L’État, c’est moi – Freakman Style

by

„Wie die Medien die Tatsachen verschleiern“ Wieder so eine Überschrift im Stil billigen Boulevardjournalismus. Aber was soll man sagen – wir sind nichts anderes von Freakman gewöhnt. Auch ist es nicht wirklich verwunderlich, dass der Inhalt des besagten Artikels ebenfalls Bände über die UnFähigkeiten Freakmans spricht.

Was haben wir also an Fakten.
Es geht um einen Frachter „MV Faina“ einer ukrainischen Reederei, der im Herbst 2008 vor Somalia von Piraten gekapert wurde, mit brisanter Fracht (Kampfpanzer T-72, Waffen etc.) unterwegs war und gegen ein Lösegeld von 3,2 Millionen Dollar wieder freigelassen wurde. Soweit so gut.

Freakmans intensive Recherchen in diesem Fall haben ergeben, dass der Eigentümer des Schiffes ein Joode Israeli ist, der auch noch das Lösegeld selbst bezahlt haben soll, und das Schiff unter der Flagge Belizes fährt!

Das die „Mainstream-Medien“ wieder einmal daran schuld sind, dass solche wichtigen Details ungenannt blieben, versteht sich ja von selbst. Damit, sollte man meinen, wäre der zweifelhafte Sinn und Zweck des Artikels erfüllt. Aber nein – denn nun kommt nach der Pflicht die Freakmansche Kür.

Wichtig ist bei dieser Story, wer ist der Eigentürmer, wer wurde von den Piraten erpresst und wer hat das Lösegeld bezahlt? Warum wird das nicht von dem Medien berichtet, bzw. auf die Ukraine hingedeutet? Dürfen wir nicht wissen, es ist ein Israeli der Waffen nach Afrika verschiebt?

Wer ist der Eigentümer? Die Frage wirkt an sich schon merkwürdig. Hat sich Freakman die Frage erst gestellt, nachdem er wusste, dass es ein russischer Jude mit israelischem Pass ist oder schon zum Zeitpunkt der Entführung des Schiffes? Aber viel interessanter ist doch – was spielt der Eigentümer bzw. dessen Nationalität für eine Rolle?

Viel interessanter ist aber die Frage: „Wer hat das Lösegeld bezahlt?“. Schon im Oktober 2008 hat die ukrainische Partei des Russland-Getreuen Janukowitsch eine Sammelaktion für das Lösegeld gestartet. Das der genannte Herr Alperin die Kohle komplett aus eigener Tasche bezahlt haben soll, wie uns Freakman suggeriert, steht noch nicht mal ansatzweise in seiner Quelle. Aber gut.

Weiter geht es mit den Freakmanschen Vermutungen über den Empfänger der Waffenlieferung. Hier werden auf einmal „sudanesische Medien“ zitiert und für extrem glaubhaft befunden, dass die Waffen für sudanesische Rebellen bestimmt sind. Die unabhängigen, sudanesischen Medien wissen ebenfalls zu berichten, dass die genannten Rebellen „erhebliche logistische und militärische Unterstützung von Israel bekommt“. Sieh an, sieh an.
Scheinbar hat sich Freakman aber den von ihm verlinkten Haaretz-Artikel nicht wirklich durchgelesen denn die von ihm gewünschte „Erhärtung“ von Beweisen für eine israelische Unterstützung sudanesischer Rebellen findet sich in diesem Artikel nicht.

Aber Freakmans Kür im routinierten Antisemitismus geht munter weiter. Es ist nämlich auf einmal vollkommen unerheblich, dass der Waffenexporteur ein russischer Jude aus Odessa mit israelischem Pass ist. Nein! Das angeprangerte jüdische Individuum ist dem gesamten israelischen Staat gewichen und nun geht der Spass erst richtig los.

Feind erkannt – Feuer frei. Egal was die Quellen hergeben. Die geistig, dumpfe Kommentatorenmasse reiht sich brav in die Hasstiraden auf die „jöööödische Weltverschwöörrrung“ ein.
Quellencheck? Fehlanzeige! Faktenlage? Uninteressant. Was zählt ist die Bequemlichkeit, den Sündenbock einwandfrei identifizieren zu können. Geht doch ganz einfach – sogar ohne Armbinde mit Davidstern.

Freakman, Freakman. Leider passt Deine Aussage über Medienmonopole nicht ganz auf das Medienmonopol der „Alternativmedien“.

Das Medienmonopol funktionert nach dem Muster, Nachrichten entweder totschweigen, oder sie berichten nur die halbe Wahrheit. Tatsachen die nicht in den aufgezwungenen Konsens passen, nicht „politisch korrekt“ sind, nicht dem Machterhalt des Systems dienen, werden weggelassen.

Denn hier werden keine Halbwahrheiten berichtet sondern offensichtliche Lügen, gepaart mit unverhohlenem Antisemitismus. Und alles um das „System“ paranoider Realitätsfremdlinge am laufen zu halten.

Advertisements

19 Antworten to “L’État, c’est moi – Freakman Style”

  1. bekannt Says:

    mrbaracuda,ich denk du machst Pause ?

    Bist aber schnell wieder zurück an deinem PC….

    Bitte bitte liebster baracuda,entschuldige meine orale Flatuenz.

    Ist systembedingt.

    Ach ist das nicht schön.solch eloquente und pragmatische Mitbewohner dieses Planeten auf gewisse rhetorische Unfähigkeiten hinzuweisen?

    Fehlt nur noch der Freechman mit seinem systemimmanenten Weisheiten….

    Jetzt gehts looos….!!!!

  2. swing Says:

    Allein das Mißverhältnis von Vorwürfen rhetorischer Unfähigkeit zur Unfähigkeit auch nur drei Absätze zusammenhängend zu formulieren, geschweige denn in annehmbarer Rechtschreibung, macht eine Antwort doch nun wirklich unnötig.

    Das und das durch das Mosaik wirrer Sätze zusammenkommende Bild der Unzurechnungsfähigkeit.

  3. mrbaracuda Says:

    @bekannt

    Hm, ich bin gerade wirklich am Überlegen, ob ich dich einfach nur ignoriert habe, weil du so bescheuert daher kommst, oder ob ich dich übersehen habe. Such dir eins aus, das Ergebnis wird das Gleiche bleiben, LoL.

    P.S.: Was hast du eigentlich immer mit deinen militärischen Strukturen? LoL.

  4. mb Says:

    aber, aber, bekannt – in der öffentlichkeit rülpsen, was ist denn das für eine kinderstube?

  5. bekannt Says:

    Am 27.April diesen Jahres habe ich dich vollgetextet,mrbaracuda,was denn los mit dir Alta,traust da nicht zu antworten oder watt?
    Hälst ma für ne Dumpfbacke oda fällt da nüscht mehr dazu ein?
    Hey was los Alta?
    Bist so ne rethorische Niete,das de nichma Kontra jeben kannst?

    Hey Rübennase,Du bist doch sehr gespannt,seit April 09 übrigens,und was kannste?
    Schweigen du Pappnase,weil Du nix drauf hast!
    Ich scheiss uff NWO und ANTI-NWO du Triefnase,aba Feiglinge wie dich kann ick nich ausstehen.

    Komm schon mrbaracuda,putz dir mal die Zähne mit deiner Nebenhand(passiv)und sag mir nochmal das Nicht die Gesamte westliche Hemissphäre aus einem riesengroßen Haufen Körperkrüppeln besteht !!

    Na was los…nu aba…

  6. bekannt Says:

    Nabend,du armer Schlauer….
    Natürlich ist es doch völlig normal,eine passive Hand sein eigen zu nennen.
    Besonders wenn man sich nur ansatzweise vorstellt,das in seinem Leben irgendwann mal ne Situation eintreten könnte,in der man die Haupthand oder Seite seines Körpers nicht mehr benutzen kann.
    Da kommen doch vielleicht 3 Vollhonks auf dich zu,und hauen dir eine auf die Mütze.man bricht sich seine Haupthand oder doch gleich den Unterarmknochen,wird eingegipst und kann selbige nicht benutzen.
    Spätestens dann erkennt man,ein klein wenig Selbstreflektierung vorrausgesetzt,seine eigene körperliche Unfähigkeit und gleich noch dazu die des hier existierenden Systems.
    Und nachdem du deine körperliche Missbildung erkannt hast,münze das ganze Mal auf deinen und meinen und aller anderen Verstand um.
    Kurz gefasst,unseren Geisteszustand.
    Glaubst du noch heutzutage,das die politische Linke oder Rechte durch Zufall existieren,oder doch eher einen Geisteszustand darstellen,der schon seit unzähligen Generationen weitergegeben wird ?
    Die Fixierung oder Konditionierung desselben fängt nämlich schon in der Schule an.
    Kack mich zu,soviel du willst,aber eins weiss ich über den von dir hier getippten Text,dumm bist du nicht.
    Dieser Geisteszustand,oder vielmehr die vorgegeben Blindheit zeigt sich voer allem im Fanatismus der Menschen,wenn sie merken das irgendetwas mit diesem System nicht stimmt.
    Und wenn es so belanglos ist,mit rechts und links,wie wäre der Gedanke an die Entwicklung militärischer Strukturen,die nicht auf diesem primitiven System basieren?
    Bist du dann immer noch der Meinung,wenn körperlich beidseitig kämfpende Soldaten gegen einen Haufen Links-oder Rechtshänder antreten,das die beidseitig entwickelten und ausgeglichenen einen wesentlich grösseren Vorteil hätten?
    1.ihre geistigen Fähigkeiten steigen automatisch mit ihrer ausgeglichenen körperlichen Ausbildung.
    2.Lerne mal nur mit einer Seite schiessen,oder mit beiden.
    3.Das daraus resultierende Gleichgewicht.
    4.Eine so hinreichend entwickelte militärische Struktur bräuchte keine primitive Hierarchie,die Basis,nämlich die einfachen Soldaten wären einer Links -und Rechtshänderbande bei weitem überlegen.
    Was ist bei Schussverletzungen in der Haupthandseite?
    So,und schön artig die kleinen grauen Zellen anstrengen…So ist´s fein.
    Soll ich noch weitermachen? ich glaube wohl nicht.
    Du weisst ganz genau,das selbst die hochrangigsten Wissentschaftler und Mediziner jedem Vollhonk bestätigen können,das unsere Gehirnhälften einseitig entwickelt sind,zumindest bei denen die noch nicht so ganz vom nicht nur verbalen Fanatismus erwischt wurden.

    Tja und zum Schluss noch ein wenig mehr Denksport…..
    Hab mal gelesen das du Filme meistens nur im Original siehst.
    Dann kennste ja auch den symbolüberladenen Streifen mit Namen Matrix.
    O-Ton….Due glaubst wir leben im Jahre 1999…eher warscheinlich ist 2199.
    Womit der Typ masslos untertrieben hat,denn wir leben in welchem Jahr?
    Tja keine Ahnung wann die ersten vom Strandkacken auf´s Plunpsklo umgezogen sind,aber einen religösen Kalender für voll zu nehmen,und das als Basis für eine für eine westlich wissentschaftlich geprägte Hemissphäre,sagt wohl so einiges über die Intelligenz unserer selbsternannte Koriphäen und Autoritären aus.
    Das ist dermassen peinlich,vor allem wenn man bedenkt,das genau auf dieser Basis wissentschaftliche Analysen erstellt und uns zum geistigen Frass vrogeworfen werden.
    Was würdest du über unsere achso schlaue Existenz denken wenn da nicht 2009 nach Christus stehen würde,sondern das RICHTIGE DATUM?
    Wie wär´s mit 12009?

    MfG dein armer Irrer

  7. mrbaracuda Says:

    bekannt sagt:
    April 26, 2009 um 12:22

    Biste Rechts -oder Linkshänder?

    Rechtshänder.

    Dann wisch dir mal den Arsch mit deinem passiven Hand ab,oder putz dir die Zähne.

    Warum sollte ich?

    Über alle Tätigkeiten mit deiner Nebenhand aus,beobachte und reflektiere dich selbst,und wenn du drauf gekommen bist erzähl mir noch mal das ich ein Irrer bin.

    Worauf soll ich da kommen? Dass ich mit der „passiven“ Hand ungeübt bin, weil ich die nicht zum Zähneputzen oder was weiß ich benutze? Und jetzt? Ich bin sehr gespannt, du armer Irrer.

  8. bekannt Says:

    Da merkt man mal,das die meisten Menschen sich über die einfachsten Dinge null Gedanken machen.

    Biste Rechts -oder Linkshänder?
    Dann wisch dir mal den Arsch mit deinem passiven Hand ab,oder putz dir die Zähne.
    Über alle Tätigkeiten mit deiner Nebenhand aus,beobachte und reflektiere dich selbst,und wenn du drauf gekommen bist erzähl mir noch mal das ich ein Irrer bin.
    Und genauso wenig wie 99% der Menschen so etwas einfaches nicht begreifen,verstehen sie ihre eigenen Handlungen nicht.
    Wenn ein bekannter Wissentschaftler schreibt,das wir unsere Gehirnhälften entsprechend unserer Rechts -oder Linkshänderei benutzen,ist das natürlich legitim.
    Wenn ich es nur 2 mal in textlicher Form darlege,bin ich ein Irrer.
    Wenn du in der Schule den Stift in die linke oder Rechte Hand gedrückt bekommst,weil ein/e Lehrer/in das dir weissmachen will,ist es legitim.
    Das aber der Grundstein für einen zukünftigen Körperkrüppel gelegt wird,ist natürlich nur Einbildung meinerseits.
    Schon mal in den Spiegel gesehen,die eigene Anatomie betrachtet?
    Nö,na dann hopp hopp,und mach die Augen auf.

  9. mrbaracuda Says:

    Bist fertig? Du hast es aber auch mit deinen Krüppeln. Armer Irrer.

  10. bekannt Says:

    Natürlich meinte ich Hasstiraden.

    Aber arme Irre und geistig unterbelichtete Menschen wie ich können noch nicht mal eine bestimmte Buchstabenkombination bereits im Vorraus auf einer Computertastatur erkennen.
    Pfui,schäm dich bekannt !

    Amüsant bleibt doch weiterhin die permanent existierende Krüppelkommunikation über´s Internet.

    Naja,die schlimmste Krankheit der menschlichen Vernunft ist und bleibt doch eben das ständige für oder gegen etwas sein.

    Warum soll ich zu irgendeinem Thema etwas spezielles schreiben,wenn es doch eigentlich tippen heisst ?
    Warum soll ich geschichtlich verzerrte Ereignisse widergeben,nur weil ich mich an vorgegebene Muster halte,indem Falle die ach so unwiderlegbaren Beweise unserer Schulweisheiten.

    Warum soll ich hier überhaupt irgendwas für vollnehmen,wo doch die gesamte westliche Hemissphäre aus einem Haufen Körperkrüppel besteht,und mir dennoch weitere Binsenweisheiten auftischen will?

    Nein,wir sind keine Körperkrüppel?
    Na nun aber hopp hopp,schnell nachdenken.
    Nein,immer noch nicht drauf gekommen ?
    Na so ein Pech aber auch….
    Heureka,am besten wir benutzen doch die Bild-Zeitung des Internet´s,schimpft sich Google,und ist der verbale Trog,an dem sich 90 % der gebildeten Menschen ihren geistigen Wanst vollstopft.

  11. mrbaracuda Says:

    truthtruther sagt:
    April 25, 2009 um 12:02

    … und zum eigentlichen Thema des Beitrages wusstest Du nichts zu schreiben???

    Ach lass doch den armen Irren:

    Das ist es doch in Wirklichkeit was auf dieser Seite [infokrieg.tv] stattfindet.Nicht mehr und nicht weniger.
    Ich selbst bin seit Oktober 2006 angemeldet,egal ob mit verrückten Beiträgen meinerseits oder nicht,aber was ist denn bis jetzt definitiv passiert?
    Garnichts.Nur heisse Luft und ein Entschuldigungszettel.
    Ihr quatscht hier von Aufklärung der Massen etc….aber wo waren denn die hä?

    Er scheint ein enttäuschter Infokrieger ohne Kriegsschauplatz zu sein, der arme.

  12. mrbaracuda Says:

    Hallo Bekannt,

    ich habe gerade ein paar Beiträge von dir im IK-Forum angeschaut. Ich empfehle einen Arztbesuch.

    Gruß,
    MrB

    P.S.: Danke, uns gefällt unser Blog auch.

  13. truthtruther Says:

    … und zum eigentlichen Thema des Beitrages wusstest Du nichts zu schreiben??? Wie erbärmlich.

    Ach ja … welche „Hasstirolen“ meinst Du? Die aus „Südtirol“ oder wolltest Du auf die chinesischen Mafia-„Tiraden“ hinaus? *lol*

  14. bekannt Says:

    @ mbaracuda….
    Also was du hier vom Stapel lässt,ist ja schon unglaublich.
    Ist nur kagge dabei,das meine Frau pennt,denn ansonsten würde ich umfallen vor Lachen.
    Ich frag mich nur was als nächstes kommt.
    Anti-Contra-Truth-Truth-Reli-Ethik…hau mich blau und haste nicht gesehen?
    Ach ja,übrigens bin ich auch im Infokrieg-Forum,allerdings tangieren mich Themen wie die jüdische Bevölkerung und ihre Religion nicht sonderlich,weil ich meine spezielle Meinung habe,die sich leider nicht an irgendwelchen Hasstirolen orientiert.
    Gab auch eine entsprechende Verwarnung im Forum,und der Artikel wanderte in´s Archiv.

    Aber wenn man mal selbst den Internet-Kasper macht,kommt wirklich nur gequirlte Scheisse bei raus,denn eins ist hab ich mich auch schon die ganze Zeit gefragt.
    Woher zum Geier wissen die das alles ?
    Fahren die da selber hin,schauen sich alles an und dokumentieren entsprechend?
    Und eins kannste glauben,ich bin verflucht neidisch auf all die jene,die Life,vor Ort und in Farbe recherchieren können.
    Mal was zum BBC-WT7-Fake…..
    Man kann echt nur noch blöde aus der Wäsche glotzen,falls oder wenn man merkt,das der Bericht mit gezeigter Explosion schon vorher ausgestrahlt wird.
    Noch geiler wird das Ganze wenn im Wiki folgendes anklickert.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Einsamen_Sch%C3%BCtzen

    Naja,Reduktionismus ist nicht jedermanns Sache.
    Mal abgesehen von meinen persönlichen Erlebnissen,die im IK-Forum
    nachzulesen sind,kommt mir ALLES,und ich meine wirkliches alles,nur noch wie eine einzige grandiose Verarsche vor.
    Egal von wem oder für wen.
    Thema Religion….Ist gleich Monotheismus ist gleich Polytheismus….Thema Ende.

    Ansonsten ist es mehr als amüsant,irgendwie so ne Art Kabarett hier.
    Aber was soll´s immerhin hat es mir ein herzhaftes Lachen beschert,denn wer sich selbst nicht auf die Schippe nehmen will oder kann,tut mir traurig.

    Ich hab ne gute Idee,mal abseits vom Intestigativjournalismus….
    wie wär´s mit Wind um die Ecke schaufeln,oder nackte Hühner in den Sand schubsen?

    Mann,ist das Leben lächerlich und pevers und grotesk…und kleingeistig.

  15. Freakmans Trick 17 - Hamas owned « ※ infokrieg.tv - Lügen für die ‘Wahrheit’ ※ Says:

    […] gibt es von mir mal einen kleinen Nachtrag zum Thema “L’État, c’est moi – Freakman Style“. Im ursprünglichen Freakman-Artikel gibt es in seinem Kommentar folgendes zu lesen: Laufend […]

  16. truthtruther Says:

    Ja Servus :o) Ein Glück ist mir das mit dem „more“ wieder eingefallen *g*

    Ich dachte eigentlich, dass das Jahr etwas entspannter als 2008 wird aber weit gefehlt. Stress ohne Ende und Arbeit bis unters Dach – trotz weltweiter NWO-Finanzkrise :o)
    Mindestens ein Beitrag ist noch in Arbeit und folgt in Kürze.

    Freakman lässt mir eben keine Ruhe.

  17. mrbaracuda Says:

    Da bist du ja wieder, ich hatte dich schon vermisst! 😉 Und du machst mich durch die Benutzung der, öh, „Rest d. Beitrags lesen“-Funktion soo glücklich! 😀 Beide derzeit sehr langweilig für mich, sei es Freakman oder der inkompetente Benesch. Die „Aktion“ D-Styles dauerte auch nur kurze Zeit an. 😦 Naja so ist das halt mit sterbenden „Movements“ die nie welche waren.

  18. truthtruther Says:

    Mich wundert bei Freakman gar nix mehr. Klar doch, dass sudanesische Medien über Israel hetzen wenn Präsident, angeklagter Kriegsverbrecher und bekennender Antisemit Al-Bashir den allgegenwärtigen Sündenbock beschwört.

    Und was dem einen Recht ist kann Freakman nur billig sein.
    Als erklärter Hamas-Sympathisant denkt sich Freakman bestimmt auch bei dieser Meldung nix >>> http://www.maannews.net/en/index.php?opr=ShowDetails&ID=36265

    Alles klar? 🙂

  19. Kissi Says:

    Freakmans „Argumentations“schema ist so genial wie einfach:
    Sind die Infolüg-Hirngespinste nicht in der „Systempresse“ zu finden, so ist das ein unwiderlegbarer Beweis dafür, daß sie „totgeschwiegen“ werden, was wiederum beweist, daß die Hirngespinste wahr sein müssen.

    So bestätigt sich jeder noch so abstruse VT-Gedankenfurz quasi von alleine.
    Man muß ihn nur erfinden, danach ist er unumstößlich wahr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: