Mahnmal

by

Es wird Zeit für mich etwas Frust abzulassen…

Dies geht speziell an Alex Jones, Benesch und alle anderen die aus Katastrophen, Unglücken, Anschlägen und vorallem den 9/11-Anschlägen Kapital schlagen.

Ihr seid das Letzte, dass aller Letzte!

Auf wessen Kosten verbreitet ihr eure Lügen und macht damit Geld? Auf Kosten der Opfer und deren Hinterbliebenen! Als ob ihr erleuchteten nicht die Wahrheit kennen würdet!

„Wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf. Wer sie aber kennt, und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher.“

Galileo Galilei

Bei meinen Recherchen um 9/11 ist mir erstmal klar geworden wie perfide die Lügen verbreitet werden und Tatsachen verdreht werden. Dann tauchen plötzlich Wissenschaftler auf die Sprengstoff gefunden haben wollen und jedesmal wird das Thema aufs neue angeheizt. Auf 9/11 basiert schließlich eine ganzes „Truth-Movement“ und eine komplette Weltverschwörung wird darauf gestützt. Darauf basiert wiederum eine ganze „Szene-Industrie“ bestehend aus Filmemacher, Web- und Printmedien, Edelmetallhändler, Survivalhändler usw. Und all das auf Kosten der Opfer! Ihr seid nicht besser als die Leute die ihr kritisert!

Die Teilschuld liegt bei den Gläubigen:

Wer solche Verbrecher unterstützt macht sich ebenso schuldig. Wer einfach nur skeptisch ist aber sich nicht groß damit beschäftigt hat, dem mach ich keinen Vorwurf aber ihr Leute die schon sooo viel recherchiert habt und euch wohlmöglich auch noch Infokrieger nennt, warum seid ihr nicht in der Lage einmal über den Tellerrand zu schauen? Nur weil euch die Wahrheit nicht schmeckt oder ihr nicht in der Lage seid den vorgekauten Unsinn auf Wahrheitsgehalt zu prüfen?

Zweimal täglich googeln und sich sein eigenes Bild machen, das hilft zuverlässig gegen virulente Manipulationen, Propaganda-Infektionen und drohende chronische Verblödung!

Mathias Bröckers

Ich muss zugeben das ich auch fast auf die Maschen der Infokrieger reingefallen wäre aber zum Glück traff ich Kritiker die mich dazu brachten den Mist selbst mal zu prüfen und mir nichts vorkauen zu lassen. Danke dafür.

Ich möchte euch auch nicht meine Meinung aufzwängen, sondern euch einfach dazu animieren die sogenannten Fakten selbst mal auf Wahrheitsgehalt zu prüfen. Völlig unvoreingenommen und ohne den Infokrieg-Quatsch im Hinterkopf. Ihr werdet staunen, versprochen.

„Wer seine Meinung nie zurückzieht, liebt sich selbst mehr als die Wahrheit.“

Joseph Joubert

In Erinnerung an die Opfer der Anschläge vom 11. September 2001.

Gegen dreiste Lügen die auf Kosten derer verbreitet werden.

Advertisements

39 Antworten to “Mahnmal”

  1. Anonymous Says:

    muhahaha, hier Bröckers zu zitieren, der beim wdr zusammen mit Wisnewski lebenslanges Berufsverbot bekam, eben weil er in ‚Aktenzeichen 9/11 ein paar kritische Fragen stellte und ein paar Fakten genannt hatte, hat den gleichen Stil, wie der Rest des Blogs. So sieht das also aus, wenn ein Autorenteam aus Pisakrüppeln, gekränkten Erstsemestern und verkappten Antifantifaschisten einen Blog auf die Beine stellt.Kann es sein, dass eure Eltern näher miteinander verwandt sind, als ihr es wahrhaben wollt? Oder sind solche Spätschäden alleine auf den Missbrauch von Cola light und flouridisierter Zahncreme zurückzuführen?

    Naja, egal, mein Bestreben ist, dass dieser Nonsens weiterhin möglichst lange in den Suchergebnissen oben bleibt. Es lässt sich damit nur zu gut dokumentieren, was passiert, wenn man Kindern das Spielzeug wegnimmt und zu welchem, von Polemik triefendem zusammenhanglosen Gestammel der durchschnittlich intelligente wie degenerierte Industrienationenzombie trotz Hochschulabschluss fähig ist, wenn der Text sein ohnehin mickriges Ego in irgendeiner Form berührt. Nee, also echt, da muss ich mal aufstehen jetzt und applaudieren… Hurra, wir verblöden.

    Bravo Männer, macht weiter so!

    • mrbaracuda Says:

      Bröckers zu zitieren, der beim wdr zusammen mit Wisnewski lebenslanges Berufsverbot bekam, eben weil er in ‘Aktenzeichen 9/11 ein paar kritische Fragen stellte und ein paar Fakten genannt hatte

      Bröckers hat mal beim WDR gearbeitet? Wen interessiert’s. Wisnewski ist rausgeflogen, weil er ein manipulativer irrer Gestörter ist und im Fernsehen nichts verloren hat.

    • rollmops Says:

      Ach, der Herr Bauingenieur!
      Weil bald Weihnachten ist schenke ich dir etwas Aufmerksamkeit.

      von Polemik triefendem zusammenhanglosen Gestammel

      O_o

  2. John Burgermeister Says:

    Forum Romanum.

    Forum fragst Du?

  3. mrbaracuda Says:

    Danke und einen schönen Abend noch.
    Darf ich in Erfahrung bringen, um welches Forum es sich handelt?

  4. Gast Says:

    Schönen Blog habt Ihr hier. Gefällt mir. In einem Internetforum schlage ich mich selbst mit diversen „Truthähnen“ rum.

    Da sind Thread über 9/11 natürlich auch an der Tagesordnung. Das ganze neben Threads über Chemtrails, „Klimaschwindel“, Kornkreisen, germanische neue Medizin… wie dikutiert man mit Spinnern ohne selbst den Verstand zu verlieren? Am besten gar nicht. Allerdings will ich auch nicht gewisse Spinnereien unkommentiert stehen lassen…

  5. mrbaracuda Says:

    !Strohmann הבה נגילה ונשמחה

  6. mrbaracuda Says:

  7. John Burgermeister Says:

    Und mit was für nem Judenknacks.

  8. John Burgermeister Says:

    Schon wieder so ein Selbstredner.

  9. Jacek Says:

    ups ich sehe eine jüdische und amerikanische flagge in diesem blog? nun wird mir klar was man hier verteidigt..2 der grausamsten völker unserer zeit..und jede kritik wird als antisemitismus abgestempelt..

    so ist nunmal…denn wir wissen ja vor 50 jahren und so..aber wir leben nicht in der zeit..wir leben 2009..und ich hasse auch keine juden weil sie vor 2000 jahren jesus verraten haben..weil wir leben heute..

    nur politik der juden und amerikaner..ist menschenverachtend im grössten still und manchmal frage ich mich wo der unterschied sein soll zu 1940.

    in eueren augen sind die palästinenser die bösen die araber..und der rest..das ist das gleiche wie der hass auf juden ..nix anderes..und zählst du die ganzen arabischen opfer von amis und juden..so kommst du auch bald auf die zahl 6 millionen..ob du sie vergasst oder zerbombst..ob du die arabischen völker über jahre erniedrigst, ausbeutest..

    same shit..also bevor ihr euren mund zu voll nimmt..die rassisten seit auch ihr…
    also nicht immer antisemitismus in jedem 2ten beitrag benutzen..denn ihr seit viel grössere..open your eyes..und rassisten egal gegen welches volk der welt gegen welche religion der welt oder gegenüber egal welcher minderheit..ist einfach fuck off..

    ich gratuliere euch zu eurem antisemitismus blog!

    ich habe hier keine einzige vt wiederlegung gesehen..ausser raschen angriff auf personen..oder pro amerikanische israelische statements..es ist euer recht diese zu verteidigen..

    ich sehe aber beide seiten..
    deshalb sind hier keine unterhaltungen möglich..
    es macht einen juden nicht besser nur weil sein volk so sehr leiden musste..heutzutage leiden genauso viele oder noch mehr menschen durch die..

    rip

  10. mrbaracuda Says:

    Anecdotal evidence is great. Wie dem auch sei, es war kein Kindergarten, sondern eine Grundschule. Usw. usf.

  11. Jacek Says:

    ich habe das jetzt ein bischen verfolgt und wollte auch mal was loswerden..
    im sinne von 11 september..

    muss ein bischen ausholen..

    ich bin polnischer staatsbürger ..lebe hier in deutschland seit fast 30 jahren..hab familie hier und in den usa..sprich eine schwester die in den staaten lebt genaugenommen in north carolina..fayetville.

    wie jeder weiss liegt dort auch eine der grössten millitärstaionen der erde..so ist es nicht verwunderlich das auch meine schwester einen us soldaten zu der zeit als der anschlag passiert ist, als mann hatte..

    sie selbst war zu der zeit flugbegleiterin einer kleinen fluggeselschaft..
    diese buchte auch das wtc für ihre mitarbeiter…sprich sie übernachtete ein paar mal dort.

    am besagten tag den 11 september sollte auch sie dort übernachten..aber welch ein glück …ich nenne es glück, war sie zu dem zeitpunkt krank geschrieben.
    nach diesem schock mit den entführungen und den ganzen üblen spektakel..hat sie natürlich nie wieder ihre arbeit weitergeführt..

    ihr mann war wie gesagt ein soldat..einer der nach der ganzen aktion sozusagen direkt in afghanistan gelandet ist..

    und jetzt kommt das worauf ich hinaus will…nach wochen des einsatzes kamm er zurück aus afghanistan..nach der sogenannten suche nach bin laden..

    und nun was er sagte …wir standen vor höllen..um bilder für die ganze welt zu schiessen..in höllen die wir nicht betreten haben!! wir sollten fotos schiessen…vlt kennt man diese bilder noch? erinnert sich einer ? bestimmt…

    er weiss nicht ob die anderen in diesen waren aber er und seine kameraden..das waren kleine gruppen 4-6 leute hätten diese nie betreten..und er wüsste nicht wozu er da war..

    ich mein meine familie war beteiligt bei dem thema..ich muss mir keine vt ausdenken..und ja würde es mir jemand anderes sagen dann würde ich ja vlt noch sagen schön aber ich glaube es nicht oder sonstwas..

    ich für mich hatte aber schon genau in dem moment meine zweifel als ich bush im kindergarten video gesehen hatte..das war mir einfach zu wie soll ich sagen dramatisch…im kindergarten mit nem kind auf dem schoss und zu verkündigen ..nix wird mehr sein wie es war..einfach sehr dramatisch..zu sehr hollywood..naja aber das ist ..oder war mein eindruck..

    mir hats gestunken sag ich mal…aber ich suche auch nicht die wahre wahrheit..aber nachdem mein schwager zurück kamm und uns das erzählt hat..hatte ich viele fragen und keine antwort..

    irgendwann später lass ich von anderen soldaten die das auch erzählt haben..mit den angeblichen suchen nach bin laden..es hat sich gedeckt..

    das ist einfach nur meine geschichte..jemand der einen verwandten..oder 2 verwandte hat die mit dem thema zu tun hatten..aus erster hand…keine wahrheitsfindung oder sonstwas..keine vt oder leugnung..

    ich weiss nicht wieviele von euch etwa so direkt verwandte hatten oder haben die direkt damit zu tun hatten..aber wenn ihr es nicht habt oder hattet dann könnt ihr auch nicht wirklich etwas leugnen..musst euch nicht in vt verwickeln..aber auch nix mit dem hammer leugnen..

    heute weiss ich das es stinkt und die suche war die grösste lüge..welche es noch gab ka..aber in dem fall wurde gelogen..das weiss ich für mich das wissen wir für uns..und was die anderen denken ist dennen überlassen..denn dagegen was tun kann man auch nix..

    mfg
    Jacek

  12. mrbaracuda Says:

    Hahaha, Fakten nennt er das.
    Nenn mir mal einen dieser wichtigen Fakten.

  13. flowryan Says:

    ich habe noch nicht ein ordentlichen beiträg von euch gesehen der die fakten wiederlegt wenn ihr so gut recherchieren könnt (abschreiben und schlecht machen) dann macht doch mal ein beitrag fertig der jeden wichtigen fakt wiederlegt ansonsten seit ihr echt nur lächerlich

  14. Gesunder Schlaf Says:

    Habe heute auch wieder nur mit dem Kopf schütteln können. Selbst an Jahrestagen können sie keine Pause einlegen.

  15. virtualvictims Says:

    Freeman ist sich natürlich nicht zu schade gerade heute mal wieder in „den Leichen der Opfer zu fleddern„.

    Alleine bei Punkt 5 geht mir der Hut hoch. Nur weil er zu blöd ist und scheinbr nicht die Spur Ahnung von Technik hat, knippst er mal eben in seinem Kopf die Handygespräche mit den Opfern weg.

    Da behauptet er doch tatsächlich das es gar nicht möglich gewesen sei mit einem Handy aus einem Flugzeuges hinaus zu telefonieren. Als Beweis nimmt er diese Technik.

    Die ganzen anderen Punkte kommentiere ich jetzt besser nicht.

    Verachtenswert an diesem Tag so über die Opfer zu sprechen, ihre letzten „Hinterlassenschaften“ als Fake darzustellen, nur weil man es nicht besser weiß oder es nicht wahr haben will.

  16. Heinrich-73 Says:

    @ Hab dem Heinrich wass zu sachen / cosmopolit sagt: :

    Ich sehe hier keine ernstzunehmenden Gegner, von denen ich Fragen bejaht haben möchte.

  17. Heinrich-73 Says:

    @ mrbaracuda:

    Jürgen fängt gerade wieder mit dem Nanothermit und Nils Harrit an. 🙂

  18. Hab dem Heinrich wass zu sachen / cosmopolit Says:

    Hallo Heinrich der 73.,

    Sie verwenden im Moment:

    Kunstgriff 10: Das Gegenteil des Satzes fragen

    Wenn man merkt, dass der Gegner die Fragen, deren Bejahung für unseren Satz nützlich wäre, absichtlich verneint, so muss man das Gegenteil des zu gewünschten Satzes fragen, und zwar so, als wollte man dieses bejaht wissen, oder wenigstens ihm beides zur Wahl vorlegen, so dass er nicht merkt, welchen Satz man bejaht haben will und ihn derart irreführt, also seine Wachsamkeit verringert.

    ..Sind sie kein Infokrieger…?

  19. mrbaracuda Says:

    Apropos Heinrich, wo du schon da bist, wie läuft es mit den Idioten im EU-Politikforum? Sind der Jürgen und die anderen zugekifften Kiddies noch gut dabei? LoL.

  20. Heinrich-73 Says:

    Ich bekomme immer wieder das Gefühl, das einige der „Wahrheitssucher“ zwar schon längst begriffen haben, das alles gelogen ist, aber gar nicht mehr anders können, nachdem sie alle anderen jahrelang als „blinde Kühe“, „Systemlemminge“,“Regierungsagenten“ oder ähnliches bezeichnet haben.

    Jetzt zugeben zu müssen einer handvoll Scharlatane aufgesessen zu sein, würde zu sehr an ihrem eigenen Ego kratzen, nachdem sie sich all die Jahre als die größten Experten auf allen Gebieten ausgegeben haben, während alle anderen, die ihren Lügen nicht aufgesessen waren, ihrer Meinung nach nur zu dumm waren.

    Diesen Gesichtsverlust verkraften viele einfach nicht.

  21. Strawman Says:

    Oh Mann, Geldfetischisten. Niedlich.

    (Wenn man den Text bei Google sucht gerät man u.a. auf eine Seite, die mit einem Verweis auf Adorno überschrieben ist. Man könnte meinen, sie meinten sich selbst.)

  22. Mindfuck-Security Says:

    dreamingbad sagt:
    8. September 2009 um 09:47

    Gerade im StudiVz gefunden,in einer Zeitgeistgruppe.

    11.09.2009 Controled Demolition Reloaded

    Am 11.09.2009 soll eine kontrollierte Sprengung des

    kompletten Bankensystems erfolgen. bla bla bla …

    Der Ursprung dürfte wohl wieder beim Berufsidiot Benesch und seine Inet´s liegen.

    http://217.150.244.72/forum/showthread.php?p=201625#post201625

  23. mrbaracuda Says:

    „Sir, we’ve just received a disturbing message from the finance floor. Apparently a mob of retards has gathered outside and has by now drawn about less than one gazilltrillmillbillionth of our liquidity!“

    „All according to plan! Muhahaha!“

  24. dreamingbad Says:

    Gerade im StudiVz gefunden,in einer Zeitgeistgruppe.

    11.09.2009 Controled Demolition Reloaded

    Am 11.09.2009 soll eine kontrollierte Sprengung des

    kompletten Bankensystems erfolgen.

    Dies soll, anders als am 11.09.2001, ohne Abrissfirma

    und ohne etliche Tonnen Thermitsprengstoff geschehen.

    Die Twin-Towers des Bankensystems sind einfacher

    in die Luft zu jagen. Wir brauchen

    keinen Sprengstoff, keine 4000 zivilen Opfer, keine ferngesteuerten

    Flugzeuge, keine Abfangjäger die Drohnen abschießen und das Pentagon

    bombardieren und nein, wir brauchen auch keine islamistischen Terroristen

    mit Flugschein, Reisepass und Koran in der Hosentasche — NEIN – das alles

    brauchen wir nicht!

    JEDER von EUCH kann tätig werden und wird somit ein Teil unserer Bewegung.

    UND das Beste daran – es ist noch nicht einmal illegal und verstößt somit

    nicht gegen geltende Gesetze.

    Der Ablauf:

    Geht einfach am 11.09.2009 zu einem Geldautomaten oder zu einem

    Schalter eurer Bank und hebt euer Vermögen bzw. Guthaben ab, auch wenn

    es nur 150€ sind – macht nichts – das Kleine wird zum Großen führen.

    Was wird passieren? Den korrupten Banken wird Liquidität entzogen, es handelt

    sich um eure Liquidität!!! Denn die Banken brauchen DEIN Geld um zu zocken,

    Zertifikate zu kaufen oder mit eurem Geld verlogene Geschäfte zu tätigen.

    Fehlt nun dein Geld auf der Bank, wird sie sofort Handlungsunfähig.

    Die Banken sollen merken das da draussen in der realen Welt etwas passiert.

    Warum sollen wir so vorgehen? Was ist der Hintergrund?

    Wir wollen dieser verlogenen Finanzelite endlich zeigen, dass wir die Schnauze

    voll haben.

    Wir wollen und können uns nicht mehr tagtäglich abzocken und verarschen

    lassen. Unsere Macht sind unsere Steuergelder und unser Bankvermögen, denn

    dadurch

    finanzieren wir diese LÜGENMASCHINE – Wir werden verarscht und betrogen von

    unserem Staat, den Banken, den Politikern und unseren Energieversorgern.

    Lasst euch nicht mehr verarschen, fangt an mit uns zu handeln.

    Dieses Aktionsbündnis soll am 11.09.2009 beginnen, da der 11.09 ein Symbol für

    hausgemachten Terror, VERSKLAVUNG der Bevölkerung, künstliche Angst und Gefahr,

    — UND für den Kampf des Staates gegen UNSERE Freiheit — ist.

    Bündnis 11.09.2009
    Im Gegensatz zu dem Schmierfink Frank Nordhausen, gibt es bei der Berliner Zeitung auch Redakteure die objektiv berichten können!

    Absolut zum kotzen!

  25. Strawman Says:

    Wohin auch immer das passt, aber wo ich gerade Ecos „Der Name der Rose“ lese, fällt mir wieder ein, was für ein hochamüsantes Buch doch „Das Foucaultsche Pendel“ ist. Wundervolle Kritik überbordender Hermeneutik.

  26. Strawman Says:

    Für meinen Teil kann ich nur sagen, ich weiss nicht, ob die offizielle Version der Wahrheit entspricht. Genauso wenig kann ich sagen, dass die VT der Wahrheit entsprechen, da ich weder Spreng, Statik, Luftverteidigungs, Geheimdienst oder Terror – Experte.

    Bewegen sich also beide Deiner Meinung nach auf gleichem Wahrscheinlichkeitsniveau?
    Muß man denn Experte sein, um die meisten Behauptungen zu widerlegen?
    Und wenn die meisten Behauptungen widerlegt werden können, die vor allem Umstände des Verbrechens betreffen, ist dann nicht die Wahrscheinlichkeit der Wahrheit von Verschwörungstheorien reduziert?

    Wie man nüchtern betrachtet annehmen kann, daß beide „Seiten“ gleich vertrauenswürdig sind, will sich mir einfach nicht erschließen.

    Allerdings habe ich auch ein gesundes Vertrauen in meine Fähigkeiten, kritisch mit Medien umzugehen. Mediengesellschaft ist halt nicht jedermanns Sache.

  27. mrbaracuda Says:

    Na wieder typisch Dein arrogantes Verhalten.

    Hehe, da gibt es einen tollen Spruch zu:
    „Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz!“ In diesem Sinne.

  28. Mindfuck-Security v 2.0 Says:

    Also irgendwas machst du falsch, dass du immer im Filter landest. Probier vielleicht einmal eine andere Adresse.

    lol, was kann ich für Deine komischen Filter. Ich poste hier immer mit meiner ganz normalen IP-Pool, ich nutze weder Proxy oder ähnliches.

    Aber mit dir red ich doch gar net!

    Ok, war für mich nicht wirklich ersichtlich, ist aber auch egal, da es doch zum Thema passte oder etwa nicht? Vielleicht solltest Du nicht so schreibfaul sein und 100 posts in einem post behandeln oder mal deutlich erkennen lassen, wen Du gerade ansprichst.

    ironieresistent und versteht so manches nicht.

    Na wieder typisch Dein arrogantes Verhalten. Vielleicht versteht und mag nicht jeder Deinen Sinn von Ironie. 😛

  29. mrbaracuda Says:

    Mindfuck-Security v 2.0 sagt:
    23. August 2009 um 10:41

    würdest du mir zustimmen, wenn ich sage, dass es keine Truther mehr gäbe, wenn diese überhaupt wüssten, was „die offizielle Version” ist?

    Ach, mrbaracuda ich werde Dir immer nur sehr beschränkt zustimmen können.

    Aber mit dir red ich doch gar net! 😦

    NEIN. Leider ist im Inet in den letzten Jahren die wahre Bedeutung eines Fans immer mehr verfälscht worden.

    Entweder hängst du zu viel beim Infokrieger-Demokraten ab, oder du bist da genau richtig. Auf jeden Fall ist der Honk auch sehr ironieresistent und versteht so manches nicht.

  30. mrbaracuda Says:

    @Mindfuck

    Also irgendwas machst du falsch, dass du immer im Filter landest. Probier vielleicht einmal eine andere Adresse.

  31. virtualvictims Says:

    Sag mal, würdest du mir zustimmen, wenn ich sage, dass es keine Truther mehr gäbe, wenn diese überhaupt wüssten, was „die offizielle Version” ist?

    Jain. Ich denke wenn mehr Leute die offizielen Berichte lesen und verstehen würden, würde sich zumindest das Betreiben dieses Blogs nicht mehr lohnen.
    Auch wenn manche Kritik an den Berichten berechtigt ist, so ist deren Inhalt was die Fakten angeht mehr als ausreichend.

    Ich muss auch noch einen Punkt anmerken:
    Unsere Medien sind da auch nicht ganz unschuldig, anstatt einmal richtig über die Geschehnisse aufzuklären, bekommt man amateurhafte debunking Versuche alá Galileo Mystery.
    Man muss sich leider selbst bemühen um an die Einzelheiten der offiziellen Version zu kommen.

  32. Mindfuck-Security v 2.0 Says:

    würdest du mir zustimmen, wenn ich sage, dass es keine Truther mehr gäbe, wenn diese überhaupt wüssten, was „die offizielle Version” ist?

    Ach, mrbaracuda ich werde Dir immer nur sehr beschränkt zustimmen können.
    Für meinen Teil kann ich nur sagen, ich weiss nicht, ob die offizielle Version der Wahrheit entspricht. Genauso wenig kann ich sagen, dass die VT der Wahrheit entsprechen, da ich weder Spreng, Statik, Luftverteidigungs, Geheimdienst oder Terror – Experte.

    Unter dem Strich bleibt es ein Massenmord, der auf das Schärfste zu verurteilen ist, da ist es für mich am Ende ganz egal, wer dafür verantwortlich ist/war.

    Ob nun die offiziellen oder die fragwürdigen VT Experten zum Thema 9.11 die Wahrheit sprechen kann ich nicht sagen.
    Da aber noch kein einziger der VT Experten/Wissenschaftler eine ernsthaft glaubwürdige und beweissbare Version eingereicht hat, womit sich dann die Gerichte auseinandersetzen müssten, muss ich davon ausgehen, dass die offizielle Version der Wahrheit entspricht.

    Eines ist klar, was Herr Benesch & Co aus diesem Verbrechen gemacht haben ist mehr als fragwürdig.
    Der beste Beweis ist der folgende Thread im IK Forum, wo ein User Herrn Benesch direkt fragt: „Was das Ziel des Ganzen sei?“
    Herr Benesch hat sich bis heute nicht erbahmen können darauf zu antworten.
    Das lässt nur vermuten, dass es keine Antwort darauf gibt oder er sie selber noch nicht weiss.
    Vielleicht weiss er auch genau, wenn er darauf antwortet, dass ein grosser Teil seiner Phantasiewelt in sich zusammen brechen würde.

    Der Thread vom 14.08.2009, 17:25
    http://217.150.244.72/forum/showthread.php?t=9833

    aber dazu müsste es doch erstmal eine Hölle geben!

    Ja das ist richtig. Ich bin kein gläubiger Mensch. Meine Eltern haben es mir zum Glück erspart eine Religion auf Auge zu drücken. 🙂
    Aber sollte es den einen wahren einzigen Gott geben, dann wäre die Hölle nur der all zu gerechte Ort für diese Menschen. 😛

    Ein richtiger McNamara-Fan!

    NEIN. Leider ist im Inet in den letzten Jahren die wahre Bedeutung eines Fans immer mehr verfälscht worden.

    Ein Fan ist ein begeisterter Anhänger einer Person, einer Gruppe von Personen oder einer Sache.

  33. mrbaracuda Says:

    Ich muss zugeben das ich auch fast auf die Maschen der Infokrieger reingefallen wäre aber zum Glück traff ich Kritiker die mich dazu brachten den Mist selbst mal zu prüfen und mir nichts vorkauen zu lassen. Danke dafür.

    Ach vv, you bring tears to my eye, *schnüff. Ich habe zu danken. 😉 Sag mal, würdest du mir zustimmen, wenn ich sage, dass es keine Truther mehr gäbe, wenn diese überhaupt wüssten, was „die offizielle Version“ ist? 😀

    Mindfuck-Security v 2.0 sagt:
    23. August 2009 um 08:55

    Eines ist ganz sicher, alle die sich direkt und indirekt an diesem Verbrechen schuldig gemacht haben, werden dafür in der Hölle schmoren.

    Ach schau, der Mindfuck wieder. Aber dazu müsste es doch erstmal eine Hölle geben! 😛

    […]A.Hitler, J.Stalin und R.McNamara darum streiten, wer von Ihnen der grösste Hurensohn auf Erden war.

    LoL, das ist schon eine Reihe. Ein richtiger McNamara-Fan! 😀

  34. Mindfuck-Security v 2.0 Says:

    Eines ist ganz sicher, alle die sich direkt und indirekt an diesem Verbrechen schuldig gemacht haben, werden dafür in der Hölle schmoren.

    Dort können sie sich dann mit A.Hitler, J.Stalin und R.McNamara darum streiten, wer von Ihnen der grösste Hurensohn auf Erden war.

  35. devilrock Says:

    Das wäre ja sowas wie eine Prämiere.

  36. Lobsterdemon Says:

    Danke! Danke! Danke!

    Mal abwarten ob die Truther was sachliches dazu zu sagen haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: