Iran, Knüppel und das „Phänomen“ Ron Paul

by

Wie in diesem Artikel bereits angemerkt, macht sich der „Ron Paul Revolution Germany“-Blog keine Gedanken über die Proteste (und sich vielleicht anbahnende Revolution?) im Iran. Der Betreiber des Blogs, larry1977, schrieb zur Eröffnung des von ihm betriebenen Blogs, dass er ein „Ron-Paul-Junky“ wäre und bezeichnete Ron Paul als „Phänomen“. Er wolle mehr machen, „außer dem tragen des Ron Paul-Poloshirts“. So ist der Blog des Paultards, der es für passend hielt dieses geschichtsträchtige Bild für seine Zwecke zu pervertieren, bald zwei Jahre dabei, Ron Paul nach dem Mund zu reden und seinen Unsinn zu verbreiten. Verpackt sieht das dann zum Beispiel so aus:

Dem eingefleischten Ron-Pauler sind die Beiden – Ed und Elaine Brown – ein Begriff. Denn sie stehen für etwas für was auch Ron Paul politisch steht. Für den Teil der US-Amerikaner die Ihre eigene Geschichte und Verfassung kennen und damit erkennen dass die Federal Reserve keine Staatsbank ist, sondern eine Privatbank in der Hand weniger Eliten. Und dass die US-Steuer“behörde“ IRS nichts weniger als die private Geldeintreibe-Agentur eben dieser Privatbanker und dass das gesamte Einkommenssteuersystem der USA im Prinzip ein kompletter Betrug ist. Das klingt verrückt und absolut unglaublich, ist aber wahr! Wer sich noch nicht mit dem Thema beschäftigt hat, dem empfehle ich den Film von Aaron Russo: „America from freedom to facism“.

Verrückt und absolut unglaublich aber wahr ist auch, dass Edward und Elaine Brown hochgradige (um nicht zu sagen 33rd degree) Spinner sind, die jetzt im Knast sitzen, weil sie Lügen wie sie von Aaron Russo in seinem Film verbreitet werden aufgesessen sind (um die Drohungen gegen Polizisten und den Sprengstoff im Haus einmal nicht zu erwähnen). Ignorance is no excuse. Das erwähnt larry1977 nicht. Wie auch, fehlt ihm dazu doch die Einsicht, dass er selbst in einer Fantasiewelt lebt, in der Alex Jones ein Real American Hero ist (wofür der politisch steht, weiß larry1977 hoffentlich), kein Putsch ein Putsch ist (das war lustig), Präsidentschaftskandidaten (ohne dass es außer den üblichen verdächtigen Spinnern einer merkt) ein NWO-Geheimnis ausfreud’schern kann und Rechte (und vorallem die besondere Auslegung dieser) nur für Paultards gelten.

Und das „Phänomen“, – manche sagen auch der Rassist Paul (wofür der so alles „politisch steht“, dieser Paul), oder mindestens der inkompetente Flugblattherausgeber Paul, der sich kurzerhand zum „Anti-Rassisten“ Paul erklärte, als er sich in die Enge getrieben sah – was macht „das Phänomen“ heute? Den wagemutigen Interpretationen einiger Umfragen eines larry1977 zum Trotz (man könnte sagen die Realität hat am Ende gesiegt), ist die „Revolution“ des „Phänomens“ gescheitert.

Und das ist auch gut so, denn ich will nicht in einer Welt leben, in der Anhänger Ron Pauls die Mehrheit darstellen. Anhänger, die es für richtig hielten am 5. Novemember in Erinnerung an den Plan einer Hand voll Katholiken das englische Parlament samt König in die Luft zu sprengen um eine katholische Theokratie auszurufen das meiste Geld eines Tages für Pauls Präsidentschaftskandidatur aufzubringen.

Fast forward und läppische 20.000 Stimmen in der Präsidentschaftswahl für Paul später, ist „das Phänomen“ wieder (zum Glück) auf seinen Biotop, den Kongress, beschränkt. Und da wurde gestern am 19.06.2009 ein Zeichen der Unterstützung durch den amerikanischen Kongress für die Iraner, die derzeit für ihre Rechte und gewisse Freiheiten protestieren, gesetzt (Präsident Obama hat es bisher schließlich nicht so mit der Unterstützung dieser). Hier ein Auszug aus dem Anfang des Textes der Beschlussfassung:

Expressing support for all Iranian citizens who struggle for
freedom, human rights, civil liberties, and the protection
of the rule of law.
Whereas the United States supports the right of the citizens
of Iran to have free and independent elections for the selection
of their political leaders;
Whereas article 21 of the Universal Declaration of Human
Rights states that ‘‘(1) Everyone has the right to take
part in the government of his country, directly or through
freely chosen representatives; (2) Everyone has the right
of equal access to public service in his country; (3) The
will of the people shall be the basis of the authority of
government; this will shall be expressed in periodic and
genuine elections which shall be by universal and equal
suffrage and shall be held by secret vote or by equivalent
free voting procedures’’;

Eine gute Sache und nette Geste der Unterstützung sollte man meinen, die dann auch auf große Zustimmung des Kongresses stieß, der bei 2 Enthaltungen mit 405 Ja-Stimmen zu 1 Nein-Stimme dafür stimmte. Moment, 405 zu 1? Phänomenal, dass jemand gegen diesen Beschluss stimmen konnte! Sagte ich gerade phänomenal? Ja! Sie ahnen es schon und liegen richtig: Dr. No hat wieder zugeschlagen und veröffentlichte auch eine lahme Erklärung hierzu:

I rise in reluctant opposition to H Res 560, which condemns the Iranian government for its recent actions during the unrest in that country. While I never condone violence, much less the violence that governments are only too willing to mete out to their own citizens, I am always very cautious about “condemning” the actions of governments overseas. As an elected member of the United States House of Representatives, I have always questioned our constitutional authority to sit in judgment of the actions of foreign governments of which we are not representatives. […] I urge my colleagues to reject this and all similar meddling resolutions.

Huh, „meddling resolutions“. So spricht ein Mann, dessen Bestimmung Frieden ist. Und seine Groupies schweigen, oder rotzen weitere Fantasien raus, während die Menschen im Iran in einer theokratischen Diktatur leben und Opfer eines realen Polizeistaates sind. Mehr kann man von diesen Idioten, die zwar vielleicht wissen, Revolution und Polizeistaat zu buchstabieren, aber ihren Sinn außerhalb ihrer Fantasiewelt nicht verstehen, auch nicht erwarten.

Advertisements

147 Antworten to “Iran, Knüppel und das „Phänomen“ Ron Paul”

  1. Anonymous Says:

    Donnerwetter, da kann jemand aus der Trutherecke Wörter fehlerfrei rückwärts zusammen setzen!

  2. Einori Says:

    War ja klar dass dieser Blog Werbung für die Bilderbergertochter Lena macht.

    Googel Lena Bilderberger!

  3. Elli Says:

    Wann komm´n denn die Kastelruther Spatzen?

  4. Schlafquartier Oslo Says:

    Herzlichen Glückwunsch Lena Meyer-Landrut Enkelin eines Bilderbergers! lol

    Ich schmeiß jetzt wieder die Hochwasser-Maschine an. Bis die Tage.

  5. Lucas Müller-Landshut Says:

    Lena vor, noch ein Tor!

  6. Elli Says:

    Ah, der Führer auch anwesend.
    Hoffentlich nicht ohne .. -> Führerschein.
    tätä-tätä-tätä

  7. mrbaracuda Says:

    Ich mach wie immer Führungen.

  8. Strawman Says:

    Eine Woche im FEMA-Summer Camp.

  9. Elli Says:

    Preisfrage

    Was ist denn für ein Preis ausgelobt?

  10. MB Says:

    Preisfrage: Was ist mein/unser Job?

  11. LOLbot Says:

    OMFGLOL

  12. callgate Says:

    „swing“, „mrbaracuda“ und „mb“ sind ganz eindeutig dieselbe person oder unterschiedliche jedoch mit dem selben job“

    Weise Worte!

  13. Strawman Says:

    Sinnvoll: Auge des Betrachters.

  14. Strawman Says:

    „swing“, „mrbaracuda“ und „mb“ sind ganz eindeutig dieselbe person oder unterschiedliche jedoch mit dem selben job

    Ohne Worte.

  15. samuel Says:

    mhh
    hielt meinen Kumpel für einen Spinner

    aber Blogmoderatoren, die nur damit beschäftigt sind richtige Diskussionen zu unterbinden gibt es scheinbar wirklich.

    „swing“, „mrbaracuda“ und „mb“ sind ganz eindeutig dieselbe person oder unterschiedliche jedoch mit dem selben job

    ist doch wirklich auffällig unter wie viel Müll sinnvolle Beiträge zugeschüttet werden…

  16. Friday Night Comedy: Pathetic Öffnendes geschwungenes Anführungszeichen “Infowarriors” « ※Infokrieg – Lügen für die 'Wahrheit'※ Says:

    […] dieser Polizeistaat Amerikas des Jahres 2006. Das ganze erinnert mich an die Anhänger des großen Freiheitskämpfer Ron Paul und deren grandiosen Auffassung von Freedom of Speech, über die ich hier […]

  17. mb Says:

    swing! es stimmt!! danke!!! endlich ergibt das chaos um mich herum einen sinn!!!!

  18. mrbaracuda Says:

    You lost me at /.

  19. Swing Says:

    Michael Jackson wurde am 7/7/09 begraben. Vier Jahre vorher gab es im UK eine false flag operation. 7/7/09 und 7/7/05, 7+7+9=23, 7+7+5=19, 23+19= 42!!!

    4 8 15 16 23 42!

    DHARMA!

  20. mrbaracuda Says:

    LoL @ deinem Bekannten. Oh man. 🙂

  21. mb Says:

    die rechnung ist grandios! ich tippe mal, das war sascha baron cohen persönlich, der schon an seinem nächsten film arbeitet.

    erinnert mich an einen verschwörungstheoretiker aus meinem bekanntenkreis, dem ich nach dem tsunami in thailand zum spass erzählt habe, ich wüsste, dass da unterseeische amerikanische militärgeheimbasen explodiert seien. er schaute mich mit großen augen an und flüsterte: das kann gut sein!

    je größer der schwachsinn, desto wahrscheinlicher ist, dass die verschwörungsfuzzis es glauben.

  22. Swing Says:

    http://anonym.to/?http://forum.pixelcomet.com/viewtopic.php?t=910&sid=8a72cdbdfd052eb0222444f6dec52fff

    Zahlenmystische Comedy.

  23. Swing Says:

    Das wurde ja sicher nicht inhaltlich bewertet. Man bewertet ja die stringente Argumentationsweise und kritisches Denken.

  24. mrbaracuda Says:

    Ja, die Lehrer können einem seit dem 11. September leid tun.

  25. Swing Says:

    http://anonym.to/?http://ronpaul.blog.de/2009/07/08/schulprojekt-11-september-6475044/

    ELOL.

  26. mrbaracuda Says:

    Someone get him a dictionary, please.

  27. Swing Says:

    Das Thema ist im Zweifelsfall IMMER Monkey Island.

    Aber hier mal bedrückendes aus dem Paralleluniversum:
    http://anonym.to/?http://forum.pixelcomet.com/viewtopic.php?t=917&sid=8a72cdbdfd052eb0222444f6dec52fff

  28. mrbaracuda Says:

    Na das Thema war doch Monkey Island, oder etwa nicht? :p

  29. Rocksack Says:

    Schön wenn wenigsten der Admin beim Thema bleibt 😉

  30. mrbaracuda Says:

    Redest du jetzt eigentlich vom ersten Teil, oder von dem ganz neuen „Tales of“? Ah hat sich erledigt, ich hab grad mal nachgeschaut. Sieht gut aus!

  31. Guybrush Swingwood Says:

    Ooops, Swingwood ist auf deen zweiten Blick doch etwas anstößig. Ich entschuldige mich für eventuell verletzte Gefühle.

  32. Guybrush Swingwood Says:

    Ich vermelde: Monkey Island immer wieder fantastisch, Sprachausgabe und Graphik sind die 9€ absolut wert.

    /Werbeeinblendung/

  33. 1ffbeat Says:

    Dann erstmal sitzen

  34. mb Says:

    sitzen oder leben, man kann eben nicht alles haben.

  35. mrbaracuda Says:

    Sitzen? 😮 Aber das heißt ja dann, dass du ungeschützt in den Infokrieg ziehst! Oh nein! 😮

  36. mb Says:

    klar hab ich den helm mit, worauf sollte ich denn sonst sitzen?

  37. mrbaracuda Says:

    mb ist sehr gut ausgebildet. Latürnich hat er seinen Helm mit!

  38. 0ffbeat Says:

    „es gibt einen internetanschluss“
    Dann hoffe ich mal dass du deinen Helm mitnehmen durftest.

  39. mb Says:

    danke, offbeat, für den tip. ich habe selbstanzeige erstattet und dann ging es ganz fix. sitze schon bei wasser und brot im kerker. erstaunlich: es gibt einen internetanschluss.

  40. mrbaracuda Says:

    MijogFoTseb sagt:
    16. Juli 2009 um 06:06

    ich habe gesagt, wo ich herkomme und was ich studiere.
    du hast etwas rein geschrieben, das egal ob ich es bejahe oder verneine, meinen namen verrät

    Nein, so funktioniert das nun wirklich nicht mit der Realität.

  41. O/0ffbeat Says:

    Zur Not einfach Selbstanzeige. Ich denke auch schon drüber nach, hab das Warten und die Faxen dicke.

  42. mb Says:

    eine kurze recherche hat ergeben dass der großjurist und chefvolkswirt noch ein weiteres talent hat: er konstruiert papierflieger. werde ich jetzt auch verklagt? bitte, bitte, bitte!

  43. mrbaracuda Says:

    0ffbeat sagt:
    16. Juli 2009 um 07:24

    “wir kontrollieren nicht auch die Judikative”

    Dann wär Benesch nicht in Panama sondern in Guant.. ach egal.

    Guantemala? Da haben wir auch ein Lager? 😉

  44. Volvic Says:

    wohl wieder zu tief in den papst geguckt 😀

    grüss mir mal den oli f. aus deiner verbindung

  45. 0ffbeat Says:

    „wir kontrollieren nicht auch die Judikative“

    Dann wär Benesch nicht in Panama sondern in Guant.. ach egal.

  46. Dr. Claw / swing Says:

    Versuch Ihn anzuzeigen. Glaubst Du wir kontrollieren nicht auch die Judikative?

    Muahahahahahah.

  47. MijogFoTseb Says:

    ^^

  48. 0ffbeat Says:

    „und du scheinst wirklich eine anzeige haben zu wollen!“

    Na komm dann gib mir auch eine, Juri.
    Ich nehm auch wohl zwei.

  49. MijogFoTseb Says:

    ich habe gesagt, wo ich herkomme und was ich studiere.
    du hast etwas rein geschrieben, das egal ob ich es bejahe oder verneine, meinen namen verrät

    und du scheinst wirklich eine anzeige haben zu wollen!

    bis dann du nichtsnutziger sauerstoffverschwender – ich hoffe die bezahlen dich anständig.

  50. mrbaracuda Says:

    Da swingt ja jemand regelrecht. 😛

  51. Novo Ordo Seclorum Says:

    I’m the Fratman

    Ski-Bi dibby dib yo da dub dub
    Yo dab dub dub
    Ski-Bi dibby dib yo da dub dub
    Yo dab dub dub

  52. mrbaracuda Says:

    Viel Ehr viel Feind. Oder war das andersherum? Na du weißt schon was ich meine! 😉

  53. Fratman Says:

    Bara irgendwas an dir muss verlockend sein – alle wollen mit dir Jura spielen.

  54. T. Terabak Says:

    Wo steht denn hier Juri Bark?

  55. mrbaracuda Says:

    MijogFoTseb sagt:
    15. Juli 2009 um 20:14

    jo baracuda – sowas in die richtung hab ich gesagt

    hab mich grad erkundigt – du hast dich damit strafbar gemacht – hab viele juristen in meiner verbindung^^
    ich kann eueren blog verklagen – weil du damit indirekt meine persönlichen daten herausgegeben hast –> meinen namen

    Sind deine Freunde auch solche Idioten wie du? Oder hast du ihnen vorenthalten dass DU derjenige bist, der seine persönlichen Daten indirekt herausgegeben hat, da DU derjenige bist, der meine Frage bejaht hat?

    Selten so einen Pfosten gesehen, der sich nicht dafür zu schade ist sich so bloßzustellen. Meine Güte Juri, was ist denn los mit dir?

  56. MijogFoTseb Says:

    was los, warum antwortest du jetzt nicht mehr so schnell???
    feierabend???? ihr arbeitslosen mods seid ja so unnötig…

  57. MijogFoTseb Says:

    jo baracuda – sowas in die richtung hab ich gesagt

    hab mich grad erkundigt – du hast dich damit strafbar gemacht – hab viele juristen in meiner verbindung^^
    ich kann eueren blog verklagen – weil du damit indirekt meine persönlichen daten herausgegeben hast –> meinen namen
    und so mies, wie ihr euch hier als propagandamods aufführt werd ich es vermutlich auch tun…

  58. mrbaracuda Says:

    Lass mich wissen, ob es taugt. 🙂

  59. Swing Says:

    Viel wichtiger: in 3 Stunden kommt „Monkey Island Special Edition“. Nerdpower!

  60. mrbaracuda Says:

    Hat einer von euch eigentlich seinen Namen mal rückwärts gelesen? 😉

  61. Swing Says:

    Junge, der war so low, das ist echt erschreckend.

  62. Volvic Says:

    ein jude der vwl studiert, damit haben wir dann wohl alle vorurteile erfüllt ;D

  63. mrbaracuda Says:

    „Ich komme aus der Ukraine. Da gibt es nicht so viel Spielzeug“

    Stammt das Zitat von dir, MijogFoTseb? 🙂

  64. Swing Says:

    Wir sind Björk, Widerstand ist zwecklos.

  65. MijogFoTseb Says:

    loooooooooolz – und ihr seid kein mods^^

    alles klar – bis dann!

  66. mb Says:

    ein stummer schrei nach liebe?

  67. mrbaracuda Says:

    Das ist schon amüsant wie du ständig in Kollektiven redest und dich in deinem ersten Punkt darüber beschwerst, wenn man Juden als Kollektiv sieht.

  68. MijogFoTseb Says:

    Yerushalayim shel zahav
    Veshel nechoshet veshel or

    -aber für alle menschen dieser welt und nicht nur uns khazaren

  69. MijogFoTseb Says:

    ach ja —>>>

  70. MijogFoTseb Says:

    juhu – ich brauch meine zeit nicht länger mit euch islamophoben, zionistophilen gays zu verschwenden
    bis dann – ich pack die seite zu meinen favoriten – mal sehen ob hier noch was kommt, außer dem dreck, den ihr fabriziert!!!

  71. mrbaracuda Says:

    MijogFoTseb sagt:
    15. Juli 2009 um 15:22

    ich habe keine angst (phobie) – ich mag die analritter bloß nicht

    Hm,

    MijogFoTseb sagt:
    15. Juli 2009 um 14:28

    LUTSCH MEINEN BESCHNITTENEN SCHWANZ

  72. MijogFoTseb Says:

    ich habe keine angst (phobie) – ich mag die analritter bloß nicht

  73. mb Says:

    „dumm UND SCHWUCHTEL NOCH DAZU
    das haben wir gern mb“

    war das jetzt ein ja oder ein nein? sorry, deine antwort ist ein wenig missverständlich. ich komme als hauptschüler nicht immer so schnell mit.

  74. mrbaracuda Says:

    MijogFoTseb sagt:
    15. Juli 2009 um 15:17

    dumm UND SCHWUCHTEL NOCH DAZU

    Ho ho ho homophob wie das Vorbild Paul. Sowas aber auch.

  75. MijogFoTseb Says:

    dumm UND SCHWUCHTEL NOCH DAZU
    das haben wir gern mb

    „…Nur diesmal säg ich ihn früher ab….“ ziemlich lahm die pussy, dafür dass sie die fresse so weit aufgerissen hat
    kannst deine hauptschulfreunde weiter absägen – aber der beste bist du nunmal ganz bestimmt nicht, sodass dir immer wieder leute begegnen werden, denen du nicht das wasser reichen kannst

  76. mb Says:

    steht eigentlich das angebot noch, mal an DEINER killermaschine saugen zu dürfen?

  77. MijogFoTseb Says:

    tststs…
    ich bin irgendwie mehr und mehr enttäuscht von euch lollys

    doch nur wieder ein paar lahme kinder, die meinen verbale killermaschinen zu sein

  78. mb Says:

    hut ab, MijogFoTseb. du führst uns hier wirklich alle an einem nasenring durch die arena. ganz schön ausgebufft, du volkswirt ins spe, du!

  79. MijogFoTseb Says:

    und zwar jetzt^^!!! du prokrastinationist

  80. MijogFoTseb Says:

    seid mal wieder unterhaltsamer

  81. Swing Says:

    Das würde voraussetzen, daß ihrem Beitrag relevanz zugesprochen wird. Ich zumindest tue dies nicht. Meine Motivation ist Prokrastination.

  82. MijogFoTseb Says:

    ihr seid köstlich
    amüsiert mich bitte weiter

  83. mb Says:

    es studiert. wie süss. NATÜRLICH wirtschaftswissenschaften.

  84. MijogFoTseb Says:

    loooooooool

    hauptsache viel scheiße schreiben, was!? damit niemand meinen beitrag liest…

  85. Swing Says:

    bitches kaufen meine tapes und schreien „oh yeah“
    king kool savas ist der pimplegionär.

  86. mrbaracuda Says:

    Ich habe nach deinem Job gefragt, nicht nach deinen Fantasien. 🙂

  87. MijogFoTseb Says:

    ich wollte eigentlich etwas ernstes schreiben und sachlich belieben – aber scheiß drauf –> mit euch toys hab ich SO mehr spaß

  88. MijogFoTseb Says:

    bin student. wenn du es genau wissen willst – vwler
    hab aber die woche frei weil am samstag die klausuren beginnen – und ja! ich habe bereits gelernt und hab bis heute abend sowieso nichts besseres zu tun

  89. mrbaracuda Says:

    MijogFoTseb sagt:
    15. Juli 2009 um 14:41 – WEIL NUR ZURÜCKGEBLIEBENE AUF DIESER SEITE BLEIBEN

    Hehe, du bist jetzt auch schon bald zwei Stunden hier.
    Was ist eigentlich dein Job? LoL.

  90. mb Says:

    und, wie fühlt es sich für dich an?

  91. mrbaracuda Says:

    mrbaracuda ist ein toller Hecht!
    Ach Mist, noch nicht als Swing eingeloggt gewesen.

    LoL.

  92. MijogFoTseb Says:

    ja ja, ich bin auch schockiert.

  93. mb Says:

    „das, was wir hier grad machen ist nur rumgedisse – keine diskussion“

    ach? tatsächlich? ich bin schockiert.

  94. MijogFoTseb Says:

    nur ein dummer goi, der meint zionismus verteidigen zu müssen…

  95. MijogFoTseb Says:

    oh das brauchst du nicht baracuda

    ich mach das hie solange ich bock habe – ihr seid sowieso loser, mit denen ich mich nur solange abgebe, solange es mir spaß macht

    und ganz ehrlich – so sachlich, wie ihr hier seid, werd ich vermutlich nicht lange spaß haben
    das, was wir hier grad machen ist nur rumgedisse – keine diskussion –> aber die scheint hier auf dieser zurückgebliebenen seite keine zu wollen – WEIL NUR ZURÜCKGEBLIEBENE AUF DIESER SEITE BLEIBEN und propagandamods natürlich, die sich allein unter drei nicks einloggen und selbstgespräche führen um denjenigen, die euch nicht ernst nehmen das gefühl zu geben, dass sie jeder so dämlich denkt

  96. mb Says:

    puh, hör auf, ich werd ja selbst schon ganz rallig.

  97. mrbaracuda Says:

    Na, so glitschige Fischlippen. Wer träumt nicht davon? LoL.

  98. mb Says:

    ich fürchte, dass dir mrbaracuda deinen penis lutscht muss wohl ein traum von dir bleiben.

  99. mrbaracuda Says:

    Entschuldige, aber ich kann dir gerade nicht antworten, da ich den Mund voll hab.

    @Swing
    Scheint mir auch so. Nur diesmal säg ich ihn früher ab. Aber das ist das Schöne an diesen Idioten: Man braucht sie nur reden lassen, sich zurücklehnen und jeder kann sehen, was für Idioten es sind. 🙂

  100. MijogFoTseb Says:

    du kannst mir also nicht folgen – tja liegt daran, dass du nur den scheiß-mainstreammedien folgst — wann warst du das letzte mal in israel vollpfosten???

  101. Swing Says:

    Cosmopolit reloaded.

  102. Swing Says:

    Somewhere, over the rainbow, way up high.
    There’s a land that I heard of Once in a lullaby.
    Somewhere, over the rainbow, skies are blue.
    And the dreams that you dare to dream
    Really do come true.

  103. MijogFoTseb Says:

    steht doch bereits in dem stück text, den du zitiert hast

    seid ihr alle hier zurückgeblieben^^?

    was für ein schwachsinn
    und ihr übt kritik an infokrieg….loool^^!

  104. mrbaracuda Says:

    MijogFoTseb sagt:
    15. Juli 2009 um 14:28

    faschistisch ist, dass diejenigen, die gegen liberman sind, diejenigen, die gegen den krieg sind – haufenweise studenten und rabbis, nicht zu wort kommen, kaum in den medien erwähnt werden

    Ich kann dir nicht folgen, aber ehrlich gesagt habe ich auch nicht mit einer kohärenten Antwort gerechnet.

    LUTSCH MEINEN BESCHNITTENEN SCHWANZ – wir können uns ja gerne mal privat treffen und ich zeig dir das video von meiner BarMitzwa ^^

    Ähm. Scheint noch nicht so lang her zu sein mit der BarMitzwa.

  105. MijogFoTseb Says:

    und zu dir mb, während baracuda meinen schwanz lutscht:
    kish mir in tuches!

  106. mrbaracuda Says:

    MijogFoTseb sagt:
    15. Juli 2009 um 14:23

    […]wo du als propagandamod doch andere threads stören musst^^

    Das musst du mir aber genauer erklären. Mösen wollen lernen! Und was ist mein Job? Nicht so zaghaft.

  107. MijogFoTseb Says:

    faschistisch ist, dass diejenigen, die gegen liberman sind, diejenigen, die gegen den krieg sind – haufenweise studenten und rabbis, nicht zu wort kommen, kaum in den medien erwähnt werden

    ich hab übrigens klar geäußert, was ich von dem begriff „antisemitismus“ halte und jetzt kommst du pussy und wirfst mir genau diese möchtegern-diskreditierung an den kopf — lol, wie süß du hilflose muschi doch bist

    LUTSCH MEINEN BESCHNITTENEN SCHWANZ – wir können uns ja gerne mal privat treffen und ich zeig dir das video von meiner BarMitzwa ^^

  108. mrbaracuda Says:

    Wäre ja nicht das erste Mal, dass ein komplett Gestörter hier vorbeischaut, was mb? 😉

  109. mb Says:

    warum nur beschleicht mich das ungute gefühl, dass uns unser freund MijogFoTseb mit seiner angeblich jüdischen herkunft einen kleinen bären aufbinden will?

  110. MijogFoTseb Says:

    alles unter dem artikel durchgelesen und stark gewundert, warum kein so genannter infokrieger protestiert…
    aber warum sollen sich auch halbwegs clevere leute mit geistigem dünnpfiff wie deinem auseinandersetzen???

    ich tu es erstmal weil es mir spaß macht kleine mösen wie dazu zu bringen sich herausgefordert zu fühlen
    und egal was du sagst – ich fühle mich geehrt, dass du dich herausgefordert fühlst mir so viel zeit widmen zu müssen, wo du als propagandamod doch andere threads stören musst^^

  111. mrbaracuda Says:

    Und da kommt auch schon der offene Antisemitismus. Scheint mir auch so, als hättest du einiges nicht mitbekommen. Vielleicht solltest du öfters unter deinem Stein hervorkriechen? 🙂

    Was ist faschistisch an der Regierung?

  112. MijogFoTseb Says:

    Gaza wurde also geräumt??? wow, tja da hab ich ja wohl etwas nicht mitbekommen^^
    alter was machst du? du verteidigst einen Staat mit einer faschistischen Regierung!!!
    ich weis, was meinem Volk angetan wurde – und ich habe aus der Geschichte gelernt — UND ICH HABE GANZ BESTIMMT NICHT GELERNT, DASS MEIN VOLK DESWEGEN ALLES TUN DARF!!!

  113. mrbaracuda Says:

    Das nenne ich doch mal fundierte Kritik! 🙂
    Wobei, eher non sequitur und verwirrt bei näherer Betrachtung.

  114. MijogFoTseb Says:

    ich bin zuerst auf diesen Artikel gestoßen – dann erst hab ich mir die Seite angeguckt – ich schätze hier sind praktisch nur ungebildete Volltrottel, Polemiker und Zyniker
    die Seite ist ja echt das letzte – KRITIK AN INFOKRIEG UND SCHALLUNDRAUCH IST JA ZIEMLICH OKAY – aber die Deutschen sagen doch immer so schön „wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen“ – DASS IHR DIESE KRITIK ÜBT IST ABSOLUT LACHHAFT, DENN NICHTS IST SO UNSACHLICH, WIE DER DRECK, DEN IHR HIER VERBREITET

  115. mrbaracuda Says:

    MijogFoTseb sagt:
    15. Juli 2009 um 14:11

    achja und Zionismus strebt nicht nur das kleine Bisschen Israel an, was schon da ist – sondern ZION!!!

    Deshalb hat man dann auch die Westbank, Gaza und die Golanhöhen nie annektiert, Sinai geräumt, Gaza samt Siedlungen geräumt und der PA gewisse Autorität im Rahmen des Oslo-Abkommen eingeräumt. Macht Sinn dann von einem Großisrael zu fantasieren – wenn man geistesgestört ist.

  116. MijogFoTseb Says:

    „…Die “Palästinenser” haben auch oft genug die Chance gehabt einen eigenen Staat zu bekommen….“
    aha! wann bitteschön hat der Staat Israel den Palästinensern das letzte mal angeboten einen Staat der „Palos“ zu akzeptieren???

    du bist ein Witz

    achja und Zionismus strebt nicht nur das kleine Bisschen Israel an, was schon da ist – sondern ZION!!!

    hör auf Scheiße zu labern – deine Kumpels hier im Blog mögen dir zuhören – Gebildete werden dich auslachen

    dass Neonazis und andere kaputte Idioten so argumentieren, sollte mir also zu denken geben???
    vielleicht sollte man eher darüber nachdenken, wen man als Neonazi, kaputten Idioten oder, wie üblich, Antisemiten bezeichnet!?

    du bist mickrig.

  117. mrbaracuda Says:

    MijogFoTseb sagt:
    15. Juli 2009 um 14:00

    @mrbaracuda:

    du bist lächerlich! – könntest du dir nicht zumindest ein klein wenig mehr zeit lassen auf einen beitrag zu antworten – damit es nicht ganz so eindeutig auffällt, was dein “Job” ist

    Es scheint schlimmer um dich bestellt zu sein, als ich dachte.
    Was ist mein Job noch gleich?

    Ron Paul war das Thema

    Ja, aber nicht in dem Zusammenhang den du gerne hättest. Ansonsten empfehle ich dir einen Kurs in Textverständnis zu belegen, denn das fehlt dir offensichtlich.

    in meinen Augen bist du ein absoluter Volltrottel und ganz egal, was auch immer du mir darauf erwidern möchtest – IN DEINEN BIST DU DAS AUCH^^

    Mensch, da kennen wir uns nicht einmal und du kennst dich schon besser mit mir selbst aus als ich es tue. Alle Achtung!

  118. MijogFoTseb Says:

    @mrbaracuda:
    du bist lächerlich! – könntest du dir nicht zumindest ein klein wenig mehr zeit lassen auf einen beitrag zu antworten – damit es nicht ganz so eindeutig auffällt, was dein „Job“ ist
    Ron Paul war das Thema und sowohl die FED als auch die IRS sind wichtige Argumente seines Standpunkts und wurden auch im Artikel erwähnt – also sind die FED und IRS indirekt das Thema, vor allen Dingen wenn es darum geht einen Mann zu verteidigen, der von ungebildeten Zynikern ins lächerliche gezogen wird, indem diese versuchen zu unterstellen, dass er für Menschenrechtsverletzungen ist und mit hirnblonden Argumenten, wie dem von nur 20000 Wahlstimmen, ankommen, ohne zu erwähnen in wie vielen Wahlkreisen es gar nicht möglich gewesen ist Ron Paul zu wählen und auch ohne zu erwähnen, dass sowieso jeder bescheid weis, wie stark heftig die Wahlen manipuliert werden…
    in meinen Augen bist du ein absoluter Volltrottel und ganz egal, was auch immer du mir darauf erwidern möchtest – IN DEINEN BIST DU DAS AUCH^^
    bye

  119. mrbaracuda Says:

    MijogFoTseb sagt:
    15. Juli 2009 um 13:16
    Auch hat dieser Mann recht, was die “Legitimität” der IRS angeht. Beide Organe

    sind nicht das Thema. Aber danke fürs Spielen! Und nein, er hat nicht Recht.

    1.: Zwischen Religion und Ethnie wird deshalb oft nicht unterschieden, weil es beides als „jüdisch“ gibt. Du selbst bringst allerdings eine Differenzierung ein wenn du Ashkenasi sagst und noch weiter gehst und dein Geburtsland angibst.

    2.: Das ist mir ziemlich egal, was die Thora fantasiert, oder was „das wahre Judentum“ sein soll. Genauso wird es wohl den meisten Israelis gehen, die in Israel leben und bleiben wollen, (gläubiger) Jude oder nicht. Davon abgesehen kenne ich nur winzige und seltsame jüdische Gruppen, die so argumentieren wie du. Selbst wenn Antizionismus nichts mit Antisemitismus zu tun haben soll, was ich sehr bezweifle, ist der Zug vor spätestens 60 Jahren abgefahren. Zionismus und Israels Existenz ist Fakt. Wenn das Absprechen des Existenzrechts eines souveränen Staates primär von und für Juden kein Ausdruck von Antisemitismus ist und du das nicht sehen willst, ist es nicht mein Problem.

    Wer spricht heute dem Libanon, Jordanien, oder Syrien das Existenzrecht hab? Niemand. Warum? Ich vermute weil keine Juden involviert sind.

    3.: Unfug. Neonazis und andere kaputte Idioten argumentieren gerne auch so. Sollte dir vielleicht zu denken geben, wenn du nicht gerade zu sehr damit beschäftigt bist in die Ukraine zu deinen Wurzeln zurückzukehren.

    4.: Die „mickrigen“ Raketen machen ungefähr ein Drittel Israels unbewohnbar. Darüber hinaus sind Hamas und die „Palästinenser“ selbst Schuld, dass es zu dem Krieg Anfang des Jahres kam. Die „Palästinenser“ haben auch oft genug die Chance gehabt einen eigenen Staat zu bekommen. Sie haben Terror gewählt und Krieg bekommen.

    5.: Unfug.

  120. MijogFoTseb Says:

    Der, Artikel, der, aus Sicht des Verfassers, Ron Paul sehr clever diskreditiert, ist einfach nur lächerlich, polemisch und schwachsinnig!!!
    Zwar weis ich nicht genau, was ich von Ron Paul, Alex Jones und den anderen Mainstream-Truthern halten soll, weis ich aber, dass Ron Paul mit seiner Kritik an der Federal Reserve recht hat – denn das Teil ist genauso „federal“ wie McDonald’s. Auch hat dieser Mann recht, was die „Legitimität“ der IRS angeht. Beide Organe verstoßen gegen die US-Verfassung und untergraben die Freiheit der Nation und die Macht des Kongresses. Es stimmt, dass die muslimischen Länder, die von der westlichen Welt formulierten, Menschenrechte mit Füßen treten, jedoch, und da stimm ich Ron Paul auch absolut zu, sollten die Amerikaner erst einmal den Dreck im eigenen Land wegräumen, die Korruption im Land bekämpfen und echte Demokratie im eigenen Land einführen, bevor sie diese mithilfe von Kriegen und durch Zwang in andere Länder exportieren.
    Der Verfasser verbreitet entweder unwissentlich falsches Wissen oder absichtlich Propaganda – und so gut wie jeder Artikel auf infokrieg.tv ist sachlicher und besser recherschiert als dieser Dreck hier.

    Was mich dazu bewogen hat hier zu posten, sind eher die Blogger, die ihre Meinung hier kundtun und denen ich nicht dasselbe unterstelle, wie dem Verfasser.

    1.: Ich bin Jude!!! – Und es kotzt mich an, dies behaupten zu können. Denn während man zwischen Arabern und Moslems, Ostasiaten und Buddhisten differenzieren kann, gibt es auf jüdischer Seite nur Juden und Juden, ohne, dass zwischen Religion und Ethnie unterschieden wird.

    2.: Zwar bin ich kein Thoragläubiger, jedoch weis ich ganz genau (bin zwei Jahre in einem jüdischen Kindergarten gewesen und drei Jahre in der Grundschule der Jüdischen Gemeinde zu Berlin), dass die Existenz des Staates Israel in Palästina gegen die Thora und somit das wahre Judentum verstößt!!! Deshalb hat Antizionismus nichts mit Antisemitismus zu tun, auch wenn viele, die behaupten „Antizionisten jedoch keine Antisemiten“ zu sein, in Wahrheit vermutlich Judenhasser und Nazis sind.

    3.: Der Begriff „Antisemitismus“,so wie er in unserer Gesellschaft Verwendung findet ist eine Farce!!! Seine Definition beinhaltet inzwischen tatsächlich Kritik an Israel. Ein halbwegs gebildeter Mensch müsste aber wissen, dass „anti“ für „gegen“ steht und „Semit“ für eine Ethnie, die nicht nur nicht lediglich Juden beinhaltet (Palästinenser sind auch Semiten) sonder dazu noch den Großteil der Juden nicht beinhaltet (Sephardim können sich als Semiten bezeichnen weil ihre Wurzeln, so wie die vieler Muslime auf Sem, den ältesten Sohn Noahs, zurückzuführen sind – Aschkenasim hingegen, zu denen auch ich, in der Ukraine geboren, gehöre, sollten ihre Wurzeln jedoch eher in der Mongolei suchen), da der Großteil der heutigen Juden Ashkenasi-Juden sind!!!

    4.: Ich habe haufenweise Verwandte in Israel, die es genauso, wie die meisten hier, als gerechtfertigt ansehen auf ein paar mickrige Qussam-Raketen mit der Tötung von über 1500 Zivilisten zu antworten und somit weitere „Terroristen“, die meistens zu solchen werden weil ihre Familienangehörigen ungerechtfertigterweise ermordet wurden, zu schaffen, die dann weitere Angriffe gegen Israel starten, weitere Gründe geben Palästinenser anzugreifen, sodass die Hassspirale kein Ende findet.
    –> Jedem unvoreingenommen denkenden Menschen müsste aber klar sein, dass Hass zu noch mehr Hass führen wird und Israel all die Angriffe auf seine Bevölkerung unterbinden könnte wenn die Regierung das Geld, das sie in Militarisierung steckt, dazu nutzen würde den Palästinensern, denen sie so viel Land geraubt haut, zu helfen. Würde Israel die Infrastruktur, der Palästinenser, die es selbst zerstört hat, wieder aufbauen, dort lebenswerte Bedingungen schaffen, wäre der Frieden hergestellt, ohne auch nur ein Stück Land, welches den Palästinensern zusteht, zurückgeben zu müssen.

    5.: Eure Unwissenheit kotzt mich an. Genauso wie die der meisten selbsternannten Truther. Eure Ignoranz ist verantwortlich dafür, dass wir in einer solch grausamen, hasserfüllten Welt leben. Eure Verbohrtheit wird nicht dabei behilflich sein die Konflikte auf der Welt zu lösen, denn sie hindert euch daran auf einander zuzugehen. Euer schwarz-weis-, links-rechts-Denken ist genau das, was verantwortlich zu machen ist für alle Probleme!

    Erst wenn die Menschen sich darauf besinnen, dass sie keinen Anspruch darauf haben zu denken ganz allein oder mit Gleichgesinnten im Recht zu sein, während alle anderen falsch liegen;
    erst wenn die Menschen anfangen sich tatsächlich in andere hineinzuversetzen und Mitgefühl zu zeigen;
    erst wenn die Menschen eine Einheit werden, darauf scheißen wer was glaubt und einander trotz Differenzen als Menschen akzeptieren, sich untereinander ein Leben in Glück, Wohlstand, Gesundheit und Liebe gönnen
    – erst dann werden die Menschen in der Lage sein den wenigen, die unsere Welt als großes Schachbrett missbrauchen, die Macht zu entziehen und ihre Zukunft in die eigene Hand zu nehmen.

    Jeder Soldat würde viel lieber zu Hause bei seiner Familie sein, einer guten und sicheren Arbeit nachgehen, anstatt unter Falschen Vorwänden andere Menschen in ihrem Zuhause zu überfallen, zu unterdrücken und zu töten.
    Jeder von euch hat mit den Opfern der Kriege, sowohl im nahen Osten, als auch in Afrika und wo auch immer auf der Welt mehr gemeinsam als mit dem Abschaum, der von den Kriegen profitiert. Ganz egal welche Religion, Hautfarbe, Gesinnung… diese Opfer auch haben mögen – Hass entsteht nicht aufgrund dieser Unterschiede – Hass entsteht weil wir alle uns manipulieren lassen und immer wieder gerne bereit sind uns ein Feindbild geben zu lassen, dem wir die Schuld an unseren Problemen zusprechen, ohne den wahren Feind zu erkennen…

  121. Wenn die Realität zwei Mal klingelt « ※Infokrieg – Lügen für die 'Wahrheit'※ Says:

    […] beschriebene Paar erstmal mit der Realität kollidieren und höchstwahrscheinlich im Knast landen, aber das sagte ich schon. Und wenn man etwas wie “Police State”, oder “Martial Law” (beide von […]

  122. swing Says:

    Es gab einen weiteren Punkt, weißt Du.

  123. anonym Says:

    swing:

    „lehnt auch der islam zins ab“

    wo steht das?

    man kann problemlos zinsen von den zentralbanken von islamischen ländern abrufen

    kuwait:http://www.cbk.gov.kw/WWW/index.html
    saudi-arabien:http://www.sama.gov.sa/Pages/Home.aspx

    übrigens: nur weil der islam angeblich zins ablehnt bedeutet das nicht das marxisten das auch nicht tun

  124. Swing Says:

    Freeman ist also Marxist? Weil er den Zins verbieten und Banken verstaatlichen möchte?
    1. Lehnt auch der Islam den Zins ab, der radikale sogar vehement. (Umgangen wird das dann durch umbenennung, aber hier egal.)
    2. Waren die größten Zinsgegner historisch nicht Marxisten, sondern Antisemiten. Diese schwadonierten von den Gefahren der „Zinsknechtschaft“. Marxisten hingegen bemühten sich um eine ökonomische Kritik des Kapitalismus als krisenbehaftetes System, in dem der Zins nur ein Element wäre, wohl eher aber systemimmanent. Marx selber, soviel ich weiss, hat sich nie besonders am Zins abgearbeitet, sein Hauptwerk war ja auch Das Kapital und nicht Der Zins.

    Ohne Frage gibt es genug verquere Ideologen im Marxismus, intellektuell und vom Fokus her ist der Marxismus aber wesentlich rationaler als Freemans Impulsionismus. Ja, sogar Stalin (in seinen Schriften).

  125. bernd Says:

    anonym:

    Das ist ja kein Streit, sondern eine sachliche Diskussion.

    zu deinen Argumenten:

    Persönliche Erfahrungen sind nicht repräsentativ. Jeder macht andere Erfahrungen, die auch abhängig von der Region etc. sind. Fakt ist, die Kriminalstatistik bzgl. rechtsradikaler Straftaten steigt und die Parteien fischen dann auch gerne in diesen Gewässern (Möllemann, Haider etc.).

    Deutschalnd ist sicher ein freies Land und das Leben ist hier relativ selbstbestimmt. Die Horrorszenarien der Truther sind natürlich Unsinn. Trotzdem gibt es Missstände, die auch erwähnt werden sollten (und auch häufig von den „Massenmedien“ aufgegriffen werden – was die Truther absichtlich ignorieren).

    Nur weil Islamisten schlimmer sind ist der Pabst kein Engel. Mann darf nicht in zu einfache Schemata zurückfallen.

    Ansonsten sind wir einer Meinung.

    Gruß

  126. anonym Says:

    bernd:

    ich würde diesen „bruderstreit“ mit dir gerne beenden,die sache ist nur die das ich in diesem punkt wirklich nicht verstehe warum du daran glaubst:

    ich habe noch nie in meinem leben einen rechtsradikalen gesehen und ich kann mich auch nicht erinnern das ich je diskrimiert worden bin, von keinem menschen in deutschland.
    deutschland ist ein tolles land und ich weiß nicht warum du nicht stolz darauf bist und stattdessen vor den gefahren des „rechtsextremismus“ warnst.

    die wahrheit ist nun mal das im moment deutschland zum glück ein demokratisches und tolerantes land ist und hier jeder in freiheit leben kann und das kann man in vielen anderen ländern nicht,oder warst du schon mal in einer kirche in mekka oder in einer schwulendemo in pakistan?

    freiheit ist etwas wofür es sich lohnt zu kämpfen und im moment kommt die größte gefahr dafür nicht von den neonazis sondern von dem islamischen faschismus und ihren linken bewunderern.wenn ich nur mal an freeman denke – er will alle banken verstaatlichen,den zins verbieten usw. – er ist als marxist geboren worden und ist auch einer geblieben. nun ist es so das fast alles was linke präsentieren – emanzipation,freie liebe,atheismus und pazifismus dem islam widerspricht,aber es gibt eine wichtige gemeinsamkeit: der krankhafte antisemitismus. deswegen schauen freeman &co. einfach weg bei all den massakern und menschenrechtsverletzungen im nahen osten und bewundern den „bewaffneten widerstand“ der hamas,hisbollah oder der taliban, während sie bei jedem vorfall im gazastreifen sofort von „völkermord“ sprechen,allerdings nur wenn die israelis daran schuld sind , wenn libanesen oder die hamas palästinenser töten dann ist es ihnen scheiß egal.sie benutzen die palästinenser nur als ihre politische wichsvorlage um ihre antisemitischen gelüste zu befriedigen.

    wenn man wirklich aus der geschichte gelernt hat dann muss man nicht einfach nur die npd oder holocoustleugner verfolgen oder wie angela merkel nach israel gehen und betonen das das existenzrecht israels „nicht verhandelbar“ ist sondern den neuen, viel gefährlicheren antisemitismus bekämpfen.es geht nicht darum an den holocoust zu erinnern, was ich 60 jahre nach der nazizeit für wirklich unnötig halte,sondern einen neuen holocoust zu verhindern.

    denn nichts wollen viele mehr als das:



    http://islameyat.com/video_player.php?id=2756

  127. Bernd Says:

    anonym:

    Fast alle Artikel überall sind besser als alles auf infokrieg und von freakman Aber P.I. ist nah dran.

    Ich sehe wirklich nichtt, dass zu viel über Rechtsradikalismus berichtet wird, eher zu wenig. Eine sachlichere und weniger emotionale also seriösere Berichterstattung wäre aber sicher wünschsenwert. Die Nazis werden sicher nicht bald Deutschland übernehmen, sie terrorisieren aber genung Menschen und Regionen.

    Der Pabst hat ja wirklich Scheiße gebaut, deshalb hat ihn aber niemand ernstzunehmendes als Rassisten oder Antisemiten bezeichnet. Kritikwürdig ist der Pabst aber allemal. Eva Herman wurde nicht für die Autobahn sondern für ihr Frauenbild und ihre Anbiederung an bestimmte Kreise geschasst. Von Rassismus war da nicht die Rede, sondern von ihrem reaktionären Rollenverständnis und revisionistisch interpretierbaren Aussagen.

    Der Glaube an VTs und die jüdische Weltverschwörung kann meines erachtens eher auf geringe Bildung großer Schichten und eine immer komlpizierter werdende Welt zurückgeführt werden. Da kommen einfache Erklärungen, die eine ominöse böse Macht für alles verantwortlich machen und einem somit jeder Verantwortung befreien gerade recht.

    Sieht man sich die Infokrieger an, merkt man ja, dass die auch naturwissenschaftlich total ungebildet sind. Die glauben, dass Uri Gellers Kandidaten echte Zauberer sind und basteln „freie Energie Motoren“. Pberwiegend seichte Gemüter.

  128. anonym Says:

    israel hat seine atombomben 40 jahre lang nicht eingesetzt,obwohl sie es könnten. das zeigt,das sie diese bombe nur im äußersten notfall einsetzen werden,aber das könnte schon zu spät sein, wenn iran sein urananreicherungsprogrammm weiter fortsetzt… das ist wie die udssr und großbritannien im kalten krieg: beide hatten atombomben,und doch wäre großbritannien wahrscheinlich schon ausgelöscht worden,bevor die erste britische bombe russland erreicht hätte.

    und an all die „israelkritiker“ kann ich nur empfehlen nicht immer mit zweierlei mass zu messen! wenn israel sich gegen den raketenterror verteidigt,dann ist das „völkermord“, aber wenn saddam 100.000 kurden tötet oder sri lanka 70.000 tamilen grausam abschlachtet oder in dr kongo millionen menschen niedergemetzelt werden dann ist es euch egal oder was? wo bleibt da euer mitgefühl? wo sind all die demonstrationen gegen die kriege in diesen ländern oder die boykott-aufrufe gegen waren aus sri lanka?oder interessieren euch nur kriege wenn juden daran beteiligt sind?
    und vor allem: warum ist ein mauerbau nur dann wichtig,wenn es in israel passiert oder wie darf ich das verstehen:

    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/21/21671/1.html

    …elende heuchler!

  129. mrbaracuda Says:

    Eine wird wohl nicht reichen. Äh, wie dem auch sei, was wollt ich denn jetzt. Ach genau! Saudi-Barbarien, ein Schenkelklopfer. 😀

  130. anonym Says:

    bernd:

    zuerst mal muss ich sagen das ich nicht ein fan von PI News bin,obwohl ich finde,das einige artikel da ganz gut sind,zumindest besser als die in alles schall und rauch oder infokrieg.aber die sind leider auch viel zu einseitig,sie waren ja auch für den irakkrieg und glauben nicht an die globale erwärmung…
    was aber wirklich stimmt ist das die medien wirklich viel zu viel über die npd,rechtsradikalismus oder ausländerfeindlichkeit berichten,wie ich ja bereits vorher erwähnt habe:mal ganz im ernst, glaubst du wirklich, das die eine so große gefahr sind wie immer behauptet??
    das sage ich als ausländer(aus bolivien),weil es stimmt,deutschland ist eines der tolerantesten länder die es auf der welt gibt,es gibt hier über 2000 moscheen und bei jeder kleinigkeit werden deutsche als „rassisten“ abgetan,wie eva hermann mit ihrem autobahn-spruch(…)oder sogar der papst(!) nach dem vorfall mit dem holocoustleugner williamson.das ist meiner meinung nach auch ein grund warum auch so viele mittlerweile an die „israel-lobby“ oder die „zionistische weltverschwörung“ glauben.
    aber wer den wahren antisemitismus und den faschismus bekämpfen will,der sollte sich mal in iran,libyen oder saudi-BARBARIEN umsehen,wo menschen gefoltert werden,wenn sie sich gegen das regime stellen(während hier jeder paranoide mit seinem oiginal-nickname ein blog betreiben darf)und in denen die medien jeden tag gegen juden hetzen und so einen völkermord vorbereiten!und das dann solche menschen wie freeman diese länder unterstützen zeigt ihre gesinnung.

    und übrigens:egal wie viele atombomben israel hat,iran reicht eine um ganz israel auszulöschen, da reicht ein blick in die landkarte.

  131. mrbaracuda Says:

    Gutmenschen.

  132. Bernd Says:

    „die medien interessieren sich nur für antisemitismus, wenn es um rechtsextreme geht. aber genau diese sind vollkommen ungefährlich da sie nur eine kleine randgruppe sind ohne jeglichen einfluss auf politik, gesellschaft oder den medien“

    Das ist grob verharmlosend!

    „die WIRKLICH gefährlichen antisemiten sind nicht die neonazis oder papst benediktv xvi. oder eva hermann sondern die, die den staat israel so gerne auslöschen würden und ihre linken,islamophilen kumpels.“

    Bei dem letzten Satz komme ich mir vor wie auf P.I. oder anderen Hetzblogs. Antisemitismus ist immer gefährlich. Fehlt nur noch das Wort Gutmenschen.

  133. Bernd Says:

    Es ist richtig, dass es auch in linken Gruppen Antisemitismus gibt. Genauso gibt es aber viele Linke die sich vehement gegen jede Form von Antisemitismus stellen und diesen auch in den eigenen Kreisen verurteilen. Besonders in der radikalen Linken sind viele „antideutsch“ (Erklärung zum Begriff bei Wikipedia) eingestellt.

    Die Kritik an neuen Formen des Antisemitismus bzw. Antizionismus die z.B. in Teilen der Friedensbewegung Nahrung fanden kam aus der linken selber.

    Ein generalverdacht aller linken Gruppen bzw. diese mit Verschwörungsspinnern (die tendentiell eher klassisch rechtsradikale Ideologie transportieren – teils unbewusst) in einen Topf zu werfen ist daher falsch. Die Truther pochen im übrigen gerne darauf, dass rechts-links-Schema hinter sich gelassen zu haben. Man könnte das als eine Art Querfront Strategie sehen.

    Deine Erklärung zu den jüdischen Intelektuellen ist mir zu oberflächlich. Sicherlich werden diese benutzt und reden viel Stuss (z.B. Avneri und Finkelstein) aber z.B. Chomsky würde ich trotz einiger seltsamer Ansichten nicht in diese Reihe stellen. Und dumme Trottel die nur auf den Stuss reinfallen sind die bestimmt alle nicht. Die meinen das (leider) wirklich so.

  134. anonym Says:

    bernd:

    ich denke wirklich das sie linksextreme sind,weil sie genau diese art haben wie andere solche organisationen die sich als „links“ bezeichnen.

    dazu zählt z.B. das sie sich selbst als „antizionisten“ bezeichnen,was ja eigentlich genau das selbe ist wie antisemitismus.

    rechtsextreme sagen „juda verrecke“, sind holocoustleugner usw.,aber die linken sagen „ich hab nichts gegen juden,nur gegen zionismus“ und im gegensatz zu den rechten benutzen sie sozusagen den holocoust als argument gegen israel,in dem sie israel vorwerfen,nazimethoden zu benutzen(„KZ gaza“).

    siehe auch dazu:

    http://www.d-a-s-h.org/dossier/07/08_grundlagenantizionismus.html

    es gibt übrigena auchviele jüdische intelektuelle, die sich als „antizionisten“ bezeichnen, wie z.B. uri avnery,norman finkelstein,ilan pape,noah chomsky oder evelyn hecht-galinski…
    das sind allerdings nichts weiter als leute,die auf den ganzen stuss reinfallen und dann von den antisemiten als „jüdische zeugen“ benutzt werden…

  135. mrbaracuda Says:

    Jetzt wo du es sagst, macht der Teil des ersten Kommentars auf den du vermutlich anspielst (andere habe ich nicht entdecken können) nicht viel Sinn.

  136. Bernd Says:

    bezüglich einiger Kommentare:
    Wie kann man annehmen, dass der Ron Paul Blog linksextremistisch ist?Wo Ron Paul steht und in welchem Lager die Truther fischen sollte doch offensichtlich sein. Die Spinner denken vielleicht sie hätten irgendwelche Gemeinsamkeiten mit ernstzunehmenden linken oder emanzipatorischen Gruppen, das ist aber mitnichten so.

  137. Das Schweigen der Belämmerten « Freunde der offenen Gesellschaft Says:

    […] Infokrieg Watchblog wartet hier und hier vergebens auf den Aufschrei der Infokrieger und Ron Paul Groupies.  Zugegeben: Dass Menschen, die […]

  138. anonym Says:

    der letzte link sollte eigentlich der sein:

    http://www.bernerzeitung.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/IsraelKritik-basiert-auf-Hass/story/31620088

  139. anonym Says:

    ja,fertig

  140. mrbaracuda Says:

    anonym sagt:
    Juni 21, 2009 um 13:00

    […]zurück zum thema[…]

    Da horchte ich auf, aber dann ging es weiter.. heh. Fertig nu? 😉

  141. anonym Says:

    also zum thema „antisemitismus“

    wenn ich mir die meisten internet-foren anschaue die sich mit israel beschäftigen dann läuft es mir manchmal kalt den rücken runter!
    die leute behaupten da ständig man dürfe ja nichts gegen juden sagen sonst endet man wie eva hermann oder möllemann und sind in praktisch 100% aller fälle anti-israelisch.
    das kann ich nicht verstehen, tatsache ist das es in den deutschen medien ganz anders abläuft als von ihnen behauptet.
    klar berichten die medien oft über „rechtsextreme“ oder ausländerfeindlichkeit,aber das hat nichts mit einer „israel-lobby“ zu tun sondern damit das die deutschen aus der nazi-zeit her sehr sensibel auf solche themen reagieren.meistens spricht man ja sowiweso wenn man über rassismus spricht über den angeblichen hass gegenüber moslems,also türken,araber usw. der begriff dafür ist dann „islamophobie“. also das finde ich ehrlich gesagt ziemlich blöd denn es ist ja leider nun mal tatsache das fast alle islamische länder(saudi-arabien,pakistan,iran,libyen,indonesien) fundamentalistische diktaturen sind indenen etliche menschen verfolgt(christen,hindus,juden,in manchen ländern auch moslems selbst wie z.B. sunniten oder kurden) oder unterdrückt(frauen,homosexuelle) werden und in denen es regelmäßig zu kriegen,terroranschlägen,vertreibungen oder völkermorden kommt und in denen menschenrechte mit füßen getreten werden und darüber hinaus jede kritik am islam sofort zum tode führen kann,wie man langsam auch in europa sieht(mohamed-karikaturen,salman rushdie,theo van gogh).
    aber trotzdem heißt es in den medien oft der islam sei eine „religion des friedens“ und oft wird so getan als würden moslems in deutschland „unterdrückt“ werden. die wahrheit ist aber: während andere migranten in deutschland sich sehr gut integrieren, wie z.B. chinesen,vietnamesen oder griechen, sind moslems in deutschland am schlechesten integriert. es gibt dazu ja auch statistiken: 30% aller türken haben kein schulabschluss (normal:1%), etwa 20% sind arbeitslos und die viertel mit überwiegend muslimischer bevölkerung sind als „problemviertel“(neukölln,duisburg-marxloh usw.)bekannt mit hoher kriminalität und vor allem gewalt…
    zurück zum thema:die medien interessieren sich nur für antisemitismus, wenn es um rechtsextreme geht. aber genau diese sind vollkommen ungefährlich da sie nur eine kleine randgruppe sind ohne jeglichen einfluss auf politik, gesellschaft oder den medien.der grund für ihre übermäßige beachtung ist meiner meinung nach ganz einfach:es ist nun mal leichter, auf die npd usw. einzuschlagen als sich um die wirklich gefährlichen antisemiten zu konzentrieren.es ist eine form des nachgeholten wierstands gegen die nsdap:weil man damals scheiterte will man es heute besser machen.

    aber…

    die WIRKLICH gefährlichen antisemiten sind nicht die neonazis oder papst benediktv xvi. oder eva hermann sondern die, die den staat israel so gerne auslöschen würden und ihre linken,islamophilen kumpels.
    wenn man sich mal die deutschen und vor allem europäischen bericht erstattungen ansieht dann könnte man zum schluss kommen:

    1.auf der welt gibt es nur einen konflikt- den palästinakonflikt.
    2.die israelis sind schuld daran.
    3.es muss mehr für den frieden getan werden.

    1.der palästinakonflikt ist sicherlich ein brutaler konflikt mit viel tragik und einer menge unschuldigen toten-aber:es ist völlig realitätsfern, das das die begründung dafür ist das dieser konflikt so viel weltweite aufmerksamkeit bekommt, egal ob in europa,amerika,der muslimischen welt,sogar australien und lateinamerika.denn auf der welt gibt es viele weitere kriege mit z.T. über 100-mal mehr toten als in palästina.der darfur-krieg kostete bisher 600.00 menschen das leben,der krieg in sri lanka kostete mehr als 80.00 menschen das leben,der völkermord in ruanda kostete 800.00 menschen das leben der bürgerkrieg in drkongo hat 5.400.000 getötet, der krieg in somalia mehr als 350.000- und nun eine frage: wie viele berichte gab es in den letzten tagen und monaten zu palästina und wie viele zu all den anderen ???!!!!!
    sind die menschen in sri lanka, dr kongo oder darfur etwa weniger wert als die palästinenser oder …

    2.es gibt fast keinen einzigen medium in deutschland oder europa in denen man nicht israel die schuld für diesen krieg gibt.da verwundert es auch nicht das so viele menschen israel hassen wie man sieht. medien berichten hauptsächlich so:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,623144,00.html
    http://

    die meisten sagen einfach:die palästinenser verteidigen sich nur weil die israelis sie seit 60 jahren aus ihrem land vertrieben haben und sie alle töten wenn sie sich gegen den „völkermord“ wehren,dabei hat sich die anzahl der palästinenser seit 1948 versechsfacht(!) und in israel selbst leben rund 1 million palästinenser und genießen dort z.T. mehr rechte als in den arabischen nachbarländern, wo palästinenser oft wirklich diskriminiert werden. darüber hinaus wurden nach 1948 auch rund 800.000 juden aus den islamischen ländern vertrieben, dessen nachdahren den hauptteil der heutigen israelischen bevölkerung stellen(!!!) und nicht etwa europäer,amerikaner oder russen.die wahrheit ist das beide seiten vertrieben wurden(wie z.B: auch in indien und pakistan), aber die palästinenser haben es im gegensatz zu den israelis nicht geschafft einen eigenen staat zu haben. der hauptgrund dafür ist das am anfang die gebiete der palästinenser von ägypten und jordanien besetzt wurden und das danach die pal. politiker nicht das existenzrecht israels anerkennen wollten sondern stattdessen ganz israel auslöschen. dabei erhalten sie unterstützung von den nachbarländern,z.B. iran oder früher ägypten und jordanien,obwohl diese länder eigentlich nichts mit palästina zu tun haben-aber sie hassen juden und deswegen sind sie gegen israel.
    weltweit wurden schon mehrere milliarden für palästina gespendet aber die hamas und auch fatah haben das geld nur für terror benutzt!!!

    3.für keien frieden wird mehr getan als für den frieden in gaza.wie gesagt es wurden milliarden sinnlos verpulvert nach dem gazakrieg wurden ja allein 4.600.000.000 USD für den „wiederaufbau“ gespendet…
    und nebenbei wird in europa und vielen anderen ländern ständig gegen israel demonstriert während sich kein schwein für den krieg in dr kongo interessiert.und all die israel-boykott-aufrufe

    http://ww.bernerzeitung.ch/ausland/naher-osten-und-afrika/IsraelKritik-basiert-auf-hass/story/31620088

  142. cosmopolit Says:

    Hab‘ mein Papiertütchen immer griffbereit 🙂

  143. mrbaracuda Says:

    Samma cosmopolit, du hast aber auch schon nen Schaden genommen,
    wa? LoL. Ganz ruhig bleiben und regelmäßig atmen. 😛

    cosmopolit sagt:

    Juni 21, 2009 um 02:05
    Ja sehr schönes Gedicht! Den Gefallen eines Publikums werd ich dir aber dennoch nicht tun. Verzapf deine arroganten, pseudointellektuellen Besserwissereien doch bei MrHirnverbluda weiter, schliesslich hast du von dem und seinen 20 Lesern deine Inspiration, wie es aussieht. Und genauso schnell wie du hier reingestolpert bist darfst du auch wieder gehen.

    -Mod
    Geändert von D-Style (Heute um 02:58 Uhr)

    Oh, wie herzerweichend, er vermisst mich und denkt noch immer an mich. 🙂 Und ui, ich arbeite mich langsam hoch bei ihm. Jetzt sind es schon 20 Leser! Vorher sagte er noch, ich hätte nur 10 oder so. Ja, ich bin fast so gut wie AE911Truth mit ihrem wahnsinnigen Zuwachs.

  144. horstel VII Says:

    off-topic

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2009/06/kissinger-droht-dem-iran-mit.html

    das von freeman verlinkte video unterscheidet sich vom original

    mein englisch ist zwar nicht das beste aber die am anfang gemachte und bei freeman nicht wiedergegeben äußerung sollte m,an nich außer acht lassen

  145. lalibertine Says:

    Ihr seid so ungerecht! Die Paultards können nicht auf die Ereignisse in Iran reagieren, die sitzen doch alle im Keller mit dem Aluminiumhütchen auf dem Kopf und harren der jüdischen NWO-SS, die sie in die FEMA-KZs verschleppen wird. *g*

  146. cosmopolit Says:

    @mrbaracuda

    Ja, die Funktionäre machen munter weiter und die Truther
    drehen durch. Was wollen Ron Paul und sein Propagandameister
    Alex Jones.

    lol

  147. anonym Says:

    tja, was soll man dazu noch sagen?

    solche blogs wie die der „paultards“ sollten eigentlich verboten werden aber es heißt dann ja „keine meinungsfreiheit(für linksextreme-islamophile-spinner)“…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: