Mal was anderes, mal andere Armleuchter

by

Die Truther langweilen mich derzeit, aber ich bin gerade in Schreiblaune und stieß auf diesen WELT-Artikel. Der Artikel berichtet über die Absicht der Partei „pro NRW“, Schweiz spielen zu wollen. Die SVP leiht den Vollmontis von pro-NRW auch gleich ihr dummes Plakat, was dann so aussieht:

Kreativität ist nicht jedermans Sache. Den schwarzen Balken habense auch nicht hinbekommen. Aber jetzt zum lustigen Teil der Geschichte. Und das wäre dann dieser , wie im WELT-Artikel zu lesen:

Auf einer Anti-Minarett-Konferenz im Frühjahr 2010 soll die Frage diskutiert werden, ob per Bürgerbegehren ein europaweites Minarett-Verbot wie in der Schweiz erzwungen werden kann. „Pro NRW“ sieht neue Möglichkeiten durch den soeben in Kraft getretenen Lissabon-Vertrag der EU-Staaten und verweist auf Artikel 8b. Darin heißt es, dass eine Bürgerinitiative mit mindestens einer Million Beteiligten die Europäische Kommission auffordern könne, „im Rahmen ihrer Befugnisse geeignete Vorschläge zu Themen zu unterbreiten, zu denen es nach Ansicht der Bürgerinnen und Bürger eines Rechtsakts der Union bedarf, um die Verträge umzusetzen“.

Ein durch den Vertrag von Lissabon ermöglichtes Bürgerbegehren auf Europaebene zum Zweck eines Minarettsverbotes auf eben jener Ebene, um den „Landnehmenenden“ eins reinzuwürgen, toll! Was da nicht alles kam mit dem Vertrag: Der Superstaat, die Todesstrafe, aber ich schweife ab.

„Moment“ dachte ich mir, da war doch was. Es schwirrte die Erinnerung einer ablehnenden Haltung gegenüber dem Vertrag gerade auch aus dieser Ecke in meinem Hinterkopf herum. Und ich wurde nicht enttäuscht:

EU-Reformvertrag stellt Weichen für einen zentralistischen EU-Superstaat.

Zur gestrigen Unterzeichnung des Vertrages von Lissabon bemerkte der pro-NRW-Generalsekretär […] Wiener: „Dieses fragwürdige Machwerk bedeutet das Ende der souveränen Nationalstaaten in Europa und stellt unwiderruflich die Weichen in Richtung eines von uns nicht gewollten zentralistischen Superstaates.“

[…] die Reise in der real existierenden Europäischen Union […]

„Der sogenannte Reformvertrag ist weder für Deutschland noch für Europa ein Fortschritt, sondern ein gewaltiger Rückschritt. Schließlich werden Deutschland wie auch die anderen europäischen Nationalstaaten zu Ausführungsorganen Brüssels degradiert und die Allmacht der Eurokraten zementiert“, erklärte der pro-NRW-Generalsekretär.

Hört hört! Der „zentralistische EU-Superstaat“, gestern pfui, heut‘ um der „muslimischen Landnahme“ entgegenzuwirken, hui. Na, wenn man sonst keine Probleme hat. Mir fiele dazu dieses gewisse Problem ein. Ich wäre für eine Kampagne gegen Blödheit und Idiotie!

Advertisements

7 Antworten to “Mal was anderes, mal andere Armleuchter”

  1. Reos Says:

    Nun, über Humor lässt sich streiten. Ich finde seine Arbeit gegen PI gut, auch wenn sie nicht (mehr) Hauptthema des Blogs ist.
    Zum Namen: Man hätte es wenigstens Infokriegblog nennen können 😛 Und nicht einfach nur einen Untertitel hinzufügen ^^

  2. mrbaracuda Says:

    Nun, es heißt „※Infokrieg – Lügen für die ‚Wahrheit’※“ und nicht „Infokrieg“. Näher kann ich nicht leiden. Der versucht seit zwei Jahren witzig zu sein, was er absolut nicht ist, bildet sich aber immer noch ein, es zu sein. Da hilft auch keine Kategorie „Satire“ und dieses Durchstreichen ist auch albern.

  3. Reos Says:

    Was soll er sonst schreiben? Nen kreativen Namen hat das ganze hier nicht 😛 (Auch wenn „Infokrieg“ als Quelle etwas… seltsam aussieht bevor man draufklickt ^^).
    Und was hast du gegen Näher?

  4. mrbaracuda Says:

    Ich weiß nicht so recht, was mich schmutziger fühlen lässt: Dass Näher auf mich verlinkt, oder „via Infokrieg“ schreibt. :mrgreen:

  5. POLITBLOGGER » Braune Fähnchen im Wind Says:

    […] Vielen Dank an Reos für den sachdienlichen Hinweis. Via Infokrieg. […]

  6. tengsinfo Says:

    LOL, der war ja klasse 😆

  7. Gesunder Schlaf Says:

    Denn sie wissen nicht was sie den lieben langen Tag…
    Watt soll man dazu noch sagen? Arme Armleuchter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: