Endlich! Unsere Arbeit wird offiziell gewürdigt!

by

Lasst uns feiern, Mitstreiter und „kognitive Infiltratoren“! Unsere Arbeit wird endlich offiziell anerkannt. Mein erster Scheck war heute schon im Briefkasten.

178 Antworten to “Endlich! Unsere Arbeit wird offiziell gewürdigt!”

  1. Elusian Says:

    Hehe, solche Kekse sind mir die liebsten, keine Ahnung was sie da reden, hauptsaceh was geschrieben ^^

  2. mrbaracuda Says:

    Da mag aber jemand Strohmännchen. Bist ne wahre Bereicherung für die herbeifantasierte „Bewegung“, CosmicRebell. Idioten wie dich braucht man immer: Für’s Spenden, Kreidemalen, Putzen. Die Möglichkeiten sind endlos.

  3. Schorschieboy Says:

    klasse selbsterkenntnis

  4. CosmicRebell Says:

    Danke freedomfighter!

    Bist der einzige hier der Hirn hat! Danke für deinen Kommentar.

  5. CosmicRebell Says:

    Mein Gott ihr seit ja echte Schwachköpfe…🙂 hahahahaha!!!

    Klar 9/11 was an osama bin laden job =)

    und die Bilderberger treffen sich NICHT im geheimen. Denn wir leben ja in einer Demokratie… hahahahahaha =)

    Und impfen ist sehr gesund! Denn Quecksliber und Formaldehyd sind sehr sehr gesund =)

    Und noch kein einziger Politiker hat jemahls den Ausdruck „neue Weltordnung“ gebraucht… Und schon gar nie von einer Weltregierung gesprochen =)

    Zum glück gibt es euch! Phu hatte schon Angst dass der TV mich anlügt. Nun weiss ich dank euch dass er 100% die Wahrheit sagt!

    =)

  6. mb Says:

    das die 9.11 anschuldigungen schon wiederlegt sind ich frag mich bloß (…) wer das gemacht haben soll ?

    Die Realität.

  7. Stroh über Stroh macht mich froh Says:

    Na er……wer denn sonst. Punkt für Punkt.
    Sind doch alles entweder Sheeples oder Truther oder Beides, da muss mal einer kommen die Fackel der Wahrheit aus dem Morast der Meinungen stemmen. Willkommen in der schönen neuen Welt der Schwarmfische.

  8. Peinlich Peinlich Says:

    @ mrfischgeruch
    Ich find das immer so lustig wie du sagst das die 9.11 anschuldigungen schon wiederlegt sind ich frag mich bloß wo und wer das gemacht haben soll ?

  9. Elusian Says:

    Nö.

  10. Peinlich Peinlich Says:

    Vom Arbeitsamt oder was? Habt ihr euch da grad selber entarnt ?

  11. mrbaracuda Says:

    Parsa? Von FDOG?:mrgreen:

    @Bob: Schau mal hier.
    @Bambi: Du bist nicht allein. Mir tut der Kopf weh, in Anbetracht dieses Geschwafels von Fakten und Inkompetenz auf der einen Seite, dann die eigene Darstellung der fehlenden Kompetenz auf der anderen.

  12. Bob Says:

    Zudem kommt unser geheilgter sauberer braver westen wie normal bei hirnverschränkten leuten aus unserer gesellschaft völlig ohne kritik davon, obwohl schon der letzte hinterwäldler begriffen haben müsste, dass unsere hochgelobten staaten für einen großen (um nicht zu sagen den größten) teil des leides auf unserer erde verantwortlich war und noch ist und in zukunft sein wird.

    So eine dumme verkürzte Kritik, wie du sie übst, ist wertlos. Will man unsere Gesellschaft ernsthaft kritisieren, muss man sie schon zumindest ansatzweise verstehen. Eure Fieberträume von Illuminaten und anderen Hirngespinsten sind kontraproduktiv und haben immer schon den reaktionären Kräften in die Hand gespielt.

  13. Elusian Says:

    Scheisse und ich habe seinen Mist jetzt komplett gelesen. Na wenn der wirklich wieder kommt und so argumentiert wie mit seiner Wörterwüste gerade, na dann viel Spass mit den 1000 Wörtern pro Argument (wenn überhaupt).

    Btw. Bara: Absätze sind ja nicht das Übel, ein paar Rechtschreibfehler nimmt man den Menschen nicht krum aber dann das Teil in einer Wüste gepackt, garniert mit kompletter Rechtschreibignoranz, wie sie nur von Forenkiddies kommen kann. Noch so nen Teil les ich bestimmt nicht.

  14. mrbaracuda Says:

    Wie wäre es mit Absätzen? Dann würde man das vielleicht lesen.

  15. freedomfighter Says:

    so was verblödetes wie das hier ist erschreckend – es ist nichtmal wert sich hier groß mühe zu machen und auf den quatsch des bloggers hier einzugehen, obwohl ich mir zutrauen würde hier jeden einzelnen satz zu entwerten. (natürlich mag jetzt der ein oder andere spekulieren, dass wenn ich das könnte, dann würd ichs auch tun, aber ich will mir nicht den heutigen abend versauen – vielleicht komme ich demnächst nochmal und nehm mir dann die zeit). Es ist auf jeden fall erschreckend mit welcher blindheit und heuchelischer kritik hier verleumdung an einer wiederum sehr wohl berechtigten kritik vollzogen wird. Zudem kommt unser geheilgter sauberer braver westen wie normal bei hirnverschränkten leuten aus unserer gesellschaft völlig ohne kritik davon, obwohl schon der letzte hinterwäldler begriffen haben müsste, dass unsere hochgelobten staaten für einen großen (um nicht zu sagen den größten) teil des leides auf unserer erde verantwortlich war und noch ist und in zukunft sein wird. jeder der das leugnet hat überhaupt keine ahnung, keine wissensgrundlage (fakten), nix begriffen und ist somit absolut unglaubwürdig!
    ständig werden als beispiel die menschenrechtsverletzungen von ahmadinedschad angeprangert und auf deren grundlage jegliche kritische berichterstattung über handlungen der westlichen welt, versucht lächerlich zu machen.(um ein beispiel zu nennen) dabei hat nie einer der hier sogenannten spinner versucht das abzustreiten, sondern nur die einseitige berichterstattung der großen medien zu ergänzen und die genau so erheblichen menschenrechtsverletzungen unserer länder (die uns seltenst bis gar nicht vor augen geführt werden, obwohl jede kompetente u verantwortliche person davon weis und diese benennen kann) damit ins verhältnis zu setzen. denn ich kann doch nicht z b eine fensterscheibe einschlagen ( und ungeschoren davon kommen), aber gleichzeitig jemanden anderen beschuldigen, das er eine autoscheibe eingeschlagen hat und deshalb selber über ihn richten und ihn als verbrecher darstellen. wo sollte denn sowas hinführen?! war vielleicht richtig billiges beispiel, aber egal. auf jedenfall wird hier wie wir das gewohnt sind, immer nur die eine seite beleuchtet und schlecht gemacht, dabei haben wir schon überall mehr als genug von dieser seite – sowas is doch total überflüssig, noch eine instanz zu haben, die dieselbe scheisse verbreitet. das journalisten keine zeit mehr haben ihre themen ausführlich zu beleuchten, is längst bekannt, und mehrfach bestätigt. sie haben also auch alles zu schlucken, was ihnen wiederum eine einzige instanz (in deutschland dpa) vorlegt. jeder normal denkende mensch kann selbst erdenken, welche gefahr von sowas ausgeht. aber jeder der das nicht erdenken kann ist uns spinnern natürlich intellektuell weit überlegen und kann objektiv besser beurteilen, indem er einfach alles übernimmt, was sich auf s erste plausibel anhört – ist ja auch bequem, ich mein für was haben wir denn die ganzen medien leute, ein normaler bürger hat doch die zeit heute gar nicht mehr sich informationen zusammenzusuchen. und die werden schon was finden und schon keinen mist erzählen, denn sie haben ja auch die zeit dafür (nicht). naja eigentlich kann man es ihnen gar nicht so verübeln und muss schon auch mitleid haben, mit diesen ganzen trotteln hier. vor allem mit dem trottel, der hier meint die täglich permanent, überall existierende meinungsmache der überall etablierten großen medien und damit verbundenen unternehmen und länder-sowie weltpolitik, noch unterstützen zu müssen. anscheinend hat dieser jemand angst vor einer objektiven, kritischen denkweise. fragt sich warum? geld? beruf? vollidiot? das wird er selber am besten wissen (oder auch nicht^^).
    tja eigentlich wurden mal die medien zu diesem zweck erschaffen (kontroll- also kritische instanz). leider ist davon nicht mehr viel übrig geblieben. was einst eine errungenschaft war, stellen heute leute wie dieser hier an den pranger – (anhänger von diktaturen?) die gründe dafür sind nicht nachvollziehbar. und da schimpft er über die eingeschränkte meinungsfreiheit im iran und checkt nicht, dass er hier selber an demselben spiel mitmacht. bei uns gibt es keine strafen von oben für unsere meinung, dafür von der gesellschaft und von arbeitgebern, was damit nahezu gleichzusetzen ist, denn ausgrenzung und verachtung aufgrund politischer meinung ist bei uns an der tagesordnung und überall vorzufinden u wird sogar im fernsehen propagiert und ein verlust des arbeitsplatzes aufgrund von meinungsäußerungen wird zwar allgemeine immer mal wieder kritisiert , ist aber dennoch genau so normal. das birgt die gefahr eines sozialen absturzes wofür man wiederum wieder ausgegrenzt wird. und wenn nicht, dann bringt es jedoch auf jedenfall allerhand probleme mit sich. komisch, das das jeder weis und trotzdem anscheinend vielen nicht bewusst ist, wie z b diesem blogger hier. wie am anfang gesagt ich könnte hier den ganzen aben verbringen und schreiben und schreiben, aber ich hab jetzt echt keine lust mehr – das war schon viel mehr, als ich anfangs schreiben wollte.
    ich hoffe nur, dass dieser blog nicht allzu viel beachtung und leser findet, denn das wäre echt eine schande und ein wirklicher beleg für die, durch unsere medien forcierte allgemeine verblödung. das interessanteste an sowas finde ich immer, das sachen, z b systeme, verordnungen, vorgänge, gesetzte, die schaden zufügen – sei es in physischer oder psychischer hinsicht – oftmals von den geschädigten bis aufs blut verteidigt werden (so anscheindend auch hier). wie die verantwortlichen es immer wieder schaffen, einen von ihnen geschädigten trotzdem auf seine seite zu bringen oder zumindest mitleid und verständnis für ihr handeln zu erreichen, ist mir ein rätsel. dazu kommt, dass die geschädigten in dem fall weltpolitik zusätzlich noch die eisige kälte besitzen müssen (oder die einfach fehlende bzw. niemals erlernte einfühlsamkeit), über das durch die verantwortlichen und wegen unterstützung auch von einem selbst verursachte tägliche elend von drei viertel der weltbevölkerung (die täglichen tode(morde – die meisten werden buchstäblich durch die politik des westens ermordet, auch wenn man es nicht wahrhaben will) will ich nicht aufzählen) wegzusehen. und das auch noch zu verteidigen – wie egoistisch und kaputt muss mann sein, ohne schmarrn. eine möglichkeit ist die wirklich perfekt ausgeklügelte und in eine hand spielende permanente medienbeeinflussung, oder die geistige inkompetenz des betroffenen………….
    auf jedenfall ist das ja alles richtig, wenn unsere länder kriegsverbrechen mit uranwaffen und phosphorbomben begehen (photos davon waren sogar in großen zeitungen) – denn das sind keine menschenrechtsverletzungen. wir bekämpfen weiterhin den drogenhandel (wird im iran mit todesstrafe bestraft!) ja die todesstrafe also eine frechheit . dieser verbrecher im iran – in den usa is das ok die können sowas ja machen, aber der iran – böse, böse (abgesehen davon bin ich wirklich nicht für die todosstrafe, egal wo!)
    aja und die recht der frauen – im iran dürfen die ohne schleier rumlaufen – das geht doch nicht, da ist saudi arabien viel besser – da kriegen frauen wenigstens noch gesagt wo s langgeht (um menschenrechte gehts da doch nicht – sind doch frauen^^^)deswegen wird ja saudi arabien auch schön unterstützt (nicht wegen der dort etablierten us industrie) und der iran, der is schon das schlimmste land da unten und da muss eingegriffen werden.
    und die doch ins zehnfache gehenden verletzten in israel, die durch natürlich keineswegs verzweifelte, seit jahren durch menschenrechtsverletzungen übelster art gedemütigte freiheitskämpfer verletzt wurden (das leid dieser verletzten israelis sei an dieser stelle trotzdem ausdrücklich gewürdigt und ebenso bedauert!!!!!!sie können ja nix für ihre regierungen), stehen natürlich in keinem verhältnis zu den tausenden palästinensern, die jedes jahr sterben, gestorben sind – sie bekommen ja nichtmal medizinische grundversorgung (eines der obersten menschenrechte)- und dem schleichenden und offensichtlichen genozid der dort betrieben wird. unter den augen unserer auf menschenrechte doch so bedachten länder usw…….jetzt hör ich dann wirklich auf, hab noch anderes vor heute. obwohl ich wirklich nur einen kleinen teil angesprochen habe, hoffe ich es wurde ein bischen deutlich, was für eine frechheit hier begangen wird – sowas ist in keinster hinsicht nachzuvollziehen – aber ein paar blöde muss es leider immer geben…..
    verschließt bitte die augen vor der wahrheit nicht!!!! auch wenn das meistens die bequemere variante ist….

  16. mb Says:

    mrbaracuda, operate!

  17. netfrettchen Says:

    Also ganz ehrlich Leute, USrael legt per HAARP ganz Haiti in Schutt und Asche, um es sich dann unter den Nagel zu reißen, und ihr diskutiert hier. Das kann doch nicht sein! WACHT AUF! DENKT SELBST!!

    War das jetzt Ironie oder ernst gemeint?

    Denn damit hätte mb jetzt schon der Preis für die bescheuerteste VT des Jahres eingesackt. Oder gibt es schon Gegenvorschläge?

  18. mb Says:

    Also ganz ehrlich Leute, USrael legt per HAARP ganz Haiti in Schutt und Asche, um es sich dann unter den Nagel zu reißen, und ihr diskutiert hier. Das kann doch nicht sein! WACHT AUF! DENKT SELBST!!

  19. mrbaracuda Says:

    Masenhaft, meine liebe Daniela. Irgendwo da hinten, neben den Friedensforschern. Ich sollte mal aufräumen, so findet man ja nichts!

  20. Daniela Bilderberger Says:

    Nochmal Newtons geistiger Abtreibung:

    Tatbestand der masenhaften Lüge und Falschdarstellung von Naturgesetzen und ihre Anwendungen.

    Welcher Paragraph ist das nochmal? Sind Juristen hier?

  21. mrbaracuda Says:

    On the Bermass Hill.

  22. Daniela Bilderberger Says:

    Wir wären die Assis von Truthville:mrgreen:

    The Avery Hillbillies? (Get the reference?)

  23. tengoinfo Says:

    Hehe, wie dann wohl meine Nachbarschaft aussehen würde?

    Wir wären die Assis von Truthville:mrgreen:

  24. Daniela Bilderberger Says:

    Norwood Lane.

  25. mrbaracuda Says:

    Inside Job Ave, heh.

  26. Daniela Bilderberger Says:

    Bush, Cheney, Mussolini. Ist doch klar.

  27. mrbaracuda Says:

    Hehe, wie dann wohl meine Nachbarschaft aussehen würde?

  28. Daniela Bilderberger Says:

    Gäbe es doch noch Geocities. Dort waren die Nachbarschaften thematisch gegliedert. So hätte man von vornherein klarstellen können, daß hier Protofaschismus betrieben wird.

  29. mrbaracuda Says:

    Gleich mal WordPress anrufen. Die wissen bestimmt noch nicht, dass dieses verbrecherische Blog in die Kategorie Protofaschismus fällt!

  30. Elusian Says:

    Keks, erm … Physiker (der du definitiv nicht bist), einmal reicht es deine geistige Leere hier abzulassen.

  31. virtualvictims Says:

    ohne
    gleichzeitige Fremdeinwirkung

    Muss man da noch weiter drauf eingehen? lol

  32. Daniela Bilderberger Says:

    Und der Preis für den verwegensten Holocaustvergleich 2010 geht an: Physiker.

  33. tengoinfo Says:

    @ physiker

    Passt vielleicht nicht ganz zu deinem hochklassigen Vortrag, aber könntest du mir mal mitteilen warum man sich beim Bau von Hochhäusern eigentlich die Mühe macht Feuerschutz auf die Stahlträger aufzutragen, wenn Feuer nach Trutherlogik einem Hochhaus gar nichts anhaben kann?

    @ Diskussion über diesm Blog

    Jede Bewegung bekommt die Gegenbewegung, welche sie verdient:mrgreen:

  34. Physiker Says:

    Eure Rechtfertigungslyrik für das größte Menschheitsverbrechen seit ’45 ist ist selbst ein Schwerverbrechen nach StGB. Kompletter Quatsch ist die hier behauptete Möglichkeit des selbstätigen Kollapses, dieser erfüllt den Tatbestand der masenhaften Lüge und Falschdarstellung von Naturgesetzen und ihre Anwendungen.

    Impulserhaltung und Energieerhaltung schließen einen Kollaps ohne
    gleichzeitige Fremdeinwirkung(zeitgleiche Sprengung der Trägersysteme) völlig aus. Der Bruch und die durch vertikale Krafteinwirkung zeitgleiche Zerstörung der Stahlträger und Verbundsysteme ist physikalisch praktisch unmöglich.

    Eurer Blog fällt in die Kategorie Protofaschismus.

    Verbrecher seid ihr.

  35. netfrettchen Says:

    Wird es dadurch besser?

  36. DER_WOLF Says:

    Ja, das Frettchen, der alte Quatschkopp. Wenn er wenigstens erstmal Google benützen würde, bevor ers einen Unsinnt herumtrötet… Vielleicht würde er feststellen, dass es ein Orginolzitat ist.

    Aber so:
    HURZ!

  37. Ralph Waldo Emerson Says:

    Erst denken
    dann schreiben

  38. netfrettchen Says:

    Ist klar dallas. most beautiful compensations.

  39. rollmops Says:

    You get what you give … . Who ever it may concern.

  40. mb Says:

    naja, wenn es wenigstens einen hauch von humor hätte…

  41. mrbaracuda Says:

    @mb

    Aber was für eins. Meine Güte.:mrgreen:

  42. mb Says:

    dallas, du bist wirklich ein drolliges kerlchen.

  43. mrbaracuda Says:

    ..Pizz..en? *duck*

  44. Daniela Bilderberger Says:

    SexistIn!

  45. Gerda Geschlechtsumwandlung Says:

    Überflüssiges Gelalle, das vom Thema ablenkt.

    Geh Erbensuppe kochen oder kannst Du das auch nicht..

  46. Daniela Bilderberger Says:

    Ich soll also die Klappe halten, weil man auch „Kommas“ schreiben kann?

    Die Meinungsfreiheit wird auch immer stärker eingeschränkt in dieser Diktatur der Proleten.

  47. DER_WOLF Says:

    @John Spekulatius Bilderberger

    Leute wie Du sollten einfach mal die Klappe halten.
    Vor allem, wenn ihnen gerade gezeigt wurde,
    daß sie unrecht haben.

  48. Daniela Bilderberger Says:

    Leute wie Du sagen bestimmt auch „Frisörin“ oder „Pizzas“.

  49. HURZ Says:

    „Das Komma (Plural: Kommata oder Kommas)“

    http://de.wikipedia.org/wiki/Kommaregeln

  50. Daniela Bilderberger Says:

    und wegen deiner plumpen verbesserungen: mit relativsätzen hast du es wohl selber nicht so. da fehlen kommas.

    Kommata.

  51. mrbaracuda Says:

    Wenn du schon Kommentare die über sechs kurze Zeilen gehen nicht zusammenhängend verstehen kannst cosmo, will ich gar nicht wissen, wie dein „Psychogramm“ aussieht, rofl.

  52. Bob Says:

    Diese Aussteige willigen oder auch nur diskussionsfähigen Truther scheinen sich hier aber nie zu Wort zu melden. Unsere Exemplare sind sich immer 100% sicher die Wahrheit gepachtet zu haben und gehen auf Argumente nie ein. Es wird dann lieber ein neues Thema eröffnet oder man erklärt alles mit noch einer größeren Verschwörung. So ala dieser Blog wird auch von „denen“ bezahlt.

    Nur weil du wiederholt sagst, dass es angeblich doch möglich wäre oder allen hier mangelden Willen unterstellst, muss das noch lange nicht stimmen. Argumente warum unsere Einschätzung falsch ist, bleibst du schuldig.

  53. rollmops Says:

    @dallas

    du hast ein kommunikationsproblem

    Komm dallas, jetzt musst du auch mal von deinem hohen Ross runter. mrbaracuda hat definitiv auch schon gut argumentiert und ist auf die Leute eingegangen. Das kann man nachlesen.

    bob und cuda haben sich darauf eingelassen auf Punkt 1. einzugehen und begründen warum sie genervt sind und es eher in Nummero zwo ausartet. Ist das nicht auch nachvollziehbar?

    dein psychogramm zeigt deutllich, dass du mit anderem inzwischen überfordert bist

    Mit solchen Dingen haust du doch nur in die gleiche Kerbe, was soll das bringen?

  54. mrbaracuda Says:

    Hello, moto – eh, cosmo.

  55. mrbaracuda Says:

    dallas: Eternal fan of arguments from ignorance.

  56. Bob Says:

    Das Problem ist: Punkt 1 scheint nicht zu funktionieren. Selbst wenn es funktioniert, werden die wenigsten zugeben, dass sie sich geirrt haben und hier positives Feedback wiedergeben. Daraus folgt dann eventuell Resignation bei den Betreibern von Punkt 1 Blogs und man geht zu Punkt 2 über.

    Dafür findet man hier aber Argumentationshilfen und abschreckende Beispiele, die man in Diskussionen (ob im Internet oder im echten Leben) mit Anhängern von VTs sehr nützlich snd.

  57. mrbaracuda Says:

    Zu deiner Frage: Es war immer 1 und 2. In letzter Zeit eigentlich nur noch 2. Infokinder werden alt und nerven. Mir doch egal was mit dem passiert. Wenn er wirklich den Schund glaubt der ihm in den Kopf gesetzt wird sollte er wohl ein paar Kommentare aushalten können. Es ist schließlich Krieg! Rofl. Beim vv hat’s schließlich auch geklappt, ohne ihn mit Samthandschuhen anzufassen.

  58. mrbaracuda Says:

    rollmops sagt:
    20. Januar 2010 um 21:32

    (teilweise wirklich guten) Artikel hier

    Stop it, I am blushing my Rollmops darling!

  59. rollmops Says:

    Heute war ein schöner Tag, ich bin gut gelaunt. Kommt, ihr bösen NWOler, packt doch jetzt mal eure Erdbebenwaffe ein. Ich setze jetzt meinen Aluminiumhut auf und versuche es mit einer durchaus ernst gemeinten Frage. Wenn ein solcher junger Mensch:

    Hallo Freeman!
    Ersteinmal ein großes Danke von mir das du dir immer die große Mühe machst und diese Artikel verfasst. Ich muss zugeben das ich mit 18 Jahren noch eher unerfahren in Sachen Politik bin, und das mich die ersten Artikel die ich hier gelesen haben regelrecht „schockiert“ haben. Seit einiger Zeit dachte ich mir schon das etwas nicht stimmen kann, und das die Medien uns etwas vormachen. Ich kann aus meiner Sicht nicht viel tun aber ich versuche immer Menschen von der RICHTIGEN Wahrheit zu überzeugen, so wie meine Freunde (die mir anfangs nicht geglaubt haben^^), ich weiß es ist nicht viel aber ich tue mein bestes um denen die die Wahrheit glauben zu unterstützen.
    Achja und Herzlichen Glückwunsch zu der 20 Millionen Grenze, das ist eine mächtige Zahl, genau wie die 40.000 Leser die regelmäßig deine Artikel lesen.

    bei seiner Suche nach der „richtigen Wahrheit im Internet“ auf dieses Kleinod hier stößt, vielleicht eine „dumme Frage“ stellt und erstmal mit ein paar Eimern verbaler Fäkalien überschüttet wird. Was passiert dann mit dem?

    Macht der sich die Mühe die (teilweise wirklich guten) Artikel hier zu lesen?

    Bezogen auf diesen Blog sehe ich zwei mögliche Motivationen ihn zu betreiben:

    1. Ich will wirklich den Leuten die Hirse frei pusten und die Dinge nach Faktenlage, incl. offizieller Untersuchungsergebnisse und Medienberichterstattung, diskutieren.

    2. Ich will mich einfach nur über ein paar Vollmonitwoofer lustig machen, ihnen in den Aller wertesten treten und mich darüber freuen, wenn noch ein paar Nachplapperer nach treten, wenn jemand rhetorisch schon auf dem Boden liegt.

    Reden wir auch mal auf Ebene von Punkt 1. oder machen wir bei Punkt 2. weiter?

    Herzliche Grüße,
    Euer Egal Genius Rollmops

  60. Bob Says:

    These: Wer die Name von mehr als 5 Bloggern kennt ist ein Idiot.

  61. Franzi Freimaurer Says:

    Und ich denke, so unsachlich wie er hier und im ganzen Netz immer herumpöbelt, dass vor allem baracuda ein Stalker ist.

    Gruss Jo äh latürnich Franzi

  62. Esmeralda Says:

    Und ich glaube, der Thomas I. Steinberg spielt hier wirklich mit. Der hält sich immer für besonders schlau. Aber ob der sich mit sowas abgibt, weiß ich nicht. Nach den Schimpfwörten kommt auch noch Frank Benedikt in Frage. Aber ist nur eine Vermutung. Schöne Grüsse

  63. mrbaracuda Says:

    @Daniela

    Ich hab was, was du nicht hast! LoL.

  64. Anonymous Says:

    Ich denke, das ist Tengo.

  65. mb Says:

    Tobias? Soll ich jetzt anfangen, von Projektionen zu salbadern?

  66. Daniela Bilderberger Says:

    Haha, baracuda hat Stalker.

  67. mb Says:

    ach gott, die horrorkinder kommen wieder zum spielen. ich bin dann mal weg.

  68. dallas Says:

    was eine aufgeblasene knalltüte

    erzähl doch mal, wie du das gemacht hast

    vielleicht sagtse das für 2 ip

    du bist doch gar nichin in der lage zu sowas

    ach und dann schreib gleich noch deine adresse da mit zu

    *ggg

  69. mrbaracuda Says:

    Mir wird grad schummrig.

  70. dallas Says:

    nanana!

  71. Egal Says:

    Ich bin gerade Opfer eines akuten Falles von Ironie. Wat haben wa da alles: Dunning-Kruger, kognitive Dissonanz und noch der Comic. Und das alles von einem Infokind, der andere Hirsekoffer nennt, sich selbst einst Genius nannte, was ihm aber offensichtlich zu peinlich geworden ist.

    *LoL* du Hirsekoffer😀 – blickst du eigentlich noch durch?

    mrbaracuda schrub: Sag mal, was glaubst du eigentlich? Dass mich das interessieren würde? LoL. Ich hab bestimmt vier IPs auf meine Liste gesetzt und es aufgegeben, nachdem es dir offensichtlich so wichtig ist, hier deine Weisheiten mit der 5. und 6. IP zu lassen. Da ist mir der freie Schreibfluss wichtiger, als ein Vollmonti mit kuriosem Geltungsbedürfnis.

    Du träumst ja schon von mir😉

  72. netfrettchen Says:

    Soso, ein Infokinderschlafschaf.
    /me reckt die Nase gen Himmel und macht sich fertig zur Jagd.

    Ich denke du verstehst Spaß. Und im Ernst: Danke für die Antwort. Sie schockiert mich etwas, aber ich habe es ja so gewollt.

  73. mb Says:

    Ironie? ich weiß nicht, ob das das treffende wort dafür ist…

  74. Anonymous Says:

    [quote]mb sagt:
    Ich nehme den Blog so ernst, weil ich ein Schlafschaf bin [/quote]

    Dachte, Du wärst ein Fisch. ;-p

  75. mrbaracuda Says:

    Ich bin gerade Opfer eines akuten Falles von Ironie. Wat haben wa da alles: Dunning-Kruger, kognitive Dissonanz und noch der Comic. Und das alles von einem Infokind, der andere Hirsekoffer nennt, sich selbst einst Genius nannte, was ihm aber offensichtlich zu peinlich geworden ist.

  76. mb Says:

    Danke, Egal. Jetzt geht es mir schon viel besser.

  77. Egal Says:

    Ich nehme den Blog so ernst, weil ich ein Schlafschaf bin, dem aber im Unterbewusstsein dämmert, dass die infokrieger Recht haben und mir die Versklavung/Zwangsimpfung/Chippung/Ermordung droht. Dieser Blog ist meine einzige Möglichkeit, vor der grausamen Realität zu fliehen und mir einzureden, dass alles gut ist.

    Dann kann ich dich beruhigen, alles ist gut! Du solltest solche Dinge nicht glauben. Lies dazu mal das hier: http://tiny.cc/AnBd0

    @netfrettchen: Vieleicht sollten wir das http://tiny.cc/5Xap5 beherzigen😉

  78. mb Says:

    Ich nehme den Blog so ernst, weil ich ein Schlafschaf bin, dem aber im Unterbewusstsein dämmert, dass die infokrieger Recht haben und mir die Versklavung/Zwangsimpfung/Chippung/Ermordung droht. Dieser Blog ist meine einzige Möglichkeit, vor der grausamen Realität zu fliehen und mir einzureden, dass alles gut ist.

  79. netfrettchen Says:

    Ähm so ganz ernst war der Satz von mir gar nicht gemeint.

    Hier wird schon ziemlich viel geschrieben, das an der Ernsthaftigkeit der Beteiligten zweifeln lässt. Das gilt auch für Tengo/s, der gerade angesprochen wurde. Ich schätze seine Beiträge, aber ich nehme doch an dass er es hier nicht all zu ernst nimmt.
    Wenn doch: Wieder ne These widerlegt🙂 No Problem.

    mb: Magst du verraten, warum du diesen/s Blog so ernst nimmst? Nicht böse gemeint, interessiert mich wirklich.

  80. mb Says:

    Schön, Egal. Dann sind wir gemeinsam mit Tengo ja schon drei, die diesen Blog sehr ernst nehmen.

  81. Egal Says:

    Ach so, du bist nicht auf dem Stand. Ich hatte dem Frettchen doch schon weiter oben vorgeschlagen die These auf „Kaum jemand nimmt diesen Blog sehr ernst“ abzuändern, begründet dadurch das ich zu recht angenommen habe, dass z.B. du diesen Blog doch sehr ernst nimmst.

    Deiner Lesekompetenz nach scheinst du einfach nur ein Hirsekoffer zu sein, der sich einen wissenschaftlichen Anstrich geben will.

  82. mb Says:

    hast du da stichhaltiges empirisches material vorliegen?

    ja, habe ich. und da du es immernoch nicht kapiert hast gern auch für ganz dumme:

    These = „Niemand nimmt diesen Blog sehr ernst.“

    Aussage eines Befragten aus der Grundgesamtheit = „Ich nehme diesen Blog sehr ernst“.

    Folgerung: These widerlegt.

    So begriffstutzig wie du dich anstellst musst Du Infokriegsveteran sein.

  83. Egal Says:

    these widerlegt

    hast du da stichhaltiges empirisches material vorliegen?😀 Komm schon, wir machen eine Umfrage …

  84. mb Says:

    Ich nehme den blog sogar sehr sehr ernst. these widerlegt. next.

  85. Egal Says:

    „niemand“?

    Frettchen, „kaum jemand“ passt besser! mb nimmt diesen blog schon recht ernst. Oder erst Tengo!

    @mb: Wir könnten ja eine Umfrage starten!?

  86. netfrettchen Says:

    wirklich „niemand“? hast du da stichhaltiges empirisches material vorliegen?

    😀

    Meinst Du Perlen wie diese

    Ich hatte diese Reihe im Hinterkopf:
    https://infokriegtv.wordpress.com/2009/11/10/zufall-oder-luge-teil-7-2/

  87. mb Says:

    warum sollte ich mir die mühe machen, die selbe dumme verschwörungstheorie immer und immer wieder zu widerlegen? das muss ich ein mal machen – es sei denn, es kommen neue argumente. wer hier auftaucht und den gleichen schwachsinn erzählt, den schon 100 andere vor ihm erzählt haben, und der seit jahren widerlegt ist, verdient m. e. keine ernsthafte auseinandersetzung.

    Ansonsten solltet ihr beachten, dass niemand diesen Blog sehr ernst nimmt.

    wirklich „niemand“? hast du da stichhaltiges empirisches material vorliegen?

  88. Egal Says:

    Es haben sich hier auch Autoren die Mühe gemacht, ganze Kataloge von Ungereimtheiten zu 9/11 zu widerlegen.

    Meinst Du Perlen wie diese: https://infokriegtv.wordpress.com/2009/07/03/der-kontrollierte-kollaps-der-turme-des-world-trade-center-eine-untersuchung/ ? Dann stimme ich Dir zu!

    @frettchen: Hirsekoffer? Das ist mein Lieblingsschimpfwort.

  89. netfrettchen Says:

    Es haben sich hier auch Autoren die Mühe gemacht, ganze Kataloge von Ungereimtheiten zu 9/11 zu widerlegen. Neben der ganzen Polemik in den Kommentaren gibt es hier durchaus Beiträge mit Inhalt und ohne Beleidigungen.
    Ansonsten solltet ihr beachten, dass niemand diesen Blog sehr ernst nimmt. Er will offensichtlich nicht ernst genommen werden. Warum auch, es ist nur ein Blog.
    Und @egal: Hirsekoffer?!? Wo hast denn das her?

  90. Egal Says:

    Wenn man sich das hier so durchliest ist es einfach nur noch traurig…

    Nein, es ist einfach volkommen egal. Hier tummeln sich immer die gleichen Hirsekoffer und machen durch ihr Verhalten deutlich, was von ihnen zu halten ist.

    Die Tendenz inkompetenter Menschen, sich selbst zu überschätzen, wird heute als Dunning-Kruger-Effekt bezeichnet.

  91. Daniela Bilderberger Says:

    Versucht einfach mal euren eigenen Verstand zu nutzen!

    Wer wollte Dir da widersprechen?

    Und nun zur Definition von Verstand…..

  92. tom Says:

    Wenn man sich das hier so durchliest ist es einfach nur noch traurig…
    Es wird jeder VT belächelt und versucht mit den gleichen Argumenten, mit welchen die einzelnen Lügen aufgebaut wurden, diese zuwiderlegen. Versucht einfach mal euren eigenen Verstand zu nutzen!! (speziell 911)
    Steckt den Kopf wieder in den Sand….

  93. Tengsinfo Says:

    Also wenn ASR weiter so den aktuellen Klimaskandal verpennt, dann werde ich nicht zeichnen😐

  94. mb Says:

    wird jemand asr-tv-aktien erwerben? wird freakmanni der neue rupert murdoch?

  95. Tengsinfo Says:

    Ob der Singular von Reporter und Nachrichtensprecher wohl bewußt gewählt ist?

    😆

    Also den ASR-TV-Sender werd ich mir sicher wieder reinziehen :p

  96. netfrettchen Says:

    Die Qualität von infokrieg.TV wird sich nicht so schnell erreicht.
    Ihr habt sicher alle schonmal einen Blick in die Pilotsendung geworfen. Ein wunderbarer Moment für mich, als ich die entdeckt hatte. Ich konnte so herzhaft über mich lachen. Von so einem [hier Beleidungung deiner Wahl einsetzen] habe ich mir die Welt erklären lassen. Ja ne, is klar.

    Und jetzt nochmal alle im Chanon:

    Ich bin froh
    Daß ich kein Truther bin
    Denn true sein ist ’ne Quälerei
    Ich bin froh
    Dass ich so schön am schlafen bin
    Denn Schaf bedeutet frei zu sein

    Mit Truthern macht man
    gerne Späße
    Truther haben Cloudbuster
    Für Truther gibt’s kein entkommen
    Truther sind zu faul zum fliehen
    Truther haben Blähungen
    Truther ham’n wunden Po
    Und von den ganzen Wunderpillen
    rennen Truther oft auf’s Klo

    Und darum
    ja darum bin ich froh
    Daß ich kein Truther bin
    Denn Dicksein ist ’ne Quälerei
    Ich bin froh
    Dass ich am schlafen bin
    Denn Schaf bedeutet frei zu sein

    Truther müssen ständig lügen
    Damit sie noch viel truer werden
    Und ham sie wikrlich einmal Recht gehabt
    Ja dann kann man es noch nichtmal sehn
    Truther ham’s so schrecklich
    schwer mit Frauen
    Denn Truther sind nicht angesagt
    Drum müssen Truther
    Werbebanner machen
    Mit Kohle ist man auch als Truther gefragt

    Und darum bin ich froh
    Daß ich kein Truther bin
    Denn Dicksein ist ’ne Quälerei
    Ja ich bin froh
    Dass ich so schön am schlafen bin
    Denn Schaf bedeutet frei zu sein

    Truther
    Truther
    Truther
    Truther…
    Na Du Truthersau!

  97. Gesunder Schlaf Says:

    Hahaha😆 @ mrbaracuda

    Live zugeschaltet bla bla… muss nur noch auf YouTube hochgeladen werden… lol.

    Ich schaue zur Zeit auch nur selten auf seinen Blöd.
    Wie oft der seine Texte abändert… Muss man alles 30-tausend mal am Tag wieder von vorne durchlesen.

  98. mrbaracuda Says:

    Hehehe. „Zur Katastrophe in Haiti ist uns jetzt live aus Zürich zugeschaltet..“ „Zur Lage in Venezuela ist uns live vor einer google-Maps-Satellitensicht zugeschaltet..“

    Oh, das wird toll.

  99. Daniela Bilderberger Says:

    Es ist meine Absicht eine Art CNN der alternativen Nachrichten zu schaffen, voll professionell, mit Reporter, Nachrichtesprecher usw.

    Ob der Singular von Reporter und Nachrichtensprecher wohl bewußt gewählt ist?

  100. mrbaracuda Says:

    Rofl. Russia Today für Arme.

  101. mb Says:

    freakmanni startet offensichtlich einen weiteren versuch, den idioten ein wenig geld aus der tasche zu leiern:

    “ Freeman hat gesagt…
    Die Pläne für einen TV-Sender sind alle fixfertig und werden dieses Jahr realisiert. Das Team ist auch parat. Es ist meine Absicht eine Art CNN der alternativen Nachrichten zu schaffen, voll professionell, mit Reporter, Nachrichtesprecher usw. Wer sich als Aktionär daran beteiligen will kann sich gerne bei mir melden.“

  102. mrbaracuda Says:

    Das kommt noch dazu. So, ich geh Vogelperspektive lesen. Tüdeldü!:mrgreen:

  103. Tengsinfo Says:

    Ist ganz lustig bei manchen Artikeln nach dem Original zu schauen, das dann meist 1-2 Tage zuvor veröffentlicht wurde.

    Besonders witzig weil er sich ja generell nie zu seinen Quellen äußert, sondern penetrant so tut als würde er hier seine eigenen Gedanken veröffentlichen. Leider kann ich mir ASR nicht mehr antun, es nervt einfach zu sehr😉

  104. mrbaracuda Says:

    @Daniela

    Nein das nicht, aber wenn ich die gleichen Talking Points bei der GOP finde, verliere ich irgendwie den Anspruch auf „alternativ blöde Medien“.:mrgreen:

    Ist mir vorallem beim Freakman aufgefallen, dass der seinen Schwachsinn auch gerne von Idioten wie Limbaugh nimmt. Ist ganz lustig bei manchen Artikeln nach dem Original zu schauen, das dann meist 1-2 Tage zuvor veröffentlicht wurde.

  105. virtualvictims Says:

    Antisemitismus genau so wenig. Steht ja auch gar nicht zur Debatte.😉

  106. Daniela Bilderberger Says:

    Antikommunismus ist ja nun wirklich nicht Erfindung der Nazis….

  107. virtualvictims Says:

    Kam das eigentlich schon vor der ganzen „Obama ist ein kenianischer Sozialist/Kommunist“-Welle so zum Vorschein?:mrgreen:

    Ich glaube nicht. Kann es aber schwer einschätzen da ich den Scheiß ja noch gar nicht soo lange kenne.

    Vielleicht hat er sich ja vor kurzem „Mein Kampf“ durchgelesen.:mrgreen:

  108. Weckdienst Says:

    Tengo, du kannst jetzt ins Bett gehen!

    Öhm. Seit wann holt sich denn der Hauptdarsteller am Ende der Vorstellung Popcorn…

    :confused:

  109. mrbaracuda Says:

    virtualvictims sagt:
    17. Januar 2010 um 22:21

    und hinter allem den bösen Kommunismus sieht.

    Kam das eigentlich schon vor der ganzen „Obama ist ein kenianischer Sozialist/Kommunist“-Welle so zum Vorschein?:mrgreen:

  110. Tengsinfo Says:

    Da hab ich mich wohl zu früh gefreut, quatscht euch doch mal aus ihr beiden, ich denke ihr habt viel gemeinsam😉

  111. Tengsinfo Says:

    Ich hol mir mal Popcorn:mrgreen:

  112. rollmops Says:

    @dallas

    twingo ist verwirrt😉

    Herzliche Grüße,
    Genius

  113. dallas Says:

    dengel

    du bist und bleibst ne knalltüte

    nein, ich habe auch nicht unter „genius“ gepostet.

    deine trefferquote bei deinen unterstellungen und projektionen beträgt nach wie vor null.

  114. virtualvictims Says:

    Was die extreme Rechte angeht sickern ja deren Ideologien mehr und mehr in den Infokrieg hinein.

    Kein Wunder wenn deren selbsternannter Führer an die „Protokolle der Weisen von Zion“ glaubt und hinter allem den bösen Kommunismus sieht.

    Parallelen zu einem anderen „Führer“ der ähnliche Ansichten hatte sind natürlich purer Zufall.

    Einige Texte von Benesch scheinen entsprechend auf die rechte Szene zugeschnitten zu sein, so kommt es mir zumindest vor.

  115. Tengsinfo Says:

    Hallo Sueder80,

    ich denke die Situation in den USA ist weitaus differenzierter als hier. Die Milizbewegung zum Beispiel gehört mit Sicherheit auch zur Zuhörerschaft eines Alex Jones, aber mit den Truther, wie denen von Wearechange, dürften sie wenig gemein haben. Der Erfolg von Jones beruht imo darauf das er recht viele mit dem selben Quatsch ansprechen kann. Ein solch breitgefächertes Publikum ist in Deutschland jedoch nicht existent.

    Die Amokläufe hier haben mit Sicherheit nichts mit Infokrieg zu tun .Die Taten sprechen schon eine ziemlich deutliche Sprache was die Ursache angeht.

    Gerade diese Putzaktionen zeigen ja wie sehr die Druths (deutschen Truther) darauf bedacht sind bloss keinen Ärger zu bekommen. Die Menschheit muss dann eben ohne Ordnungswidrigkeiten gerettet werden😉
    Und die extreme Linke, welche gern anderer Leute Autos anzündet, kann mit Infokrieg herzlich wenig anfangen und haben sich ja schon mehrfach von dem Quatsch distanziert.

    Was die extreme Rechte angeht sickern ja deren Ideologien mehr und mehr in den Infokrieg hinein. Aber ich denke die Gefahr liegt eher darin das einzelne Infokrieger dadurch in die Rechte Szene abrutschen als dass sich die Infokrieger plötzlich zu irgendwas aufraffen könnten.

  116. Bob Says:

    Alex Jones ist in der Millitia-Szene verwurzelt. Dieser Gefahr ist man sich drüben sicher bewußt. Hier sehe ich eher die Gefahr das idealistische aber schlichte Gemüter über diesen Umweg langsam in die rechte Szene abrutschen.

  117. netfrettchen Says:

    Eine VT jagt die nächste.
    Naja da steht ja auch was mit infokrieg in der URL🙂

  118. Sueder80 Says:

    Oben wurde mal angesprochen was passieren würde wenn sich die Leute aufeinmal zu mehr aufraffen als Kreide- und Putzaktionen.
    Was ist aber wenn dies schon längst geschehen ist. Es gab ja in letzter Zeit genug Amokläufe. Und das in den USA Alex Jones versucht die Waffenlobby auf seine Seite zu ziehen ist ja auch bekannt.

  119. d.allas Says:

    hiermit gebe ich bekannt, niemals bestritten zu haben, nicht dschinghis khan zu sein

    was habe ich damit zu tun, was andere auf mich projizieren *gg

  120. Daniela Bilderberger Says:

    Tengsinfo = anonym
    anonym = dallas
    ———————–
    tengsinfo = dallas

    Der Kreis schließt sich.

  121. Tengsinfo Says:

    Der letzte anonyme Post war von mir, habs wiedermal versoffen, sorry😳

  122. Bob Says:

    und weil der Schreiber sich im weiterführenden Posting schließlich selber Dallas nannte.

  123. Bob Says:

    Ich ging bisher davon aus, dass du es warst, da…
    – du es nie bestritten hast
    – du unter dem Namen Anonym vorher und nachher Beiträge geschrieben hast
    – du ähnlich kryptische Aussagen tätigst
    – du dich ebenfalls als besser informiert ansiehst

  124. Anonymous Says:

    Ach dalli, dann hole ihn doch mal an den PC:mrgreen:

  125. dallas^^ Says:

    ach und bobele,

    lies nochmal nach, wer das post geschrieben hat

    und unterhalte dich dann mit dem, der hat bestimmt ganz dolle lust drauf

    mein gott, bei dir läuft die slowmo aber frameweise, bis der groschen fällt

    ymmd

  126. .dallas Says:

    alles, worum es geht, steht hier im faden.
    auch schon zum wiederholten mal

    wer lesen kann ist klar im vorteil

    freti
    lies auch die sachen vom fish mit

  127. Bob Says:

    Diesem James Baker wird übrigens auch folgendes Zitat zugeschrieben: „Fuck the Jews. They didn’t vote for us anyway“

  128. Bob Says:

    Bist du Dallas etwa nicht der Meinung der 2. Weltkrieg war nur eine „wirtschaftliche Präventivmaßnahme“. Im anderen Thread hast du diesem Zitat zugestimmt. Das Zitat ist im übrigen nach wie vor wertlos, da es nicht bestätigt ist, die aufgeführte Quelle definitiv falsch ist und der Mann 1939 9 Jahre alt war.

  129. netfrettchen Says:

    freti
    das kann man vermeiden. wenn man weiss wie. er kennt weder mein os noch meine stadt.

    Erstens bestehe ich immer noch auf mein zweites t. Ich nenne dich auch nicht dalas. Und zweitens: So viel Mühe machst du dir? Da frage ich mich schon warum.

  130. Tengsinfo Says:

    Das halbe Netz besteht aus 24 Usern😯

  131. mrbaracuda Says:

    dallas sagt:

    er kennt weder mein os noch meine stadt.

    Sag mal, was glaubst du eigentlich? Dass mich das interessieren würde? LoL. Ich hab bestimmt vier IPs auf meine Liste gesetzt und es aufgegeben, nachdem es dir offensichtlich so wichtig ist, hier deine Weisheiten mit der 5. und 6. IP zu lassen. Da ist mir der freie Schreibfluss wichtiger, als ein Vollmonti mit kuriosem Geltungsbedürfnis.

  132. Tengsinfo Says:

    Ich spiegel dir nur wieder wie du hier ankommst:mrgreen:

    Denk mal drüber nach!

  133. dallas Says:

    freti
    das kann man vermeiden. wenn man weiss wie. er kennt weder mein os noch meine stadt.

    dengel
    deine meinung geht mir backbord vorbei, wie du ja weisst. und solange du meinen tip, selber zu denken, nicht beherzigst, wird das auch so bleiben, kleiner

  134. Tengsinfo Says:

    @ Dallas
    Auch wenn du es nicht glaubst, egal ob du anonym, als genius oder sonstwem deine Posts machsts, man erkennt dich so oder so als Spinner.

    Und wenn man inmitten einer Diskussion über Hitler Deutschland und rechte Geschichtsfälschung im Infokrieg-Forum mit irgendwelchen altdeutschen Karten auftaucht, dann muss man sich nicht wundern das dies dann im entsprechenden Kontext ausgelegt wird. Das hat nichts mit Spiegeln zu tun, sondern mit dem Rahmen in dem man was bringt. Und wenn du tatsächlich glaubst damit dann irgendwem eine psychologisch angehauchte Lektion erteilt zu haben, dann belegt das nur was ich in meinem Eingangssatz geschrieben habe, du bist ein Spinner und als solcher wirst du auch hier behandelt🙄

  135. Daniela Bilderberger Says:

    Auch eine Antwort.

    In anbetracht des konsequenten „Ihr“ stellt sich allerdings die Frage, wer her was auf wen projeziert. Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern, a) in einen Club eingetreten zu sein, und b) sowohl mit Dir wie auch mit einen anonymen User länger was zu tun gehabt zu haben, sowohl c) groß mit Unterstellungen zu hantieren. Von daher: belegen oder lassen.

    Eine Unterstellung habe ich jedoch: das ganze Ihr-Geseier war ein einfacher Weg, nicht zu antworten.

  136. netfrettchen Says:

    ähm.. der Fisch sieht aus welcher Stadt zu kommst an Hand der IP. Da hilft ein Wechsel der IP auch nicht wirklich um deine Identität zu verschleiern. So viele Leute schreiben hier auch nicht, dass das nicht auffällt, wenn hier verschiedene Leute aus der selben Stadt schreiben.
    Nur mal so zum drauf rum denken.

  137. dallas Says:

    @jj

    weder cosmo noch sendungsbewusstsein..

    .. noch nazi
    .. noch infokid
    .. noch irgendeine andere projektion

    woher nimmt der kerl das.. und woher du…

    der fisch weiss nicht einmal, ob alle dallas-postings oder alle anonym-posts von ein und der selben person sind. reine unterstellung.

    ich habe ein paar „leere“ posts hier gemacht unter anonym unter verschiedenen ip. das ist eine weisse fläche. gefüllt habt ihr das mit den eigenen projektionen.

    und selbst nach ein paar wochen ist das den leuten hier nicht klar geworden. tolle intellektuelle leistung.

    ihr habt nur in den spiegel gesehen. – vor allem dengel und der fisch. wenn ihr darüber erschreckt, was ihr da seht, hat das mit euch zu tun und nicht mit mir.

    dass nicht einmal du das kapierst, wundert mich.

    ps: sei mal etwas sparsamer mit ungefragten ratschlägen, junger student. ich brauche gewiss keine von dir.

  138. mrbaracuda Says:

    Tragisch.

  139. Daniela Bilderberger Says:

    Die ist genau so schlau, wie sie aussieht. Superficiality is King.

    (Neues Jahr, neuer Name, neues Geschlecht.)

  140. mrbaracuda Says:

    Ich hab nur gegoogelt! Und hab dann etwas gesurrrft. Mich durrch Bilderrr geklickt. Rrrr. Hehe. Hat die wenigstens was inner Birne, oder ist das entgegengesetzt proportional zur Oberweite?

  141. netfrettchen Says:

    Ich verstehe euch nicht.

  142. John Jaegermeister Says:

    Du weißt worum es geht. Du solltest Dir Sorgen machen.

  143. mrbaracuda Says:

    Langsam wird es gruselig mit dir und taff, Katzenberger..:mrgreen:

  144. John Jaegermeister Says:

    Ich stelle das mal auch hier rein, aus einer Mail an den Meermann:

    „und bei aller einschätzung, dass der IK ungefährlich ist, sollten die doch beobachtet werden. einzelne belassen es durchaus nicht bei internetgeprolle und tunnelwischen. aber mir scheint derzeit, dass diese gefahr aufgrund der nähe zu militanten in den USA dort größer ist. oder gibt es in deutschland deutliche organisatorische konvergenzen von organisierter rechter und internetidioten?“

  145. netfrettchen Says:

    John Jaegermeister: Mir fällt gerade auf, dass du ziemlich gute Beiträge schreibst. Macht Spaß, dich zu lesen. Recht hohes Niveau, inhaltlich und sprachlich.

    „da er sich mit dem Abschalten des Computers erledigt“
    Es gibt ja schon vereinzelt und noch eher lächerliche Versuche, diesen Rahmen zu sprengen. Durch Konferenzen, Stammtische und Putz- und Kreideaktionen zB. Davon geht natürlich außer dem Lächerlichmachen der Jungs keine Gefahr aus. Aber wer weiß wie sich die Szene in ihrer Paranoia entwickelt.

  146. John Jaegermeister Says:

    Ein langweiliger Sonntagmittag. Abgespült, gleich kochen und dann die Katzenberger auf Vox gucken. Und noch ein wenig über Multiple Modernities lesen. Irgendwie doch: fein.

  147. John Jaegermeister Says:

    Das hatte ich zuerst geschrieben, schien mir dann aber unpassend.

    UgotMail.

  148. mrbaracuda Says:

    Was du sagen wolltest ist, dass das Ironiemeter schon lange explodiert ist.

  149. John Jaegermeister Says:

    Wesenszusammenhang statt Wesensidentität. Wha’eva.

  150. John Jaegermeister Says:

    stattdessen verbringen die leute hier ihre zeit damit, ihre eigenen unterstellungen auf andere zu projizieren. gerade so, wie es in ik-kreisen üblich ist, aus denen einige hier kommen ohne dies verhalten abgelegt zu haben.

    Das Ironiemeter schlägt aus.

    man wird hier grundlos als nazi oder infokid beschimpft oder es werden einem ständig irgendwelche aktivitäten oder identitäten angedichtet. ich stehe da drüber – denn was ich hingegen tatsächlich tue hast du ja gesehen.

    Ich gebe Dir recht, dass hier gerne mal über Gebühr pauschaliert wird. Das mißfällt mir ebenfalls. Was Du hingegen tatsächlich tust, habe ich nur am Rande mitbekommen. Warst Du nicht der, der Entkontextualisierte Zitate und Ereignisse in den Raum warf und aufforderte „denk selber!“, als wäre damit die Notwendigkeit des Argumentes vergessen? Laß mich Dir sagen, daß eine Diskussion über historische Ereignisse so nicht zu haben ist. Der Gestus hingegen, die reinen Ereignisse sprächen für sich, mißfiele sogar noch Ranke und widerspricht kritischer Historiographie.

    da sie hier also die selben methoden anwenden wie die ik selber, kann ich für meinen teil nur feststellen, dass du hier mit sicherheit nicht den gegenentwurf zu den infokids finden wirst.

    Darf ich also daraus schließen, daß das relevante am Infokrieg die Methodik ist, die auf Unterstellungen, Beleidigung und Häme basiert? Bar jeden konkreten Inhalts? Oder soll ich gutmütiger davon ausgehen, daß hier Billo-Rhetorik siegt und Du einfach auch mal „Wer’s sagt ist es selber“ spielen wolltest?
    Sollte Dein Kritikpunkt ernsthaftig sein, daß hier Polemik betrieben wird und Leute über das Ziel hinausschießen, ist das ja ok. Was nun aber Polemik und Unterstellungen in Wesensidentität mit dem Infokrieg bringt, solltest Du Dir vielleicht selber nochmal durch den Kopf gehen lassen. Entgegen des von Dir indentierten Anschein von Argumenation („da sie hier also…“) ist selbige im Grunde nicht zu erkennen. Jetzt abgesehen von Binsenweisheiten und miesester Rhetorik.

    das ist weder der weg zur wahrheit – und das ist imho das entscheidende für die ik – noch ist es eine ausgestreckte hand oder das aufzeigen eines weges heraus aus den abhängigkeiten, gruppenzwängen und einfachen erklärungen der ik.

    Du forderst Dinge von einem Blog, den er unmöglich erfüllen kann. Mal abgesehen vom problematischen Begriff „Wahrheit“, wäre diese nur letztendlich über Expertentum zu erreichen, das allerdings Wissen fokussiert und, letztendlich, beschränkt. Für einen Sektenanhänger dürfte das inakzeptabel sein, ist er doch gerade auf der Suche nach integrierter Wahrheit. Notwendig wäre epistimologische Bildung, alles andere liefe nämlich wieder auf Ideologie hinaus. Kann ein Blog diese bieten? Keine Ahnung? Will dieses Blog das? Wohl kaum.

    ich würde mich nach wie vor freuen, würdest du einen erfahrungsbericht unter die infokids bringen. allerdings kann man dir nur nochmals anraten, deine reale person da heraus zu halten und nur von den ik-erfahrungen im netz zu reden.

    Ohne alle Sympathie diesem Versuch gegenüber vermissen zu lassen, ist mir Dein missionarischer Eifer doch (sofern Du in der Tat cosmo sein solltest: weiterhin) suspekt. Der sogenannte Infokrieg bedeutet reell keine Gefahr, da er sich mit dem Abschalten des Computers erledigt. Die einzige Gefahr ist die Zeitverschwendung und der brain-fuck anfälliger Personen. Das gilt aber für den IK genau wie für andere Sekten. Ich halte hier immer noch einen kritischen Medienunterricht für die Schule und die Ausbildung starker, autonomer Subjekte für sinnvoll. Aber das liegt ein paar Ebenen über dem Aufwischen verschütteter Milch.

  151. Tengsinfo Says:

    Hey dallas,

    schon mal auf die Idee gekommen einen eigenen Blog aufzumachen? Wenn dir die Sache so am Herzen liegt musst du dich nicht mit dem hier zufrieden geben🙄

  152. John Jaegermeister Says:

    da sie hier also die selben methoden anwenden wie die ik selber, kann ich für meinen teil nur feststellen, dass du hier mit sicherheit nicht den gegenentwurf zu den infokids finden wirst.

    Wer sucht den schon? Nun, außer verwirrte sektenanfällige mit Identitätsschwäche.

  153. netfrettchen Says:

    Ich lese diesen Blog seit es ihn gibt. Und schreibe auch seit dem in den Kommentaren, allerdings bisher unter verschiedenen Namen (just 4 fun). Dieser Blog strotzt nur so vor Polemik – auch von Seite des Betreibers. Aber er steht dazu und es macht ihm so Spaß.

    Dies ist ein Blog der die Dummheit des Infokrieges und der teilweise sehr verblendeten Infokinder bloßstellt und keinen Anspruch auf besondere Objektivität oder Seriösität hat. Für meinen Geschmack wird hier etwas zu schnell beleidigt oder in eine Schublade geschoben, aber wem das nicht passt, der kann ja wo anders lesen.

    „hier mit sicherheit nicht den gegenentwurf zu den infokids finden wirst“
    Den suche ich hier ja auch gar nicht.

    „ich würde mich nach wie vor freuen, würdest du einen erfahrungsbericht unter die infokids bringen. allerdings kann man dir nur nochmals anraten, deine reale person da heraus zu halten und nur von den ik-erfahrungen im netz zu reden“
    Ich glaube ich habe dir eine eindeutige Antwort in dem anderen (sagt man hier eigentlich auch Thead?) gegeben. Die wirst du wohl akzeptieren müssen.

  154. dallas Says:

    hallo netfrettchen,

    wie du ja selber sehen kannst, haben die allerwenigsten hier sachlich und inhaltlich etwas beizutragen.

    all das gesabbel hier hat nichts mit meinem vorschlag an dich zu tun, wie du ja selber festgestellt hast.

    stattdessen verbringen die leute hier ihre zeit damit, ihre eigenen unterstellungen auf andere zu projizieren. gerade so, wie es in ik-kreisen üblich ist, aus denen einige hier kommen ohne dies verhalten abgelegt zu haben.

    was hier konkret gemacht wird, siehst du ja selber. hinter anderen hinterher hetzen, sie mit unterstellungen und häme zu übergiessen und sich über die infokids lustig zu machen bzw. sich selbst an infokids zu erhöhen versuchen. kurz: hier gibt es beleidigungen satt – aber wenig information.

    man wird hier grundlos als nazi oder infokid beschimpft oder es werden einem ständig irgendwelche aktivitäten oder identitäten angedichtet. ich stehe da drüber – denn was ich hingegen tatsächlich tue hast du ja gesehen.

    da sie hier also die selben methoden anwenden wie die ik selber, kann ich für meinen teil nur feststellen, dass du hier mit sicherheit nicht den gegenentwurf zu den infokids finden wirst.

    das ist weder der weg zur wahrheit – und das ist imho das entscheidende für die ik – noch ist es eine ausgestreckte hand oder das aufzeigen eines weges heraus aus den abhängigkeiten, gruppenzwängen und einfachen erklärungen der ik.

    hat sich jetzt etwas verändert? nein oder? den weg aus dem ik sumpf machst du für dich selbst und wenn du anderen da heraus hilfst, machst du das für diese und ebenfalls für dich selbst.

    ich würde mich nach wie vor freuen, würdest du einen erfahrungsbericht unter die infokids bringen. allerdings kann man dir nur nochmals anraten, deine reale person da heraus zu halten und nur von den ik-erfahrungen im netz zu reden.

    gruss – dallas

  155. John Jaegermeister Says:

    Oh Mann. Kürzlich las ich noch im Malatestas Pamphlet ‚Anarchie‘ und ich muss sagen, trotz einiger rhetorischer und inhaltlicher Parallelen, sogar die Anarchisten waren wesentlich reflektierter. Gleichzeitig zeigt das aber auch, dass die ideologische Konvergenz nicht neu ist, oder vielleicht sogar der falsche Ansatzpunkt. Vielleicht sind Teile der Linken und Teile der Rechten, sowie die jetzigen Infokrieger einfach die sozialromantischen Nachfolger der Jakobiner.

  156. Tengsinfo Says:

    Ich habe zwei Kinder und bin Verheiratet. Im Klartext: Ich bin ein Sklave

    😆 Ein absolutes Highlight dieser Text.

  157. Tengsinfo Says:

    Ich persönlich befürworte eine auf Ressourcen und Technologie basierende Gesellschaft wie sie in “Zeitgeist Addendum” beschrieben wurde, ganz ohne Geld und Profitsystem, indem alle Menschen Zugang zu allem wissen und zu jeder Ressource und Technologie haben.
    So ein System würde allerdings nur Sinn machen wenn sich die ganze Welt anschließt und mitmacht, ohne zwang.

    Das ist eindeutig im Star Trek Universum angesiedelt!:mrgreen:

  158. John Jaegermeister Says:

    Ich bin mir gerade uneins, ob ich es verstörend oder lustig finde, dass der verwirrte Dreikäsehoch dort u.a. einen Text aus dem, soweit ich weiss, marxistischen Verlag Westpfählisches Dampfboot bewirbt.

  159. netfrettchen Says:

    abdriften in die Rechte Szene

    Das Kind hat doch nur einen anderen Namen.

  160. mrbaracuda Says:

    Nachdem der dallas ja meinte, infokindernews käme nicht zur Sprache, wollmer dir, Tengo, mal was zum Lachen am Sonntag da lassen!

    Mein Kommentar „Rofl“ befindet sich noch in der Moderation.😦:mrgreen:

  161. Tengsinfo Says:

    Je mehr Infokrieg in der realen Welt stattfindet, umso besser. Infokrieg lebt ja von den Fantasien welche sich die Leute im Internet holen und in den Foren gegenseitig erzählen.

    Zum Beispiel, der ominöse Tag X

    Also zuerst mal ist die Bewaffnung mehr als eine Pistole oder ein Gewehr. Dazu gehört Ausbildung, Ausrüstung, Vorräte, Verpflegung, Medikamente, Winterkleidung, Motivation und vieles mehr.
    In Mitteleuropa wird er wahrscheinlich immernoch in den Wäldern und Bergen stattfinden, anstatt wie manche annehmen in den Städten. Die Städte in Mitteleuropa sind viel zu gut überwacht. Vergesst diesen RAF-Bürgerkinder Stadtguerilla Scheiss. Das kann man in Südamerika bei drei Mio. Menschen pro Stadt machen, aber nicht hier. Dazu kommt, dass Städte zu leicht abzuriegeln sind und die Versorgung mit grundlegensten Dingen nichtmehr gewährleistet werden kann.

    Jeder ein Entdecker einer fürchterlichen Wahrheit und damit etwas besonderes (Matrix😯 ) …

    Die Realität muss dann zwangsweise ziemlich ernüchtern. Wenn die mutigste Tat dann das Putzen in einem Tunnel oder das malen mit Kreide ist. Wenn man mal die anderen Infokrieger sieht, welche nicht weniger planlos sind als man selbst, da wird die Diskrepanz von Infokrieg zu NWO-Elite erst richtig deutlich.

    Ich sehe nicht das D-Style nach seinem Schwarzenegger Coup jetzt eine Aktion nach der anderen gestartet hat (hätte man ja meinen können nach dem Erfolg), ne, der hat sich schnell ins Forum zurückgezogen und kämpft wieder brav virtuell gegen seine Dämonen.

    Wenn man jemanden die Absurdität seiner Vorstellungswelt klarmachen will, dann muss man dazu auffordern konkrete Dinge zu unternehmen.

    Die einzige Gefahr die ich real bei dem ganzen Schwachsinn sehe ist das abdriften in die Rechte Szene. Mit der passenden Ideologie ist man ja schon angefüttert

    Die jüdischen Kommunisten haben übrigends versucht einen „Neuen Untermenschen“, den dummen Proletarier als Sklaven zu züchten. Zu diesem Zweck haben sie die „Intelligenzia“, also die Intelligenten einfach beastialisch abgeschlachtet. Über 100 Millionen Menschen sollen den Mordorgien zum Opfer gefallen sein.

  162. mrbaracuda Says:

    @dallas

    hier reden alle nur über asr und infokrie […] innerhalb eines halben jahres hat er diese seite auf dieser domain aufgebaut

    Dann weißt du jetzt auch, warum. Seit längerer Zeit schaue ich mir die Idioten nur noch sehr sporadisch an. Die Seite kam mir vielleicht ein, zwei mal unter und ich sehe ehrlich gesagt keinen signifikanten Unterschied zu den anderen Idioten. Von Sektentreffen einmal abgesehen, aber das kann der Freakman (wo dann auch der Benesch rumläuft) auch und hatte sogar schon die Gurus der Idiotenbewegung zu Gast. Auf einen „Bloggerkongress“, den keine Sau mit Hirn interessiert, würde ich auch nicht unbedingt viel Wert legen. Wenn ich mich nicht irre war der letzte „Kongress“ nicht so besucht, wie man es sich erhofft hatte und es gab organisatorische Probleme, da die Anbieter der Räume sich die Idioten näher angeschaut hatten. Dass diese überhaupt besucht werden liegt vermutlich daran, dass die Organisation zum Aufruf durch kuriose Parteien wie ödp, Tierschutz und BüSo die sich alle einer Palette an Schwachsinn verschrieben haben existiert. Siehe „Anti-Lissabon-Demo“ vom Elsässer. Da war doch sogar der Freakman dabei. Wenn diese alle sich dann zum Kongress-circle-jerk treffen, ja mei, und? net-news-express.de ist der übliche Truther circle-jerk, der von Benesch inkompetenter durchgeführt wird.

    Das soll interessant oder gefährlich sein, ja sogar der gefährlichste Idiot von den allen? Ich meine, außer für den Verstand.

  163. netfrettchen Says:

    Gute gemacht, die Seiten. Für das Design hat der Typ ein Händchen.

  164. .dallas. Says:

    hier reden alle nur über asr und infokrieg. der gefährlichste von den deutschsprachigen grossen ik-blogs ist meiner meinung nach ein anderer, nämlich http://www.infokriegernews.de von jens blecker aus helmstedt.

    bei asr und infokrieg erkennt man schon an der art und weise der darstellung, an der qualität der posts usw., dass beide nicht die hellsten sind, schlecht argumentieren können, offensichtlich zum flunkern neigen, zum sperren und zum beschimpfen neigen usw. und entsprechendes publikum anwesend ist.

    bei infokriegernews ist das anders. dieser typ ist durchaus nicht unterbelichtet und deswegen imho gefährlicher. er ist überzeugungstäter, finanziell unabhängig und macht das nicht so penetrant wie und mit alex jones. der typ hat sendungsbewusstsein (nennt sich „cheffe“) und ist zwar vollkommen wirr im kopf durch jahrelanges lesen von büchern aus dem kopp-verlag, aber er bekommt leider was auf die beine. innerhalb eines halben jahres hat er diese seite auf dieser domain aufgebaut, eine infokriegernews-agenturseite / news aggregator aufgebaut (net-news-express.de) und einen bloggerkongress zusammen mit radio utopie organisiert. ausserdem ist er inzwischen ziemlich gut vernetzt. seine leserzahlen haben sich in den letzten monaten vervierfacht – wahrscheinlich viele abgewanderte von ik und asr.

    behandelt wird alles, was nach vt riecht. angefangen natürlich bei 911 über „climategate“, chemtrails, fema, fehlender friedensvertrag in d, eu-„diktatur“, schweinegrippe usw. alles, jeder erdenkliche blödsinn. seine hauptstärke ist sicher, dass er die fraglichen leute, soweit greifbar interviewt und sich damit zum direkten multiplikator des unsinns macht.

    kommentare sind dort noch offen im blog. natürlich werden wirklich unliebsame kommentare da im extremfall auch gelöscht und beschimpfungen auch. aber der typ ist nicht so verbohrt, wie man das von benesch und freeman weiss.

    der typ hat zwar die ik-bekannte paranoia und vieles dreht sich bei ihm im kreis, weil er immer wieder kopp-verlags-schrott liest und in bezug auf news eine selektive wahrnehmung hat, so dass das meiste bestandteil einer self fulfilling prophecy wird.

    aber! immerhin kann man mit dem kerl argumentieren. man kann auf seinen seiten mit ihm argumentieren und bei ihm und seinem publikum zweifel an dem unsinn, den er verbreitet, säen. der hörts sich das durchaus an und man bringt ihn durchaus auch zum zweifeln.

    wenn es eine seite gibt, auf der man ein paar verirrte ik-seelen retten kann und vielleicht sogar die hoffnung haben kann, dass man den betreiber selber vom ik – unsinn abbringt, dann ist es dort.

  165. NexusPP Says:

    @virtualvictims

    Paradox ?

    Mal ehrlich, Deppen die solche Aussage tätigen, sollte man sofort in den nächsten Flieger Richtung Iran setzen und sie mal anständig um ihre Freiheit kämpfen lassen.

    Und wenn diese dann mit Tränen in den Augen nach Mama schreien, sollte man sie liebevoll Faker nennen.

  166. virtualvictims Says:

    Allerdings ahnen die Infokrieger schon was:
    http://217.150.244.72/forum/showthread.php?t=11652

    Irgendwie Paradox. Da gibt es im Iran Menschen, die tatsächlich um ihre Freiheit kämpfen müssen und diese Vollidioten betiteln sie als Faker und Agenten des Westens.

    Anscheinend sind bei diesem Netzwerk aus Youtube Accounts, welches zur Anti-Iran Stimmungsmache benutzt werden, ziemlich faule Faker am werk, denn die Kanäle sehen fast alle gleich aus. Die selben Favoriten, die selbe Zeit der Anmeldung(Okt-Nov-09) und die selben Abonnenten.

    So etwas nennt man Redundanz und sollten gerade Infoidioten im Bereich You-Tube kennen. Traurig, traurig.

  167. Sueder80 Says:

    @truthtruther
    Ich hab mich freiwillig gemeldet um als gegenbeweiss aufzutreten wenn die NWO auffliegen sollte.
    Ich opfere aber gerne meine Gesundheit um die Bilderberger zu schützen!

  168. Elusian Says:

    Naja, 127 ist dabei jetzt auch nicht aussagekräftig. Denke schon, das wir uns im generellen da doch ganz klar auf die unter 21 Marke zubewegen, eher allgemein als nur ASuR bezogen. Und 127 Teilnehmer sagt eigentlich einiges über die reelle Frequentierung aus – sowas preist mit hoher Leserfrequentierung? lolz ^^

  169. Tengsinfo Says:

    @nettfrettchen

    so wie es aussieht will Benesch ja nicht mit den Zahlen rausrücken, von dem her glaube ich nicht das die Zahlen in seiner Umfrage irgendeinen Realitätsbezug haben.

    Das mit dem Alter hat mich auch überrascht. Ich denke bei den jüngeren wird es starke Fluktuationen geben, aber wenn man mit 30 noch immer an so einen Schwachsinn glaubt, dann bleibt man wohl dabei und die sammeln sich dann mit der Zeit. Wäre so meine Einschätzung zu dem Thema🙂

  170. netfrettchen Says:

    Ich habe gelesen und verstanden. Ich habe dir nichts unterstellt sondern eine Frage formuliert. Man hätte deinen Beitrag allerdings so verstehen können.
    Mir waren diese Seitenhiebe auf IK sowieso ein Vergnügen, nur wegen deinem Comment hätte ich sonst nicht so viel geschrieben.
    Und wenn schon freti dann bitte zumindest mit zwei t – soviel Zeit muss ein.

  171. _dallas Says:

    Du willst das IK-Geschwafel doch auch nicht als selbständige Denkleistung anpreisen oder

    Nö und das steht da auch nicht. Lies nochmal, was ich geschrieben habe, freti

  172. netfrettchen Says:

    Aber aber dallas. Du willst das IK-Geschwafel doch auch nicht als selbständige Denkleistung anpreisen oder? Zum Teil sind das nun wirklich uralte Verschwörungstheorien, der andere Teil sind von den Watsons übersetzte Texte (inzwischen zumeist von Freiwilligen und nicht mehr von IK selbst). Und dazu kommen noch ein wilde Theorien von noch wilderen Theoretikern in gut klingenden Ämtern. Komischerweise immer Leute, über die es viel kontroverses zu lesen gibt.

    Die einzigen selbständigen Denkleistungen von denen, die sich gerne „wir von Infokrieg“ oder „Redaktion“ nennen und im Grund aus Benesch und seinem Ego bestehen, ist die Rechtfertigungsorgien. „Nein wird sind nicht so… nein wir tun nicht das… und wir sind auch nicht solche die das tun… blablabla“.

    Anderes Thema: Es gab kürzlich eine Umfrage im IK Forum, da wollte Alex sein Projekt von den Usern schätzen lassen. Wie viele Personen und wie viel Umsatz IK ausmachen würden.
    Ah, gefunden: „Für wie groß haltet ihr INFOKRIEG.TV?“
    Ankreuzen kann man
    1 fester Mitarbeiter / 1000 bis 8.000 € Monatsumsatz
    1 bis 3 feste Mitarbeiter / 8.000 bis 16.000 € Monatsumsatz
    4 bis 6 feste Mitarbeiter / 16.000 bis 32.000 € Monatsumsatz
    6 bis 15 feste Mitarbeiter / 32.000 € bis 64.000 € Monatsumsatz
    15 bis 30 feste Mitarbeiter / 64.000 bis 128.000 € Monatsumsatz
    30 bis 100 feste Mitarbeiter / 128.000 bis 500.000 € Monatsumsatz

    Nun ist bekannt, dass Benesch und Bolte diese GbR innehaben und es keine weiteren festen Mitarbeiter gibt. Somit liegt der Umsatz von IK über 8000 Euro!
    Wie machen die das?
    31% der 110 Teilnehmer haben „1 Mitarbeiter“ gewählt. Liegt wohl an der starken Ausstrahlung des Führers Benesch auf die versammelte Gemeinde.

    Eine andere interne Umfrage im Forum ergibt momentan, dass 37% der 127 Teilnehmer zw 30 und 45 Jahre alt sind. Nur 23% sind unter 21 Jahre alt. Ich hätte das anders erwartet.

  173. _dallas Says:

    Unsere Arbeit wird offiziell gewürdigt!

    Nur für US-Regierungsmitglieder sowie höfliche, intelligente Menschen. Dann kommt ihr ja nicht in Frage.

    Das automatische Einnehmen der Gegenposition zur IK-Haltung gilt nicht als selbständige Denkleistung.

    YMMD

  174. NexusPP Says:

    @Sueder80

    Och menno, nun wollte ich deinen Link anklicken doch leider geht es gerade nicht .
    Da ich unterwegs bin (Arbeit), nutze ich gerade einen öffentlichen HotSpot und beim anklicken erscheint folgendes:

    „Liebe Nutzer,

    sie haben versucht, eine eventuell jugendgefährdende Seite aufzurufen.“

    *rofl*
    hat man nun endlich erkannt was für ein Schrott dort verbreitet wird oder läuft da gerade eine riesige Verschwörung ? 😀😀😀😀

  175. truthtruther Says:

    @Sueder

    Wie Antibiotika? Wurdest Du nicht zwangsgeimpft gegen alle möglichen „Pharma-Krankheiten“?😉

  176. Sueder80 Says:

    Anstossen kann ich leider nicht da ich immer noch auf mein Geld warte und zurzeit Antibiotika nehme.

    Allerdings ahnen die Infokrieger schon was:
    http://217.150.244.72/forum/showthread.php?t=11652

  177. truthtruther Says:

    Yeah!🙂 Cheers!

  178. mrbaracuda Says:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: