„9/11 was an inside job, it’s chaotic!“

by

Glanzleistung: Von ca. 100 Millionen deutschsprachigen Bürgern sind an die 0,0006% im vermutlich größten deutschen „Infokrieger“-Forum aktiv

Gratulation, die „Wahrheit“ schlägt richtig hohe Wellen und lässt sich kaum noch aufhalten. Aber das nur am Rande. Mit großer Freude kann ich mitteilen, dass das Video, welches eigentlich in diesem Artikel erscheinen sollte bzw. auch erschien, aber leider gelöscht werden musste, wieder aufgetaucht ist! Damit man das auch mitbekommt, dachte ich mir, ich mach mal einen kurzen Artikel draus. In dem Video sieht man auch wunderbar, dass der bekloppte Gage mit seiner Pappkartonperformance offensichtlich auf Tour geht und ging. Wer dafür dann auch noch bezahlt ist selber Schuld.

Als ich das Ende des amüsanten Videos dann sah, fiel mir wieder ein: Der war doch auf Europareise! Hat man aber nicht so viel von mitbekommen möchte man meinen. Nicht einen Artikel kann ich auf infokrieg.tv zu diesen für Truther doch eigentlich sehr aufregenden Events finden. Auch im Forum gab es gerade einmal zwei jämmerliche Beiträge. In einem wurde angekündigt, dass er kommt und in dem zweiten ist die Beteiligung und das Interesse auch dermaßen hoch, dass das Forum fast aus allen Nähten platzte. Hust. Wer jetzt wirklich noch schauen will, was für Gesocks Gage scheinbar so angezogen hat, der möge den zweiten Thread lesen inklusive den augenscheinlichen Berliner Veranstaltern die sich in diesem linken Sumpf wohlfühlen, welcher laut diesem Trutherder treffpunkt für die 9/11-wahrheitsbewegung in berlin und deutschland“ ist.

Scheint ganz so, als hätte ich Recht gehabt als ich sagte dass das deutsche „Movement“ eine Totgeburt ist. Wenn das was der „jimjune“ da sagt stimmt – dann gute Nacht liebes „Movement“. Übrigens: Es besteht standesamtliche Meldepflicht und Pflicht zur Beerdigung. Also bitte, all ihr Nekrophilen, bringt es endlich zu Ende. Und damit gebe ich zurück ins Reisstadtstudio.

Advertisements

21 Antworten to “„9/11 was an inside job, it’s chaotic!“”

  1. mrbaracuda Says:

    Na, das nun nicht.
    Ebenso zurück und einen schönen Abend noch.

    Und immer dran denken, ich nehme Leserbeiträge entgegen! 😀

  2. Jubel Trubel Heiterkeit Says:

    @mrbaracuda

    Na da wünsche ich doch glatt mal auch weiterhin gute Unterhaltung. Vielleicht kann ich ja noch das eine oder andere dazu beitragen. Mit dem Morden wir es hoffentlich nichts werden. Dabei besitzt das doch sicher einen ebenso hohen Unterhaltungswert, oder etwa nicht? 😉

    Nochmals Grüße

  3. patrick Says:

    mich erinnert die ganze verschwörungsscheiße doch ganz schön an die protokolle der weisen von zion

    nwo=weisen 2.0

    den im endeffekt sind doch die juden immer schuld

    also ich glaube wenn der besitzer des wtc auf den namen „diego sanchez“ hören würde gäbe es schon mal eine menge theorien weniger

    aber ein larry silverstein muss ja geldgierig und skrupellos sein

    wäre port arthur ein amerikanischer hafen gewesen gäbe es neben der „pearl harbor verschwörung“ heute auch die „port arthur verschwörung“
    mit der man beweisen kann das die amerikaner schuld an 9/11 sind

    eine „falklandverschwörung“ gibts auch nicht naja verschwörungen sind ja immer made in usrael

  4. mrbaracuda Says:

    Jubel Trubel Heiterkeit sagt:
    Februar 20, 2009 um 13:54

    Linke Kritik muss am System ansetzen, antinational sein und sich gegen jede Form von Antisemitismus stellen. Alles andere ist nicht links.

    Da kann man eigentlich nur annehmen, dass das ganze Gesocks was bei den „Friedensdemos“ mitlief die Memo nicht bekommen hat und trotz z.B. DKP-, Linkspartei- oder „MLPD“-Fahnen gar nicht links ist. Wobei, links sind die wahrscheinlich schon, nur nicht links genug für „EUREN“ Geschmack nehme ich an. Da muss man wohl noch dran arbeiten. Oder morden. Aber hey, linkes „Infighting“ ist sehr amüsant, also lasst euch bitte noch etwas Zeit!

    Gruß zurück.

  5. Jubel Trubel Heiterkeit Says:

    Grüße aus dem linken Sumpf.

    Zitat: von Neurotikus:
    „[…] die sind nämlich gar nicht gut auf Leute anzusprechen, die die Rothschilds und die “(Internationale) Hochfinanz” als Weltverschwörer betrachten.“

    Richtig. Ich will Ihnen auch erklären warum. WIR haben nämlich ein Problem mit dem strukturellen Nationalismus, Rassismus und dem Antisemitismus der Weltverschwörer. Jedem, der sich links nennt und einigermaßen vertraut ist mit Kritischer Theorie und radikaler Kapitalismuskritik, sind irgendwelche Namen, geheimen Bünde oder sonst irgendwelches personifiziertes Übel ziemlich egal. Linke Kritik muss am System ansetzen, antinational sein und sich gegen jede Form von Antisemitismus stellen. Alles andere ist nicht links.

    apropos Antisemitismus: Wo gehört Rothschild wohl hin, hm? Wer sind denn wiedermal die Schuldigen der Finanzkrise? …eben.

    @Toni

    Wenn der Begriff Skeptiker(sekte) in Ihrem Wortschatz ein Schimpfwort ist, frage ich mich ernsthaft, wer wohl in den Denkmustern einer Sekte kreist.

    Beste Grüße vom linken Abschaum

  6. mrbaracuda Says:

    Öh.. wat? Gegen was soll er mit seiner Aussage verstoßen, ff?

  7. ff Says:

    „Meine Recherchen haben ergeben, dass die Protokolle keine Fabrikation sondern eine sehr akkurate Reproduktion eines realen Textes sind. “

    Das müsste doch für eine Anzeige reichen oder?

  8. mrbaracuda Says:

    o.O* sagt:
    Februar 19, 2009 um 14:01

    Und Infokrieg ist nicht gleich alle rechts! Oder misst du mit zweierlei Maß? Ich glaube eh nicht an den bösen Rechtsruck der dort stattfinden soll.

    Öh, sagte das wer? Sagen wir es mal so, da läuft Abschaum von beiden Seiten rum. Da ich aber eh so gut wie gar nicht im Forum lese, da mir mein Hirn und meine Zeit dazu zu schade sind, kann ich dazu nicht viel sagen. Dazu fiel mir jetzt grad das hier ein.

    Ich denke ehr, dass sich dort Menschen aller möglicher Einstellung treffen. Wer nun was instrumentalisiert und sich auf seine Fahne schreibt, da kann Infokrieg ja nicht für.

    Wenn die selbst den Mist auch noch verbreiten, doch, dann schon. Siehe z.B. auch meinen Antisemitsmus-Tag.

    Weißt du was ich meine? Wenn sich hier in den Kommentaren jemand in welche Richtung auch immer äußert, dann sollte das nicht auf dich zurückfallen. Das wär doch nicht fair, oder?

    Ich weiß was du meinst, nur vertrete ich soetwas nicht und lasse es nicht unwidersprochen stehen, wenn überhaupt. Das sieht bei denen im Forum schon anders aus, wenn ich danach urteile was ich bisher so aufgeschnappt hatte. Du kannst meinen Blog auch nicht mit der Plattform der selbsternannten „Infokrieger“ vergleichen.

    Und ob nun extrem linke oder extrem rechte, dem kann ich beides nicht zustimmen. Wenn zwei sich streiten, freut sich wer?…

    Genau, CUI BONO! AAH, CUI BONO! CUI CUI BONO BONO! Ähm ja.

  9. o.O* Says:

    [aber Antifa ist nicht gleich alle Linken.]

    Und Infokrieg ist nicht gleich alle rechts! Oder misst du mit zweierlei Maß? Ich glaube eh nicht an den bösen Rechtsruck der dort stattfinden soll.
    Ich denke ehr, dass sich dort Menschen aller möglicher Einstellung treffen. Wer nun was instrumentalisiert und sich auf seine Fahne schreibt, da kann Infokrieg ja nicht für. Weißt du was ich meine? Wenn sich hier in den Kommentaren jemand in welche Richtung auch immer äußert, dann sollte das nicht auf dich zurückfallen. Das wär doch nicht fair, oder? Und ob nun extrem linke oder extrem rechte, dem kann ich beides nicht zustimmen. Wenn zwei sich streiten, freut sich wer?…

  10. mrbaracuda Says:

    @Neurotikus

    Mag sein (die mögen wohl auch diese bescheuerte „bandbreite“ nicht sehr und haben den einen Auftritt wohl vergeigt), aber Antifa ist nicht gleich alle Linken.

  11. Neurotikus Says:

    Naja, zum „linken Sumpf“ sei vielleicht auch gesagt das soweit ich gehört habe die Antifa den Infokriegern auf der letzten „Freiheit statt Angst“-Demo in Berlin ganz schön die Hölle heiß gemacht haben soll, die sind nämlich gar nicht gut auf Leute anzusprechen, die die Rothschilds und die „(Internationale) Hochfinanz“ als Weltverschwörer betrachten.

  12. mrbaracuda Says:

    Liebes o.O*!

    Wieviele Leute lesen deinen Blog und beteiligen sich mit Beträgen? WAS? NOCH weniger? Das hieße ja nach deiner Logik, dass das was du hier fabrizierst NOCH UNWICHTIGER ist als Infokrieg!?!

    Nein. Und das ist nicht meine, sondern deine Logik, denn ich habe nirgends behauptet dass dies die Wichtigkeit wiederspiegelt, welche nicht nur aber gerade auch im Falle der selbsternannten „Wahrheitssuchenden“ äußerst subjektiv ist. Für dich ist es vielleicht wichtig, wie ein Brand in China aussieht, während für mich die Erkenntnisse von anerkannten Wissenschaftlern wichtig sind. Aber schön dass du einsiehst, dass infokrieg.tv unwichtig ist. Der Screenshot hat dich wohl ziemlich in deinem Denken beeinflusst, was? 😀

    Was diese kleine Rechnung zeigt – und das nur sehr grob – ist lediglich, dass sich in mindestens zwei Jahren Arbeit seitens infokrieg.tvs kaum eine Sau für die „Wahrheiten“ des Beneschs so sehr interessierte, als dass sie aktiv und vor allem organisiert etwas gegen die Wahnvorstellungen einer NWO tun wollten, geschweige denn darüber reden wollten. Und nicht nur das, es zeigt auch wunderbar wie unfähig Benesch & Co sind, wenn es um Organisation geht. Aber wenn die „Message“ und besonders der Inhalt dieser Müll ist, kann man halt nicht all zu viele Menschen für „die Sache“ begeistern! Denk einfach an diesen Beitrag das nächste mal wenn einer der bekloppten „Krieger“ wieder davon faselt, wie wichtig sie sind und wie viele Anhänger sie schon haben.

  13. o.O* Says:

    0,0006%! Super Vergleich! Wieviele Leute lesen deinen Blog und beteiligen sich mit Beträgen? WAS? NOCH weniger? Das hieße ja nach deiner Logik, dass das was du hier fabrizierst NOCH UNWICHTIGER ist als Infokrieg!?!
    hui hui hui hui hui

  14. mrbaracuda Says:

    Nö.

  15. Toni Says:

    Ich weiss das der Troy nur am Anfang ist. Aber die Figuren sind eh austauschbar. Du könntest z.B. Nr. 2 sein… Nur mal so als Beispiel

  16. mrbaracuda Says:

    # Toni sagt:
    Februar 18, 2009 um 22:22

    …der Troy aus West Virginia. Ich fasse es nicht, das ist Dein Buddy? Hammer!

    Hö? Nö?

    Es gibt soviele lustige Videos mit Deiner Intelligenzbolze Troy, dass hier fand ich auch gut: http://www.youtube.com/watch?v=-aUaF7bM2Mc

    Öh. Dir ist aber schon klar, dass Troy nur der Kerl am Anfang ist?

    Übrigens was meinst Du, schafft Gold die 1000$ morgen? In Euro siehts ja schon fast surrealistisch aus, wow.

    Öh. Keine Ahnung.

  17. Toni Says:

    …der Troy aus West Virginia. Ich fasse es nicht, das ist Dein Buddy? Hammer!

    Es gibt soviele lustige Videos mit Deiner Intelligenzbolze Troy, dass hier fand ich auch gut: http://www.youtube.com/watch?v=-aUaF7bM2Mc

    Übrigens was meinst Du, schafft Gold die 1000$ morgen? In Euro siehts ja schon fast surrealistisch aus, wow.

  18. mrbaracuda Says:

    Ach guck, der Toni. Wie immer richtig viel zum Thema zu sagen.

    Toni sagt:
    Februar 18, 2009 um 21:26

    aja – dass sind also so leute mit denen DU dich umgibst

    Nö.

    Der Typ ist übrigens dumm wie ein Brot…

    Nö.

    das scheint strukturell bei den Leuten zu sein die Du so anführst.

    Hö?

    Kommen die alle aus dieser Skeptikersekte?

    Hö?

  19. Toni Says:

    motherfucker, fucking idiot…. aja – dass sind also so leute mit denen DU dich umgibst…. soso

    Der Typ ist übrigens dumm wie ein Brot… das scheint strukturell bei den Leuten zu sein die Du so anführst. Kommen die alle aus dieser Skeptikersekte?

  20. mrbaracuda Says:

    Upsa. 😀 Ich sollte das wirklich nicht mehr abends machen. Habs korrigiert. Da steht übrigens deutschsprachiger und nicht deutscher.

  21. DFMann Says:

    1 Milliarde deutscher Bürger. Interessant, dazu noch lustig mit Prozentzahlen rumspielen, was natürlich einen umso cooler erscheinen lässt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: