Wenn man in Europa Synagogen anzündet,

by

dann „ist [es] ein Zeichen das wir sie und ihre Nazitaktiken nicht akzeptieren!“ Wessen „Nazitaktiken“? Die „der Juden“ in europäischen Synagogen natürlich. Quatsch ist zu sagen, das randalierende Gesocks wären Antisemiten, meint „gerina“, denn „es ist lächerlich, den zu Recht protestierenden Menschen Antisemitismus vorzuwerfen.“ Ist ja auch nur allzu verständlich, wenn die Meute europäische Synagogen in Brand steckt oder schweizer Juden – also Landsleute vom Freeman wenn ich mich nicht irre – anpöbelt und bedroht.

Ein Einspruch von Freeman oder einer seiner aussortierten Kommentatoren findet sich nicht. Nur der „pionier“ (ein Überbleibsel dieser Vereinigung vielleicht?) meint es etwas anders. Seiner Meinung nach sollte das Gesocks, dass sich um Freakman tummelt, „nicht die Juden sagen oder die Palestinenser oder Deutscher oder Franzose usw.“, denn es „sind Menschen und daß ist das Übel(gierig, dumm, machtbesessen usw.)“ – man achte auf die gedankliche Reihenfolge der Attribute – „die nach tausenden von Jahren nicht gelernt haben das wir alle gleich sind.“ Das soll unser „pionier“ mal der Hamas-Führung unterbreiten, die Kinder indoktrinieren und mit Selbstmordattentätern den Umgang erlauben.

Sonst alles klar im Freakman-Blog? Alles beim Alten könnte man wahrscheinlich sagen, aber dazu verfolge ich den Abschaum der sich dort sammelt noch nicht lange genug.

Advertisements

6 Antworten to “Wenn man in Europa Synagogen anzündet,”

  1. Immer weniger Akzeptanz gegenüber Antisemiten « ※Infokrieg – Lügen für die 'Wahrheit'※ Says:

    […] „gerina“, die wenn sie nicht gerade die selbsterklärte Aktivistin spielt, auch gerne Kommentare bei Freakman hinterlässt, die nicht den Anflug eines Verdachtes des Antisemismus aufkommen lassen. Freakman, […]

  2. mrbaracuda Says:

    Danke MrC! 😀
    Wenn ich das so sehe komme ich zu der Ansicht, dass selbst die YES TORTY-Menschen besser organisiert sind als die „Infokrieger“ LoL!

  3. MrC Says:

    Sind keine Holocaust-Leugner, sind Holocaust-Truthseeker.
    Stellen nur Fragen.

    Freakman hat übrigens eine Radioshow namens:
    „911 – Deine Talkshow auf Radio ENERGY mit Freakman“
    http://www.energy.de/911/

    Passt bestens, nimmt sich selbst nur nicht so ernst.
    Die „911 Yes“ Demo:
    http://www.energy.de/911/blog/2007/12/06/video-die-911-yes-demo-in-hamburg

    Haaeh?
    Nestle macht Yes. Nestle ist Schweiz. Freakman1 ist Schweiz. Freakman2 sagt YES zu Yes also Nestle.
    Alles unter „911“

    ZUFÄLLE GIBTS, DIE GIBTS GARNICHT.

  4. mrbaracuda Says:

    Na das wird den Verfechtern des „Haben die Juden nichts gelernt?“ Schwachsinns aber nicht gefallen! 😉

  5. haary Says:

    Ach, inzwischen überrascht mich bei Freeman nichts mehr. Inzwischen tummeln sich unter den Kommentatoren auch Holocaust-Leugner:

    „Wer hat den I. und den II. Weltkrieg auf beiden Fronten finanziert? Wer erfand die lukrative Holocaust-Industrie?“ (Anonym am 11.1. um 13:48 im Kommentar zu „Was man über Gaza wissen sollte“).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: