine lupenreine Verschwörungstheorie („Usama war’s!“) durch permanente Wiederholung auf allen Kanälen in den Rang einer absoluten, unhinterfragbaren Wahrheit zu heben, auf deren Grundlage bis heute Kriege geführt werden.

    9) Wir haben gelernt, dass Bush & Co. die Gesetze zur Einschränkung von Freiheits- und Bürgerrechten (Patriot Act, Homeland Security) schon vor dem 11.9. in der Schublade hatten und angesichts des Schocks durch den Kongreß peitschen konnten, ohne dass die Mehrheit der zustimmenden Abgeordneten die neuen Gesetze auch nur komplett gelesen hatte.

    10) Wir haben gelernt, dass diese Gesetze auf einen totalitären Überwachungsstaat im Hitler-Stalin-Stil hinauslaufen: mit Militarisierung der Innenpolitik, aufgeblähten StaSi-Behörden und zivilen Blockwart- und Spitzelsystemen.

    11) Wir haben gelernt, dass Bush & Co. unter Berufung auf das Kriegsrecht das Rechtssystem im Lande bereits außer Kraft gesetzt haben und seit dem 11.9. zahlreiche Menschen ohne Anklage, ohne Anwalt und ohne Verfassungsrechte. gefangen gehalten. Die Ablehnung eines Internationalen Strafgerichtshof durch die USA erfolgte, weil Bush & Co. diese Art von Standrecht künftig auch auf internationaler Ebene ausüben wollen ohne dafür zur Rechenschaft gezogen zu werden.

    12) Wir haben gelernt, dass wir die Guten sind und nur islamische Extremisten den Weltfrieden bedrohen, christliche und jüdische Extremisten ihn hingegen bewahren, denn, so Bush : „Gott ist nicht neutral“.

    13) Wir haben gelernt, dass der Krieg gegen Afghanistan – der schon bis Dezember 2001 mehr Unschuldige das Leben gekostet hat als die Anschläge vom 11.9. – zwar nicht wegen Öl geführt wird, dass aber ein Ex-Angestellter des Ölriesen UNOCAL in Kabul neuer Präsident wurde und als erste Amtshandlung die „größte Auslandsinvestition“ unter Dach und Fach brachte: eine Pipeline.

    14) Wir haben gelernt, dass der größte Sponsor von Bush & Co., Enron, zwar den größten Konkursbetrug der (damaligen) US-Geschichte begehen konnte – mittlerweile sind noch einige größere Betrüger aufgeflogen – und dabei Rückendeckung durch die „energy task force“ des Weißen Hauses erhielt und erhält. Niemand wurde bislang für diese Milliardenbetrügereien zur Rechenschaft gezogen.

    15) Wir haben gelernt, dass Bush & Co. kein Engagement für einen Friedensprozess im Nahen Osten aufbringen und den Extremisten – Sharons aggressiver Siedlungspolitik auf der einen und den terroristischen Gegenaktionen der Hamas auf der anderen Seite – freie Hand lassen. Auf dass moderate Palätinenser und Juden („Land for Peace“) keine Chance bekommen – und der militärische Ausnahmezustand gewahrt bleibt.

    16) Wir haben gelernt, dass von Bush & Co. händeringend nach einem Kriegsanlass gegen Irak gesucht wird um den „war on terror“ zu prolongieren. Der militärische Aufmarsch findet im Rahmen der größten Manöver der US-Militärgeschichte schon statt – da sollte es an einem überzeugenden Anlaß nicht mehr lange fehlen.

    17) Wir haben gelernt, dass Bush & Co vor „frevelhaften Verschwörungstheorien“ warnen, die „nur von den wahren Schuldigen ablenken“, selbst aber für ihre Theorie einer al-quaidisch-bin ladistischen Weltverschwörung keinerlei Beweise vorlegen können und nach knapp einem Jahr keinen einzigen der „wahren Schuldigen“ vorweisen können.

    18) Wir haben gelernt, dass das Internet die einzige Möglichkeit bot, sich der freiwilligen Gleichschaltung des Medien-Mainstreams zu entziehen und jenseits aller Zensur und Denkverbote einen freien Austausch von Information zu gewährleisten .Nur in diesem Exil konnten Journalisten und Reporter ihrem Handwerk noch so nachgehen, wie es von den Medien als funktionierender vierter Gewalt demokratischer Systeme eigentlich flächendeckend zu erwarten gewesen wäre.

    19) Wir haben gelernt, dass der kritisch-konspriologische Blick auf die Ereignisse der 11.9. Ergebnisse zu Tage gefördert hat, die sich deutlich von der offiziellen Version der Ereignisse unterscheiden – dass dieses Wissen und die daraus resultierenden Fragen aber wenig Chancen haben, gegen die Lautsprecher aus Brainwashington D.C. durchzudringen. (Immerhin tritt aber diese bisher nur in den virtuellen Weiten des Web kursierende Serie jetzt in die Gutenberg-Galaxis ein, und in erscheint Ende August in erweiterter Fassung als Buch bei Zweitausendeins

    20) Wir haben gelernt, dass von der Nicht-Aufklärung des 11.September und des darauf aufbauenden innen-und außenpolitischen „war on terror“ nur eine Fraktion wirklich profitiert: Bush & Co – und dass es höchste Zeit für einen expliziten Anti-Bushismus wird, bevor dieser Neo-Nero den Rest der Welt in Brand setzt. Der Gestapo-Stil seiner Staatsführung und der Enron-Stil seiner Marktwirtschaft kann in keiner Weise irgendein Modell für eine „freie Welt“ abgeben – gegen dieses Raubrittertum, da sind sich selbst zaghafte Anti-Bushisten einig, hilft nur die „Methode Obelix“:
    Wir beginnen mit den Frischlingen, leiten über zu den römischen Patrouillen und kommen schließlich zu den Wildschweinen.

    …. von Mathias Bröckers

    zu finden hier:
    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/13/13139/1.html

  497. MB Says:

    zentralen Presseargentur

    was macht die denn? silberschmuck?

  498. MB Says:

    Lustig ist, dass man bei den meisten selbsternannten Medienkritikern die hier aufschlagen nach spätestens drei Sätzen merkt, dass sie ausgesprochen selten einen Blick in die Zeitung werfen. Und wenn sie es mal tun, dann sind sie überfordert. Jungs, ab in den infokrieg. Dort seid ihr richtig.

  499. MB Says:

    es ist eine BBC dokumentation.

    seltsam, wenn sie etwas sagen, was euch in den kram passt, mutieren die „mainstreammedien“ plötzlich vom gleichgeschalteten sprachrohr der nwo zur ernstzunehmenden quelle.

    die frage ist jedoch der SINN dieser aktion.m die massen an menschen , die während der primetime in der mehrheit vor der glotze sitzen (und davon ausgehen die üblichen nachrichten zu sehen) , zu unterhalten und ihnen zu zeigen wie eine meldeung aussehen würde wenn der “ernstfall” eintrete? ODER um sie schlichtweg zu testen wie laborraten?

    sag du es mir.

    allein das dir dein seriöses medieum taggeschau gesagt hat DAS es takktiken gibt menschen zu manipulieren sollte das gegenargumentieren in dieser richtung nichtig machen.

    ein geheimpapier der cia ist an die öffentlichkeit gelangt. die tagesschau hat darüber berichtet. was ist an der meldung nicht korrekt? was hätten die leute von der tagesschau deiner meinung nach machen sollen? wo ist das problem?

    und wer ist ausführendes organ um die meldung zu verbreiten?

    du bist ein mitbürger aus den neuen bundesländern, oder?

    “SO” steht es nirgends! jedoch vertreten faktisch ALLE “”“seriösen”“” medien den tenor: “es wird vermutet das der iran die atombombe möchte / herstellt” – achso. keine gleichschaltung? wo sind dazu die fakten? ….

    exakt. und damit erfüllen die medien ihre pflicht: sie informieren darüber, dass A mit den argumenten 1, 2 und 3 behauptet, der Iran habe massenvernichtungswaffen, und dass B aufgrund der argumente 4, 5 und 6 anderer meinung ist. was ist daran nicht korrekt? wo siehst du eine gleichschaltung, und überhaupt: wie schaltet man eigentlich alle medien der westlichen welt gleich?

    klar bezeichnete quellen… nachprüfbare fakten….und tagesschau?
    da fällt mir der folgende satz als abschluß einiger Meldungen ein: “…wie aus sicherheitskreisen bekannt wurde. so viel zur tagesschau und hervoragende journalisten….

    du hast die medienkompetenz einer brühwurst. natürlich müssen journalisten oft auch ihre quellen schützen. das macht wikeleaks, das du sicher ganz toll findest, zum beispiel auch. und da es klar kenntlich gemacht wird, dass die information nicht eindeutig zuzuordnen ist, weiß ich auch nicht, was du daran auszusetzen hast. ok, als infokrieger ist man vielleicht gewohnt, genaue anweisungen zu bekommen, was man zu denken hat. bei einem seriösen medium musst du deinen kopf schon selbst benutzen.

    in fällen wie deinem empfehle ich in der regel die hervorragende fachbuchreihe „was ist was“ aus dem tessloff verlag. möglicherweise gibt es da auch einen band „medienkompetenz“. schau einfach mal rein, danach redest du vielleicht weniger unsinn.

  500. Quadratur des Kreises Says:

    @Politkommissar

    Du machst deinem Nick alle Ehre.

    Du willst agitieren, aber nicht ein Gespräch. Und Du willst das ohne jedwede reale Basis.

    Behaupte einfach irgend etwas über die Position des Gegenüber (was der allerdings nie sagte), das Du dann aus tiefstem Herzen als verabscheuungswürdig und verachtenswert hinstellen kannst.

    Freut mich, wenn Du dir auf Deine eingebildete moralische Überlegenheit einen r*nter h*len konntest.

    Typischer Strohmann.

    Weiteres Gespräch ebenfalls überflüssig.

  501. Politkommissar Says:

    @ MB

    Ich gebe zu die Beispiele von wegen Irak und Iran waren nicht die Besten.

    Anderes Beispiel: Es wurde ja von allen! Massenmedien berichtet, dass der Iranische Präsident Ahmadinedchad gesagt haben soll, dass er Israel von der Landkarte tilgen will. Manche Massenmedien behaupten das heute immer noch. Das hat er niemals so gesagt aber es wurde wider besseren Wissens von den Medien so verbreitet. Da sieht man ganz deutlich das kaum noch jemand selbst recherchiert sondern alles von einer zentralen Presseargentur abschreiben.

  502. Quadratur des Kreises Says:

    Ich übersetzte mal deine Behauptung:

    >>Die Tagesschau verbreitet Falschmeldungen und da arbeiten nur Lügner und Dilettanten.<<

    Belege dazu brauchst Du nicht, denn es reicht ja, wenn Du es sagst.

    Sinnlos, sich weiter zu unterhalten.

  503. Politkommissar Says:

    MB sagt:
    29. April 2010 um 08:23

    Iraker werfen kuwaitische Babys aus dem Brutkasten, Iraker haben Massenvernichtungswaffen, Iraner wollen Massenvernichtungswaffen…usw.

    du kennst den unterschied zwischen einer fehlinformation aufsitzen und gezielt lügen?

    Massenmedien stehen doch mehr oder weniger unter der Kontrolle der Regierungen.

    aha, erzähl mal von deinem insiderwissen. wie kann ich mir denn das vorstellen?

    deinen ganzen restlichen bullshit zu kommentieren spare ich mir. hört sich so an, als hättest du es dir gerade noch verkneifen können, darauf hinzuweisen, dass es noch keinen friedensvertrag gibt und die deutschland gmbh von der “kommissarischen reichsregierung” regiert

    Ähhh soviel ich weiss gibt es auch keinen offiziellen Friedensvertrag „nur“ den 2+4 Vertrag anstatt! eines Friedensvertrags. Oder lieg ich da etwa falsch?

    Zu dem Thema das die Medien unter der Kontrolle der Regierung stehen:

    Ist es nicht so das in den Aufsichtsräten Politiker sitzen und sich immer mehr dort einmischen? Das hat nichts mit Insiderwissen zu tun, es wurda ja auch der ZDF-Chef mehr oder weniger hinausbefördert. Auch sind wichtige Medienvertreter bei den sog. Bilderberger-Treffen anwesend, und erzähl mir nicht das ist eine harmlose Kaffeklatschveranstaltung.

    Man sieht ja wie schnell jemand im Abseits steht und rausgemobbt wird wenn er etwas „falsches“ sagt an dem Beispiel Eva Hermann. Da waren sich die Medien auch einig. Gleichgeschaltet trifft es meiner Meinung nach schon ziemlich gut.

    Auch beim Thema Gender-Mainstemaing kann man das beobachten.

  504. Anonymous Says:

    @mb oder wie auch immer…

    „mal so grob: unabhängigkeit, überparteilichkeit, klar bezeichnete quellen, nachprüfbare fakten, darstellung aller relevanten positionen”

    klar bezeichnete quellen… nachprüfbare fakten….und tagesschau?
    da fällt mir der folgende satz als abschluß einiger Meldungen ein: „…wie aus sicherheitskreisen bekannt wurde“

    so viel zur tagesschau und hervoragende journalisten….

  505. Andre Says:

    @ Mb

    “ ernsthaft damit zufriedenstellen, dass ich sage “habe ich in irgendeinem buch gelesen”. titel und autor sollten es dann doch schon sein.“

    ferner sagtest du:

    „prinzipiell halte ich medien für seriös, die journalistisch sauber arbeiten. //

    mal so grob: unabhängigkeit, überparteilichkeit, klar bezeichnete quellen, nachprüfbare fakten, darstellung aller relevanten positionen“

    ob ich es nun in einem buch oder in textform in einem zeitungsartikel gelesen, oder in bild und ton eines medium das auch du als seriös einschätzen müsstest , gesehen habe, ist für mich irrelevant.
    ich habe dir die doku, also die quelle gepostet. das ich nun die namen der dadrin vorkommenden wissenschafltern nicht behalte und hier aufliste sollte wohl kein beweis für eine an den haaren herbeigezogene these sein. es ist eine BBC dokumentation. und wenn du sie dir mal angesehen hast, kannst du dich gerne noch einmal zum thema klimawandel / hysterie melden.

    zum thema georgische nachrichten sagtest du:

    „…fiktiven charakter hingewiesen – so ein vorgehen kann man gut finden oder nicht.“

    stimmt. ich denke das die eindeutige mehrheit dies als bullshit empfand. die frage ist jedoch der SINN dieser aktion. wieso bringen sie ein ganzes volk in aufruhr?! um die massen an menschen , die während der primetime in der mehrheit vor der glotze sitzen (und davon ausgehen die üblichen nachrichten zu sehen) , zu unterhalten und ihnen zu zeigen wie eine meldeung aussehen würde wenn der „ernstfall“ eintrete? ODER um sie schlichtweg zu testen wie laborraten?

    „siehst du, und genau deswegen brauchst du so hervorragende journalisten wie die bei der tagesschau, die

    1. eine solche taktik durchschauen und
    2. auch noch darüber berichten, obwohl die doch angeblich lügen und manipulieren.“

    augenwischerei! du kannst echt alles schön reden , sei es noch schlimm, unsinnig oder ungerechtfertigt. du solltest eine kaierre in der politik einschlagen! allein das dir dein seriöses medieum taggeschau gesagt hat DAS es takktiken gibt menschen zu manipulieren sollte das gegenargumentieren in dieser richtung nichtig machen. aber du machst weiter. völkermanipulation, meinungsmache in den medien?? niemals. alles dummer truther thesen. gosch..

    „du kennst den unterschied zwischen einer fehlinformation aufsitzen und gezielt lügen?“

    irgendwer muss ja die fehlinformation in die welt gesetzt haben? also wenn du sagst die medien sind nicht der auslöser / erfinder solcher meldungen, muss sie ja doch irgendwer kreiert haben? nicht die medien, ja wer sonst? dann die politik. und wer ist ausführendes organ um die meldung zu verbreiten?

    es macht für mich keinen unterschied ob die medien erfinden oder den bullshit über den äther schicken weil sie von höherer stelle dazu angehalten werden. ich sag ja, du kannst echt gegen alles anargumenmtieren und dinge verdrehen, sei es noch schwachsinnig.

    „zeig mir einen artikel in einem seriösen medium, in dem das SO steht.“

    „SO“ steht es nirgends! jedoch vertreten faktisch ALLE „““seriösen“““ medien den tenor: „es wird vermutet das der iran die atombombe möchte / herstellt“ – achso. keine gleichschaltung? wo sind dazu die fakten? ….

  506. mrbaracuda Says:

    War doch nur Spraß, Q.d.K. Ich bin das schon, das werd ich nicht noch.

  507. mrbaracuda Says:

    Nö, nur ob ich deine Kommentare gleich überspringen sollte, wenn sich jemand auf dich bezieht.

    n1 @Strawzchek

  508. @fact Says:

    @mrbaracuda

    irgendwie hab ich das gefühl das du dir gerade die frage stellst :
    löschen oder nicht löschen!

    gruß So_so

  509. @fact Says:

    eigentlich warte ich jetzt auf sowas:

    So_so sagt:
    16. April 2010 um 23:49
    の動画みんなで楽し検rさんは索結果

  510. @fact Says:

    mrbaracuda sagt:
    29. April 2010 um 22:35

    Wenn man geistesgestört ist und überall Muster zu erkennen meint, ist wahrscheinlich so einiges sehr durchsichtig; vorallem deine Birne.
    Wirklich tollerand heut Abend.

    @mrbarracuda
    …auf dieses niveau lass ich ich mich nun wirklich nicht runterziehen…

  511. @fact Says:

    @Krycek

    du kannst englisch?

  512. Krycek Says:

    da bin ich ja beruhigt….

    NWO-Tranquilizer in full effect.

  513. @fact Says:

    Krycek sagt:
    29. April 2010 um 22:54

    bist du ossi?

    Ich bin eine total postmoderne Popkulturreferenz.

    da bin ich ja beruhigt….

  514. Krycek Says:

    bist du ossi?

    Ich bin eine total postmoderne Popkulturreferenz.

  515. Quadratur des Kreises Says:

    @bara
    Dass Du die Veränderung hier gar nicht mehr wahr haben willst, spricht für die Veränderung. Liberal zu sein ist kein Zeichen von Alter. Vielleicht von Reife.

    @soso

    Die Knalltüten kommen mit der Realität nicht klar

    Das ist eine Feststellung.

    Wenn Du sie auf Dich beziehst, gratuliere ich Dir. Mach was draus.

  516. @fact Says:

    Krychek sagt:
    29. April 2010 um 22:38

    @fact это внебрачный ребенок

    bist du ossi?

  517. Krychek Says:

    @fact трахает его мать.

  518. Krychek Says:

    @fact это внебрачный ребенок.

  519. mrbaracuda Says:

    Quadratur des Kreises sagt:
    29. April 2010 um 22:34

    Ich habe hier lange darum gekämpft dafür, dass man Leuten wie Dir nicht sofort ein fröhliches “Vollidiot” entgegen schmettert. Aber imho gibt es keine Gespächsgrundlage mit Dir. Es hat keinen Sinn, da du nichts aufnimmst.

    Wir wollen mal nicht übertreiben, oder? Ich fühle mich schon schrecklich liberal wegen dir! Vielleicht werde ich alt. el oh el.

  520. mrbaracuda Says:

    @fact sagt:
    29. April 2010 um 22:23

    Dieses schauspiel ist sehr durchsichtig!

    Wenn man geistesgestört ist und überall Muster zu erkennen meint, ist wahrscheinlich so einiges sehr durchsichtig; vorallem deine Birne.
    Wirklich tollerand heut Abend.

  521. @fact Says:

    Quadratur des Kreises sagt:
    29. April 2010 um 22:05

    Die Knalltüten kommen mit der Realität nicht klar (…)

    beleidigungen zeugen ganz klar von mangel an selbstbewusstsein….

  522. Quadratur des Kreises Says:

    soso

    Du wirst hier seit Wochen toleriert, obwohl du noch nicht mal eine Meinung hast.

    Manche reden mit dir, obwohl ständig vergeblich versucht wird, dir eine Meinung aus der Nase zu ziehen.

    Du hast kein Wissen, redest nur nach, kommst aber stets im belehrenden Ton daher. Zudem bist du faktenresistent. Wenn Du Gegenwind bekommst, fängst Du an zu heulen.

    Ich habe hier lange darum gekämpft dafür, dass man Leuten wie Dir nicht sofort ein fröhliches „Vollidiot“ entgegen schmettert. Aber imho gibt es keine Gespächsgrundlage mit Dir. Es hat keinen Sinn, da du nichts aufnimmst.

    Stell sinnvolle Fragen und man wird dir vielleicht antworten. Aber so, wie konkret du daher kommst, ist es reine Zeitverschwendung mit dir.

  523. Strawman Says:

    Cigarette Smoking Man: Mulder ist uns auf der Spur.

    Well-manicured Man: Krychek soll sich drum kümmern.

  524. Strawman Says:

    Bezog sich auf baracudas Kommentar weiter oben. Habe das Zitat vergessen.

  525. @fact Says:

    mrbaracuda sagt:
    29. April 2010 um 21:49

    @oben

    Eben, also was sollte die Übung bezwecken, @fact?

    benutzt du wieder deinen namen? warum diesmal nicht als „Anonymous“?

    es ist definitiv keine Übung! ich lasse mich aber gern auf das vorgebene niveau runterziehen.

    frage:
    ist es hier nicht möglich andere meinungen zumindest zu tolerieren und ggf. sich mit dieser vernünftigt auseinander zusetzen?

    Das einzige, was hier spätestens nach drei oder vier gegenkomentaren kommt, ist ein anonymos oder gar beleidigungen!

    Wenn ich das hier alles so lese, ist hier im prinzip nicht sehr viel los…,
    wenn sich aber mal ein sg. truther auf diesen blog verirrt, stürzen sich strawman , mb, mrbarracuda und einige andere auf diesen!

    wenn dieser dann, ich zitiere:
    (…) sich weigern, informationen aufzunehmen..
    kommt eben ein anonymos zu hilfe.

    Dieses schauspiel ist sehr durchsichtig!

  526. Quadratur des Kreises Says:

    Hä?

  527. Strawman Says:

    Ach, deswegen schlug nicelife hier auf. Gegenwind ist im Übrigen auch eine Art Zensur. Man will einem ja nicht die eigene Meinung lassen. Oder so. Jedenfalls intollerand und mit Dreck werfen und so.

    Mimimimi.

  528. Quadratur des Kreises Says:

    Die Knalltüten kommen mit der Realität nicht klar und werden in Grund und Boden argumentiert und am Ende fangen sie in wahrer truther-Manier auch noch an, das Gegenteil zu behaupten und mit Scheisse zu werfen.

    Echt krank sowas. Reine Paranoia.

  529. MB Says:

    husch husch, @fact, schnell rüber zum gedankenverbrecher. dort könnt ihr in aller ruhe diskutieren, wie ihr die welt vorm bösen internationalten finanzzionistentum retten werdet.

  530. mrbaracuda Says:

    Haltet ihn! Kuriositäten am Abend sind köstlich und labend. http://infokrieger.blog.de/2009/09/15/ratet-mal-immer-inside-job-6970016/#c12943638

    (Hey „Gedankenverbrecher“, siehst du, wie ich mit mb kommuniziere?)

  531. MB Says:

    wie wärs mit laus im pelz?

    jetzt geht er auf die läuse los!

  532. mrbaracuda Says:

    @oben

    Eben, also was sollte die Übung bezwecken, @fact?

  533. @fact Says:

    MB sagt:
    29. April 2010 um 21:42

    ne truther-luftpumpe halt.

    truther-luftpumpe? wie wärs mit laus im pelz?

  534. MB Says:

    ne truther-luftpumpe halt.

  535. Anonymous Says:

    alles matsch, was er sagt.
    immer ausweichen.
    hat nix beizutragen
    nicht eine konkrete aussage.

    der braucht nix als aufmerksamkeit.

  536. @fact Says:

    Anonymous sagt:
    29. April 2010 um 21:02

    ..gibt halt leute, die sich weigern, informationen aufzunehmen..

    watt, soso..

    du bist echt trollig;-)

  537. Anonymous Says:

    @soso

    ich helf dir und du schreist nach zensur? du bist wirklich ein gröbaz.

  538. MB Says:

    aber was heißt “journalistisch sauber”? und wer mag dies beurteilen?

    mal so grob: unabhängigkeit, überparteilichkeit, klar bezeichnete quellen, nachprüfbare fakten, darstellung aller relevanten positionen

    Grundsätzlich ist doch alles “journalistisch sauber”, wenn es der eigenen meinung entspricht, oder nicht?

    wenn du das für dich so siehst, bitte. sonderlich überraschen würde es mich nicht.

    abgesehen davon möchte ich daran erinnern, dass noch immer etwas aussteht. gern also noch einmal: zeig mir einen artikel in einem seriösen medium, in dem das SO steht.

    es ist halt das übliche spiel mit den truther-kollegen: sobald sie mal etwas liefern oder belegen sollen, was sie von den einschlägigen seiten nachplappern, isses bei den „aufgewachten“ vorbei mit ihrer herrlichkeit.

  539. Anonymous Says:

    ..gibt halt leute, die sich weigern, informationen aufzunehmen..

    watt, soso..

    und schon wieder ein schönes neues thema, von dem er auch nix versteht..

    es ist so absehbar und laaaaangweilig

  540. @fact Says:

    @mb

    prinzipiell halte ich medien für seriös, die journalistisch sauber arbeiten. (…)

    also, diese aussage kann ich grundsätzlich unterschreiben!

    aber was heißt „journalistisch sauber“? und wer mag dies beurteilen?

    Grundsätzlich ist doch alles „journalistisch sauber“, wenn es der eigenen meinung entspricht, oder nicht?

    trotzdem danke für deinen vorschlag, möchte dennoch kein medium meiner wahl vorschlagen damit du diesen „auseinanderlegst“ und als seriös/unseriös einstuftst. das einstufen bestimmter artikel kann ich für mich selbst am besten..

    @mr barrac uculta

    kannst du diesem „Anonymous“ nicht mal die tastatur wegnehmen?

  541. Anonymous Says:

    der zitiertag ist

    [blockquote]
    TEXT
    [/blockquote]

    wobei eckige durch spitze klammern zu ersetzen sind.

  542. MB Says:

    prinzipiell halte ich medien für seriös, die journalistisch sauber arbeiten. ich glaube allerdings nicht, dass wir uns da auf eine definition einigen können.

    Daher mein vorschlag: bring doch mal ein beispiel aus einem medium deiner wahl; wir können dann gern darüber reden, und ich kann dir dann auch gern auseinanderlegen, warum ich das betreffende medium bzw. den artikel für seriös/unseriös halte.

  543. @fact Says:

    @mb

    zeig mir einen artikel in einem seriösen medium, in dem das SO steht. (…)

    es wäre an dieser stelle erst einmal ratsam zu klären, welche medien für dich „seriös“ sind;-)

  544. @fact Says:

    mrbaracuda sagt:
    29. April 2010 um 12:46

    @fact sagt:
    28. April 2010 um 23:46

    folgendes mal als kleines beispiel

    Was gibt es an dem Papier eigentlich auszusetzen?

    eigentlich nichts, oder?

  545. mrbaracuda Says:

    @fact sagt:
    28. April 2010 um 23:46

    folgendes mal als kleines beispiel

    Was gibt es an dem Papier eigentlich auszusetzen?

  546. MB Says:

    Iraner wollen Massenvernichtungswaffen

    zeig mir einen artikel in einem seriösen medium, in dem das SO steht. du kannst nicht die medien für deine mangelnde medienkompetenz verantwortlich machen.

  547. MB Says:

    Iraker werfen kuwaitische Babys aus dem Brutkasten, Iraker haben Massenvernichtungswaffen, Iraner wollen Massenvernichtungswaffen…usw.

    du kennst den unterschied zwischen einer fehlinformation aufsitzen und gezielt lügen?

    Massenmedien stehen doch mehr oder weniger unter der Kontrolle der Regierungen.

    aha, erzähl mal von deinem insiderwissen. wie kann ich mir denn das vorstellen?

    deinen ganzen restlichen bullshit zu kommentieren spare ich mir. hört sich so an, als hättest du es dir gerade noch verkneifen können, darauf hinzuweisen, dass es noch keinen friedensvertrag gibt und die deutschland gmbh von der „kommissarischen reichsregierung“ regiert wird.

  548. Politkommissar Says:

    MB sagt:

    „nennn mir mal einen fall, in dem “die medien” “gelogen” und “gezielt manipuliert” haben. und sag nicht “steht bei google”

    Och da gibts einige Beispiele:

    Iraker werfen kuwaitische Babys aus dem Brutkasten, Iraker haben Massenvernichtungswaffen, Iraner wollen Massenvernichtungswaffen…usw. usf. Und das sind „nur“ die krassen Lügen, die zu Kriegen geführt haben und doch nur Lügen waren bzw. sind. Vom 11. September will ich jetzt nicht anfangen, ist in diesem Blog verbliche Müh. Sinnlos, genauso wie Nazis vom Holocaust zu überzeugen.

    Massenmedien stehen doch mehr oder weniger unter der Kontrolle der Regierungen.

    Die Eu ist natürlich für euch eine tolle Sache und der Euro auch stimmts?

    Und natürlich ist Deutschland ein Rechtsstaat, eine Demokratie und ein souveräner Staat in dem Korruption nieeeeemals eine Chancse hat….oder? Kennt man gar nicht, Korruption…was ist das lol

    Und die Amis sind unsere Freunde und nicht etwa Besatzungssoldaten die von unserem Land völkerrechtwidrige Angriffkriege führen und unser Gold für uns bei sich im Land aufbewahren weil sie ja sooo gute Freunde von uns sind. Hab ich doch recht oder?

  549. MB Says:

    verstehe ich dich richtig, wenn ich sagen würde, dass er dich näher kennenlernen sollte und deine verschiedenen Modi unterscheiden lernen muss?

    dazu würde die zeit nicht ausreichen.

  550. MB Says:

    Quelle: http://www.tagesschau.de/ausland/ciaafghanistan104.html

    diesen bericht findest du als original bei wp und in deutsch wenn du ein wenig googlest…

    siehst du, und genau deswegen brauchst du so hervorragende journalisten wie die bei der tagesschau, die

    1. eine solche taktik durchschauen und
    2. auch noch darüber berichten, obwohl die doch angeblich lügen und manipulieren.

    du bemerkst gar nicht, dass das, was du als argument für deine sicht anbringen willst, eigentlich das gegenteil beweist.

    ….im zeitalter von nachrichtenagenturen, wird von den medien eh nur das verbreitet, was diese von sich geben…

    du hast null, aber wirklich null ahnung von journalismus.

  551. @fact Says:

    @Anonymous

    geh ins bett….

  552. Anonymous Says:

    du und deine sockenpuppe hatten doch nun antwort. aber:

    soso, „die medien“.

    ..pauschale aussagen, unzulässige verallgemeinerungen… blabla

    und strohmänner zuhauf. oh, da hat also vielleicht ein journalist in einer sache nicht die wahrheit gesagt. umgehend wird bei leuten wie dir, dass alle gleichgeschalteten medien immer lügen.

    ach und: hüpf immer schön zum nächsten thema, wenn du gerade beim letzten auf die mütze bekommen hast.

    dnftt

  553. @fact Says:

    logisch, „die medien“ haben definitiv nicht gelogen….

    folgendes mal als kleines beispiel:

    Nach wachsender Kritik am Einsatz
    CIA entwirft Afghanistan-PR für Deutschland

    Nachdem erneut vier Bundeswehrsoldaten in Afghanistan getötet wurden, schwindet in Deutschland der Rückhalt für den Einsatz. Dem wollte die CIA mit einer PR-Strategie entgegenwirken – diskret, natürlich. Doch plötzlich stand das Konzept im Internet.

    Von Ralph Sina, WDR-Hörfunkstudio Washington

    Die CIA hat die Situation kommen sehen: Deutschland habe lange darauf gebaut, dass sich der Widerstand der Bevölkerung gegen einen verstärkten Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr in Grenzen halte. Doch angesichts steigender Zahlen getöteter deutscher Soldaten in Nordafghanistan drohe die Gleichgültigkeit der deutschen Bevölkerung bis zum Sommer in offene Feindseligkeit gegen den Stationierungsbeschluss der Bundesregierung umzuschlagen, heißt es in einer Prognose des amerikanischen Auslandsgeheimdienstes. Der jüngste Anschlag auf die deutschen Soldaten wird eine heftige Diskussion in Deutschland auslösen, darin sind sich Amerikas Afghanistanexperten
    in den Medien und Geheimdiensten einig.

    Die Strategie war geheim…

    Der Geheimdienst CIA hat Probleme mit der Geheimhaltung.
    Um eine speziell auf Deutschland zugeschnittene Public Relation-Strategie für den Afghanistan-Krieg zu entwerfen, wurde die so genannte CIA Red Cell, die Rote Zelle des amerikanischen Auslandsgeheimdienstes, aktiv. Diese Zelle ist für unkonventionelle Lösungsansätze zuständig. Zusammen mit einem Deutschlandkenner und Kommunikationsexperten aus Hillary Clintons Außenministerium erarbeitete die CIA-Spezialabteilung ein geheimes Konzept für das von Afghanistan kriegsmüde Deutschland.
    …bis sie auf WikiLeaks auftauchte

    Doch Amerikas Geheimdienst hatte nicht mit diesem Mann gerechnet: Julian Assange, ehemaliger Computer-Hacker, Journalist und gern gesehener Gast in amerikanischen Talkshows. Die von ihm gemanagte Online-Plattform WikiLeaks wurde weltberühmt, weil sie ein Video der US-Armee von einem Helikopterangriff auf Zivilisten in Bagdad ins Internet stellte. Der Onlinejournalist Assange hat es sich zum Ziel gemacht, nicht nur Videos des Pentagons, sondern auch als geheim klassifizierte CIA-Dokumente ins Netz zu stellen.

    Meinungs- und Pressefreiheit sei das oberste Gut, sagt Assange. Deshalb habe er auch keine Skrupel, Geheimdossiers der CIA zu veröffentlichen. Und schon gar nicht, wenn der US-Auslandsgeheimdienst versuche, die Bevölkerung der NATO-Verbündeten zu beeinflussen. An der Echtheit der von WikiLeaks veröffentlichen Dokumente besteht nach Ansicht von Fachleuten kein Zweifel. Die CIA selber lehnt jede Stellungnahme ab.
    „Obama-Faktor“ und afghanische Frauen sollen es richten

    In ihrem Deutschland-Dossier heißt es, man müsse der Bevölkerung klarmachen, dass eine Niederlage am Hindukusch eine Niederlage für die Bundesrepublik bedeute: weil Deutschland dann einer verstärkten Gefahr von Terroranschlägen, einem zunehmenden Rauschgifthandel und Flüchtlingsströmen ausgesetzt sei. Außerdem setzt die CIA auf den „Obama-Faktor“ in Deutschland . „Schön, dass die Deutschen Obama so sehr lieben“, sagt Karen Donfried, stellvertretende Direktorin der Denkfabrik German Marshall Fund in Washington, auf deren Deutschland-Untersuchungen die CIA ihr Bild von der Bundesrepublik mit stützt. „Aber was tun die Deutschen eigentlich, um Obama zu helfen?“, fragt Donfried. Genau auf diese deutsche Solidarität gegenüber Obama setzt der US-Auslandsgeheimdienst. Schließlich gelte Obama in der Bundesrepublik als jemand, der etwas von Außenpolitik und Afghanistan verstehe.

    Jetzt müsse man deutschen Medien nur noch Interviews mit Frauen in Afghanistan ermöglichen, denn afghanische Frauen könnten so persönlich und glaubwürdig ihre Angst vor den Taliban und ihre Zukunftshoffnungen äußern. Und wenn diese Botschaft der afghanischen Frauen die Herzen der Frauen in Deutschland erreiche, dann könne sich die Stimmung gegenüber dem Bundeswehreinsatz verändern. Denn die Frauen in der Bundesrepublik – so das CIA-Dossier- seien in Punkto Afghanistan noch kriegsmüder als die deutschen Männer.

    Quelle: http://www.tagesschau.de/ausland/ciaafghanistan104.html

    diesen bericht findest du als original bei wp und in deutsch wenn du ein wenig googlest…

    ….im zeitalter von nachrichtenagenturen, wird von den medien eh nur das verbreitet, was diese von sich geben…

  554. mrbaracuda Says:

    Anonymous sagt:
    28. April 2010 um 21:03

    dazu [mbs Antwort] fällt mir auch folgendes ein:

    Ein Strohmann-Argument (engl. straw man fallacy oder straw man argument) ist eine rhetorische Technik, welche die Position des Gegners verzerrt darstellt, um sie leichter widerlegen zu können.

    Lieber mb,

    verstehe ich dich richtig, wenn ich sagen würde, dass er dich näher kennenlernen sollte und deine verschiedenen Modi unterscheiden lernen muss?:mrgreen:

  555. MB Says:

    1. haben auch in diesem Falle nicht „die Medien“ gelogen; zudem wurde am ende der sendung auf den fiktiven charakter hingewiesen – so ein vorgehen kann man gut finden oder nicht. eine lüge? naja…

    2. willst du nicht allen ernstes die medienlandschaft georgiens mit der in irgendeinem westeuropäischen land (italien stell ich mal unter vorbehalt) vergleichen, oder?

    3. legt für mich die eine formulierung wie „die medien lügen und manipulieren gezielt“ nahe, dass sie von höherer stelle koordiniert werden und in einer bestimmten absicht falschinformationen verbreiten. in twoofer-kreisen fabuliert man in diesem zusammenhang von den gleichgeschalteten massenmedien, aber das brauche ich dir sicherlich nicht zu erzählen. das ist – wie praktisch alles aus dieser ecke – hirnrissger schwachsinn.

  556. @fact Says:

    Zum Thema Georgien fällt mir das ein:

    Es war 20 Uhr, beste Sendezeit, als für Georgien erneut der Krieg begann. Die düstersten Nachrichten flirrten über den Schirm; Präsident Michail Saakaschwili tot, russische Truppen auf dem Weg nach Tiflis, Häfen und Flughäfen bombardiert, die georgische Opposition habe zum Putsch aufgerufen. Die Menschen in Georgien wussten sofort, was zu tun ist: Einige rannten hinaus und kauften in Panik Benzin und Lebensmittel. Der Fünf-Tage-Krieg vom August 2008 war ja noch nicht lange her, wer weiß, vielleicht würde diesmal alles noch schlimmer kommen. Die Notdienste waren im Dauereinsatz, eine Frau starb an einem Herzinfarkt. Es war ein sinnloses Opfer.

    Die so genannte „Spezialreportage“, eine Collage mit Hilfe alter Aufnahmen, war frisiert. Erst am Ende des Beitrags erklärte der Fernsehsender Imedi, es gebe keinen Krieg; er habe nur auf mögliche künftige Entwicklungen hinweisen wollen. Aber nicht alle wollten sich so schnell wieder beruhigen lassen. Aus Wut kam es vor dem Gebäude des Senders in Tiflis zu einer spontanen Demonstration.

    Orson Welles hatte 1938 in dem Hörspiel Krieg der Welten Millionen von Amerikanern mit der angeblichen Invasion von Marsmenschen genarrt. In Georgien aber ist die Erinnerung an den realen Konflikt vor zwei Jahren noch zu frisch, um die Sendung vom Samstagabend im Nachhinein als Schabernack zu empfinden.

    Petre Mamradse von der Partei „Für ein gerechtes Georgien“ nannte den Bericht „verantwortungslos“. Eine andere Oppositionspolitikerin warf dem Sender vor, ein ganzes Volk in Angst zu versetzen. Und in Moskau sprach der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses, Konstantin Kossatschow, von einer „Provokation“, über die Russland im Europarat debattieren lassen wolle.

    Der Sender Imedi selber entschuldigte sich in einer Laufschrift für die „Informationssendung, die eine Imitation“ gewesen sei. Ein Sprecher von Präsident Saakaschwili mahnte, der Beitrag habe nicht journalistischen Standards gesprochen. Der Staatschef selber sagte: „Der Bericht war zwar falsch, aber sehr realitätsnah.“ Imedi steht weitgehend unter der Kontrolle der georgischen Regierung. Das ohnehin angespannte Verhältnis zwischen Präsident und Opposition dürfte sich also weiter verschärfen – mehr Resonanz lässt sich mit einer Sendung zur Prime Time nicht erzielen.

    (SZ vom 15.03.2010)

    sag jetzt nicht das kann ja mal passieren…..

  557. MB Says:

    du machst es doch nicht anders! google ist für dich doch ebenfalls die hauptbezugsquelle, oder?

    google ist beileibe nicht meine „hauptbezugsquelle“ und ich habe auch keine ahnung, woher du glaubst, das beurteilen zu können.

    anders ausgedrückt, um auch dir eine chance zu geben, es zu verstehen: wenn mich jemand nach einer quelle fragt, kann ich ihn auch nicht ernsthaft damit zufriedenstellen, dass ich sage „habe ich in irgendeinem buch gelesen“. titel und autor sollten es dann doch schon sein.

    ob sich jemand eingearbeitet hat oder nicht liegt doch ausserhalb deiner beurteilungskraft, nicht wahr?

    wenn jemand behauptet, sich gut in einem thema auszukennen und mir dann als beleg nichts anderes sagen kann als „schau bei google nach“, dann maße ich mir tatsächlich an zu behaupten, dass es mit seinem wissen nicht so weit her sein kann. du magst das als skandal empfinden, so what.

    was war letztens in georgien passiert? Was war da, als die bevölkerung in panik geriet? benutzte bitte google!

    na, was ist denn passiert? erzähl mal. wenn du argumentieren willst, dann musst du schon deine argumente selbst anbringen und kannst die mühe nicht einfach auf dein gegenüber abladen. seltsam, ich dachte eigentlich, so etwas lernt man in der grundschule. ich stelle aber fest, dass da wohl viele im unterricht gefehlt haben.

    Ein Strohmann-Argument (engl. straw man fallacy oder straw man argument) ist eine rhetorische Technik, welche die Position des Gegners verzerrt darstellt, um sie leichter widerlegen zu können. Statt auf die tatsächliche Position des Gegners einzugehen, wird gegen eine verzerrte oder abgewandelte Position – den „Strohmann“ – argumentiert.

    ich, und einige andere hier, haben ja mehrmals nach argumenten gefragt, es kamen aber keine. daher weiß ich nicht, wie ich irgendwelche argumente verzerren sollte.

  558. @fact Says:

    schon wieder so´n Anonymous…tsee.. tsee..

  559. Anonymous Says:

    @mb
    du gibst als antwort zum thema climagate und google als quelle:
    alle achtung, du scheinst dich ja richtig intensiv in die materie eingearbeitet zu haben, wenn du so exakte quellenangaben machen kannst. gegen diese stichhaltige argumentation komme ich nicht an. passe.

    du machst es doch nicht anders! google ist für dich doch ebenfalls die hauptbezugsquelle, oder? ob sich jemand eingearbeitet hat oder nicht liegt doch ausserhalb deiner beurteilungskraft, nicht wahr?

    weiter gibst du als antwort:
    nennn mir mal einen fall, in dem “die medien” “gelogen” und “gezielt manipuliert” haben. und sag nicht “steht bei google”.

    was war letztens in georgien passiert? Was war da, als die bevölkerung in panik geriet? benutzte bitte google!

    weiter sagst du:

    weil ich angst vor chemtrails habe? oder vorm fema-camp? oder der verchippung? der zwangsimpfung? der bevölkerungsreduktion? der… oh, halt, davor hab ich ja garkeine angst, das sind ja die truther.

    das das quatsch ist, von wegen chemtrails usw, weißt du ebenso gut wie ich!

    dazu fällt mir auch folgendes ein:

    Ein Strohmann-Argument (engl. straw man fallacy oder straw man argument) ist eine rhetorische Technik, welche die Position des Gegners verzerrt darstellt, um sie leichter widerlegen zu können. Statt auf die tatsächliche Position des Gegners einzugehen, wird gegen eine verzerrte oder abgewandelte Position – den „Strohmann“ – argumentiert. Dabei wird durch verschleiernde Rhetorik versucht, die Widerlegung dieser abweichenden Position als Widerlegung der tatsächlichen Position des Diskussionsgegners glaubhaft zu machen.

    Nach zulesen bei wp. falls du dies nicht findest: benutze google!

    gn8

  560. Sueder80 Says:

    der F.-man und sein Club haben sich schon ziemlich viele Eigentore mit ihter „alternativen“ Berichterstattung geschossen.
    Ich denke nur da an die Dachluken-Mikrowelle.

  561. Anonymous Says:

    next.

  562. MB Says:

    einzelheiten zum climategate skandal und namen der wissenschaflter die nicht von der WHO bezahlt werden, klimadaten zu fälschen findest du genug im netz. –> google.de

    alle achtung, du scheinst dich ja richtig intensiv in die materie eingearbeitet zu haben, wenn du so exakte quellenangaben machen kannst. gegen diese stichhaltige argumentation komme ich nicht an. passe.

    DAS die medien in der verganheit lügten und gezielt manipulierten zeigt doch das sie dazu in der lage sind.

    nennn mir mal einen fall, in dem „die medien“ „gelogen“ und „gezielt manipuliert“ haben. und sag nicht „steht bei google“.

    ich werde leider jetzt an diesem punkt die diskussion auf eis legen müssen, da

    mir aufgefallen ist, dass ich null argumente vorzuweisen habe.

    ich wünsche euch noch ein schönes in panik und hysterie geschürtes leben.

    weil ich angst vor chemtrails habe? oder vorm fema-camp? oder der verchippung? der zwangsimpfung? der bevölkerungsreduktion? der… oh, halt, davor hab ich ja garkeine angst, das sind ja die truther.

  563. Strawman Says:

    ich wünsche euch noch ein schönes in panik und hysterie geschürtes leben.

    Hast Du nicht vorhin noch Freeman verteidigt?

    Just askin‘.

  564. Rolf Says:

    Und Tschüss, nächster massive fail übrigens und mit meiner Vermutung mal wieder voll ins Schwarze getroffen.

    Machs gut Andre, ich geh dann mal Panik schieben, Hysterie na klar auch nicht zu vergessen.

  565. Strawman Says:

    Hey, Andre: Verschwörungstheorie ist eine stabilisierende Ideologie, die qua lauten Quietismus zum Funktionieren des Ganzen beiträgt, da nämlich Ressourcen, die zur Analyse und Kritik aufgewandt werden könnten, auf ausgefeilte, aber völlig ungefährliche Phantasien umgelenkt werden.

    Just sayin‘.

  566. Anonymous Says:

    kein argument,

    http://cant-find-me.com/index.php?q=aHR0cDovL3d3dy5vc3RzZWVrdWVzdGUuZGUvdHJpYXRobG9uL2ltYWdlcy9sb2dvcy9GbGVucy1QbG9wLUxvZ28uanBn&hl=2ed

    tschö, soso, bis die tage

  567. Andre Says:

    ich weiss leider nicht wie man hier zittiert.

    einzelheiten zum climategate skandal und namen der wissenschaflter die nicht von der WHO bezahlt werden, klimadaten zu fälschen findest du genug im netz. –> google.de

    die deutsche syncronfassung zur bbc dokumentation findest du hier: http://www.youtube.com/watch?v=kXuqcqwyX60

    DAS die medien in der verganheit lügten und gezielt manipulierten zeigt doch das sie dazu in der lage sind. daher muss nicht gleich alles und jenes kompletter bullshit sein. das sagte ich garnich. ich wollte damit lediglich vernaschaulichen das sie dazu fähig sind. also wieso nicht auch im bezug auf die klimahysterie?

    zu den andern 2 eierköppen werde ich mich garnicht erst äussern, da ausser beleidigungen nichts produktives aus ihnen rauszuholen ist.

    ich werde leider jetzt an diesem punkt die diskussion auf eis legen müssen, da nich noch soetwas wie ein leben und beruf habe. als langzeit student oder arbeitsloser könnt ich mich ja noch mehr solchen hirnlosem grützenschwall hingeben jedoch muss ich nun geld verdienen gehen.

    ich wünsche euch noch ein schönes in panik und hysterie geschürtes leben. verbraucht nicht zu viel energie, sonst schwimmen unsere meeresbewohner bald durch amsterdam.

    so long,

    bye bye

  568. Strawman Says:

    Tja. Wie sagte noch Irgendsoeinerdessennamenichvergessenhabe: „Verschwörungstheorien sind nicht unlogisch, sie sind überlogisch.“

    Weswegen Informatiker auch so darauf abfahren. (Wenn man es logisch konstruieren kann, ist es auch wahr.)

  569. mrbaracuda Says:

    @Strohmann: Das wäre auch das einzige, was ich dem ganzen abgewinnen könnte. Könnte. Irgendwie bezweifle ich allerdings, dass er die Spesen tragen könnte.

  570. Rolf Says:

    War nicht anders zu erwarten, der typische massive fail seitens Andre und seinem „Climate-Gate-zigtausend-Wissenschaftlern wissen die Wahrheit nur Namen weiß ich kaum welche, sucht man schön selber“-Skandal.

    Wie immer, amüsant, belächelns -und manchmal auch bemitleidenswert, mehr aber auch nicht.

  571. MB Says:

    strawman, du hast recht. wie konnte ich nur so blind sein???

  572. Strawman Says:

    du willst aber jetzt nicht auch noch behaupten, dass ausgerechnet fox news die “klimahysterie” schürt, oder? und du wunderst dich, dass niemand mit dir diskutieren will?

    Du musst falsch liegen, denn logisch gesehen ist Fox Pro-Klimalüge.

    Klimalüge wird von Medien verbreitet.
    Alle Medien sind gleichgeschaltet.
    Also:
    Alle Medien verbreiten die Klimalüge.
    Fox ist ein Newssender/gehört zu den MSM.
    Also:
    Fox verbreitet die Klimalüge.

    Die Welt erklärt und das ohne die Erklärungen mit Fakten zu beschmutzen. Hail logic!

  573. Quadratur des Kreises Says:

    Kein einziges Argument.

    Und über seinen eigenen Ano-ID-trick ist er auch selber gestolpert.

    5 Minuten meiner Zeit hast Du noch.

    Dann Daumen runter von mir.

  574. Strawman Says:

    Hey, Baracuda, Eure Unterhaltung wäre bestimmt lustig. Er unterstellt Dir eine Meinung und redet gegen die an, Du trinkst Bier und guckst auf die Uhr. Der Typ ist ein rhetorisches One-Trick-Pony und ist argumentations- und diskussionsunfähig.

  575. MB Says:

    fox ableger

    du willst aber jetzt nicht auch noch behaupten, dass ausgerechnet fox news die „klimahysterie“ schürt, oder? und du wunderst dich, dass niemand mit dir diskutieren will?

    neben beimerkt mutiert fox news ja bei den truthern ja immer wieder über nacht zur seriösen quelle, wenn über irgendwelchen verschwörungsmist berichtet wird. man muss halt flexibel sein, um sein lufschloss erhalten zu können.

  576. Strawman Says:

    Ach ja, Andre: Strohmann. Schon wieder.

    Gähn.

  577. MB Says:

    climagate skandal

    was genau soll denn der tolle climategate-skandal sein?

    das hunderte fundierte und hoch qualigizierte wissenschaflter

    namen?

    wieso wollt ihr eigentlich so zwanghaft daran glauben das wir, die menscheit, durch c02 daran schuld seien das der fast weltuntergang naht?

    weil die last der indizien ziemlich erdrückend ist. nenn mir mal eine namhafte forschungsinstitution oder einen namhaften experten, der nicht von einem menschengemachten klimawandel ausgeht.

    politiker und die seriösen medien haben in der vergangenheit doch nie bullshit erzählt…oder etwa doch?

    wer würde so einen unsinn behaupten. allerdings ist es etwas seltsam, sich im umkehrschluss darauf zu versteifen, dass der größte schwachsinn ja wahr sein muss, weil die medien ihn nicht transportieren.

    glaubt alles was man auftischt und macht sich über andere lustig.

    nein, eben nicht. aber dass man sich eine meinung bildet, indem man mehrere quellen zu rate zieht und prüft und sich nicht einfach auf irgendwelche abstrusen seiten anonymer spinner bezieht und das dann als die „absolute wahrheit“ weiterplappert ist für die truther wohl schlicht und ergreifend zu kompliziert.

  578. Strawman Says:

    Alternative to what?

  579. Anonymous Says:

    alternativen medien
    vieles was ich als quatsch , haltlos und als persöhnlichen angriff … sehe.
    niveulos
    climagate skandal
    zwanghaft daran glauben
    spricht nicht gerade für positive charaktereigenschaften eurerseits

    Ich denke, dieser Kasper da heißt Jens und wohnt in Helmstedt.

    Alles hübsch in einen Topf, Vermutungen, Gefühle, Hörensagen, dreimal umrühren und fertig sind die Infokriegernews.

  580. mrbaracuda Says:

    Andre sagt:

    also ich fasse zusammen:

    den versuch dich persöhnlich zu treffen ist in der üblichen arrogant kotzigen möchtergern ‘lustigen’ ironischen weise abgeschmettert worden.

    Du kannst nicht mal persönlich fehlerfrei schreiben, warum soll ich davon ausgehen, mit dir ein interessantes Gespräch führen zu können? Deine Kommentare bisher lassen mich nicht davon ausgehen, dass das Gegenteil der Fall wäre. Kaffetrinken kann ich auch mit anderen lokalen Minderbemittelten, da brauch ich nicht nach Köln zu einem Spinner fahren. Mir mag zwar mal langweilig sein, aber so langweilig ist mir dann doch nicht.

    P.S.: Tu dir selbst den Gefallen und lerne, was Diffamieren benötigt, um Diffamierung zu sein.

    es gibt vieles was ich als quatsch , haltlos und als persöhnlichen angriff gegenüber verschiedenen menschen sehe. z.b die mutmaßungen über freemans privatleben.

    Du hast den Artikel wirklich nicht verstanden, oder? Du liebe Zeit. Zu denken, dass ich mich mit dir Minderbemittelten auch noch treffen sollte. Schlimmer noch: Dass du es als „Schwanzeinziehen“ wertest, wenn ich keine Lust darauf habe. Oh the humanity.

  581. Andre Says:

    @ mb

    üblich ist das sicherlich nicht, doch bin ich einer der nicht der norm des durschnittlichen internet users entspricht. bevor das jetzt hier wieder ein aufhänger für ironische kommentare über meine person wird, ich meine damit den kreativen vorschlagsansatz sich zu treffen und über pro truther bzw. alternativen medien und contra zu debattieren.

    es gibt vieles was ich als quatsch , haltlos und als persöhnlichen angriff gegenüber verschiedenen menschen sehe. z.b die mutmaßungen über freemans privatleben. was ist das hier? ein promi-klatsch-magazin saitiere a la vox oder rtl exclusiv? das ist mehr als niveulos.

    desweiteren wird hier von mr fanta der climagate skandal als falsch publiziert, da ein „““ unabhängier „““ sieben köpiger rat dies als falsch entarnt haben will. damit ist die sache wohl gegessen.

    das hunderte fundierte und hoch qualigizierte wissenschaflter das gegenteil behaupten und sogar zu einer globalen abkühlung tendieren wird elegant verschwiegen. (siehe bbc dokumenation „der klimaschwindel – auf google video sogar die deutsche fassung, überraschenderweise ausgestrahlt auf rtl)

    wieso wollt ihr eigentlich so zwanghaft daran glauben das wir, die menscheit, durch c02 daran schuld seien das der fast weltuntergang naht? nur weil es euch durch springer, fox ableger, times & co erzählt wird? wieso haltet ihr es nicht einmal für möglich dass die sache stinkt?

    politiker und die seriösen medien haben in der vergangenheit doch nie bullshit erzählt…oder etwa doch? ich sage nur wie sie im ersten golfkrieg angeblich die kinder aus den den brutkästen nahmen und erschossen…ooops. [failed?]

    wisst ihr, eure argumentation ist immer das die truther / andersdenkende (oder wie auch fucking immer) denken nur in einer richtung, dabei tut ihr das. glaubt alles was man auftischt und macht sich über andere lustig. spricht nicht gerade für positive charaktereigenschaften eurerseits.

  582. Anonymous Says:

    HALLO ANDRE´

    Welche der Aussagen hier ist warum unhaltbar?

    WIR LAUSCHEN!

  583. MB Says:

    Ja, aber von angesicht zu angesicht würde plötzlich ein stichhaltiges argument das nächste jagen.

  584. koreander@lorbeeren.ir Says:

    …und schon ist er wieder an sich selber gescheitert…immer, wenn es konkret werden soll, kommt nix von denen…

  585. MB Says:

    da sonst dieser blog als ganzes keinerlei sinn macht, ausser sich wie gesagt an beleidigungen der s.g truther zu laben und zu amüssieren.

    und was spricht dagegen, dass dem so ist? hast du irgendwo ein mission statement entdeckt, in dem etwas anderes steht? ich habe noch nicht davon gehört, dass es üblich ist, dass blogbetreiber sich mit ihren lesern treffen und diskutieren. aber vielleicht bin ich auch zu alt für diese schnelllebige welt…

    wenn ich so einen blog in die welt setze, durchgehend leute beleidige , als spinner deffamiere, sollte ich auch bereit sein mich für meine ansichten zu stellen.

    ich denke, wenn du hier irgendein halbwegs haltbares argument anbringst, wirst du damit auch ernst genommen werden. ich höre… ääh… lese.

    gern, aber

  586. Anonymous Says:

    angst sich zu blamieren und sich seinen eigenen unhaltbaren aussagen zu stellen.

    du zäumst das pferd von hinten auf. aber sei es drum: als da wäre?

  587. Strawman Says:

    Die Dummheit von Menschen dokumentieren und der Versuch sie von ihrer Dummheit zu überzeugen sind zwei paar Schuhe. Letzteres ist in den meisten Fällen tatsächlich Zeitverschwendung. Und viel wichtiger: es ist nicht halb so lustig.

  588. Andre Says:

    @ mb

    endlich eine halbwegs qualifizierte aussage, ich danke dir! daher trete ich dir in gleicherweise repsekvoll entgegenen und möchte dir ebenfalls sachlich dazu antworten.

    also daran gedacht habe ich sicherlich, halte es aber eher für eine abwehrreaktion bzw. ausrede, da sonst dieser blog als ganzes keinerlei sinn macht, ausser sich wie gesagt an beleidigungen der s.g truther zu laben und zu amüssieren. man könnte es auch das „too much time and boredom syndrom“ nennen.
    wenn ich so einen blog in die welt setze, durchgehend leute beleidige , als spinner deffamiere, sollte ich auch bereit sein mich für meine ansichten zu stellen.

    angst ist ja bekanntlich das stärkste gefühl des menschen. in diesem falle angst sich zu blamieren und sich seinen eigenen unhaltbaren aussagen zu stellen.

  589. MB Says:

    Meine Vermutung ist, dass viele Leute den Truthern nicht auf den Leim gehen würden, wüßten sie, was Beweise, Thesen, Fakten und wissenschaftlich saubere Beweisketten sind.

    schlimmer noch: die meisten sind noch nicht einmal in der lage, „nachricht“ und „meinung“ voneinander zu entscheiden.

  590. Strawman Says:

    Meine Vermutung ist, dass viele Leute den Truthern nicht auf den Leim gehen würden, wüßten sie, was Beweise, Thesen, Fakten und wissenschaftlich saubere Beweisketten sind.

    Das stimmt wohl. Gleichzeitig bedarf es aber einer gewissen Begriffswelt, warum gerade diese Theorie als wahrscheinlicher angenommen wird. Da es ja nun nicht in schlüssiger Argumentation liegt, dürfte ja alles mögliche geglaubt werden. Die Streuung ist allerdings wesentlich geringer und das weist halt darauf hin, daß auch Ideologien und Vorurteile mit reinspielen. Da sollte man sich nichts vormachen, nicht nur daß Kritikunfähigkeit dem Schulsystem anzulasten ist, auch real existierende Probleme der Gesellschaft treten in dem begrifflichen Wirrwarr der Verschwörungstheorien verschleiert auf.

    gez. Karl Strawmarx.

  591. Quadratur des Kreises Says:

    @Andre

    Du wolltest Dich mit uns treffen. Dann mach also das, was Du von andern verlangst, erstmal vor. Was du dazu tun mußt, steht oben. Bedingungen zu stellen, an der Stelle bist du nicht. Mach es also selber vor, dann sehen wir weiter. Beruf und Kontostand auch gleich mit.

    Pass auf, dass Du nicht selber im Spiegel etwas erblickst, das Du gar nicht sein willst.

  592. MB Says:

    andre, du glaubst also, dass sich die leute hier aus angst einer diskussion von angesicht zu angesicht verweigern.

    hast du auch in erwägung gezogen, dass sie es schlicht als zeitverschwendung ansehen könnten, mit dir zu diskutieren?

  593. Quadratur des Kreises Says:

    Diese Truther wissen anscheinden alle nicht, was Fakten sind. Nur weil sie irgend etwas aus der Luft gegriffenes herum brubbeln, das sie mal gehört haben, denken sie schon, da wäre irgend etwas dran. Meine Vermutung ist, dass viele Leute den Truthern nicht auf den Leim gehen würden, wüßten sie, was Beweise, Thesen, Fakten und wissenschaftlich saubere Beweisketten sind.

    @bara
    Meintest du die mit Noppen und Erdbeergeschmack?

  594. Andre Says:

    so. ich habe meine vier buchstaben nun mal zu meinem rechner bemüht, da mir das getippe auf der touch tastertur stark auf die nerven geht.

    @ mr. fanta

    also ich fasse zusammen:

    den versuch dich persöhnlich zu treffen ist in der üblichen arrogant kotzigen möchtergern ‚lustigen‘ ironischen weise abgeschmettert worden.

    da frage ich mich warum? jedoch ist ausser deinen hohlen frasen wie „die nwo hats mir veboten“ nichts sinnvolleres zu erwarten. finde es mehr als schade, dass du den schwanz einziehst.

    dieser blog dient dir wohl eher als eine art selbsttherapie für auf andere weise nicht zu kompensierenden traumatischen kindeheitserlebnisen.

    zu wenig aufmerksamkeit?

    @ quadratur des kreises

    du möchtest dich mit mir treffen? nur zu, sende mir deine handy nr zu und wir machen einen termin aus, allerdings mit laufender kamera🙂

    (fragtastic@web.de)

  595. Strawman Says:

    Nein, dafür bedarf es einer unabhängigen Untersuchung. Für uns ist es wichtig, erstmal Fragen zu stellen!

  596. mrbaracuda Says:

    Außerdem ist es nicht unsere Aufgabe, dies in Erfahrung zu bringen. Es ist zwar täglich Thema und auch weltbewegend (zwei Scheidungen wurden hiermit begründet!). Aber nicht unsere Aufgabe.

  597. Strawman Says:

    Ich hab’s im Internet gelesen und wenn es einer im Internet behauptet muss ja irgendwas dran sein.

  598. Rolf Says:

    Ja sag doch mal, Schlägt der Freakman denn nun noch seine Frau oder wie?

  599. mrbaracuda Says:

    Ich lad mir wenn überhaupt das Album runter.
    Das unterstützt die Band und Schnuggele Jay viel besser.

  600. Prankstergroupie Says:

    Wer hat noch nen Strohmann gewollt? Die Prankster rocken euch den Arsch weg. Vor allem der Jay is en echtes schnuggelche.

    Am besten kommen alle zum konzi und kaufen aber auch brav ne CD wie sich das gehört.

  601. Strawman Says:

    menschen die im allgemeinen krittisch hinterfragen fortlaufend als idioten zu bezeichnen

    Das Gegenteil ist der Fall. Leute, die unkritisch Blödsinn erzählen, werden als Idioten bezeichnet. Deren Selbsteinschätzung ist nur die Kirsche obendrauf.

  602. mrbaracuda Says:

    Die wirklich wichtige Frage ist doch: Schlägt Freakman noch seine Frau? Danke für den ironischen Kommentar, Andre. Selbst wenn es mir gestattet wäre: Sich mit dir zu treffen wäre wohl eher langweilig. Bzw. kurzlebig.

  603. Andre Says:

    Wer redet mit dir lieber rolf? Verfolge den kommentar verlauf nocheinmal, begreife und schaeme dich fuer dein unqualifiziertes gebrabbel. Stille treppe incoming.

    Desweiteren bezeichnest du mich als assozial wenn ich dinge unverbluemt beim namen nenne? Ich bitte dich. Ferner ist es deiner ansicht nach wohl nicht assozial leute anzugreifen; so einen schund wie: “ schlaegt freeman seine frau?“ zu verbreiten und menschen die im allgemeinen krittisch hinterfragen fortlaufend als idioten zu bezeichnen nur um sich danach im kommentar bereich daran zu laben. ( vorsicht: fakten.)

  604. mrbaracuda Says:

    @Quadratur d.K.: Party bei Andre! Ich bring die Chemtrails, du die Nanochips. Die roten.

  605. mrbaracuda Says:

    Ich habe gerade mit meinem Arbeitgeber gesprochen (NWO HQ-WEST). Leider darf ich nicht mitspielen, da wir dich sonst umbringen müssten. Würde sicher auch Spaß machen, aber nein. Heute nicht. Die Ambivalenz, wenn es um unsere Existenz geht, muss außerdem erhalten bleiben. Wer weiß, vielleicht würde ich mich wie Silverstein verplappern und das Copyright läge dann ja frei bei dir. Das wäre nicht gut. Ich seh schon den nächsten ALARMSTUFE ROT Eintrag, der das Kartenhaus zum Zusammensturz bringen wird. Jeden Monat mindestens einmal, oder so.

    Du kannst auch hier mit mir sprechen, Andre. Wo drückt der Schuh?

  606. Quadratur des Kreises Says:

    Stelle Deine Adresse online, wir kommen dann gelegentlich vorbei. *fg*

  607. Rolf Says:

    Ich komme aus meiner Mutter! Du Schelm du, du fakest doch°!

  608. Andre Says:

    Ich komme aus koeln. Bin abet bereit eine laengere fahrt fuer ein anstaendiges interview in kauf zu nehmen. Alle moeglicherweise anfallenden kosten wie anfahrt / taxi , getranke etc. gehen auf mich. Wie gesagt, moechte ich es aufzeichnen und frei ueber das copyright verfuegen duerfen. Deal?

    Wo kommst du her?

  609. Rolf Says:

    Ach Andre, liebster Prankster-Groupie?! VORSICHT VERSCHWÖRUNG !!! (multiple !!!). Warum läuft es bei euresgleichen eigentlich immer auf diese asoziale, humorlose Schiene hinaus?

    Seid am Ende evtl. doch IHR(?) hier nur die „Internethelden“ und „wahren Krieger“ (Vorsicht – Rhetorik).

  610. mrbaracuda Says:

    Wo wärst du denn überhaupt anzutreffen, Andre? Recht hast du übrigens. Gerade cool genug für das Internet.😥

  611. Strawman Says:

    Naja, andererseits hat sein gegenüber auch offensichtlich kein Interesse sich mit Menschen auseinanderzusetzen, sondern fackelt lieber einen Strohmann nach dem nächsten ab.

    Gähn.

  612. Andre Says:

    Ich korrigiere mich. Nicht du, sondern ihr allwissenden habt in den kommentaren deiner anti freeman artikeln darueber diskutiert.
    Auch egal..

    Du hast also kein interesse dich mal persoehnlich zu stellen? Anders gesagt, du bist cool genug im internet die schnauze aufzureissen, ziehst aber wenn es ernst wird das schwaenzlein ein. Traurig.

    Be a man bOi, be a MAN.

  613. mrbaracuda Says:

    Es ist mir egal, wie viele Klicks ich am Tag habe. Komisches Angebot machst du da mir. Kein Interesse. Wo spreche ich eigentlich davon, dass Freakman sich anonym hält? Das ist mir ziemlich egal, zumal sein Klarname bekannt ist. Aber wo du das sagst; ich würde sogar meinen, dass ich das nie thematisiert habe.

  614. Andre Says:

    Unfug also.. Zu mehr reicht es wohl nicht, da argumentlos. Schade!

    Wie viele leser / clicks per day hast du gleich? Vllt. 500- 1000 max ? Von denen allein dein 5er fanclub 200 produzieren.

    Auf der ander seite die ‚dummen‘ nichtswissenden truther mit mehreren millionen. im monat…Koennte da nicht doch was dran sein, dass es millionen mitlerweile zu bunt wird, was informationen in den s.g serioesen medien angeht.. Aber diese aber zig menschen muessen sich wohl irren, nur mr fanta hier weiss bescheid und nimmt sich das recht raus auf leuten rumzu haken.

    Du sprichst haufig davon dass freeman sich annonym haelt. Wuerdest du dich denn ‚enttarnen‘ und dich einer sachlichen diskussion stellen? Auf meine kosten. Allerdings unter der bedingung eine kamera mit laufen lassen zu duerfen. Na, wie waers?

  615. mrbaracuda Says:

    Dein Unfug da oben ist ein großer Strohmann.

  616. Andre Says:

    @ Strawman

    …wie bitte? Ich bin strohman?

    Und was hat das mit meinem kommentar zu tuen…? Fragen ueber fragen.

  617. Strawman Says:

    @André

    Strohmann.

  618. Markus Says:

    mrbaracuda und seine 5 fans.

    witzig.

  619. Andre Says:

    Ps: wer rechtschreibfehler findet kann.. Ihr wisst schon ( kommentar wurde aufm handy geschrieben, zwischen pause, butterbrot und zu wenig kaffee😉 )

  620. Andre Says:

    Moin,

    was seid ihr alle „cool“ , so „toll“ reisserich ironisch und sooo aber „witzig“.

    Das was IHR anprangert, naemlich Vorzugeben das wissen ueber DIE wahrheit zu haben, fuehrt ihr hier selbst in herrlichster vollending vor. Alles was ihr jedoch fuer mich koennt, ist es euch eure gleichgeschalteten mäuler zu zereissen.

    Ich bin das was ihr wahrscheinlich einen VT deppen oder einen „freakman juenger“ nennt, da ich vieles was in den alternatoven medien gschrieben wird fuer richtig / tendenziell logischer als in den main stream medien halte. Fakt sind jedoch 2 dinge: nicht jeder „vt“ ( auch nich der grossteil) glaubt jede behauptung ungeprueft. Desweiteren kann niemand behaupten er habe die weisheit ( oder in dem falle die wahrheit) mit loeffeln gefressen. Auch nicht ihr. Auch wenn ihr mit eurem laecherlichem und teils kindischem gehabe so tut als ob. Das wollte ich einmal los werden.

    In diesem sinne – bleibt krittisch, aber auch sachlich ( ich weiss das faelllt vielen hier schwer)

  621. mrbaracuda Says:

    Blöder Strohmannapostel! Außerdem ist mb so bös gelangweilt. Was los, mb? Die Intellektullen des Theaters so anstrengend?

  622. MB Says:

    kauf den jungs lieber ein paar songs ab.

  623. Strawman Says:

    Mann, habt ihr viel Zeit für den Blödsinn. Da verdient ihr tatsächlich den aktuellen Haustroll.

  624. MB Says:

    Bisschen zickig, der Trommler. Ich dachte, so ein echter Metaller hätte ein dickeres… fell?

  625. mrbaracuda Says:

    Vorsicht mb, Feind liest mit! http://www.blofelds-wallace.de/IFK2/IFK24.JPG

    Sag mal, „Gedankenverbrecher“, wieso schreibst eigentlich net hier? Dir liegen doch bestimmt so einige Steinbrüche auf dem Herzen!

  626. MB Says:

    recht hast du.

  627. Anonymous Says:

    wasch es lieber, sonst chippen die dich nicht

  628. MB Says:

    also ich fahr zum nächsten konzert und schmeiß mein unterhöschen auf die bühne.

  629. mrbaracuda Says:

  630. MB Says:

    Der CD-Tipp der Woche: Die Mary Pranksters mit ihrem aufrüttelnden Hit „Break“:

    „Social insurance and the pension scheme
    Mortgage and installment plan
    They just catch your time and enslave your mind
    Just a number on their plan
    Why don’t you break away these chains of pain
    Just to make it real And overnight it dies away
    And you have made it“

    Bitte, liebe Blogleser, unterstützt echte Künstler mit ihrer handgemachten Musik – rauf auf die Website, Songs kaufen, und noch besser, direkt ins Saarland fahren und eins der tollen konzerte besuchen. Infos unter:

    http://www.marypranksters.com/

  631. MB Says:

    @mrbaracuda:

    ohne den gedankenverbrecher wäre dieser montag wirklich die absolute hölle. ist er nicht süß? ein weiterer großkünstler, der leider zu genial ist für die bösen mainstream-kapitalisten.

  632. Quadratur des Kreises Says:

    Auja @heuschober. Lies mal vor.

  633. mrbaracuda Says:

    Ich würde Herrn McCord ja zustimmen, ungeachtet der Aussage oben besteht aber immer noch das Problem, dass der idiotische Vater mit seinen zwei Kindern im Beifahrersitz in eine hot zone fuhr und ihr Leben gefährdete.

    I don’t see how this is cherry picking by me, but then again I believe you haven’t even grasped the meaning of cherry picking.

  634. Stroh über Stroh, hier und auch anderswo Says:

    Ach komm, hör Dir einfach nochmal und nochmal die AUDIO-Aufzeichnung des Videos an. Und dann lies nochmal das:

    There’s no easy way to kill somebody. You don’t just take somebody’s life and then go on about your business for the rest of the day. That stays with you. And cracking jokes is a way of pushing that stuff down.

    You and Freakman are the same morons, Sir. You are a CHERRY PICKER, he is a CHERRY PICKER!

    Well, you shouldn’t take your kids to battle.” Well in all actuality, we brought the battle to your kids.

    DAS ist der Punkt. Ich les es Dir gerne nochmal vor wenn Du willst, wie Du und Deine fünf Freunde genüsslich auf diesem beschissenen, nichtswürdigen Statement rumgeritten sind!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: