Auch beim Larry keine Antisemiten

by

„Was macht eigentlich der bescheuerte poster-boy Paultard des „Infokrieges“, jetzt wo Ron Paul durch die „Ron Paul Revolution“ Präsident der U.S.A. ist?“ fragte ich mich. Nun, er trauert immer noch der Fantasie eines echten Paultards nach. Hach, schade für die Paultards. Wäre da bloß nicht diese verdammte Realität, in der McCain die Vorwahl der GOP und Obama die Wahl gewonnen haben, dazwischen gekommen. Idioten wie Larry sind nunmal nicht umsonst Paultards. Und dann war da noch das:

Klaus Röth (Besucher)
2009-11-04 @ 09:17:28

Bei den immer noch Schlafenden Massen ist, es offensichtlich immer noch nicht angekommen, daß wir auch mit Hilfe aller Regierungen, vom Establishment, einer Zionistischen Höchst Krimminellen Mafia, schon seit Jahrhunderten immer mehr belogen, betrogen und ausgebeutet werden.

Info.: http://www.infokrieg.tv

Gefunden in diesem kuriosen Blog-Eintrag vom Paultard. Wie man sieht musste die von den Paultards herbeifantasierte „Ron Paul Revolution“ mit allen Mitteln von der NWO gestoppt werden. Ansonsten wäre es möglich gewesen, dass Ron Paul am Ende bei der RNC vielleicht 18 Delegiertenstimmen bekommen hätte. Diese gewaltige Anzahl hätte für McCain eine ernsthafte Bedrohung dargestellt, erzielte McCain doch schließlich nur über 2300 Stimmen! Da musste die Fantasierevolution gestoppt werden, jedes Momentum in den Köpfen der Paultards gestoppt werden, koste es, was es wolle.

Advertisements

8 Antworten to “Auch beim Larry keine Antisemiten”

  1. Fatalismus oder Losertum? « ※Infokrieg – Lügen für die 'Wahrheit'※ Says:

    […] Als ich vor einiger Zeit (dies hier ist wie der vorherige Artikel aus meinen Entwürfen) beim Paultard unterwegs war, sah ich dass dieser wieder etwas anpreist, was die Infokinder fälschlicherweise als Musik […]

  2. mrbaracuda Says:

    Hey, das ist der Poularde gegenüber nicht fair. Arme Poularde. 😦

  3. newsscout Says:

    Ich glaube, Poularde ist der richtige Begriff.

    😉

  4. mrbaracuda Says:

    Das lustige daran ist wieder, dass auch Paultard Larry Vorzensur betreibt.

  5. Strawman Says:

    Ich werde Bullshit beim Namen nennen, egal wie oft die „Keulen“keule geschwungen wird.

  6. Strawman Says:

    In Anbetracht herbeihalluzinierten Jahrhunderten „zionistischer Ausbeutung“ sollte in diesem Fall der Antisemitismus nun wirklich transparent sein.

  7. mrbaracuda Says:

    Nur unser resident Turk könnte ihm in dieser glorreichen und traditionsbehafteten Kategorie des Idiotenzehnkampfes das Wasser reichen.

  8. Strawman Says:

    Der Klaus ist ja ein richtiger Israelkritiker.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: