Wenn Lügner Bücher schreiben

by

Dann kann natürlich nichts gutes dabei raus kommen. Dies beweist uns der Professor für Philosophie und Theologie David Ray Griffin mit seinem neusten Meisterwerk.

Freeman macht natürlich entsprechend Werbung für seinen Kameraden und entlarvt damit das ganze Buch als „Desinfo“.

Zitate by Freeman:

The Mysterious Collapse of World Trade Center 7: Why the Final Official Report About 9/11 Is Unscientific and False

oder auf Deutsch:

Der mysteriöse Kollaps von Word Trade Center 7: Warum der endgültige offizielle Bericht unwissenschaftlich und falsch ist

Hier schonmal Stopp! Wie kann ein Theologe und Philosoph behaupten das ein Wissenschaftlicher Bericht der von den renommiertesten Experten in ihrem Fach erstellt wurde, falsch ist?

Aber schauen wir erst mal weiter…

David war anlässlich unseren grossen 9/11 Themenabend zusammen mit Professor Dr. Niels Harrit am 7. Mai 2009 für einen Vortrag bei uns in Luzern und ich darf mich seitdem zu seinen Freundeskreis zählen. Er hat mir eine Vorabversion seines Buches zugeschickt. Für jeden den die wahren Gründe für den Zusammensturz von WTC7 interessieren, kann ich dieses neue Werk von Dr. Griffin nur empfehlen.

„Freundeskreis“? Nennen wir das Kind beim Namen: Werbeplattformen.

Es folgen einige Zeilen in denen Freeman eine kurze Einführung in das Buch gibt und dann schreibt er plötzlich dies:

David Ray Griffen beweist dann in seinem Buch ausführlich und entsprechend belegt, wie absurd, unwissenschaftlich und völlig falsch die offizielle Erklärung und speziell der NIST-Bericht über den Zusammenbruch von WTC7 ist. Dort steht, nur einfaches Feuer hätte das 48 stöckige Hochhaus perfekt und senkrecht in Fallgeschwindigkeit zu Fall gebracht, ein noch nie da gewesenes Ereignis in der Geschichte der Hochhausarchitektur.

Stopp! Anker raus! Halt!

„Dort steht, nur einfaches Feuer hätte das 48 stöckige Hochhaus perfekt und senkrecht in Fallgeschwindigkeit zu Fall gebracht“

Im NIST-Bericht steht weder das nur Feuer das Gebäude zerstört hat noch das es in Fallgeschwindigkeit zu Boden ging. Jetzt müssen wir mal 1+1 zusammen rechnen (wie wir hier heute gelernt haben) und schließen daraus das der Herr Professor Griffin den NIST-Bericht wohlmöglich gar nicht gelesen hat. Wie kann er einen Bericht wiederlegen ohne diesen zu kennen?

Man muss ja noch nicht einmal 30 Sekunden Zeit investieren um selbst zu sehen das NIST etwas ganz anderes behauptet.

Ich bedanke mich bei Freeman für diese 1A Aufklärungsarbeit.

Advertisements

27 Antworten to “Wenn Lügner Bücher schreiben”

  1. Grundlegende Realitäten « Aron Sperber Says:

    […] wir dabei allerdings die  Fähigkeit verlieren, grundlegende Realitäten zu erkennen, steuern wir in eine sehr gefährliche Richtung. Like […]

  2. mrbaracuda Says:

    Dass das Infokrieg-Forum nur noch für Mitglieder lesbar ist hast du mitbekommen? Untergegangen ist die herbeifantasierte Bewegung doch schon spätestens Ende 2006. Ist / war vielleicht die Verzögerung, bis es über den großen Teich schwappt. Der harte Kern ist was übrig bleibt.

  3. John Burgermeister Says:

    Epigonen schon dummer Epigonen dummer Vordenker werden selten schlauer sein als ihre Meister.

    Alternativ ließe das sich als die panischen letzten Atemzüge einer untergehenden, ehm, „Bewegung“ interpretieren. Aber das wäre ja total bösartig.

  4. mrbaracuda Says:

    Kommt mir das eigentlich nur so vor, oder sind die aktuellen Truther und vorallem die, die noch hier herkommen dümmer als die, die noch vor einem Jahr aufkreuzten? Immer dümmer, immer verkürzter in ihrem Wahn, immer langweiliger.

  5. Strawman Says:

    „Freifallgeschwindigkeit“ ist Blödsinn.

  6. 911AE Says:

    Freifallgeschwindigkeit von NIST zugegeben.

  7. SKEPTIKER Says:

    Hallo Leute! Haltet ihr das neue “AL Kaida-Video“ für echt?

  8. Grundlegende Realitäten « Aron Sperber’s Weblog Says:

    […] Schlüssen führen kann – gehören zu einer freien Gesellschaft. Wenn wir dabei allerdings die  Fähigkeit verlieren, grundlegende Realitäten zu erkennen, steuern wir in eine sehr gefährliche […]

  9. Petersilie Says:

    moment mal, warum sind da neuerdings Löcher in den Käsescheiben drin ? Wenn das mal nich wieder die bösen Cheesionisten dahinter stecken, riecht verdammt nach NCO… (New Cheese Order).

  10. Petersilie Says:

    @Maxwell: gerafft schon, verstanden:nö.
    Wer auf Assi-Blogs morgens postet ist ´n frustrierter Harz4rer, wer auf seriösen Blogs früh postet, wird von „der Firma“ für´s Tippen bezahlt, Freeman & Benesch werden von mildtätigen Spendern ernährt, und nur dieser Blog hier tanzt aus der Reihe, er befindet sich in der gefährlichen neutral-Zone (you´ll never know who we really are) !
    [twilight-zone war mir zu abgedroschen] 🙂
    So, das war mein Käse auf dem Blog, jetzt zu meinem wohlverdienten Käse (selber erarbeitet 😉 auf dem Teller. (nein,heute keine Gurken…)

  11. Maxwell Says:

    habt ihr keine Arbeit oder was ihr faulen Studi´s schreibt schon vormittags und mittags hier rum,ey,

    Hast du es immer noch nicht gerafft? Wer am Vormittag auf den bösen Blogs&Foren dummes Zeug ins Internet bläst, wird vom Innenministerium dafür bezahlt,
    Wer auf den guten Blogs&Foren am Vormittag dummes Zeug ins Internet bläst, wird von niemandem dafür bezahlt.

    So, bald ist Feierabend.

  12. mrbaracuda Says:

    LoL, Stall & Jauch. Der ist gut.

  13. Petersilie Says:

    oh nein, mein Versehen, Stall und Jauch wird dem Xinos´chen zu unesoterisch sein, schade eigentlich… *grins*

  14. Petersilie Says:

    auch die Link-Sektion der Xinos-Seite ist spitze ! ich glaube, ich schreib dem mal, dass er auch Stall&Jauch mit reinnimmt 😉

  15. Petersilie Says:

    PS. der 2. link ist keine Satire, höchstens RealSatire ! ihr versteht …

  16. Petersilie Says:

    Hallo an Euch 🙂 (bin in Eile, hab nur kurz „Mittagspause“).
    Ich habe mal zwei Knochen-Links (über Rechts) für Euch Fleisch-Hunde 😉
    Nein , mal im Ernst:
    die 1. Seite ist n cooler Blog, keine Werbung jetzt, kann sein, ihr oder der eine oder andere kennt ih schon, ist ja n bisschen die Konkurrenz, aber wir sind ja im freien netz und da ist solch Art der Werbung legitim, ja ?:-)

    http://dummenfang.wordpress.com/

    der 2. link ist was zum kringelig-lachen:

    http://www.xinos.net/

    So. Viel spass dabei , Tschüß, bis heute Abend vllt.
    (habt ihr keine Arbeit oder was ihr faulen Studi´s schreibt schon vormittags und mittags hier rum,ey,
    oh, das mach ich ja auch gerade, ähm, hab nix gesagt ! )

    🙂

  17. virtualvictims Says:

    Aber VV, nimm mal das mit den 10.000 Seiten wieder raus. Es geht hier um den WTC7 Report, nicht das NIST-Hauptwerk.

    Hast Recht, habs mal entfernt.

    Weiß jemand ob Griffin sich die ganzen Dinge selbst zusammen spinnt oder ist er nur ein weiterer Wiederkäuer?

  18. mrbaracuda Says:

    Maxwell sagt:
    10. September 2009 um 12:09

    Lass dich vom Desinformanten nicht irreführen.

    *hiss* *spit* 😦
    (Tags mit den spitzen Klammern hier auf wordpress!)

  19. tengsinfo Says:

    @ Maxwell

    Mist, schon wieder auf Desinfo reingefallen, ich will doch nur die truth! Ich muss wohl noch viel im Internet researchen damit ich sie endlich hab 😦

  20. Maxwell Says:

    Hoppla, der Schwachstrom-Eidgenosse, der ganz wirklich und echt alles sorgfältig nachprüft, was er ins Internet bläst, hat sogar Probleme „Philosophie“ und „Psychologie“ auseinanderzuhalten:

    „David Ray Griffin ist emeritierter Professor für Psychologie und Theologie“
    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2009/03/vortrag-von-prof-dr-david-ray-griffin.html

  21. Maxwell Says:

    Hoppla, Beleg fehlt noch:

    http://www.amazon.de/s/ref=nb_ss?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Daps&field-keywords=david+ray+griffin&x=0&y=0

  22. Maxwell Says:

    [quote]Fünf Bücher :O[/quote]

    Lass dich vom Desinformanten nicht irreführen.
    Der Theologen-Heini hat schon mindestens 10 Werke zum Thema 9/11 auf den Markt geworfen.

  23. tengsinfo Says:

    Fünf Bücher :O Ich meine ich hab die Truther ja immer von Griffin schwärmen hören, aber der Opa ist langweilig und sein Seemansgarn hat den Umfang eines Seidenfadens. Schon traurig wenn man sich so einen dann hochjubeln muss.

  24. Maxwell Says:

    Der Theologen-Heini ist die Truthseeker-Ikone. Spricht für sich und die Sekte.
    Aber VV, nimm mal das mit den 10.000 Seiten wieder raus. Es geht hier um den WTC7 Report, nicht das NIST-Hauptwerk.

    Freakmann baut Strohmänner, wohin man schaut. Wer den Schwachstrom-Eidgenossen noch immer nicht durchschaut hat, dem ist nicht zu helfen, der endet eben als Infokrieger. Scheint ja momentan hipp zu sein.

  25. mrbaracuda Says:

    Ach tengo, wenn du wüsstest. Das ist jetzt sein.. bestimmt fünftes Buch über diesen Scheiß. Der hat echt nichts besseres zu tun. Ich glaube letztes Jahr allein hat er zwei Bücher rausgehauen. Spricht natürlich schon von allein von der Qualität dieser.

  26. tengsinfo Says:

    Ich hab mir mal einen Griffin Vortrag angetan, ich glaube das war der bei dem Schwall und Lausch treffen letztens, und muss sagen, er bringt die lahmsten Argumente überhaupt. Selbst wenn man ihm einen Senilen Bonus zugesteht, der Mann weiß einfach nicht wovon er redet. Schön das es das jetzt auch in Buchform gibt 😀

  27. mrbaracuda Says:

    Hach muss das schön sein, notorische Lügner und Idioten zu seinen Freunden zählen zu dürfen. Ach halt, darauf basiert ja das ganze „Movement“, LoL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: