“Wir begehren den Tod, wie ihr das Leben” #2

by

Während der Freund des islamischen Faschismus „Freeman“ auf seinem Blog dazu aufruft, sich über die Juden – pardon, Zionisten – pardon, Israelis bei den israelischen Botschaften Deutschlands, der Schweiz und Österreichs auszukotzen, Benesch sich seiner Fantasien von „einer breiteren militärisch-nachrichtendienstlichen Agenda Israels“ hingibt und nebenbei noch den neuesten Mist vom useful idiot Verleger verbreitet, bei dem Wert darauf gelegt wird ihn als „Delegierter des Landesverbands im Zentralrat der Juden in Deutschland“, also praktisch als „Vorzeigejude“, zu verkünden, versucht das israelische Militär weiterhin die Opfer unter der Zivilbevölkerung gering zu halten. Indem sie Informationen an die Bewohner Gazas z.B. per Mobiltelefon übermitteln und über das nächste Ziel informieren, geben sie den Zivilisten Zeit das Haus und die Umgebung zu verlassen.

Diese Warnungen nutzt die Hamas, die Freeman durch Verbreitung ihrer Propaganda tatkräftig unterstützt, um die Zivilbevölkerung mit Lautsprechern dazu aufzurufen menschliche Schutzschilde auf den Dächern und in der Nähe anderer Ziele zu bilden wie oben im Video zu sehen. Auch ruft Hamas wie im folgenden Videoclip zu sehen gezielt Kinder dazu auf, sich an möglichen, von der israelischen Luftwaffe bekanntgegebenen Zielen zu versammeln und menschliche Schutzschilde zu bilden.

Ich würde ja jetzt ein paar weiterführende Links zu, und e-Mail-Adressen der deutschsprachigen palästinenischen Botschaften hier reinpacken. Aber ich bezweifle – und konnte auch nach kurzerm Googlen keine finden -, dass die Hamas in Deutschland, der Schweiz oder Österreich Botschaften oder Büros, zumindest nicht offen, betreibt und sich die Fatah geführten groß darum kümmern würden. Ich wage auch zu bezweifeln, dass sich auch nur einer der „Infokrieger“ dazu durchringen würde, die terroristische Vereinigung – die Israel seit Jahren angreift – in irgendeiner Form zu verurteilen. Hetzen gegen die Juden, pardon, Zionisten ist halt auch viel angenehmer, sind die Juden doch eh an allem Schuld.

Advertisements

32 Antworten to ““Wir begehren den Tod, wie ihr das Leben” #2”

  1. mrbaracuda Says:

    Öh, ok?! Ich bin nicht so der Fan von Eiferern, aber ok. 😉
    Keiner der Links funktioniert übrigens.

  2. Achja Says:

    Mr.baracuda, Du hast völlig Recht ! Und ich meine hier wird, u.a. durch jahrelange Wiederholung und durch Nichtweitergabe/ massenmedialer Verleugnung fundamentaler Kenntnisse, eine geradezu nazistische Gesinnung, Wahrnehmung exerziert, die auf irgendeine ihrgemäße EXEKUTION erregt wartet.
    Im Falle der Chavez- Volkswutgemeinschafts-Politik ist das Bündnis als Holocaustrelativierer und mit den Vorbereitern neuer Massenvernichtung von Juden und ihrer Freunde schon u n m i t t e lbar.

    – Wir brauchen uns aber nicht zu wundern, wenn es schlimmer so weitergeht WENN WIR, DIE ALS WISSENDE SICH IN DEN LETZTEN 8 JAHREN VIELLEICHT VERZEHNFACHT HABEN, UNS KEINE NEUE EINFLUSS- UND SOLIDARITÄTS-STRATEGIE EINFALLEN LASSEN, statt dessen immer wieder mehr oder weniger den Ereignissen und antizionistischen Medienstrategen hinterherlaufen !
    Wie wenigen ist wohl der Aufhetzungs-Fake mit dem kleinen Mohamad al-Dura bekanntgeworden, den der WDR erst nach 1 Jahr in DAS ROTE QUADRAT, und evtl. dort als einziger Sender, widerlegte.

    Ohne Vielen zu helfen ISRAEL verteidigen und lieben zu lernen, werden wir nicht fähig werden, unsere republikanische Demokratie und westliche Zivilisation gegen totalitären Macht-Islam zu verteidigen !

    Dazu gehört die Herausstellung und Wiederentdeckung der jüdisch-christlichen Wurzeln der positiven Seiten der Säkularisierung, der Aufklärung, die Bekämpfung des KULTUR-Relativismus auch mithilfe der marxistischen und ardonitischen Kritik, die aktive Verteidigung und Erweiterung der bürgerlich-demokratischen Rechte und Freiheiten, in diesem Rahmen auch die Unterstützung der notwendigen staatlichen Maßnahmen, und im Kern die
    Vernichtung der ( Kraft der) antiwest.-/antijüdischen Weltverschwörungs-„Antiimperialismus“-Matrix (zum Holocaust ), – gegen die Entfesselung und Politisierung des fanatischen Wahnsinns ( der Unterstützung ) des Massen(selbst)mordes als Befreiung !
    Rot Flut und ISRAEL Massel Tow !

    Bitte lest www“Die GROßE LÜGE und der MEDIENKRIEG gegen ISRAEL; ..“
    und http://www.aval31.free.fr/news.htm ( viele Bilder von der Nazi-Islam-Connection )
    Zumindest mit dem richtigen Aufklärungs-Schwerpunkt ist gerade das Buch von Tilman Tarach, „DERE EWIGE SÜNDENBOCK, Heiliger Krieg, die »Protokolle der Weisen von Zion« und die Verlogenheit der sogenannten Linken im Nahostkonflikt“ erschienen (selbst noch nicht gelesen).

    Fundamental wichtig und eine der wesentlichen Grundlagen zu meinen obenstehenden Basis-Aussagen ist auch Folgendes, von Gunnar Heinsihn WARUM AUSCHWITZ ? — 42 Auschwitz-Thesen & ihre Widerlegung / Hitlers Plan und die Ratlosigkeit der Nachwelt“ — , enthält Photos von arabischen Totenkopf-Verbänden.

    – Ich bitte aber um Kontaktaufnahme zur näheren Erklärungen von mir:
    lets-drive-a-strategic-new-front@power.ms

    Nebenan schrieb ich u.a.:
    . . . – Schließlich wird ja j e d e r Palästinenserstaat, egal von wem geführt, zu einem H E E R L A G E R gegen ISRAEL werden, da systematisch die antisemitischen Palästinenser und andere Araber zu ebensolchen ausgebildet, getrimmt und konditioniert werden, – besonders weil dagegen von den EU-Diplomaten und Massenmedien den Holocaustleugnern, -Relativierern und anderen Leitern zB. der PLO, Fatah, Autonomiebehörde n i c h t s öffentlich abverlangt wird; wenn tatsächlich mal von Hassverbreiten gesprochen wird, wird so getan, als wenn der einfach so entsteht oder irgendwie auf beiden Seiten existiert oder “verständlich” (also schuldhaft verursacht ) durch israelisch angeblich erzeugte Armut sei.

    Und das nun schon seit mehrern Generationen anwachsend, seit 1919, wenn man von der grundsätzlichen Verachtung und Mordrechtfertigungen, die vom Koran ausgehen und die mit diesem Werk seit Jahrhunderten verbundenen Massaker, Vertreibungen, Zwangsassimilationen und Versklavungen mal eben so beiseitelässt.
    ( Lest: Althistor. Prof. Flaig über http://www.”Sackgasse Rechts”; http://www.Die Behandlung der Juden in arabischen und islamischen Ländern, v. Mitchell G. Bard ) …

  3. mrbaracuda Says:

    Michi sagt:
    Januar 8, 2009 um 17:05

    Ihr redets dauernd von diskutiern aber stellts euch keiner Diskussion

    Soll ich jetzt lachen? Was will der “Kolonialherr” (der 2005 den Gazastreifen samt seinen “Kolonien” geräumt hat) von seiner “ex-Kolonie” ? Na? Wer will hier nicht diskutieren, du oder ich?

  4. Michi Says:

    Danke, mit solchen Drecksschleudern will ich nicht weiter reden

    Ihr redets dauernd von diskutiern aber stellts euch keiner Diskussion, ist nach dem Post nun kein weiteres Kommentar wert.

    Ciao auf nimmerwiedersehn

  5. mrbaracuda Says:

    # Michi sagt:
    Januar 8, 2009 um 04:47

    […]
    Die Menschen dort sind einfach verzweifelt bis zum gehtnichtmehr und kämpfen mit lolipops gegen Panzer (so als unschoener vergleich)

    Das sehn die halt so, die alternative wäre die Waffen strecken und alles zu machen was ihr Kolonialherr von ihnen verlangt & durch diesen Krieg erzwingen will

    Oh die armen Menschen, die können auch überhaupt nichts für ihre Lage. Wieso sprechen eigentlich durch die Bande weg die ganzen Idioten z.B. wenn es um Araber geht diesen die Handlungsfähigkeit ab? Aber erzähl mir mal, was will der „Kolonialherr“ (der 2005 den Gazastreifen samt seinen „Kolonien“ geräumt hat) von seiner „ex-Kolonie“ ?

  6. mrbaracuda Says:

    informare87 sagt:
    Januar 8, 2009 um 00:30 bearbeiten

    http://www.focus.de/politik/ausland/nahost/gazastreifen_aid_263952.html

    Hast du dazu noch was zu sagen, oder soll ich der Vollständigkeit halber das hier einfach da lassen?

    Du bist doch „Truther“, informare. Das volle Programm, aber vorallem auch „911 was an inside-job“. Wie erklärst du dir das eigentlich; du verlinkst hier zu dem Focus-Artikel, siehst, dass soetwas rauskommst bzw. bestätigt wird, primär weil ein paar Regierungsmitglieder das nicht so schön fanden, wie der Bush da im Ausland gefahren ist, aber der 11. September – wo mehr als Tausend eigene Landsleute ums Leben kamen – da kommt nichts raus? Ach ihr Truther seid schon putzig.

  7. Michi Says:

    zum netten ANONYM kurz sagen und ihn zuvor zitiern:
    ==> Aus welchen Quellen erhälst du denn diese Informationen. Was Israel für Waffen einsetzt wird lang und breit in den seriösen Medien erläutert. Und da wird auch nicht einseitig zugunsten Israels berichtet, auch wenn das jemand der nur in schwarz-weiß denken kann vielleicht so empfindet. Aber es ist tatsächlich so, die Hamas ist an allem nicht ganz unschuldig, ob du es glauben magst oder nicht!

    ————————-
    „Was Israel für Waffen einsetzt wird lang und breit in den seriösen Medien erläutert.“ Ja klar! drum krieg ich das auch in der Tageszeitung mit bzw sogar in den „besseren“ Printmedien wird berichtet das Isreal Kriegsverbrechen begeht indem sie Splitterbomben einsetzten

    „Und da wird auch nicht einseitig zugunsten Israels berichtet, auch wenn das jemand der nur in schwarz-weiß denken kann vielleicht so empfindet.“
    Mir schwarz / weiss denken zu unterstellen ist nicht nur gewagt, sondern auch fremd von dem einzigen Post den ich zuvor hier machte ^^

    „Aber es ist tatsächlich so, die Hamas ist an allem nicht ganz unschuldig, ob du es glauben magst oder nicht!“
    Hab ich nie bestritten, die Hamas schiesst Raketen auf Unschuldige, was zu verurteiln ist ^^

    ————
    soviel mal zu deinen Aussagen Herr Anonym ohne mich zu rechtfertigen ^^

    Was ich hier einfach klarstellen will:
    Isreal ist von den islamischen Staaten rundherum öfters bedroht worden, dort gibts sogar ne Redewendung „die müssen ins Meer getrieben werden“

    Auf der andren Seite ist Isreal das militärisch fortschrittlichste Land dort, nicht zuletzt weil es von den USA und zig andren Staaten darunter auch Deutschland Waffen vom feinsten geliefert bekommt

    zB. Splitterbomben die man präzise einsetzten kann so das nur die bösen bösen Terroristen krepiern ^^

    Zur Kriegsführung der Hamas: die habn im Verhältnis nur dreckswaffen, hier und da triff irgendwas irgendwen, aber gezielte anschläge (wie zB 1000 Flugeinsätze in kurzer Zeit) ist denen nicht möglich …

    Ich widersprech nichtmal der These das die Zivilisten an die zuvor markierten Ziele schleppen um damit Propaganda zu machen bzw Aufmerksamkeit zu erregen die sonst keiner mitbekommen würde

    Wies der Volker Pispers im Kontext so schön sagte: „Sie wundern sich warum wir überhaupt Bomben unter den Arsch gepflanzt bekommen? – Nach deren Logik sollte man sich wundern warum wir SOWENIG Bomben unter den Arsch gepflanzt bekommen“

    Die Menschen dort sind einfach verzweifelt bis zum gehtnichtmehr und kämpfen mit lolipops gegen Panzer (so als unschoener vergleich)

    Das sehn die halt so, die alternative wäre die Waffen strecken und alles zu machen was ihr Kolonialherr von ihnen verlangt & durch diesen Krieg erzwingen will

    Bin gespannt ob nun wieder jemand nach meinen Quellen fragt …

    Grüße an alle die ich meine! (diejenigen wissen das schon)
    Michi

  8. farux Says:

    Alles klar „menschlische Schutzschilde“ son schrott ich glaub die müssen etwas kreativer werden. Wenn ich mir Focus anschaue und diverse Nachrichten ist es einfach Armselig was für lügen und Umschreibungen geliefert werden. Auf einmal tauchen Artikel aus der Schublade auf, was alles angeblich die „bösen islamisten“ gemacht haben (wie schlecht).
    Und das auch noch sowas in Blogs auftaucht (kopf schüttel).

    Habt ihr in Geschichte nicht aufgepasst.
    Es liegt doch offen alles auf der Hand was Israel macht.

    Seit 60 Jahren terrorisiert Israel Palestina. Ihre Argumente haben schon längst kein Gewicht mehr.

  9. informare87 Says:

    http://www.focus.de/politik/ausland/nahost/gazastreifen_aid_263952.html

  10. jimjune - infokrieger Says:

    also ich persö(h)nlich finde, wir sollten hier nicht so schnell aufgeben.
    seine ( barracudas ) seehle ist vielleicht doch noch zu retten.

  11. Katzenelson Says:

    Kriegspaparazzi? Hochdotierte Fotographen jagen „Kunst“ auf der Suche nach baldigen Auszeichnungen: http://www.boston.com/bigpicture/2008/12/israel_and_gaza.html

  12. Erich Says:

    Aller guten Dinge sind ja 3,
    1. mir sagt es,das sie dort ohnehin nichts verloren hatten.
    2.Ich sagte schon, das ich Gewalt in keiner Form mag.
    3.Es scheint, es ist Ihnen kein Kommentar zu entlocken, in dem sie sich nicht einem Fäkalwortschatz und Beleidigungen bedienen, sich dafür an kleinlichen Tippfehlern aufhalten. Qualifizierter Journalismus dagegen ist Mangelware.
    Bitte entschuldigen sie , das ich Sie in Ihrer kleinen narzisstischen Welt gestört habe, deshalb hab ich zu Ihrer Erheiterung noch ein paaaar Rechtschreib“fähler“ eingebaut.
    Ihre Umgangsformen sind sicher noch ausbaufähig.
    Aber nun mag ich mir meine wertvolle Zeit nicht weiter verschwenden.

    Einen schönen Tag noch und viel Spaß in Ihrer virtuellen DauerWelt.

    Gruß Erich

  13. mrbaracuda Says:

    Ich war bisher leider noch nicht drüben. Und, kommt da noch was um deine Behauptungen zu unterstützen? Auch hier gilt: Ich nehme stark an dass die Antwort nein lautet.

  14. MrB Says:

    Oh du großer Baracuda, danke das du mir die Augen geöffnet hast.
    Wann warst du das letzte mal in den USA? Lass mich raten, vor 2001?

  15. mrbaracuda Says:

    Ah, die amerikanische Regierung fordert also dazu auf Kanada oder Mexico zu vernichten und fördert gezielt den amerikanischen Nachwuchs in dieser Richtung. Schon klar. Ich glaube ich kenn die USA in der Realität. Vielleicht liegt das Problem ja daran, dass die USA die du siehst und zu kennen denkst nur in deinem Kopf existiert?

  16. MrB Says:

    „Ich nehme stark an dass die Antwort nein lautet.“

    Dann kennst du die USA nicht.

  17. mrbaracuda Says:

    Erich sagt:
    Januar 7, 2009 um 12:33 bearbeiten

    Vielen Dank für Ihre Antwort,
    Wie der Karte unschwer zu entnehmen ist, ist der Sinai gar nicht ganz abgebildet und im Grenzgebiet zu Sinai sehe ich kein grün.

    Was sagt Ihnen denn der Abzug Israels samt Siedlern aus dem Sinai und Gaza über Israel eigentlich?

    Auch in Usa werden Waffen Kindern unter den Weihnachtsbaum gelegt. An vielen Orten dieser Erde.

    Ach ja, die USA, die dürfen in einer guten Diskussion über Israel nicht fehlen. Wird den Kindern dann auch noch vom Staat(sfernsehen) eingetrichtert wie toll es ist als „Märtyrer“ oder „Schahid“ im Kampf um die Vernichtung des Nachbarlandes zu sterben? Gibt es Aufführungen im Kindergarten, in der Grundschule, die darauf ausgerichtet sind das Nachbarland zu hassen? Werden die Kinder in Sommercamps geschickt, wo der Umgang mit den Waffen die „unter den Weihnachtsbaum“ gelegt wurden trainiert wird, auch wieder darauf ausgerichtet eines Tages das Nachbarland komplett zu vernichten?

    Ich nehme stark an dass die Antwort nein lautet.

    Meine Frage nach Ihrer Religion, war mein Interesse an Ihrer hartnäckigen Intension andere Menschen bekehren zu müssen. Wie den Kommentaren zu entnehmen ist, stören sie Foren andersdenkender Menschen.

    Nein, das ist eine unhaltbare Unterstellung. Vielleicht sollten Sie noch etwas weiter die Kommentare durchforsten; ich habe mich von diesen Spammern distanziert, heiße dies nicht gut und mir geht – wie ich bereits sagte – das „Infokrieg“-Forum und die anderen Foren „andersdenkender Menschen“ am Arsch vorbei. Auch habe ich keine „hartnäckige Intention andere Menschen bekehren zu müssen“.

  18. Erich Says:

    Vielen Dank für Ihre Antwort,
    Wie der Karte unschwer zu entnehmen ist, ist der Sinai gar nicht ganz abgebildet und im Grenzgebiet zu Sinai sehe ich kein grün.
    Ich fürchte Sie haben mich missverstanden, ich heiße in keiner Form Gewalt gut und Kinder mit Waffen erst recht nicht.
    Auch in Usa werden Waffen Kindern unter den Weihnachtsbaum gelegt.
    An vielen Orten dieser Erde.
    Meine Frage nach Ihrer Religion, war mein Interesse an Ihrer hartnäckigen Intension andere Menschen bekehren zu müssen. Wie den Kommentaren zu entnehmen ist, stören sie Foren andersdenkender Menschen.
    Auch scheint mir haben sie keine andere Arbeit,
    als den ganzen Tag am PC zu „leben“.
    Was qualifiziert Sie zur Beurteilung beider Sachlagen,
    das Pro UND Contra.

    Gruß
    Erich

  19. mrbaracuda Says:

    Da sind Sie ja schon wieder, „Querdenker“.

  20. Zufall Says:

    @ MrB scheint mir auch so vielleicht machen Sie erstmal deswegen ne Teamsitzung….

  21. MrB Says:

    Die Argumente in der obersten Schublade sind ausgegangen, aber halt, in der untersten Schublade sind ja noch welche.

  22. Querdenker Says:

    Eigentlich wollte ich ja nicht mehr….

    aber noch zu guter letzt: Wenn ihr euch beleidigen lassen wollt nur weil ihr eine persö(h)nliche Auffassung der Dinge habt und nicht im Mainstream mitschwimmt — dann Herzlich willkommen in diesem Forum — aber wie der Name des Boards schon sagt: „Lügen für die Wahrheit“ und darin besteht vielleicht auch schon ein Teil der Warheit.

    Ich glaub nicht das man einen Krieg in „Gut oder Böse“ splitten kann darum geht es auch gar nicht. Was wirklich dahinter steckt bleibt uns sowieso verborgen. (Und kennste den: Im Krieg ist jedes Mittel recht….)

  23. mrbaracuda Says:

    Den Stürmer hätten Sie sicher auch gemocht, MrB.

  24. MrB Says:

  25. MrB Says:

    Habe ich ihn auch schon gefragt. Erwarte darauf keine Antwort.

  26. mrbaracuda Says:

    Erich sagt:
    Januar 7, 2009 um 10:09 bearbeiten

    Leider bin ich der arabischen Sprache nicht mächtig und vermag nicht zu beurteilen ob die Übersetzung im letzten Video völlig korrekt ist. Menschen als Schutzschilde zu benutzen ist sicher nicht in Ordnung und verwerflich.

    Was das vorherige Video auch ohne Arabischkenntnisse vermitteln kann. Statt dies stehen zu lassen ergehen Sie sich im großen ABER und halten dazu eine Karte hoch, die Sie vielleicht nicht einmal verstehen. Sie sollten ihre „Karte im nahen Osten“ einmal aktualisieren, dann wüssten Sie z.B., dass Gaza nicht gerade aktuell ist. Es ist ja schon bezeichnend, dass die Karte im Jahre 2000 aufhört und Sie vermutlich vom Abzug des Sinais, wie dann folglich auch aus Gaza, nichts wissen.

    Und nein, ich habe keine Religion und sehe mich eher als Agnostiker. Persönlich schreibt man ohne ‚h‘ und weder ist „solch eine Situation“ gerade genau, noch lebe ich dort. Mir verschließt sich, was die Frage bezwecken soll, außer dass Sie eine terroristische Vereinigung „verstehen können“, wenn nicht sogar soweit gehen, diese und die Aktionen dieser mehr als nur „verstehen zu können“. Und hier noch etwas, was auch Sie ohne Arabischkenntnisse verstehen sollten. Schauen Sie sich ruhig einmal um, wem Sie hier das große ABER überhaupt einräumen.

  27. Erich Says:

    Einen schönen guten Tag,
    Es überrascht mich immer sehr wie sich Menschen virtuell beleidigen ohne sich dabei in die Augen zu sehen. Es ist dabei als Beobachter schwer sich der einen oder anderen Meinung anzuschließen. Leider bin ich der arabischen Sprache nicht mächtig und vermag nicht zu beurteilen ob die Übersetzung im letzten Video völlig korrekt ist. Menschen als Schutzschilde zu benutzen ist sicher nicht in Ordnung und verwerflich.

    Sehe ich mir die Karte im Nahen Osten an, so frage ich mich schon , ob es Rechtens ist, Land so sehr zu anektieren. Religion als Rechtfertigung für Landraub und das zusammentreiben der Bevölkerung in gettoähnliche Verhältnisse herzunehmen ist sicher genauso wenig ein Argument.
    So kann man die Gegenwehr der Menschen verstehen auch wenn man
    die Taten nicht gutheißen kann.
    Herr Baracuda, gerne möchte ich sie Fragen haben sie auch eine Religion?
    Was wenn sie persöhnlich in solch eine Situation geraten, was würden sie tun.

    Gruß Erich

  28. Anonymous Says:

    Michi sagt:
    Januar 7, 2009 um 05:31

    Is ja nimmer lustig hier, der Großteil der Leute die “nur” Mainstreamnachrichten schaun ist fest davon überzeugt das die böse Hamas unschuldige Isrealis angegriffen hat und Israel sich zurecht wehrt.

    Klar muss man zur “Verteidigung” auch Splitterbomben und DU einsetzen, weil man will ja den Frieden nachhaltig sichern.

    ==> Aus welchen Quellen erhälst du denn diese Informationen. Was Israel für Waffen einsetzt wird lang und breit in den seriösen Medien erläutert. Und da wird auch nicht einseitig zugunsten Israels berichtet, auch wenn das jemand der nur in schwarz-weiß denken kann vielleicht so empfindet. Aber es ist tatsächlich so, die Hamas ist an allem nicht ganz unschuldig, ob du es glauben magst oder nicht!

  29. MrB Says:

    Michel Friedman LOL, bevor geträllert wird, wird erst einmal gekokst oder was. 🙂

  30. MrB Says:

    „Indem sie Informationen an die Bewohner Gazas z.B. per Mobiltelefon übermitteln und über das nächste Ziel informieren, geben sie den Zivilisten Zeit das Haus und die Umgebung zu verlassen.“

    Bevor sie die Häuser zerstören. Somit vermeiden sie auch weitere Opfer für den Totenzähler in der Presse.
    Sehr großzügig das israelische Militär…

  31. Michi Says:

    Is ja nimmer lustig hier, der Großteil der Leute die „nur“ Mainstreamnachrichten schaun ist fest davon überzeugt das die böse Hamas unschuldige Isrealis angegriffen hat und Israel sich zurecht wehrt.

    Klar muss man zur „Verteidigung“ auch Splitterbomben und DU einsetzen, weil man will ja den Frieden nachhaltig sichern.

    Hm ausm Bauch raus: zweistellige Opfer unter den Israelis und fünfstellige Opferzahlen bei den Palästinensern – du nennst das Krieg? ich nenn das anders …

    Und dann den diversen Leuten Antisemitismus unterstellen – einfach nurnoch arm

  32. jimjune - infokrieger Says:

    zitat barracuda:
    „…Ich wage auch zu bezweifeln, dass sich auch nur einer der “Infokrieger” dazu durchringen würde, die terroristische Vereinigung – die Israel seit Jahren angreift – in irgendeiner Form zu verurteilen…“

    Hiermit verurteile, ich, jimjune, infokrieger aus dem infokrieg-forum, jede von der hamas abgefeuerte rakete, die nicht der direkten militärischen verteidigung dient. gewalt ist keine lösung!

    zufrieden?
    ich möchte jedoch in diesem zusammenhang 2 fragen absolut unsuggestiv in den raum stellen, und ich bin sicher, du hast auch hierauf wieder eine passende antwort:
    1. wieviele israelis werden jedes jahr durch hamas getötet und wieviele palästinenser durch israelisches militär?
    2. wie kannst du mit derart brunft-geschwollener brust hinausbrüllen, im besitz der wahrheit zu sein, wo doch gaza derzeit dank israelischer presse-zensur journalistisches niemandsland ist?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: