Truer Words..

by

I’m pretty sure, if I believed the U.S. Government had killed 3,000 of its own citizens and was now trying to kill and/or enslave me, I wouldn’t be wasting time on a message board…7 years later. I guess the threat isn’t that immediate for the truthers.

Mince

Advertisements

250 Antworten to “Truer Words..”

  1. ღDreams☆of☆Shadowღ Says:

    kleiner besuch eine schöne Seite hast du , ich wünsche dir einen schönen Mittwoch

  2. heinz234 Says:

    Bald sind es 10 Jahre 9/11… 48 Jahre JFK… Und dann 109 Jahre Federal Reserve Act. Man könnte bei Hunderten von nicht mehr zu beeinflussenden Ereignissen „arguing on the Internet is like [..]“ spielen. Macht manchmal einfach Spaß, nicht?

  3. Alexander Richter Says:

    Oh yeah, there’s a lot of work to be done but the Truher „Sheeple“ are not educated enough and have no mental tools to know what to do for them selves so they relate to the Desinfo that is spread on the web. RIP Truth movement.

    BUT: Those who were able to „get it“ got it! :))) So let’s rock this place.

  4. Geronimo Says:

    HA! Wo bin ich denn hier gelandet?!…

    Würde mir Jemand (am besten der Urheber dieses Blog’s) erklären, welche Funktion dieser Blog hat, bevor ich es kommentiere?

    Vielen herzlichen Dank!
    Gruß,
    Geronimo

    • mrbaracuda Says:

      Nein, nein, versuch es einfach mal so, das wird bestimmt lustig(er).

      • Geronimo Says:

        Och komm…sach doch mal.
        Ich hab wirklich versucht, mir die Funktion dieses Blog’s selber zu erklären – ich komm aber einfach nicht drauf.
        Jemand hier, der mir das Ganze erklären kann?
        Bist Du der Urheber, mrbaracuda? Du wirst Dir doch etwas dabei gedacht haben, oder?

        Achso – was meintest Du mit lustig? Wenn das hier ein Spaß-Blog ist, dann verstehe ich vielleicht den Humor nicht?… Versteh mich nicht falsch, aber wenn ich hier mein Kommentar hinterlasse, trägt das dann automatisch zur Belustigung bei? Ich hab ne Menge Witze auf Lager – oder passt das hier nicht rein?
        Oje, ne Menge Fragen… aber jetzt mal im Ernst: Wie kann ich Deinen Blog verstehen?

    • Wordpress Info Says:

      Würde mir Jemand (am besten der Urheber dieses Blog’s) erklären, welche Funktion dieser Blog hat, bevor ich es kommentiere?

      Dieser Blog hat mehrere Funktionen.

      So gibt es z.B. die Zitierfunktion, die durch Kopieren eines Textes und Einrahmen von „blockquote“ und „/blockquote“ mit spitzen Klammern zustande kommt.

      Man kann auch Videos einfügen. Bei Youtube geht das einfach, indem man auf „embed“ klickt. Nicht jedes Video unterstüzt jedoch das Einbetten.

      Das sind lediglich einige der vielen WordPress Features.

      Blogspezifisch ist aber, dass MrBaracude anbietet, Texte einzustellen, wenn man sie ihm zuschickt. Manchmal verleiht er aber auch besonders lieben Kommentatoren Schreibrechte.

      Ich hoffe, das beantwortet Ihre Frage,
      Infomensch

      • Geronimo Says:

        Hallo!
        Vielen lieben Dank für die Antwort!
        Ich muss zugeben – Vielleicht habe ich mich etwas unklar ausgedrückt…
        Eventuell wurde meine Frage dadurch falsch verstanden.
        Natürlich kenne ich die verschiedenen Features eines Blog’s ala wordpress. Aber trotzdem danke für die Info, Infomensch.

        Evt. war das Wort ‚Funktion‘ falsch gewählt – aber ich möchte es nicht wieder darauf schieben, dass ich nicht deutsch-sprachig aufgewachsen bin – ich habe dennoch Probleme bei Wörtern mit ähnlicher Bedeutung.

        Ich versuche es nochmal: Welche Idee, oder auch: Konzept hat diese Seite? Aus welcher Motivation werden hier Einträge verfasst oder gepostet?
        Wenn ich mich belustigen möchte, gehe ich z.B. auf Humor-Seiten mit lustigen Videos… Wenn ich mich spezielle Infos zu verschiedenen Themen brauche, suche ich diese auf den entsprechenden fachspezifischen Blog’s. u.s.w. (dort finde ich dann meistens auch eine kurze Info, wofür dieser Blog ins Leben gerufen wurde.
        Was wird hier geboten?

        Vielen Dank für euer Verständnis!
        Geronimo

      • Wordpress Info Says:

        Was wird hier geboten?

        Kleine Ausflüge in eine fremde Welt voller faszinierender Figuren und fantastischer Ideen. Ein Fenster ins Irrenhaus. Aber auch die Frage nach der Conditio humana.

      • Geronimo Says:

        Na also doch ein Spaß-Blog!…
        Ok…kommt ein Mann zum Arzt: „Herr Doktor, ich habe das Gefühl, dass mich keiner ernst nimmt.“ – „Sie scherzen.“

        Danke für die Antwort, aber das hat mir wieder nicht weitergeholfen. Es wäre nett, wenn mir jemand eine sachliche Antwort geben könnte… Oder mache ich mich mit dieser Frage zur Spaßbremse?

        Eine Antwort könnte z.B. so beginnen: „Ich/Wir haben diesen Blog ins Leben gerufen, weil….“ oder „Ich/Wir posten Beiträge um…“
        Nochmals vielen Dank!
        Geronimo

      • tengoinfo Says:

        @ Geronimo

        erzähl uns doch einfach mal wie du hierher gefunden hast, weil in der Regel wissen die Leute die hier landen Bescheid. Ich kann nur soviel sagen, es handelt sich um einen sehr versteckten Teil der Matrix!

      • Geronimo Says:

        Wenn ich das wüsste, tengoinfo…
        Ich bin irgendwo rechts abgebogen und hier gelandet. So wie als würde man sich in der Stadt verirren und plötzlich steht ein dreiköpfiger Affe vor dir…

        Aber lassen wir doch bitte dieses – versuch doch mal selber / sag Du doch mal… – Das führt doch zu nichts.
        Ich gehöre zu denjenigen, die hier hin kommen und nicht Bescheid wissen… Ich suche immer noch den Infoschalter/das Fremdenverkehrsbüro. Herr Bürgermeister, bitte erklären sie mir Ihr Stadt-Konzept, ich möchte auch Bescheid wissen!

        Ist das eventuell eine geschlossene Gesellschaft hier? Brauche ich ein Codewort?
        >’Fidelio’….?

        Ich wäre sehr dankbar für eine klare Antwort auf meine eigentliche Frage in diesem Zusammenhang.
        Besten Gruß,
        Geronimo

      • mrbaracuda Says:

        Das Konzept ist, dass wir diese feinen Lederjacken verkaufen.

      • Guybrush Says:

        Geschlossene Gesellschaft?

        Scheinbar von LucasArts Nerds.

      • mrbaracuda Says:

        Du kämpfst wie eine Kuh, Strohmann!

      • Geronimo Says:

        Das ist doch witzlos……..
        http://de.wikipedia.org/wiki/Strohmann-Argument

        Folgendes habe ich dann doch herausfinden können. Ich war anscheinend nicht der einzige, der sich diese dringende Frage zu diesem Blog stellt…

        „Was genau ist eigentlich deine Motivation? Warum machst du dir die Mühe, was versuchst du zu erreichen und warum?“

        mrbaracuda:
        „Spaß an der Freude und am Schreiben.“

        Na wieso nicht gleich so… Das klingt doch schon mehr nach einer Erklärung, als alles das, was hier am Inhalt meiner Frage vorbeigeredet wurde.
        Ich muss mich fragen – Was wollt “ihr“ nun? – Ernst genommen werden oder nicht? Wenn ihr nur Spässchen machen wollt, ok, dann versteh ich den Humor vielleicht nicht. Wenn ihr ernst genommen werden wollt, wirds interessant…
        Muss ich mich selber entscheiden, oder gibt es hier Jemanden mit Rückgrat, der mich mal sachlich aufklären kann?

        Es grüßt herzlich,
        Geronimo

      • mrbaracuda Says:

        Dann hast du ja jetzt die Antwort auf deine dringende Frage. Den Humor versteht nicht jeder, vorallem keine Truther. Ich geh jetzt einfach mal davon aus, dass du einer bist. Sonst kommen wir hier ja nicht weiter.

      • Tengoinfo Says:

        @ Geronimo

        Du kennst doch bestimmt dieses Gandhi Zitat

        Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.

        dieser Blog ist sozusagen die zweite Stufe 😉

      • Geronimo Says:

        „Strohmann-Argumente sind aber auch oft die Folge von Beurteilungsfehlern des Redners, der seinem Gegner irrtümlich die angegriffenen Positionen unterstellt, weil er ihn missversteht oder von Vorurteilen geleitet wird.“ >aus Wikipedia „Strohmann-Argumente“

        Also, was ich bisher verstanden habe, und was man aus eurer Argumentation entnehmen könnte, ist:
        (hochspekulativ!)
        Hier geht es um zwei Gruppen/Lager/Parteien/Mannschaften – sagen wir mal Team Blau und Team Rot. Diese beiden Gruppen sind klar definiert und anscheinend verfeindet. Blau unterstellt Rot etwas und/oder andersherum – siehe Bundestag, Gericht u.s.w.

        Team Blau hat diesen Blog hier ins Leben gerufen und positioniert seine Kanonen in Richtung Rot. Rot ist gekennzeichnet durch einen Begriff, der auf diesem Blog öfters erwähnt wird – „Truther“. Wikipedia hat dazu jedoch noch keinen Eintrag, den ich zitieren könnte.
        Der Themenschwerpunkt dieses Konfliktes scheint allerdings darauf hinzudeuten, dass mit dem Begriff ‚Truther‘ womöglich Menschen gemeint sind, die sich mit Themen beschäftigen, die außerhalb des ‚Mainstreams‘ diskutiert werden. Anscheinend sind Truther u.A. auch als ‚Verschwörungstheoretiker‘ definiert, um es mal einzuordnen. Entschuldigt mein kleindenkendes Schubladensystem…

        Da herrscht nun also dieser ‚Krieg‘. Wer diesen Konflikt begonnen hat, ist nicht ganz klar, jedenfalls scheint es so, als hätte sich Team Blau hier versammelt, um etwas der Existenz der Roten Fraktion entgegen zu setzen. Somit wäre Rot zuerst am Platz gewesen, Blau bildet die Opposition oder – die Angreifer.

        Ihr Plan ist es, mit allen Mitteln, die Rote Kraft zu bekämpfen und seien die Waffen auch noch so schmutzig.
        Beide Parteien bezeichnen sich gegenseitig als Schafe – Hier steht Aussage gegen Aussage – beide behaupten *Die Wahrheit* zu kennen und auszusprechen – *entschuldigt bitte auch diese vereinfachende Verallgemeinerung.

        So, jetzt komme ich ins Spiel…
        Ich betrete nun mehr oder weniger zufällig dieses Schlachtfeld/Spielfeld. Ich trage weder ein blaues noch rotes Trikot – Vernünftigerweise bin ich unbewaffnet, konsequenterweise bin ich völlig unbekleidet, trage lediglich ein weißes Band, welches symbolisiert, dass ich neutral und friedlich bin.
        Die blaue Partei mustert mich interessiert, jedoch misstrauig, als ich ihre Reihen betrete.
        Sie scherzen und belächeln mich, als ich nach den Gründen für ihr Handeln frage. Sie weichen aus, kommunizieren in fremden Sprachen und bezeichnen mich letztendlich als einen Spion der Roten Armee, obwohl ich lediglich nach dem Ziel ihrer Reise fragte…

        Nun tritt einer der blauen Soldaten hervor, spricht zu mir und zitiert Gandhi; ‚Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.‘
        Ok, also schaue ich zurück – mein Anliegen ist ignoriert worden, meine Bitten belächelt worden, darauf folgte ein Angriff mit einem Brandeisen und die Steinigung der Strohpuppe…..folglich hätte ich im nächsten Schritt gewonnen. Dabei habe ich doch garnicht gekämpft…
        Ich bin ein Reisender und es ist sehr wahrscheinlich, dass ich Freunde auf beiden Seiten habe, wenn die Teilung hier so konsequent mit einem Schnitt praktiziert wird.

        Da aber die Worte Gandhis anscheinend zum Verständnis der Blauen Ideologie dienen sollten, komme ich nun wieder zurück zum Geschehen…
        Der Soldat spricht zu mir….Ich bin etwas überrascht, denn ich bin mir bewusst über Gandhis Worte, welche jedoch nun im Gegensatz dazu stehen, was seine Seite – die Blaue Armee vertritt.
        Ich Frage mich – wenn diese Worte nun die ‚Ideologie‘ der Blauen widerspiegeln, müsste nun auch die Rollenverteilung innerhalb dieses philosophischen Prinzips klar werden. Mit „Sie“ (erst ignorieren SIE Dich…) ist somit die blaue Fraktion definiert, mit „Dich“/“Du“ (…dann gewinnst DU) wäre Team Rot gemeint. Denn schließlich werden Letztere zweifelsfrei ignoriert, belächelt und bekämpft.
        Interessant…
        Bei dieser Betrachtung, wäre BLAU quasi der Märtyrer, der sich für die Ziele der ROTEN – Demokratie, Freiheit und Wahrheit – opfert, indem er die einzelnen Schritte des Gandhi-Zitates ‚vorwegnimmt‘ (das Schicksal bestimmt), damit das Resultat schneller eintritt.
        Was nun jedoch irgendwie an die Ideologien messianischer Endzeitsekten erinnert…aber das geht zu weit.

        Das alles könnte eine mögliche Erklärung zu diesem Blog sein – Ein Märtyrer-Gedanke. Ich denke jedoch, dass ich falsch liege.
        Das wäre in meinen Augen zu verkopft, um wirklich hilfreich zu sein – denn anscheinend, wenn man der Gandhi-gestützten Argumentation folgt, möchte BLAU letztendlich das Selbe wie ROT.
        Da wäre es doch praktischer sich zusammen zu tun – Klingt doch plausibel oder gibt es dort noch Differenzen? Es gibt hier Truther und noch truere Truther…
        Wohin soll denn das Ganze führen – Wofür kämpft ihr?

        Ist das hier vielleicht ein Blog von roten Kriegsveteranen, die in der Schlacht um *Die Wahrheit* verletzt wurden und dann zur blauen Armee übergelaufen sind?
        Oder kamt ihr, wie ich, zufällig zum Kriegsschauplatz und habt euch intuitiv bei den Blauen eingereiht, um an deren Seite zu kämpfen?
        Habt ihr überhaupt gekämpft oder verfolgt ihr das Geschehen ausschließlich aus der Sicht der Scharfschützen?
        Also – kennt ihr euren Feind?
        Warum bin ich automatisch vor eure Flinte geraten? Seit ihr voreingenommen?

        Wenn wir außerhalb der Internet-Matrix kommunizieren würden, würdet Ihr mir eine Antwort auf meine Frage geben können oder jedesmal kichern, wenn ich -scheisse- sage?
        Würdet ihr Gandhi vorschicken oder selber Antworten, weil ihr eine Meinung habt?
        Muss man euch grundsätzlich provozieren, bevor ihr Flagge zeigt?
        Ich habe eine simple, konkrete Frage zum Verständnis gestellt, mit der Bitte mir diese zu beantworten.

        Nach wie vor in Erwartung einer hilfreichen Erläuterung,
        Geronimo

      • mrbaracuda Says:

        Ich denke jedoch, dass ich falsch liege.

        Was du nicht sagst.

        Seit ihr voreingenommen?

        Dem gegenüber schon.

      • Tengoinfo Says:

        Ja, vermutlich würden wir ständig lachen würde die Diskussion in der Realität stattfinden. Wäre auch eine natürliche Reaktion über jemanden der sich Dumm stellt.

        Die Existenz von Verschwörungstheorien ist dir sicher nicht neu, oder? Im Netz gibt es 1000de Seiten auf denen behauptet wird man könne hinter den „Vorhang“ schauen und wüsste nun die „Wahrheit“. Auch eine Suche bei Google nach „truther“ führt zu jeder Menge Informationen, muss man dir jetzt erst Mal erklären was Google ist? Deswegen nimmt dir hier niemand ab das du keine Ahnung hast gegen wen oder was es hier geht. Und dein schlechtes Schauspiel ist eben belustigend, auch wenn es allzu schnell langweilig wird.

        Und was auf diesem Blog hier passiert ist doch nun wirklich nicht schwer zu erraten. Ich behaupte sogar das jeder normal denkende, dass heißt nicht an Verschwörungstheorien glaubende, Mensch sofort weiß was hier gemacht wird. Weil jeder Verschwörungstheorien belächelt, bzw. genervt von ihnen ist, wenn man sich weiter damit beschäftigt und merkt, wie sehr Menschen an diesem „Wissen“ festhalten, auch wenn man deren Argumente vollkommen entkräften kann. So wie es auch in diesem Blog gemacht wird der da heißt *Infokrieg – Lügen für die Wahrheit*

        So, jetzt zu dir. Die Einzigen die hierher kommen und nicht begreifen können oder wollen was hier los ist sind eben die Truther, weil dieser Blog nicht in ihre Vorstellungswelt passt. Manche versuchen uns noch halbherzig zu unterstellen wir wären bezahlte Agenten, aber nicht mal sie selbst können wohl wirklich daran glauben. Jetzt kommst du hier an

        1. verrätst uns nicht wie du hierher gefunden hast (das Internet ist ja schließlich ein Dorf)
        2. gibst vor keine Informationen über truther im Netz zu finden
        3. unterteilst uns szeneüblich in Rote (rote Pille steht für die, welche die Wahrheit kennen) und Blaue (blaue Pille steht für die, welche es vorziehen in der Matrix zu leben)
        4. machst dir mit diesem Gandhi durchhalte Zitat Mut das der Kampf gewonnen werden kann

        Ich sag dir zu
        1. du bist hier nicht zufällig gelandet
        2. du stellst dich absichtlich dumm
        3. du gehörst zu den Roten
        4. Ich hab das Gandhi Zitat erwähnt weil es gerne in der Szene benutzt wird, die Realität sie aber so aus das es nie über Stufe 2 hinausgeht. Über Alex Jones lacht man schon über 20 Jahre 😆

        Sind denn jetzt noch Fragen offen?

      • mrbaracuda Says:

        Was, lachen, über den?

      • Strawman Says:

        Wollen wir mal fair sein und ihn aufklären, daß mit Strohmann ich gemeint war.

  5. NEO Says:

    Wie krank ist das denn!

    Nur kritisieren und sich lustig machen. Keine Infos keine eigene Gedanken.
    Nur Müll hier.

    Selber Hirn anschalten und weitergehen!

    Hier gibt es nicht zu sehen.

    • Morpheus Says:

      Nicht so viele Pillen schmeissen, Neo.

      • mrbaracuda Says:

        Na, das tolle an der Geschichte ist doch, dass er so richtig argumentativ konstruktiv war und seine eigenen Gedanken logisch kohärent entfaltet hat, anstatt Müll zu schreiben! 🙂

  6. Agent Morpheus Says:

    Meine Fresse, geht dieses Land den Bach runter, wie man hier nur allzudeutlich lesen kann. Da rotten sich n Paar Beavis und Butthead-Schwurbelbacken zusammen, nachdem sie im VHS-Kurs „Legasthenie ist keine unheilbare Krankheit“ die Richtigen Pillendreher äääähm Pharmareferenten kennengelernt und anschließend endlich lesen gelernt haben und besorgen sich jetzt ihre VIAGRA XXXXXXXL-Onaniervorlage mit ihren Resthirn-Emesis Truther-Debunker und „BILD-Klärt-auf“ -Pommesbuden-Blogger-Ergüssen, mit denen sie dann im Swingerclub „Neandertal-Rudelbums“ meinen, die richtig scharfen Bräute auch mit einer SARRAZIN-Karaoke-Duo-Nummer abkassiert zu bekommen.
    Doch SARRAZIN hatte in wenigen Dingen recht! Deutschland schafft sich selber ab!
    Mit BILD-Zeitung, BILLIGALKOHOL-Bierpulle, Schlaf-Schlaf-Wirkverstärker Natrium-Glutamat-Chippstüte, Fernbedienung für die GEZ-Goebbels-Glotze, Maus und Tastatur in der Hand, Pharma-Mafia-Pandermix-Chemiegülle-Cocktail und Genmanipulat-Tierkadaver-Gammelfleisch für GLOTZEN-Primaten und Gesinnungs-Krüppel des vatikanischen Inquisitions-Kommissariats für Heimatschutz und Volkshygiene in der hohlen Saurier-Birne!
    Und am Sonntag gehen diese Hauptartaktionen des Jurassic-Parks „Himmlers-Nationalstolz“ auch noch zu ihrer geliebten ELVIS-Lebt-Doch-VOODOO-Puppe-am-Kreuz, um sich von ihren geliebten PÄDO-Pfaffen die nächste Session Blasunterricht verpassen zu lassen.
    Ganz klar, Jungs. Ihr seid NICHT ASCHENBRÖDEL, denn sonnst hättet ihr NÜSSE! http://www.blinkx.com/burl?v=Qu-TFdgrkfGUFgeWgb4hP0WZIeTmaZvt1DNpkiaAOZlJt5Zgu2qUN3mBrLobnGD02Cfz-w3AGahbZrrwflPZWAj-Nli4BCb4n9zrIA

  7. mrbaracuda Says:

    Alles ist verloren,
    SIE SIND IN NEW YORK!!!!!!!!!!!!!!

    *hint* inform alex jones the end is near

  8. mrbaracuda Says:

    OMG!!! Die NWO in TOKYO
    http://www.youtube.com/user/crnaviofficial#p/a/u/2/348uOSMrDdo

  9. Alexander Richter Says:

    Hey, hab mir den Blog größtemteils rein gezogen, nicht schlecht, wirklich nicht schlecht wie das immer noch funktioniert. Mag sein, sie haben es tatsächlich nicht anders verdient. Doch es gibt Ausnahmen, die sich inzwischen häufen findest du nicht?

  10. MB Says:

    andererseits kann sein einkommen natürlich in besagten 8 jahren auch null gewesen sein.

  11. MB Says:

    Wer an der Finanzkrise verdient hat ?Jeder mich eingeschlossen der auch nur ne Ahnung von Gedanlagen hat!

    glückwunsch. warum beschwerst du dich dann?

    die Banken haben bei weitem mehr verdient, vielleicht kannst du dich noch erinnern an die Super Sparbuch Aktion im Dezember 2008

    nein, tut mir wirklich leid, diese aktion kenne ich nicht. was soll das sein?

    Na was haben die Banken da wohl mit dem Geld der Kleinanleger gemacht??

    erzähl es mir.

    Erkundige dich selbst einmal wieviel Gewinn das die Banken in diesen 2 Jahren gemacht haben!

    erzähl es mir.

    Und Natürlich ist es fair das der normale Steuerzahler für Banken aufkommt die innerhalb eines Jahres 145% Umsatzsteigerung haben!^^

    was meinst du damit?

  12. JP Morgan Says:

    Wer an der Finanzkrise verdient hat ?Jeder mich eingeschlossen der auch nur ne Ahnung von Gedanlagen hat!
    Ich habe zwischen 2008 und 2009
    soviel Geld verdient wie in den letzten 8 Jahren und die Banken haben bei weitem mehr verdient, vielleicht kannst du dich noch erinnern an die Super Sparbuch Aktion im Dezember 2008??
    Na was haben die Banken da wohl mit dem Geld der Kleinanleger gemacht??

    Erkundige dich selbst einmal wieviel Gewinn das die Banken in diesen 2 Jahren gemacht haben!

    Und Natürlich ist es fair das der normale Steuerzahler für Banken aufkommt die innerhalb eines Jahres 145% Umsatzsteigerung haben!^^

    Aber zum Glück gibts ja solche Leute wie euch den sonst könnte einige nicht sogut verdienen wie jetzt !

    Gehabt euch wohl!

  13. MB Says:

    last time i checked haben die infokrieger noch behauptet, die illuminaten-zionisten-elite wollten die menschheit versklaven/weitgehnd ausrotten, um die weltherrschaft zu übernehmen, und zwar durch false flag terror, zwangsimpfungen, chemtrails, harp-kanonen und die inszenierung der klimalüge. um jetzt mal ein paar der bösen machenschafen zu nennen.

    sind sie davon abgerückt? hast du da nähere infos, mr morgan?

    wir können aber gern auch über die finanzkrise diskutieren.

    2008 wenn das keine Vermögensumschichtung von arm nach Reich ist

    aha. wer genau ist denn schuld an der krise? welche manager haben denn welche fehler gemacht? und wer hat an der finanzkrise verdient?

    wer zahlt für die Gier der Banken??!!

    meinst du dir gier der banken, oder die der anleger, also letztendlich von dir und mir – dem „kleinen mann“? und wieviel hast du denn dafür zahlen müssen?

    Das einzige was Sie dadurch verhindern ist das der Durchschnittsbürger jemals Kapital haben wird!

    genau. die deutschen haben kein kapital. mal abgesehen von den knapp 2,5 billionen euro, die sie gespart und in wertpapieren angelegt haben. und dann noch die paar immobilien.

    Und der beste Beweis ist dass in dieser Gesellschaft etwas schief läuft seid ihr!

    ich bin ausdruck, dass etwas schief läuft in der gesellschaft? weil ich nicht deiner meinung bin? weil ich dinge tue, die dir nicht passen? ich kann dich beruhigen, wenn deine infokinder mit ihrer absolut wahren wahrheit in absehbarer zeit an die macht kommen, dann ist es mit dieser verwirrenden meinungsvielfalt endlich vorbei.

  14. JP Morgan Says:

    Also eins muss ich euch mal lassen eure Kommentare sind wirklich unter aller S**!

    Das entscheidende was die Infokrieger sagen ist, das die Menschen mehr zusammenhalten sollten und das einiges in dieser Gesellschaft schief läuft!

    Man siehe sich die Welt an, das einzige was noch zählt ist die grenzenlose Gier nach mehr und das wir verarscht werden sollte selbst den dümmsten auf diesen Planeten schön langsam aber sicher klar werden!

    Ich gehe jetzt nur auf die Tatsache ein: 2008 wenn das keine Vermögensumschichtung von arm nach Reich ist, dann weiss ich auch nicht, wer zahlt für die Gier der Banken??!!

    Der kleine Mann und das ist Fakt! und da hilft auch keine Finanztransaktionsteuer oder so ein Schwachsinn etwas, das einzige was sie einführen sind Steuern auf Fonds, Aktien etc. und jetzt stell ich euch mal ne Frage wenn werden diese Steuern treffen?? Natürlich nur die Banken! Das ich nicht lache! Das einzige was Sie dadurch verhindern ist das der Durchschnittsbürger jemals Kapital haben wird!

    Und der beste Beweis ist dass in dieser Gesellschaft etwas schief läuft seid ihr! Habt ihr nichts besseres zutun als euch über andere Leute lustig zu machen!? Wie kindisch seit ihr eigentlich??!!

    Gehab euch wohl!

  15. Peter Maurer Says:

    http://www.geoplatform.gov/gulfresponse

    Die Apokalypse ist da………….
    Schwarzes Öl, Gas und Gestein wohin man schaut…..
    Quasi schon der ganze Erdball…
    Diese Satelittenfotos bzw. auch der Link existieren erst seit einigen Tagen…
    Jetzt wissen wir, weshalb die Massenmedien alles totschweigen..
    Diese Elitenschweine werden dieses Mal nicht mehr davonkommen….

  16. &watzab Says:

    Wieso das denn?

  17. Anonymous Says:

    ich kaufe ein „h“ und ein „?“

    und verschenke ein sinnloses „at“

    für so_so

    mein gott, man muss den kerl immer noch kämmen, wenn er aus dem haus geht!

  18. rollmops Says:

    Was kann jetzt Dennis Hopper dafür?

    Fragt der Mops

  19. @watsup Says:

    In memoriam the bad kanlerin

    zwei hiobsbotschaften an einen tag…erst unser bundespräsi und dann noch eine sehr gelungene entermission….what a day!

  20. rollmops Says:

    Requiescat in pace!

    „Wasn’t born to follow“, singt der Mops

  21. Tennis_Hoppler Says:

    In memoriam the bad guy Dennis Hopper.

    Get your motor runnin‘,
    Head out on the highway.
    We’re lookin‘ for adventure,
    Or whatever comes our way.

    I know we’re gonna make it happen,
    Meet the world in a love embrace.
    Fire all of the guns at once,
    And explode into space.

    I like smoky lightning,
    Heavy metal thunder.
    Got my hands on the wheel,
    Lord, I like that I’m under.

    I know we’re gonna make it happen,
    In a love embrace
    Fire all of the guns at once,
    And explode into space.

    Like a true nature’s child,
    We were born be wild.
    Fly so high
    Never gonna die

    Born to be wild.
    Born to be wild.
    I was born to be…
    Heavy metal thunder…

    Get your motor running,
    Head out on the highway.
    Now, we’re lookin‘ for adventure,
    Or whatever comes our way.

    I know we’re gonna make it happen,
    The world in a love embrace
    Fire all of the guns at once,
    And explode into space

    Like a true natures child,
    To be wild
    Fly so high
    Never gonna die.

    Born to be wild.
    Born to be wild.
    Oooh yeah.

  22. Tennis_Hoppler Says:

    Bohrn, Tobi Weild.

    Schteppn Wollf un Isi Reider vohr evva.

    Yeah!

  23. رانيه Says:

    rollmops, ‎السلام عليكم‎

  24. rollmops Says:

    Genau! Aber: Pssst!

    اللغة العربية, der Mops

  25. رانيه Says:

    مشكورة كتير على هذي الأطباق الرائعة والشهية ان شاء الله موفقة اختي

  26. MB Says:

    dennoch find ich dass die polemik – obwohl das die schönste sprache der welt ist – hier im forum einige trottel nur noch mehr von ihrer „sekte“ (das wort trifft es übrigens perfekt) überzeugt…

    so so. und was ist deine clevere alternative?

  27. mrbaracuda Says:

    The Reincarnation of the Great Cosmoinko!

  28. falseflag Says:

    wasn los mcbaracuda?
    keine meinungsfreiheit in diesem forum?

    hab ich recht, dass du in wirklichkeit der antisemit hier bist?
    wenn ja, dann machst du alles richtig!
    wenn nicht, machst du den antisemiten alex jones und den antizionisten benisch nur noch populärer und somit alles falsch.

    ~

    ups – ich entschuldige mich vielmals.
    habe falsch hingeschaut – DU HAST MEINEN BEITRAG NICHT GELÖSCHT – vielen dank dafür.

    einige scheinen ziemlich überzeugt von dem zu sein, was du abstreitest und das macht sie nur noch paranoider und antisemitischer

    bitte nochmals um entschuldigung für die falsche verdächtigung bezüglich der zensur.

    ~

    danke auch für die info mit der tür der pilotenkabine und der 0 – da werd ich morgen jemandem etwas erzählen können…

    dennoch find ich dass die polemik – obwohl das die schönste sprache der welt ist – hier im forum einige trottel nur noch mehr von ihrer „sekte“ (das wort trifft es übrigens perfekt) überzeugt…

  29. @watsup Says:

    ziemlich fad hier

    aber…..

    ……hab ich grad beim stöbern hier entdeckt:

    Da ein Flugschreiber ohne passendes Signall immer eine NULL schreibt, sieht es für den Laien halt so aus, als wäre die Tür immer zu gewesen^^(…)

    (…)Ohne Sensor an der Tür zeichnet der Flugschreiber also ein NULL auf, da der Port auf Masse geschaltet wurde.

    folgerichtigt bedeutet dann der wert 1, unter der vorausetzung ein türsignalgeber ist vorhanden, -tür auf- oder -entführung hat stattgefunden-?

    der wert NULL ist auf hardware-ebene ohne signalgeber nicht zu
    bewerten und somit ohne aussage!

  30. Quadratur des Kreises Says:

    Nananana!

    Mit Meister angeredet zu werden steht von Rechts wegen nur mir zu.

  31. mrbaracuda Says:

    Hättest du mich mit mein Herr oder Meister angeredet..

  32. MB Says:

    aber ja, herr mrbaracuda. gibt’s jetzt ein fleisspünktchen für mich?

  33. Strawman Says:

    Jones hat sicher einige antisemitische Anhänger, aber er selbst versucht zumindest, nicht in das Horn zu blasen.

    Aber wen interessiert’s, Schuld am Antisemitismus ist, wer von Antisemiten als Jude empfunden wird.

  34. mrbaracuda Says:

    Ah, hallo Untertan MB! Wie ich sehe bist du schon fleißig am Desinformieren. Wunderbar, weiter so! Ich bestell mir jetzt das Wörterbuch falseflag Deutsch.

    falseflag sagt:
    „diese verfickten scheiß juden mit ihrer propaganda, selbst im internet, gehen mir langsam tierisch aufn sack“ hab ich vorhin im zusammenhang mit diesem blog gehört

    Wo der sich rumtreibt, gruselig.

  35. MB Says:

    Clevere Logik: Wenn man gegen Antisemitismus ist, darf man es nicht sagen, weil man ja sonst den Antisemiten hilft. Neee, ist klar, du Vollidiot.

  36. falseflag Says:

    @mrbaracuda

    cleverer blog – sehr sehr clever verpackter antisemitismus…

    mit deiner „ich bin voll dafür aber es stimmt ja überhaupt nicht“ -nummer könnten benischs und joneses ihren judenhass viel besser vermarkten:

    „diese verfickten scheiß juden mit ihrer propaganda, selbst im internet, gehen mir langsam tierisch aufn sack“ hab ich vorhin im zusammenhang mit diesem blog gehört

    wenn du also wirklich gegen diejenigen bist, gegen die zu sein vorgibst, machst du (oder wessen blog auch immer das ist) so ziemlich alles falsch…

  37. Sueder80 Says:

    Ich glaube von Scientology kann der Benesch noch einiges lernen wie man sowas richtig aufzieht.

  38. Strawman Says:

    Kommunisten und (illegale) Pro-Israel-Spammer. A-ha.

    Was für ein Hannes.

  39. Anonymous Says:

  40. Sueder80 Says:

    Und? Ist, glaube ich, nicht sein erster Entzug und wahrscheinlich auch nicht sein letzter.

  41. beni bensch Says:

    http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/telegramm/unterhaltungs-telegramm,rendertext=11597196.html

  42. mrbaracudabuster Says:

    gut dass du auch mal andere Sichtweisen nachliest :-))

  43. mrbaracuda Says:

    Der heult net, der trägt Monokel!

    So. Ich meine wir hätten den Unfug schonmal gehabt. Ah, genau. Und zwar hier. Mehr habe ich dazu auch nicht zu sagen.

  44. wilderAffe Says:

    Hallo miteinander,

    vorab, da ich nicht wusste wo ich das hätte hinposten können, schreib ich mal hier weiter. sorry falls ich damit eine Diskussion unterbreche und aus’m Kontext gerate.
    Bei wahrheitsbewegung.net ist aktuell dieser link zu finden

    Da mir beim lesen dieses Blogs immer wieder ein Schmunzeln ins Gesicht steigt, wenn sich hierher verirrte Truther in „Bekennungsdiskussionen“ stürzen und gesenkten Hauptes das Schlachtfeld räumen müssen, schaue ich gerne des öfteren vorbei.
    Jedoch fällt mir immer wieder auf, das die Einstellung hier insbesondere in Bezug auf die Politik im Nah-Ost Konflikt und der israelischen Regierung klare Linien aufweist. Im Endeffekt ein umgekehrtes Pendent zu Beneschs &Co’s Hetzparolen.
    Wobei ich nicht beides gegeneinander aufwerten will, da ist vor allem Infokrieg auf einem ganz anderem Niveau, lediglich meine Meinung dazu u den wie ich finde interessanten Link posten.
    Ach ja und das der uploader des videos wahrscheinlich bekenndender republikaner ist u nicht unbedingt Pro-Israel eingestellt, hab ich für mich aussen vor gelassen, da ich mich bisher auf den Inhalt beschränkt habe. Ich sage das nur deshalb, da ich weiß, dass das (wenn auch mit Recht) angemerkt wird.
    So far. cheers

    sry für den doppelpost. ist wohl was schief gelaufen. mrbaracuda kannst das vlt editieren?
    Und warum heult mein Avatar? 🙂

  45. mrbaracuda Says:

    Wusste gar nicht, dass Hornhaut und Knochen zu Organen gehört, oder dass man die Organe von längst toten Menschen verwerten kann, oder dass die Entnahme von diesen Teilen von toten Menschen auf beiden Seiten und nicht ausschließlich „Palästinensern“ unter „organ harvesting“ fällt. LoL.

  46. Bob Says:

    Der Meister klärt auf:
    http://217.150.244.72/forum/showpost.php?p=232611&postcount=42

  47. Tengsinfo Says:

    @ MrBaracuda

    ich kann wohl nur erahnen was sonst so alles noch im Filter hängenbleibt 😆 Ich hatte letztens eine Diskussion auf youtube, da meinte einer das die Ermordung der deutschen Juden im dritten Reich ja wohl beweisen würde das Regierungen ihre eigenen Bürger töten würden und damit quasi auch bewiesen wäre das der 11. September ein Inside Job war. Ich kann mich also nur dem Dieter Nuhr Zitat anschließen 🙄

  48. NexusPP Says:

    @Siebenschläfer

    Danke für deinen verblödeten Beitrag^^
    Beim lesen mußte ich sofort an Dieter Nuhr’s Definition, für Verschwörungs Dödel denken:

    „Die Glaubensbereitschaft steigt proportional zum Trottelfaktor.
    Je größer der Deppenfaktor, desto gigantischer das Bescheidwissergefühl.“

    😀 😀 😀

  49. John Jaegermeister Says:

    Großspuriger Ton, keine Beweise, 0815 Wahnheitsidiot.

  50. mrbaracuda Says:

    Ich bin mir nicht sicher, ob der Pfosten oben schon auf meiner Checkliste war und hatte ihn auch irgendwie für den gesunden Schlaf gehalten.

    Na, kannst ja antworten, tengo. Wenn du denn magst.

  51. Siebenschläfer Says:

    @ tengsinfo

    „Du glaubst an Schwachsinn wenn du denkst das der 11. September kein Terroranschlag war“

    Loool, eher andersherum oder….

    Oder sagen wir mal so, wenn der 11. September ein Terroranschlag war okay, dann war das Celler Loch auch einer, der Anschlag von Bolgona und auf das Oktoberfest auch….und im Irak haben sie Massenvernichtungswaffen gefunden….GENAU!!! Und Jeder der was anderes behauptet redet Schwachsinn, genauso haben natürlich Iraker damals kuwaitische Babys aus Brutästen geworfen….alles andere ist Schwachsinn…..

    Eure Seite ist geil…um sich über Kleingeister und US-Hörige lustig zu machen.

  52. mb Says:

    link vergessen:

    http://www.dwd.de/presse

  53. mb Says:

    Die Klimaerwärmung ist keinesfalls bewiesen, im Gegenteil: seit 10 Jahren hat sich das Klima nicht verändert, einige Forscher sagen sogar dass es kälter wird

    so sieht es wohl aus, wenn man „selbst denkt“, unabhängig von der realität. die sieht nämlich so aus:

    Rückblick auf die Dekade 2000 bis 2009

    Das vergangene Jahrzehnt war das wärmste seit 130 Jahren

    Das Jahrzehnt 2000 bis 2009 war in Deutschland die wärmste Dekade seit mindestens 130 Jahren. Die Jahresdurchschnittstemperatur lag in diesem Zeitraum bei 9,4 Grad Celsius (°C). Das ergaben Berechnungen des Deutschen Wetterdienstes (DWD). In das vergangene Jahrzehnt fallen auch die Jahre 2000 und 2007 mit jeweils 9,9°C – die beiden wärmsten Jahre seit Beginn der flächendeckenden Messungen in Deutschland. Ein Blick ins Nationale Klimaarchiv des DWD zeigt zugleich: Selbst 2004, das kühlste Jahr des vergangenen Dezenniums, lag mit einer Durchschnittstemperatur von 9,0°C deutlich über dem langjährigen klimatologischen Mittel für Deutschland von 8,2 °C.

    Das vergangene Jahrzehnt brachte laut DWD auch neue Rekorde bei allen Jahreszeiten. So überbot der Hitzesommer 2003 mit einer Durchschnittstemperatur von 19,7°C den bisherigen Spitzenreiter aus dem Jahr 1947 um 1,2 Grad. Dieser Jahrhundertsommer sorgte zugleich für neue absolute Rekordtemperaturen in Deutschland: 40,2 °C am 9. August in Freiburg sowie am 13. August in Freiburg und Karlsruhe. Der bisher wärmste Herbst seit Beginn der Messungen fällt mit 12,0°C in das Jahr 2006. Für den Winter 2006/2007 ermittelte der nationale Wetterdienst eine Durchschnittstemperatur von 4,4°C – kein Winter war je so warm. Beim Frühling gab es in den vergangenen zehn Jahren sogar zwei neue Spitzenreiter: zunächst der Frühling 2000 mit 10,0°C. Doch noch im selben Jahrzehnt brachte der Frühling 2007 mit 10,6°C den nächsten Rekord.

  54. tengsinfo Says:

    Warum halten sich Leute, die das Verschwörungsstandardprogramm runterbeten und deren eigener geistiger Beitrag im Promillebereich zu liegen schein, eigentlich so gerne für individuelle, sperrige Denker?

    Also besser kann man es nicht beschreiben 😀 Mensch Evo, du plapperst doch haargenau das nach was dir Benesch und Co. vor gezwitschert haben. Mit ein paar eigenen Gedanken könntest du diesen Mist locker als solchen entlarven. Aber du scheinst dich ja als truthsheeple ganz wohl zu fühlen

    @ MrBaracuda

    ich hab noch einen besseren 😀

    Poll: U.S. hiding knowledge of aliens

    June 15, 1997
    Web posted at: 12:00 p.m. EDT

    (CNN) — Nearly 50 years since an alleged UFO was sighted at Roswell, New Mexico, a new CNN/Time poll released Sunday shows that 80 percent of Americans think the government is hiding knowledge of the existence of extraterrestrial life forms.

  55. Sueder80 Says:

    Es ist ja nicht so das der Klimawandel erst seit einem Jahr ein Thema ist. Umweltschutzorganisationen predigen schon seit Jahren das der Schadstoffausstoss reduziert werden muss bzw sich nicht weiter erhöhen darf.
    Und jetzt kommt die Frage:
    Gehören Organisationen wie Greenpeace oder der WWF auch zur NWO?
    Gerade Greenpeace hat selbst gespürt was es heisst wenn Geheimdienstoperationen gegen sie gerichtet sind. Oder was ist mit der ersten „Rainbow warrior“ passiert und einem Bestzungsmitglied geschehen?
    Das interessante ist aber das die ganze Aktion hinterher aufgeflogen ist,

  56. mrbaracuda Says:

    Was ihr nicht alle wisst. Manchmal fühl ich mich da richtig schlecht, wenn ihr euch die Radiosendungen anhört (was ich nie mache), oder auf 911blogger.com rumsurft (was ich auch nicht mehr mache und nie wirklich getan habe). Weiter so! :mrgreen:

  57. NexusPP Says:

    Och nööööö, nun bringt er auch noch die Cockpittür^^
    Alter Hut und dumm dazu 😉

    Aufpassen!!!!
    Hier können Vollmontis sogar noch was lernen !!

    Bei Flug AA77 handelte es sich um eine Boeing B757-2. Diese hatte KEINEN SENSOR für die Tür verbaut.
    Selbst der Flugschreiber war nicht für eine derartige Aufzeichnung ausgestattet.
    Zum 18.08 2001 mussten die FLUGSCHREIBER umgerüstet werden jedoch nicht die Tür !
    Erst beim Modell B757-3 kam beides zum Einsatz!

    Ergo:

    Da ein Flugschreiber ohne passendes Signall immer eine NULL schreibt, sieht es für den Laien halt so aus, als wäre die Tür immer zu gewesen^^
    (seltsam das in diesem Fall die Heiligen PF911T nichts weiter als Laien sein können ^^ )
    Ohne Sensor an der Tür zeichnet der Flugschreiber also ein NULL auf, da der Port auf Masse geschaltet wurde.

    Quelle:
    http://www.boeing.com/commercial/aeromagazine/aero_02/textonly/s01txt.html

    Selbst einige Truther haben es schon kapiert *hehe*

    Quelle:
    http://911blogger.com/node/21980?page=2

  58. John Jaegermeister Says:

    zwanghaftem Nonkonformismus

    Nonformistisch würde ich das nicht gerade nennen. Man sucht sich halt eine andere Gruppe, innerhalb der man dann völlig konform geht.

  59. mrbaracuda Says:

    Arme/r EVO. Und ja mei, 40% der Amerikaner glauben die „offizielle Theorie“ nicht. Wenn es nach diesem „Argument“ ginge müsst ich wohl bald Christ werden, denn:

    I never doubt the
    existence of God

    64% Completely agree

    Das sind sogar mehr als 40% und die können nicht irren! Und nicht nur das, es wird für mich im wahrsten Sinne des Wortes brandgefährlich, wenn ich so ungläubig bleibe, wie ich bin, denn:

    We will all be called before God
    at Judgment Day to answer
    for our sins

    57% Completely agree

    Quelle: Pew Survey May 21, 2009

    @sqweegle

    Schon kurios, was? :mrgreen:
    Wenn man sich dann folgendes nochmal vor Augen hält:

    Die Klimaerwärmung ist keinesfalls bewiesen
    seit 10 Jahren hat sich das Klima nicht verändert
    in den USA gibt es zurzeit neue Kälterekorde
    … ich sag nur Climategateskandal

    ich schwimme weder mit noch gegen den Strom. Bin ja kein Herdentier

    Und jetzt die Kirsche oben drauf:

    Flug 77 wurde ausgewertet, ihr zufolge wurde die Cockpittür während des Fluges nicht geöffnet.

    Hach ja. :mrgreen: EVO, wenn du dann nochmal wiederkommst, wie lange war die Tür insgesamt nicht geöffnet? Erzähl mal.

  60. sqweegel Says:

    „Umfragen zufolge glauben schon 40% der Amerikaner die offizielle Theorie des 11. September nicht, weil es da einfach zu viele Ungereimtheiten gibt. Hier nur eine aktuelle: Die Blackbox von Flug 77 wurde ausgewertet, ihr zufolge wurde die Cockpittür während des Fluges nicht geöffnet.“

    Komisch dass genau drei Tage vorher selbiges in der IK Radioshow behauptet wurde. Ebenso ohne Belege und Quellenangaben wie bei dir.
    Kann es sein, dass dein Weltbild evtl doch leicht von den Infokindern beeinflusst ist? So ein bisschen? Etwas mehr als gut für dich wäre – da bin ich mir sicher.

  61. kenigin beatricks Says:

    Oft auch hysterische Persönlichkeiten mit Hang zu selektiver Wahrnehmung und „Datenstrom-Autismus“ und/oder esoterische Kreationisten aufgrund zwanghaftem Nonkonformismus.

  62. kenigin beatricks Says:

    das ist der teil der bewoelkering, der sich voellig ohne grund fuer verkannte genies haelt (alle sind gegen mich), tatsaechlich aber unter zwangsneurosen leidet. huzza

  63. mb Says:

    Solipsismus ist da vielleicht ein wenig hoch gegriffen. ich würde es einfach ignoranz nennen.

  64. John Jaegermeister Says:

    Warum halten sich Leute, die das Verschwörungsstandardprogramm runterbeten und deren eigener geistiger Beitrag im Promillebereich zu liegen schein, eigentlich so gerne für individuelle, sperrige Denker? Solipsismus?

  65. mb Says:

    ok, EVOlution:

    tausende von wissenschaftlern und politikern haben sich also verschworen, um uns weißzumachen, es gäbe einen klimawandel.

    warum?

    und warum bremsen dann eigentlich ausgerechnet die usa, das mutterland der nwo, wenn es um klimapolitik geht?

    ich wiederhole, was ich schon an anderer stelle bemerkt habe: jetzt wollen die verbrecher auch noch saubere luft. was tun uns diese unmenschen als nächstes an?

  66. EVO.lution Says:

    wer rechtschreib- oder grammatikfehler findet darf sie behalten^^

  67. EVO.lution Says:

    @tengsinfo: Die Klimaerwärmung ist keinesfalls bewiesen, im Gegenteil: seit 10 Jahren hat sich das Klima nicht verändert, einige Forscher sagen sogar dass es kälter wird – in den USA gibt es zurzeit neue Kälterekorde. Die „Tatsache“ dass der Mensch am Klimawandel schuld sein soll ist nichts weiter als eine Theorie. Sie ist nicht beweisbar. Beim Klima gibt es 100erte Faktoren die da eine Rolle spielen. Ich will dich hier nicht aufklären, beschäftige dich lieber mal mit dem Thema bevor du alles glaubst. Fakt ist: Es gab schon immer Klimaveränderungen und warme und kalte Perioden. Ausserdem würde eine drastische Reduzierung der CO2-Emissionen unsere Gesellschaft und unseren Wohlstand zerstören. Ich bin froh darüber dass auf dem Klimagipfel nichts beschlossen wurde. Der leidtragende wären wir Bürger, nicht die Politiker die mit ihren Privatjets und Luxuskarren rumdüsen. Betroffen wäre der Mittelstand und das Proletariat.
    … ich sag nur Climategateskandal
    und wenn du die offizielle Theorie des 11. September glaubst kannst du nicht sonderlich intelligent sein bzw. hast du dich mit dem Thema nicht ausreichend beschäftigt.

    Eine Theorie ist keine Tatsache ! Eine Theorie wird erst dann zu einer Tatsache wenn sie beweisbar wird. (z.b. bei der Klimaerwärmung kann unmöglich bewiesen werden ob der Mensch schuld ist. Hier gibt es einfach zu viele Faktoren)

    Und ich schwimme weder mit noch gegen den Strom. Bin ja kein Herdentier sondern ein selbstständiges Individuum. Und apropo: Umfragen zufolge glauben schon 40% der Amerikaner die offizielle Theorie des 11. September nicht, weil es da einfach zu viele Ungereimtheiten gibt. Hier nur eine aktuelle: Die Blackbox von Flug 77 wurde ausgewertet, ihr zufolge wurde die Cockpittür während des Fluges nicht geöffnet.

    Das Volk wurde schon seit Anbeginn der Menschheit von den „Eliten“ verarscht. Wieso sollte sich das plötzlich geändert haben ? Hat es nicht, sie wissen jetzt nur wie man das Volk am besser beeinflusst, können es besser vertuschen usw.

    @mrbaracuda: die meisten menschen glauben dass, was sie glauben wollen, du bist da wohl keine Ausnahme…. Aber ich weiß ja, sachlich diskutieren is hier nicht 😀

  68. tengsinfo Says:

    Es ist ein Unterschied etwas berechtigterweise in Frage zu stellen oder an Schwachsinn zu glauben. Du glaubst an Schwachsinn wenn du denkst das der 11. September kein Terroranschlag war. Du glaubst an Schwachsinn wenn du denkst das die Klimaerwärmung nur eine Abzocke von al Gore ist. Das hat nichts mit selbständig Denken zu tun, sondern mit der Weigerung Tatsachen an zu erkennen. Es ist nicht automatisch ein Zeichen von Intelligenz gegen den Strom zu schwimmen! 🙄

  69. mrbaracuda Says:

    Der/die hellste warst du auf jeden Fall noch nie, EVO.

  70. EVO.lution Says:

    hier tut sich ja auch nix mehr :P. Also wie bereits 100000 mal erwähnt bin ich kein „Truther“. Sobald man hier was gegen offizielle Versionen sagt ist man gleich ein Spinner. Jemanden lächerlich zu machen ist immer sehr einfach… merkt ihr nicht dass wir von einer Panikmache in die nächste kommen ? und dass sich alle Panikmachen nach ein paar Monaten in luft auflösen ? wirtschaftskrise -> schweinegrippe und jetzt klima. Bei den Infokriegern wird natürlich auch maßlos übertrieben, was ich NIE bestritten habe. Aber wie sollte man mit Leuten über Manipulationen und Verschwörungen diskutieren, die nicht mal die Grundlagen der Psychologie kapieren ? Welche so eingeschränkt in ihrer Sichtweise sind und einfach keine anderen Argumente zulassen ?

    Ohh.. und tut mir leid dass ich selbstständig denke und das System in Frage stelle. Ach und die Presse macht ja keine Panik, nein nein, deswegen gibt es auch Schlagzeilen wie „Die Rettung geht daneben“ „Ein Gipfel gegen den Untergang““Sterbehilfe für das Weltklima“ und vieeeeeles mehr

    Ich weiß nicht in was für einer Welt ihr existiert, anscheinend kommt ihr vom Planeten Ponyhof.

  71. tengsinfo Says:

    Ich kann aber nur eindringlich davor warnen, die offizielle Verschwörungstheorie der Bush-Administration durch vorschnelle alternative Verschwörungsversionen abzulösen. Sollten die Kritiker der offiziellen Version wirklich eine neue nationale oder internationale Untersuchung der Anschläge von 9/11 erreichen wollen, dann müssen sie sich ein Höchstmaß an Seriosität, Tatsachenorientierung und Offenheit für mögliche Gegeneinwände auferlegen.

    😆

    Mensch Genius, verrate doch mal was du an dem Interview so bemerkenswert findest? Der Bush-Regierung vorzuwerfen völkerrechtswidrige Kriege angefangen zu haben ist jetzt weiß Gott nichts neues. Und beim Rest kneift er ja irgendwas handfestes zu bringen.
    Ist er ein Truther, dann ist er zu feige mal richtig Stellung zu beziehen. Glaubt er nicht wirklich dran, dann riechts ziemlich nach Attention-Whore.

  72. mb Says:

    nöö, danke.

  73. mrbaracuda Says:

    mb, übernehmen Sie, sofern Sie Lust haben. LoL.

  74. Genius Says:

    Hai Baracuda, kleiner Fisch, gestatte mir die Frage: Wer ist „Euch Idioten“? Ich gehöre keiner Gesinnungsgruppe an! Ausserdem, wo argumentiere ich, dass dieser Verschwörungsspinner seriös ist?

    Das Interview hast Du gelesen? Da steht nichts von NWO. Von Dir haette ich jetzt nicht erwartet, dass Du an einen solchen Quatsch glaubst. *kopfschuettel* Ich mag Dich aber trotzdem, da Du so leicht ausrechenbar bist :-)=)

    @mb: Du hast vergessen Deine Haeme ob meines schlechten Deutsch ueber mich auszuschuetten.

    Schoen mit Euch zu spielen, liebe Kinder! Gute Nacht, Euer Genius

  75. mrbaracuda Says:

    Eben, aber die SZ ist mir da besonders lieb. :mrgreen:

  76. mb Says:

    naja, nenn mir mal ein blatt, das noch keinen schwachsinnn veröffentlich hat.

  77. mrbaracuda Says:

    Wenn ich daran zurückdenke, was da schon so alles veröffentlicht wurde. :mrgreen:

  78. sqweegel Says:

    Und zwar weil?

  79. mrbaracuda Says:

    in einem seriösen Blatt wie der SZ

    Hohoho, das liest sich so lustig, mb. :mrgreen:

  80. mb Says:

    Seltsam ist ja: An sich sind die „Massenmedien“ gleichgeschaltete Handlanger der NWO, die man nicht zu lesen braucht, weil sowieso nur Lügen drin stehen.

    Aber wenn plötzlich ein Volldepp auftaucht, der mal was in einem seriösen Blatt wie der SZ untergebracht hat, dann wird das gleich als Argument herangezogen, wie ernst zu nehmen er doch ist.

  81. mrbaracuda Says:

    Genius sagt:
    18. Dezember 2009 um 11:41

    Dieter Deiseroth […] bekleidet das Amt eines Bundesverwaltungsrichters

    Oh toll, oh toll, ein Autoritätsargument! Das haben wir ja noch nie gehabt von euch Idioten. Wie ich schon an anderer Stelle dazu vermerkte,

    Bundesverwaltungsrichter

    zu sein schützt weder vor Ignoranz, noch vor Dummheit.

  82. Genius Says:

    Guten Tag liebe Kinder, heute mal was schönes für Euch von dem durchgeknallten Verschwörungsspinner Dieter Deiseroth. Es bekleidet das Amt eines Bundesverwaltungsrichters und schreibt u.a. für solche Schwurbelblätter wie die Sueddeutsche Zeitung.

    Das Interview wurde auf Telepolis veröffentlicht, somit ist natürlich naheliegend das es sich hier um das übliche Deppengelaber handelt:

    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/31/31729/1.html

    Bitte keine sachlichen Antworten, legt Euch lieber wieder hin!

  83. mrbaracuda Says:

    EVO.lution sagt:
    3. Dezember 2009 um 16:58

    Laut Obama wurde der Notstand wegen der Schweinegrippe ausgerufen. (nun spielt da wahrscheinlich seine neue Gesundheitsreform eine Rolle. Das tut aber nichts zur Sache) Was soll bitte deine Aussage bedeuten ???

    Wenn die Schweinegrippe der Grund wäre, hätte es den Notstand doch schon viel früher gegeben, da stimmst du mir denke ich zu, oder?

    Weißt du den Grund? Ich gab dir schon die Antwort, aber jetzt bin ich letzlich an der Stelle angelangt, dir Intellekt und Willen abzusprechen.

    Ist es nicht Panikmache wenn der Notstand wegen einer ungefährlichen Krankheit ausgerufen wird ?

    Du bekommst es immer noch nicht in deinen Kopf, dass keiner wusste (und immer noch nicht weiß) wie sich die Sache entwickeln wird. Und du weißt offensichtlich immer noch nicht, warum und zu welchem Zweck a) der Notstand überhaupt ausgerufen wurde, oder b) es weder Panikmache war, noch Panik ausgelöst hat. Ich zitier nochmal dich um dir den einzigen Grund für die Ausrufung des Notstandes mitzuteilen:

    manche Impfstellen total überlastet mit Bürgern die stundenlang warten mussten

    Und jetzt hab ich keine Lust mehr meine Zeit mit Vollmontis wie dir, die entweder geistig so beschränkt sind wie du dich gibst, oder es nicht raffen wollen, zu verschwenden.

  84. mb Says:

    Es vergeht dort kein Montat in dem nicht das Ende der Welt angekündigt wird.

    ich würde sagen: keine woche.

  85. tengsinfo Says:

    EVO.lution sagt:
    3. Dezember 2009 um 16:58

    wow, ihr reißt meine sätze aus dem zusammenhang und schreibt dann eure kommentare drunter…

    ich sag nur „pull it“ 😆

    Du willst diesen Zeit Artikel tatsächlich mit dem vergleichen was seit Jahren aus dem Twoofmovement kommt? Es vergeht dort kein Montat in dem nicht das Ende der Welt angekündigt wird. Zwangstodesimpfungen, Fema Death Camps, Chemtrails, Bevölkerungsreduktion … Wenn ihr den Mist wirklich glauben würdet dann 🙄

    Ich hab den dem Zeitartikel nichts auszusetzen und in Panik gerate ich bestimmt nicht. Ich denke das es mit der Schweinegrippe glimpflich ausgehen wird, aber eine Garantie darauf gibt es sicher nicht.

  86. truthtruther Says:

    Meinst Du ungefähr so etwas mit „Alarmismus“? [11.08.2006]

  87. mb Says:

    wenn du richtig gelesen hättest was ich geschrieben habe (nämlich dass die medien das „medium“ sind während WHO + Politik die „Sender“ würdest du verstehen was ich meine) und ja ich hab es etwas missverständlich geschrieben… eigentlich solltest du aber wissen was ich meine.

    jooo. und der teufel hat seine großmutter totgeschlagen, weil sie keine ausrede mehr wusste.

    Und wie ich bereits sagte hat die WHO die Richtlinien zur Ausrufung einer Pandemie geändert mir jetz die Website zu zeigen auf der deren Richtlinien stehen ergibt da nicht wirklich Sinn. Geh doch mal mit gesundem Menschenverstand ran und mach dir den Unterschied klar:

    normale Grippe: jährlich 20.000-30.000 Tote
    Schweinegrippe: bis jetzt ca. 50 Tote

    read my lips (oder besser die website der who): DIE ZAHL DER TOTEN HAT NICHTS MIT DEM STATUS ALS PANDEMIE ZU TUN. wir können gern über die realität diskutieren. für ausflüge nach takatukaland stehe ich nicht zur verfügung.

    (nun spielt da wahrscheinlich seine neue Gesundheitsreform eine Rolle. Das tut aber nichts zur Sache)

    zumal es vollkommener unsinn ist.

    Hier mal ein Artikel aus der Zeit: http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2009-10/schweinegrippe-impfen-eu

    und? da wird über eine äußerung einer eu-kommissarin berichtet, so what? im selben text verlinkt kommt man unter anderem zu folgendem panik schürenden artikel:

    „Wie sich das im Frühjahr aufgetauchte H1N1-Virus weiter ausbreiten wird, ist schwer vorherzusagen. Richtig ist, dass die meisten Infizierten die Schweinegrippe innerhalb weniger Tage überstehen. Nur selten verläuft die Erkrankung tödlich.

    Im Vergleich zur saisonalen Grippe, an der jedes Jahr allein in Deutschland 8.000 bis 11.000, in manchen Jahren sogar bis zu 30.000 Menschen sterben, ist die Todesrate durch H1N1/09 sehr niedrig. Daran sind in Deutschland bislang nachweislich 13 Menschen gestorben – von mehr als 40.000 Erkrankten. Bis auf drei Verstorbene hatten alle Infizierten schwere Vorerkrankungen, die erst in Kombination mit der Schweinegrippe zum Tod führten.“

    http://www.zeit.de/online/2009/18/schweinegrippe-fragen-und-antworten?page=2

    wirklich, ganz ganz ganz schlimme panikmache. wow. wie erklärst du dir eigentlich, dass die zahl der impfungen so niedrig ist, wo wir doch alle durch ein trommelfeuer von horrormeldungen in panik versetzt werden?

  88. EVO.lution Says:

    wow, ihr reißt meine sätze aus dem zusammenhang und schreibt dann eure kommentare drunter…

    @mb: wenn du richtig gelesen hättest was ich geschrieben habe (nämlich dass die medien das „medium“ sind während WHO + Politik die „Sender“ würdest du verstehen was ich meine) und ja ich hab es etwas missverständlich geschrieben… eigentlich solltest du aber wissen was ich meine.

    Und wie ich bereits sagte hat die WHO die Richtlinien zur Ausrufung einer Pandemie geändert mir jetz die Website zu zeigen auf der deren Richtlinien stehen ergibt da nicht wirklich Sinn. Geh doch mal mit gesundem Menschenverstand ran und mach dir den Unterschied klar:

    normale Grippe: jährlich 20.000-30.000 Tote
    Schweinegrippe: bis jetzt ca. 50 Tote

    normale Grippe —> keine Panik
    Schweinegrippe —> Panikflut

    @mrbaracuda: Laut Obama wurde der Notstand wegen der Schweinegrippe ausgerufen. (nun spielt da wahrscheinlich seine neue Gesundheitsreform eine Rolle. Das tut aber nichts zur Sache) Was soll bitte deine Aussage bedeuten ??? Ist es nicht Panikmache wenn der Notstand wegen einer ungefährlichen Krankheit ausgerufen wird ?

    @tengsinfo: reden wir jetzt über mögliche zwangsimpfungen ? Ich dachte wir reden über die Gefährlichkeit der Krankheit und die Panikmache. Hier mal ein Artikel aus der Zeit: http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2009-10/schweinegrippe-impfen-eu

    Wenn du nach Schweinegrippe suchst findest du auch noch viel mehr von „seriösen“ Zeitungen. Aber ich hab keine Lust dir das eigenständige Denken und Handeln abzunehmen.

    „Alarmismus“ (umgangssprachlich Panikmache) ist ein Begriff, mit dem eine unnötige oder übertriebene Warnung vor Problemen bezeichnet oder behauptet wird. Wer den Begriff verwendet, drückt damit in der Regel aus, dass er die Warnungen und Ängste nicht teilt oder für stark überzogen hält. – wikipedia

    das ist ja nicht passiert nein nein, seid ihr alle taub und blind ? oder wollt ihr mich nur verarschen ? weil davon zu reden das es keine Panikmache gab ist wirklich sehr schwachsinnig – sry

  89. mb Says:

    Wenn bei Schweinegrippe Pandemie ausgerufen wird, wieso nicht bei der normalen Grippe ??? Das widerspricht sich….

    wenn man fragen hat, dann kann man sie entweder einfach als unterstellung in die welt hinaus trompeten, oder man kann 2 min im internet recherchieren und sie sich selbst beantworten. aber dann würde das verschwörungsgebäude ja zusammenbrechen, in dem man es sich so bequem gemacht hat.

    liest du da, weisst du warum:

    http://www.who.int/csr/disease/avian_influenza/phase/en/index.html

    mein gott, und ihr wollt die infoelite sein.

  90. mb Says:

    @EVO.lution:

    du schreibst:

    omg, nicht die Medien sind es die die Panik verbreiten sondern wie schon mehrmals erwähnt die Politiker und WHO !!!

    wie darf ich dann deine folgende aussage verstehen:

    Da stellt sich die Frage, wenn eine „Pandemie“ (lauf WHO) so schnell abflauen kann wieso machen dann Medien, Politik, WHO und Konsorten eine solche Panik ?

    hilf mir mal, ich bin doch nur ein dummes, dummes sheeple, das sich durch die mainstreammedien immer weiter verblöden lässt.

    ansonsten fällt mir zu deinen aussagen wirklich nichts mehr ein. ich möchte nur noch einen hinweis wiederholen: informier dich besser nicht nur bei schall und rauch und der bildzeitung. nimm mal die süddeutsche in die hand, die faz, die taz, die welt, die zeit, irgend so was in der richtung. ich weiss, da gibt es viel viel text und gaaaanz wenig bilder, aber es lohnt sich.

  91. Gesunder Schlaf Says:

    Da bekommt man ja Bauchschmerzen. OH MEIN GOTT! Ich geh pennen. Bis denne.

  92. tengsinfo Says:

    Licht und Liebe auch dir MrBaracuda, hier noch ein paar heilende Worte zur GuteNachtRuhe

  93. mrbaracuda Says:

    tengsinfo sagt:
    2. Dezember 2009 um 23:14

    Abgesehen davon wusste vor einem halben Jahr niemand wie sich das entwickeln würde. Jetzt schreien alle, ist ja gar nicht schlimm, wußten die das auch schon vor 6 Monaten?

    Licht und Liebe, tengo! Eben. Also entweder will EVO nicht, oder ich spreche ihm jetzt den nötigen Intellekt ab. Such dir eins aus, EVO.

    Mal davon abgesehen habe ich weiter oben oder an anderer Stelle dir gegenüber eingeräumt, dass es anfängliche „Panik“ gab – zu Recht. Denn im Gegensatz zu den Idioten die du dir reinziehst lebt die WHO und unser Gesundheitsministerium (sowie das anderer Länder) in der Realität. Und in dieser gibt es tödliche Viren und dadurch entstehende Gefahren.

  94. mrbaracuda Says:

    EVO.lution sagt:
    2. Dezember 2009 um 19:48

    omg, nicht die Medien sind es die die Panik verbreiten sondern wie schon mehrmals erwähnt die Politiker und WHO !!!

    Echt? Du hast im Gegensatz zu mir wohl unseren neuen Gesundheitsminister nicht im Talk auf NDR oder wo das war gesehen.

    Ich war danach so geschockt, dass ich vergessen habe mir die Hände zu waschen.

    EVO.lution sagt:
    2. Dezember 2009 um 19:48

    Du willst also sagen es gab keine Hysterie ? Neeein…. […] deshalb wurde in den USA der Notstand ausgerufen …. Deshalb waren manche Impfstellen total überlastet mit Bürgern die stundenlang warten mussten….

    Erklär mir doch einmal, wieso eigentlich dieser Notstand ausgerufen wurde. Falls du dir nicht zu helfen weißt, habe ich einen Tipp für dich: Der zweite Satz ist der einzige Grund.

  95. tengsinfo Says:

    Mein Gott Evo,

    die einzigen die Panik gemacht haben sind unter anderem Infowars, Infokrieg und ASuR, mit ihren Zwangsimpfungsfantasien und der generellen Impfangst Verbreitung. Das was ich in den Medien mitbekommen habe war vor allem Beschwichtigung und kritische Berichte über das Impfserum. Was für Medien konsumierst du eigentlich, schick doch mal einen Link zu einem Panikartikel, damit wir uns alle mitgrußeln können.

    Abgesehen davon wusste vor einem halben Jahr niemand wie sich das entwickeln würde. Jetzt schreien alle, ist ja gar nicht schlimm, wußten die das auch schon vor 6 Monaten? Ist doch gut das die Pharmaindustrie in der Lage ist so schnell zu reagieren, ob die Grippe jetzt schlimm ist oder nicht, die haben sich das Geld hier meiner Meinung nach verdient. Gibt genug über was man sich im Gesundheitssystem aufregen kann, aber hier stimmt ja wohl die Leistung der Pharmaindustrie!

  96. Elusian Says:

    „das macht deine aussage lächerlich …“ – Wenn’s denn eine gewesen wäre. Hier noch deine Pünktchen: …

  97. EVO.lution Says:

    omg, nicht die Medien sind es die die Panik verbreiten sondern wie schon mehrmals erwähnt die Politiker und WHO !!! Wenn bei Schweinegrippe Pandemie ausgerufen wird, wieso nicht bei der normalen Grippe ??? Das widerspricht sich….(siehe Zahlen der Toten bzw. Schwere des Krankheitsverlaufs)

    @elusian: das ist mir klar, aber wenn politiker über ein bestimmtes thema in der öffentlichkeit reden dann müssen sie sich darüber informieren. Sie sollen schließlich das Volk vertreten, wie können sie das wenn sie nichts wissen aber über etwas entscheiden ??? das macht deine aussage lächerlich …

    @mb: schweinegrippepanik war überall in den medien, und wie gesagt haben Gesundheitsbehörden, WHO und Politiker Panik verbreitet – das sind also die „Sender“ die Medien sind nur das „Medium“ das zum übertragen genutzt wird. Natürlich wird nicht verschwiegen, wie ungefährlich die Krankheit ist/war jedoch wurde darüber nicht im entferntesten ausreichend berichtet.

    Du willst also sagen es gab keine Hysterie ? Neeein…. deshalb brachte ja das ZDF eine eigene Sendung zur Schweinegrippepanikmache…. deshalb war ja in so gut wie allen Medien täglich Rede von der Schweinegrippe… deshalb musste ja auf kürzest mögliche Zeit ein Impfstoff entwickelt werden… deshalb wurde in den USA der Notstand ausgerufen …. Deshalb waren manche Impfstellen total überlastet mit Bürgern die stundenlang warten mussten…. alles weil es keine Hysterie gab. Von niemanden, nur von den „Infokindern“….

    – und wie schon mehrmals erwähnt bin ich kein infokrieger, ich bin ein selbst denkendes individuum dass sich seine eigene Meinung bildet.

    und zum 1. Satz den du bemängelt hast, da hab ich kurz aufgehört zu schreiben und dann einen Gedankensprung gemacht, deshalb ist der so nicht ganz richtig 😛

  98. mrbaracuda Says:

    EVO.lution sagt:
    2. Dezember 2009 um 16:01 bearbeiten

    @mb: anscheinend ist die schweinegrippewelle vorbei

    Warum bist du dann noch hier?

  99. elusian Says:

    „Nur wissen unsere Politiker, die eigentlich das meiste wissen müssten weil sie ja zu wichtigen Themen Entscheidungen fällen viel zu wenig.“ – Politiker müssen soviele Entscheidungen treffen, dass die einfach nicht die Zeit sich Hintergrundinfos selber näher anzuschauen oder zu verstehen haben.

  100. mb Says:

    zur panikmache darf ich mal exemplarisch die hysteriker von spiegel online zitieren:

    Die schlechte Nachricht: Das H1N1-Virus ist ungewöhnlich ansteckend und verbreitet sich rasend schnell. Die gute Nachricht: Bisher verläuft die Infektion bei den meisten Menschen mild. In Deutschland werden derzeit 13 Todesfälle mit einer H1N1-Infektion in Verbindung gebracht, weltweit zählte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) am 1. November rund 6000 Tote – angesichts vieler Millionen Infizierter eine vergleichsweise kleine Zahl. Schon an der normalen saisonalen Influenza sterben jedes Jahr allein in Deutschland Tausende. In guten Jahren sind es üblicherweise weniger als 2000, in schlechten Jahren – wie etwa 1995/96 – bis zu 30.000.

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/0,1518,660939-6,00.html

    Experten geben deshalb folgende Tipps:

    Händewaschen: Es ist die einfachste Maßnahme, wirkt immer, kostet so gut wie nichts und ist garantiert frei von gefährlichen Nebenwirkungen. Wer seine Hände – wohlgemerkt mit Seife – reinigt, reduziert das Risiko für sich selbst und andere.

    Die Krankheit erkennen: Mit der Grippe kann man andere schon anstecken, wenn die Krankheit bei einem selbst noch gar nicht ausgebrochen ist. Deshalb sollte man schon auf erste Symptome genau achten. Bei einer Grippe sind dies meist plötzliches hohes Fieber, schweres Krankheitsgefühl, Husten und Gliederschmerzen.

    Hygienisch Husten und Schnäuzen: „Hand vor den Mund“ ist zwar ein weit verbreiteter, aber wenig hilfreicher Hinweis. Denn die Viren bleiben an den Händen kleben und wandern von dort aus weiter an den Türgriff, die Haltestange im Bus oder die Hand desjenigen, den man gerade begrüßt hat. Deshalb besser in den Ärmel husten. Beim Naseputzen sollten nur Einmaltaschentücher verwendet und sofort entsorgt werden. Anschließend empfiehlt sich auch hier, sich die Hände zu waschen, um keine Viren zu verbreiten.

    Abstand halten: Engen Körperkontakt wie Umarmen und Küssen mögen nicht nur Menschen, sondern auch Viren. Deshalb sollte man zu Freunden und Familienmitgliedern besser Abstand halten und in einem separaten Raum schlafen, falls man erkrankt ist. Insbesondere in Küche und Bad ist Sauberkeit wichtig. Auch Massenveranstaltungen, bei denen man mit vielen Menschen auf engstem Raum steht, sollte man möglichst meiden.

    Regelmäßig lüften: Sind Räume dauerhaft geschlossen, kann die Viren-Konzentration in der Luft stark ansteigen. Wer regelmäßig lüftet, wirkt dem entgegen, verbessert das Raumklima und verhindert so ein Austrocknen der Mund- und Nasenschleimhäute. Denn die sind die erste Verteidigungslinie des Körpers gegen Viren.

    Zuhause bleiben: Oft verläuft eine Schweinegrippe-Infektion sehr mild. Vielen Infizierten ist nicht einmal klar, dass sie die Krankheit haben. Wer sich aber krank fühlt, sollte nicht zur Arbeit gehen. Denn damit gefährdet man nicht nur die eigene Gesundheit, sondern auch die anderer Menschen. Auch der Arbeitgeber hat wenig davon, wenn man sich trotz Krankheit zur Arbeit schleppt. Fällt am Ende die ganze Abteilung aus, wird es erst richtig teuer.

    Gesund werden: Erkrankt man trotz aller Vorsichtsmaßnahmen, sollte man Zuhause bleiben, viel trinken und schlafen und sich Ruhe gönnen. Die Viren verlassen unter anderem durch Husten und Schnupfen den Körper, das Immunsystem läuft unter Fieber auf Hochtouren. Das RKI empfiehlt allerdings älteren, chronisch kranken und immungeschwächten Menschen, bei Grippe einen Arzt aufzusuchen.

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/0,1518,660939-5,00.html

    Unter Experten herrschen unterschiedliche Ansichten darüber, ob die Impfung gegen die Schweinegrippe bei allen Menschen oder nur bei bestimmten Gruppen vorgenommen werden sollte. Die Ständige Impfkommission (Stiko) erklärt in ihrer aktuellen Empfehlung, dass „grundsätzlich alle Bevölkerungsgruppen von einer Impfung gegen die neue, pandemische Influenza A (H1N1) profitieren können“.

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/0,1518,660939-2,00.html

    das fasst die berichterstattung ganz gut zusammen, ich könnte aus x anderen zeitungen und magazinen ähnliche zitate bringen. DAS ist deine panikmache.

  101. mb Says:

    Da stellt sich die Frage, wenn eine „Pandemie“ (lauf WHO) so schnell abflauen kann wieso machen dann Medien, Politik, WHO und Konsorten eine solche Panik ? – Ganz einfach: es war keine Pandemie, der Impfstoff wurde umsonst entwickelt, wir Bürger müssen es bezahlen.

    Also damit ich dich richtig verstehe: es gab keine Pandemie, und weil die miteinander verschworenen Medien, Politiker und Wissenschaftler das schon vorher wussten, haben sie schon einmal vorsorglich Panik verbreitet? Neee, is klar…

    Auf der einen Seite ja, weil nicht über die Ungefährlichkeit der Krankheit berichtet wurde

    sorry, aber das ist kompletter unsinn.ich weiß nicht, welche medien du so konsumierst. ich lese berufsbedingt mehrere zeitungen und magazine regelmäßig. ich kann – jenseits des boulevards – keine panikmache erkennen. vielmehr wurde beispielsweise in allen zeitungen, die ich lese, darauf hingewiesen, dass hände waschen (!) den besten schutz biette. das soll panikmache sein? vielleicht solltest du mal von „schall und rauch“ und der BILD zu qualitätsmedien wechseln.

    Keine Antwort auf konkrete Fragen ? Das liegt daran, dass die wahren Hintergründe geheim sind.

    ach? ich dachte, die infokrieger kennen die WAHRHEIT?

    Ich kann nur spekulieren, aber jeder Mensch mit gesundem Menschenverstand versteht dass uns einiges verschwiegen wird.

    glückwunsch, du weisst ja nicht nur DASS sondern sogar WAS uns verschwiegen wird.

    Schreibt mir doch mal eure Meinung zur Schweinegrippehysterie, die würde mich brennend interessieren

    diese hysterie existiert lediglich unter den infokindern (ZWANGSIMPFUNGEN!!! – wann kommen die denn jetzt eigentlich?), in der realen welt kann ich sie nicht feststellen.

  102. EVO.lution Says:

    @mb: anscheinend ist die schweinegrippewelle vorbei, wahr wohl auch nur genauso eine panikmache wie BSE und Vogelgrippe (und viele davor, da war ich aber noch klein also weiß ich darüber ned wirklich was). Damit werden auch die Theorien der „Truther“ zerstört in denen es heißt dass die Impfung zur „Bevölkerungsreduzierung“ da ist. (Welcher ich sowieso kaum Glauben geschenkt habe)

    Da stellt sich die Frage, wenn eine „Pandemie“ (lauf WHO) so schnell abflauen kann wieso machen dann Medien, Politik, WHO und Konsorten eine solche Panik ? – Ganz einfach: es war keine Pandemie, der Impfstoff wurde umsonst entwickelt, wir Bürger müssen es bezahlen. Diese Inkompetenz von Regierung und WHO ist einfach unfassbar. Aber was steckt dahinter ? Wirklich nur Inkompetenz ? – Auf der einen Seite ja, weil nicht über die Ungefährlichkeit der Krankheit berichtet wurde, auf der anderen Seite gab es bestimmt viel Korruption, was dem Pharmaunternehmen half seinen Impfstoff herzustellen.

    Wie schon erwähnt strich die WHO kurzfristig viele Kriterien welche erfüllt werden müssen um Pandemie auszurufen, dies geschah aufgrund der Schweinegrippe (von der wir wahrscheinlich bald nichts mehr in den Medien hören werden wie zuvor bei BSE und Vogelgrippe)

    Die Krankenversicherungen die ja die Kosten für die Impfungen gegen Schweinegrippe tragen MÜSSEN, werden jetzt wahrscheinlich bald ihre Beiträge erhöhen.

    Keine Antwort auf konkrete Fragen ? Das liegt daran, dass die wahren Hintergründe geheim sind. Ich kann nur spekulieren, aber jeder Mensch mit gesundem Menschenverstand versteht dass uns einiges verschwiegen wird. Warum nimmt kein Politiker dazu Stellung wenn man ihn frägt warum bei einer Krankheit die weit weniger Todesopfer gefordert hat als die normale Grippe solche Panik geschürt wird ? Man bekommt keine Antwort bzw. wenn der Politiker sonst dumm dastehen würde antwortet er: „Das Virus kann mutieren“ – ach, aber leider wirkt der Impfstoff bei einem mutierten Virus nicht mehr. Nur wissen unsere Politiker, die eigentlich das meiste wissen müssten weil sie ja zu wichtigen Themen Entscheidungen fällen viel zu wenig.

    Schreibt mir doch mal eure Meinung zur Schweinegrippehysterie, die würde mich brennend interessieren

    MfG

  103. elusian Says:

    mb, das ist doch das was zumindest ihr deutscher Guru Freeman tituliert:

    „Es ist nicht unsere Aufgabe einen anderen Ablauf der Ereignisse darzulegen und diesen zu beweisen.“ – Zitat aus „Das Ziel der 9-11 Wahrheitsbewegung“ von Freeman; 23.03.2009

    Ich muss es nochmal betonen: Ich liebe die „InfoDVD“, einfach nur lustig ^^

  104. mb Says:

    @evo:

    schade, mich würde nach wie vor brennend interessieren, warum die who panik schürt. schade, wie immer kriegt man von den infokindern keine antworten auf konkrete fragen.

  105. mrbaracuda Says:

    Dann sind wir EVO wohl für’s erste los.

  106. John Jaegermeister Says:

    Auf die wichtigen Fragen die ich gestellt habe seid ihr nicht eingegangen.

    Bullshit. Du hast wahrscheinlich einfach nicht die Antworten bekommen, die Du wolltest.

  107. EVO.lution Says:

    Nur zur Info: Ich bin kein „Truther“ ich nehm denen genausoviel ab wie den „Massenmedien“. Um das ganze System einigermaßen zu verstehen muss man sich verstärkt mit Psychologie beschäftigen. Auf die wichtigen Fragen die ich gestellt habe seid ihr nicht eingegangen. Medien haben eine solche Macht sind sich aber Ihrer Verantwortung meist nicht bewusst, was ein massives Problem in unserer Informationsgesellschaft darstellt. Verschwörungen hin oder her, einige sind bestimmt real, andere stellen sich oft als schwachsinnig heraus. In einer Gesellschaft die von Falschheit, Lügen und Korruption beherrscht wird kann man niemanden glauben. (zumindest niemanden über den man nicht das meiste weiß). Oder wo ist es sonst möglich dass Verbrecher leitende Politiker werden ? (siehe unseren neuen Finanzminister Schäuble)
    So, das ist mein letzter Eintrag auf dieser seite.

    „Wer seine Meinung nie zurückzieht, liebt sich selbst mehr als die Wahrheit“ – Joseph Joubert

  108. mrbaracuda Says:

    Die URL klingt vielversprechend, aber erst mach ich mir mein Frühstück.

    So.

    Der Autor Norbert Zähringer kritisiert nicht nur die Aufregung der Medien

    Hoho, wenn das EVO liest! Dem wird die Krempe hochgehen. :mrgreen:

  109. John Jaegermeister Says:

    http://www.welt.de/wissenschaft/schweinegrippe/article5349203/Warum-die-Schweinegrippe-Spinner-so-fasziniert.html

    Am Ende auch die Welt.de-typischen Kommentare. Alles in allem eine runde Performance.

  110. John Jaegermeister Says:

    Lieber Evo, ich habe keine Zeit für eine längere Antwort, daher nur ein paar Hinweise.

    1. Geschichtliche Erfahrung. Frühere Wellen der Schweinegrippe (Spanische Grippe, z.B.) hatten verheerende Folgen, nämlich Millionen von Toten. Es gehört also eventuell zur nötigen Vorsicht, eine Pandemie auszurufen.
    2. Das bisherige Ausbleiben schwerer Folgen (in Deutschland), wenn man in Anbetracht der Toten mal zynisch davon sprechen möchte, geht eventuell auch auf Vorsichtsmaßnahmen zurück.
    3. An diesen wiederum haben die so gescholtenen „Massenmedien“ ihren Anteil. Zumindest wurde in diesen regelmäßig auf Maßnahmen neben Impfung hingewiesen.
    4. Die Ökonomie der Massenmedien bedeutet, daß diese Profit machen müssen. Die wertende „Gier“, das elusian ins Spiel brachte, passt so nicht. Die Qualität des Journalismus ist bei recht profitlosen Blättern nicht zwangsläufig besser, s. Junge Welt. Auch sind „die Massenmedien“ kein einheitlicher Block. Sie richten sich, schon aus wirtschaftlichem Zwang an verschiedenes Publikum. Die Medien können nicht wahllos Dinge verbreiten, sondern müssen den Erwartungshaltungen und Wertungen ihres Publikums entgegenkommen. Wer Bild liest, bekommt, was er will. Natürlich ist der Informationsanteil dort geringer und tritt gegenüber Emotionalismus zurück. Ähnlich wie bei eingien selbsternannten „alternativen Medien“, übrigens.
    5. Punkt 4 bestätigt sich in der medialen Präsentation der Schweinegrippe. Leidet man nämlich nicht unter selektiver Wahrnehmung, finden sich allein schon auf der Seite des Springerblattes Welt(.de), die nun wirklich manchmal miserabel ist, nuanzierte und verschieden ausgerichtete Artikel. (Diese wurden zum Teil hier verlinkt. Ich suche sie nicht raus.) Ironisch warnte ich einmal vor der Panikmache vor der Schweinegrippeimpfung, mit ungefähr der gleichen Berechtigung.

    Es tut mir daher nicht sonderlich Leid, Dir gegenüber nicht „konstruktiv“ antworten zu können; ich werde mich nicht an einem dichotomischen, verschwörungstheoretisch ausgerichteten, selektiven Diskurs beteiligen. Schon in den Prämissen wird mir dies schlicht unmöglich.

  111. mb Says:

    nebenbei würde mich mal interessieren, warum die who (angeblich) panik macht. was hat sie denn davon?

  112. mrbaracuda Says:

    Och mb, du hättest EVO lieber fragen sollen, ob er/sie überhaupt versteht, warum dieser Nostand ausgerufen wurde. Spielverderber! 😦

  113. mb Says:

    Nun machen aber nicht die Medien die eigentliche Panik, sondern Organisationen und Politiker die eigentlich unsere Interessen vertreten sollten, z.B. die WHO die sofort Pandemie ausruft sowie Politiker die den Notstand ausrufen (Obama) usw.

    eine pandemie wird nicht mal einfach so ausgerufen, es gibt außerhalb deines takatuka-landes klar definierte kriterien für eine pandemie. deine angebliche panikmache bestand in dem ständig und ständig wiederholten hinweis, händewaschen (!) sei die beste vorsorge. und warum hat der böse obama den notstand ausgerufen? in der „welt“ ist dazu beispielsweise folgendes zu lesen:

    Der Notstand sei eine „proaktive Maßnahme“, die nicht zu verstehen sei „als Antwort auf irgendeine neue Entwicklung“.

    http://www.welt.de/die-welt/politik/article4977265/Schweinegrippe-Obama-ruft-Notstand-aus.html

    das ist sie, deine herbeifantasierte panikmache. ich bin beeindruckt.

  114. mrbaracuda Says:

    Apropos „aus allem eine Verschwörungsgeschichte machen“; als ich kurz googelte bzgl. der Protest und infodoof.tv bin ich auf das hier gestoßen. Rofl. :mrgreen:

    Und bevor ich es vergesse: Ich habe dazu auch einen Artikel. Keine Ahnung ob da infodoof und Freakman Erwähnung finden, aber was der Paultardblog der immer von Revolution fantasiert da gemacht hat war unter aller Sau.

    Apropos Schweinegrippe: LoL.

  115. tengsinfo Says:

    Bei den von dir beschriebenen Ereignissen war der Großteil der Bevölkerung aufgeklärt (und deren Lebensverhältnisse waren/sind auch ganz andere als bei uns). Sie revoltieren gegen etwas „Offensichtliches“ während heute nur eine extreme Minderheit der Bevölkerung glaubt dass wir in den meisten Bereichen belogen werden.

    Was denkst du denn wie der Widerstand in der DDR angefangen hat? In der DDR gab es keine freien Medien und von Internet auch noch keine Spur, aber trotzdem konnte der Widerstand eine kritische Masse erreichen. Die Truthheinis werden noch nicht mal verfolgt, keiner von denen muss mit Gefängnis rechnen und trotz modernster Kommunikationsmittel kommen Demonstrationen raus die von mancher Hochzeitsgesellschaft zahlenmäßig in die Schranken verwiesen werden. Sind die Truther so unfähig? Ich denke du kennst die Antwort schon selbst. Schwachsinn und blinder Glauben sind eben doch nicht so anziehend wie Wahrheit, und genau dieser fehlt der „Wahrheitsbewegung“.

    Und zu dem dass die Infokrieger die Proteste im Iran verurteilt haben: Zeig mir bitte einen einzigen Link zu einem Artikel dieser Art, ansonsten sag ich nur: was für ein Schwachsinn.

    Ich hab geschrieben das die Proteste in den Dreck gezogen wurden, sprich, man hat, wie aus allem, eine Verschwöhrungsgeschichte draus gestrickt.

    Wieso halten die Demonstranten in Teheran dauernd Schilder mit Sprüche auf Englisch in die Kameras? Da stimmt doch was nicht. Das wäre genau so wie wenn wir hier bei einem Protest unsere Slogans auf den Plakaten in Farsi schreiben würden? Das versteht doch kein Mensch. Ausser die Botschaften sind gar nicht für die Iraner gedacht, sondern dienen nur als Propaganda für die westlichen Medien, damit sie uns ein falsches Bild des Widerstandes zeigen können. Also sind die Demonstrationen vom Westen gesteuert und repräsentieren gar nicht die Meinung der Mehrheit im Iran.

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2009/06/die-bevolkerung-des-iran-hat.html

  116. mrbaracuda Says:

    EVO.lution sagt:
    27. November 2009 um 16:05

    Die Leute die hier schreiben wissen wohl nicht wie Psychologie funktioniert. Ausserdem ist keiner von euch wirklich auf die Frage eingegangen warum wegen der Schweinegrippe eine solche Panik veranstaltet wird.

    Gut, dann sag ich mal etwas dazu. „Die Massenmedien“ haben nach der anfänglichen Unsicherheit – oder Panik – recht schnell umgeschwenkt auf die Schiene „Ist die Panik berechtigt?“. Vielleicht mal Primärquellen statt schwachsinnige Zusammenschnitte von Idioten konsumieren, sollte dies hier das Problem mit dir und „den Massenmedien“ sein. Wenn ich mich nicht sehr stark irre hat selbst das ZDF Irre wie Tolzin zum Thema zu Wort kommen lassen, sowie auch andere des gleichen Schlages und der Richtung.

  117. EVO.lution Says:

    Die Leute die hier schreiben wissen wohl nicht wie Psychologie funktioniert. Ausserdem ist keiner von euch wirklich auf die Frage eingegangen warum wegen der Schweinegrippe eine solche Panik veranstaltet wird.

    @elusian: du gibts eine mögliche erklärung ab für das was die Medien betrifft. Nun machen aber nicht die Medien die eigentliche Panik, sondern Organisationen und Politiker die eigentlich unsere Interessen vertreten sollten, z.B. die WHO die sofort Pandemie ausruft sowie Politiker die den Notstand ausrufen (Obama) usw.

    Bei Vogelgrippe und BSE gabs etwas ähnliches, was jedoch schnell wieder abgeflaut ist und seitdem hat man nichts mehr davon gehört. Der Unterschied zur Schweinegrippe ist jedoch enorm, da die Panikmache bei der Schweinegrippe viel länger dauert und immer größer wird.

    @tengsinfo: Im Gegensatz zu der jetzigen Situation gibt es einen gewaltigen Unterschied, den du durch selbstständiges Denken wohl alleine herausgefunden hättest: Bei den von dir beschriebenen Ereignissen war der Großteil der Bevölkerung aufgeklärt (und deren Lebensverhältnisse waren/sind auch ganz andere als bei uns). Sie revoltieren gegen etwas „Offensichtliches“ während heute nur eine extreme Minderheit der Bevölkerung glaubt dass wir in den meisten Bereichen belogen werden. Ausserdem wurde bei der DDR auch keine Gewalt eingesetzt dass ist das gleiche was zur Zeit auch die Infokrieger machen, sie demonstrieren. Jedoch sind diese Demonstrationen meist nicht sehr groß, was ja an der Unaufgeklärtheit der Bevölkerung liegt.
    Und zu dem dass die Infokrieger die Proteste im Iran verurteilt haben: Zeig mir bitte einen einzigen Link zu einem Artikel dieser Art, ansonsten sag ich nur: was für ein Schwachsinn.

    Apropo Zwangsimpfungen: auf Anfragen der Seuchenschutzbehörde wäre so etwas durchaus möglich (d.h. nicht das es eintrifft)
    In Deutschland gab es aber bereits einmal eine Zwangsimpfung gegen Pocken soweit ich weiß.

    Ihr redet um das Thema herum, versucht mich als lächerlich hinzustellen, nur weil ich nicht alles glaube was mir eingetrichtert wird und kritische Fragen stelle, das zeugt von eurer eigenen Unsicherheit.

    MfG

  118. mrbaracuda Says:

    EVO und elusian sprechen von „Massenmedien“!

    „Massenmedien“
    aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

    Diese Seite existiert nicht

    :mrgreen:

  119. MrMink Says:

    elusian schrieb

    „die „Massenmedien“ (übrigens auch nur eine Kreation derer, denn sowas gibt es nicht)“

    Ich finde gut, was und wie du geschrieben hast, aber in dem Punkt liegst du falsch.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Massenmedien

    „Massenmedien sind Kommunikationsmittel, die durch technische Vervielfältigung und Verbreitung mittels Schrift, Bild oder Ton Inhalte an eine unbestimmte (weder eindeutig festgelegte, noch quantitativ begrenzte) Zahl von Menschen vermitteln und somit öffentlich an ein anonymes, räumlich verstreutes Publikum weitergeben.[1] Neben den klassischen Massenmedien wie Printmedien (Zeitungen und Zeitschriften) und elektronischen Medien (Hörfunk und Fernsehen), wächst seit den 1990er-Jahren die Bedeutung des World Wide Webs.“

  120. mrbaracuda Says:

    John Jaegermeister sagt:
    26. November 2009 um 22:21

    Ich glaube Twitter käme Cosmos Output eher entgegen.

    Käme? Truer words.. Rat mal, wer. LoL. :mrgreen:

  121. John Jaegermeister Says:

    Ich glaube Twitter käme Cosmos Output eher entgegen.

  122. tengsinfo Says:

    Schade, dass Demokratie bei Mister Omnipotenz, der Fisch, nicht möglich ist.

    Auch in einer Demokratie haben bekloppte Schreihälse einen besonderen Platz und außerdem ist mir nicht bewusst wann MrBaracuda in seinem Blog die Demokratie ausgerufen hätte. Mach doch deinen eigenen Blog auf und geb ruh 🙄

  123. John Jaegermeister Says:

    Ich bin eigentlich ganz froh, daß Infokrieger et al. ihre Fantasien nicht ausleben. Das wäre nämlich dann wirklich beänstigend.

    Mehr unkonstruktives dann eventuell morgen.

  124. tengsinfo Says:

    EVO.lution sagt:
    26. November 2009 um 19:41

    @mrbaracuda: Was würdest du tun ? Würdest du dein Leben größtenteils aufgeben für einen Kampf, den du wahrscheinlich nicht gewinnst ? Jetzt können wir ja einigermaßen frei leben, würdest du alles wegschmeißen ? Was sollen Sie machen ? Eine Guerilliaarmee gründen ?

    Was haben denn die Menschen im Iran gemacht als man ihnen den letzten Glauben an Demokratie im Land genommen hat? Was haben die Menschen in der ehemaligen DDR gemacht, als sie diesen Unrechtsstaat nicht mehr ertragen konnten?
    Meinst du diese Menschen waren/sind nicht in Gefahr? Warum bekommen sie etwas hin was in den Infokiddies partout nicht gelingen will? Der Unterschied ist erstens, diese Menschen haben einen realen Kampf geführt und zweitens, diese Menschen haben Mut bewiesen. Das beides in der Infokriegszene fehlt sieht man schon daran wie verächtlich man sich zu den Protesten im Iran geäußert hat. Ja, ist schon scheiße wenn man sich selbst immer als Helden betrachten will und andere dann wirklich diese Rolle übernehmen. Doch anstatt diesen Menschen Respekt zu zollen hat man peinlich berührt deren berechtigten Kampf in den Schmutz gezogen. Diese Menschen verteidigst du und möchtest von uns Verständnis einfordern 😕

  125. mrbaracuda Says:

    cooosmooo, du weißt genau warum du im Filter landest. Und wenn du es schon vergessen haben solltest, lass mich dein Gedächtnis auffrischen: Ich hab es noch einmal mit dir versucht, und das Ergebnis war das gleiche.

    Also ruhig nu.

  126. mrbaracuda Says:

    elusian, ich mach es kurz:

    EVO.lution sagt:
    26. November 2009 um 19:41

    Leute denkt doch mal nach bevor Ihr was schreibt…

    LoL. So, fertig. Ein Wort noch: Dichotomie. Du siehst die nicht, EVO? Wenn ich soetwas veröffentliche:

    Der Feind geht gegen jeden vor, nicht nur gegen uns!
    Es ist wie 1918 in Russland oder die Übernahme in China oder Hitlers Aufstieg.

    Dann sende ich keine weiteren 100+ Sendungen meiner Radioshow aus dem gemütlichen Studio in Austin. Ich meine, natürlich würde ich das, denn ich weiß ja, dass das nur Unsinn ist und der Klingelbeutel geht nicht von alleine rum, nicht wahr?

  127. cosmos Says:

    leite es doch bitte weiter Opa Baracuda, danke im Voraus 🙂

    Hi elusian,

    Ich finde Deine Ansichten interessant. Interessant genug darüber zu reden.

    Leider hat mich der Platzhirsch, sorry Platzfisch genötig die Seite
    nicht mehr mehr zu frequentieren.

    Schade, dass Demokratie bei Mister Omnipotenz, der Fisch, nicht möglich ist.

    Sagte ich schade? Nein

    🙂

  128. elusian Says:

    „Jedenfalls ist bei diesem Thema etwas sehr faul… und wenn die „Massenmedien“ bei einem Thema lügen, bzw. in diesem Fall maßlos übertreiben, wieso sollte man dann noch glauben was Sie schreiben ?“

    Also 2 Sachen dazu:

    1. Medien „übertreiben“ heutzutage gerne der Auflage wegen, denn sie sind in einem Markt integriert der zum Einen immer stärker gegen das Internet ankämpft (wir gehen hier mal von klassischen Medien aus … TV, Print, Radio, etc.) und zum Anderen des eigenen Profitgier (wohlgemerkt, der eigenen und nicht der für anderen) wegen.

    2. Infowars, ASuR und Co. übertreiben auch sehr gerne. Sie stellen gerne Theorien auf, soweit kein Problem von meiner Seite aus, sie aber dann im gleichen Atemzug als ultimativen Fakt hinzustellen grenzt an noch höherer Fragwürdigkeit als irgendeine Ausgabe der BILD. Hintendrein dann auch noch überteuert Kram für den „Weltuntergang“ zu verkaufen, lässt jegliche Seriösität von denen abfallen.

    Wer mir erzählen will, dass er nur Fragen stellen will aber selber keine plausible Begründung zur Frage anführen kann, den kann ich dann auch nicht ernstnehmen. Ich kann dir gerne den ein oder anderen „Truther“ zeigen, der gezielt in Kinderforen für Infokrieg und ASuR wirbt und schon da zeigt, dass die Mitläufer (sorry, mehr seit ihr einfach nicht) keine eigene Meinung haben, sondern immer wieder rauf und runter irgendwelche Links zu den genannten Leuten einwerfen. Warum kann mir jemand aus der Gruppe nicht einfach mal SEINE Meinung sagen.

    Ein richtiger Schritt ist es zumindest schonmal, wenn man merkt, dass einiges doch arg grenzdebil ist, was die von sich lassen, der nächste Schritt wäre es nur noch zu erkennen, dass die Jungs nach jeder überstandenen Form von „Krise“ und mal wieder nicht an die Öffentlichkeit getretenen NWO (Wieso sollte auch etwas, dass es nach deren Interpretation gar nicht geben kann, an die Öffentlichkeit treten) mit der nächsten „Krise“ wieder exakt mti demselben Kram von vorne anfängt. Bei denen wird der „Weltuntergang“ als solches, immer wieder und wieder nach hinten verschoben, es geht dabei einfach nur die Leute bei Laune zu halten und mit jeder noch so unsäglichen News ihr Aufmerksamkeitsdefizit (bei Alex Jones ist es definitiv eines) zu kompensieren.

    Ich halte die Welt auch nicht so wie sie ist aber ich weiß meine Grenzen zu ziehen und wer mir in der einen News erzählen will, dass die „Massenmedien“ (übrigens auch nur eine Kreation derer, denn sowas gibt es nicht) alles verheimlichen, in der nächsten eben solche sogar als Quelle für eine Nachricht angibt und sie lobt für ihr „beginnendes Aufwachen aus dem Schlaf“, bei der nächsten News die gleiche Quelle aber wieder als Feind ausgibt, um sie dann in der nächsten News positiv zu zitieren, der muss einfach einen an der Waffel haben. Und immer so weiter …

    Keiner dieser Deppen weiß wie es in einer größeren Redaktion zugeht, will mir aber erzählen er wüsste wie … hmm ja nee, is klar.

    Ich schweife ab, daher, den Rest überlasse ich mrbaracuda 😀

  129. EVO.lution Says:

    @mrbaracuda: Was würdest du tun ? Würdest du dein Leben größtenteils aufgeben für einen Kampf, den du wahrscheinlich nicht gewinnst ? Jetzt können wir ja einigermaßen frei leben, würdest du alles wegschmeißen ? Was sollen Sie machen ? Eine Guerilliaarmee gründen ?

    ich weiß ja nicht was du erwartest aber viel mehr als Informationen verbreiten und bei Demonstrationen mitzumachen kann man wohl nicht tun wenn man noch einigermaßen sein eigenes Leben genießen will. Auch hätten Sie so gut wie garkeine Mittel für andere Aktionen. Leute denkt doch mal nach bevor Ihr was schreibt…

  130. EVO.lution Says:

    Hmm… konstruktive Kommentare hier wohl Fehlanzeige…
    Wofür haltet Ihr eine solche Panikmache ? Es gibt für alles einen Grund…

    @mb: die „Elite“ verschwört sich gegen die Bürger, was genau Sie jetzt mit der Schweinegrippe bezwecken wollen weiß keiner… es gibt immer nur Theorien, die können eintreffen, müssen aber nicht. Vieles von den Theorien bei der Schweinegrippe, wie dass z.B. ein Mikrochip injiziert ist ist für mich Unsinn, da sowas wohl viel zu schnell auffliegen würde… aber wer weiß wozu die geheime militärische Forschung heutzutage schon in der Lage ist…..
    Woher sollen bitte Infokrieger wissen was passiert ? Sind Sie Hellseher ? NEIN. Sie stellen Theorien auf, manche logisch, manche nicht. Die Wahrheit kennen sowieso nur die Mächtigen dieser Welt.
    Jedenfalls ist bei diesem Thema etwas sehr faul… und wenn die „Massenmedien“ bei einem Thema lügen, bzw. in diesem Fall maßlos übertreiben, wieso sollte man dann noch glauben was Sie schreiben ?

    Bringt mir mal konstruktive Kommentare mit Fakten und sagt mir, warum wegen der Schweinegrippe solch eine Panik veranstaltet wird !
    Man muss immer fragen wem eine solche Panik nützt und warum sie verbreitet wird. Die Infokrieger machen so etwas, sich deswegen über sie lächerlich zu machen weil viele Theorien teilweise übertrieben sind und manche nicht eintreffen, während sich andere bewahrheiten (siehe Wirtschaftskrise die schon von einigen ein Jahr vor dem Zusammenbruch vorhergesagt wurde) finde ich für falsch und das steht in keinem Interesse der Bürger und somit auch von euch. Natürlich gibt es einige Spinner unter denen, die sehr paranoid sind, aber fragt euch doch mal wieso die Medien in vielen Dingen so enorm lügen bzw. übertreiben ! Könnt ihr diese Frage nicht beantworten ? Dann macht euch nicht lustig über solche die sie zu beantworten versuchen….

    MfG

  131. mb Says:

    @EVO.lution:

    und wer hat sich deiner meinung nach bei der schweinegrippe gegen wen verschworen?

  132. mrbaracuda Says:

    Ich wittere eine „Verschwörungstheorie“, die ich gleich lächerlich machen werde!

  133. John Jaegermeister Says:

    Irgendwie sind die „unwiderrufbaren Fakten“ (sic!) in diesem Wust schwammigen Rumdrucksens, hmm, untergegangen? Zu kurz gekommen?

  134. mrbaracuda Says:

    Auf den Schweinegrippe-Teil geh ich jetzt nicht ein, aber eine Frage bleibt: Du meinst also, wenn (du dir einbildest, dass) deine Regierung dich aktiv verfolgt, versklaven und umbringen will, es das beste wäre, im Internet zu bloggen?

    Na dann. Hier noch ein nicht all zu altes Zitat vom Mutterkonzern:

    die in Opposition zu Obamas Politik stehen, werden jetzt überall in den Straßen zusammengeschlagen und das Weiße Haus hat jetzt Gruppen entsendet um Andersdenkende zu erkennen und zu melden.

    […]

    Der Feind geht gegen jeden vor, nicht nur gegen uns!
    Es ist wie 1918 in Russland oder die Übernahme in China oder Hitlers Aufstieg.

    Es herrscht Alarmstufe Rot!

  135. EVO.lution Says:

    Interessante Seite, welche auch einige Tatsachen anders beleuchtet als die „Infokrieger“. Jedoch finde ich dass hier jede „Verschwörungstheorie“ lächerlich gemacht wird, auch wenn sie unwiderrufbare Fakten enthält. Ich nehme mal ein aktuelles Beispiel was zur Zeit durch die Mainstreammedienlandschaft geht: Die Schweinegrippe
    Warum wird mit einer solchen Krankheit bei der innerhalb eines Jahres in Deutschland jetzt zwischen 10-50 Menschen gestorben sind (die offiziellen Zahlen sind übertrieben, das hat sogar das ZDF beleuchtet dass bei vielen Fällen nicht klar war/ist ob Sie an Schweinegrippe gestorben sind) solche Panik verbreitet, während an der normalen Grippe jährlich ca. zwischen 20.000-30.000 Menschen sterben ? (offizielle Angaben). Wieso wird bei einer Krankheit, die den normalen und bewiesenermaßen gefährlicheren normalen Grippevirus teilweise verdrängt in den USA der Notstand ausgerufen und von Regierungen zu Impfungen mit dem eher unverträglichen (und auch in vielen Fällen krankmachenden) und auf kurze Zeit mit ungetesteten Adjuvanzen versehenen Impfstoff aufgerufen ? Wenn hier keine Verschwörung dahintersteckt was dann ? Natürlich treffen viele Theorien der „Infokrieger“ nicht ein, auch finde ich dass sie zuviel Panik verbreiten. Jedoch ist an vielen Dingen einiges wahres dran und so etwas ins lächerliche zu ziehen finde ich nicht gut, da es uns alle als Menschen betrifft sollte man siche hier kritisch und mit Fakten damit auseinandersetzen. Ach und zu oben stehenden Text: Wie sollten Sie sonst dagegen vorgehen wenn Sie daran glauben ? Das Internet ist für jeden zugänglich und eine freie Informationsquelle. Mit Gewalt gegen staatliche Autorität kämpfen, dabei vielleicht sterben oder ein Leben lang hinter Gitter sitzen? und somit nicht mehr Informationen verbreiten können ? … denkt doch mal nach… freue mich über konstruktive Kommentare

    MfG

  136. mrbaracuda Says:

    „Infokrieg Info DVD 2.0″, was es nicht alles gibt.

  137. elusian Says:

    „…die ersten 5 Sekunden lang habe ich wegen des Blog-Titels gedacht, man finde hier sachliche/inhaltliche Gegenargumente zu Infokrieg.tv. Naja was solls. Auf Wiedersehen dann und liebe Grüße“
    Wie soll man auch sachliche Argumente einbringen, wenn der Ausgangspunkt (die Infokrieger) keine liefern. Da wird hier schon das beste aus euren komischen Produkten herausgeholt.

    However, hab ich mir mal die brandaktuelle Komödie begonnen zu ziehen, nennt sich „Infokrieg Info DVD 2.0“

    Dürfte dann morgen Abend gemütliches Popcorn-Kino werden ^^

  138. mrt Says:

    „…die ersten 5 Sekunden lang habe ich wegen des Blog-Titels gedacht, man finde hier sachliche/inhaltliche Gegenargumente zu Infokrieg.tv. Naja was solls. Auf Wiedersehen dann und liebe Grüße“

    Hehe, dem überaus vorschnellen Fehlurteil bin ich auch erlegen, find’s jedoch „lustich“ hier und werd ein bisschen bleiben! 😀

    Guter Stil btw!

  139. Guest Says:

    Ist ja ein Ding. Hehe, ich bin eher durch Zufall hergekommen als gezielt, und die ersten 5 Sekunden lang habe ich wegen des Blog-Titels gedacht, man finde hier sachliche/inhaltliche Gegenargumente zu Infokrieg.tv. Naja was solls. Auf Wiedersehen dann und liebe Grüße 😉

  140. 9/11 Truth » Gegenstimme Says:

    […] kritischen Blog entnehme ich ein passendes Forenzitat […]

  141. Die Mutter aller Verschwörungen « Aron Sperber’s Weblog Says:

    […] Indizien-Lage von einem kommunistischen Spinner verübt worden war. (Oder wie später bei 9/11 von einer eindeutig identifizierten Gruppe islamistischer […]

  142. OMFG Says:

    Und gleich nochmal

    Omfg

    hier tummeln sich ja noch größere Spinner und inet Größmäuler als auf infokrieg.tv und Co

  143. Hartung Says:

    Ich hab mir mal die Frechheit erlaubt deinen Blog zu verlinken. Hoffe es ist dir Recht;-) Weiter so!

    Hartung

  144. mrbaracuda Says:

    anx sagt:
    Februar 24, 2009 um 20:23

    verzerrungen

    Bitte was?

  145. Jubel Trubel Heiterkeit Says:

    Zitat von anx:
    „[…] du musst ein schreckliches bild von der welt haben, […].

    Zumindest ist es doch ein weitaus komplexeres Weltbild auf der Grundlage von fundierten (und beweisbaren) Tatsachen und nicht bloße und zusammen geklaubte Broken aus dem Internet, die im Info-spleen-krieg in beispielloser Willkür miteinander kombiniert werden.

    Wir machen uns die Welt, widi- widi- wie sie uns gefällt…

    gez. Pipi Langstrumpf

  146. anx Says:

    ich kommentiere jetzt nicht nochmal alles, was an beleidigungen und verzerrungen versteckt ist, aber frage mich ernsthaftmit wievielen „infokrigern“ du über den inside job gesprochen hast. du musst ein schreckliches bild von der welt haben, noch schlimmer als das des alex jones 😀

  147. mrbaracuda Says:

    anx sagt:
    Februar 23, 2009 um 19:26

    ich meinte, ja benesch/ik “schreiben ab” manchmal auch sehr fragwürdige interpretationen des herrn jones. dazu muss langsam ne alternative her. net-news-global versucht das z.b.

    Das ist jetzt aber nicht gerade vergleichbar. Das einzige was ich zu „net news global“ sagen würde ist, dass es sehr linkslastig ist und ziemlich viele Idioten dabei hat.

    ich finde es schade das du eine lose community von (niedrig angesetzt) mehreren tausend menschen in einen topf mit den extremsten wirfst… da hätte ich gerne mehr differenzierung… wenn nicht ist auch wurscht. ist ja dein blog 😉 das ich wie gesagt auch lese :>

    Ein treuer Fan \o/
    Aber tu ich das wirklich was du sagst? Ich würde sagen nein. Nur sind die Gallionsfiguren auf die diese „lose Community“ in so manchen Dingen hört entweder inkompetent oder Scharlatene. Ich weiß ja nicht was du so alles zu dieser Gemeinschaft zählst, aber vielleicht ist dir aufgefallen dass mein absoluter Schwerpunkt die Fantasien eines „Inside-Jobs“ sind.

    wenn du konkret über entgleisungen einzelner genannter personen bleibst dann mecker’ ich ja auch nicht 🙂 bzw. deswegen les ich dich ja gerade 😀

    Und die anderen Blogs von denen du sprachst sind welche? Das interessiert mich ja doch schon. Ich kenn im deutschsprachigen Raum eigentlich nur die Netzklempnerin.

    wenn du lust hast ne echte alternative zu jones aufzubauen dann würd ich dir erstrecht kontakt mit mir persönlich aufzunehmen z.b. unter der in diesem post angegebenen email. ich mags auch nicht wenn du mich in einen topf mit allen (teilweise schon gegangenen) ostatern wirfst.

    Du kannst mir ja mal einen Entwurf schicken wie das überhaupt aussehen soll. Über „Chemtrails“ sich zu „berofln“ (lol an dieser Stelle, da hab ich herzlichst gelacht und tu es grad noch einmal) ist ja schön und gut nur bezweifle ich, dass wir mehr als eine winzige Schnittmenge finden werden wenn ich so sehe was ihr auf ostate.org an Links führt oder auch bei diesem „net news global“ geführt wird, wie z.B. der Spaten Neun von Radio Schwachsinn, äh, Utopie. Ich kann mich natürlich täuschen, nur habe ich keinen Protest von deiner Seite in Erinnerung.

    ostate ist ein experiment was man verstehen kann wenn man die roots sieht.

    Welches ich jetzt einfach mal ohne den tieferen Sinn der mir verborgen blieb und bleibt für gescheitert erkläre, wenn ich mir das so anschaue.

    ich bin weissgott nicht auf einer linie mit allen dort und mit bisher (mittlerweile fast) keiner kickaktion einverstanden gewesen.

    Aber diese „Kickaktionen“ dann doch durchgezogen, außer du hast unnötig mehr als dich als Admin am rumlaufen (gehabt).

  148. anx Says:

    jaja ich bin müde und lese nie korrektur… ist alles nur chat.. n8 😉

  149. anx Says:

    jo sag ich doch :> die spitzen klammern hams geschluckt… aber, ja ich erwarte ein wenig mitdenken und in „die anderen“ hinenversetzen das versuche ich auch von anderen.

    ich meinte, ja benesch/ik „schreiben ab“ manchmal auch sehr fragwürdige interpretationen des herrn jones. dazu muss langsam ne alternative her. net-news-global versucht das z.b.

    ich finde es schade das du eine lose community von (niedrig angesetzt) mehreren tausend menschen in einen topf mit den extremsten wirfst… da hätte ich gerne mehr differenzierung… wenn nicht ist auch wurscht. ist ja dein blog 😉 das ich wie gesagt auch lese :>

    wenn du konkret über entgleisungen einzelner genannter personen bleibst dann mecker‘ ich ja auch nicht 🙂 bzw. deswegen les ich dich ja gerade 😀

    wenn du lust hast ne echte alternative zu jones aufzubauen dann würd ich dir erstrecht kontakt mit mir persönlich aufzunehmen z.b. unter der in diesem post angegebenen email. ich mags auch nicht wenn du mich in einen topf mit allen (teilweise schon gegangenen) ostatern wirfst.

    ostate ist ein experiment was man verstehen kann wenn man die roots sieht. ich bin weissgott nicht auf einer linie mit allen dort und mit bisher (mittlerweile fast) keiner kickaktion einverstanden gewesen.

  150. mrbaracuda Says:

    Also entweder ging die Hälfte verloren oder dir ist nur sehr schwer zu folgen. Was seh ich „zu benesch und co“ wie dass es schade ist? Den Quark mit differenzierter Sicht kann ich auch nicht nachvollziehen.

  151. anx Says:

    argh der blog kommt nicht mit spitzen klammer klar hält die für html … wie lächerlich… das filert man nach gt und lt und gut ist… dann sthen html spammer halt nackt da…
    ab zu benesch und co: ist halt schade das du das so siehst, auch wenn ich deine aversion zu aj-abschreiberei und end-of-the-world panikmache gut verstehen kann. könntest halt mal drüber nachdenken das ganze was differenzierter zu sehen…

  152. anx Says:

    naja wenn du nicht reden willst denn halt nicht 🙂 aber iwie tun wirs ja eh… ich schätze mal du gehts nicht weg und ich auch nicht… wenn du lust hast schau mal in den diversen chats vorbei meinetwegen auch /query’d 😉 fand jedenfalls das die differenzen nie so groß waren/sind wie sie scheinen mögen.
    ostate.org ist keine alternative zu ik.tv/etc. und sollte es niemals sein… so früh dann doch wohl nicht oder 😉
    zu benesch und co.: < aber überlegs dir gut, so wie ich das sehe lesen mehr ikrieger deinen blog als antis, nicht das du auf mich hörst und friedlicher wirst und dir dann die leserschaft einbricht. imho machen die massenmedien da eh nen besseren job als du 😉 ich geh aber mal schlafen… adminnen ist stressig 😉

  153. mrbaracuda Says:

    anx sagt:
    Februar 23, 2009 um 16:06

    hmm du hast da war mistverstanden… macht aber nix du warst ja nicht von anfang an dabei… aber gemerkt das du iwie nicht zwischen admin und mod unterscheiden kannst habich.

    Früh genug glaube ich. Ein Haufen Unfähiger war das und keine Moderatoren. Und wenn der Admin die nicht im Zaum halten kannt, wer dann?

    “mob rule” war eh nie…

    Deshalb Abstimmungen über die Beseitigung von „Störern“. Wenn das mal nicht mob rule war.

    worüber reden? naja ich denke im bereich des sog. “infokrieges” gibt es einiges an dingen die wir geminsam berofln könnten wir z.b. chemtrails und diverse no-plane theorien.

    Abgehakt.

    ausserdem die notwendigkeit eineralternative zu alex jones weltuntergangsstimmung.

    Und darüber willst du mit mir reden, weil..? Du hast doch ostate. Man könnte meinen es sollte eine Art Alternative werden.

    mich perönlich würde aber interessieren wie dieses konstrukt der gleichgeschalteten infokrieger zustandekommt das in deinem blog hier und da durchscheint… sollt ich das falsch verstehen hat sich einiges erliedigt an streitpotential.

    Dem kann ich nicht ganz folgen. Solltest du was falsch verstehen?
    Und wie das zustande kommt, ja. Vereinfacht gesagt: Benesch & Co, also die deutschen Idioten schreiben halt bei einem paranoiden Idioten ab. Gewissermaßen kommt alles vorgekaut von oben, von Jones, und das wird halt weitergegeben an die „Infokrieger“, die das willig fressen. Da sind ja schließlich gaanz viele „Experten“ wie Ron Paul und wie die alle heißen die grad ein Buch zu verkaufen haben oder eine Wahl gewinnen wollen. Da kann das sheeple, äh, der Infokrieger nicht widerstehen denke ich!

    bliebe noch die frage nach der notwendigkeit den x-ten antiblog zu ik.tv/aj/etc. zu veranstalten. ist nicht der einzige den ich lese aber -tut mir leid- auf jeden fall der verbissenste.

    Oh welche liest du denn noch? Ich hatte das Gefühl der deutsche Markt ist noch recht unbesetzt. Notwendigkeit, naja, siehe diesen Kommentar. Und besser bissig als zahnlos. 😛

    live? naja erhöht den nervenkitzel. ist aber wurscht imho… als podcast geht auch 😉 könnten ne ganze serie machen. dann fleigen wenigstens mal die fetzen… besser als das ignorante selbstherrliche gelulle von beiden seiten, oder?

    POD-Cast für wen?

    bekomm das mit dem admin echt nicht in den falschen hals… des ist nunmal mein job… wenn du genug jammerst bekommst du auch nen forum 😉

    Du willst ja nur meine Popularität für ostate.org gewinnen, du Schuft! 😛

  154. anx Says:

    ausserdem :> bekomm das mit dem admin echt nicht in den falschen hals… des ist nunmal mein job… wenn du genug jammerst bekommst du auch nen forum 😉

  155. anx Says:

    sry for teh typos :> (adv. tie als entschädigung)

  156. anx Says:

    hmm du hast da war mistverstanden… macht aber nix du warst ja nicht von anfang an dabei… aber gemerkt das du iwie nicht zwischen admin und mod unterscheiden kannst habich. „mob rule“ war eh nie… nen harten kern gabs immer der die dinge angeregt und diskutiert hat, die halt anstanden. anonymität hat eben nichts mit selbstschutz zu tun, es sei denn man beleidigt oder schlimmeres aber stört mich jetzt auch nicht besonders… habs nur iwann gelassen weil ich gemerkt hab das man besser damit fährt zu seiner meinung zu stehen.

    worüber reden? naja ich denke im bereich des sog. „infokrieges“ gibt es einiges an dingen die wir geminsam berofln könnten wir z.b. chemtrails und diverse no-plane theorien. ausserdem die notwendigkeit eineralternative zu alex jones weltuntergangsstimmung.
    mich perönlich würde aber interessieren wie dieses konstrukt der gleichgeschalteten infokrieger zustandekommt das in deinem blog hier und da durchscheint… sollt ich das falsch verstehen hat sich einiges erliedigt an streitpotential.
    bliebe noch die frage nach der notwendigkeit den x-ten antiblog zu ik.tv/aj/etc. zu veranstalten. ist nicht der einzige den ich lese aber -tut mir leid- auf jeden fall der verbissenste.

    live? naja erhöht den nervenkitzel. ist aber wurscht imho… als podcast geht auch 😉 könnten ne ganze serie machen. dann fleigen wenigstens mal die fetzen… besser als das ignorante selbstherrliche gelulle von beiden seiten, oder?

  157. mrbaracuda Says:

    anx sagt:
    Februar 23, 2009 um 15:00

    l-o-l

    Tie-Fighter, in Deckung!

    wie wärs mit nem streitgespräch 1-on-1 auf nem neutralen server […] achso… dann bleibst du ja nicht mehr anonym =)

    Na da bin ich ja froh dass meine Anonymität gewahrt ist vor dem großen Admin. Streitgespräch worüber und mit wem? So eine vage Anfrage hatte ich schonmal; vielleicht kannst du ja zur Abwechslung mal etwas anderes sagen als „über 9/11“. Abgesehen davon lässt sich das auch anders realisieren. Ich sehe den Nutzen zwar nicht, aber könnt ja lustig werden.

    tell me about spineless…

    Gerne! Wenn man als Admin Mob-Rule erlaubt und keinerlei Durchsetzungsvermögen besitzt ist das z.B. schon recht spineless. Davon abgesehen habe ich das Gefühl du verwechselst Selbstschutz mit Rückgradlosigkeit. Ich glaube kaum dass du Lust hättest auch nur einen Idioten auf der Matte stehen zu haben. Allerdings ist und war das, auch wenn es natürlich seine Vorzüge hat, nicht mein primärer Beweggrund in dieser Angelegenheit.

    live gebroadcastet 😉

    Was soll das eigentlich bedeuten? Für wen? LoL.

  158. anx Says:

    wie wärs mit nem streitgespräch 1-on-1 auf nem neutralen server / live gebroadcastet 😉 achso… dann bleibst du ja nicht mehr anonym =) tell me about spineless… olo

  159. anx Says:

    l-o-l

  160. mrbaracuda Says:

    Ih was bist du fies! :L

  161. Anonymous Says:

    wasn scheiss blog

  162. mrbaracuda Says:

    And I smell a spineless creature who likes to play admin for a bunch of tards over at ostate.org 😀

  163. anx Says:

    i smell common ground :>
    @anonym & Kritischer Blogbetrachter: get a life

  164. netzklempnerin Says:

    Ach ja, die faschistoiden „Truther“ wie der Herr „kritischer Blogbetrachter“. Pech der späten Geburt, eine Karriere als Blockwart wäre diesen Leuten anno dunnemals sicher gewesen.

    Jetzt reichts nur noch für den Blogwart, den keiner ernst nimmt.

    Demokratie kann so grausam sein 😉

  165. truthtruther Says:

    „Sie können auch gerne eine Abmahnung haben.“

    *rofl* Herrlich. Eine Abmahnung wegen eines fehlenden Impressums in einem Blog ohne Werbung? Viel Spass!

    Oder wurden hier Marken- oder Persönlichkeitsrechte verletzt?
    Dann mal immer her damit.

  166. ff Says:

    „Sie können auch gerne eine Abmahnung haben.“
    Adressiert an wen?
    Dürfte schwierig werden, was?

    Tja Hunde die bellen beißen nicht, das gilt wohl vor allem für solche möchtegern-wichtigen Sprücheklopfer im Internet.

    Btw: Dies hier ist ein nicht durch Werbung o.ä. finanzierter, nicht-journalistischer Blog. Nichts anderes als ein Internet-Tagebuch.
    Viel Spaß bei der Abmahnung und immer schön aufpassen dass du dich nicht lächerlich machst
    :o)

  167. Kritischer Blogbetrachter Says:

    Sie können auch gerne eine Abmahnung haben.

  168. mrbaracuda Says:

    Ach, der Herr „Anonym“ oder jetzt auch „Kritischer Blogbetrachter“ ist nur etwas bratzig. Ich weiß schon, warum. 😉

  169. nero Says:

    Schon faszinierend wie ein Gesetz aus dem Jahr 2007 so an den gesellschaftlichen Realitäten vorbeigehen kann.

    Und das es wirklich Leute gibt die sich zum Diener des Staates machen und die Durchsetzung solcher Schwachsinns-Gesetze fordern.

  170. Kritischer Blogbetrachter Says:

    Auszüge aus dem „Teledienstegesetz“ (TDG) der Bundesrepublik Deutschland

    §6 Allgemeine Informationspflichten

    1. den Namen und die Anschrift, unter der sie niedergelassen sind, bei juristischen Personen zusätzlich den Vertretungsberechtigten,

    2. Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme und unmittelbare Kommunikation mit ihnen ermöglichen, einschließlich der Adresse der elektronischen Post,

    3. soweit der Teledienst im Rahmen einer Tätigkeit angeboten oder erbracht wird, die der behördlichen Zulassung bedarf, Angaben zur zuständigen Aufsichtsbehörde …

    §12 Bußgeldvorschriften

    (1) Ordnungswidrig handelt, wer vorsätzlich oder fahrlässig entgegen §6 Satz 1 eine Information nicht, nicht richtig oder nicht vollständig verfügbar hält.

    (2) Die Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße bis zu fünfzigtausend Euro geahndet werden.

    – Ich erwarte, daß sie sich an die Vorschriften halten.

  171. mrbaracuda Says:

    @Anonym

    Ach, hatte ich ganz vergessen zu übernehmen, mein „Impressum“.

    Kontaktadresse
    Wer Kontakt mit mir aufnehmen möchte wende sich bitte an mrbaracuda@web.de

    Hier, bitte schön. 😛

  172. Anonymous Says:

    “ … das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und
    Lebensmittelsicherheit reagiert auf Eingaben und beanstandet die
    “unzureichende Anbieterkennzeichnung”.

    … Es fehlt auch nicht der Hinweis, dass die Nichtbeachtung der
    gesetzlichen Vorschriften mit einer Geldbuße von bis zu 50.000 €
    geahndet werden kann“

    50.000.- Euro Geldbuße könnten doch eventuell Ansporn sein?

    http://www.lawblog.de/index.php/archives/2006/01/26/blog-impressum/

  173. nero Says:

    „so wie ’s Vorschrift ist?“

    Auch wo kämen wir Deutschen nur ohne unsere Blogwärter hin, die immer aufpassen das auch ja niemand gegen Recht und Ordnung verstößt.

  174. Anonymous Says:

    @Blockbetreiber

    Gibt ’s irgendwo eigentlich ein Impressum,
    so wie ’s Vorschrift ist?

  175. Happy Hater Says:

    Ich habe gerade im Infokrieg-Forum einen Spruch gelesen, nach dem ich einfach laut auflachen musste und wollte das mal festhalten:

    User(in?) „jjulie3“ schreibt:

    „Es ist erstaunlich, wie man sich hier Informationen holen kann, die man sonst nirgends bekommt.“

    Ich lasse das mal einfach unkommentiert stehen. 😀

    „Truer Words..“ 😉

  176. Sesso Says:

    Great site.

  177. Anonymous Says:

    Alexander Benesch war schon vor seiner Geschlechts OP ziemlich von seiner Wahrheit überzeugt ;o)

  178. Anonymous Says:

    lol, auf was für einem trip bist du denn?
    Nix besseres zu tun?

  179. tyzar Says:

    Naja, Miss Bacardi, Du musst schon zugeben, besonders lebendig geht es nicht zu in Eurem „Doppel-Blog“ …
    Und was den Inhalt betrifft, kann man Dich leider auch kaum als echtes Schwergewicht weiterempfehlen.
    Nichts gegen Polemik – aber muss sie im Vordergrund stehen?
    Willst Du Dich nur amüsieren
    oder willst Du mit uns reüssieren?

    ( Mit Gemeinheiten schafft man lediglich Distanz … )

  180. mrbaracuda Says:

    „DavidM hat gesagt…

    Es ist ja schön einerseits auf die offensichtlichen Unzulänglichkeiten“

    Unzulänglichkeiten nennt man Lügen heutzutage also.

    „der selbsternannten Wahrheitsbewegung hinzuweisen,“

    Wahrheitsbewegung? Ahaha! Kognitive-Dissonanz-Dunning-Kruger-Effekt-Paranoia-Bewegung trifft es eher.

    „nur geschieht das hier leider größtenteils in einer polemischen und aggressiven Weise,“

    Die mir so lieb ist.

    „dass es der Sache wohl nicht dienlich ist.“

    Welcher Sache?

    „Ein Dialog zwischen den „Fronten“ scheint nicht stattzufinden und wird durch „Gepöbele“ ersetzt.“

    Nichts für ungut, aber wenn ich mir z.B. deinen Blog so anschaue, solltest du eher ab zum Arzt als „Dialog führen“.

    Gruß,
    MrB

  181. DavidM Says:

    Es ist ja schön einerseits auf die offensichtlichen Unzulänglichkeiten der selbsternannten Wahrheitsbewegung hinzuweisen, nur geschieht das hier leider größtenteils in einer polemischen und aggressiven Weise, dass es der Sache wohl nicht dienlich ist. Ein Dialog zwischen den „Fronten“ scheint nicht stattzufinden und wird durch „Gepöbele“ ersetzt.

  182. tyzar Says:

    Mince misses the point dramatically!
    Weil ihm oder ihr bzw. Dir oder euch jegliches Verständnis für die Grundlage fehlt, auf der 9/11 überhaupt möglich war.
    Deshalb trifft es Dich oder euch beim nächsten Mal auch wieder aus heiterem Himmel …
    Ob Du dann weit genug vom Epizentrum entfernt bist, entscheidet „das Schicksal“ und nicht Dein Verstand.
    Wie wär’s, wenn Du die Galionsfigur der vorgeschnallten Wortmeldung aus dem JREF-Forum mit eigenen Worten etwas ausführlicher erörterst? Wer weiß, was uns alles dazu einfällt …

  183. Anonymous Says:

    Freitag, 11. September 2009
    Truer Words..

    Verschoben auf den Termin 9/11 next year.
    Sowas von lustich…

  184. Anonymous Says:

    Gestern (oder Vorgestern?) kamen den ganzen Tag Berichte in den Nachrichten, dass durch den Klimawandel die Eisschmelze extreme Ausmasse angenommen hat.

    Passend dazu auf der laut eigenen Angaben profitorientierten Webseite Desinfokrieg folgende News:
    (hier)

    Globale Abkühlung: Gletscher Alaskas wachsen zum ersten Mal in 250 Jahren
    13-prozentiger Anstieg der arktischen Eisdecke während der Klimawandel-Kult mehr und mehr durch Beweise für
    eine globale Abkühlung diskreditiert wird

    Ich weiß dass ist hier grad extrem Offtopic aber vielleicht inspiriert euch das ja zu neuen Artikeln.

  185. Die Netzklempnerin Says:

    He! Kaum bin ich mal weg vom Fenster schnappst Du mir meine Lieblingsdeppen weg, oder was?

    Na warte…zur Strafe wirst Du gleich verlinkt!

    Im Ernst: Ein herzliches „Willkommen im Dreck“ von der Netzklempnerin. Mögen die starken Nerven mit Dir sein!

  186. Anonymous Says:

    „Es gibt aber unheimlich viele die unentschieden ‚auf dem Zaun‘ sitzen.“

    Hoffe du hast recht.

  187. mrbaracuda Says:

    „Anonym hat gesagt…

    @MrB: Ich schätze die Art nicht sehr, wie du diesen Blog betreibst (in Bezug auf den Umgang mit Kommentaren).“

    Hm, vielleicht könntest du das etwas erläutern, wenn du dich meldest.

    „Es wird dir nicht gelingen, auch nur einen überzeigten Infokrieger mit deinem Blog zu „bekehren“.“

    Stichwort überzeugt. 😉
    Es gibt aber unheimlich viele die unentschieden ‚auf dem Zaun‘ sitzen.

    „Ich werde mich mit richtigem Namen bei dir melden.“

    Alles klar.

  188. Anonymous Says:

    @MrB: Ich schätze die Art nicht sehr, wie du diesen Blog betreibst (in Bezug auf den Umgang mit Kommentaren).
    Daher werde ich hier keinen Gastbeitrag schreiben.
    Was ich zu sagen habe, werde ich auf meiner Homepage sagen.

    Allerdings wird das kein Rachefeldzug gegen Infokrieg.
    Ich habe auf Grund dieser Spinnerei einige Jahre meines Lebens vergeudet, die ich besser für andere Dinge genutzt hätte. Es wurden zuviel Zeit, Energie und Gedanken von der „Sekte“ aufgefressen.

    Nun, da ich mich von den Wahnvorstellungen so gut wie komplett befreit habe, werde ich mich von diesem Thema entfernen und nicht auf eine andere Art weiterhin Energie investieren. Es würde niemandem etwas bringen.

    Es wird dir nicht gelingen, auch nur einen überzeigten Infokrieger mit deinem Blog zu „bekehren“. Falls das dein Ziel ist, kannst du dir die Arbeit sparen.
    Machst du es tatsächlich nur „for Fun“, weil du genug Zeit über hast, mach nur so weiter… ich lese amüsiert mit.

    Ich werde mich mit richtigem Namen bei dir melden.

  189. mrbaracuda Says:

    Also ich habe noch Spaß am Schreiben, werter mythbuster! 🙂

    Blaze, falls du mal einen Gastbeitrag schreiben möchtest meld dich einfach. :>

  190. Mythbuster Says:

    … dann lassen wir uns mal überraschen. Die „Arbeit“ hier geht jedenfalls weiter. Was die Kommentare angeht, ist man davor nicht gefeit. Allerdings interessieren mich dumm-dämliche Kommentatoren genau so wenig wie ihr geistiger Abfall, den sie hier abladen wollen oder müssen. Konstruktives oder gar Antworten auf Fragen aus den Beiträgen gab es bisher in der Kommentarecke leider nur wenig bzw. keine. Aber das macht nix 🙂 Das Truther-Movement produziert weiterhin genügend Stoff für kritische Beiträge unsererseits. Oder siehst Du das anders, Baracuda? 🙂

  191. Anonymous Says:

    Hi MrB, vielleicht interessiert es dich ja:

    http://forum.infokrieg.tv/viewtopic.php?p=82839#82839

    Wir (NWO-Fighter.info) sind leider nicht mehr für euch da.

    1. gab es Angriffe, die ein neues Aufsetzen notwendig machen würden
    2. unterstütze ich die dort (und hier) vertretene Meinung nicht mehr und kann mich damit nicht identifizieren.

    Bitte keine persönlichen Nachfragen, dies ist mein letzter Besuch in diesem Forum, ich werde also nicht antworten können. Der mit Gründung von NWO-Fighter.info entstandene Name „blaze“ verschwindet mit dieser letzten Nachricht nun wieder….

    NWO-Fighter.info sollte eine Webseite werden, die Realität und Verschwörungstheorie kritisch beleuchtet und die Wahrheit sucht. In der User in einem gemeinsamen Dialog die Wahrheit zu verschiedenen Themen finden können. Ein objektiverer Titel wäre dabei vermutlich hilfreich gewesen Embarassed

    Letztlich ist NWO-Fighter nichts anderes geworden, als eine Sammlung von aktuellen Links zu Blogs, in denen unglaublich viel Blödsinn verbreitet wurde. Ähnlich wie hier. Die Kommentare waren zumeist nicht produktiv, oft einfach nur plump und provozierend.
    Wenn man in dieser sektengleichen Struktur gefangen ist, kann man vermutlich auch gar nicht anders reagieren.

    Auf dass mehr „Aufgewachte“ aufwachen werden…

    Euer Ex-Blaze

    Jetzt legt mal los

  192. Anonymous Says:

    im Poff

  193. mrbaracuda Says:

    Genau, Anchorage. Naja du weißt ja, wo du mich findest.

  194. Anonymous Says:

    Anchorage

  195. mrbaracuda Says:

    Wenn du schon nichts besseres zu tun hast, dann schlage ich vor du suchst mir das Lager nahe Anchorage und machst nen Screenshot davon, lädst ihn auf tinypic.com hoch und zeigst ihn mir hier.

    Mit großer Wahrscheinlichkeit habe ich im Gegensatz zu dir nämlich mal kurz geschaut, nur konnte ich da nichts wie beschrieben finden. Vielleicht kannst du es ja.

  196. mrbaracuda Says:

    Fängt das wieder an.
    Du kannst ja gerne dahin verlinken, aber du brauchst mir hier nicht die Leserlichkeit kaputtmachen.

    „Anonym hat gesagt…

    Feigling!“

    Wie meinen?

  197. mrbaracuda Says:

    „Anonym hat gesagt…

    Verstecken hilft nix
    Hast de denn nichts dazu zu sagen?“

    Ich verstecke nichts und nein, heute Abend nicht mehr.

  198. mrbaracuda Says:

    Ein anonymer Kommentator fügte diesen Artikel im seiner Ganzheit hier ein und sagte anschließend: „TJA MrBara
    Scheisse wa?“

    Bitte keine Gesamtwerke mehr einfügen, danke.

  199. MasterC Says:

    ***Das die Domainweiterleitung immer noch in die Weltgeschichhte zeigt belegt doch, dass die Damen und Herren entweder absichtlich oder fahrlässig handeln***

    Der technische Admin ist schlicht und ergreifend heute nicht online.
    Deshalb wurde das bisher nicht gefixt. Morgen früh wirddas wieder anders aussehen.

  200. Mythbuster Says:

    Das die Domainweiterleitung immer noch in die Weltgeschichhte zeigt belegt doch, dass die Damen und Herren entweder absichtlich oder fahrlässig handeln :o) Apropos „eigener vServer“ – was macht diesen Server sicherer oder unsicherer als „physikalische“ Server? :o)

  201. Kommentar nicht gelöscht Says:

    Dieser Post wurde (noch) nicht vom Autoren entfernt.

  202. Anonymous Says:

    was ein gelaber hier
    die haben einen eigenen vserver!

    das waren wohl kaum die admins die hier geschrieben haben.

    es wird auch nicht mehr nach hier gelinkt

  203. Mythbuster Says:

    Lt. Deinem Eintrag im Infokrieg-Forum sollen das doch zuverlässige Leute sein. Also entweder hat der Hosting-Service den sicherheitstechnischen Standard einer Frittenbude (fehlende Updates, offene Hintertüren für Brutforce-Attacken) oder ihr habt wirklich gepennt. Um die Domainweiterleitung zu ändern braucht man schon Accountdaten.

  204. Anonymous Says:

    Schön dass du dich erinnerst wie der Admin heisst. Aber warum in seinem Namen schreiben?

  205. blaze Says:

    Es ist zwar irgendwie unangenehm hier die Statements abzugeben, aber egal.
    Es wurden heute Nachmittag neben der Weiterleitung der Domain auf diesen Blog auch die Passwörter der Webseite geändert (FTP, Email).

    Der Webserver wird nicht von uns sondern vom Provider mediaon betreut. Einen Einfluss auf die Sicherheitslücken o.ä. haben wir somit nicht.

  206. derderistwaszuseinervorgibt Says:

    Wenn es ein Versehen gewesen wäre, warum ist der Status dann unverändert?

  207. Mythbuster Says:

    Wenn Du der bist, der Du vorgibst zu sein, ist es nicht wirklich nachvollziehbar. Aber jeder wie er möchte. War es Absicht oder ein Versehen?

  208. Admin Says:

    Na freut ihr euch über den Anstieg der Besucherzahlen?
    Gern geschehen :o)

  209. Mythbuster Says:

    Hab gerade mal ein bisschen recherchiert. Lt. Infokrieg-Forum gab es Ende September wohl schon einen merkwürdigen „Angriff“ auf die Seite. In einem Thread von heute schreibt jemand, dass die URL wohl auch auf eine andere Blogseite weitergeleitet wurde. Ich glaube da hat jemand entweder wirklich eine Diskreditierungsaktion vor oder der Admin der Seite hat seinen Server nicht anständig abgesichert.

  210. Mythbuster Says:

    Ist ja abgefahren! Tatsache – die Seite leitet weiter auf das Blog hier. Hat sich nicht der Betreiber hier sogar meinen Beitrag zum Thema „chemische Waffen vs. Minenräumgerät“ ausgeborgt? Gestern lief die NWO-Fighter-Seite noch normal – zumindest konnte ich dort noch einen Kommentar zu dem Beitrag abgeben. Lassen wir uns mal überraschen wann der Erste hier vorbeischaut und uns volltextet. Nach einer Hackerattacke sieht das jedenfalls nicht aus.

  211. mrbaracuda Says:

    Ich sag ja, PR-Stunt! 😀

  212. neurotikus Says:

    nwo-fighter.info, eine twoofer Seite die glaub ich von einem infokrieg-Moderator gemacht wird (kann mich auch irren), hat heut nachmittag auf der Hauptseite eine Meldung gehabt das .gov Adressen zunehmend auf die Seite zugriffen und daraus die Vermutung geäußert das Hack-Angriffe Seitens der US-Geheimdienste bevorstehen könnten.

    In diesem Zusammenhang wurde erwähnt das Truth-Movement-kritische Blogs aus dem Boden sprießen würde (was natürlich ein Teil der US-Geheimdienst-Attacke sei).

    Kurz gab es auf der Seite auch eine “rechnerischen“ hinweis das der 18. Oktober ja 1200 Tage nach 7/7 sei. (hab leider kein Bildschirmfoto gemacht)

    Und jetzt komme ich immer wenn ich nwo-fighter aufrufe auf diesen Blog, also hat jemand offensichtlich die Seite angegriffen, so dass sie direkt auf diesen Blog weiterleitet.

    Aber wer profitiert den davon wirklich? Die Globale Elite, die mit einer so uneffektiven Aktion überhaupt nichts ausrichten würden, oder die Twoofer die jetzt vermutlich behaupten werden das nwo-fighter.info von der Globalen Elite gehackt wurde und die Weiterleitung ein „Beweis“ sei, dass dieser Blog von der Globalen Elite gesteuert ist.

  213. mrbaracuda Says:

    PR-Stunt sage ich!

  214. Mythbuster Says:

    Kannst Du Dich etwas konkreter ausdrücken?

  215. neurotikus Says:

    Interessant, nachdem nwo-fighter.info heute vor möglicherweise bevorstehenden Angriffen gesprochen hat und als eines der Zeichen dafür das entstehen von Twoofer-kritischen Blogs (wer könnte damit wohl gemeint sein) genannt hat, verlinkt nwo-fighter jetzt direkt zu diesem Blog.

    Mmh… Cui bono? Für mich sieht das ja wie eine False-Flag-Attacke aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: