Archive for 9. Januar 2009

Wenn man in Europa Synagogen anzündet,

9. Januar 2009

dann „ist [es] ein Zeichen das wir sie und ihre Nazitaktiken nicht akzeptieren!“ Wessen „Nazitaktiken“? Die „der Juden“ in europäischen Synagogen natürlich. Quatsch ist zu sagen, das randalierende Gesocks wären Antisemiten, meint „gerina“, denn „es ist lächerlich, den zu Recht protestierenden Menschen Antisemitismus vorzuwerfen.“ Ist ja auch nur allzu verständlich, wenn die Meute europäische Synagogen in Brand steckt oder schweizer Juden – also Landsleute vom Freeman wenn ich mich nicht irre – anpöbelt und bedroht.

Ein Einspruch von Freeman oder einer seiner aussortierten Kommentatoren findet sich nicht. Nur der „pionier“ (ein Überbleibsel dieser Vereinigung vielleicht?) meint es etwas anders. Seiner Meinung nach sollte das Gesocks, dass sich um Freakman tummelt, „nicht die Juden sagen oder die Palestinenser oder Deutscher oder Franzose usw.“, denn es „sind Menschen und daß ist das Übel(gierig, dumm, machtbesessen usw.)“ – man achte auf die gedankliche Reihenfolge der Attribute – „die nach tausenden von Jahren nicht gelernt haben das wir alle gleich sind.“ Das soll unser „pionier“ mal der Hamas-Führung unterbreiten, die Kinder indoktrinieren und mit Selbstmordattentätern den Umgang erlauben.

Sonst alles klar im Freakman-Blog? Alles beim Alten könnte man wahrscheinlich sagen, aber dazu verfolge ich den Abschaum der sich dort sammelt noch nicht lange genug.