Wikipedia ist des Truthers Freund

by

Ja, die israelische Regierung hat im Februar 2008 den Palästinensern den Holocaust angedroht, da ist dem Vizeverteidigungsminister Vilnai ein Freud’scher Fehler damals unterlaufen, die Wahrheit ist ihm rausgerutscht. Jetzt führen sie diese angekündigte Vernichtung aus.

Freeman

Außer natürlich, er lügt. Vermutlich in der Annahme die Trutherkundschaft ist zu blöd, faul oder einfach nur zu „infokriegerisch“ um bei Wikipedia diese Aussagen zu überprüfen:

Der Pressesprecher für Vilnai hat wohl damals diese ungeheuerliche Aussage abzuschwächen versucht, in dem er sagte: “Vilnai meinte damit ‚Disaster‘. Er meinte damit überhaupt nicht einen Völkermord.“ Der Sprecher für das israelische Aussenministerium, Arye Mekel, fügte hinzu: „Der Vizeverteidigungsminister Matan Vilnai benutzte das hebräische Wort ‚Shoah’ im Sinne von Katastrophe und nicht im Sinne von Holocaust.“

Ob Desaster oder Katastrophe, das wäre ja verbrecherisch genug, aber laut Wikipedia bedeutet das Wort Shoah:

„Das hebräische Wort ‚Shoah‘ bezeichnet heute den systematischen Völkermord an etwa sechs Millionen Juden Europas in der Zeit des Nationalsozialismus. So heisst dieses Ereignis seit 1948 vor allem in Israel, während es in westlichen Staaten, darunter Deutschland, meist mit dem Begriff Holocaust bezeichnet wird.“

So weit, so Freeman. Welches Wikipedia er benutzt, weiß ich nicht. Vielleicht ein „alternatives“, oder „unabhängiges“? Also, ein iranisches? Ein russisches? Der Eintrag im deutschen Wikipedia hierzu scheint es allerdings nicht zu sein, denn der sagt „Shoah (hebräisch für „Unheil“, „große Katastrophe“)“, was die Aussage Vilnais und anschließende Verdeutlichung nur unterstützt. Auch die englische Wikipediaseite zum Begriff spricht von „disaster“ or „conflagration“, und dass „with the addition of „Ha“ (meaning ‚The‘ In Hebrew), HaShoah“ der Holocaust gemeint ist. Aber was störts den Freeman, hauptsache er kann wieder ein Bild eines Opfers der „neuen Nazis“ zeigen, etwas Sprachrohr für die Hamas spielen („Der Offizielle der Hamas, Sami Abu Zuhuri, sagte damals zu der Äusserung von Vilnai: „Wir sind mit neuen Nazis konfrontiert, welche das palästinensische Volk töten und verbrennen wollen.““) und sich auf dem Rücken der palästinensischen Zivilbevölkerung über einen israelischen Minister erbrechen. So funktionieren sie, die „alternativen und unabhängigen Medien“ der Truther – alternativ entgegen Realität, unabhängig von Sinn und Verstand.

Siehe auch Lizas Welt dazu (Danke an Matze).

Advertisements

54 Antworten to “Wikipedia ist des Truthers Freund”

  1. ichderderdichf Says:

    Pisser , nur weil freeman besseres leistet als du , brauchst du ihn nich schlecht machen

    • mrbaracuda Says:

      El oh el.

    • Supervisor Says:

      @ ichderderdichf

      also ich finde nicht das mrbaracuda Freeman zum Idioten macht. Da sorgt der Freakman mit seinen geistigen Blähungen schon selber für. 😉

      Und jetzt wieder ab auf die Sonderschulbank und einen zwei Seiten Aufsatz zum Thema: „Wie wähle ich den richtigen Nickname im Internet aus“

  2. mrbaracuda Says:

    Ah, woran, wobei?

  3. hihi Says:

    @mrbaracuda (dummer name)

    man erkennt deutlich deine unsicherheit 😉

  4. mrbaracuda Says:

    Na dass da mal keine heimliche Verehrung draus wird und du am Ende noch täglich als „Anonym“ hier deine Liebe mir und meinen „Hammerkommentaren“ gegenüber breittrittst. 😉

  5. mixingsuite Says:

    puhh, du bist wirklich der hammer! ende-aus

  6. mrbaracuda Says:

    Ooh, du Schlingel du! Ich schreib auch immer in Blogs davon, warum die Energie nicht dazu verwendet wird Banken in Brand zu stecken, um zu sehen wie reagiert wird! Gerne behaupte ich dann im Nachhinein auch, falsch verstanden worden zu sein, obwohl ich genau so verstanden wurde, wie ich es erwartet habe! Um der ganzen Sache noch das Sahnehäubchen aufzusetzen nenne ich meine gestörten Kommentare dann „sehr seriös, sehr fungiert“!

  7. mixingsuite Says:

    back again. das mit den banken hast du einfach falsch verstanden. genau so wie ich es mir erwartet habe. hab ja vorher einiges gelesen und wollte einfach wissen wie du reagierst! und, bingo! wasserwerfer, hetzen, dumm zurückschreiben – sehr seriös, sehr fungiert das ganze! in diesem sinne, wasser marsch!

  8. mrbaracuda Says:

    Immer diese Scherzkekse. 😉

  9. Nichtmrbaracuda Says:

    Es ist vorbei!Ich geb es auf!Dieses Blog ist :Geschlossen!

  10. SCH*** drauf Says:

    „Lügen für die Wahrheit“
    „Krieg für Frieden“

    leb du mal in deiner Welt weiter

  11. mrbaracuda Says:

    Ach schau an, nabend auch.

  12. MrB Says:

    „Die “Masse der Menschen” stimmt nicht mit euch Truthern überein, nicht andersherum.“

    Dann scheinst du ja nicht viele Menschen zu kennen. 😉

  13. mrbaracuda Says:

    Du bist ja schon wieder da. War wohl nichts mit dem „ichgebsendgültigaufmitdir“! 😉

    AHAzumSchlußdoch sagt:
    Januar 9, 2009 um 15:30 bearbeiten

    langsam hälste nicht mehr hinterm Berg mit deiner(eurer) Einstellung!!!!

    Und die wäre?

    Wenn Wikipedia so Schei*** ist dann nimm doch Einfluß darauf (oder stimmt die Masse der Menschen nicht mikt dir überein? Wahrscheinlich).

    Die „Masse der Menschen“ stimmt nicht mit euch Truthern überein, nicht andersherum. Warum soll ich mir die Mühe machen jetzt auch noch einen vernünftigen USS Liberty Artikel zu schreiben, wenn jeder dahergelaufene Idiot 5 Minuten später wieder den alten Scheiß herstellen kann?

    Antisemit? (wahrscheinlich weißte nicht mal was das ist “Die Semiten”) wird aber nur als Polemik benutzt ^^. Kannste aber sehr gut polarisieren….

    Egal hier als kurzinfo:
    Demnach gehören zu den Semiten die […] nicht nur Juden.

    Du bist nicht zufällig auch noch der „Oberklugschwätzer“, der sich schon den Begriff Terrorismus seiner Weltanschauung zurechtbog um Terroristen zu verharmlosen?

    Was ick viel Lustiger finde das “Du” gleich den Hinweiß streust das das Antisemitische Hetzportale sind. “hahahahaha”

    Wer sieht den jetzt überall ne Verschwörung der Verschwörungstheoretiker also du hast echt einen an der Waffel, oder viel Schlimmer verfolgst damit Ziele….

    Ich kann aus deiner Antwort nur schließen, dass du dir entweder die Seite nicht angeschaut hast, nicht verstanden hast, oder du bist ein verblendeter „Antizionist“, der nicht einmal merkt was er tut. Wäre nicht das erste mal. Von der Hauptseite:

    Unlike his fellow Israelis, however, Professor Shahak is deeply troubled by this peculiar atmosphere. Whereas the Jews around him take it for granted that the goyim on whom they depend for economic, military, and diplomatic support are too stupid ever to figure out what the Jews think about them and say about them behind their backs and plan to do to them when they can, and too sheeplike ever to take effective action if they do figure it out, he worries. He remembers that the Romans figured it out, and they consequently sacked Jerusalem and ended their cult in Palestine. He remembers that the Germans figured it out, and that’s why he became an involuntary tenant in a concentration camp. He’s worried that if his fellow Jews continue behaving as they always have, they will get themselves into some really serious trouble — again.

    Natürlich ist die Seite nicht antisemitisch. Auf keinen Fall. Verarschen kannst du verrücktes Arschloch dich auch selber.

  14. AHAzumSchlußdoch Says:

    langsam hälste nicht mehr hinterm Berg mit deiner(eurer) Einstellung!!!!

    Wenn Wikipedia so Schei*** ist dann nimm doch Einfluß darauf (oder stimmt die Masse der Menschen nicht mikt dir überein? Wahrscheinlich).

    Antisemit? (wahrscheinlich weißte nicht mal was das ist „Die Semiten“) wird aber nur als Polemik benutzt ^^. Kannste aber sehr gut polarisieren….

    Egal hier als kurzinfo:
    Demnach gehören zu den Semiten die Äthiopier, Araber, Hyksos, Malteser, Minäer, Sabäer, Ostsemiten, Akkader, Babylonier, Assyrer, Amoriter, Ammoniter, Aramäer, Hebräer, Kanaaniter, Moabiter, Nabatäer, Phönizier, Samaritaner und Syrer. nicht nur Juden.

    Was ick viel Lustiger finde das „Du“ gleich den Hinweiß streust das das Antisemitische Hetzportale sind. „hahahahaha“

    Wer sieht den jetzt überall ne Verschwörung der Verschwörungstheoretiker also du hast echt einen an der Waffel, oder viel Schlimmer verfolgst damit Ziele….

  15. mrbaracuda Says:

    Ach bei Wikipedia! Das deutsche Wikipedia? Das ist besonders „gut“. Und damit kommen wir zurück zum Thema: Wikipedia ist des Truthers freund! Hast es ja doch noch geschafft im Rahmen zu bleiben am Ende.

    Edit: Ich schau grad mal drüber, da haben wir als Quellen http://www.iamthewitness.com/, ein antisemitisches Hetzportal, und http://www.freace.de, mit denen sich Kollege Mythbuster hier etwas beschäftigt. Wie schon gesagt, ganz großes Kino das deutsche Wikipedia!

  16. ichgebsendgültigaufmitdir Says:

    Haste das auf nem “Infokrieg-Shop”-T-Shirt gelesen?

    ne bei Wikipedia

    bin hier Raus Herr Opportunist….

  17. mrbaracuda Says:

    # ichgebsendgültigaufmitdir sagt:
    Januar 9, 2009 um 12:27

    Denken hat noch niemanden Getötet = Brauchst also keine Angst haben, schalt es einfach ein, dein Hirn….

    Wenn es nicht so traurig wäre deine Ergüsse zu lesen würde ich lachen.

  18. fistborn Says:

    „wo alles offensichtlich schön bunt ist (aber doch nur schwarz weiß).“

    Brauchst du Hilfe?

  19. mrbaracuda Says:

    Meine Güte bist du gestört. Du bist ganz offensichtlich banane, ja, oder kann ich nur wieder „1 oder 2 Schritte“ nicht „weiter denken“ um auf einmal auf die USS Liberty zu kommen? Weißt du was mich persönlich traurig macht? Dass du mit großer Wahrscheinlichkeit die Hälfte der Zeit (wenn nicht mehr) überhaupt keine Ahnung hast, wovon du redest. Dass du dich nie ernsthaft mit den Ereignissen um die USS Liberty beschäftigt hast sondern irgendwo in „Infokrieger“sphären aufgeschnappt hast, dass das – ja, was war es denn eigentlich? False-Flag attack? Haste das auf nem „Infokrieg-Shop“-T-Shirt gelesen?

    Anders kann ich mir dieses Verhalten nicht erklären. Du bist ein Armutszeugnis für dein „Movement“.

  20. ichgebsendgültigaufmitdir Says:

    Deine “neuen Denkansätze” sind alles andere als neu und haben Millionen von Menschen schon das Leben gekostet. Aber da heißt es jetzt von deiner Seite wahrscheinlich “Das wurde nur falsch angegangen!”, nicht wahr?

    Denken hat noch niemanden Getötet = Brauchst also keine Angst haben, schalt es einfach ein, dein Hirn….

  21. ichgebsendgültigaufmitdir Says:

    Deine Welt ist Schwarz Weiß.
    Habs im Guten Probiert, und auch im Bösen (mit Ironie).
    Von mir aus kannste in deiner „Disneyworld“ weiterleben wo alles offensichtlich schön bunt ist (aber doch nur schwarz weiß).

    Muß mich auch bei den Betreibern des Boards entschuldigen, denn ich wollt das nicht unterstützen (habs ja dann doch gemacht)

    Wiki ist auch mein Freund =

    Wiki doch mal = „USS Liberty“

    vielleicht waren die ja auch von der Hammas, oder was haben da für Ziele dahintergesteckt.

    Aber sicherlich bin ich nur verwirrt, Banane oder sonst irgendwas….

  22. mrbaracuda Says:

    # Werbistdueigentlich? sagt:
    Januar 9, 2009 um 09:41 bearbeiten

    “Das viele Kopfschütteln bekommt dir offensichtlich nicht so gut. Das war mit Abstand das bisher verwirrteste und zusammenhangsloseste, was ich hier zu lesen bekommen hab. Respekt!”

    Wirr? Zusammenhanglos?

    Ich nehme an du bist der verwirrte „Kopfschüttler“. Verwirrt und zusammenhangslos, genau. Beispiel gefällig?

    Irgendwann wirst auch du in der Realität ankommen, spätestens wenn du dir mal ne Frage stellst die nicht so leicht zu Beantworten ist. […] Hier wär schon mal so eine: Was Bezeichnet der Begriff Gojm?
    Zeit zum Aufwachen.

    Wenn das mal nicht verwirrt und zusammenhangslos ist. Dir ist klar, worüber dieser Beitrag handelt, oder? Ich frag lieber nochmal. Oder dass mein Blog das „[b]este Beispiel“ ist, dass „[d]ie Welt anders tickt mit ihrem Globalen Kapitalismus, das man mit Geld mehr erreicht als mit ALLEM anderen. “ Das mag für offensichtlich Verrückte wie dich sofort einleuchtend sein, für mich ist es das nicht.

    Bloß Schade das Die Welt anders tickt mit ihrem Globalen Kapitalismus, das man mit Geld mehr erreicht als mit ALLEM anderen. (Beste Beispiel dieses Forum)

    Aber ich bin wirr im Kopf!

    Haste dir schon mal dein Board hier reingezogen?

    Wie könnte ich bloß, wenn ich der tragende Autor bin?

    Noch Wirrer und Zusammenhangsloser kann man nicht seine Zeit verschwenden!
    (Das stellen sogar andere fest: “mit der energie, die ihr hier reinpumpt, könnte man ganz andere dinge machen!”)

    Diese „anderen“ ist lediglich eine Person, die gleich darauf davon träumt Banken anzuzünden, was mich dazu veranlasst zu denken dass die Person genau das mit „andere Dinge machen“ meint. Wahrscheinlich soll ich auf solche Leute besonders Wert legen und auf sie hören.

    Wie ich meine „Zeit verschwende“ ist meine Sache. Da ich über das „Truth Movement“ schreibe ensteht vielleicht der Eindruck der Verwirrtheit, mag sein. Ich schreibe ja auch über verwirrte Idioten. Wie dich.

    Du sagst nicht nur das die ganze Truther-Szene Unrecht hat und nur deine Weltanschauung die beste ist

    Wo sage ich das? Mich beschleicht eher das Gefühl, dass du deine verwirrte Weltanschauung für die einzig wahre hälst. Dass du dir nach deiner realitätsfremden Floskel der „Gleichheit aller Menschen“ selbst widersprichst und unsere Unterhaltung hier nur bestätigt, wie ungleich wir beide allein schon (ganz zu schweigen von der Hamas) im Geist sind, hast du wahrscheinlich nicht einmal bemerkt.

    sondern fängst an noch andere zu beleidigen nur weil sie 1 oder 2 Schritte weiter denken (oder ihr Denkschema nicht mehr nur schwarz-weiß, gut-böse ist). Aber so ist die Natur des Menschen halt, wenn man Sachen nicht versteht geht man erst mal auf Konfrontation.

    Genau, Leute die hier herkommen und auf einmal von Jesuiten fantasieren müsste ich wahrscheinlich auf Anhieb direkt verstehen können. Wenn ich dann als „Marionette“ des Vatikans oder sonst wie beleidigt werde, darf ich mich wahrscheinlich nicht so ausdrücken wie ich es dann tue. Apropos Beleidigungen: Du sagst „nur weil sie 1 oder 2 Schritte weiter denken“ würde ich Leute beleidigen und beleidigst mich danach gleich selbst, wenn du sagst, dass ich „Sachen nicht verstehe“ weil ich wahrscheinlich deiner Meinung nach nicht in der Lage sein soll diese „1 oder 2 Schritte weiter denken“ zu können und deshalb auf Konfrontationskurs gehe. Wir wollen auch mal das hier nicht vergessen zu erwähnen:

    Nationalitäten, Religionen all das sind Dinge, Keile zwischen die Menschen zu treiben. Bei den Geistig schwachen werden diese Sachen (Dinge) immer auf Nährhaften Boden stoßen weil er zu blind ist die Gemeinsamkeiten der Menschen zu erkennen und er mehr Wert auf Ihre Unterschiede legt.

    Im Endeffekt bin ich deiner Meinung nach also der Dumme, gar „geistig Schwache“. Aber ich beleidige hier, ich denke mein Weltbild ist das beste etc. etc. Ist klar.

    Mir gehts nur darum dir neue Denkansätze zu vermitteln den Menschen als Menschen zu betrachten und nicht als Amerikaner, Deutsche, Moslems, Juden, Schwarze, Weiße, Gelbe etc. sondern als Menschen.

    Zu diesen neuen „Denkansätzen“ gehört dann wohl auch das hier?

    Werdet ihr von der NPD gesponsert oder irgenwelchen anderen Menschenverachtenen Vereinen? Auf Jedenfall merkt man sofort was da für eine Idiologie dahintersteckt…..

    3 x 2 = 9 (kennste Pipi Langstrumpf)

    Oder das hier?

    Alle Menschen sind gleich (im Geistigen).
    Es gibt keine Unterschiede.

    Deine „neuen Denkansätze“ sind alles andere als neu und haben Millionen von Menschen schon das Leben gekostet. Aber da heißt es jetzt von deiner Seite wahrscheinlich „Das wurde nur falsch angegangen!“, nicht wahr?

  23. Anonymous Says:

    Volle Zustimmung, Werbistdueigentlich!

    Die einen fallen auf die Propagandamärchen der Westmedien rein, die anderen der Ostmedien. Alle die meinen, SIE hätten recht, bitte die Hand heben!!! *rofl*

  24. Werbistdueigentlich? Says:

    „Das viele Kopfschütteln bekommt dir offensichtlich nicht so gut. Das war mit Abstand das bisher verwirrteste und zusammenhangsloseste, was ich hier zu lesen bekommen hab. Respekt!“

    Wirr? Zusammenhanglos?

    „Du“ hast mein Respekt verdient….(Eigentlich eher Mitleid)

    Haste dir schon mal dein Board hier reingezogen?

    Noch Wirrer und Zusammenhangsloser kann man nicht seine Zeit verschwenden!
    (Das stellen sogar andere fest: „mit der energie, die ihr hier reinpumpt, könnte man ganz andere dinge machen!“)

    Du sagst nicht nur das die ganze Truther-Szene Unrecht hat und nur deine Weltanschauung die beste ist, sondern fängst an noch andere zu beleidigen nur weil sie 1 oder 2 Schritte weiter denken (oder ihr Denkschema nicht mehr nur schwarz-weiß, gut-böse ist). Aber so ist die Natur des Menschen halt, wenn man Sachen nicht versteht geht man erst mal auf Konfrontation. Lies dir die Antworten noch mal durch lass den Text nochmal ein bisl wirken. Mir gehts nur darum dir neue Denkansätze zu vermitteln den Menschen als Menschen zu betrachten und nicht als Amerikaner, Deutsche, Moslems, Juden, Schwarze, Weiße, Gelbe etc. sondern als Menschen.

    (Wenns einen Gott gibt. Warum hat der Mensch dann die Kirchen gebaut, die Bibel geschrieben und den Papst erfunden?)

  25. mrbaracuda Says:

    Nett, dass du an mich denkst. 🙂
    Müssen Möchtegernrevoluzza nicht schon schlafen?

  26. mixingsuite Says:

    ich dachte da eher an dich…

  27. mixingsuite Says:

    haahaaa

  28. mrbaracuda Says:

    Warum keine Banken brennen? Weil Gesocks wie du mit dem Wasserwerfer weggeschwemmt wird bevor es soweit kommt!

  29. mixingsuite Says:

    aber hallo!

    mit der energie, die ihr hier reinpumpt, könnte man ganz andere dinge machen! wieso geht ihr nicht auf die strasse? warum brennen keine banken?

  30. mrbaracuda Says:

    Das viele Kopfschütteln bekommt dir offensichtlich nicht so gut. Das war mit Abstand das bisher verwirrteste und zusammenhangsloseste, was ich hier zu lesen bekommen hab. Respekt!

  31. Kopfschüttler Says:

    Alle Menschen sind gleich (im Geistigen).
    Es gibt keine Unterschiede.
    Nationalitäten, Religionen all das sind Dinge, Keile zwischen die Menschen zu treiben. Bei den Geistig schwachen werden diese Sachen (Dinge) immer auf Nährhaften Boden stoßen weil er zu blind ist die Gemeinsamkeiten der Menschen zu erkennen und er mehr Wert auf Ihre Unterschiede legt.
    „MrBaracuda“ ich hab schon einiges Beleidigendes, abwertendes und Menschenverachtenes von dir hier gelesen. Zum Glück gibts es auch noch Menschen die ein anderes Weltbild haben. Bloß Schade das Die Welt anders tickt mit ihrem Globalen Kapitalismus, das man mit Geld mehr erreicht als mit ALLEM anderen. (Beste Beispiel dieses Forum)

  32. Kopfschüttler Says:

    @mrbaracuda (Oder die Beseitigung eines Tunnels der auf Israels Grenze zuführt, der dazu dienen soll noch mehr Soldaten zu entführen, jop. Dass die Hamas selbst sagte, dass der Waffenstillstand nur dazu dient weiter aufzurüsten, die Hamas die “Waffenruhe” erst einen Monat später aufkündigte, oder während der “Waffenruhe” Raketen und Mörsergranaten schoß – was interessierts die Spaten.)

    Wenn Israelis Araber festsetzen und einsperren spricht man von Gefangenen….?
    Wenn Araber Israelis festsetzen spricht man von entführen und Geisein?

    Ist schon sehr merkwürdig wie in diesen Forum Bewertet wird.

    Werdet ihr von der NPD gesponsert oder irgenwelchen anderen Menschenverachtenen Vereinen? Auf Jedenfall merkt man sofort was da für eine Idiologie dahintersteckt…..

    3 x 2 = 9 (kennste Pipi Langstrumpf)
    ich mal mir die Welt,
    wie sie mir gefällt.

  33. Kopfschüttler Says:

    Und was meinen die denn mit Katastrophe […]?

    ick glaub du Verstehst Ironie nicht…..
    (und dann stimmste doch zu das daß eine Katasrophe ist, ich dachte die Verteidigen sich nur?) Naja wenn man immer nur die Sachen rauspickt die einem Gelegen sind. Irgendwann wirst auch du in der Realität ankommen, spätestens wenn du dir mal ne Frage stellst die nicht so leicht zu Beantworten ist. Denn der Mensch wächst an seinen Hürden! Hier wär schon mal so eine: Was Bezeichnet der Begriff Gojm?
    Zeit zum Aufwachen.

    Mit der Realität hast du es wirklich nicht so, oder? Generell würd ich ja geneigt sein dir zuzustimmen, und du stehst auch nicht alleine da, aber das hat nichts, aber auch überhaupt nichts mit der Realität zu tun. Du solltest erstmal aufhören dir vorzumachen Israel und die Hamas wären auf der selben Stufe, geschweige denn sie hätten die gleiche Motivation die ihr Handeln bestimmt.

    In welcher Welt lebst du denn?
    Die beiden sind definitiv nicht auf der selben Stufe…
    Während die einen (Volk ohne Land) sich nach der Shoa ihr gelobtes Land mit Mandat der Briten unterwarfen…..
    Dies tun sie mit der am besten ausgerüsteten Armee weltweit.

    Verteidigen die anderen (Land ohne Volk) seit Jahrzehnten nur ihre Heimat…..(oder das was sie dafür halten).
    Dies tun sie mit Selbsgebastelten Sprengsätzen, sogar um den eigenen Körper. Dazu mal ne Frage: Wie verzweifelt oder am Boden zerstört muß man sein um sowas zu machen….? (Denk mal an dich selbst dabei!!!!)
    Ich weiß dein nächstes Argument ist warscheinlich der Tread: “Wir begehren den Tod, wie ihr das Leben“ #1 oder #2. Meiner Meinung nach sind das aber Vorurteile, und die hat man meißt wenn man selber denkt man wär was besseres, oder die anderen sind sog. Untermenschen….

    aber vor 1948 haben sowohl Juden als auch Araber friedlich dort zusammen gelebt und gewohnt….
    Geschichtlich gesehen trägt auch Deutschland eine Teilschult an dieser Katasrophe (Shoa). Deswegen würd ich den Juden (Israelis) einfach mal nen Stück Deutschland schenken. Bayern brauch doch sowieso keiner ^^.

    @mrbaracuda: Jetzt noch zum Schluß die Frage wem würdest du das Land geben wenn du die Macht hättest?

    Den Arabern – Moslems
    Den Israelis – Juden
    Den Menschen – allen Glaubensrichtungen

  34. mrbaracuda Says:

    Nosi sagt:
    Januar 8, 2009 um 09:03

    Vertreter des Vatikan vergleicht Gazastreifen mit Konzentrationslager

    Na das sind ja ganz neue Töne.

  35. mrbaracuda Says:

    # MrB sagt:
    Januar 8, 2009 um 08:48 bearbeiten

    Jep, hier werden Äpfel mit Birnen verglichen..

    “ist dass Israel es sich wirklich lange genug mit der Hamas angeschaut hat. Aber Kontext und Geschichtswissen kann man nicht von den “unabhängigen und alternativen Medien” erwarten.”

    Du hast es wirklich geschafft bis 1987 zurückzuschauen. Klasse.
    Das reicht leider noch nicht. Schau mal noch etwas mehr zurück.

    Es wird wirklich so langsam langweilig Idioten mit immer dem selben geistigen Level hier anzutreffen. Soll ich wirklich weiter zurückschauen? Wohin denn, wie weit denn? Vielleicht die Zeit zwischen 49-67? Gut 17 Jahre haben weder Ägypten, noch Jordanien, noch die Palästinenser selbst es für nötig gehalten einen Staat für die „Palästinenser“, die sich damals selbst nur als Araber sahen und bezeichneten, einzurichten. Stattdessen haben sich die „Palästinenser“ zum Spielball Ägyptens und Syriens gemacht. Tolle Wurst bist du, echt mal.

  36. mrbaracuda Says:

    # Oberklugschwätzer sagt:
    Januar 8, 2009 um 11:44 bearbeiten

    […]beide Portale und andere auch kommen dabei zum Schluß das Terror = Gewalt ausüben bedeutet.

    Ach du Scheiße. Du kommst zu dem Schluss. Viel Glück mit deiner komischen Definition in der Realität.

    Ich verurteile die eine Gewaltausübene Seite genauso wie die Andere. Aber aus irgendwelchen Gründen stehe ich damit alleine kein Mensch sieht überhaupt auch nur den Ansatz einer Lösung ohne Gewalt. Wann werden alle Menschen kapieren das Gewalt zu noch mehr Gewalt führt.

    Mit der Realität hast du es wirklich nicht so, oder? Generell würd ich ja geneigt sein dir zuzustimmen, und du stehst auch nicht alleine da, aber das hat nichts, aber auch überhaupt nichts mit der Realität zu tun. Du solltest erstmal aufhören dir vorzumachen Israel und die Hamas wären auf der selben Stufe, geschweige denn sie hätten die gleiche Motivation die ihr Handeln bestimmt.

  37. mrbaracuda Says:

    # MrC sagt:
    Januar 8, 2009 um 10:55 bearbeiten

    “Also wer hat angefangen?”

    Eine Reaktion auf Raketenschützen gilt als Verletzung der Waffenruhe und Provokation?

    Oder die Beseitigung eines Tunnels der auf Israels Grenze zuführt, der dazu dienen soll noch mehr Soldaten zu entführen, jop. Dass die Hamas selbst sagte, dass der Waffenstillstand nur dazu dient weiter aufzurüsten, die Hamas die „Waffenruhe“ erst einen Monat später aufkündigte, oder während der „Waffenruhe“ Raketen und Mörsergranaten schoß – was interessierts die Spaten.

    Hamas-Fans müssen mächtig stolz auf die Fanatiker-Logik sein.

    Die merkens glaube ich nicht mal in ihrem Anti-„NWO“ oder sonstwas Wahn. Ich würde es allerdings nicht Logik nennen, dazu ist das dann doch zu hohl. 😉

  38. mrbaracuda Says:

    # Rafftihrsnoch sagt:
    Januar 8, 2009 um 08:39

    Und was meinen die denn mit Katastrophe […]?

    Das was derzeit in Gaza los ist du Nase.

  39. Oberklugschwätzer Says:

    @MrC: Du teilst also diese Terror-Logik?

    definier mal das Wort Terror(ismus)=

    Wikipedia:

    Unter Terrorismus (lat. terror „Furcht“, „Schrecken“) sind Gewalt und Gewaltaktionen (wie z. B.: Entführungen, Attentate, Sprengstoffanschläge etc.) gegen eine politische Ordnung zu verstehen, um einen politischen Wandel herbeizuführen. Der Terror dient als Druckmittel und soll vor allem Unsicherheit und Schrecken verbreiten oder Sympathie und Unterstützungsbereitschaft erzeugen.[1] Terrorismus ist keine militärische Strategie, sondern primär eine Kommunikationsstrategie.[2] Terroristen streben zwar nach Veränderungen der bestehenden Ordnung, doch greifen sie nicht militärisch nach Raum (wie z. B. der Guerillero), sondern wollen das Denken besetzen.

    Personen und Gruppen, die Terroranschläge verüben („Terroristen“ oder „Terrororganisationen“), werden oft zusammenfassend als „der Terrorismus“ bezeichnet, etwa in Begriffen wie „der internationale Terrorismus” und „der linksradikale Terrorismus“. Der Begriff Staatsterrorismus bezeichnet den Einsatz des Gewaltmonopols zur Förderung der Gesetzestreue und staatlich organisierte Gewaltakte, die nicht auf gesetzlicher Grundlage beruhen.

    Meyer Lexikon (online):

    Terroristische Aktionen wurden Mitte des 20. Jahrhunderts zu einer effizienten Taktik der antikolonialen Aufstandsbewegungen und dienten oft als Anstoß zu einem Partisanenkrieg. In den letzten drei Dekaden hat sich der Terrorismus aber von diesem untergeordneten, taktischen Element einer militärischen Strategie zu einer eigenen politisch-militärischen Strategie beziehungsweise Form der Kriegführung entwickelt, die Asymmetrie zum wesentlichen Merkmal erhebt. Die Entwicklungen von Terrorgruppen und -anschlägen in den letzten Jahrzehnten haben dem Terrorismus eine Bedeutung und Präsenz gegeben, die er in den Jahrhunderten zuvor nicht besaß. Dabei ist das Ausmaß der Bedrohung durch Terroristen auch ein Spiegelbild gesellschaftlicher Entwicklungen

    beide Portale und andere auch kommen dabei zum Schluß das Terror = Gewalt ausüben bedeutet.

    Gewalt üben sowohl die Palästinenser (Raketen) und die Israelis (Militär) aus. Aus diesem Standpunkt sind also beide (Kriegs-)Parteien Terroristen; laut Definition. Jetzt ist es nur Sache der jeweiligen Propagandamaschine den Rest der Menschen auf seine Seite zu ziehen.
    Ich verurteile die eine Gewaltausübene Seite genauso wie die Andere. Aber aus irgendwelchen Gründen stehe ich damit alleine kein Mensch sieht überhaupt auch nur den Ansatz einer Lösung ohne Gewalt. Wann werden alle Menschen kapieren das Gewalt zu noch mehr Gewalt führt. Jeder der das nicht erkennt hat sein Beruf verfehlt und sollte am besten zur Armee gehen und seine Seite unterstützen, ich mache das und stelle mich auf die Seite der Menschen, den Sie sind das bisher höchst Entwickelte Geschöpf auf Erden und da sollte doch ein friedliches miteinander möglich sein….

    PS: Religion ist eher nicht mein Fall

  40. MrC Says:

    @MrB

    Klasse Replik von Dir.

    Du teilst also diese Terror-Logik?
    „Abwehrmaßnahmen der IDF gegen Raketenschützen werden von der Hamas als Verletzung der vereinbarten Waffenruhe und Provokation bezeichnet.”

  41. MrC Says:

    Wie so oft zeigen sich übrigens interessante Paralellen zwischen der OBL-Szene und den Hamas-Verteidigern.
    Der Oberunschuldige OBL (oder jemand in seinem Namen) wütet nämlich ebenfalls in die gleiche Richtung wie die „Nicht“-Antisemiten.
    http://www.haaretz.com/hasen/spages/984637.html

  42. MrB Says:

    „Hamas-Fans müssen mächtig stolz auf die Fanatiker-Logik sein.“

    Israel-Fans müssen mächtig stolz auf die Fanatiker-Logik sein.

  43. MrC Says:

    „Also wer hat angefangen?“

    Kindische Frage. Es sind immer die anderen. Immer.

    „Auch die Raketen- und Mörserangriffe auf israelische Siedlungen wurden fortgeführt und von der Hamas nicht unterbunden. Während der verabredeten Waffenruhe wurden insgesamt mindestens 239 Raketen- und 185 Granatenangriffe gezählt, alleine am 17. Dezember erfolgten 24 Angriffe. Abwehrmaßnahmen der IDF gegen Raketenschützen werden von der Hamas als Verletzung der vereinbarten Waffenruhe und Provokation bezeichnet.“
    http://www.n-tv.de/1072745.html

    Eine Reaktion auf Raketenschützen gilt als Verletzung der Waffenruhe und Provokation?

    Hamas-Fans müssen mächtig stolz auf die Fanatiker-Logik sein.

  44. MrB Says:

    November 2008: Nach einem israelischen Eindringen in den Gazastreifen feuern die Palästinenser wieder Raketen auf Israel ab.
    http://www.focus.de/politik/ausland/nahost/gaza-chronik-eines-angekuendigten-krieges_aid_358494.html

    Also wer hat angefangen?

  45. MrB Says:

    Jep, hier werden Äpfel mit Birnen verglichen..

    „ist dass Israel es sich wirklich lange genug mit der Hamas angeschaut hat. Aber Kontext und Geschichtswissen kann man nicht von den “unabhängigen und alternativen Medien” erwarten.“

    Du hast es wirklich geschafft bis 1987 zurückzuschauen. Klasse.
    Das reicht leider noch nicht. Schau mal noch etwas mehr zurück.

  46. Rafftihrsnoch Says:

    Also wenn Shoa doch nicht den Holocoust bezeichnet sondern nur KATASTROPHE oder GROßES UNHEIL dann ist es ja nur halb so schlimm.
    Würd gern mal deine Aussage (mrbaracuda) dazu hören wenn ein Deutscher
    Politiker so über ein Nachbarland redet.
    Und was meinen die denn mit Katastrophe wollen die ihnen den Kabelanschluß abdrehen?

  47. gthul Says:

    http://www.definero.de/Lexikon/Shoa

  48. mrbaracuda Says:

    Matze sagt:
    Januar 7, 2009 um 17:49 bearbeiten

    Es ist geradezu idiotisch, was Freakman jetzt abzieht angesichts der aktuellen Situation. In Gaza passiert genau das, was man als Katastrophe für die Zivilbevölkerung bezeichnen kann durch die unbelehrbaren Hamas-Fanatiker.

    Was man auch gut sieht wie ich find, wenn dies jetzt wieder aufgegriffen wird, ist dass Israel es sich wirklich lange genug mit der Hamas angeschaut hat. Aber Kontext und Geschichtswissen kann man nicht von den „unabhängigen und alternativen Medien“ erwarten. Schon gar nicht, wenn der Schuldige von vornherein feststeht.

    Matze, ich sehe du schreibst ganz gern. 😉 Magst du nicht vielleicht einen Gastbeitrag schreiben? 😀

  49. Matze Says:

    @gold
    „Also ist die Kritik an seinem Artikel hinfällig.“

    Dann begreifst du die Kritik nicht. Freakman will unbedingt die Wortbedeutung „Holocaust“ in diesem Zitat sehen, obwohl selbst in dem verlinkten BBC-Artikel beiderlei Übersetzungen zu finden sind:

    „Matan Vilnai said Palestinians risked a „shoah“, the Hebrew word for a big disaster – and for the Nazi Holocaust.“

    Es ist geradezu idiotisch, was Freakman jetzt abzieht angesichts der aktuellen Situation. In Gaza passiert genau das, was man als Katastrophe für die Zivilbevölkerung bezeichnen kann durch die unbelehrbaren Hamas-Fanatiker.

    Und Freakman macht daraus wieder niederträchtige Nazi-Relativierung – Israel völkermordet Paästinenser.

    Propaganda bleibt Propaganda.
    Relativierung von Nazi-Verbrechen durch Gleichsetzung mit israelischen Militäraktionen ist Kalkül.
    In der Kommentarleiste des Freakman-Blogs tummeln sich nicht zufällig die anonymen Nazi-Nachgeburten bereits im Dutzend.

  50. mrbaracuda Says:

    Im Wikiartikel steht explizit „oder als Shoah (hebräisch für „Unheil“, „große Katastrophe“) bezeichnet man heute im deutschen Sprachraum„. Welchen Teil von dem, oder „Der Sprecher für das israelische Aussenministerium, Arye Mekel, fügte hinzu: „Der Vizeverteidigungsminister Matan Vilnai benutzte das hebräische Wort ‚Shoah’ im Sinne von Katastrophe und nicht im Sinne von Holocaust.”“ verstehst du nicht? So schwer ist das doch nun wirklich nicht.

    Vielleicht auch mal dem Link vom Matze folgen.
    Wenn selbst der Sahm der Ulrich soetwas verlauten lässt.. 😉

  51. gold Says:

    Im Wikiartikel zu Holocaust steht, das auch das Wort Shoah benutzt wird.
    Geh mal auf http://www.shoah.de. Auch viele andere Quellen bestätigen, was Freeman sagt.
    Also ist die Kritik an seinem Artikel hinfällig.
    Das mit dem vorgestelltem ‚Ha‘ mag ja sein. Aber es ist deiner Ausführung nach ein Artikel und hat, ob er da ist oder nicht, keinen Einfluß auf ein Substantiv. Seh ich das richtig? Im Hebräischen ist das vielleicht anders. Ich frag mal jemanden, der die Sprache grade lernt. Und auch, wnnn shoah im ganz genauen Wortlaut sowas wie ‚Katastrophe‘ heißt, schließt das nicht aus, das es anders verwendet wird. In Deutschland sagt man zu den Niederlanden auch oft Holland und wenn du zu einem Event gehst kann das nen fettes Rockkonzert in einem Stadium sein oder eine Beerdigung. Also?

  52. Matze Says:

    Freakman wiederholt nur eine Propaganda-Lüge, die schon vor einem Jahr geklärt war:

    „Wenn man in Israel von einer ‚Katastrophe’ redet, wird oft das Wort Shoa benutzt, aber damit ist nicht der ‚Holocaust’ in Europa gemeint“, stellte Ulrich Sahm, Israel-Korrespondent beim Nachrichtensender n-tv, klar. Vielmehr firmiert die Vernichtung der europäischen Juden im jüdischen Staat als haShoa, also mit bestimmtem Artikel (die Shoa), während das Wort Shoa ohne Artikel allgemein ein großes Unglück, eine Katastrophe, den Untergang bezeichnet.“

    Alles weitere zu diesem Aspekt wurde hier bereits thematisiert:
    http://www.lizaswelt.net/2008/03/deutsches-shoa-business.html

    Freakman ist ein unbelehrbarer Wiederholungstäter.
    Die ständige Mißbrauch des Begriffes ‚Holocaust‘ bzw. Shoa hat nur eines zum Ziel: Die Singularität des Völkermordes im industriellen Maßstabes zu relativieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: