Aber Feuer kann das doch gar nicht!

by

In Anlehnung an diesen Kommentar, Sherman’s Neckties!

Advertisements

32 Antworten to “Aber Feuer kann das doch gar nicht!”

  1. mrbaracuda Says:

    Brich dir net die kleinen Bambibeine! 😛

  2. Elusian Says:

    Das passiert schonmal wenn man denkt das Netz beinhalte alle Information dieser Welt und man schon verdrängt hat, wo denn eigentlich der Aus-Schalter des Truther-PCs war.

    Beim „Kein Feuer in dieser Welt brachte je ein Haus zum einstürzen!!!“ hat’s mich dann sogar ein zweites Mal lachend vom Hocker gehauen xD

  3. mrbaracuda Says:

    Kein Feuer in dieser Welt brachte je ein Haus zum einstürzen!!!

    Rofl.

  4. schmff Says:

    „ganz bestimmter Rauch“

    Mögt ihr es auch wenn es so schön mystisch wird? Mir wird dann immer ganz warm ums Herz.

    „Wer betreibt denn dieses Blog hier“

    MrBaracuda. Augen auf, vielleicht erkennst du dann noch mehr 😀

    „Du bist bestimmt einer von denen,“

    Nein wir sind welche von denen, die Geld kriegen um diese Isrealfreundliche Propaganda ins Netz zu bringen. Und wir haben viel Spaß daran das auch noch öffentlich hier hin zu schreiben damit du noch dümmer da stehst. Failed, ich weiß. Aber immer ein Versuch wert.

    schmff – immer im Kampf für die neue Welpenordnung!

  5. Carsten Kriska Says:

    Ach, allein die 64 Haupträger im Kern der Gebäude (in jedem) hätten es niemals zugelassen, dass die Türme SO zusammenbrechen! Wer betreibt denn dieses Blog hier??? Man, mach die Augen auf und die Finger von der Tastatur!

    Du bist bestimmt einer von denen, die energisch was dagegen suchen um die Leute weiter mit Unwahrheiten vollzustopfen, nur weil es leichter ist zu kritisieren als die Wahrheit rauszufinden … das ist ja wie bei Hexenverbrennungen damals !!!

  6. Carsten Kriska Says:

    Was du mit deinem Video nicht erwähnst ist, ein Mangel an Forschungsarbeit … die grosse Rauchentwicklung in den Türmen (ganz bestimmter Rauch) lässt darauf schliessen das die Flammen erloschen waren. Kein Feuer in dieser Welt brachte je ein Haus zum einstürzen!!!

    Wieviel US Gouverment Mitarbeiter tragen denn den Träger? LOL Witziges Video … da kann ja jeder kommen!

  7. mrbaracuda Says:

    Blog Of The Apes sagt:
    Juni 2, 2009 um 00:56

    bezeichnend für diesen “debunking” blog hier ist, dass sich jediglich mit diesem dummen twoofer zauber schwachsinn auseinander gesetzt wird.. geh doch mal auf wichtige themen ein wie monopolitik, faschistoides amerika oder schäuble der dir bald den laden dicht machen wird..

    Schäuble macht mir bald den Laden dicht? Aber der hat mir doch schriftlich versichert – neben dem monatlichen Scheck versteht sich – dass er hinter mir steht. Bzw. rollt. Sitzt. 😦

  8. Blog Of The Apes Says:

    Wie unaufhörlich möchtegern wissenschaftlich hier diskutiert wird.. gleiches bild wie in irgendwelchen twoofer löchern. schwachsinnig von hinten bis vorne. wahr oder falsch, möglich oder nicht möglich. alles nur behauptungen und vermutungen. und das knapp 8 jahre danach.. schon lächerlich das ihr hier nicht vor 7 jahren diskutiert habt. lasst es sein und fügt euch dem was euch herrchen am knochen lässt.

    bezeichnend für diesen „debunking“ blog hier ist, dass sich jediglich mit diesem dummen twoofer zauber schwachsinn auseinander gesetzt wird.. geh doch mal auf wichtige themen ein wie monopolitik, faschistoides amerika oder schäuble der dir bald den laden dicht machen wird..

  9. mrbaracuda Says:

    Das Foto stammt nicht von ihm, aber die gefärbte Version wurde von ihm mit dem Begleittext „Workers evidently peering into the hot “core” under the WTC rubble“ in Umlauf gebracht. Siehe hier, hier (in diesem späteren Dokument hat er das Foto entfernt und durch ein anderes ersetzt) und hier für einen Text und nähere Details zum Verlauf.

  10. Toni Says:

    ähm lieber Bari, könntest Du mal n Beweis für die Behauptung, dass dieses Scheinwerfer-Foto von „Steven Jones und/oder Alex Jones“ stammt bringen? Oder ist dass bloß wieder so ne in den Raum geworfene Behauptung? Ich vermute mal (wieder) letzteres…

  11. mrbaracuda Says:

    Nabend pendulum (toller Name) und Dank dir!

    pendulum sagt:
    Juni 1, 2009 um 19:57

    […]auch wenn man sich darüber streiten kann, ob es sinnvoll ist, diesen Leuten Aufmerksamkeit zu schenken.

    Einer muss es ja machen. Hehe.

    Aber eine Frage beschäftigt mich doch. Auf Seiten wie infokrieg.tv usw. wird des öfteren über geschmolzenen Stahl in den Trümmern diskutiert. Einfach nur eine Falschdeutung á la es sieht aus wie, es klingt wie, oder gab es den geschmolzenen Stahl wirklich? Wie sieht die Erklärung dafür aus?

    In den Trümmern, ja. Es gibt da mehrere, nennen wir es einmal „Vorfälle“. Einer dieser ist ein von Steven Jones und/oder Alex Jones in Umlauf gebrachtes verändertes Foto, was angeblich Arbeiter rund um eine dieser Pfützen geschmolzenen Stahls zeigen soll, was nicht der Fall ist – wer hätte das gedacht -, da es Arbeiter um einen Scheinwerfer zeigt. Dazu mehr in diesem Video, da ich das zweite Bild welches im Video gezeigt wird gerade nicht finden kann.

    Dann gibt es da noch Fotos wie dieses, was aber auch nicht unbedingt für geschmolzenen Stahl spricht, da der Kran höchstwahrscheinlich erstens keinen geschmolzenen Stahl greifen könnte und zweitens nicht mehr betriebsfähig wäre bei solchen Temperaturen.

    Zu guter letzt gibt es noch (unter anderem) „den Beweis“ der Truther:

    Dass diese Feuerwehrmänner keine Metallurgisten sind oder nachgeprüft haben, ob es wirklich Stahl und kein anderes Metall ist, das bei niedrigeren Temperaturen schmilzt, ist wahrscheinlich.

    Der Zweck der ganzen Übung ist darüber hinaus sehr zweifelhaft, denn es herrschten sehr hohe Temperaturen in den Trümmerhaufen. Das sehen selbst die Truther ein wenn sie von NASA-Thermalbildern schwafeln, auch wenn sie hirntot auch diesen Fakt in irgendwelche dummen „Theorien“ einbauen. Es gab auch genug brennbares Material, da wie bekannt „nur ein paar“ Stockwerke brannten. Warum geschmolzener Stahl in den Trümmern, die heiß genug waren, für eine Sprengung oder was auch immer sprechen soll, erschließt sich mir nicht ganz. Ansonsten halte ich es wohl wie dieser Herr von NIST:

  12. pendulum Says:

    Hallo. Ich verfolge sehr interessiert deinen Blog und bin damit wahrscheinlich dein 11. Leser =))). Ich bewundere, wie du dich immer wieder mit diesen Twoofern auseinandersetzt, auch wenn man sich darüber streiten kann, ob es sinnvoll ist, diesen Leuten Aufmerksamkeit zu schenken. Aber eine Frage beschäftigt mich doch. Auf Seiten wie infokrieg.tv usw. wird des öfteren über geschmolzenen Stahl in den Trümmern diskutiert. Einfach nur eine Falschdeutung á la es sieht aus wie, es klingt wie, oder gab es den geschmolzenen Stahl wirklich? Wie sieht die Erklärung dafür aus?

  13. enemo Says:

    Eine Menge Infos. Danke schonmal für die Mühe.
    Ich werd mir das alles mal in Ruhe zu Gemüte führen wenn ich Zeit habe. Habe es gerade nur mal überflogen.

    Sollten noch Fragen offen bleiben weiß ich wo ich dich finde. 😉

  14. mrbaracuda Says:

    enemo sagt:
    Juni 1, 2009 um 12:12

    Moin,

    na anstatt mich hier aufzuklären darf ich mir hier nur Deffarmierugen durchlesen. 😦
    Nein, ich habe keine Ahnung was mit einem Hochaus passiert wenn das Stahlskelett geschwächt wird. Daher auch meine FRAGE.

    Ich habe dir schon eine Antwort gegeben. Lies den NIST-Report und wenn es nur die Zusammenfassungen sind. Um dich auf den Geschmack zu bringen kann ich dir auch dieses Video da lassen.

    Ansonsten findest du sicher hier in den Kommentaren etwas mehr zum Thema. Da sind etwas weiter unten ganz interessante Diskussionen drin.

    es ist auch schon vorgekommen das Hochhäuer über 24 Stunden komplett ausgebrannt sind. Jedoch ist keins davon eingestürzt.

    Ich schlage dir etwas vor: Beantworte die Fragen die hier zu lesen sind (letzte Absätze unten) und an Nemo gerichtet waren, da du offensichtlich auf den Fall anspielst.

    […]die Tatsache das die angeblichen Attentäter z.T. gar nicht eingecheckt hatten und ein anderer Teil nachweislich noch am Leben ist und an dem Tag gar kein Flugzeug bestiegen hatn.
    Den Ausweis eines der Attentäter der im fast perfekten Zustand aus den Trümmern geholt wurde lassen wir mal außen vor.

    Oh toll, eine Zeitreise auf die ich keine Lust habe. Was du da erzählst sind alte Kamellen, die nicht stimmen. Es gab Verwechslungen. Kann schonmal vorkommen bei arabischen Namen, mit denen die Behörden wenig in Kontakt kommen. Und wieso willst du den Ausweis „in fast perfektem Zustand“ außen vor lassen? Da gab es noch ganz anderen Gegenstände „in fast perfektem Zustand“.

    Ich brauch keinen Alex Jones und kein Infokrieg um an dem Wahrheitsgehalt der offiziellen Version zu zweifeln.

    Den Einfluss dieser sieht man aber nur zu deutlich. Sicher, dass du die „offizielle Version“ überhaupt kennst? Und damit meine ich nicht „19 Hijacker von bin Laden geschickt“. Das ist nur ein kleiner Teil.

    Und bisher hast du noch kein Argument gebracht, dass irgendeinen Zweifel ausräumen würde.

    Du musst mich verstehen, wenn ich Mitte 2009 nicht unbedingt nochmal durchkauen will, was vor drei Jahren schon als Unfug ausgewiesen wurde. Aber gut, fangen wir doch mal damit an: Warum sagst du sowas in Bezug auf 7WTC?

    kein Feuer! Aber es fällt mal eben innerhalb von 7 Sekunden in sich zusammen?! Warum wurde kein anderes Gebäude in unmittlerbarere nähe beschädigt?!

    Auch das hatten wir schonmal im Kommentarbereich. Siehe hier. Da werden denke ich (fast) alle deine Fragen beantwortet. Und wenn nicht, weißt du ja, wo du mich findest.

  15. enemo Says:

    Moin,

    na anstatt mich hier aufzuklären darf ich mir hier nur Deffarmierugen durchlesen. 😦
    Nein, ich habe keine Ahnung was mit einem Hochaus passiert wenn das Stahlskelett geschwächt wird. Daher auch meine FRAGE.

    Was ich jedoch weiß ist, dass es öfters auf der Welt vorkommt das ein Hochhaus brennt und es ist auch schon vorgekommen das Hochhäuer über 24 Stunden komplett ausgebrannt sind. Jedoch ist keins davon eingestürzt.

    Flying Carpet Job?
    Nein! Es geht mir da viel mehr um die Tatsache das die angeblichen Attentäter z.T. gar nicht eingecheckt hatten und ein anderer Teil nachweislich noch am Leben ist und an dem Tag gar kein Flugzeug bestiegen hatn.
    Den Ausweis eines der Attentäter der im fast perfekten Zustand aus den Trümmern geholt wurde lassen wir mal außen vor.

    Ich brauch keinen Alex Jones und kein Infokrieg um an dem Wahrheitsgehalt der offiziellen Version zu zweifeln.
    Und bisher hast du noch kein Argument gebracht, dass irgendeinen Zweifel ausräumen würde.

  16. mrbaracuda Says:

    enemo sagt:
    Juni 1, 2009 um 00:34

    Ich begrüße es auch, dass es Webseiten wie diese gibt, die kritisch zu der Truther-Bewegung steht.

    Danke. Bis hier hin war es ganz nett mit dir. Darf ich anmerken, dass es keine Truther-Bewegung gibt? Schon gar nicht im deutschsprachigen Raum. Ein Haufen Spinner im Internet macht noch lange keine Bewegung.

    Jetzt nehmen wir mal an das nicht das ganze Kerosin beim Einschlag verbrannt ist… Wie auf mehreren Aufnahmen zu erkennen ist, gab es kein riesiges Feuer im WTC.

    Und hier fängt es an mit dir ungemütlich zu werden. Du brauchst nicht nur annehmen, dass nicht das ganze Kerosin schon beim Einschlag verbrannt war. Es ist nicht alles außerhalb verbrannt. Und doch, es gab ein riesiges Feuer. Ich glaube du bist dir über die Ausmaße nicht im Klaren. Jetzt könnte ich fragen, wo bei dir klein auf- und riesig anfängt, aber lassen wir das.

    Gehen wir mal weiter und behaupten, dass die kleinen Feuer im WTC so heiß waren um das Stahl zu schwächen…
    Hätten die beiden Gebäude sich dann nicht zur Seite biegen müssen anstatt wie ein Kartenhaus in sich zusammen zu fallen?

    Sag doch gleich, dass du keine Ahnung hast. Find ich immer wieder toll sowas; da wird sich über „die offizielle Version“ ausgekotzt, obwohl man keinen blassen Schimmer hat, was die „offizielle Version“ überhaupt beinhaltet. Aber auch dir kann geholfen werden. Da wäre zum Beispiel der NIST-Report. Viel Spaß beim Lesen. Sind auch nur an die 15.000 Seiten. Gutes Englisch ist Voraussetzung.

    Jetzt nehmen wir mal an eure Theorie stimmt so weit… Was ist mit dem dritten Gebäude passiert?? Kein Flugzeug, kein Kerosin, kein Feuer! Aber es fällt mal eben innerhalb von 7 Sekunden in sich zusammen?! Warum wurde kein anderes Gebäude in unmittlerbarere nähe beschädigt?!

    Lügst du bewusst, oder hast du wirklich so wenig Ahnung vom Geschehen? Dabei hieß es doch so vielversprechend in der Einleitung:

    enemo sagt:
    Juni 1, 2009 um 00:34

    Ich bin generel der Meinung das man jedes Medium mit Vorsicht genießen muss. […] Ich glaube nicht alles was auf den Truther Seiten steht […] Ich konsumiere es und denk mit meinen eigenen Teil.

    Da bin ich mir nicht mehr so sicher. Zumindest hast du es nicht so mit dem Überprüfen der Lügen und Behauptungen der Pfosten Freakman und Benesch. Mach dir nichts draus, die tricksen ja auch was das Zeug hält, vorallem bei 7WTC. Ich nehme an du bist den Lügnern einfach auf den Leim gegangen. Offensichtlich aber habe ich diesen Teil unterschätzt, oder besser gesagt du selbst überschätzt dich:

    enemo sagt:
    Juni 1, 2009 um 00:34

    Ich lese seit einige Wochen regelmäßig die Inhalte von Infokrieg und Freemann´s Blog.

    Ihr glaubt wirklich das Bin Laden mit seinen 19 magischen Gehilfen es geschafft hat das beste Luftverteidigungssystem der Welt zu überlisten und 75% seiner Ziele trifft?

    Na, wenn die magisch waren! Das waren gar keine Flugzeuge, sondern fliegende Teppiche. Jetzt ist alles klar, 9/11 was a flying carpet job!

  17. enemo Says:

    Hi @ll
    Bin gerade durch Zufall auf die Seite hier gestoßen.
    Ich lese seit einige Wochen regelmäßig die Inhalte von Infokrieg und Freemann´s Blog.

    Ich bin generel der Meinung das man jedes Medium mit Vorsicht genießen muss.
    Alex Jones ist auch so eine Sache, da er meiner Meinung nach zu fanatisch ist. Aber er und die o.g. Seiten haben meiner Meinung nach eine Daseinsberechtigung.
    Jeder kann und soll seine Meinung vertreten!
    Ich glaube nicht alles was auf den Truther Seiten steht ganuso wie ich nicht alles glaube was uns die etablierten Medien verkaufen wollen.
    Ich konsumiere es und denk mit meinen eigenen Teil.
    Ich begrüße es auch, dass es Webseiten wie diese gibt, die kritisch zu der Truther-Bewegung steht.

    Einige der Artikel hir fand ich ganz überzeugend. Bei anderen musste ich jedoch stark schmunzeln.
    Nehmen wir diesen als Beispiel…

    Hier wird gezeigt das sich Stahl schon bei niedrigeren Temperaturen verbiegen lässt und soll die offiziele Version von 9/11 untermauern.
    Jeder der sich die Videos von 9/11 ansieht, kann eindeutig erkennen das beim Einschlag der Flugzeuge eine riesige Explosion/Feuerwolke entstand.
    Diese Feuerwolke kann nur durch die Entzündung des Kerosins entstanden sein.
    Jetzt nehmen wir mal an das nicht das ganze Kerosin beim Einschlag verbrannt ist…
    Wie auf mehreren Aufnahmen zu erkennen ist, gab es kein riesiges Feuer im WTC. Woher soll also die Hitze gekommen sein?

    Gehen wir mal weiter und behaupten, dass die kleinen Feuer im WTC so heiß waren um das Stahl zu schwächen…
    Hätten die beiden Gebäude sich dann nicht zur Seite biegen müssen anstatt wie ein Kartenhaus in sich zusammen zu fallen?

    Jetzt nehmen wir mal an eure Theorie stimmt so weit…
    Was ist mit dem dritten Gebäude passiert??
    Kein Flugzeug, kein Kerosin, kein Feuer!
    Aber es fällt mal eben innerhalb von 7 Sekunden in sich zusammen?!
    Warum wurde kein anderes Gebäude in unmittlerbarere nähe beschädigt?!

    Ihr glaubt wirklich das Bin Laden mit seinen 19 magischen Gehilfen es geschafft hat das beste Luftverteidigungssystem der Welt zu überlisten und 75% seiner Ziele trifft?

  18. Toll Says:

    Schwachsinniges Video.. die Eltern sollte man steinigen ihre armen Kinder so jämmerlich vorzuführen. Geb nen 10er drauf das es dumme Amis sind.

    Dass ihre Blagen später die peinlichen Kinder sein werden die mit verkrüppelten Sehnen im Fuß so unaufhörlich dämlich auf den Zehenspitzen laufen werden, scheint dieses absolut unterbelehrten „Erziehungsberechtigten“ nicht zu interessieren.

  19. mrbaracuda Says:

    Aber total geowned wurde ich noob da.

  20. toni Says:

    tja bari, da wurdest aber krass geowned. noob!

  21. s#ufen Says:

    im übrigen bin ich stinksauer über meine unabsichtlichen rechtschreibfehler, deswegen komme ich jetzt zu einem völlig anderem thema (nicht vom 3min vorspann abschrecken lassen,lohnt sich!) :

    http://video.google.com/videoplay?docid=-5425890874359387009&hl=de

    ps. bin berlina ,also kino währ echt geilo !

    # s#ufen sagt:
    Mai 22, 2009 um 00:55

    ja, silversteingeschichte\bbc etc. -meldung ist für mich auch kein beweis für gar nix.
    das ist für mich erst mal nicht relevant. dr.ganser als idioten zu bezeichnen halte ich aus deiner position doch für etwas gewagt.
    im übrigen ist er mir über seine arbeit über “gladio” erst aufgefallen und ich denke das ist offizielle wissenschaft.und es gibt gewisse parallelen.
    und das du hier so rumkotzt(ok ist herrentag),macht dich auch nicht seriöser.

    # s#ufen sagt:
    Mai 22, 2009 um 01:08

    “Was ist überhaupt ein “Friedensforscher” ?
    was ist ein mr.barracuda? was ist ein blog mit namen “infokrieg lügen für die wahrheit”?
    das thema verschörungs theorien beschäftigt mich seit 6 monaten,davor war ich quasi “clean”.
    als ich das erste mal seiten wie infokrieg entdeckt hab ,hab ich mich gar nicht rauf getraut , inzwischen langweilt mich diese seite in der regel.
    das du immer noch diesen blog betreibst (offensichtlich lustlos mit der zeit)
    , lässt mich auch an deinem verstand zweifeln.
    was willst du überhaupt erreichen ,willst du mir ernsthaft erzählen das die offizielle realität (erzeugter konsens) die wahrheit ist?
    # s#ufen sagt:
    Mai 22, 2009 um 01:13

    4mal kraftwörter in einem satz – du kannst freeman das wasser reichen. post!
    mmh lecker popcorn..
    # s#ufen sagt:
    Mai 22, 2009 um 01:31

    so- jute nacht !
    und trüm schön….

  22. mrbaracuda Says:

    Was ist überhaupt ein „Friedensforscher“? Ganser erscheint nicht nur dir dubios und ist auch einer dieser Vollidioten/Scharlatane die mit Trutheridioten Geld macht. Der Pfosten schreibt / schrieb dazu noch dumme Artikel wie diesen hier und kennt nicht den Unterschied zwischen Verschwörung und Verschwörungstheorie:

    Der Eigentümer von WTC 1, WTC 2 und WTC 7, Larry Silverstein, erinnerte sich ein Jahr nach den Anschlägen im September 2002 im US-Fernsehen an den Einsturz von WTC 7. Die Feuerwehr habe ihn informiert, dass es im Haus brenne. Darauf sagte Silverstein gemäss seinen eigenen Angaben: «Vielleicht ist es am besten, wenn wir es sprengen» («to pull it»).

    Ach halt, du kannst ja wie du sagtest kein Englisch. Sagen wir es so: Er lügt und redet den Truthern nach dem Mund. Jetzt kann man sich die Frage stellen: Ist er ein Vollidiot, der kein Englisch kann, oder ist er ein Scharlatan, der sich für Geld an Griffin prostituierte? Wahrscheinlich beides. Dem geb ich kein Popcorn ab, das ist sicher!

  23. s#ufen Says:

    vor lauter langeweile, habe ich gerade die erste seite dieses pamphletes ,mit einem auge überflogen ! denn rest nehm ich mir morgen vielleicht vor.
    diese idioten !
    bitte barracuda – du musst was tun- poste denen das video mit dem gleis oder sonst was ,eine alex jones verarsche- von mir aus ein rezept !
    wem soll man denn noch vertrauen?
    die folgenden herren erscheinen mir besonders dubios :

    ps. wir nehmen die meinfach mit ins kino !

  24. s#ufen Says:

    ach, selbst ich find das gerade alles total langweilig – infokrieg ,schall und rauch, dieser blog und so weiter.
    ich les mir schon gar nichts mehr durch.
    selbst dieses nicht:

    http://911video.de/news/180509/pat-de.pdf

    ich würde vorschlagen wir gehen alle zusammen ins kino und schauen uns „illuminati“ an.
    vielleicht hilft das irgenjemanden-danach kann der geschätzte barracuda aus dem NIST- report lesen, wärend die anderen sich fest zusammenkuscheln und die rezepvorschläge ausprobieren.
    sogar das obligatorische video zu posten ,ödet mich schon in der vorstellung an.
    naja ,morgen ist ja auch noch ein tag- alles gute…:(

  25. Heinrich-73 Says:

    Man sieht doch, dass das kein echter Stahlträger war. Das war nur eine Lakritzstange. 😉

  26. mrbaracuda Says:

    Mit Nanothermiteanstrich! Nur für alle Fälle. Vielleicht will man das ja mal sprengen. Ups, schmelzen, schmelzen! 😀 Heh.

  27. horstel VII Says:

    tja wenns nach den truthern gehen würde hätte das space shuttle einen hitzeschild aus wtc super stahl

  28. amuesierter beobachter Says:

    „könnte man keine Parallelen zu Material und Festigkeitseigenschaften der Stahlträger in irgendeinem Gebäude ziehen“

    Richtig. Das Video soll ja auch nicht den Beweis erbringen, dass Stahl seine Festigkeit verliert, sondern dies nur für Laien veranschaulichen. Der Beweis ist von echten Wissenschaftlern schließlich schon vorher erbracht worden (vermutlich schon vor sehr langer Zeit – da dies absolut trivial ist).
    Vielmehr werden hier die haarsträubenden Videobeweise der Truther karikiert.

  29. Toll Says:

    Selbst wenn es eine Schiene wäre, könnte man keine Parallelen zu Material und Festigkeitseigenschaften der Stahlträger in irgendeinem Gebäude ziehen.

  30. horstel VII Says:

    es handelt sich um eine eisenbahnschiene

    diese technik wurde während des sezessionskrieges angewendet um die feindliche infrastruktur zu zerstören

    kurz gesagt

    schiene rausreißen ins feuer legen und dann verbiegen

    was es dir sagen soll???

    naja das metall keine 1000 grad braucht um an festigkeit zu verlieren

    und wenn ein paar freaks einen träger verbiegen können der ein paar minuten in einem holzfeuer lag

    was geschieht mit stahl wenn man ihn tausenden tonnen an belastung und einem durch den kamineffekt geschnürten kerosin feuer aussetzt ???

  31. Toll Says:

    Und was sagt uns das jetzt? Ein paar Freaks verbiegen einen 20x20cm querschnitt träger, material unbekannt ebenso wie wandstärke.. kein gutes argument.

  32. NoName | global-change-2009.de Says:

    Da muss irgendwo Uri Geller am Werk gewesen sein!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: