Zufall oder Lüge? Teil 4

by

Zu Teil: -1- | -2- | -3- | -4- | -5- | -6- | -7- | -8- |

Weiter gehts…

———————————————————————

32.
Es ist Zufall, dass Erbebenwarten vor dem Zusammenbruch der WTC-Türme starke Erdstösse aufzeichneten, in der Grössenordnung von 2.1 und 2.3 auf der Richterskala, was einer Detonation von 1 bzw. 3 Tonnen TNT in den Erdboden entspricht.

Das ist kein Zufall, man muss nur genau hinsehen (und lesen).😉

———————————————————————

33.
Es ist Zufall, dass William Rodriguez, der Hausmeister der WTC-Türme für 20 Jahre, VOR den ersten Einschlag im Nordturm eine grosse Explosion im Kellergeschoss erlebte, welche den Boden angehoben hat, starke Zerstörung verursachte und Menschen schwer verletzte. Erst danach erfolgte der Einschlag des ersten Flugzeuges.

Hier ist das erste Interview mit Rodriguez. Er sprach kein Wort davon, dass er VOR dem Einschlag eine Explosion gehört hat. Er beschreibt den Einschlag lediglich als „like a big rumble“.

Wir hört sich der Einschlag eines Flugzeuges an, wenn man im Keller eines Hochhauses steht? Redriguez weiß es und hat, um es zu beschreiben, das Wort „rumble“ benutzt. That´s it.

Danach liefert er in diesem Interview auch prompt die Erklärung für die „Explosionen“, Zitat: „…all of the elevators went down.“

Die Flugzeuge zerstörten beim Einschlag die Seile einiger Aufzüge, diese rasten quasi ungebremst nach unten und schlugen nach und nach auf den einzelnen Etagen auf. Durch die Schächte konnte sich dazu noch ein Teil der Kerosindetonaton in Form eines gewaltigen Feuerballs entladen. Dadurch wurden mehrere Etagen (vorallem der unten liegende Keller und die West-Lobby) sehr schwer beschädigt. Siehe z.B. Seite 285

———————————————————————

34.
Es ist Zufall, dass die Lobby vom Nordturm nach dem Einschlag völlig zerstört war, tonnen schwere Marmorverkleidungen abgerissen und alle Fenster rausgeschlagen waren, aber keine Brandspuren und Russ zu sehen war, obwohl das Kerosin von Flug 11 angeblich vom 94. Stockwerk runterfloss und die Ursache sein soll, was gar nicht möglich war, denn die Türme waren von oben bis unten aus Gründen der Feuersicherheit in drei getrennte Sektion aufgebaut.

Siehe Punkt 33.

———————————————————————

35.
Es ist Zufall, dass die Decke des obersten Untergeschosses ganz geblieben ist, aber die Decken darunter eingestürzt sind, was auf eine Explosion von unten hinweist.

Siehe Punkt 33.

———————————————————————

36.
Es ist Zufall, dass Flug 11 genau in das Büro von Paul Bremer hineingeflogen ist, den ehemaligen Chef der Beratungsfirma von Henry Kissinger, genau der Paul Bremer der dann später der erste US-Verwalter des Irak nach der Invasion und der Besatzung ab 2003 wurde.

Ich konnte dazu nichts finden. Wenn jemand einen Plan hat welche Räume an wen vermietet waren… her damit. Wenn es geht auch den Zusammenhang.

———————————————————————

37.
Es ist Zufall, dass nur drei Stunden nach dem Anschlag, Paul Bremer, der den Anschlag auf wundersame Weise überlebt hatte, als Antiterrorexperte vor den TV-Kameras stand und den Zuschauern erzählte, der Angriff wäre von Bin Laden durchgeführt worden, obwohl es keinen einzigen Beweis dafür gab und man noch gar nicht wissen konnte wer die Täter sind.

Auch falsch. Zum einen war Paul Bremer nicht im WTC während der Anschläge zum anderen beschuldigt  er in dem Interview weder Bin Laden noch irgendwen anderes.

———————————————————————

38.
Es ist Zufall, dass Personen sich am Einschlagloch des Nordturm aufhielten und herunterwinkten, obwohl es dort so heiss gewesen sein soll, um sogar Stahl zu schmelzen.

Es gab keine  Tempeaturen die Stahl hätten schmelzen können. Es gibt aber tatsächliche Aufnahmen von einer Frau, die sich an den Resten eines Pfeilers festhält.

Es gab auf den getroffenen Etagen mehrere Bereich die nicht zerstört wurden. Dort hielten sich auch noch Menschen auf. Von Telefonaten mit den Leuten die dort eingeschloßen waren, erfuhr man das es Bereiche gab, in denen es kühler war und das  Leute wegen der großen Hitze auch dorthin flüchteten. Durch den Kamineffekt trat auch an vielen Stellen kühle Luft ein, welche das Feuer nährte. Die Frau wird vermutlich an so einer Stelle gestanden haben oder sie vielleicht sogar wegen der großen Hitze absichtlich aufgesucht haben.

———————————————————————

39.
Es ist Zufall, dass es Menschen im Südturm gelang, von höheren Stockwerken an der Einschlagstelle vorbei nach unten zu kommen und dabei nicht durch das angeblich heisse Feuer verbrannten, sondern nur von kleinen ausgehenden Flammen berichteten.

16½ Minuten hatten die Menschen im Südturm Zeit von den oberen Etagen zu flüchten. 16½ Minuten, zwischen Einschlag des ersten und des zweiten Flugzeug. Danach gabs auf den oberen Etagen des Südturms auch keine Chance mehr. Das Flugzeug zerstörte alle Fluchtwege für die darüber befindlichen Etagen bis auf eine Fluchttreppe. Über diese Treppe konnten nur 4 Leute flüchten die sich über der Einschlagszonen befanden. Die meisten haben versucht wegen der Brände aufs Dach zu kommen und standen dort vor geschloßenen Türen… [Quelle]

———————————————————————

40.
Es ist Zufall, dass nur die drei Gebäude in Fallgeschwindigkeit zu Boden krachten, die Larry Silverstein besass oder gepachtete hatte, und alle anderen Hochhäuser im WTC-Komplex und in der Umgebung, die ihm nicht gehörten, blieben stehen.

Es gab gar keine anderen Hochhäuser im WTC-Kompex. Es ist auch eine Lüge das nur Silverstein´s Gebäude zerstört wurden. Die Greek Orthodox Church wurde beim Einsturz der Türme komplett zerstört und viele weitere Gebäude in der Umgebung erlitten schwere Schäden. Einige mussten hinterher abgerissen werden, da sich eine Renovierung nicht lohnte.

Eine weitere  (leicht zu wiederlegene) Lüge ist die Behauptung mit der Fallgeschwindigkeit. Auf den Aufnahmen sind Trümmer zu sehen die viel schneller in die Tiefe stürzen als der Rest des Gebäudes. Oder man kann einfach mal mitzählen.

———————————————————————

41.
Es ist Zufall, dass man während des Zusammensturzes der Gebäude auf allen Seiten Explosionswolken rausschiessen sieht.

Ein Gebäude besteht zum größten Teil aus Luft. Wie bei einer Luftpumpe entstand beim Herunterkommen der Etagen ein enormer Druck, der sich wie bei einem Ventil durch die Fenster entlud. Dabei wurde Rauch und Staub herrausgeschleudert.

———————————————————————

42.
Es ist Zufall, dass hunderte Zeugen von starken Explosionen und Erschütterungen vor und während des Zusammbruchs berichten.

Natürlich haben sie das.

———————————————————————

-> nächster Teil <-

24 Antworten to “Zufall oder Lüge? Teil 4”

  1. Verschiedenes « L for Liberty Says:

    […] mit hrem Unsinn Laternenpfähle. 9/11 was InsideJob? Kinners… Zum mitschreiben! (Teil 2, 3, 4, 5, 6, […]

  2. Nexuspp Says:

    @Strohblöd

    Ich spreche nicht von „explodierenden“ Autos sondern davon, das zwischendurch mal ein „Boom“ zu hören war.😀
    Du meinst also VTler werden aufgrund meiner Aussage hier, anfangen der Laus in den Arsch zu schauen ?
    Na da spiele ich doch glatt mal mit😀

    Das Reifen seit Jahren mit Stickstoffgemisch oder Helium gefahren werden ist kein Geheimnis.
    Zu erkennen an der grünen Ventilkappe😉
    Was ist mit befüllten Benzinkanistern ? Diese verfügen selten über ein Überdruckventil.
    Was passiert mit einem fast leeren Tank ?
    Was passiert mit Spraydosen wie z.b. WD 40 oder Cockpitspray die gerne mal im Kofferraum rumfliegen ?
    Was passiert mit 2kg-Autofeuerlöschern ? ( Meines Wissens nach Pflicht in den USA )

    Fragen über Fragen😉

    Aber wie du selber schreibst, ist dir das alles selber klar.
    Mit ein wenig Glück, wird es für einige VTler auch klar sein😉

  3. Strawman Says:

    Hat sich erledigt.

  4. Strawman Says:

    Wie kamt ihr noch gerade auf die Explosion von Autos?

  5. Strohblöd Says:

    He klappt ja sogar bei Strohblöd…..hehe

    MrBaracuda, mir gehts nur um die laxe Aussage im Kommentar von Nexuspp, das da vor dem Gebäude Autos brannten die dann wohl explodierten. Das das Reifen oder sonst was sein könnten/waren ist mir klar, sollte dann aber auch klar ausgesagt werden. Oder soll man wirklich noch mehr Märchen in die welt setzen? Reicht es nicht schon für Jahre hinaus……

  6. Strohblöd Says:

    Schönes Video😉

    Trotzdem….ausser in äusserst seltenen Fällen, in denen zufällig genau die richtige Mischung zwischen Benzin/Luft im Tank herrscht, eigentlich ausgeschlossen. Bestätigt Dir jeder der sich auskennt.

    Ich sass mal in nem Auto das anfing zu brennen. Sind gerade noch rausgekommen, brannte komplett aus……Tank war fast voll….keine Explosion.

    http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,353649,00.html

    http://www.wdr.de/tv/quarks/sendungsbeitraege/2008/0729/005_unfall.jsp

    (Wie werden denn Links korrekt eingefügt?)

    gruss

    Strohblöd

  7. virtualvictims Says:

    # Who said they thought, as of the interview date, that they had actually seen or heard explosives…..0
    # Who have claimed in the past 5 years that they believe there were explosive devices in the buildings…..0

    😀

    Jetzt weiß ich was du meinst.
    Ich werd deinen ersten Kommentar mal irgendwie mit einbauen. Thx.

  8. Nexuspp Says:

    @virtualvictims

    Ich spreche nicht von den „it sounds like“ Aussagen der Feuerwehrleute (z.b. Daniel Rivera )😉
    Ich spreche von wirklich vorhandenen Expolsionen.^^

    Mark Roberts aka Gravy hat zu den Augenzeugen eine ziemlich lustige Liste erstellt

    People in the „described something like a bomb” category…..31
    # Who did not actually mention bombs, explosions, devices…..1 (Walter Kowalczyk)
    Remaining people in „bomb“ category…..30
    # Who were describing the collapse of a tower…..30
    # Who had no idea at the time of the event that what they heard was the collapse of a tower (usually because they were inside another building)…..15
    # Who saw the collapse of a tower, at least partially…..7
    # Who explained that they knew the explosive sounds were collapses…..2
    # Who said they had no idea what was going on during the event…..4
    # Who said they thought, as of the interview date, that they had actually seen or heard explosives…..0
    # Who have claimed in the past 5 years that they believe there were explosive devices in the buildings…..0

  9. mrbaracuda Says:

    Können auch einfach Reifen sein, die „bumm“ machen. Und dass es von solchen Explosionen genug gab wüsstest du, wenn du ein paar der Feuerwehrberichte lesen würdest.🙂

  10. mrbaracuda Says:

  11. Strohblöd Says:

    lol….ja klar…Autos „explodieren“ einfach mal so wenn sie ein wenig brennen. Wohl zuviel Hollywoodfilme geschaut ne?

    Ein Auto explodiert dann, wenn eine Autobombe hochgeht und sonst mal gar nicht.

    grüsse

    Strohblöd

  12. mrbaracuda Says:

    Buuh, buuuuh! xD Außerdem ist „Idioten“ doch sachlich. LoL.

  13. virtualvictims Says:

    Kommt dir der Thruther Scheiß nicht langsam zu den Ohren raus?

    Dazu auch nochmal was: Während ich die Artikel schreibe fliessen auch schon mal Wörter ein wie „Schwachsinn, Idioten, Grauenhaft, zum kotzen, zum heulen“.
    Vorallem wenn man merkt das die meistens Behauptungen mal gar nicht stimmen und sich frei nach Schnauze zurecht gelegt wurden.

    Aber so etwas nehm ich dann meistens vor dem Veröffentlichen raus damit es sachlicher bleibt.😉

  14. virtualvictims Says:

    Danke vv, bald hast du es geschafft!😀

    Wenn ich fertig bin muss ich aber nochmal alles durchgehen, verbessern, ergänzen usw.😉

  15. virtualvictims Says:

    @Nexsupp

    Es gibt tatsächlich Aufnahmen und Zeugen die beweisen das es explosionsartige Geräusche (plopp plopp, plopp ….) und damit verbunden Erschütterungen (direkt vor dem Einsturz) gab.

    Schau dir mal das Video (ab 1:45 Min.) hier an, dann ist klar wieso:

    Lustig an Punkt 42. fand ich aber vorallem das es für die Truther scheinbar etwas besonderes war das es während des Einsturzes zu Erschütterungen und explosionsartigen Geräuschen kam. Was ein Zufall… hehe.

  16. mrbaracuda Says:

    4. Teil, yay! \o/
    Danke vv, bald hast du es geschafft!😀

  17. Nexuspp Says:

    @virtualvictims

    hi du,

    zu Punkt 42 möchte ich gerne noch einmal Schlauscheissen🙂

    Das unmittelbar vor den Einstürzen Explosionen zu hören gewesen sein sollen, halte ich für VT-logen Wunschdenken.
    Das Video der Naudet Brüder, aus dem inneren der Türme, während des Einsturzes des anderen Turmes beweist für mich, das kurz vor und während des Einsturzes, nichts dergleichen zu hören war .
    Video:

    Ich leugne nicht, das es Explosionen gab an diesem Tag.
    Ganz im Gegenteil^^
    Hält mach sich vor Augen, das Fahrzeuge vor den Türmen gebrannt haben, noch BEVOR die Türme einstürzten, macht es eigentlich auch Sinn, das zwischendurch mal ein „Boom“ zu hören war.
    Video:

    Weiter will ich noch auf WTC 6 hinweisen.
    Im WTC6 befand sich das Bureau of Alcohol, Tobacco, Firearms and Explosives(ATF)
    Dort wurden also u.a. Waffen und Munition gelagert.
    Wen wundert es also, das nachdem WTC6 in Brand geriet durch die herab fallenden Trümmer, Explosionen gehört wurden ?

    Quelle:
    https://e-reports-ext.llnl.gov/pdf/241096.pdf

    Gruß
    Nexuspp

  18. Strawman Says:

    @Predalien

    „A lie can travel half way around the world while the truth is putting on its shoes.“ – Mark Twain.

  19. mrbaracuda Says:

    Na wenn Abschreiben von Idioten schon als „investigativer Journalismus“ gilt, Strohmann..

  20. Predalien Says:

    Sehr gute Arbeit🙂

    Nur leider können die Truther mehr und schneller ihren Blödsinn verbreiten, als man je wissenschaftlich widerlegen kann.

    Mal sehen, was die sich als nächstes alles einfallen lassen um ihr Weltbild zu schützen😀

  21. Strawman Says:

    Was mal wieder Welten über die Recherchearbeit der Wahnheitsbewegung spricht.

  22. virtualvictims Says:

    Je nach Thema.
    Hier habe ich mich z.B. mit Zufall 39. schwer getan. Ließ dir mal den 16,5 Artikel durch, dann weißt du was ich meine.

    Manche Dinge machen aber wieder Spaß, vorallem weil es so einfach ist.😀

  23. dreamingbad Says:

    Sehr gute Arbeit.Kommt dir der Thruther Scheiß nicht langsam zu den Ohren raus?

  24. virtualvictims Says:

    Puh, die Hälfte hab ich.😀

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: