Freakman noch dümmer als bisher angenommen

by

Ich weiß, ich weiß. Es geht eigentlich nicht dümmer, aber mit diesen Idioten irgendwie dann doch immer. Auch ich bin erstaunt, wie dieser, dieser, ja dieser Freakman dem ganzen diese Krone der absoluten Dummheit aufsetzen konnte.

Wir erinnern uns: Freakman macht aus der Luke eines Lenco Bearcats eine „Mikrowellenwaffe“ (wenn nicht gar eine „magentische“ Waffe!). Ein paar Freakmanlesern fällt es auf, woraufhin Freakman folgendes dazu zu sagen hat:

„Luken sind kleiner.“

„Drittens ist ein Loch in der Mitte. Dadurch würde es ja ins Fahrzeug reinregnen.“

Jetzt mal im ernst. Ist der Typ dumm, oder strunzdumm? Ich wünsche den Stammidioten unter seinen Lesern fast, dass er diese nur nach Strich und Faden verarscht. So dumm kann man doch nicht sein, oder sich freiwillig so lächerlich machen. Nicht, dass das die Vollidioten die ihn ernstnehmen stören würde. Im Gegenteil.

Warum sollte sich die Dachluke eines gepanzerten Fahrzeuges, welches von SWAT-Einheiten benutzt wird in Richtung Gegner öffnen? Warum bloß. Und wieso sollte die Luke überdimensioniert sein? Wieso ist sie so groß, wenn nicht größer, als der Polizist hinter der Luke? Warum bloß. Und wieso sollte die Luke ein Loch haben, durch das man allerlei
less lethal Zeugs, wenn nicht gleich die lethal solution stecken kann? Warum bloß. Ich lasse dazu dieses Vorführvideo da.

Und dem Idioten glauben die Leute wenn es um viel komplexere Themen geht als um eine Dachluke? Oh the humanity.

Epic – fucking – fail.

Advertisements

116 Antworten to “Freakman noch dümmer als bisher angenommen”

  1. Der Kaftan des Bösen « ※Infokrieg – Lügen für die 'Wahrheit'※ Says:

    […] denn er wart selbst von jenem Schlage. Und so bediente er sein Publikum auf das Eifrigste mit Bullshit und Märchen, Tag für Tag. Manni wurde nicht des Bullshit müde, und auch heute ist er noch fleißig dabei, die Welt mit […]

  2. Milla Says:

    Mrbaracuda noch dümmer als bisher angenommen

    Ich weiß, ich weiß. Es geht eigentlich nicht dümmer, aber mit diesen Idioten irgendwie dann doch immer. Auch ich bin erstaunt, wie dieser, dieser, ja dieser Forentroll dem ganzen diese Krone der absoluten Dummheit aufsetzen konnte.

  3. russisch-sowjetischer un-botschafter Says:

    „freakman sagt

    Dabei weis jedes Kind, es könnte sogar das gesamte schwimmende Eis des Nord- und des Südpol schmelzen, damit erhöht sich das Meer um keinen Millimeter, genau so wie ein Glas Wasser mit Eiswürfel drin nicht überläuft, wenn diese schmelzen.“

    das schwimmende eis des südpols? zum glück war freeman kein uboot captain im kalten krieg

    was ist mit grönland oder den vielen gletschern weltweit?

    sind das alles schwimmende eisschollen?

    was sagt wiki zu freemans südpol?

    „Das auffälligste Merkmal des antarktischen Kontinents ist die fast völlige Vereisung. Rund 90 % des irdischen Eises und 75 % der weltweiten Süßwasser-Reserven sind in der bis zu 4500 m dicken Eisdecke enthalten.“

    jup wenn das alles schmilzt

    passiert nüschts

    „Ausserdem, wenn das Klima wirklich wärmer werden würde, dann steigt auch die Verdunstung, Wasser würde dem Meer entzogen. Unser Planet ist ein selbstregulierendes System“

    ergebnis? hurricanes, sintflutartige regenfälle und wetterextreme aller art

    ja ja selbstregulierendes system einma kräftig regnen und der spuk ist vorbei

    dabei weis jedes kind das leute die nicht wissen das der südpol ein kontinent und keine schwimmende eisscholle ist besser die klappe halten sollten

    oder ist das eine perfide art des kontineten-mobbings?

  4. Sueder80 Says:

    Wenn das Video eine realistsische Simulation darstellen soll wieso sieht man dort eine 747.

  5. tengsinfo Says:

    😆

    Ich glaube ich hab Freakman geheime Informationsquelle gefunden.


    In diesem Video kommt alles vor was Freakman in seinem Artikel erwähnt hat, auch der Absturz von diesem Löschflugzeug.

    Was für eine Knalltüte :mrgreen:

  6. virtualvictims Says:

    Erinnert auch stark an dem Übersetzungsfehler mit der Anflugkurve.

    Flugsicherung: Sie führten ein ungewöhnliches Flugmanöver durch
    Truther: Sie führten ein unmögliches Flugmanöver durch

  7. tengsinfo Says:

    Das Freakman seine Leser in Grund und Boden verarschen will zeigt sich auch bei der Frage „Wo ist der Horizontalflug?“

    Als Erläuterung dient dieses Bild

    und folgender Text

    Hier das Flugprofil von UAL 175 wie offiziell angegeben. Was fällt uns auf? Der unglaubliche Sturzflug der Maschine, fast 10’000 Meter in 6 Minuten!!! Die 767 ist damit weit über ihr Limit gegangen. Und dann, guckt euch den Schluss an. Ich habe einen Pfeil gesetzt. Wo ist der Übergang in den Horizontalflug? Wie wir von den Videos kennen, kam ja Flug 175 flach rein. Aber laut dieser Grafik war es ein steiler Sturz ins WTC. Die Videoaufnahmen und das offizielle Flugprofil passen nicht zusammen.

    In den letzten 6 Minuten ist UAl 175 ca. 90 Km geflogen. Das heißt, jeder Kilometer nach unten fand ungefähr auf auf 9 Km Längsflug statt. Mit anderen Worten, den letzen Kilometer den sich UA 175 auf das WTC zu bewegt hat, ist es ca. noch 100 Meter gesunken. Das ist mit Sicherheit kein normaler Landeanflug, aber auch kein steiler Sturzflug wie Freakman es seinen Sheeples weißmachen möchte.

    Das das Flugzeug kurz vor Aufschlag in einem solchen, wie von mir angedeuteten Sinkflug war, kann man anhand der Videoaufzeichnungen selbst überprüfen

    Aber was kümmerts Freakman 😆 Seine Mission ist es ja aus jedem Fakt sich eine eigene Geschichte zu spinnen und seine Schäfchen jubeln ihm dabei zu 🙄

  8. mrbaracuda Says:

    @sueder

    Denke ich auch, dass Freakman hier entweder aus Dummheit oder bewusst um sein Klientel zu verarschen eine Reisegeschwindigkeit hernimmt, um wieder einmal etwas vermeintlich unmögliches zu zeigen. Warum auch immer. LoL.

  9. mrbaracuda Says:

    Das mit der „unmöglichen Geschwindigkeit“ erinnert mich sehr an „die unmöglichen physikalischen Gesetze“. LoL. Was für Idioten.

  10. Sueder80 Says:

    Gab es nicht mal schon genau die gleiche Disskussion zum Pentagonanflug?
    Haben die Chefingenieure da nicht gesagt das die Höchstgeschwindigkeit durch die höhere Sauerstoffsättigung auf Bodenhöhe beim Verbrennungsvorgang in den Turbinen durchaus erreicht werden kann?

    Was man nicht vergessen sollte sind das die bei Wikipedia angegeben Werte die Idealwerte beim normalen Reiseflug sind. Das heisst das Flugzeug arbeiten bei den Geschwindigkeiten auf der Höhe mit optimaler Effizienz.

  11. tengsinfo Says:

    Ja, die Patentbeschreibung dürfte ja kein Problem sein, eine Runde Metallscheibe mit Kuckloch die durch einen nicht erläuterten Vorgang Mikrowellen emittiert 😀

  12. virtualvictims Says:

    Erfinder der Mikrowellenluke

    Vielleicht sollte er sich die Idee patentieren lassen.
    So eine Mikrowelle für unterwegs ist doch nichts verkehrtes. 😀

  13. tengsinfo Says:

    Achtung! Nachdenken erschüttert die Truthwelt

    OpenID Zanderangler3 hat gesagt…

    Nochmal meine Frage dazu. Zu welchem Zweck behauptet die NTSB aber die Maschine sei mit dieser Geschwindigkeit in dem Turm geflogen? Was macht es auch ob da nun mit 510 Knoten wlche die Maschine nicht hätte erreichen können, oder mit 360 Knoten rein geflogen wurde, warum wird diese Behauptung überhaupt aufgestellt von der NTSB? Was haben die davon solche Behauptung aufzustellen die man schnell wiederlegen kann da eine Verkehrsmaschine keine solche Geschwindigkeit in dieser Höhe erreichen kann da sie sich dann selber zerstören würde. Der Turm wurde getroffen und stark beschädigt das steht ja ausser Frage, was aber hätten dann, selbst wenn es möglich wäre, diese 510 Knoten mehr anrichten sollen an Schaden wie die tatsächlichen 360 Knoten??
    Ich verstehe einfach nicht warum die NTSB das sagt wo sie wissen müssten das diese Aussage so oder so keinen Sinn ergibt sie sich selber höchsten unglaubwürdig machen damit. Wo liegt der Sinn dann in solch einer Feststellung von denen?

    Ja, warum sollte eine Behörde völlig unnötig falsche Angaben machen? Den eins ist ja ganz sicher, ein Freakman, Erfinder der Mikrowellenluke, irrt sich bestimmt nicht 😕
    Also, Erklärung!

    9. November 2009 14:45
    Blogger Freeman hat gesagt…

    Diese Frage musst du nicht uns stellen sondern der NTSB. Nur sie kann sie beantworten. Alles andere ist Spekulation. Wie zum Beispiel diese Möglichket, der Grund könnte sein um auf diesen Weg die Absurdität der offiziellen Regierungsgeschichte von Bush/Cheney zu zeigen ohne es wirklich direkt zu sagen.

    9. November 2009 14:54

    Whistleblower alert 😆

  14. m4rs Says:

    Psst das ist offensichtlich nicht die Quelle von Freakman.

  15. tengsinfo Says:

    mt schrieb:
    …und ihr beide arbeitet bei Boing oder was dient als Eure Quelle?! Bei Wikipedia (Vorsicht, evtl. in Truther-Hand) finde ich genau die Daten, die Freeman nennt…

    Pssst, du darfst doch nicht die geheimen Quellen von Meister Freakman verraten!

  16. m4rs Says:

    Oh da ist mir ja was durchgegangen, es sollte:
    „Abgesehen davon ist Mach auch schwerlich durch das durchfolgene Medium beeinflusst bzw. weil es sich ja eh um Luft handelt abhängig von der Temperatur der Luft.“

    Meine Güte O.o

  17. m4rs Says:

    Herje MRT,

    ich war auch erst verwirrt ob dem Leistungsdaten, aber das liest sich umso leichter wenn man das erstmal so formatiert:

    Freeman Zitat:

    „Wenn man die Leistungsdaten von Boeing studiert und die VMO (Velocity Max Operating) oder maximale Höchstgeschwindigkeit einer 767 nachschaut, dann steht dort 0,86 Mach oder 360 Knoten oder 666 km/h.“

    Soooo woher er diese Daten hat weiß ich nicht, ich kann mir als Laie zum Thema Luftfahrttechnik, auch derzeit schlecht vorstellen das sie für jede Maschine in regelmäßigen Abständen die Leistungsdaten erfassen. (Könnte aber Sinn machen) Also wäre die Aussage für die „durchgenudelte“ Maschine durchaus angebracht.
    Im übrigen kann ich auch auf Wikipedia keine Angabe finden wo 0,86 Mach stehen würde. Abgesehen davon ist Mach auch schwerlich durch das durchfolgene Medium bzw. weil es sich ja eh um Luft handelt abhängig von der Temperatur. Will meinen bei niedriger Temperatur ist „Mach 1“ schneller erreicht als bei hohen. Aber ich will ja nicht vom Kern ablenken, nämlich den Leistungsdaten.

    Und nun nochmal wegen besserer lesbarkeit:
    Zitat vonSanta’s Little Helper
    9. November 2009 um 00:26

    freemans flugshow

    hier mal die echten leistungsdaten:

    Höchstgeschwindigkeit in Bodennähe: 914 km/h
    Höchstgeschwindigkeit auf 8.580 m: 942 km/h
    Reisegeschwindigkeit auf 8.580 m: 894 km/h
    Wirtschaftlichste Reisegeschwindigkeit auf 10.670 m: 850 km/h
    Startgeschwindigkeit: 258 km/h
    Landegeschwindigkeit: 238 km/h

    Also sind das die Angaben die man in abgespeckter Form auch auf Wiki finden kann oder eben auf der Seite die VV gepostet hat.
    Hoffe das sorgt nun für Klarheit ^^

  18. mrbaracuda Says:

    xaxl sagt:
    10. November 2009 um 00:03

    weiß jetzt nicht wirklich was an einer ausdrucksweise ohne fikalwörter schlecht allgemein schlecht sein soll?

    Nichts. Aber dumme Idioten wie Freakman soll man nicht dumme Idioten nennen? Das behalte ich mir hier vor. 😛
    (Meinst du btw „Fäkalwörter“? Wusste nicht, dass dumm oder Idiot dazu zählen. Denke ich auch nicht.)

  19. xaxl Says:

    ok kenn diesen niggemeier jetzt nicht, aber find den blog ganz gut (muss dazu sagen das ich schon länger nicht mehr drauf wa, hab denn mal vor 2-3 jahren regelmäsig gelesen, wenn der sich jetzt groß verändert hat nehm ich das zurück)
    und weiß jetzt nicht wirklich was an einer ausdrucksweise ohne fikalwörter schlecht allgemein schlecht sein soll?

    ich weiss ja nicht
    aber geht es den nicht eigentlich darum die wahrheit rauszufinden?

    irgendwie kommt es mir so vor als würde jeder versuchen seine seite zu verteidigen und das noch möglichst mit beschimpfungen des anderen

    ich mein blos weil unsere allgemeine medienwelt schon auf dem untersten niveau ist (mein damit hauptsächlich die fernsehwelt, rtl2, pro7 etc. …bild darf natürlich auch nicht fehlen), heist das doch nicht das man es im internet vortsetzten muss

  20. virtualvictims Says:

    @mrt
    http://www.fliegerweb.com/airliner/flugzeuge/lexikon.php?show=lexikon-561

  21. mrt Says:

    …hehe… wie kann man nur ne Firma so nennen, ich meinte natürlich „Boeing“, nicht „Boing“! 😀

  22. mrt Says:

    > Santa’s Little Helper sagt:
    > „…hier mal die echten leistungsdaten: … irgendwas… “

    tengsinfo:
    > War ja wieder mal ein großartiger Bericht vom Freakman :green:
    > Aber gut, er weiß das seine Schäfchen nicht wählerisch sind und alles
    > fressen.

    …und ihr beide arbeitet bei Boing oder was dient als Eure Quelle?! Bei Wikipedia (Vorsicht, evtl. in Truther-Hand) finde ich genau die Daten, die Freeman nennt…

    > das flugzeug aus freemans video hat die seriennummer 56-0538
    > baujahr 1957!!!!
    > und so eine durchgebumste maschine vergleicht freeman mit einer 767

    …wow, Sicht auf beiden Augen „1“, Textverständnis (wird hier doch so hochgehalten) „6“! Freeman „vergleicht“ in keiner Weise die Maschinen miteinander, er bringt das Video nur als – zugegebenermaßen irrelevantes – Anschauungsmaterial für eine „Geschwindigkeitsverletzung“…

    Ich will hier überhaupt nicht Freeman’s Geschichte verteidigen oder so, aber manche Eurer kleinen „Geschichtchen“ sind auch nur zum Lächeln…

    Gruss

  23. mrbaracuda Says:

    Soweit kommt das noch, dass ich mir die Flachzange Niggemeier als Vorbild für irgendetwas nehme.

    xaxl sagt:
    9. November 2009 um 17:59

    was an der Fassade vom pentagon nicht wirklich erkennbar ist und meiner meinung müssten […] wenigstens 3 einschlaglöcher sichtbar sein

    Statt drei Löchern gab es ein großes, in das bei dem Anflugwinkel Rumpf + Turbinenspannweite passt.

  24. xaxl Says:

    sorry, mir wa nicht kla das es nicht kla das ich das pentagon mein^^ (bei den 2 türmen sieht man ja deutlich was reingeflogen ist)

    auch sieht man bei den zwei türmen das längliche einschlagloch (wie das flugzeug halt rein gefolgen ist)

    was an der Fassade vom pentagon nicht wirklich erkennbar ist und meiner meinung müssten (wenn sich die flügel verpulverisiert hätten) wenigstens 3 einschlaglöcher sichtbar sein, da wie gesagt die turbienen zwa in mehrere teile fallen können, aber erst nach dem aufprall

    @barney
    muss ihm da leider recht geben, die ausdrücke sind doch mehr als überflüssig.
    man könnte sich doch http://www.bildblog.de/ als vorbild nehmen, meines wissents beleidigen die nicht durchgehend die bild

    PS: sorry für meine rechtschreibung, tu mir als legastheniker öfters a bisal schwer, trozdem danke für jede korrektur 🙂

  25. tengsinfo Says:

    Danke dir Baracuda, Licht und Liebe allen Desinfoagenten ohne die eine NWO nicht möglich wäre!

  26. mrbaracuda Says:

    Licht und Liebe auch dir, tengo!

  27. tengsinfo Says:

    Santa’s Little Helper sagt:
    9. November 2009 um 00:26

    freemans flugshow

    hier mal die echten leistungsdaten:

    Höchstgeschwindigkeit in Bodennähe: 914 km/h
    Höchstgeschwindigkeit auf 8.580 m: 942 km/h
    Reisegeschwindigkeit auf 8.580 m: 894 km/h
    Wirtschaftlichste Reisegeschwindigkeit auf 10.670 m: 850 km/h
    Startgeschwindigkeit: 258 km/h
    Landegeschwindigkeit: 238 km/h

    freemans angaben:

    „Wenn man die Leistungsdaten von Boeing studiert und die VMO (Velocity Max Operating) oder maximale Höchstgeschwindigkeit einer 767 nachschaut, dann steht dort 0,86 Mach oder 360 Knoten oder 666 km/h.“

    War ja wieder mal ein großartiger Bericht vom Freakman :green:

    Aber gut, er weiß das seine Schäfchen nicht wählerisch sind und alles fressen. Selbst wenn sich mal Zweifel leicht andeuten, wird durch Hirnverdrehen doch noch eine Erklärung gefunden die ins Freakmännsiche Weltbild passt 😆

    Blogger Eva hat gesagt…

    Es macht mich stutzig, dass eine Behörde Werte angibt, die für sicherlich viele Menschen, die sich mit Flugtechnik auskennen, auf den ersten Blick als unmöglich erkennbar sind. Glauben die wirklich man kann der Allgemeinheit alles verkaufen, halten die uns für so dumm? Oder wollen sie gar aufgedeckt werden? Sagt man nicht, jeder Täter will im Grunde erwischt werden? Vielleicht werfen sie uns auch etwas zum Fraß hin, um etwas noch Ungeheuerlicheres zu verdecken? Aber was? Mir kommen diese vielen Ungereimtheiten bei 9/11 sehr alarmierend vor. Stimmt denn überhaupt noch irgend etwas? Ich denke da kommt noch was Großes auf uns zu.
    Licht und Liebe
    Eva

  28. mrbaracuda Says:

    Soweit ich weiß kann ich keine 3rd party plugins einbinden, solange ich direkt auf wordpress.com bin und nicht auf einem eigenen webspace.

  29. mrt Says:

    btw:

    @mrbaracuda:
    …kuck doch mal bitte nach plugins, die das Zitieren und gepflegte Kommentieren erleichtern könnten

  30. mrt Says:

    > guck dir doch mal an was eu-milchpulver bei den afrikanischen
    > milchbauern anrichtet

    …auch wenn’s ein bisschen off-topic ist — das könnte etwas mit den Subventionen der EU zu tun haben…

  31. mrbaracuda Says:

    Ich zitier dazu wie der Strohmann einst einen Auszug von Barney Frank:

    Trying to have a conversation with you would be like trying to argue with a dining room table. I have no interest in doing it.

  32. barney Says:

    der artikel wirkt tatsächlich sehr professionell ungefähr 9 mal idiot und dumm oder strunzdumm. meine güte kauf dir einen boxsack oder so. geh mal in den puff oder was weiß ich aber du musst diese überschüssige wut loswerden sonst nimmt dich nie einer ernst.
    schon mal drüber nachgedacht das sich leute nicht vom gegenteil überzeugen lassen wenn man sie beschimpft? machst du das privat auch so wenn du eine andere meinung hast?
    aber das scheinst du nicht zu verstehen weil du DUMM bist und ein IDIOT noch dazu
    fick dich selber get a life

  33. mrbaracuda Says:

    Anonym sagt:
    9. November 2009 um 00:24

    Man müsste nur alle Schulden von Afrika erlassen und das Geld, dass in Banken investiert wurde, in Afrika investieren.

    Yeah, because that isn’t the case already and has not been tried before, eh dipshit?

    John Burgermeister sagt:
    9. November 2009 um 08:24

    Ach so, es ging um das Pentagon. Mea Culpa.

    Keine Ahnung. xaxl drückt sich nicht gerade klar aus, darum hab ich einfach mal alle genommen.

  34. John Burgermeister Says:

    Ach so, es ging um das Pentagon. Mea Culpa.

  35. mrbaracuda Says:

    xaxl sagt:
    9. November 2009 um 00:48

    behauptung gesehen das ein flugzeug mehr schaden an der aussenversade ausrichten würde.

    Fassade (oder Façade).

    Schau dir dazu vielleicht diese Serie aus Hardfire an, wenn du das verstehst. Wenn ich micht recht entsinne wird das Thema gleich im ersten Teil (etwas weiter unten) behandelt.

    das sich das flugzeug verpulverisiert hätte klingt in meinen augen einfach lächerlich, vor allem triebwerke lösen sich nicht einfach auf.

    Im Pentagon wurde ein Haufen Teile gefunden, darunter auch Teile der Turbinen (auch wenn die üblichen Verdächtigen behaupten, es wären „falsche Teile“), in Shanksville wurde auch allerlei gefunden (siehe dazu auch diesen Artikel zum Vergleich) und in NYC sind ein paar Teile einer Turbine gleich durch den Turm geflogen, die man dann ein paar Blocks weiter auf der Straße finden konnte.

    Zur „Pulverisierung“ kann ich nur sagen, dass sich die Triebwerke auch nicht „aufgelöst“ haben, aber eben auch nicht aus einem Guss sind, sowie dass die Fleugzeuge hauptsächlich aus Aluminium sind. Und wenn die anfängliche Energie erstmal weg oder gebremst ist, zerfetzt es das Flugzeug eben im Inneren an den Kernpfeilern der Türme etc. Wie gesagt, schau dir wenn es geht die Hardfiresendung an.

  36. John Burgermeister Says:

    also das sich das flugzeug verpulverisiert hätte klingt in meinen augen einfach lächerlich, vor allem triebwerke lösen sich nicht einfach auf.

    Es wurde zerschmettert und die Einzelteile jagten durch das Gebäude, so das auf der anderen Seite noch Explosionen und Austritte zu beobachten waren. Wie soll denn ein Gegenstand mit solch kinetischer Energie sonst reagieren? Und was meinst Du denn, was mit dem Flugzeug passiert sein soll, außer das zu beobachtende?

  37. Happy Hater Says:

    Vor allem geht das Posting von „Anonym“ doch völlig am Thema vorbei, oder irre ich mich da?

    Niemand hier würde doch ernsthaft behaupten, dass (auch demokratisch legitimierte) Regierungen hyperkompetent und nicht „egoistisch“ sind.
    Wären sie hyperkompetent, hätte es ja wohl gerade keine Anschläge vom 11. September geben können.
    Im Gegenteil, die Verschwörungsspinner sind ja diejenigen, die implizieren, dass Regierungen hyperkompetent sind, in dem sie eine Vorstellung von den Ereignissen haben, die eben nur von einer solchen Regierung durchgezogen hätte werden können.

    Als geistig gesunder Mensch weiß ich nun nicht, was das Thema „Man soll Regierungen nicht blind vertrauen“ (was jedem denkenden Menschen mit etwas Bildung klar sein sollte) mit dem Thema „Verschwörungstheorien“ zu tun haben soll.

  38. xaxl Says:

    hab mir mal Mosaik 9/11 angeschaut
    ich merk schon das hier einige aussagen nicht so wirklich stimmten (also von dern verschwörungen her)

    @mrbaracuda
    widersprüche im allgemeinen oder zum 9/11?

    hab zb bei der seite Mosaik 9/11 nix zur der behauptung gesehen das ein flugzeug mehr schaden an der aussenversade ausrichten würde.
    also das sich das flugzeug verpulverisiert hätte klingt in meinen augen einfach lächerlich, vor allem triebwerke lösen sich nicht einfach auf.

  39. Santa's Little Helper Says:

    @ anonym

    du menschenfreund würdest am liebsten alles was bei uns weggeschmissen wird nach afrika schicken oder?

    was denkst du was wohl mit den ganzen afrikanischen bauern passiert wenn wir unseren übrig geblieben ffraß zu dumpingpreisen in afrika verkaufen?

    guck dir doch mal an was eu-milchpulver bei den afrikanischen milchbauern anrichtet

  40. Carl Friedrich Says:

    Mal ein kleiner Einwurf zu Loos Change. Ein furchtbares Machwerk, das leider jede Menge Leutz, die die ganzen Inet-Diskussionen aus 2001/2 nicht mitbekommen haben, für die ganz grosse Sache halten.

    Loose Change
    04/2005
    – fiktive Geschichte aufgemacht als Reportage
    – suggestive Gestaltungsmittel z.B. nachgesprochene Als-ob-Szenen
    – Fiktion und Realität werden munter vermischt
    – enthält haufenweise Tatsachen-Behauptungen, die schon vor 2003 widerlegt waren
    – konstruiert einen Kontext, der nirgends bewiesen wird (verdächtige Vorfälle, frühere Anschläge)
    – haufenweise schlecht begründete Vermutungen (gefälschte Handygespräche) u.v.a.m.

    Zur Widerlegung der Behauptungen in Loose Change:
    Debunking Loose Change
    http://emptv.com/research/loose-change

  41. Santa's Little Helper Says:

    freemans flugshow

    hier mal die echten leistungsdaten:

    Höchstgeschwindigkeit in Bodennähe: 914 km/h
    Höchstgeschwindigkeit auf 8.580 m: 942 km/h
    Reisegeschwindigkeit auf 8.580 m: 894 km/h
    Wirtschaftlichste Reisegeschwindigkeit auf 10.670 m: 850 km/h
    Startgeschwindigkeit: 258 km/h
    Landegeschwindigkeit: 238 km/h

    freemans angaben:

    „Wenn man die Leistungsdaten von Boeing studiert und die VMO (Velocity Max Operating) oder maximale Höchstgeschwindigkeit einer 767 nachschaut, dann steht dort 0,86 Mach oder 360 Knoten oder 666 km/h.“

    das flugzeug aus freemans video hat die seriennummer 56-0538 baujahr 1957!!!!

    von der airforce 1978 ausgemustert und bis 1988 auf der davis-monthan air force base eingelagert dann verkauft an den U.S. Forest Service und ab 1998 bis zum crash 2002 von Hemet Valley Flying Service als löschflugzeug eingesetzt die maschine hatte 21,863 flugstunden !!!!

    und so eine durchgebumste maschine vergleicht freeman mit einer 767

  42. Anonymous Says:

    Ich habe eigentlich nur eine Frage an euch:

    Warum müssen soviele Menschen hungern?
    Es gibt ja genug Nahrung und ein Verteilungsproblem sollte in unsere modernen Welt leicht zu lösen sein.

    Ich kanns euch sagen, weil die Nahrung nur dort hinkommt, wo es Gewinne zu erwirtschaften gibt. Die Gier nach Profit und Macht ist die einzige Verschwörung, die es gibt. Dazu bedarf es sonst keiner geheimen Verschwörung.

    Allein an diesem Umstand kann, wenn man will, schon erkennen, dass entweder alle Regierungen inkompetent sind oder das sie egoistisch sind.
    Beides Gründe der Regierung nicht blind zu vertrauen.
    Man müsste nur alle Schulden von Afrika erlassen und das Geld, dass in Banken investiert wurde, in Afrika investieren.

    Es gibt noch mehr Probleme, die aus der Profit- und Machtgier entstanden sind.

    Wenn ihr nicht völlig blind seid, müsstet ihr zumindest sehen, dass es Probleme in der Welt gibt, die Regierungen nicht lösen können/wollen.

  43. Kevin.Silbstedt Says:

    @ xaxl:

    Ich will dir noch die Seite empfehlen:
    911Myths.com

    Ich würde sagen, dass ist allgemein die beste, die Infos sind recht knapp und quellennah, perfekt zur Überprüfung. Twooferquellen haben ja meist überhaupt keine Quellen, warum nur…

    Der Youtube Channel hier ist auch auf die Schnelle nicht schlecht, es fehlen da aber die Quellen:
    http://www.youtube.com/profile?user=RKOwens4#g/u

  44. tengsinfo Says:

    Hallo xaxl,

    wenn du dir wirklich ernsthaft die Informationen ansiehst, auf die mrbaracuda verlinkt hat, dann wirst du schnell feststellen wie haltlos die ganze Chose um die sogenannte Wahrheitsbewegung ist. Die Mikrowellen Luke ist keine Ausnahme, sie ist die Regel wenns um sogenannte Wahrheitsbeweise geht, es ist nur nicht immer gleich auf den ersten Blick so ersichtlich 😆

  45. mrbaracuda Says:

    @xaxl

    Ich empfehle dir einmal Mosaik 9/11, virtualvictims hat sich auch schon an der „Liste des Unfugs“ versucht, siehe hier.

    Und wenn du dem Englischen mächtig bist noch diese Seite von Mark Roberts (der bärtige Mann den man in diesem Video sehen kann). Bei letzterer sind auch viele Links dabei (auch zu diesem Blog :D).

    Apropos „Widersprüchliches“, magst du mir ein zwei Dinge (samt Quelle wenn es geht bitte) nennen?

  46. John Burgermeister Says:

    leider kenn ich keine alternative zu allesschallundrauch

    OMG,TSOFAS,WTF?

  47. xaxl Says:

    @mrbaracuda
    danke, ich denk das es sogar ziemlich sicher diese ton-was auch immer-dings ist
    naja, net ist das teil trozdem nicht^^

    zum dem warum überhaupt..
    naja ich bin immer noch überzeugt davon das die offziele theorien vom 9/11 nicht stimmen und einfach zu viel wiedersprüchliches bei mehreren themen gibt
    leider kenn ich keine alternative zu allesschallundrauch

  48. John Burgermeister Says:

    Je nachdem, wie es einem gerade in den Kram passt. Also: Schall-und-Rauchwellen.

  49. Bob Says:

    Geht’s jetzt eigentlich um Schallwellen oder Mikrowellen?

  50. mrbaracuda Says:

    Hinter der Scheibe? Du meinst das graue Teil auf dem Dach? Das ist wohl das Ding hier.

    Selbst wenn es auf im Einsatz und auf dem Dach vom besprochenen Bearcat gewesen wäre: Zu erklären was das für einen Nutzen haben sollte, es auf eine Person anzuwenden die man fassen und nicht davonjagen will, das überlass ich Freakman.

    xaxl sagt:
    8. November 2009 um 16:52

    schallundrauchblog lesen…

    Warum überhaupt? Ich kann mich nicht daran erinnern, je etwas interessantes oder wichtiges dort gelesen zu haben.

  51. xaxl Says:

    servus
    also der beitrag oben hat mich schon stuzig gemacht.
    werd die seite jetzt auch neben schallundrauchblog lesen…

    wobei mich das neue bild von freeman schon fragen läst was das hinter der scheibe ist (wo eigentlich ein polizist stehen müsste)

  52. John Burgermeister Says:

    Naja, der virtualvictims ist schon so ein Opportunist. Nur weil die Gesetze der Physik existieren, heißt das nicht, daß man sich nach ihnen richten muss.

    Untertan!

  53. NexusPP Says:

    Nun hat es mich beim lesen mal wieder vor lachen zerfetzt^^

    OK Freakman ist doof, doch madMAx und Ginseng sind noch doofererer 😀 😀 😀

  54. mrbaracuda Says:

    Ich habe wirklich nicht damit gerechnet, dass sich jemand mit „der neu erfundenen thermalen Expansion“ noch so zum Affen machen würde.

    Naja, Truther halt. Nicht die hellsten.

  55. tengsinfo Says:

    Das verstehst du falsch John, die Trolle werden hier an uns verfüttert 😉

    # madMAx sagt:
    7. November 2009 um 20:33

    @tengsinfo: „Bis jetzt sind diesen Schlussfolgerungen nichts brauchbares entgegengesetzt worden“ -> weil dort nichts brauchbares enthalten ist…

    Ja, nicht lesen, nicht verstehen, viel reden, die Truthmonkeys

    # madMAx sagt:
    7. November 2009 um 20:37

    ich meinte übrigens die „Thermale Expansion“ im NIST bericht.

    LOL, achso die meinst du, dass erklärt natürlich alles. Die meinen natürlich was ganz anderes :mrgreen:

  56. John Burgermeister Says:

    Do not feed the trolls.

  57. virtualvictims Says:

    Sie ahnen, dass ihr konditioniertes Weltbild, das sie jahrelang geprägt hat, auf Lügen aufbaut. Sie begreifen, dass unser System, in dem wir leben, so krank, unmoralisch und böse ist, dass es an der Zeit ist, an Alternativen zu denken und zu arbeiten.

    Ja klar, rettet euch in ein noch viel bekloppteres Lügenkonstrukt. Der Heiland wird euch den Weg schon weisen wenn ihr ihm genug Geld gebt.

  58. virtualvictims Says:

    Offensichtlich haben sie immer noch nicht begriffen, das es überhaupt keine Rolle spielt, ob Freeman die Wahrheit aufdeckt oder skurile Theorien aufstellt. Es spielt auch mittlerweile keine Rolle mehr, ob 911 ein inside job war oder nicht.
    Freeman und viele ähnliche Blogs haben etwas erreicht, was viel wichtiger ist: Die Leser merken endlich wie sehr sie verarscht wurden und werden.

    Ja, lol.
    Das macht Freeman wirklich gut, auf keiner anderen Seite im Internet kann ich mir ein besseres Bild davon machen, wie es ist verarscht zu werden.

  59. Ginseng Says:

    Hey madMAX, lass mal, das ist hier nur Energieverschwendung. Diese Opportunisten haben sich zum Lebensziel gemacht, gegen die Truther zu kämpfen, sie zu diffamieren und lächerlich zu machen und daran wirst du nichts ändern. Jeder hat nunmal seinen Realitätstunnel und sein eigenes Weltbild. Lass sie doch hier rummachen wie sie wollen.

    Offensichtlich haben sie immer noch nicht begriffen, das es überhaupt keine Rolle spielt, ob Freeman die Wahrheit aufdeckt oder skurile Theorien aufstellt. Es spielt auch mittlerweile keine Rolle mehr, ob 911 ein inside job war oder nicht.
    Freeman und viele ähnliche Blogs haben etwas erreicht, was viel wichtiger ist: Die Leser merken endlich wie sehr sie verarscht wurden und werden. Immer und immer wieder. Sie ahnen, dass ihr konditioniertes Weltbild, das sie jahrelang geprägt hat, auf Lügen aufbaut. Sie begreifen, dass unser System, in dem wir leben, so krank, unmoralisch und böse ist, dass es an der Zeit ist, an Alternativen zu denken und zu arbeiten. Diese Erkenntnisse sind so wichtig und so einschneidend, da spielt es schon gar keine Rolle mehr,was jetzt wahr und was unwahr ist. Es gibt ja nicht DIE Wahrheit, sondern viele Wahrheiten.

    Freeman und die Truther sind nur ein Katalysator. Und in Zeiten des Internets können solche Katalysatoren gefährlich werden, denn heute wachsen politische Gruppen und Bewegungen viel schneller zusammen und können sich austauschen, als noch in den 60ern, wo die meisten eh nur auf Droge waren, um sich aus dem Wahnsinn zu katapultieren – hat nur nicht geklappt (scheiß Drogen).
    Sollte sich aber tatsächlich eine Bewegung formieren, die anfängt, nicht mehr zu kooperieren und aufhört sinnlos zu konsumieren und Geld nicht mehr benutzt, ja dann wird es gewissen Kreisen gehörig auf den Sack gehen. Und genau so eine Bewegung gilt es zu verhindern! Baracuda betreibt nichts weiter als System- und Selbstschutz. Soll er doch, es ist sein gutes Recht. Mögen musst du ihn dafür trotzdem nicht.

    Aber verbrate Deine Energie nicht hier, Du brauchst sie woanders mehr. Ich schau hier immer mal wieder vorbei, weil ich mich köstlich darüber amüsiere, wie einige Leute hier wie Rumpelstielzchen blöken, schreien und meckern. Einfach zum Piepen.

    In diesem Sinne, macht’s gut!

  60. mrbaracuda Says:

    So macht man das! 🙂

  61. bob Says:

    madMAx sagt:
    @bob: und du glaubst wahrscheinlich auch noch an die relativitätstheorie…

    Ich bereue schon, dass ich versucht habe ernsthaft zu diskutieren. Man glaubt halt doch immer wieder, dass sie nicht alle volkommen durchgeknallt sind, wird aber leider oft eines besseren belehrt.

    Wie kann man hier richtig zitieren und links einbinden? Sorry, ich habe keine Ahnung von blogs und so.

  62. mrbaracuda Says:

    madMAx sagt:
    7. November 2009 um 20:50

    googelt mal: „Architects and Engineers for 9/11 Truth“
    oder http://www.ae911truth.org

    Wieso in die Ferne schweifen? Ich habe zu den Idioten genug Einträge. Da braucht man sich nur alleine diese Lappalie anschauen um zu wissen, dass auch dort nur inkompetente Idioten mit den üblichen Lügen rumlaufen. Auch hier beschleicht mich das Gefühl, dass du dir nicht darüber im Klaren bist, was für Idioten dabei sind und was für ein Scharlatan und Lügner Richard Gage ist.

  63. mrbaracuda Says:

    madMAx sagt:
    7. November 2009 um 19:50

    […] bei WTC7 […] das ding ist synchron von unten her zusammengefallen.

    Du meinst da, wo es gut 7 Stunden lang unkontrolliert und ohne Löschmaßnahmen gebrannt hatte? Interessant.

    es gab auch keinen oberen teil der den unteren teil zertrümmern konnte […]

    Doch, und zwar an die 40 Stockwerke.

    madMAx sagt:
    7. November 2009 um 20:28

    @bob: diese „thermische Expansion“ hat man extra wegen WTC 7 neu erfunden, es ist zum verrecken wie verblendet ihr seid…

    madMAx sagt:
    7. November 2009 um 20:35

    „Schon mal was von Wärmeausdehnung gehört? Gibts schon seit ein paar Jahren (ca. 15 mrd.),“
    aber die architekten wussten das nicht oder?

    Den Architekten will ich sehen, der Gebäude dafür auslegt dass sie sieben Stunden lang unkontrolliert ohne jegliche Feuerbekämpfung brennen können.

    Machst du dich eigentlich wissentlich so lächerlich wie hier gerade, oder bist du nur ein dummer Papagei von inkompetenten Idioten wie Freakman & Co?

    genauso hat man nano thermit im staub nachgewiesen.

    Nein, hat man nicht. Ein paar Geistegestörte, die bis dato – ich weiß, das wird jetzt kurios klingen – keine unabhängige Untersuchung der ominösen Proben veranlasst haben, ja, das gibt es. Sonst nichts. Mich beschleicht übrigens hier bei das Gefühl, dass du auch hier dir nicht über die Geschehnisse im Rahmen dieses vermeintlichen Fundes oder „Beweises“ im Klaren bist.

    Sagen wir es einmal so: Wer am Ende nur noch Gehör bei antiamerikanischen Sendern (Russia TV) findet, die allerlei Unfug verbreiten und Verschwörungstheoretiker interviewen und deren Mist unangefochten dastehen lassen, der hat im Zweifel keine große Zukunft vor sich, geschweige denn jegliche Glaubwürdigkeit gehabt.

    Mal davon abgsehen, Harrit sagt selbst, dass „hunderte Tonnen Sprengstoff“ benutzt wurden und Stimmt mit dem Pfosten Steven Jones darüber ein, dass das vermeintliche „Nanothermit“ nur eine Art Lunte war – für den konventionellen Sprengstoff, den man seltsamerweise weder hörte, noch spürte.

    madmax, sieh es ein, du bist inkompetenten Idioten und Scharlatanen aufgesessen. Guck dir Freakman hier an, der exemplarisch für die Leute des „Infokrieges“ steht und deren Qualität der „Recherche“ und das „Hintergrundwissen“ verdeutlichen.

  64. mrbaracuda Says:

    madMAx sagt:
    7. November 2009 um 18:49

    „Du weißt , dass der Typ im Beetle ein Mossadagent ist? Du weißt, dass er israelischer Mikrobiologe ist?“
    nein in diesem fall weiss ich garnichts

    Ach was. Was hatte es dann hier zu diesem Blogeintrag mit dem Satz bzgl. des „wissens und verstehens“ von dir auf sich?

    aber es handelt sich hier auch um eine unwichtige sache, da kann was dran sein oder auch nicht, ändern tut es nichts.

    Man sieht wunderbar wie die selbsterklärten „alternativen Medien“ funktionieren und wie matschig im Kopf Freakman und seine Jünger sind.

    ausserdem schreibt freeman: „Es wird _vermutet_, da er vom Mossad ausgebildet wurde ist er gegen diesen Reizstoff abgehärtet“.

    Bist du schon so stark infokrieggeschädigt, dass du nicht mehr richtig lesen kannst, oder war das schon vor dem NWO-Glauben so?

  65. madMAx Says:

    natürlich gibt es wärmeausdehnung.
    das wissen auch alle architekten.

    googelt mal: „Architects and Engineers for 9/11 Truth“
    oder http://www.ae911truth.org

    @bob: und du glaubst wahrscheinlich auch noch an die relativitätstheorie…

    ihr seid echt zum heulen…

  66. bob Says:

    @madMax

    Ich bin selber Naturwissenschaftler und kann dir sagen das thermische Expansion nicht neu erfunden wurde. Diese Formulierung hast du von einem fehlerhaften Infokrieg/infowars Artikel übernommen (der mir bekannt ist).

    http://de.wikipedia.org/wiki/Wärmeausdehnung

    Neu war es, dass man dieses bekannte und jedem gebildeten Menschen geläufige Phänomen als eine maßgebliche Ursache für einen Gebäudeeinsturz betrachtet. Darüber könnte man ja auf vernünftigen Niveau diskutieren – obwohl ich da keinen Wiederspruch sehe.

    Eine Entschuldigung wäre jetzt fällig…

  67. virtualvictims Says:

    NIST hat keine neue „Themale Expansion“ erfunden oder sie gar neu definiert. 😉

  68. madMAx Says:

    „Termit ist KEIN Sprengstoff“
    ohje ich hab besseres zu tun…
    ich seid echt verloren…

  69. madMAx Says:

    ich meinte übrigens die „Thermale Expansion“ im NIST bericht.

  70. virtualvictims Says:

    genauso hat man nano thermit im staub nachgewiesen.

    Das Zauberwort. Ihr seid soo durchschaubar. :mrgreen:

    Termit ist KEIN Sprengstoff!
    Explosionsgeräusche von Sprengladung hat auch niemand gehört.

    Merkst du wie wir dich bzw deine Argumentation auseinander nehmen?

  71. madMAx Says:

    „Schon mal was von Wärmeausdehnung gehört? Gibts schon seit ein paar Jahren (ca. 15 mrd.),“
    aber die architekten wussten das nicht oder?

  72. madMAx Says:

    @tengsinfo: „Bis jetzt sind diesen Schlussfolgerungen nichts brauchbares entgegengesetzt worden“ -> weil dort nichts brauchbares enthalten ist…

  73. virtualvictims Says:

    @bob: diese „thermische Expansion“ hat man extra wegen WTC 7 neu erfunden, es ist zum verrecken wie verblendet ihr seid…

    Du Vollidiot, wie leicht man dir Märchen unterjubeln kann.
    Ich lach mich schlapp… googel doch mal… loool

  74. tengsinfo Says:

    @bob: diese „thermische Expansion“ hat man extra wegen WTC 7 neu erfunden, es ist zum verrecken wie verblendet ihr seid

    Man, du glaubst auch aber auch jeden Scheiß 😆 Schon mal was von Wärmeausdehnung gehört? Gibts schon seit ein paar Jahren (ca. 15 mrd.), aber lass dich davon nicht stören wenn du das irgendwo gelesen hast, dass das neu ist.

  75. madMAx Says:

    @virtualvictims: man hat die explosionen gehört, dass kannst du nicht abstreiten.
    genauso hat man nano thermit im staub nachgewiesen.

  76. madMAx Says:

    @bob: in obigem artikel hat er sich geirrt das stimmt. aber hat der 11 sep. und alles andere etwas mit der glaubwürdigkeit von freeman zu tun? wohl kaum.

    @Oingo Boingo: aha die südseite ist also schwer beschädigt. warum stürzt es auf der nordseite dann zeitgleich ein?

    @bob: diese „thermische Expansion“ hat man extra wegen WTC 7 neu erfunden, es ist zum verrecken wie verblendet ihr seid…

  77. virtualvictims Says:

    Er wird gleich das Zauberwort schreiben…

    Ich weiß es. 😉

  78. tengsinfo Says:

    Das Ding ist doch, dass es als Laie nicht möglich ist den Zusammenbruch von WTC 7 zu erklären. Es ist nun mal effektvoll in sich zusammen gestürzt, quasi ein Glücksfall für die Truthreligion, welche ja allein von der oberflächlichen Betrachtung aus dem Zusammenhang gerissener Informationsfetzen lebt. Es hat schon seinen Grund warum sich NIST überhaupt für WTC 7 interessiert hat, den selbst Experten haben sich gefragt, was schlussendlich Auslöser des Kollapses war.

    Nun gut, die Experten haben eine Antwort gegeben
    http://wtc.nist.gov/NCSTAR1/PDF/NCSTAR%201A.pdf
    Bis jetzt sind diesen Schlussfolgerungen nichts brauchbares entgegengesetzt worden.

    Also ganz abgesehen davon, das WTC 7 keinerlei Relevanz für die Anschläge des 11. Septembers besitzen (es war weder Ziel von Terroristen noch Ursache für irgendwelche Reaktionen), gibt es eine auf wissenschaftlicher Ebene unwidersprochenen Ablauf der Ereignisse, welche zum Kollaps geführt haben.

    Es macht also wenig Sinn groß über WTC 7 zu streiten, wenn man den Bericht von NIST nicht kennt, bzw. nicht versteht. Aber vielleicht erzählt uns MADMAX ja mal, wo die Leute von NIST sich irren 😉

  79. virtualvictims Says:

    Ach ja MadMax, der magische Sprengstoff…

    Keine Explosion, keine Rückstände, keine Detonationsgeräusche, Feuerfest, Hitzebeständig, unsichtbar, selbstanbringend und und und…

    Träum weiter von deinem Sprengstoff.

  80. bob Says:

    Die physikalischen Grundlagen die unmöglich machen, dass Gebäude durch Feuer (oder thermischer Expansion usw.) relativ flüssig zusammen stürzen würden mich interessieren. Außerdem möchte Ich wissen warum derartiges Spezialwissen jedem klar sein sollte, der nicht von einer Elite verblendet ist.

    Weil ein Einsturz nicht so aussieht wie man ihn sich intuitiv vorstellt, ist da keineswegs etwas faul. Die menschliche Intuition irrt sich häufig, vorallem bei exakten Wissenschaften und Statistik.

  81. Oingo Boingo Says:

    Schonmal die Mühe gemacht dir Bilder von der Südseite des Gebäudes anzugucken? Nein? Das „Truthmovement“ ist in dem Punkt auch wieder spitzenmäßig wenns um das ignorieren von Quellen geht die der eigenen Theorie wenig dienlich sind…

  82. bob Says:

    @ madMax
    Anstatt dich über die Informationen von virtualvictim zu freuen und diese offensichtlichen Falschinformatrionen, die in Truther-Kreisen kursieren, als solche anzuerkennen, gehst du sofort wieder zum Angriff über. Wenn man mir oder dem Material worauf ich mich beziehe Fehler nachweist, gehe ich erstmal in die Defensive und versuche das zu überprüfen bzw. richtig zu stellen. Zum Beispiel sollte dir die Tatsache, dass Freeman derart schlecht recherchiert und dies trotzdem noch verteidigt, statt zurück zu rudern, an der generellen Glaubwürdigkeit dieses Typen zweifeln lassen.

    Alles andere lässt den Eindruck eines verblendeten Besserwissers entstehen.

    @ MrBaracuda
    Antidepressiva bzw. Psychopharmaka zu nehmen macht niemanden zum geistesgestörten Irren. Das ist ein wenig diskriminierend gegenüber allen Menschen, die in psychologischer und/oder psychatrischer Behandlung sind.

    Der Typ kann gerne als Irrer angesehen werden, da er irre Dinge gesagt und getan hat.

  83. tengsinfo Says:

    Ja, mit WTC 7 hat sich die Elite knallhart ins eigene Knie geschossen. Da lief doch alles recht glatt, aber man will ja immer einen drauf setzen und das leere siebte WTC Gebäude auch noch platt machen. Warum man WTC 7 platt machen musste, egal? Ist wahrscheinlich so ein Ehrgeiz Ding gewesen. Aber was ist das, kein Flugzeug/CruiseMissle mehr da um es ferngesteuert reinknallen zu lassen 😦 Ach was, wir jagen das einfach mit dem Spengstoff das wir schon seit ewig darin gebunkert haben in die Luft, 20 Minuten davor geben wir noch Zettel an die Medien aus, wann sie darüber berichten sollen und der gute Silverstein wird als Gag dann noch sagen, das sie es „gezogen“ 😆 haben.

    Damit zeigt die Elite dann vollends wie sehr sie alles unter Kontrolle haben :mrgreen:

    Willkommen in der Welt des MadMax 😀

  84. madMAx Says:

    @virtualvictims: you gotta be fucking kidding me…

    7. November 2009 um 19:50:
    „das ding ist synchron von unten her zusammengefallen. nicht schief oder ruckartig, nein flüssig wie butter.
    es gab auch keinen oberen teil der den unteren teil zertrümmern konnte, nein es ist schön fein stock für stock im erdboden verschwunden ohne zucken und ruckeln.“

  85. virtualvictims Says:

    Welche „elite“?

    Und was ist bei WTC 7 offensichtlich?

  86. madMAx Says:

    naja also bei WTC7 ist es doch wirklich offensichtlich oder? wie willst du dich da bitte noch durchmogeln? 🙂
    das ding ist synchron von unten her zusammengefallen. nicht schief oder ruckartig, nein flüssig wie butter.
    es gab auch keinen oberen teil der den unteren teil zertrümmern konnte, nein es ist schön fein stock für stock im erdboden verschwunden ohne zucken und ruckeln.

    wie bitte willst du das sonst erklären? entweder bist du nicht mehr ganz klar im kopf, dann tust du mir echt leid, oder das ganze ist eine reflex reaktion in deinem kopf, dann tust du mir auch leid, denn dann bist du der elite offensichtlich zum geistigen opfer geworden…

  87. virtualvictims Says:

    und WTC 7 hast du schon wieder ignoriert…

    Ich habe es nicht ignoriert!
    Der Quatsch kommt noch in den nächsten Behauptungen. Das werden (leider) insgesamt 8 Teile.

    WTC7 wurde nicht nur wegen dem Feuer zerstört. Vielleicht solltest du dich erstmal mit dem Thema beschäftigen bevor du anfängst irgendwas von Pseudoexperten nachzuplappern. Ich hab den Fehler auch gemacht. 😉

  88. madMAx Says:

    @virtualvictims: link hin oder her, ein feuer reicht nicht aus weil die gebäude dafür gebaut wurden einem feuer stand zu halten. selbst wenn ein paar träger geschwächt werden fällt es nicht wie ein kartenhaus widerstandslos zusammen. das habe ich mir auch nicht selber ausgedacht, sondern das sagen tausende experten in dem gebiet.
    und WTC 7 hast du schon wieder ignoriert…

    @tengsinfo: genau so ist es 🙂

  89. tengsinfo Says:

    Hallo Madmax,

    Warum reicht ein Feuer nicht aus um ein Stahlgebäude zu zerstören? Weil die Temperatur nicht ausreicht um Stahl zu schmelzen? Ich liebe dieses Truthzeugs 😆

  90. virtualvictims Says:

    Tja madmax, es ist hart wenn ein Weltbild in Trümmern liegt.

    Abier ich zitiere da gerne Joseph Joubert:

    „Wer seine Meinung nie zurückzieht, liebt sich selbst mehr als die Wahrheit.“

  91. virtualvictims Says:

    @virtualvictims: zu deiner 911 recherche: du hast nur punkte aufgezählt über die man streiten kann.

    Du bist ein Scherzkeks.

    zb. dass noch nie ein stahlgebäude durch ein feuer eingstürtz ist und auch nie wird weil ein feuer dazu nicht ausreicht.

    Vielleicht hilft es mal auf die Links zu klicken.

    ausserdem hast du punkt 27 nicht widerlegt.

    Shit. Damit bin ich wohl durchgefallen. 😦

    btw berichtet freeman sehr wohl über das finanzsystem 😉

    Er zitiert nur. Aber ich lass mir gerne das Gegenteil zeigen.

  92. madMAx Says:

    „Du weißt , dass der Typ im Beetle ein Mossadagent ist? Du weißt, dass er israelischer Mikrobiologe ist?“
    nein in diesem fall weiss ich garnichts, aber es handelt sich hier auch um eine unwichtige sache, da kann was dran sein oder auch nicht, ändern tut es nichts. ausserdem schreibt freeman: „Es wird _vermutet_, da er vom Mossad ausgebildet wurde ist er gegen diesen Reizstoff abgehärtet“.

    @virtualvictims: zu deiner 911 recherche: du hast nur punkte aufgezählt über die man streiten kann. punkte die man nicht angreifen kann hast du weggelassen.
    zb. dass noch nie ein stahlgebäude durch ein feuer eingstürtz ist und auch nie wird weil ein feuer dazu nicht ausreicht.
    desweiteren ignorierst du WTC 7 komplett 🙂
    den WTC 7 einsturz genauso wie die verfühte berichterstattung darüber.
    ausserdem hast du punkt 27 nicht widerlegt.

    btw berichtet freeman sehr wohl über das finanzsystem 😉

  93. virtualvictims Says:

    Achja… mach dir mal Gedanken darüber warum Freeman nie über unser Finanzsystem schreibt.

    Er ist bzw war Finanzexperte (ich glaube in Beratener Funktion), warum kackt er sich darüber nicht aus? Er müsste es doch am besten wissen.
    Aber nö… da schweigt er lieber.

  94. virtualvictims Says:

    @virtualvictims: was ist dann deine meinung zu 11. sep. und geldsystem (zins und geldschöpfung) z.b.?

    Was willst du von mir hören? 😉

    Zum Thema 9/11 geb ich dir gerne einen Link zu meiner Recherche:
    https://infokriegtv.wordpress.com/2009/08/25/2009/08/22/zufall-oder-luge-teil-1/

    Zum Geldsystem… was sollen wir zwei Laien uns darüber unterhalten?
    Ich bin kein Experte, du etwa?

  95. mrbaracuda Says:

    madMAx sagt:
    7. November 2009 um 17:12

    @mrbaracuda: es ist leider kein glaube, sondern wissen und verstehen.

    Was weißt du? Du weißt , dass der Typ im Beetle ein Mossadagent ist? Du weißt, dass er israelischer Mikrobiologe ist? Na dann lass mich wissen, woher, wenn nicht von anderen geisteskranken Idioten.

    zur luke: in diesem fall hat sich freeman wohl geirrt, kann ja mal passieren.

    Mal, haha. Entweder du hast eine sehr große Affinität zu Idioten wie Freakman, oder du bist noch nicht lange bei seiner Märchenstunde dabei. Du hast das was ich im Artikel geschrieben habe – oder besser gesagt das von Freakman – aber schon gelesen, oder? Der Typ kann nicht einmal zugeben, dass er ein dummes Arschloch ist, dass von allerlei Abschaum jeden Scheiß übernimmt. Wie hier von irgendeinem dahergelaufenen Antisemiten. Stattdessen gräbt er sich tiefer und tiefer in sein Loch.

    Ich würde an deiner Stelle nochmal überdenken, wen du hier verteidigst.

  96. madMAx Says:

    @virtualvictims: was ist dann deine meinung zu 11. sep. und geldsystem (zins und geldschöpfung) z.b.?

  97. virtualvictims Says:

    @madmax

    Scheiße das du hier bei Leuten gelandet bist die so gut wie nie Fernsehen und sich schon genug Gedanken über diese Dinge gemacht haben.
    Deshalb muss man nicht gleich zum Idioten mutieren. 😉

  98. virtualvictims Says:

    Nochwas (SPAM):

    Wenn ihr glaubt Manfred aka Freman wäre dumm, dann seid ihr auf dem Holzweg.
    Ich kenne sonst niemanden der so präsent in der Szene ist und trotzdem alles dafür tut unbekannt zu bleiben.
    Er tut auch alles möglich um seine Identität zu verheimlichen.

    Der ist nicht dumm, er tut nur so damit die Vollidioten den Scheiß kaufen an dem er z.B. mitgearbeitet hat.
    Daher ist er umso härter zu verurteilen…

  99. madMAx Says:

    @mrbaracuda: es ist leider kein glaube, sondern wissen und verstehen.

    zur luke: in diesem fall hat sich freeman wohl geirrt, kann ja mal passieren.

    aber ich frage mich nur was in euren köpfen vorgeht…
    habt ihr wirklich solche angst dass die realität euch euren schönen abend mit bier und TV ruinieren könnte?
    deklariert ihr deshalb alles zum glauben, nur damit ihr euch keine gedanken machen müsst, dass da vielleicht was drann sein könnte? aber nein, die idioten GLAUBEN ja nur, zum glück … mal schaun, was kommt denn heut abend schönes…

  100. Mindfuck-Security Says:

    wenn mein name oder die person benesch irgentwas an der realität ändern würde wäre ich bereit darüber zu diskutieren

    Von welcher Realität sprichst du ? Und du glaubst bei der Dachlucke handelt es sich um eine Mikrowellenwaffe ja? Hast du dir mal dies angeschaut? Also wenn das Video Freemans Behauptung nicht wiederlegt, ja dann weiß ich auch nicht weiter.

  101. virtualvictims Says:

    Meinst du es ändert etwas an der Realität die Dinge noch tausendmal schlechter zu reden?

    Meinst du es ändert etwas an der Realität die Dinge völlig falsch zu interpretieren und sie als Wahrheit zu verkaufen?

    Meinst du es ändert etwas an der Realität hier in diesem Blog über eine beschissene Dachluke zu sprechen die von Vollidioten als Waffe tituliert wird?

    😛

  102. mrbaracuda Says:

    Geht das auch korrekt geschrieben?
    Ich bin nicht umsonst Grammatik- und Rechtschreibnazi.

    Du hast übrigens meine Frage nicht beantwortet. Etwas umformuliert: Glaubst du – wie man hier sehen kann, womit sich meine Frage eigentlich erübrigt, aber ich frage lieber zur Sicherheit einmal nach – wirklich jeden Scheiß den dir ein paar Irre erzählen? Und ich meine jeden Scheiß. Wie diesen Scheiß.

  103. madMAx Says:

    wenn mein name oder die person benesch irgentwas an der realität ändern würde wäre ich bereit darüber zu diskutieren 🙂

  104. virtualvictims Says:

    Was mir einfach nicht klar ist, was ist das Ziel des Infokrieges? Worum geht es?

    Wie Sickfried schon sagte, die wollen nur „unser Bestes“.
    Alex Jones verdient sich eine goldene Nase, Alex Benesch versucht(!) ihn nachzumachen und Freakman… der hat scheinbar überall seine Finger im Spiel.

  105. virtualvictims Says:

    aber denkt daran ihr steckt in der gleichen scheisse wie alle anderen.

    Ach ja, stimmt.
    Was bin ich froh das es tapfere junge Leute wie dich gibt die sich von Vollidioten verarschen lassen um uns zu retten.
    Wir werden dir gaaaanz bestimmt irgendwann dankbar dafür sein.

  106. mrbaracuda Says:

    Hey wahnsinniger Max.

    madMAx sagt:
    7. November 2009 um 16:33

    oh jetzt ist alles widerlegt, ihr habt gewonnen.

    Kommt mir das nur so vor, oder akzeptierst du die in der Radiosendung eines Geisteskranken geäußerten Behauptungen eines weiteren offensichtlich geistesgestörten Mannes, der laut seiner eigenen Mutter Medikamente gegen seine Depression und wer weiß was noch nimmt, als Fakt? Wenn ja: LoL, der Name passt.

  107. madMAx Says:

    oh jetzt ist alles widerlegt, ihr habt gewonnen.
    mit der luke habt ihr den durchbruch geschafft, ihr seid die meister der argumentation.
    die luke ist der beweis dafür dass unsere regierung kompetent, unabhängig ist und nur unser bestes will. ausserdem ist unser finanzsystem das beste das man haben kann, weil es geht ja wieder bergauf, der zins ist besiegt und das geld hat einen realen wert.

    aber denkt daran ihr steckt in der gleichen scheisse wie alle anderen.

  108. tengsinfo Says:

    Freeman ist kein Physiker, wie ich annehme, aber in einem gewissen Sinne war der Kommentar doch ziemlich prophetisch, da es nur eine Frage der Zeit ist, bis man solche Systeme tatsächlich auch gegen Zivilisten, die es wagen ihre Meinung zu äussern, einsetzen wird.

    Es ist auch sehr gut möglich, solche Waffen unbemerkt, also nicht sichtbar im stealth-modus einzusetzen. Die Opfer bemerken dies dann allerdings schon.
    (…)
    Man macht sich ja gerne lustig über sogenannte Tin-foil-hat-Typen, aber wenn es so weitergeht, dann müssen wir uns bald in Aluminiumfolie einwickeln, wenn wir an eine Demo gehen wollen. Ein Ganzkörperschutz sozusagen. Oder wie wär’s mit Transparenten aus Stahlplatten?

    Hammer, Freakman kann kompletten Schwachsinn verzapfen und seine Fans fassen das noch als kluge Prophezeiung auf 😮 Ich sollte mir die Alufolienrüstung wohl schnell patentieren lassen 😆

  109. tengsinfo Says:

    HomerSimpson hat gesagt…

    @Freeman: Ich halte es dennoch für eine Luke mit der Funktion eines Schutzschildes. Die Luke ist 360° drehbar und durch die Öffnung regnet es nicht rein ;), sondern sie dient als Sichtfenster.

    Aber dennoch Leute: Scheiß egal, ob das jetzt ne Luke oder Mikrowellenwaffe ist, viel wichtiger sind die anderen Einzelheiten des Beitrags!

    Genau, wir haben hier zwar einen Beweis das Freakman wirklich komplett keine Ahnung hat von was er schreibt, aber vielleicht hat er ja woanders Recht 😯

  110. tengsinfo Says:

    Ich hab das Gefühl man könnte Freakman mit dieser Luke auf den Kopf schlagen und er würde immer noch behaupten es wäre ein Mikrowellengrill. Und dieser Mensch behauptet er wäre einer der wenigen die verstehen wie es auf der Welt zugeht 😀 Hinterlässt einen irgendwie ratlos.

  111. John Burgermeister Says:

    Das Geld geht doch ganz gemeinnützig an Altermedia. Kein persönlicher Profit, alles ehrenamtlich.

  112. Sickfried Says:

    Ich komme gerade aus der Stadt und musste feststellen, dass hier die ASR/Infokrieg-Bälger auch mit ihrer Kinderkreide aktiv waren. Zum Glück war die Hälfte schon wieder weggeregnet. Passenderweise hatte das „Bündnis gegen Antisemitismus“ einen Stand aufgebaut 🙂 Wenn ich die mal erwische spiel ich aber böser Wolf mit denen.

    @MfS: Kohle, nicht mehr und nicht weniger. Und Freakman will sein nutzloses Darsein etwas aufwerten, wenn er andere Deppen zuschwallt die ihm dafür applaudieren. Ähnliches Phänomen ist bei Kaffeekränzchen älterer Damen zu beobachten.

  113. Mindfuck-Security Says:

    Nabend Mindfuck. Wer hat beim Idiotenpoker nun eigentlich gewonnen? Oder haben wir uns gegenseitig mit Hilfe von muffl-Karten und Clemensjokern ausgestochen?

    Hehe, nö das ist noch lange nicht entschieden. Man weiss nie welche Trümpfe das Deck noch hergibt. 😛

    Das wäre einen eigenen Beitrag (Idiotenpoker) wert, so im Stile von We want you. 😉 Das könnte interessant werden. 😉

    Jetzt mal im ernst. Ist der Typ dumm, oder strunzdumm?

    Weder noch. Freeman versucht seinen Lesern blau als rot zu verkaufen und bei einigen Usern gelingt dies wohl auch. 😦 Ich habe schon auf vielen Seiten/Foren usw. gesagt, dass Benesch, Freeman und Co. die Methoden anwenden, die sie so sehr bekämpfen. Das ist Manipulation, Verdrehen von Tatsachen, Unwahrheiten und Psychologische Beeinflussung/ Manipulation.
    Wenn man all diese Punkte zusammen rechnet, muss man auf das Ergebnis kommen, dass sie weder dumm noch strunzdumm sind um diese Methoden effektiv und nachhaltig anwenden zu können. Erschreckend ist das die Bande besonders grossen Einfluss auf junge und „noch ungebildete“ Menschen haben, die auf der Suche nach Alternativen sind. Hier sehe ich die grösste Gefahr des Infokrieges.

    Ein gutes Beispiel, auch wenn es nicht direkt im zusammenhang mit dem Infokrieg steht, war die Bundestagswahl dieses Jahre. Wo viele gerade junge Menschen die Piratenpartei gewählt haben, nur weil sie gehen I-Netsperren und Killerspielverbot waren aber sonst nichts zu bieten hatten. Das waren verschwendete 2%. Ich finde dies ein paradebeispiel wie sich politisch ungebildete Menschen für etwas entscheiden, wenn man ihn ein wenig Futter vor die Nase legt. 😉

    Was mir einfach nicht klar ist, was ist das Ziel des Infokrieges? Worum geht es? Will man die Weltherrschaft? Ist in Wirklichkeit der Infokrieg die NWO? 😉 Fragen über Fragen…

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. 😉

  114. Gesunder Schlaf Says:

    Loch und reinregnen. Da habe ich mir auch nur gedacht….

    Dieser Kommentar ist aber auch gut.

    Schwarzes KFZ mit Corpus Delikti…

    …wobei es sich um einen beinlosen Polizisten handelt, der auf dem Dach festgeschraubt wurde und sich am Kopf kratzen tut 🙂

  115. mrbaracuda Says:

    Nabend Mindfuck. Wer hat beim Idiotenpoker nun eigentlich gewonnen? Oder haben wir uns gegenseitig mit Hilfe von muffl-Karten und Clemensjokern ausgestochen? 😀

    Also ein paar werden sicher die Lunte gerochen haben. Dann zeigt sich, wer noch Restverstand inne hat und wer schon zu tief im Kaninchenbau ist. Arme Irre. Wie Freakman doch passend – wenn auch nicht so wie er es meint – sagte: 9/11 trennt die Spreu vom Weizen. LoL.

    Btw die haben noch mehr Videos. Tolles Fahrzeug ist das.

  116. Mindfuck-Security Says:

    lol das Video ist ja n1. Habt Ihr sogar die Mini – Mikrowellenwaffe an den Fahrzeugflanken gesehen oder waren es sogar magentische Waffen? Ich konnte es nicht so genau erkennen.

    Man ist das ein Depp, das muss doch der dümmste Leser mit den kleinsten IQ merken oder sind die schon so verblödet ???

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: